Aktuelle Zeit: Mo, 25.06.18, 19:43




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Mo, 06.11.17, 13:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9045
Wohnort: Naabtal
So sollen sie aussehen, die Trikots mit denen unsere Nationalmannschaft 2018 in Russland auflaufen wird.
Bild

http://www.t-online.de/sport/fussball/id_82643006/wm-2018-trikot-der-nationalmannschaft-im-retro-look.html

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Fr, 10.11.17, 23:58 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3652
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Die bisherigen Ergebnisse der Playoff-Hinspiele:

-Nordirland 0:1 Schweiz:
Würde am liebsten beide Länder gerne bei der WM sehen. In die Schweiz hab ich Kontakte und die nordirischen Fans beeindruckten mich bei der EM`16 als ich sie live hörte. Denke aber die Schweiz wirds packen.

-Kroatien 4:1 Griechenland:
Da hat Kroatien das Ticket schon gebucht.

-Schweden 1:0 Italien:
Italien würde sich nach 1958 erst zum zweiten Mal nicht für eine WM qualifizieren. Für Gigi Buffon täts mir leid, aber ich würde es dennoch lieber den Schweden gönnen (warten ja immerhin auch schon seit 2006 auf ne erneute Teilnahme).




In Afrika hat sich derweil der Senegal erstmals seit 2002 wieder für die WM qualifiziert.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: So, 12.11.17, 21:00 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3652
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Die Schweiz ist nach dem 0:0 im Rückspiel gegen Nordirland auch dabei bei der WM.

In Afrika qualifizierten sich derweil Marokko (erstmals seit 1998) und Tunesien (erstmals seit 2006) als letzte afrikanischen Länder für die WM.
Abgesehen von Nigeria trat keines der qualifizierten Länder in diesem Jahrzehnt bei einer WM an.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Fr, 01.12.17, 18:02 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3652
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Gruppe A:
Russland, Uruguay, Ägypten, Saudi-Arabien

Gruppe B:
Portugal, Spanien, Iran, Marokko

Gruppe C:
Frankreich, Peru, Dänemark, Australien

Gruppe D:
Argentinien, Kroatien, Island, Nigeria

Gruppe E:
Brasilien, Schweiz, Costa Rica, Serbien

Gruppe F:
Deutschland, Mexiko, Schweden, Südkorea

Gruppe G:
Belgien, England, Tunesien, Panama

Gruppe H:
Polen, Kolumbien, Senegal, Japan



Meine Einschätzung wer weiterkommen könnte:

Russland, Uruguay, Portugal, Spanien, Frankreich, Dänemark, Argentinien, Kroatien/Nigeria, Brasilien, Schweiz, Deutschland, Mexiko/Schweden, Belgien, England, Polen und Kolumbien

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Mo, 14.05.18, 20:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9045
Wohnort: Naabtal
Eklat um Nationalspieler
DFB-Stars Özil und Gündogan erklären ihr Treffen mit Erdogan

https://www.express.de/sport/fussball/eklat-um-nationalspieler-dfb-stars-oezil-und-guendogan-erklaeren-ihr-treffen-mit-erdogan-30178430
Zitat:
Eine Woche vor dem Start ins WM-Trainingslager haben die deutschen Nationalspieler Mesut Özil (29) und Ilkay Gündogan (27) den umstrittenen türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan (64) im Londoner Hotel „Four Seasons“ getroffen.
Erdogan auf Stimmenfang
Ziel des Präsidenten ist es, seine Macht im Land zu zementieren. Dabei sollen ihm auch die Stimmen der in Deutschland lebenden Türken helfen.
Reinhart Grindel: „Deshalb ist es nicht gut, dass sich unsere Nationalspieler für seine Wahlkampfmanöver missbrauchen lassen. Der Integrationsarbeit des DFB haben unsere beiden Spieler mit dieser Aktion sicher nicht geholfen.“
„Özil und Gündogan sollten Demokratie nachschlagen“

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Di, 15.05.18, 20:22 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 07.11.03, 21:55
Beiträge: 646
Wohnort: 5 km westl. von Abbach
Wenn sich Herr Özil beim singen der Nationalhymne genauso engagieren würde wie bei der Wahlkampfhilfe für einen Diktator, dann würde ich wieder ein bisschen mehr Freude daran haben, Spiele des DFB Teams zu schauen

_________________
(I.A.A.F.C.B.I.A.N.B.A.A.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Mi, 16.05.18, 17:48 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 25.06.12, 17:37
Beiträge: 1337
Der einzige Grund, warum die zwei und auch andere in der deutschen Nationalmanschaft spielen ist das Geld und der Erfolg.
Auf solche Typen könnte ich verzichten aber die Menschen hier im Land stellen den Erfolg über Integrität. Werte und Ideale über die ein Herr Bierhoff immer redet gibt es nicht ausser es geht gerade mal wieder gegen Rassismus. Integration vor allem bei Özil - fehlgeschlagen.

Man stelle sich einmal vor ein Kaan Ayhan oder Yunus Malli - beides aktuelle türkische Nationalspieler mit deutschen Wurzeln würden so ein Treffen mit Frau Merkel oder Herr Steinmeier abhalten und ebenfalls ein unterzeichnetes Trikot verschenken. Ich glaube beide könnten nie wieder ohne Angst in die Türkei reisen. Das ist natürlich auch nicht richtig aber ich hätte beide zumindest für die WM suspendiert.
Aber was interessiert mich das - ich sehe mir schon lange keine Spiele der Nationalmanschaft mehr an und auch die WM wird boykotiert. Jeder, der die WM auch nur ein Minute einschaltet ist für mich kein echter Fußbalfan...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Mi, 16.05.18, 23:08 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01.06.17, 0:11
Beiträge: 124
Wohnort: Gemeinde Bernhardswald (Lkr. Rgb.)
Yorick hat geschrieben:
Der einzige Grund, warum die zwei und auch andere in der deutschen Nationalmanschaft spielen ist das Geld und der Erfolg.
Auf solche Typen könnte ich verzichten aber die Menschen hier im Land stellen den Erfolg über Integrität. Werte und Ideale über die ein Herr Bierhoff immer redet gibt es nicht ausser es geht gerade mal wieder gegen Rassismus. Integration vor allem bei Özil - fehlgeschlagen.

Man stelle sich einmal vor ein Kaan Ayhan oder Yunus Malli - beides aktuelle türkische Nationalspieler mit deutschen Wurzeln würden so ein Treffen mit Frau Merkel oder Herr Steinmeier abhalten und ebenfalls ein unterzeichnetes Trikot verschenken. Ich glaube beide könnten nie wieder ohne Angst in die Türkei reisen. Das ist natürlich auch nicht richtig aber ich hätte beide zumindest für die WM suspendiert.
Aber was interessiert mich das - ich sehe mir schon lange keine Spiele der Nationalmanschaft mehr an und auch die WM wird boykotiert. Jeder, der die WM auch nur ein Minute einschaltet ist für mich kein echter Fußbalfan...

Sehe ich absolut genauso. Allerdings nicht erst seit zwei Tagen. Es ist immer problematisch, wenn das Sportliche neben eine wie auch immer geartete politische Botschaft/Agenda treten muss, vor allem wenn das Politische keine allgemeine Botschaft darstellt, hinter der sich alle Menschen im Land versammeln könnten (z.B. Verfassungstreue oder Gewaltlosigkeit), sondern speziell ein politisches Spektrum als Ideal an die Wand malt. Aber gut, die Quote muss wohl erfüllt sein, komme was wolle.

Wenn ich mir überlege aus welchen vergleichsweise läppischen Gründen damals Kuranyi oder Kruse auf Dauer aus der Nationalmannschaft geworfen wurden... :rolleyes: Vor allem das mit Kruse ist gar nicht mal so lange her. Wäre interessant zu sehen wie das mit den Nominierungen ausgesehen hätte, hätten wir einen Nationalspieler mit z.B. ungarischen Wurzeln, der sich auf einem Foto mit Victor Orban ablichten ließe. Oder ein Österreicher mit HC Strache. Ich bezweifle, dass Löw dann ebenfalls gesagt hätte "er habe keine Sekunde an eine Suspendierung gedacht".

Ich werde bei der WM eher Teams wie Island die Daumen drücken. Zusammenhalt, Teamgeist, geniale Fans, Integrität und Spielfreude. Jetzt werden wahrscheinlich einige sagen, das ist doch nicht ok, diese Mannschaften spiegeln nicht genug "Vielfalt" wieder, aber hey, mir wurscht. :-) Geht's ihr lieber Feine Sahne Fischfilet hören und ich schaue mir schönen Sport an ohne ständig eine politische Message aufs Auge gedrückt zu bekommen.

_________________
Preißn? Dene wern ma AF'ZÜNDN! :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Do, 17.05.18, 17:06 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 25.06.12, 17:37
Beiträge: 1337
@Bernhardswalder: danke ich dachte schon ich stehe mit meiner Meinung alleine da.
Leider lassen sich die meisten Menschen hier im Land wie Lemminge durch die Medien manipulieren und sind gar nicht mehr in der Lage sich eine eigene Meinung zu bilden.
Das mit Kruse sehe ich auch so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Do, 17.05.18, 22:11 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 18.08.05, 21:54
Beiträge: 526
Wohnort: Dortmund
Yorick hat geschrieben:
@Bernhardswalder: danke ich dachte schon ich stehe mit meiner Meinung alleine da.
Leider lassen sich die meisten Menschen hier im Land wie Lemminge durch die Medien manipulieren und sind gar nicht mehr in der Lage sich eine eigene Meinung zu bilden.
Das mit Kruse sehe ich auch so.
Bernhardswalder hat geschrieben:
Yorick hat geschrieben:
Der einzige Grund, warum die zwei und auch andere in der deutschen Nationalmanschaft spielen ist das Geld und der Erfolg.
Auf solche Typen könnte ich verzichten aber die Menschen hier im Land stellen den Erfolg über Integrität. Werte und Ideale über die ein Herr Bierhoff immer redet gibt es nicht ausser es geht gerade mal wieder gegen Rassismus. Integration vor allem bei Özil - fehlgeschlagen.

Man stelle sich einmal vor ein Kaan Ayhan oder Yunus Malli - beides aktuelle türkische Nationalspieler mit deutschen Wurzeln würden so ein Treffen mit Frau Merkel oder Herr Steinmeier abhalten und ebenfalls ein unterzeichnetes Trikot verschenken. Ich glaube beide könnten nie wieder ohne Angst in die Türkei reisen. Das ist natürlich auch nicht richtig aber ich hätte beide zumindest für die WM suspendiert.
Aber was interessiert mich das - ich sehe mir schon lange keine Spiele der Nationalmanschaft mehr an und auch die WM wird boykotiert. Jeder, der die WM auch nur ein Minute einschaltet ist für mich kein echter Fußbalfan...

Sehe ich absolut genauso. Allerdings nicht erst seit zwei Tagen. Es ist immer problematisch, wenn das Sportliche neben eine wie auch immer geartete politische Botschaft/Agenda treten muss, vor allem wenn das Politische keine allgemeine Botschaft darstellt, hinter der sich alle Menschen im Land versammeln könnten (z.B. Verfassungstreue oder Gewaltlosigkeit), sondern speziell ein politisches Spektrum als Ideal an die Wand malt. Aber gut, die Quote muss wohl erfüllt sein, komme was wolle.

Wenn ich mir überlege aus welchen vergleichsweise läppischen Gründen damals Kuranyi oder Kruse auf Dauer aus der Nationalmannschaft geworfen wurden... :rolleyes: Vor allem das mit Kruse ist gar nicht mal so lange her. Wäre interessant zu sehen wie das mit den Nominierungen ausgesehen hätte, hätten wir einen Nationalspieler mit z.B. ungarischen Wurzeln, der sich auf einem Foto mit Victor Orban ablichten ließe. Oder ein Österreicher mit HC Strache. Ich bezweifle, dass Löw dann ebenfalls gesagt hätte "er habe keine Sekunde an eine Suspendierung gedacht".

Ich werde bei der WM eher Teams wie Island die Daumen drücken. Zusammenhalt, Teamgeist, geniale Fans, Integrität und Spielfreude. Jetzt werden wahrscheinlich einige sagen, das ist doch nicht ok, diese Mannschaften spiegeln nicht genug "Vielfalt" wieder, aber hey, mir wurscht. :-) Geht's ihr lieber Feine Sahne Fischfilet hören und ich schaue mir schönen Sport an ohne ständig eine politische Message aufs Auge gedrückt zu bekommen.


Den Ausführungen von Yorick und Bernhardswalder kann ich zu 100% unterschreiben

_________________
Als Spieler war er fantastisch, aber gäbe es ihn nur als Trainer, würde ich sagen, dass ich keinen größeren Tölpel gesehen habe. Alle bei Rapid - von der Putzfrau angefangen - atmen auf, dass er verschwunden ist.Rapid Wien über Lothar Mathäus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Fr, 08.06.18, 21:39 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3652
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Nach dem schwachen Spiel gegen Österreich, auch heute wieder eine schwache Leistung des Löw-Team.
Mit solchen Leistungen werden die Partien gegen Mexiko und Schweden keine leichten Spiele.
Denke aber, dass Deutschland während der WM wie immer in seinen Turniermodus fällt.
Eine Titelverteidigung erachte ich aber trotzdem als ziemlich unwahrscheinlich, da im Achtelfinale bereits Brasilien warten könnte und man im Viertelfinale gegen England oder Belgien bestehen müsste.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Mi, 13.06.18, 10:41 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3652
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Mal schauen ob es wirklich dazu kommt. Wenns aber wirklich passiert ist Spanien für mich kein WM-Favorit mehr.

http://www.kicker.de/news/fussball/welt ... us.html#fb

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Mi, 13.06.18, 12:40 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3652
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Jahnboy hat geschrieben:
Mal schauen ob es wirklich dazu kommt. Wenns aber wirklich passiert ist Spanien für mich kein WM-Favorit mehr.

http://www.kicker.de/news/fussball/welt ... us.html#fb


Ergänzung: Spanien hat ihn wirklich entlassen.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Mi, 13.06.18, 13:32 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3652
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Während morgen die WM 2018 beginnt wurde heute bereits das Turnier 2026 vergeben.
Mit großer Mehrheit bekamen wie erwartet die USA, Mexiko und Kanada den Zuschlag.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Do, 14.06.18, 19:11 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3652
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Russland startet mit einem 5:0-Sieg gegen Saudi-Arabien in die Heim-WM.
Gewinnt man am Dienstag gegen Ägypten steht dem Achtelfinale nichts mehr im Weg.
Allerdings wird m.M.n. im Achtelfinale gegen Portugal oder Spanien Endstation sein.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Do, 14.06.18, 20:50 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 30.05.17, 22:28
Beiträge: 23
Ich habe nur die erste Halbzeit gesehen und fand beide Mannschaften sehr schwach. Ich rechne nicht damit, dass Russland gegen Uruguay und Ägypten eine Chance hat.
Dass wir im Testspiel dieses Saudis nur 2:1 geschlagen haben verheisst mMn nichts Gutes für die DFB-Kicker. Testspiel hin oder her...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Fr, 15.06.18, 8:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 0:17
Beiträge: 2739
Wohnort: Neutraubling
Das mag sein, ich meine aber das zeigt eher das du in einem Testspiel über 90 Min. Gas geben musst und du nicht nur "Alibifußball" spielen kannst. Wenn wir die Saudis über 90 Min. vernünftig unter Druck gesetzt hätten, dann wären auch mehr Tore raus gesprungen. Ich schau mir schon seit langer Zeit kaum noch Freundschaftsspiele der Nationalmannschaft an.

_________________
Viele Grüße Martin
Bitte denkt daran: Folgt der Netiquette, benutzt die Suchfunktion, poste in die richtige Sektion, spamt das Board nicht zu und respektiert andere User! ...und alle die neu sind nicht vergessen! --> Vorstellung neuer Forums-User


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Fr, 15.06.18, 17:56 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3652
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Uruguay mit dem Lucky-Punch zwei Minuten vor dem Ende, wodurch man ebenfalls siegreich in das Turnier starten konnte.
Für Ägypten geht es somit gegen Russland im zweiten Gruppenspiel bereits um alles.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Fr, 15.06.18, 23:52 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3652
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Nachdem der Iran heute Abend durch ein Last-Minute-Eigentor vom Paulianer Bouhaddouz - hätte er das mal lieber im Hinspiel gegen uns gemacht hat - den ersten Rang der Gruppe B belegen konnte; trennten sich Portugal und Spanien 3:3-Unentschieden.
Entscheidene Männer dabei Ronaldo mit einer Drei-Tore-Gala und Costa mit einem Doppelpack für Spanien. Hätte de Gea nicht gepatzt hätten die Spanier jedoch ziemlich sicher gewonnen.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Sa, 16.06.18, 14:02 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3652
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Mühsamer Sieg der Franzosen gegen Australien, mit solch einer Leistung werden unsere Nachbarn nichts mit dem Titel zu tun haben.
Bisher überzeugte mich eigentlich nur Spanien.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: Sa, 16.06.18, 16:55 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3652
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Island mit einem Ausrufezeichen zu Beginn ihres ersten WM-Turniers, während Argentinien beim 1:1-Remis zumindest mich auch nicht wirklich überzeugen konnte. Klar war die Albiceleste spielbestimmender, aber wenn man gegen Island eine Vielzahl von Chancen nicht nutzen kann wird es gegen Deutschland, Spanien oder Frankreich sicher nicht leichter werden.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: So, 17.06.18, 17:49 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3652
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Absolut verdiente Führung für Mexiko gegen uns. Nach dem Tor wurde es zwar bissl besser aber so wird es definitiv nichts mit dem Titel.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: So, 17.06.18, 18:01 
Offline
Moderator

Registriert: Sa, 18.10.03, 13:33
Beiträge: 5222
Wohnort: Riegling
Jahnboy hat geschrieben:
Absolut verdiente Führung für Mexiko gegen uns. Nach dem Tor wurde es zwar bissl besser aber so wird es definitiv nichts mit dem Titel.


Absolut verdiente Führung der Mexikaner.

--

Auf deutscher Seite war in der 1. HZ m.E. die Leistung von Neuer, Boateng, Hummels, Kimmich, Kroos, Müller und Werner OK. Diese 7 Spieler dürfen in der 2. HZ gerne so weiter spielen.

Plattenhardt, Khedira, Draxler und Özil dürfen sich gerne steigern. Vom bisher Gezeigten der 3 Herren Khedira, Draxler und allen voran Özil bin ich bisher sehr enttäuscht.

--

Ich tippe, dass Löw Özil durchspielen lässt und Draxler nach ca. 70 Minuten durch/gegen Reus ersetzen wird.

--

Edit am 17.06.18 um 20:42 Uhr

Der 1:0-Sieg der Mexikaner geht in Ordnung. Jetzt wird es interessant, zu erfahren, ob sich Jogi's Mannen in Gruppenspielen Nr. 2 und 3 steigern werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: So, 17.06.18, 20:52 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 553
Ehrlich gesagt hab ich vom Özil noch nie auch nur das geringste gehalten, für mich hat er in der Nationalmannschaft immer so eine null Bock Austrahlung, gegen einen Reus in Form dürfte er eigentlich keine Chance haben warum das dan doch anders ist weis der Geier. Leider muss ich auch sagen das ich trotz WM Titel auch vom Löw nicht recht viel halte, da hätte schon der eine oder andere Titel dazukommen können vor allem die letzten beiden EM Halbfinals hat er durch Trainerfehler vergeigt allen vorran 2012 gegen Italien wie gesagt beid em Spielermaterial hätt da schon mindestens ein zweiter Titel drin sein müssen. Auch heute hätte man meiner Meinung nach sehr viel früher reagieren müssen Gomez hätte rein müssen, nicht weil jetzt der Werner so schlecht wäre, sondern weil sich ein Spiel ergeben hat das nicht für Werner geeignet war und wenn ich mich nicht reinspielen kann in den Beton dan brauch ich eben einen Brecher der auch mal einen hohen Ball verwerten kann, Özil hätte garnicht von Beginn an Spielen dürfen ( für mich hat er nicht mal was im Kader verloren) sondern Reus, heute schreib ich schon einiges dem Trainer Löw zu natürlich wars auch ein schwacher Auftritt der Mannschaft das ist klar.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018 IN RUSSLAND
BeitragVerfasst: So, 17.06.18, 22:11 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3652
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Die Schweiz mit einem überraschenden Punktgewinn gegen Brasilien.
Trotz der Überlegenheit der Südamerikaner konnten auch diese mich nicht wirklich überzeugen. Von den gezeigten Leistungen überzeugte mich einzig Spanien, welchen ich trotz des Chaos um Lopetegui am meisten zutraue in Sachen Titel.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Aktuelle Zeit: Mo, 25.06.18, 19:43


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.