Fußball in Coronazeiten

Alles, was sonst noch mit dem runden Leder zu tun hat...

Moderator: Alle Moderatoren

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 11100
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Fußball in Coronazeiten

Beitrag von Mike a.R. » Fr, 04.09.20, 13:16

Wie wichtig wäre es, wenn wir ein Stadion wieder voll füllen dürften, gerade für so einen Verein wie den Unsrigen.
Ich hoffe mal, dass wenigstens eine Gleichbehandlung aller Profivereine vorgegeben wird.
Je nach Stadiongröße sollten 1/3 der Plätze besetzt werden dürfen.
5.000 Zuschauer für ein Stadion wie z.B. im Jahn-Stadion.
Vereine mit größeren Stadien (HSV etc.) haben dann immer noch den berechtigten Vorteil eine größere Zuschauerzahl ins Stadion lassen zu dürfen.

Ich kann mir vorstellen, dass auf Grund (Stadionbeschränkung) mehr Zuschauer auf Bezahlfernsehen zugreifen werden.
Wenn (sky) mehr einnimmt, dann sollten sie auch mehr an die Vereine weitergeben.
Mit Tagesticket (z.B. nur für Jahnspiele) könnte man sogar direkt an den gebuchten Verein Anteile weitergeben.

Aber es geht natürlich nichts über ein volles Stadion, auch mit Auswärtsfans.
So eine gute Stimmung im Stadion macht doch den Fussball erst aus :dance:
Täglich grüßt die CO2-Bilanz – schon mal darüber nachgedacht?
Weltweit verschwinden 10 Millionen Hektar Wald pro Jahr - so groß wie Bayern und BadenWürtemberg
Pro Jahr wächst die Zahl der Menschen um 83 Millionen. (Die Einwohnerzahl Deutschlands)

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 6665
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Fußball in Coronazeiten

Beitrag von Jahnboy » Fr, 04.09.20, 17:31

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat den Fußball erneut vor einer schnellen Wiederzulassung von Zuschauern gewarnt. „Unser Ziel ist, nach dem Oktober eine Perspektive für Spiele mit Zuschauern zu haben“, sagte der CSU-Chef am Freitag der Deutschen Presse-Agentur.
Söder machte sich erneut für eine einheitliche Lösung für die Rückkehr von Fans in die Sportarenen stark. Dafür soll eine Arbeitsgruppe von Bund und Ländern bis Ende Oktober Regeln festlegen. „Es gibt in der Bevölkerung keine breite Mehrheit für Fußballspiele mit vollen Stadien. Es wäre zum Schulstart auch ein falsches Signal“, sagte Söder.
Ich kann Söders Gerede langsam nicht mehr hören. Für was brauchts überhaupt die Arbeitsgruppe? Die erfüllt keinen Zweck bzw erarbeitet eh nichts Neues...
Und dauernd sein Gerede "volle Stadien finden keine Akzeptanz", es ging und geht nicht um volle Stadien, da sollte auch unser MP Mal ehrlich sein und nicht mit falschen Aussagen die Ablehnung in der Bevölkerung schüren.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Weigl
Benutzer
Beiträge: 486
Registriert: Fr, 25.05.07, 14:10
Wohnort: Tettenagger

Re: Fußball in Coronazeiten

Beitrag von Weigl » So, 06.09.20, 11:24

Wer die Coronazahlen täglich verfolgen will, braucht nur auf die Videotext Seite 141 im Bayrischen Fernsehen zu sehen.
Hier stehen die täglich für Bayern aktualisierten Zahlen. Auf Seite 810-812 stehen die Deutschland Zahlen.
Wir haben in Bayern meist 0 oder einen Corona-Covid 19 Todesfall. Kann jeder täglich nachschauen. Wenn ich immer wieder mit andere zusammen-
komme und es geht über das Thema Corona, dann frage ich die Leute ob sie die täglichen Corona-Todesfälle in Bayern kennen. Die meisten tippen
auf 200-500 Todesfälle. Einer glaubte sogar an 5000 Corona-Tote täglich. Ich kann sie dann beruhigen.
Förderverein Bairische Sprache und Dialekte
Bairischer Sprachpreis 2005: Alfred Reisinger
Bairischer Sprachpreis 2006: Papst Benedikt XVI
Bairischer Sprachpreis 2007: Haindling
" Vermeidet Wörter wie Tschüß, lecker,Jungs, nee, geil,kucken ect"

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 6665
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Fußball in Coronazeiten

Beitrag von Jahnboy » Mo, 07.09.20, 15:49

Dem Freistaat droht zurecht demnächst evtl. eine Klage durch den BFV und dessen Mitglieder.

https://www.bfv.de/news/corona/2020/09/ ... n-re-start
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 6665
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Fußball in Coronazeiten

Beitrag von Jahnboy » Mo, 14.09.20, 8:40

Hoffen wir Mal, dass sich Herrmann gegen Söder durchsetzt.

https://www.br.de/nachrichten/sport/inn ... rn,SAWu8Cw
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa