Spielerkader 2023/2024

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Fußball-Papa
Benutzer
Beiträge: 639
Registriert: Do, 12.05.22, 15:33

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von Fußball-Papa » Sa, 17.02.24, 17:03

Jahnboy hat geschrieben:
Sa, 17.02.24, 16:57
zabo hat geschrieben:
Sa, 17.02.24, 16:30
Was soll dies jetzt gegen Weidinger?
1 3 Breunig schuld, 2 3 Ballas....
Und beim 3:4 und 3:5 Weidinger.
Befürchte halt weiterhin, dass Gebhardt erst nach der Länderspielpause wieder spielen wird.
Heißt die nächsten 4 Spiele irgwie bestmöglich bzgl Punkte überstehen.
Also ganz ehrlich, ich kann das heute gar nicht an irgend ner Einzelperson festmachen. Wir fangen uns nach ner 3:0 Führung 6, SECHS!!!! verdammte Buden. Das kann nur eine absolut besch....ene Gesamtleistung sein, so einen lachhaften Spielverlauf kriegen nicht 2-3 Hanseln alleine hin, um so nen fetten Haufen zu sch....en, brauchst du paar mehr Mann!
Alle Räder stehen still, wenn dein Tennisball es will!

Benutzeravatar
Fußball-Papa
Benutzer
Beiträge: 639
Registriert: Do, 12.05.22, 15:33

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von Fußball-Papa » Sa, 24.02.24, 8:06

Gegen Aue noch Zuschauer
Felix Gebhardt ist im Anflug: SSV-Jahn-Keeper arbeitet an seinem Comeback


https://www.mittelbayerische.de/regiona ... k-15505162

Kann jemand bitte das wichtigste zusammenfassen?
Der Titel suggeriert ja, dass Gebhardt in absehbarer Zeit zurückkehrt, habe aber die Vermutung, dass der gute Felix da einen reisserischen Clickbait als Titel gewählt hat.
Alle Räder stehen still, wenn dein Tennisball es will!

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 11947
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von Mike a.R. » Sa, 24.02.24, 10:06

Fußball-Papa hat geschrieben:
Sa, 24.02.24, 8:06
Gegen Aue noch Zuschauer
Felix Gebhardt ist im Anflug: SSV-Jahn-Keeper arbeitet an seinem Comeback


https://www.mittelbayerische.de/regiona ... k-15505162

Kann jemand bitte das wichtigste zusammenfassen?
Der Titel suggeriert ja, dass Gebhardt in absehbarer Zeit zurückkehrt, habe aber die Vermutung, dass der gute Felix da einen reisserischen Clickbait als Titel gewählt hat.
es geht auch ohne MZ-ABO :wink:
Habe unter "Heimatsport.de" etwas mehr gefunden:
Wäre schön, wenn er tatsächlich bis zum "Donauderby" wieder fit und somit dabei wäre.
https://www.heimatsport.de/fussball-pro ... k-15505183
Täglich grüßt die CO2-Bilanz – schon mal darüber nachgedacht?
Weltweit verschwinden 10 Millionen Hektar Wald pro Jahr - so groß wie Bayern und BadenWürtemberg
Pro Jahr wächst die Zahl der Menschen um 83 Millionen. (Die Einwohnerzahl Deutschlands)

Benutzeravatar
Fußball-Papa
Benutzer
Beiträge: 639
Registriert: Do, 12.05.22, 15:33

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von Fußball-Papa » Sa, 24.02.24, 11:25

Mike a.R. hat geschrieben:
Sa, 24.02.24, 10:06
Fußball-Papa hat geschrieben:
Sa, 24.02.24, 8:06
Gegen Aue noch Zuschauer
Felix Gebhardt ist im Anflug: SSV-Jahn-Keeper arbeitet an seinem Comeback


https://www.mittelbayerische.de/regiona ... k-15505162

Kann jemand bitte das wichtigste zusammenfassen?
Der Titel suggeriert ja, dass Gebhardt in absehbarer Zeit zurückkehrt, habe aber die Vermutung, dass der gute Felix da einen reisserischen Clickbait als Titel gewählt hat.
es geht auch ohne MZ-ABO :wink:
Habe unter "Heimatsport.de" etwas mehr gefunden:
Wäre schön, wenn er tatsächlich bis zum "Donauderby" wieder fit und somit dabei wäre.
https://www.heimatsport.de/fussball-pro ... k-15505183
Danke Mike!
Klingt vielversprechend!
Alle Räder stehen still, wenn dein Tennisball es will!

Rot-Weiss
Benutzer
Beiträge: 1505
Registriert: Di, 26.08.03, 0:59

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von Rot-Weiss » So, 25.02.24, 17:26

Wie stehts eigentlich um Oscar Schönfelder. War jetzt gegen Aue wieder nicht im Kader!?!

Trotz der vielen Kritik, die er immer wieder abkriegte, vermisst man ihn jetzt doch ziemlich. Die Ergebnisse in den letzten Spielen ohne ihn sprechen eine klare Sprache. 4 Spiele ohne Ihn (BVB, Essen, Sandhausen, Aue) und nur 1 Punkt.

JAHN11
Benutzer
Beiträge: 1841
Registriert: Mo, 13.05.19, 12:47

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von JAHN11 » So, 25.02.24, 18:08

Rot-Weiss hat geschrieben:
So, 25.02.24, 17:26
Wie stehts eigentlich um Oscar Schönfelder. War jetzt gegen Aue wieder nicht im Kader!?!

Trotz der vielen Kritik, die er immer wieder abkriegte, vermisst man ihn jetzt doch ziemlich. Die Ergebnisse in den letzten Spielen ohne ihn sprechen eine klare Sprache. 4 Spiele ohne Ihn (BVB, Essen, Sandhausen, Aue) und nur 1 Punkt.
Mein Gefühl ist,dass wir mit Schönfelder auch nicht erfolgreicher aufgetreten wären.Dafür waren seine Leistungen zuletzt zu durchschnittlich.Da war nix,das ich jetzt aktuell vermisse.

:jahn3:

Florian-S3
Benutzer
Beiträge: 964
Registriert: Fr, 31.01.20, 11:57
Wohnort: Regensburg

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von Florian-S3 » So, 25.02.24, 18:32

JAHN11 hat geschrieben:
So, 25.02.24, 18:08
Rot-Weiss hat geschrieben:
So, 25.02.24, 17:26
Wie stehts eigentlich um Oscar Schönfelder. War jetzt gegen Aue wieder nicht im Kader!?!

Trotz der vielen Kritik, die er immer wieder abkriegte, vermisst man ihn jetzt doch ziemlich. Die Ergebnisse in den letzten Spielen ohne ihn sprechen eine klare Sprache. 4 Spiele ohne Ihn (BVB, Essen, Sandhausen, Aue) und nur 1 Punkt.
Mein Gefühl ist,dass wir mit Schönfelder auch nicht erfolgreicher aufgetreten wären.Dafür waren seine Leistungen zuletzt zu durchschnittlich.Da war nix,das ich jetzt aktuell vermisse.

:jahn3:
Schwer zu beurteilen, weil wir auch nicht wissen, wie wir in der "erfolgreichen Zeit" ohne ihn abgeschnitten hätten.

Hätte gedacht ich hab es in einer Folge von 1889fm gehört...wo einer drüber sprach eine Statistik gelesen zu haben, nach der Schönfelder einer der erfolgreichsten Balleroberer wäre.
Wenn ich Zeit hab versuche ich die Stelle nochmal nachzuhören um die Aussage zu bestätigen.... Oder vielleicht kann es jemand bestätigen, der es auch gehört hat

JAHN11
Benutzer
Beiträge: 1841
Registriert: Mo, 13.05.19, 12:47

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von JAHN11 » So, 25.02.24, 19:16

Florian-S3 hat geschrieben:
So, 25.02.24, 18:32
JAHN11 hat geschrieben:
So, 25.02.24, 18:08
Rot-Weiss hat geschrieben:
So, 25.02.24, 17:26
Wie stehts eigentlich um Oscar Schönfelder. War jetzt gegen Aue wieder nicht im Kader!?!

