Seite 14 von 14

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: Mo, 25.02.19, 10:25
von Jahnboy
Wie geht es weiter mit der 4.Liga und dem Aufstieg in die 3.Liga? Aktuell scheint eine Zerschlagung der Regio Nordost die favorisierte Lösung zu sein.

https://www.liga3-online.de/aufsplittun ... rnativlos/

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: Sa, 02.03.19, 15:21
von Weigl
Ich bin weiterhin für den Erhalt der 5 Regionalligen.
Die Zweite Liga gehört auf 20 Vereine aufgestockt.
Die 3. Liga auf 22.

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: Sa, 02.03.19, 22:31
von Jahnboy
Weigl hat geschrieben:
Sa, 02.03.19, 15:21
Ich bin weiterhin für den Erhalt der 5 Regionalligen.
Die Zweite Liga gehört auf 20 Vereine aufgestockt.
Die 3. Liga auf 22.
Bin gegen eine Aufstockung der Ligen, weil es einfach mehr englische Wochen bedeutet (aus Fansicht das genaue Gegenteil was man fordert) und es nicht zwingend bedeutet, dass dann alle Probleme gelöst sind. Was unternimmt man, wenn man die 3.Liga aufstockt aber nicht im gleichen Maße die ohnehin zu geringen Fernsehgelder aufstockt. Dann muss man nicht nur 20 Vereine versorgen, sondern zwei zusätzliche. Sehe eher das Problem, dass die 3.Liga noch mehr Pleitevereine hervorbringt.
Meine Meinung zu RL Bayern ist auch unverändert gleich. Lass Bayern II, Schweinfurt und meinetwegen vllt noch Bayreuth aufsteigen. Dann hat man eine Liga mit Zweitmannschaften und Amateurvereinen die nie in die 3.Liga hochwollen. Wenn dann nicht ein bayrischer Drittligist absteigt wird kein Bayernmeister irgendwann mal mehr einen Lizenzantrag stellen, weil man ohnehin nicht hochwill.
Das selbst die ostdeutschen Drittligisten für eine Splittung der Regio Nordost sind, sagt eig schon viel aus.

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: So, 03.03.19, 16:22
von Weigl
Bei einer Lösung mit 22 Drittligisten wäre ich sogar gegen 5 Absteiger.
4 Absteiger sind genug.
Bei 4 Aufsteiger und 5 Regionalligen würden die West und Südwestmeister direkt aufsteigen.
Der Bayernmeister spielt ein Jahr gegen den Nordmeister und das nächste Jahr gegen den Nordostmeister.
Das würde zwar bedeuten daß der Regionalligameister aus Bayern nie direkt aufsteigt.
Ich würde das als kleineres Übel ansehen, gegenüber den weiteren Wegen der Viertligisten.

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: Sa, 06.04.19, 15:57
von Towerman
6 Minuten Nachspielzeit bei "TSV 1860 Rosenheim - VfB Eichstätt" :arrow: leck mich fett. :rolleyes:
Dieses Spiel hätte ich mir - wohlwissend, ob der 7 Tore - gerne live angeschaut.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... -9935.html

Die Eichstätter heizen den "kleinen Bayern" bzgl. RL Bayern-Meisterschaft mächtig ein. Noch ist für die Niederbayern alles drin.

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: Sa, 06.04.19, 19:04
von Kasernenviertler
Wobei die Eichstätter aber seit Längerem eine Lizenz für die 3. Liga ausschließen:

http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... chbar.html

Schade, dass der sportliche Wettbewerb oft hinter den Rahmenbedingungen zurücktreten muss.

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: So, 07.04.19, 10:26
von Towerman
Kasernenviertler hat geschrieben:
Sa, 06.04.19, 19:04
Wobei die Eichstätter aber seit Längerem eine Lizenz für die 3. Liga ausschließen:

http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... chbar.html

Schade, dass der sportliche Wettbewerb oft hinter den Rahmenbedingungen zurücktreten muss.
DANKE für die Info, die mir neu ist. Sehr schade, dass dem so ist. Die Teilnahme an der Hauptrunde des DFB-Pokals wäre selbstverständlich ein toller Erfolg. 10 Punkte Vorsprung auf Platz 3 (nach 28 Spieltagen + 1 Nachholspiel) werden reichen, um auch nach 34 Spieltagen schlechtestenfalls Zweiter zu sein.

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: Mo, 08.04.19, 22:20
von Weigl
Eine kleine Anmerkung.
Eichstätt gehört zum Regierungsbezirk Oberbayern.
Das Hauptziel des VFB Eichstätt ist das Erreichen des DFB-Pokals.
Für die 3. Liga fehlt ein geeignetes Stadion. Es müßte nach Ingolstadt ca 30 km ausgewichen werden.
Trotzdem mich freut der Erfolg des VFB Eichstätt.

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: Di, 06.08.19, 18:09
von Michl 3000
Wacker hat diese Saison richtig schicke Auswärtstrikots :jahn3:
Bild

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: Fr, 11.10.19, 15:39
von Jahnboy
Neben dem Wuppertaler SV droht auch den Sportfreunden Lotte nun eine Insolvenz.

https://www.liga3-online.de/drittliga-a ... nk5tNHTna0

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: Mi, 30.10.19, 13:04
von Towerman
Schade, dass der ehemalige Bundesligst (1990/91 bis 1993/94), die SG Wattenscheid 09, Insolvenz anmelden musste. :-(
...bzw. die 1. Herren-Mannschaft aus der Regionalliga West zurückziehen musste.

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/sg-watten ... 48408.html

--

Link zum Kader der Aufstiegs-Mannschaft der Saison 1989/90
https://www.weltfussball.de/teams/sg-wa ... 09/1990/2/

Jörg Bach, Maurice Banach, Stefan Emmerling, Thorsten Fink, Frank Hartmann, Dirk Kontny, Uwe Neuhaus, Jörg Sobiech und Uwe Tschiskale sind 9 Spieler der Aufstiegsmannschaft, deren Namen vermutlich sehr vielen Fußballfans bekannt ist.

DER Trainer der SG Wattenscheid 09 ist und bleibt für mich Hannes Bongartz
https://www.weltfussball.de/spieler_pro ... -bongartz/

--

Etwas mehr als 16 Jahre ist es her, als der Pole Marek Lesniak im Münchner Olympiastadion seinen "persönlichen Dreier" gegen den FCB schnürte.
https://www.kicker.de/10986/schema/baye ... heid-09-10

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: Mo, 17.02.20, 23:25
von Jahnboy
Bin ja mal gespannt was daraus wird. Dem Argument, dass Türkgücü in NRW mehr Zuschauer, als in München hätte stimme ich allerdings zu.

https://www.ikz-online.de/sport/fussbal ... 56397.html

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: Do, 25.03.21, 18:21
von Mike a.R.
UWE WOLF ist neuer Trainer beim VfR Aalen https://remszeitung.de/2021/3/24/vfr-aa ... nerposten/

Wer kann sich noch erinnern?
Burghausen ... Gast in unserm neuen Jahnstadion ... Es geht um Punkte um den Aufstieg.
:arrow: dieses Spiel

Danach attackierte ihn Bürgermeister Steindl, weil der Wolf mit ihm durch ging :-D
siehe HIER

Es war ein geiles Regionalliga-Spiel ...die 2. Bundesliga will ich aber nicht mehr eintauschen. :wink2:

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: So, 10.10.21, 9:01
von zabo
Auffallend Wacker Burghausen ist top,haben die wieder Geld,hoffe natürlich,dass sie nicht zurück in den Profifussball wollen

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: So, 10.10.21, 11:30
von Jahnboy
zabo hat geschrieben:
So, 10.10.21, 9:01
Auffallend Wacker Burghausen ist top,haben die wieder Geld,hoffe natürlich,dass sie nicht zurück in den Profifussball wollen
Geld haben die weiterhin nicht einfach nur mit Haas einen wirklich talentierten Trainer, der auch gut mit jungen Spielern kann. Und selbst wenn sie zurück in den Profifußball wollen würden (was sie laut offiziellen Aussagen eben aufgrund der Mehrkosten nicht zwingend wollen) müssen wir uns für Burghausen nicht fürchten. In welcher Art denn auch?

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: So, 10.10.21, 14:50
von Mike a.R.
Jahnboy hat geschrieben:
So, 10.10.21, 11:30
zabo hat geschrieben:
So, 10.10.21, 9:01
Auffallend Wacker Burghausen ist top,haben die wieder Geld,hoffe natürlich,dass sie nicht zurück in den Profifussball wollen
Geld haben die weiterhin nicht einfach nur mit Haas einen wirklich talentierten Trainer, der auch gut mit jungen Spielern kann. Und selbst wenn sie zurück in den Profifußball wollen würden (was sie laut offiziellen Aussagen eben aufgrund der Mehrkosten nicht zwingend wollen) müssen wir uns für Burghausen nicht fürchten. In welcher Art denn auch?
Selbst wenn BGH wieder im Profifußball dabei sein sollte, wären sie kein ernster Konkurrent wie anno dazumal, als man einen Uwe Gospodarek vom Jahn weglotsen konnte und den Weinzierl gern gehabt hätte.
Die Retourkutsche von uns war dann Stephan Laboue, an den man sich besser nicht mehr erinnert.
Wir sind inzwischen mit feiner Infrastruktur sportlich wie administrativ in der 2. Bundesliga etabliert.
UND Regensburg ist vom Standort her überhaupt nicht vergeichbar mit Burghausen.

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: So, 10.10.21, 16:24
von zabo
Aber die Ostgoten sollen bleiben wo sie sind🤭

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: So, 24.04.22, 7:17
von Towerman
Servus,

um auf das Eröffnen eines Bayernliga-Threads verzichten zu können, packe ich mein Anliegen hier rein. :wink:

Ich steh Fußball-Regelwerk-technisch im Moment arg auf dem Schlauch.

https://www.kicker.de/aufstieg-fix-spvg ... 62/artikel

Wieso ist der Aufstieg von SpVgg Hankofen-Hailing in die RL Bayern bereits fix?

Trotz Abstieg der ersten Mannschaft der Ingolstädter aus der 2. Bundesliga dürfte deren 2. Mannschaft doch in die 3. Liga aufsteigen.

Oder irre ich mich diesbezüglich? D.h. 2 Klassenunterschied zwischen 1. und 2. Mannschaft eines Vereins, sobald die 1. Mannschaft Bundesligist ist bzw. war?

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: So, 24.04.22, 10:07
von Mike a.R.
Zunächst ein Blick auf den momentanen Tabellenstand:
1 SpVgg Hankofen-Hailing 32 20 7 5 56:29 27 67
2 FC Ingolstadt 04 II 32 16 11 5 62:32 30 59
3 SSV Jahn Regensburg II 32 15 9 8 58:41 17 54

Der FCI (Bundesligamannschaft) steigt ab in die 3. Liga. Zwischen Erster und Zweiter Mannschaft muss ein 2 Klassen Abstand sein. Damit ist dem FCI II der Aufstieg verwehrt.
Damals (unser Aufstieg gegen 1860 Relegation) war das auch der Grund, warum die 60er II Mannschaft eins runter musste.
Unser SSV II hat leider die letzten beiden Spiele verloren (letzten Spieltag gegen Hankofen-Hailing) und mit den jetzt 54 Punkten kann in den ausstehenden 4 Spielen (12 Punkte) die SpVgg Hankofen-Hailing nicht mehr eingeholt werden.
Der Tabellendritte hat nun die Chance für den FCI II an den Aufstiegspielen teilzunehmen.

Und das wird noch spannend bei dieser Tabellenkonstalation:
3. SSV Jahn Regensburg II 32 15 9 8 58:41 17 54
4. SV Donaustauf 32 16 6 10 67:52 15 54
5. SV Kirchanschöring 32 14 11 7 45:39 6 53
6. TSV Landsberg 33 12 14 7 53:34 19 50
7. TSV 1860 München II 32 12 11 9 52:36 16 47

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: So, 24.04.22, 11:33
von Towerman
@ Mike a.R.

Danke für Deinen raschen Antwort-/Reaktionsbeitrag

--

Schon Wahnsinn, dass "die Zweite" eines 3. Ligisten max. Oberliga (5. Liga) spielen darf.

Nachdem wir das ganze Corona-Gedöns überstanden haben werden, sollte die Damen und Herren DFB-Funktionäre m.E. zeitnah bzgl. einer Regelwerk-Änderung nachdenken und diese ggf. auch auf den Weg bringen. Demzufolge: eine Klasse Unterschied, analog wie bei 1. und 2. BL.

Viele Vereine hängen aufgrund von Corona finanziell am Tropf; einige Vereine werden vermutlich ganz von der Bildschirmfläche verschwinden.

--

https://www.dfb.de/3-liga/news-detail/b ... en-144294/

Re: 4.Liga (Regionalliga Bayern,Südwest,West,Nord und Nordost)

Verfasst: Mi, 22.06.22, 12:27
von Mike a.R.
Lese hin und wieder auch im Forum der Oldsdod Bayreuter mit. Nachdem sie nun in der 3. Liga angekommen sind kommen auch Probleme, die in der Regionalliga noch keine waren, zumal wenn das immerwährende Stadion plötzlich ein Drittliga-Spielplatz sein soll. Bild
Wir können uns ja noch gut daran erinnern, als unserer alter Jahnground ein 2. Liga Stadion sein musste.
:arrow: https://www.altstadt-kult.de/bb/viewtopic.php?t=5806