25. Spieltag: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Antworten

Rückrunde platonisch betrachtet:

Umfrage endete am So, 06.03.22, 18:35

Wir springen vom Relegationsplatz mindestens auf die 13
10
59%
Wir bleiben auf Platz 16 stehen
4
24%
Wir sinken auf Platz 17 oder 18
3
18%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 17

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 1120
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Wohnort: Chiemgau

25. Spieltag: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von finzelberg » Mo, 28.02.22, 17:57

Nächsten Sonntag steht also wieder ein " verlieren verboten Spiel " an.
Aue kann auf 16 Zweitliga- Saisons verweisen . Seit dem sofortigen Wiederaufstieg 2016 war man in der vorletzten Saison mit Rang 7 recht erfolgreich .
Die Transfers vor dieser Saison ließen viele Anhänger der Westsachsen größere Probleme befürchten . Es kam dann auch so :
Nur 14 Punkte u Rang 16 nach der Vorrunde . Die Rückrunde stellt sich mit 0-2-5 noch trister dar .
Dass man den Klassenerhalt dennoch noch nicht abgeschrieben hat , konnte man beim 2-2 auf Pauli u zuletzt bei turbulenten Spiel in Paderborn sehen . Das 3-3 nach 0-1 Rückstand u 3-1 Führung bis zur 87. Minute war sehr unglücklich .
Fazit für uns : Der Gegner lebt u wird gegen uns alles reinhauen ,um mit einem Sieg gegen unseren Jahn die Hoffnung zumindest auf den Relegationsplatz am Leben zu halten .
Ich erwarte den sprichwörtlichen Abnutzungskampf zweier verunsicherter Mannschaften .
In jüngerer Vergangenheit konnten wir gegen unseren vormaligen Angstgegner regelmäßig punkten.
Es wäre schön , wenn endlich wieder eine jahnsinnig auftretende Mannschaft dies fortsetzen könnte .
Ich neige sonst zu pathologischem Optimismus , was unseren Jahn angeht . Nach den zuletzt gezeigten bodenlosen Nichtleistungen rechne ich jedoch mit einer Niederlage .
Sofern alle fit u gesund sind , wird MS wohl die Startelf wie gegen Fortuna aufbieten .
Meine Präferenz wäre Meyer - Faber, Breitkreutz, Kennedy , Guwara - Gimber , Besuschkow - Singh , Wekesser - Albers , Beste

Nico1985
Moderator
Beiträge: 1757
Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Wohnort: Regensburg

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von Nico1985 » Mo, 28.02.22, 18:14

Finzelberg, starte eine Serie und bring uns den Klassenerhalt :-D :jahn3:

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 1120
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Wohnort: Chiemgau

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von finzelberg » Mo, 28.02.22, 19:49

Nico1985 hat geschrieben:
Mo, 28.02.22, 18:14
Finzelberg, starte eine Serie und bring uns den Klassenerhalt :-D :jahn3:
Okay Nico , wenn's sonst nix is :jahn3:

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 11313
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von zabo » Mo, 28.02.22, 19:52

Da vieles für einen Auer Sieg spricht,wird der jahnsinnige ,irrsinnige Jahn dann pos.überraschen
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Towerman
Moderator
Beiträge: 6235
Registriert: Sa, 18.10.03, 13:33
Wohnort: Riegling

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von Towerman » Mo, 28.02.22, 20:48

Mein Tipp :arrow: 1:2

Ich bin zuversichtlich, mit diesem Tipp 2-5 Tipp-Punkte einzufahren.

Sollte gegen Aue ein Dreier gelingen, würde es m.E. ausreichen, aus den restlichen 9 Spielen 3 Punkte zu holen.

D.h. Sieg gegen Aue und Sieg gegen Ingolstadt und Hr. Stilz und Kollegen können für die 2. BL-Saison mit Jahn-Beteiligung planen.