Trotz der vielen Kritik, die er immer wieder abkriegte, vermisst man ihn jetzt doch ziemlich. Die Ergebnisse in den letzten Spielen ohne ihn sprechen eine klare Sprache. 4 Spiele ohne Ihn (BVB, Essen, Sandhausen, Aue) und nur 1 Punkt.
Mein Gefühl ist,dass wir mit Schönfelder auch nicht erfolgreicher aufgetreten wären.Dafür waren seine Leistungen zuletzt zu durchschnittlich.Da war nix,das ich jetzt aktuell vermisse.

:jahn3:
Schwer zu beurteilen, weil wir auch nicht wissen, wie wir in der "erfolgreichen Zeit" ohne ihn abgeschnitten hätten.

Hätte gedacht ich hab es in einer Folge von 1889fm gehört...wo einer drüber sprach eine Statistik gelesen zu haben, nach der Schönfelder einer der erfolgreichsten Balleroberer wäre.
Wenn ich Zeit hab versuche ich die Stelle nochmal nachzuhören um die Aussage zu bestätigen.... Oder vielleicht kann es jemand bestätigen, der es auch gehört hat
Das mag sein,aber schau dann bitte auch gleich wer die meisten Bälle gleich wieder verloren hat um kein einseitiges Bild zu provozieren....mein Empfinden ist,dass er zuviele Bälle wieder verliert.Nur beobachtet,kann ich aber statistisch nicht belegen.

:jahn3:

Florian-S3
Benutzer
Beiträge: 964
Registriert: Fr, 31.01.20, 11:57
Wohnort: Regensburg

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von Florian-S3 » Mo, 26.02.24, 11:36

JAHN11 hat geschrieben:
So, 25.02.24, 19:16
Florian-S3 hat geschrieben:
So, 25.02.24, 18:32
JAHN11 hat geschrieben:
So, 25.02.24, 18:08
Rot-Weiss hat geschrieben:
So, 25.02.24, 17:26
Wie stehts eigentlich um Oscar Schönfelder. War jetzt gegen Aue wieder nicht im Kader!?!

Trotz der vielen Kritik, die er immer wieder abkriegte, vermisst man ihn jetzt doch ziemlich. Die Ergebnisse in den letzten Spielen ohne ihn sprechen eine klare Sprache. 4 Spiele ohne Ihn (BVB, Essen, Sandhausen, Aue) und nur 1 Punkt.
Mein Gefühl ist,dass wir mit Schönfelder auch nicht erfolgreicher aufgetreten wären.Dafür waren seine Leistungen zuletzt zu durchschnittlich.Da war nix,das ich jetzt aktuell vermisse.

:jahn3:
Schwer zu beurteilen, weil wir auch nicht wissen, wie wir in der "erfolgreichen Zeit" ohne ihn abgeschnitten hätten.

Hätte gedacht ich hab es in einer Folge von 1889fm gehört...wo einer drüber sprach eine Statistik gelesen zu haben, nach der Schönfelder einer der erfolgreichsten Balleroberer wäre.
Wenn ich Zeit hab versuche ich die Stelle nochmal nachzuhören um die Aussage zu bestätigen.... Oder vielleicht kann es jemand bestätigen, der es auch gehört hat
Das mag sein,aber schau dann bitte auch gleich wer die meisten Bälle gleich wieder verloren hat um kein einseitiges Bild zu provozieren....mein Empfinden ist,dass er zuviele Bälle wieder verliert.Nur beobachtet,kann ich aber statistisch nicht belegen.

:jahn3:

Bei uns fallen mit Hottmann und Schönfelder der dritt- bzw. viertbeste Spieler bei Balleroberungen im Mittelfeld aus. Der beste Spieler in dieser Kategorie ist jedoch der Dortmunder Justin Butler mit 1,6 pro Spiel. Man darf die Offensive der Dortmunder also wirklich nicht unterschätzen. Ja, sie nutzen nicht alle Chancen gut, aber sie haben Chancen.

https://www.derjahnblog.de/2024/01/23/g ... r-schicht/

Hab ich aus Der-Jahn-Blog kopiert.

Vor dem Dortmundspiel war Schönfelder ligaweit der viertbeste Balleroberer.
Leider gibt's keine Quelle zu den genannten Statistiken.
Kann also auch keine Info zu Ballverlusten liefern.

jahni fan
Benutzer
Beiträge: 592
Registriert: Sa, 26.01.13, 16:56

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von jahni fan » Mo, 04.03.24, 7:36

6 Drittligisten haben in der Winterpause einen Torhüter verpflichtet, also die Ausrede das nichts auf dem Markt war gilt nicht.
Bei Halle ist Philipp Schulze, der von Wolfsburg ausgeliehen ist, jetzt Stammtorhüter.
Ulm z.B. hat mit Stompf und Kastanaras 2 Neue geholt, die beide seitdem jedes Spiel auf dem Platz standen. Ulm hat keine 3 Spieler zu ersetzen die ihnen nicht zur Verfügung stehen. Die haben, obwohl sie in der Vorrunde erfolgreich waren, ihre Schwachstellen erkannt und können jetzt vorn angreifen.
So agiert ein guter sportlicher Leiter.
Auch andere Vereine haben sich in der Winterpause für die Stammmannschaft verstärkt.
Bin von Beierlorzer maßlos enttäuscht.
Schwachstellen waren so offensichtlich und wurden nicht behoben, nichtmal die Verletzten wurden halbwegs gleichwertig ersetzt.
Nach der Vorrunde würde es ausreichen die Rückrunde so um den 10 Platz abzuschließen um aufzusteigen, leider glaub ich daran nicht mehr.

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 11947
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von Mike a.R. » Mo, 04.03.24, 8:47

jahni fan hat geschrieben:
Mo, 04.03.24, 7:36
6 Drittligisten haben in der Winterpause einen Torhüter verpflichtet, also die Ausrede das nichts auf dem Markt war gilt nicht.
Bei Halle ist Philipp Schulze, der von Wolfsburg ausgeliehen ist, jetzt Stammtorhüter.
Ulm z.B. hat mit Stompf und Kastanaras 2 Neue geholt, die beide seitdem jedes Spiel auf dem Platz standen. Ulm hat keine 3 Spieler zu ersetzen die ihnen nicht zur Verfügung stehen. Die haben, obwohl sie in der Vorrunde erfolgreich waren, ihre Schwachstellen erkannt und können jetzt vorn angreifen.
So agiert ein guter sportlicher Leiter.
Auch andere Vereine haben sich in der Winterpause für die Stammmannschaft verstärkt.
Bin von Beierlorzer maßlos enttäuscht.
Schwachstellen waren so offensichtlich und wurden nicht behoben, nichtmal die Verletzten wurden halbwegs gleichwertig ersetzt.
Nach der Vorrunde würde es ausreichen die Rückrunde so um den 10 Platz abzuschließen um aufzusteigen, leider glaub ich daran nicht mehr.
Nach dieser Vorrunde mit diesem großen Punkte-Vorsprung wird es ausreichen in der Rückrunde die restlichen Punkte für den Aufstieg zu holen, ohne sich verstärken zu müssen.
...hat man sich wohl gedacht.
Die Fernsehmoderatoren sagten es ja auch: "Mit diesem Punktestand nach der Vorrunde ist noch ein jeder Verein aufgestiegen." ...so kann/könnte man sich auch täuschen!
Noch sind wir Erster, noch haben wir ein ganz kleinen Vorsprung, noch ist nichts zu spät, aber weiter so ist keine Lösung. Die benötigten Nachbesserungen in der Winterpause wurden auf Grund falscher Einschätzung wohl versäumt. Da hilft nur mehr das Glück zu haben, dass sich vom Stamm keiner mehr verletzt und der Dusel der Vorrunde zurück kommt.
Wäre Jammerschade und und fast der selbe dumme Fehler wie letzte Saison die 2. Bundesliga zu verschenken und damit auf 15Mio € zu verzichten. :no:
Täglich grüßt die CO2-Bilanz – schon mal darüber nachgedacht?
Weltweit verschwinden 10 Millionen Hektar Wald pro Jahr - so groß wie Bayern und BadenWürtemberg
Pro Jahr wächst die Zahl der Menschen um 83 Millionen. (Die Einwohnerzahl Deutschlands)

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 12489
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von zabo » Mo, 04.03.24, 11:07

aber Weidinger hat auch die ersten Spiele gut gehalten, erst seit Sandhausen und dem Fehler gings los
daher konnte man es riskieren
wenn sie besser verteidigen würden, ginge es auch mit ihm
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Florian-S3
Benutzer
Beiträge: 964
Registriert: Fr, 31.01.20, 11:57
Wohnort: Regensburg

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von Florian-S3 » Mo, 04.03.24, 22:25

Mei, die ganze Diskussion um die Torhüter ist doch müßig.
Das Management hat sich nach der Verletzung festgelegt, und jetzt wird die Saison so zu Ende gespielt.
Würde Weidinger tadellos halten und mitspielen, dann gäbe es nix zu schreiben, sondern sie hätten alles richtig gemacht.
Jetzt ist er im Rahmen seiner Möglichkeiten ein passabler Rückhalt.
Aber weil die Leistung schlechter als von Gebhardt ist, heißt es man hätte einen anderen holen müssen.
Hätte man einen für xy Geld geholt und Gebhardt stünde gegen Ingolstadt wieder im Tor, hieße es, für die paar Spiele hätte auch der Weidinger halten können.
Plus die Baustelle, dass man einen der beiden dann auf die Bank setzen muss (ähnlich 60 in der Hinrunde)
Hätte man einen für xy Geld geholt, und der hätte dann nicht eingeschlagen, dann wäre gemosert worden, dass man den falschen geholt hat und/oder Weidinger das auch so gekonnt hätte.
Hätte man einen für xy Geld geholt und Gebhardt kommt bis zum Saisonende nicht wieder, hat man entweder einen guten Ersatz verpflichtet und alles richtig gemacht, oder man hätte noch einen Torhüter mehr, der gut, aber nicht sehr gut ist.

Jedenfalls gäbe an beinahe jeder Entscheidung was zu kritisieren.

Wenn man es dem Weidinger nicht zugetraut hätte, hätte man schon im Sommer eine Zwei verpflichten müssen
Jetzt ist es wie es ist... Müssen wir halt hoffen dass Ulm und Münster bissl einbrechen und wir wieder die Kurve nach oben bekommen.

Zumindest freu ich mich im Gegensatz zu einigen hier, wenn so viele junge Spieler Einsatzzeiten bekommen...nur im Wettkampf kann man wachsen.

Rot-Weiss
Benutzer
Beiträge: 1505
Registriert: Di, 26.08.03, 0:59

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von Rot-Weiss » Di, 05.03.24, 10:16

Florian-S3 hat geschrieben:
Mo, 04.03.24, 22:25
Wenn man es dem Weidinger nicht zugetraut hätte, hätte man schon im Sommer eine Zwei verpflichten müssen
Jetzt ist es wie es ist... Müssen wir halt hoffen dass Ulm und Münster bissl einbrechen und wir wieder die Kurve nach oben bekommen.
Angeblich soll ja vor Saisonbeginn Cuk als eigentliche Nr2 geplant gewesen sein und nicht Weidinger. Dieser blieb aber wohl weit hinter den Erwartungen zurück. Selbst in der 2. Mannschaft soll die Konkurrenz besser sein.

JAHN11
Benutzer
Beiträge: 1841
Registriert: Mo, 13.05.19, 12:47

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von JAHN11 » Di, 05.03.24, 10:43

Florian-S3 hat geschrieben:
Mo, 04.03.24, 22:25
Mei, die ganze Diskussion um die Torhüter ist doch müßig.
Das Management hat sich nach der Verletzung festgelegt, und jetzt wird die Saison so zu Ende gespielt.
Würde Weidinger tadellos halten und mitspielen, dann gäbe es nix zu schreiben, sondern sie hätten alles richtig gemacht.
Jetzt ist er im Rahmen seiner Möglichkeiten ein passabler Rückhalt.
Aber weil die Leistung schlechter als von Gebhardt ist, heißt es man hätte einen anderen holen müssen.
Hätte man einen für xy Geld geholt und Gebhardt stünde gegen Ingolstadt wieder im Tor, hieße es, für die paar Spiele hätte auch der Weidinger halten können.
Plus die Baustelle, dass man einen der beiden dann auf die Bank setzen muss (ähnlich 60 in der Hinrunde)
Hätte man einen für xy Geld geholt, und der hätte dann nicht eingeschlagen, dann wäre gemosert worden, dass man den falschen geholt hat und/oder Weidinger das auch so gekonnt hätte.
Hätte man einen für xy Geld geholt und Gebhardt kommt bis zum Saisonende nicht wieder, hat man entweder einen guten Ersatz verpflichtet und alles richtig gemacht, oder man hätte noch einen Torhüter mehr, der gut, aber nicht sehr gut ist.

Jedenfalls gäbe an beinahe jeder Entscheidung was zu kritisieren.

Wenn man es dem Weidinger nicht zugetraut hätte, hätte man schon im Sommer eine Zwei verpflichten müssen
Jetzt ist es wie es ist... Müssen wir halt hoffen dass Ulm und Münster bissl einbrechen und wir wieder die Kurve nach oben bekommen.

Zumindest freu ich mich im Gegensatz zu einigen hier, wenn so viele junge Spieler Einsatzzeiten bekommen...nur im Wettkampf kann man wachsen.
Sehr gut zusammengefasst und analysiert Flo,so seh ichs auch 👍

:jahn3:

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 12489
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von zabo » Di, 05.03.24, 11:10

aber noch ist alles möglich, auch die anderen werden schwächeln oder schwächeln
aber scheinbar ist Münster,Ulm,Dresden .... spielerisch besser
und man wird sehen, ob sich dies am Ende auszahlt

vor der Saison haben doch viell.10% mit einem Aufstieg geliebäugelt, der Rest hoffte nicht abzusteigen
aber falls es weiter Liga 3 heißt, musst du im Spielerischen nachlegen
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 11947
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Spielerkader 2023/2024

Beitrag von Mike a.R. » Di, 05.03.24, 11:31

zabo hat geschrieben:
Di, 05.03.24, 11:10
aber noch ist alles möglich, auch die anderen werden schwächeln oder schwächeln
aber scheinbar ist Münster,Ulm,Dresden .... spielerisch besser
und man wird sehen, ob sich dies am Ende auszahlt

vor der Saison haben doch viell.10% mit einem Aufstieg geliebäugelt, der Rest hoffte nicht abzusteigen
aber falls es weiter Liga 3 heißt, musst du im Spielerischen nachlegen
Nach den Vorrundenergebnissen haben in der Winterpause dann aber eher 90% mit einem Aufstieg zu Recht geliebäugelt. Jetzt nach den bekannten Ergebnissen in der Rückrunde ist natürlich die Entäuschung groß, wie man hier im Jahnforum auch nachvollziehen kann.
Es hängt nicht immer auf eine Seite, haben wir positiv wie auch negativ erfahren.
Und gerade wenn man oben steht und glaubt jetzt haut es hin, dann kommt meist ein Rückschlag und landet wieder in der Realität. (Sandhausen nach dem 6:3, oder Dresden als sie noch ganz oben in der Tabelle standen) So wird jetzt auch Ulm oder Münster von der Konkurrenz ganz anders wahrgenommen und sie selbst sehen sich nun in einer Bringschuld...das kann die Beine weich werden lassen!

"Nicht auf die anderen schauen nur auf sich selbst und das nächste Spiel" der bekannte 5-€uro-Spruch den alle auf der Lippe haben. Aber genau so muss künftig unser Team ins verbleibende Rennen um die Aufstiegsplätze mit 100+% gehen.

Schön und hilfreich wäre es, wenn der Jahn gegen diese direkten Konkurrenten nochmal die Resultate der Vorrunde schaffen würde: "Münster ein 2:1...Ulm ein 2:0...Dresden ein 1:0"
Diese 9 Punkte wären wohl der Grundstein es geschafft zu haben.

Noch ist Alles drin - Platz 1-3 - aber die Mannschaft muss alles geben und sich an die gewonnenen Spiele erinnern *ES GEHT WENN MAN ES AUCH UNBEDINGT MÖCHTE*
Täglich grüßt die CO2-Bilanz – schon mal darüber nachgedacht?
Weltweit verschwinden 10 Millionen Hektar Wald pro Jahr - so groß wie Bayern und BadenWürtemberg
Pro Jahr wächst die Zahl der Menschen um 83 Millionen. (Die Einwohnerzahl Deutschlands)

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa