Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 7582
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Jahnboy » Fr, 29.12.23, 22:29

Also technisch hat er definitiv was drauf und fand ihn vom rein sportlichen gesehen großteils für uns einen absoluten Gewinn, aber in unseren jetzigen Kader würde er von der Einstellung her trotzdem nicht passen, weil er kein Kämpfer und Rackerer ist.
Ist auch niemand der vorangeht und andere mitreißt bzw. es zumindest versucht so wie es Bulic, Saller, Faber und Geipl vormachen.
Besuschkow ist für mich jemand wie Caliskaner, Wekesser, Singha, die alle technisch was drauf haben und in einer funktionierenden Mannschaft glänzen können aber Kämpfer sind sie alle nicht.
Klar will ich auch schöne Spiele sehen, aber ganz ehrlich solch eine Mannschaft wie diese Saison oder auch die Aufstiegsmannschaft 2016/17 sind mir tausendmal lieber, wenn ich spüre die Jungs brennen für den Jahn und geben bis zur letzten Sekunde 110%.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Frako
Benutzer
Beiträge: 583
Registriert: Do, 26.05.11, 20:35
Wohnort: Regensburg

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Frako » Sa, 30.12.23, 10:18

Jahnboy hat geschrieben:
Fr, 29.12.23, 22:29
Also technisch hat er definitiv was drauf und fand ihn vom rein sportlichen gesehen großteils für uns einen absoluten Gewinn, aber in unseren jetzigen Kader würde er von der Einstellung her trotzdem nicht passen, weil er kein Kämpfer und Rackerer ist.
Ist auch niemand der vorangeht und andere mitreißt bzw. es zumindest versucht so wie es Bulic, Saller, Faber und Geipl vormachen.
Besuschkow ist für mich jemand wie Caliskaner, Wekesser, Singha, die alle technisch was drauf haben und in einer funktionierenden Mannschaft glänzen können aber Kämpfer sind sie alle nicht.
Klar will ich auch schöne Spiele sehen, aber ganz ehrlich solch eine Mannschaft wie diese Saison oder auch die Aufstiegsmannschaft 2016/17 sind mir tausendmal lieber, wenn ich spüre die Jungs brennen für den Jahn und geben bis zur letzten Sekunde 110%.
Man darf natürlich keine 5 solcher Spieler einbauen.
Aber darf aber nie vergessen, daß ein solcher Spieler in der Regel die vier/fünf Spieler, die unmittelbar neben ihm spielen auf jeden Fall nochmal besser macht!

Benutzeravatar
Clondykes
Benutzer
Beiträge: 972
Registriert: Fr, 23.05.08, 10:23
Wohnort: Prüfening

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Clondykes » Sa, 30.12.23, 12:06

Ich finds manchmal Schade, dass unser Jahn sich nicht "offensiver" mit seinen ehemaligen Spielern auseinandersetzt..

Ich würde gerne mal in der Halbzeitpause Interviews mit den Idolen von damals sehen/hören..

Aber dazu müsste man die Herrschaften halt auch mal einladen ins Stadion und was ausmachen vorbereiten..
Ich finds Schade!

Hier gerade ein Zufallsfund im Netz.. Auch hier "Schade" Dennis und auch der Journalist erwähnen uns in keiner Silbe - aber so ziemlich alle anderen seiner Profistationen..

https://www.coolmaag.com/einstiger-baye ... jeifL-H1KU

Benutzeravatar
jj-ssv
Benutzer
Beiträge: 282
Registriert: Sa, 26.02.22, 8:56
Wohnort: Lkr SAD

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von jj-ssv » Sa, 30.12.23, 14:51

jahni fan hat geschrieben:
Fr, 29.12.23, 20:34
Wieso muss man gegenüber verdienten Spieler beim Jahn ständig ablästern.
Mit Max Besuschkow haben wir 3 mal die 2 Liga gehalten ohne auch nur einmal auf einem Abstiegsplatz zu stehen.
Als er von uns nach Hannover, zu einem potentiellen Aufstiegskandidaten, gewechselt ist hatte er einen Marktwert von 2 Millionen Euro und dann wird behauptet er hätte nur wegen Mersad gespielt.
Geht's noch?
Das ist ja mal ne nette Argumentation! Alle Spieler und Trainer die Teil der drei erfolgreichen Zweitligazeit waren sind gefälligst nicht zu kritisieren! Hat übrigens im letzten Zweitligajahr bei Selimbegovic herausragend funktioniert. Du reitest immer wieder auf den Erfolg der Zweitligazugehörigkeit herum, ist im Umkehrschluss das Abstiegsjahr das "feuer frei" für jegliche Form von Kritik an allen Beteiligten?

Kritik ist grundlegender Teil des Leistungssports! Diese hat IMMER stattzufinden! Stillstand ist bekanntlich "Rückschritt". Und hier, in einem Fußballforum keine Kritik äußern zu dürfen, ist irgendwas zwischen lächerlich, weltfremd und ahnungslos! Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, dass diese von manchen hemdsärmlig präsentiert wird.

Nebenbei: Beiträge andere mit "ablästern" abzuwerten ist ja nichts anderes ist als ablästern über andere User!

Und zu deiner äußerst sinnhaften Aussage:
Als er von uns nach Hannover, zu einem potentiellen Aufstiegskandidaten, gewechselt ist hatte er einen Marktwert von 2 Millionen Euro und dann wird behauptet er hätte nur wegen Mersad gespielt.
Da kann oder muss man entgegnen: Wegen Leitl spielt er schon mal nicht! Und das trotz fürstlichem Gehalt (500.000 €). Gemessen an diesem Salär war seine Leistung in seiner letzten Rückserie beim Jahn bodenlos, Trainer hin oder her!
Wolfgang Pauli: "Das ist nicht nur nicht richtig; es ist nicht einmal falsch“

Stoile9
Benutzer
Beiträge: 755
Registriert: Di, 26.07.11, 12:02

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Stoile9 » Sa, 30.12.23, 16:02

Clondykes hat geschrieben:
Sa, 30.12.23, 12:06
Ich finds manchmal Schade, dass unser Jahn sich nicht "offensiver" mit seinen ehemaligen Spielern auseinandersetzt..

Ich würde gerne mal in der Halbzeitpause Interviews mit den Idolen von damals sehen/hören..

Aber dazu müsste man die Herrschaften halt auch mal einladen ins Stadion und was ausmachen vorbereiten..
Ich finds Schade!

Hier gerade ein Zufallsfund im Netz.. Auch hier "Schade" Dennis und auch der Journalist erwähnen uns in keiner Silbe - aber so ziemlich alle anderen seiner Profistationen..

https://www.coolmaag.com/einstiger-baye ... jeifL-H1KU
Ich finde deinen Gedanken sehr interessant. Bei Auswärtsspielen sind fast immer (ehemalige) Spieler der Heimteams zu Gast. Wie ist das eigentlich bei uns, z.B. bei magentaTV?
Schon schade, dass man nicht ab und an mal ein paar Legenden sieht. Ich denke da beispielsweise an Leute wie Tölcseres, Oli Fink, Michl Fersch, Petr Stoilov, Dennis Grassow o.Ä. Also Leute, die wirklich eine wichtige Rolle bei uns gespielt haben im Laufe der Jahre.

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 1550
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Wohnort: Chiemgau

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von finzelberg » Sa, 30.12.23, 17:35

In der Tat eine schöne Idee . Mir fielen sofort auch ältere Legenden ein , wie Herfried Ruhs , Hans Meichel , Horst Eberl ...to name a few :ok:

Florian-S3
Benutzer
Beiträge: 959
Registriert: Fr, 31.01.20, 11:57
Wohnort: Regensburg

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Florian-S3 » So, 31.12.23, 1:36

"Max hat nur wegen Mersad gespielt " bzw "Dauerspielberechtigung"

Max hat über seine drei Jahre hier, fast immer seine Leistung gebracht und nicht ohne Grund seinen Marktwert gesteigert.
Max funktioniert als Bindeglied und Taktgeber. Leider halt oft unauffällig.
Aber selbst im letzten halben Jahr, war das was er gespielt hat immer noch besser als das was unser Mittelfeld letztes Jahr geboten hat.

Weiterhin wären die Alternativen Zempelin und Moritz gewesen. Der eine schon am Karriereende, der andere ein Nachwuchsspieler.
Wenn ich bei den Spielen dieser Saison lese, dass unser Nachwuchs es nicht drauf hat, dann möchte ich nicht wissen, was geschrieben worden wäre, wenn Zempelin gebracht worden und es schief gegangen wäre.

"Zeigen wo Max zuletzt beim Jahn gelobt wurde"
Die Frage ist doch, wann wurde er überhaupt gelobt?
Wenn er mal ein Tor oder eine Vorlage gemacht hat... ansonsten wie gesagt... unauffälliger aber wichtiger Spieler. Wenn's läuft ist es selbstverständlich, wenn's nicht läuft "zeigen sich die Führungsspieler zu wenig"

(Nebenbei..."Max war mit dem Kopf schon weg"...
Wahrscheinlich wie Erik und Carlo und Sarpreet... vielleicht auch Jan-Niklas und David....
Wenn es mit dieser Anzahl von Spielern schon knapp wurde beim Klassenerhalt, dann war es abzusehen, dass es letztes Jahr in die Binsen geht. Neben den vielen Leihverträgen, liefen noch dermaßen viele Verträge aus... Da war dreiviertel des Kaders mit dem Kopf schon weg.
Bei den restlichen hatte der Vertrag keine Gültigkeit für die 3. Liga..das heißt, die Spieler waren zuletzt dann auch nur noch körperlich am Platz.

Eine Schande, was der sportliche Leiter zusammengestellt hat... Und wie die Entscheidungsträger die Phase in der Hinrunde verstreichen ließ, in der Verlängerungen noch möglich gewesen wären, und den Nachfolger erst in der Winterpause präsentierten.... Was dann lief war nur noch peinlich... gegenseitige Schuldzuweisungen und Entlassungen um seinen eigenen Kopf zu retten)

Zurück zu Max in Hannover

Wenn behauptet wird, "Max hat bei Leitl keine Chance, weil er einfach nix kann".... Dann sei darauf hingewiesen, dass er letztes Jahr zumindest zur Rückrunde Stammkraft war und auch in der Hinrunde zu Einsatzzeiten kam.
Dieses Jahr hat er mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und ist dadurch aufs Abstellgleis geraten.
Also bitte erst mal über Einsatzzeiten informieren bevor man sie hier als Argument für seine Meinung anführt, letztlich aber nicht dazu taugt.

Und ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was ein hohes Gehalt mit einer Leistung bei einem anderen Verein zu tun hat? Wenn Hannover mit Geld um sich schmeißt, dann kann weder der Spieler, noch der alte Verein was dafür.

Frako
Benutzer
Beiträge: 583
Registriert: Do, 26.05.11, 20:35
Wohnort: Regensburg

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Frako » So, 31.12.23, 9:28

Florian-S3 hat geschrieben:
So, 31.12.23, 1:36
"Max hat nur wegen Mersad gespielt " bzw "Dauerspielberechtigung"

Max hat über seine drei Jahre hier, fast immer seine Leistung gebracht und nicht ohne Grund seinen Marktwert gesteigert.
Max funktioniert als Bindeglied und Taktgeber. Leider halt oft unauffällig.
Aber selbst im letzten halben Jahr, war das was er gespielt hat immer noch besser als das was unser Mittelfeld letztes Jahr geboten hat.

Weiterhin wären die Alternativen Zempelin und Moritz gewesen. Der eine schon am Karriereende, der andere ein Nachwuchsspieler.
Wenn ich bei den Spielen dieser Saison lese, dass unser Nachwuchs es nicht drauf hat, dann möchte ich nicht wissen, was geschrieben worden wäre, wenn Zempelin gebracht worden und es schief gegangen wäre.

"Zeigen wo Max zuletzt beim Jahn gelobt wurde"
Die Frage ist doch, wann wurde er überhaupt gelobt?
Wenn er mal ein Tor oder eine Vorlage gemacht hat... ansonsten wie gesagt... unauffälliger aber wichtiger Spieler. Wenn's läuft ist es selbstverständlich, wenn's nicht läuft "zeigen sich die Führungsspieler zu wenig"

(Nebenbei..."Max war mit dem Kopf schon weg"...
Wahrscheinlich wie Erik und Carlo und Sarpreet... vielleicht auch Jan-Niklas und David....
Wenn es mit dieser Anzahl von Spielern schon knapp wurde beim Klassenerhalt, dann war es abzusehen, dass es letztes Jahr in die Binsen geht. Neben den vielen Leihverträgen, liefen noch dermaßen viele Verträge aus... Da war dreiviertel des Kaders mit dem Kopf schon weg.
Bei den restlichen hatte der Vertrag keine Gültigkeit für die 3. Liga..das heißt, die Spieler waren zuletzt dann auch nur noch körperlich am Platz.

Eine Schande, was der sportliche Leiter zusammengestellt hat... Und wie die Entscheidungsträger die Phase in der Hinrunde verstreichen ließ, in der Verlängerungen noch möglich gewesen wären, und den Nachfolger erst in der Winterpause präsentierten.... Was dann lief war nur noch peinlich... gegenseitige Schuldzuweisungen und Entlassungen um seinen eigenen Kopf zu retten)

Zurück zu Max in Hannover

Wenn behauptet wird, "Max hat bei Leitl keine Chance, weil er einfach nix kann".... Dann sei darauf hingewiesen, dass er letztes Jahr zumindest zur Rückrunde Stammkraft war und auch in der Hinrunde zu Einsatzzeiten kam.
Dieses Jahr hat er mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und ist dadurch aufs Abstellgleis geraten.
Also bitte erst mal über Einsatzzeiten informieren bevor man sie hier als Argument für seine Meinung anführt, letztlich aber nicht dazu taugt.

Und ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was ein hohes Gehalt mit einer Leistung bei einem anderen Verein zu tun hat? Wenn Hannover mit Geld um sich schmeißt, dann kann weder der Spieler, noch der alte Verein was dafür.
Danke Florian. Wir sind bei der Meinung über Max komplett auf einer Wellenlänge!

jahni fan
Benutzer
Beiträge: 592
Registriert: Sa, 26.01.13, 16:56

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von jahni fan » So, 31.12.23, 10:39

Frako hat geschrieben:
So, 31.12.23, 9:28
Florian-S3 hat geschrieben:
So, 31.12.23, 1:36
"Max hat nur wegen Mersad gespielt " bzw "Dauerspielberechtigung"

Max hat über seine drei Jahre hier, fast immer seine Leistung gebracht und nicht ohne Grund seinen Marktwert gesteigert.
Max funktioniert als Bindeglied und Taktgeber. Leider halt oft unauffällig.
Aber selbst im letzten halben Jahr, war das was er gespielt hat immer noch besser als das was unser Mittelfeld letztes Jahr geboten hat.

Weiterhin wären die Alternativen Zempelin und Moritz gewesen. Der eine schon am Karriereende, der andere ein Nachwuchsspieler.
Wenn ich bei den Spielen dieser Saison lese, dass unser Nachwuchs es nicht drauf hat, dann möchte ich nicht wissen, was geschrieben worden wäre, wenn Zempelin gebracht worden und es schief gegangen wäre.

"Zeigen wo Max zuletzt beim Jahn gelobt wurde"
Die Frage ist doch, wann wurde er überhaupt gelobt?
Wenn er mal ein Tor oder eine Vorlage gemacht hat... ansonsten wie gesagt... unauffälliger aber wichtiger Spieler. Wenn's läuft ist es selbstverständlich, wenn's nicht läuft "zeigen sich die Führungsspieler zu wenig"

(Nebenbei..."Max war mit dem Kopf schon weg"...
Wahrscheinlich wie Erik und Carlo und Sarpreet... vielleicht auch Jan-Niklas und David....
Wenn es mit dieser Anzahl von Spielern schon knapp wurde beim Klassenerhalt, dann war es abzusehen, dass es letztes Jahr in die Binsen geht. Neben den vielen Leihverträgen, liefen noch dermaßen viele Verträge aus... Da war dreiviertel des Kaders mit dem Kopf schon weg.
Bei den restlichen hatte der Vertrag keine Gültigkeit für die 3. Liga..das heißt, die Spieler waren zuletzt dann auch nur noch körperlich am Platz.

Eine Schande, was der sportliche Leiter zusammengestellt hat... Und wie die Entscheidungsträger die Phase in der Hinrunde verstreichen ließ, in der Verlängerungen noch möglich gewesen wären, und den Nachfolger erst in der Winterpause präsentierten.... Was dann lief war nur noch peinlich... gegenseitige Schuldzuweisungen und Entlassungen um seinen eigenen Kopf zu retten)

Zurück zu Max in Hannover

Wenn behauptet wird, "Max hat bei Leitl keine Chance, weil er einfach nix kann".... Dann sei darauf hingewiesen, dass er letztes Jahr zumindest zur Rückrunde Stammkraft war und auch in der Hinrunde zu Einsatzzeiten kam.
Dieses Jahr hat er mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und ist dadurch aufs Abstellgleis geraten.
Also bitte erst mal über Einsatzzeiten informieren bevor man sie hier als Argument für seine Meinung anführt, letztlich aber nicht dazu taugt.

Und ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was ein hohes Gehalt mit einer Leistung bei einem anderen Verein zu tun hat? Wenn Hannover mit Geld um sich schmeißt, dann kann weder der Spieler, noch der alte Verein was dafür.
Danke Florian. Wir sind bei der Meinung über Max komplett auf einer Wellenlänge!
👍

Benutzeravatar
Clondykes
Benutzer
Beiträge: 972
Registriert: Fr, 23.05.08, 10:23
Wohnort: Prüfening

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Clondykes » So, 31.12.23, 13:04

Auch ich sehe Max Besuschkow als einen sehr guten Mittelfeldspieler an.
Was Flo-S3 schreibt stimmt genau - das Versagen lag bei den Verantwortlichen, die es nicht geschafft haben vor der "Horror-Sasion" Klarheit bei den auslaufenden Verträgen der Leistungsträger zu sorgen...

Nur der Vollständigkeit halber möchte ich dazu ergänzen, dass da auch immer 2 Parteien dazu gehören..
Wenn das "Angebotene" halt als zu gering/wenig erachtet wird - kann auch sein, dass die oben genannten Kandidaten schon ab dem ersten Gespräch beschlossen haben "nur" noch dieses Saison beim Jahn zu Ende zu spielen..

Max B. kann ein Unterschiedspieler sein - es wird spannend zu sehen sein, ob es Mersad Selimbegovic gelingt mit Ihm und Singh und dem restlichen Hansa Kader der m.M. eher unterdurchschnittlich ist das Blatt zu wenden.

Ich glaube NEIN -- Max B wird nicht herausstechen und Singh ebenso wenig.. Maximal trau ich der Kogge den Relegationsplatz zu und bete gleichzeitig dass wir am Schluss 2ter oder Meister werden :kneitinger:

Benutzeravatar
Weissbierjoe
Benutzer
Beiträge: 414
Registriert: So, 17.04.11, 15:14
Wohnort: Landkreis Regensburg

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Weissbierjoe » Do, 04.01.24, 9:40

Wohin führt Besuschkows Weg?
Spekulationen über einen Vereinswechsel gibt es dennoch: Diese ranken sich um Rostock mit Ex-Coach Mersad Selimbegovic sowie dessen Ex-Verein Jahn Regensburg, wo er den 26-jährigen Mittelfeldakteur unter seinen Fittichen hatte.

https://www.kicker.de/wohin-fuehrt-besu ... fermeldung
NUR DER SSV!!!

Benutzeravatar
Fußball-Papa
Benutzer
Beiträge: 636
Registriert: Do, 12.05.22, 15:33

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Fußball-Papa » Do, 04.01.24, 10:31

Weissbierjoe hat geschrieben:
Do, 04.01.24, 9:40
Wohin führt Besuschkows Weg?
Spekulationen über einen Vereinswechsel gibt es dennoch: Diese ranken sich um Rostock mit Ex-Coach Mersad Selimbegovic sowie dessen Ex-Verein Jahn Regensburg, wo er den 26-jährigen Mittelfeldakteur unter seinen Fittichen hatte.

https://www.kicker.de/wohin-fuehrt-besu ... fermeldung
Ist nicht auf den Positionen beheimatet, die wir benötigen.
Sehe keinen Grund Max zurückzuholen.
Denke er wird bei der Kogge landen.

EDIT: Gut könnte auch OM. Also evtl qualifiziert.
Aber ich weiß nicht..
Hätte da irgendwie bedenken, ob das mentalitätstechnisch passt.
Alle Räder stehen still, wenn dein Tennisball es will!

Walderbachfan
Benutzer
Beiträge: 1131
Registriert: So, 02.09.18, 19:25

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Walderbachfan » Do, 04.01.24, 11:14

Ich denke , seine technischen Qualitäten und seine Übersicht würden unserer Mannschaft sehr gut tun.
In spielerischer Hinsicht sehe ich bei unserem Team noch Luft nach oben.

Frako
Benutzer
Beiträge: 583
Registriert: Do, 26.05.11, 20:35
Wohnort: Regensburg

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Frako » Do, 04.01.24, 14:33

Walderbachfan hat geschrieben:
Do, 04.01.24, 11:14
Ich denke , seine technischen Qualitäten und seine Übersicht würden unserer Mannschaft sehr gut tun.
In spielerischer Hinsicht sehe ich bei unserem Team noch Luft nach oben.
Ja ganz klar! Unsere jungen Wilden würden wesentlich bessere, genauere Bälle bekommen und das macht die dann nochmal besser!
Ganz genau so ein Spielertyp fehlt dieser Mannschaft noch!

Kintaro
Benutzer
Beiträge: 544
Registriert: Fr, 28.06.19, 1:07

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Kintaro » Do, 04.01.24, 18:17

Naja das is doch immer wieder das selbe mit Ex-Spielern das hier einige egal wie verdient der Spieler war dann solche Schubladen wie "Söldner" oder Huso" etc auf machen. Das sind die die mitm halben Gebiss und Jägermeister auf der Hans Jakob stehen und halt einfach nur rumplärren ohne zu denken.

Besuschkow ist für mich oberes 2.Ligaregal. In Hannover sind schon andere gescheitert.

Benutzeravatar
Clondykes
Benutzer
Beiträge: 972
Registriert: Fr, 23.05.08, 10:23
Wohnort: Prüfening

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Clondykes » Do, 04.01.24, 18:29

Sollte Max Besuschkow bei uns tatsächlich ein Thema sein, was und wo in der Stammelf spielt dann Christian Viet?
zweiter Stürmer?

Denn auf die Bank würd ich Ihn nicht für Max B. setzen..

Benutzeravatar
Fußball-Papa
Benutzer
Beiträge: 636
Registriert: Do, 12.05.22, 15:33

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Fußball-Papa » Do, 04.01.24, 18:37

Clondykes hat geschrieben:
Do, 04.01.24, 18:29
Sollte Max Besuschkow bei uns tatsächlich ein Thema sein, was und wo in der Stammelf spielt dann Christian Viet?
zweiter Stürmer?

Denn auf die Bank würd ich Ihn nicht für Max B. setzen..
Max ist doch auch schlichtweg viel zu teuer für eine Position, für die wir nicht unmittelbar jemanden benötigen.
Ich versteh das Gerücht deshalb gar nicht wirklich.
Alle Räder stehen still, wenn dein Tennisball es will!

Frako
Benutzer
Beiträge: 583
Registriert: Do, 26.05.11, 20:35
Wohnort: Regensburg

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Frako » Do, 04.01.24, 19:10

Fußball-Papa hat geschrieben:
Do, 04.01.24, 18:37
Clondykes hat geschrieben:
Do, 04.01.24, 18:29
Sollte Max Besuschkow bei uns tatsächlich ein Thema sein, was und wo in der Stammelf spielt dann Christian Viet?
zweiter Stürmer?

Denn auf die Bank würd ich Ihn nicht für Max B. setzen..
Max ist doch auch schlichtweg viel zu teuer für eine Position, für die wir nicht unmittelbar jemanden benötigen.
Ich versteh das Gerücht deshalb gar nicht wirklich.
Einen Max nicht zu benötigen ist eine schon mehr als gewagte Behauptung!

jahni fan
Benutzer
Beiträge: 592
Registriert: Sa, 26.01.13, 16:56

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von jahni fan » Do, 04.01.24, 20:01

Glaub nicht das wir uns über Max Gedanken machen müssen, der ist für uns schlichtweg viel zu teuer.
Denke das er bei einigen Zweitligisten auf dem Zettel stehen wird.
Sollte er doch bei einem Drittligisten landen, dann bei Vereinen wie Bielefeld oder Duisburg, die eben 2 bis 4 Millionen Mehreinnahmen an Zuschauern, gegenüber uns, haben.

Benutzeravatar
jj-ssv
Benutzer
Beiträge: 282
Registriert: Sa, 26.02.22, 8:56
Wohnort: Lkr SAD

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von jj-ssv » Sa, 06.01.24, 1:29

Walderbachfan hat geschrieben:
Do, 04.01.24, 11:14
Ich denke , seine technischen Qualitäten und seine Übersicht würden unserer Mannschaft sehr gut tun.
In spielerischer Hinsicht sehe ich bei unserem Team noch Luft nach oben.
Besuschkow ist spielerisch gut, aber die Dynamik für das von uns favorisierte Spiel hat er nicht! Und wo sollte er spielen? Auf der Doppelsechs wie dereinst mit Gimber sehe ich keinen Platz für ihn. Denn weder das Duo Geipl/Besuschkow noch Bulic/Besuschkow kann das Spiel so umsetzen, wie wir das eigentlich die ganze Saison über praktizieren.

Für die 8 oder gar 10 fehlt es in meinen Augen deutlich an Agilität. Als DLP wäre er gut, aber so etwas gibt es bei uns ja nicht. Da müsste man dann schon am System schrauben.

Außerdem glaube ich, wie so viele andere hier, dass wir uns um ihn keine Gedanken machen müssen, denn ins Gehaltsgefüge passt er 0,0! Und ob er auf einen klobigen Batzen Kohle verzichtet, kann ich mir kaum vorstellen.
Wolfgang Pauli: "Das ist nicht nur nicht richtig; es ist nicht einmal falsch“

JAHN11
Benutzer
Beiträge: 1835
Registriert: Mo, 13.05.19, 12:47

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von JAHN11 » Sa, 06.01.24, 9:10

jj-ssv hat geschrieben:
Sa, 06.01.24, 1:29
Walderbachfan hat geschrieben:
Do, 04.01.24, 11:14
Ich denke , seine technischen Qualitäten und seine Übersicht würden unserer Mannschaft sehr gut tun.
In spielerischer Hinsicht sehe ich bei unserem Team noch Luft nach oben.
Besuschkow ist spielerisch gut, aber die Dynamik für das von uns favorisierte Spiel hat er nicht! Und wo sollte er spielen? Auf der Doppelsechs wie dereinst mit Gimber sehe ich keinen Platz für ihn. Denn weder das Duo Geipl/Besuschkow noch Bulic/Besuschkow kann das Spiel so umsetzen, wie wir das eigentlich die ganze Saison über praktizieren.

Für die 8 oder gar 10 fehlt es in meinen Augen deutlich an Agilität. Als DLP wäre er gut, aber so etwas gibt es bei uns ja nicht. Da müsste man dann schon am System schrauben.

Außerdem glaube ich, wie so viele andere hier, dass wir uns um ihn keine Gedanken machen müssen, denn ins Gehaltsgefüge passt er 0,0! Und ob er auf einen klobigen Batzen Kohle verzichtet, kann ich mir :jahn3: kaum vorstellen.
Sehr präzise analysiert JJ,
exakt so seh ichs auch 👍

:jahn3:

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 7582
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Jahnboy » So, 07.01.24, 15:33

Der Nächste der dachte er wäre anderswo besser dran und jetzt nach einem halben Jahr schon wieder auf Vereinssuche geht.
Wie Teamkollege Brian Behrendt ist auch Stürmer Kaan Caliskaner von Eintracht Braunschweig auf Vereinssuche und fehlte daher am Sonntag beim Test gegen Werder Bremen. Der 24-jährige gebürtige Kölner war erst im vergangenen Sommer von Jahn Regensburg zum BTSV gekommen und kam bei den Niedersachsen im bisherigen Saisonverlauf in elf Ligaspielen und einmal im Pokal im Sturm zum Zug.
Quelle: Transferticker Kicker
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

JAHN11
Benutzer
Beiträge: 1835
Registriert: Mo, 13.05.19, 12:47

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von JAHN11 » So, 07.01.24, 15:41

Jahnboy hat geschrieben:
So, 07.01.24, 15:33
Der Nächste der dachte er wäre anderswo besser dran und jetzt nach einem halben Jahr schon wieder auf Vereinssuche geht.
Wie Teamkollege Brian Behrendt ist auch Stürmer Kaan Caliskaner von Eintracht Braunschweig auf Vereinssuche und fehlte daher am Sonntag beim Test gegen Werder Bremen. Der 24-jährige gebürtige Kölner war erst im vergangenen Sommer von Jahn Regensburg zum BTSV gekommen und kam bei den Niedersachsen im bisherigen Saisonverlauf in elf Ligaspielen und einmal im Pokal im Sturm zum Zug.
Quelle: Transferticker Kicker
Ähnlich wie bei Max,technisch beschlagen aber für unser aktuelles Spiel zu wenig dynamisch.Als Mittelstürmer der er ja mal war schwer einschätzbar...
Sah ihn allerdings als sehr guten Fussballer,der aber ab und zu nen A..tritt nötig hätte

:jahn3:

Rot-Weiss
Benutzer
Beiträge: 1497
Registriert: Di, 26.08.03, 0:59

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Rot-Weiss » So, 07.01.24, 20:58

JAHN11 hat geschrieben:
So, 07.01.24, 15:41
Jahnboy hat geschrieben:
So, 07.01.24, 15:33
Der Nächste der dachte er wäre anderswo besser dran und jetzt nach einem halben Jahr schon wieder auf Vereinssuche geht.
Wie Teamkollege Brian Behrendt ist auch Stürmer Kaan Caliskaner von Eintracht Braunschweig auf Vereinssuche und fehlte daher am Sonntag beim Test gegen Werder Bremen. Der 24-jährige gebürtige Kölner war erst im vergangenen Sommer von Jahn Regensburg zum BTSV gekommen und kam bei den Niedersachsen im bisherigen Saisonverlauf in elf Ligaspielen und einmal im Pokal im Sturm zum Zug.
Quelle: Transferticker Kicker
Ähnlich wie bei Max,technisch beschlagen aber für unser aktuelles Spiel zu wenig dynamisch.Als Mittelstürmer der er ja mal war schwer einschätzbar...
Sah ihn allerdings als sehr guten Fussballer,der aber ab und zu nen A..tritt nötig hätte

:jahn3:
Cali aber sicherlich trotz seines Talents keine Option mehr für uns.
War bei uns in all den Jahren wenig Licht und viel Schatten. Man hätte ihm den Durchbruch so sehr gewünscht. Hier und da mal gute Spiele abgeliefert, aber kann mich an keine zwei Spiele am Stück erinnern, in denen er überzeugte.

tweedy
Benutzer
Beiträge: 105
Registriert: Sa, 24.06.17, 19:17

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von tweedy » Mi, 10.01.24, 19:07


Antworten
kuchnie na wymiar warszawa