BW
Benutzer
Beiträge: 3612
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von BW » Di, 01.03.22, 7:33

zabo hat geschrieben:
Mo, 28.02.22, 19:52
Da vieles für einen Auer Sieg spricht,wird der jahnsinnige ,irrsinnige Jahn dann pos.überraschen
Was genau spricht für einer Auer Sieg? Wann hat Aue zuletzt gewonnen und wie viele Punkte haben die geholt in den letzten 10 Spielen? Noch weniger als der Jahn und auch in der RR-Tabelle steht Aue hinter uns. Heißt nicht, dass wir dort nicht verlieren können. Aber so zu tun, als wäre eine Niederlage ein ausgemachte Sache ist mMN dann doch etwas übertrieben.

BW
Benutzer
Beiträge: 3612
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von BW » Di, 01.03.22, 7:35

Towerman hat geschrieben:
Mo, 28.02.22, 20:48
Mein Tipp :arrow: 1:2

Ich bin zuversichtlich, mit diesem Tipp 2-5 Tipp-Punkte einzufahren.

Sollte gegen Aue ein Dreier gelingen, würde es m.E. ausreichen, aus den restlichen 9 Spielen 3 Punkte zu holen.

D.h. Sieg gegen Aue und Sieg gegen Ingolstadt und Hr. Stilz und Kollegen können für die 2. BL-Saison mit Jahn-Beteiligung planen.
Wenn wir "nur" 40 Punkte holen würden, dann hätten wir in der RR ganze 12 Punkte geholt. Sollte das so eintreffen, wäre das für mich eine riesige Enttäuschung. Natürlich stehen jetzt erstmal die 40 Punkte, aber es kann doch kein Ziel sein, in einer Halbserie 12 Punkte zu holen und sich damit zufrieden zu geben.

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 1048
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von Westtribühne » Di, 01.03.22, 9:08

BW hat geschrieben:
Di, 01.03.22, 7:35
Wenn wir "nur" 40 Punkte holen würden, dann hätten wir in der RR ganze 12 Punkte geholt. Sollte das so eintreffen, wäre das für mich eine riesige Enttäuschung. Natürlich stehen jetzt erstmal die 40 Punkte, aber es kann doch kein Ziel sein, in einer Halbserie 12 Punkte zu holen und sich damit zufrieden zu geben.
Ja, ja und noch mal ja"
12 Punkte in einer Halbserie kann kein ernstliches Ziel sein !!!

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 11313
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von zabo » Di, 01.03.22, 12:00

BW hat geschrieben:
Di, 01.03.22, 7:33
zabo hat geschrieben:
Mo, 28.02.22, 19:52
Da vieles für einen Auer Sieg spricht,wird der jahnsinnige ,irrsinnige Jahn dann pos.überraschen
Was genau spricht für einer Auer Sieg? Wann hat Aue zuletzt gewonnen und wie viele Punkte haben die geholt in den letzten 10 Spielen? Noch weniger als der Jahn und auch in der RR-Tabelle steht Aue hinter uns. Heißt nicht, dass wir dort nicht verlieren können. Aber so zu tun, als wäre eine Niederlage ein ausgemachte Sache ist mMN dann doch etwas übertrieben.
alles richtig, die Hoffnung stirbt zuletzt
aber unter der Annahme, wie wir in Aue bis auf letztes Jahr spielten, deren Leistung in Paderborn, neuer Trainer und unsere Leistung gegen D spricht wenig für einen Punkt, es sei denn Aues Trauma der last minute Tore
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Nico1985
Moderator
Beiträge: 1757
Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Wohnort: Regensburg

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von Nico1985 » Di, 01.03.22, 18:55

Westtribühne hat geschrieben:
Di, 01.03.22, 9:08
BW hat geschrieben:
Di, 01.03.22, 7:35
Wenn wir "nur" 40 Punkte holen würden, dann hätten wir in der RR ganze 12 Punkte geholt. Sollte das so eintreffen, wäre das für mich eine riesige Enttäuschung. Natürlich stehen jetzt erstmal die 40 Punkte, aber es kann doch kein Ziel sein, in einer Halbserie 12 Punkte zu holen und sich damit zufrieden zu geben.
Ja, ja und noch mal ja"
12 Punkte in einer Halbserie kann kein ernstliches Ziel sein !!!
Ja aber es ist eben so wie es ist. Hauptsache wir bleiben drin. Selbst wenn man nur 36 Punkte dazu brauchen würde. Dass das dann ein völliges Debakel war ist schon klar. Aber hilft ja nix!

Umland Süd
Benutzer
Beiträge: 117
Registriert: So, 05.12.21, 16:27

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von Umland Süd » Di, 01.03.22, 19:55

Hier ein paar Infos für Stadiongänger

https://www.ssv-jahn.de/jahn-fans-mitgl ... betreuung/

Walderbachfan
Benutzer
Beiträge: 782
Registriert: So, 02.09.18, 19:25

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von Walderbachfan » Mi, 02.03.22, 11:01

Der Jahn taumelt dem Relegationsplatz entgegen.
Wir werden sicher nicht direkt absteigen, dazu ist der Abstand zu den letzten beiden Mannschaften zu groß - und daran wird auch eine Niederlage in Aue nichts ändern.
Für den Relegationsplatz werden m.M. nach schon 35 Punkte genügen.
Aber bei der derzeitigen Leistung kann man schon befürchten, dass wir noch ein Stück durchgereicht werden.
Ein Sieg in Aue würde meine Sichtweise grundlegend verändern.
Aber ich glaube nicht daran - hoffe aber, dass ich falsch liege.

BW
Benutzer
Beiträge: 3612
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von BW » Mi, 02.03.22, 11:36

Walderbachfan hat geschrieben:
Mi, 02.03.22, 11:01
Der Jahn taumelt dem Relegationsplatz entgegen.
Wir werden sicher nicht direkt absteigen, dazu ist der Abstand zu den letzten beiden Mannschaften zu groß - und daran wird auch eine Niederlage in Aue nichts ändern.
Für den Relegationsplatz werden m.M. nach schon 35 Punkte genügen.
Aber bei der derzeitigen Leistung kann man schon befürchten, dass wir noch ein Stück durchgereicht werden.
Ein Sieg in Aue würde meine Sichtweise grundlegend verändern.
Aber ich glaube nicht daran - hoffe aber, dass ich falsch liege.
Da haben GsD Rostock und Dresdner noch größere Probleme als wir. Wir brauchen jetzt einfach mal wieder ein richtiges Erfolgserlebnis. Aber ehrlich gesagt bin ich seit der Sonntag Leistung schon auch ein wenig desillusioniert. Aber wer weiß und wir holen am Sonntag einen Dreier. Ich fahr auf jeden Fall hin.

Walderbachfan
Benutzer
Beiträge: 782
Registriert: So, 02.09.18, 19:25

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von Walderbachfan » Mi, 02.03.22, 12:05

Dass Rostock auf dem Relegationsplatz steht, sagt Einiges über die derzeitige Leistungsfähigkeit des Jahn aus.
Wir haben gegen die 2mal verloren - und das zu Hause !
Manche Leute hier sind unsanft auf den Boden der Tatsachen befördert worden.
Ich habe auch in der Phase der Erfolge eigentlich immer auf die "normalen" Spiele gewartet.
Jetzt liegen wir sogar darunter.

Rot-Weiss
Benutzer
Beiträge: 1347
Registriert: Di, 26.08.03, 0:59

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von Rot-Weiss » Mi, 02.03.22, 13:41

Tod oder Gladiolen!

Es wird ein Endspiel für Mersad. Sollten wir nicht gewinnen, wird Roger handeln.

hOuSe2K6
Benutzer
Beiträge: 1162
Registriert: Di, 08.05.12, 21:28

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von hOuSe2K6 » Mi, 02.03.22, 14:17

Wer sagt das?

Kintaro
Benutzer
Beiträge: 346
Registriert: Fr, 28.06.19, 1:07

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von Kintaro » Mi, 02.03.22, 14:29

Mersad wird wahrscheinlich auch bei Abstieg bleiben ;)

Bronsky
Benutzer
Beiträge: 868
Registriert: So, 14.03.04, 18:13
Wohnort: Absurdistan

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von Bronsky » Mi, 02.03.22, 15:01

Rot-Weiss hat geschrieben:
Mi, 02.03.22, 13:41
Tod oder Gladiolen!

Es wird ein Endspiel für Mersad. Sollten wir nicht gewinnen, wird Roger handeln.
Niemals. Mersad sitzt fester denn je im Sattel. Das fußballromantische Wunschdenken nach Beständigkeit auf dem Trainerposten wurde zum Dogma erklärt, koste es was es wolle. Dass beim Jahn nie vorschnell die üblichen Reflexe bei derartigen Personalentscheidungen greifen, finde ich grundsätzlich ganz vernünftig und hat sich bewährt. Mittlerweile hat man aber den Eindruck, dass es zu sehr in eine Art Betriebsblindheit umschlägt.

Die sportliche Entwicklung sollte immer nüchtern, sachlich aber eben auch ergebnisoffen analysiert werden. Wünschen wir es ihm, dass er endlich die richtigen Impulse setzen und an den notwendigen Stellschrauben drehen kann. Kultiger, bodenständiger Typ und schon lange im Verein - das klingt sympathisch und charmant, kann aber nicht für alle Zeiten das Hauptargument für ihn sein.

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 11313
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von zabo » Mi, 02.03.22, 15:29

Wir können Ihn ja auch nie wirklich beurteilen, hat er z.b. das Spielermaterial wie Heidenheim und Schmidt
ja und nein, daher sehr schwierig es zu beantworten


Trainerentlassungen helfen eher doch dann, wenn er das Team nicht erreicht oder dem Trainer auch Neuzugänge präsentiert, siehe Düsseldorf

aktuell ist ja eher das Selbstvertrauen unser Problem, das überspielt sein von Leistungsträgern, die Ausfälle von damals Kennedy und Beste usw.
da kann auch kein Trainer was ändern

ob man Zwarts eben nicht doch bringen sollte, und sei es für 20min, darüber kann man streiten
er ist, wenn man alles nach vorne wirft, viell. der bessere MS als der gesamte Rest
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Rot-Weiss
Benutzer
Beiträge: 1347
Registriert: Di, 26.08.03, 0:59

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von Rot-Weiss » Mi, 02.03.22, 17:02

Kintaro hat geschrieben:
Mi, 02.03.22, 14:29
Mersad wird wahrscheinlich auch bei Abstieg bleiben ;)
Unter C. Keller hätte ich dir zugestimmt.
Aber Stilz ist ein anderer Typ. Und er wird sich sicherlich nicht später vorwerfen lassen wollen, nichts unternommen zu haben. Immerhin stürzt ja der Jahn erst seit seinem Beginn ab. Ob er damit was damit zu tun hat, ist von außen schwer zu beurteilen und ich persönlich bezweifle es auch. Aber er wird sich seinen Namen nicht im deutschen Profifußball kaputtmachen wollen.

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 6666
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von Jahnboy » Mi, 02.03.22, 17:11

Rot-Weiss hat geschrieben:
Mi, 02.03.22, 17:02
Unter C. Keller hätte ich dir zugestimmt.
Aber Stilz ist ein anderer Typ.
Sehe ich ähnlich. Selbst wenn wir in Aue nicht gewinnen, wird Stilz MS nicht rauswerfen, aber so sicher wie unter Keller wird MS auch nicht im Sattel sitzen. Bei Keller hatte er aufgrund der Freundschaft, die es zweifelslos zwischen beiden gab, doch nochmal mehr Kredit.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

BW
Benutzer
Beiträge: 3612
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von BW » Mi, 02.03.22, 18:02

Bronsky hat geschrieben:
Mi, 02.03.22, 15:01
Rot-Weiss hat geschrieben:
Mi, 02.03.22, 13:41
Tod oder Gladiolen!

Es wird ein Endspiel für Mersad. Sollten wir nicht gewinnen, wird Roger handeln.
Niemals. Mersad sitzt fester denn je im Sattel. Das fußballromantische Wunschdenken nach Beständigkeit auf dem Trainerposten wurde zum Dogma erklärt, koste es was es wolle. Dass beim Jahn nie vorschnell die üblichen Reflexe bei derartigen Personalentscheidungen greifen, finde ich grundsätzlich ganz vernünftig und hat sich bewährt. Mittlerweile hat man aber den Eindruck, dass es zu sehr in eine Art Betriebsblindheit umschlägt.

Die sportliche Entwicklung sollte immer nüchtern, sachlich aber eben auch ergebnisoffen analysiert werden. Wünschen wir es ihm, dass er endlich die richtigen Impulse setzen und an den notwendigen Stellschrauben drehen kann. Kultiger, bodenständiger Typ und schon lange im Verein - das klingt sympathisch und charmant, kann aber nicht für alle Zeiten das Hauptargument für ihn sein.
Na erst mal ist das Argument Platz 10 und 7 Punkte vor dem Relegationsplatz. Und das trotz einer sehr negativen Serie. Und auch die letzten beiden Jahre wurden die Ziele/Vorgaben des Vereins (=Nichtabstieg) erfüllt. Der Blick auf die Entwicklung unserer Spieler (seitens Vereinsseite) ist sicherlich ein anderer als manche hier haben. Ein Wekesser kam aus der RL und wechselt nach drei Jahren zu einem ambitionierten Zweitligisten namens Club. Einen Kennedy kannten wir vorher nicht mal und kam aus der zweiten Liga Österreichs. Nur mal zwei Beispiele. Ich glaube, dass der Blick der wirklichen Fußballexperten (z.B. Spielervermittler oder unsere Leih-Clubs) ein ganz anderer und viel positiver ist als es hier im Forum es ist.

Towerman
Moderator
Beiträge: 6235
Registriert: Sa, 18.10.03, 13:33
Wohnort: Riegling

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von Towerman » Mi, 02.03.22, 18:41

BW hat geschrieben:
Mi, 02.03.22, 11:36
[...]Da haben GsD Rostock und Dresdner noch größere Probleme als wir.[...]
Interessehalber nachgefragt: was verbirgt sich hinter GsD? Bzw. für was steht diese Abkürzung?

--

PS:
Am nächsten Sonntag packt die Mannschaft des SSV Jahn mit einem 2:1-Auswärtssieg die Punkte 33 bis 35 auf's Konto.

BW
Benutzer
Beiträge: 3612
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von BW » Mi, 02.03.22, 19:12

Towerman hat geschrieben:
Mi, 02.03.22, 18:41
BW hat geschrieben:
Mi, 02.03.22, 11:36
[...]Da haben GsD Rostock und Dresdner noch größere Probleme als wir.[...]
Interessehalber nachgefragt: was verbirgt sich hinter GsD? Bzw. für was steht diese Abkürzung?

--

PS:
Am nächsten Sonntag packt die Mannschaft des SSV Jahn mit einem 2:1-Auswärtssieg die Punkte 33 bis 35 auf's Konto.
Gott sei Dank :-)

Stoile9
Benutzer
Beiträge: 605
Registriert: Di, 26.07.11, 12:02

Re: FC Erzgebirge Aue vs SSV Jahn Regensburg

Beitrag von Stoile9 » Mi, 02.03.22, 19:15

Was auch immer jetzt bei Zwarts los ist. Er war unser Königstransfer und von den fußballerischen Ansätzen, Bewegungsabläufen, Schnelligkeit und Technik hat er es offensichtlich drauf. Vor allem im Vergleich zu Albers von dem außer gewonnenen Kopfballduellen grad gar nix kommt. Meiner Meinung nach muss man da auch mal vom Trainer verlangen, dass er so einen Spieler auf sein optimales Leistungsniveau bringt, vielleicht auch mal durch Streicheleinheiten und ihn nicht nur durch wochenlanges Ignorieren abzustrafen.
Zwarts war auch nach schwächeren Leistungen immer sofort außen vor, was auch nicht unbedingt förderlich für Selbstvertrauen und Leistung ist. Albers hingegen spielt gefühlt immer durch, völlig egal was er abliefert.

Bei MS hab ich immer den Verdacht, dass er gut im Entwickeln von Defensivspielern ist und ganz extremen Wert auf Kampf legt. Mit Feingeistern wie Derstroff, Yildirim oder Zwarts hat er‘s nicht so.

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa