Aktuelle Zeit: Fr, 22.06.18, 20:43




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1582 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 60, 61, 62, 63, 64  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Do, 22.06.17, 15:21 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Beiträge: 2647
Wohnort: Regensburg
Sie predigen Wasser und saufen Wein. :dance:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer wird Herrlichs Nachfolger?
BeitragVerfasst: Fr, 23.06.17, 13:19 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 17.07.15, 9:11
Beiträge: 123
Ronni hat geschrieben:
Westtribüne du hast völlig recht. Doch eins muss ich offtopic noch anmerken.
Ist Christian Keller mittlerweile die heilige Kuh, die unantastbar ist? Sobald hier jemand eine zarte Kritik äußert, wie z.B. Mike, heult hier eine ganze Anhängergemeinde auf. :rotfl: Ich habe hier vertreten, das CK in den letzten 1,5 Jahren gute Arbeit gemacht hat. Deshalb möchte ich ihn aber noch lange nicht auf einen Sockel heben, auf dem er unantastbar ist. Fehler macht jeder, auch er und in Sachen Vertrag, glaube ich hat er einen Fehler begangen und das sich die Trainer Suche so lange hinauszögert, ob nun wg. HR oder nicht ist mir wurscht, gefällt mir auch nicht.


Und wie willst du beurteilen, ob Hr. Keller oder Hr. Rothhammer "schuld war" ohne Internas zu kennen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer wird Herrlichs Nachfolger?
BeitragVerfasst: Fr, 23.06.17, 13:26 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 553
Ronni hat geschrieben:
Westtribüne du hast völlig recht. Doch eins muss ich offtopic noch anmerken.
Ist Christian Keller mittlerweile die heilige Kuh, die unantastbar ist? Sobald hier jemand eine zarte Kritik äußert, wie z.B. Mike, heult hier eine ganze Anhängergemeinde auf. :rotfl: Ich habe hier vertreten, das CK in den letzten 1,5 Jahren gute Arbeit gemacht hat. Deshalb möchte ich ihn aber noch lange nicht auf einen Sockel heben, auf dem er unantastbar ist. Fehler macht jeder, auch er und in Sachen Vertrag, glaube ich hat er einen Fehler begangen und das sich die Trainer Suche so lange hinauszögert, ob nun wg. HR oder nicht ist mir wurscht, gefällt mir auch nicht.


Des ned Ronni aber er hat die letzten 2 Jahre auch vieles richtig gemacht sonst wären wir nicht da wo wir jetzt sind und das muss man auch sehen, glaub nicht das ich nach dem Abstieg und auch in der Abstiegssaison nicht wie ein Wahnsinniger über ihn geschimpft habe.
Aber seit der RL Saison ist beim Jahn und das muss man ganz klar sagen durch CK Verdienst vieles richtig gelaufen und auf professionelle Füße gestellt worden, nochmal ganz klar CK verdienst.
Wie das jetzt mit dem Vertrag mit HH gelaufen ist ok er hätte ihn gleich zur Unterschrift bringen können, das Kraut häts aber nicht fett gemacht mehr als 50-100 000 wären nicht rumgekommen und gegangen wär er so und so.
Ok man könnte sagen das man ne höhere Ablöse hätte festschreiben können, ja hätte er, hätte HH aber nicht unterschrieben weil er wechselwillig war. Was man CK ankreiden könnt ist das er sich auf das Wort verlassen hat und das macht man hald in diesem hinterfotzigem Profigeschäft nicht, geändert häts aber so und so nix.
Gelernt wird ers haben denk ich .

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer wird Herrlichs Nachfolger?
BeitragVerfasst: Fr, 23.06.17, 13:35 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 28.06.12, 15:06
Beiträge: 1442
Ich sehe Keller längst nicht so unkritisch, wie viele andere Mitglieder hier. Bezeichnend damals seine Aussage, dass er notfalls auch in die Regionalliga gehen würde, als wir noch in der dritten Liga waren (ich hab das damals schon erwähnt). Er hatte das Glück, dass wir in der RL Saison das neue Stadion hatten, welches sich zum Zuschauermagneten entwickelte. Bis zu diesem Zeitpunkt war seine sportliche Bilanz katastrophal und keiner hätte sich gewundert, wenn er sich seine Papiere auf der Geschäftsstelle abholen hätte müssen.

Allerdings muss man ihm nach der Entlassung von CB zugestehen, dass er auf die richtigen Pferde gesetzt hat, seien es Neuverpflichtungen, Leihen oder HH.
Insofern kann man ihm die letzten beiden Jahre wenig vorwerfen.

Was und wie mit HH passiert ist, ist mir letztendlich egal, er wäre sowieso nicht geblieben. Sollte CK es verpennt haben, den Vertrag zu verlängern wäre das natürlich sehr ärgerlich, aber hier steht Aussage gegen Aussage. Insofern ist es nicht wert, hier weitere Gedanken zu verschwenden, da wir eh nie (oder nur sehr spät) eine Antwort darauf erhalten werden.

Mich nervt die Trainerdiskussion auch, aber spätestens am Montag wird Beierlorzer vorgestellt und dann haben wir uns wieder alle lieb :prost:

BTW: eine seiner Hauptaufgaben wird es sein, die nicht mehr existente finanzielle Unterstützung unseres sitzenden Baumoguls zu kompensieren. Wären wir nicht aufgestiegen, würden die Diskussionen darüber viel größer ausfallen.

@Moartl: sorry, zu spät gesehen

_________________
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

STOPPT DIESEN WAHNSINN!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer wird Herrlichs Nachfolger?
BeitragVerfasst: Fr, 23.06.17, 13:38 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 31.05.17, 15:42
Beiträge: 157
Ronni hat geschrieben:
Westtribüne du hast völlig recht. Doch eins muss ich offtopic noch anmerken.
Ist Christian Keller mittlerweile die heilige Kuh, die unantastbar ist? Sobald hier jemand eine zarte Kritik äußert, wie z.B. Mike, heult hier eine ganze Anhängergemeinde auf. :rotfl: Ich habe hier vertreten, das CK in den letzten 1,5 Jahren gute Arbeit gemacht hat. Deshalb möchte ich ihn aber noch lange nicht auf einen Sockel heben, auf dem er unantastbar ist. Fehler macht jeder, auch er und in Sachen Vertrag, glaube ich hat er einen Fehler begangen und das sich die Trainer Suche so lange hinauszögert, ob nun wg. HR oder nicht ist mir wurscht, gefällt mir auch nicht.


Auch nochmal offtopic
Kritisieren sollt man CK schon dürfen, aber nicht jede Kompetenz und Sachverstand absprechen.
Er hat den Jahn professioneller Aufgestellt (Geschäftsstelle, Sponsoring, NLZ, etc.).
Sportlich war sicher nicht alles richtig (Trainer AS und CB) aber auch nicht alles falsch , sonst wären wir auch nicht 2 mal in Folge aufgestiegen.

CK hat den Fehler gemacht auf HH hereingefallen zu sein (wie wir Fans auch).
Die ganze Trainersuche aktuell wirkt allerdings unglücklich und ich kann verstehn, dass man Kritik übt. Aue hat seinen Trainer einen Tag nach uns verloren und schon am letzten Montag einen neuen präsentiert. Hätte ich mir bei uns auch gewünscht.

Auf einen Sockel heben können wir CK wenn wir in die 1 BL aufsteigen. :wink:

Hans_Jakob hat geschrieben:
Wo hat dieses ......... gesagt er wär enttäuscht vom Jahn ? Ich konnte wegen ungünstiger Schicht leider nicht mitlesen. Seit mir nicht bös aber nach so ner Aktion auch noch Zwietracht beim ex Verein zu sähen das ist wirklich an nicht zu überbieten. Er ist enttäuscht vom Jahn ? Er hat eine ganze Region enttäuscht, schaut euch doch mal die PK zur Vorstellung mal an,da sagt er Sinngemäß "Ich hatte den Eindruck das man mich unbedingt haben wollte darum wollte ICH ICH ICH das jetzt machen.
Der braucht doch jetzt nicht so tun als hätte ihm der Jahn nix vorgelegt, das hat Keller zweitausendprozentig gemacht, jeder nicht geistig behinderte Sportchef legt dem Aufstiegstrainer nach so einer Saison was vor und das hat auch Keller gemacht. Ich sags etz auf bayrisch
der soll etz sei blöde Fotzn halten in Leverkusen und darauf warten das ihm der Völler wieder einen Arschtritt gibt den kriegt er schneller als er Beppo sagen kann da oben, und danach wünsch ich ihm das er nie wieder einen Trainerjob kriegt damit er keinen weiteren Verein mehr so verarschen kann wie unseren Jahn, ich hoffe es merkt jeder das mich das auf 180 bringt.

Egal welcher Trainer kommt mit diesem Team haben wir alle Chancen in der 2.Liga zu bleiben da gibt es minimum 7 8 Manschaften die mit uns auf Augenhöhe sind Glück gehört dan auch dazu. Von mir wird nix negatives kommen zum neuen Trainer der wird alle Chancen kriegen.
Wir als Fans sollten mit ihm und mit voller Unterstützung in die ersten 10 Spiele gehen das wir die meiste Zeit irgendwo um den Religationsplatz sein werden ( außer wir kriegen einen super Lauf) das muss jedem klar sein, wir müssen die Spieler egal ob auch mal eine Sieglosserie kommt in und über diese Saison tragen und nach jedem Spiel mindestens so kaputt sein wie die Spieler die 90 min gekämpft haben. Ich wüste ein besseres Thema, als die ständige mir past der besser als der und die Spieler müssen kommen sonst kann Keller nix, macht doch mal das Thema auf "Wie schaffen wir es als Fans, der Manschaft so zu helfen das sie in einer Euphoriewelle über die Saison fliegt"
Zeigen wir dem Pfosten das wirs auch ohne ihn schaffen werden, dan kann er nach seinem Rauswurf in Leverkusen enttäuscht die Feier am Haidplatz anschaun.
Nur so kann es gehen also hört auf damit ob Zapel oder Baierlortzer sch... egal, wir müssen mit helfen, mit kämpfen, dan werden wir auch mit der Manschaft siegen!!!!


Sehr starkes Statement :ok:

Positiv bleiben :jahn3:

Ich glaub wir bleiben drin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Fr, 23.06.17, 13:47 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.08.16, 14:24
Beiträge: 746
Wohnort: Schierling
Ronni hat geschrieben:
Westtribüne du hast völlig recht. Doch eins muss ich offtopic noch anmerken.
Ist Christian Keller mittlerweile die heilige Kuh, die unantastbar ist? Sobald hier jemand eine zarte Kritik äußert, wie z.B. Mike, heult hier eine ganze Anhängergemeinde auf. :rotfl: Ich habe hier vertreten, das CK in den letzten 1,5 Jahren gute Arbeit gemacht hat. Deshalb möchte ich ihn aber noch lange nicht auf einen Sockel heben, auf dem er unantastbar ist. Fehler macht jeder, auch er und in Sachen Vertrag, glaube ich hat er einen Fehler begangen und das sich die Trainer Suche so lange hinauszögert, ob nun wg. HR oder nicht ist mir wurscht, gefällt mir auch nicht.


"zarte Kritik" steht also dem "Heulen einer ganzen Anhängerschaft" gegenüber...

Texte wie "Ablöse für Beierlorzer soll er selbst zahlen", "nicht wieder gutzumachender Fehler" (trifft eigentlich auf jeden CK-Fehler zu), "wir sind aufgestiegen trotz CK" sind meines Erachtens schon etwas Härtere Geschütze... und auch wenn diese gerne und oft wiederholt werden, so ändert das nichts an der unseriösen, tendenziellen Ausrichtung solcher Aussagen...
Entsprechend fällt dann ebenso oft die zarte Gegenkritik aus.

CK ist sicherlich keine heilige Kuh (im Gegenteil) - aber ihm jeglichen Beitrag an irgendeinem Jahnerfolg abzusprechen geht meiner Meinung nach überhaupt nicht.
Da werde ich immer gerne den dazu passenden Senf beisteuern, obs einem schmeckt oder nicht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Do, 29.06.17, 18:20 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Beiträge: 608
Wohnort: Düsseldorf
KLP hat geschrieben:
Eigenkapitalist hat geschrieben:
KLP hat geschrieben:
Ist ja auch nen Nobrainer, da man deine 1:1 Wette einfach absichern kann.


Ich (ja ich wars :-) ) sichere da nichts ab. Zweifelhaft ob das auch ginge, ich habe noch keine Quoten bei einem Wettanbieter gefunden. Ist für mich eine Art Abstiegsversicherung. Geht die Saison schief,
gibt es einen kleinen Trost und sollten wir es schaffen, verliere ich mit Freuden ein paar Kröten :-)


Du bekommst die Kohle, wenn wir absteigen und zahlst, wenn wir nicht absteigen - Wenn ich das richtig verstanden habe.

Nichtabstieg gibt sicherlich ne 8er Quote. Kannst deinen Tipp also für 12,50€ absichern.

Aber das ist langsam zu viel Offtopic :D


Die Abstiegsquoten sind raus (tipico.de). Wir sind zwar wie erwartet krasser Außenseiter mit einer Abstiegsquote von 1,9. Dies entspricht aber tatsächlich nur einer Abstiegswahrscheinlichkeit (Gewinnmarge des Anbieters von knapp 6,5% eingerechnet) von knapp über 50%. Es handelt sich also tatsächlich um eine faire Wette. Zum Vergleich: Unsere Erfolgswahrscheinlichkeit in der Relegation gegen 1860 wurde auf 40% geschätzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer wird Herrlichs Nachfolger?
BeitragVerfasst: So, 02.07.17, 18:09 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 01.11.12, 16:49
Beiträge: 1237
Micklas hat geschrieben:
Sollte CK es verpennt haben, den Vertrag zu verlängern wäre das natürlich sehr ärgerlich, aber hier steht Aussage gegen Aussage. Insofern ist es nicht wert, hier weitere Gedanken zu verschwenden, da wir eh nie (oder nur sehr spät) eine Antwort darauf erhalten werden.

Da ist eine Antwort:

MZ: "Auch der Abschied von Coach Herrlich ist noch ein Thema. Können Sie zur Aufklärung beitragen und Details nennen?"
Keller: Das kann man, wenn man so will, als mein Versäumnis erachten. Ich lerne daraus, dass wir Verträge, die wir anstreben, so schnell wie möglich auch schriftlich fixieren. So ist uns sicher ein kleines Schmerzensgeld aus Leverkusen entgangen.

http://www.mittelbayerische.de/sport/re ... 35277.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer wird Herrlichs Nachfolger?
BeitragVerfasst: Mo, 03.07.17, 7:38 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Beiträge: 2533
Wohnort: Regensburg
Bene hat geschrieben:
Micklas hat geschrieben:
Sollte CK es verpennt haben, den Vertrag zu verlängern wäre das natürlich sehr ärgerlich, aber hier steht Aussage gegen Aussage. Insofern ist es nicht wert, hier weitere Gedanken zu verschwenden, da wir eh nie (oder nur sehr spät) eine Antwort darauf erhalten werden.

Da ist eine Antwort:

MZ: "Auch der Abschied von Coach Herrlich ist noch ein Thema. Können Sie zur Aufklärung beitragen und Details nennen?"
Keller: Das kann man, wenn man so will, als mein Versäumnis erachten. Ich lerne daraus, dass wir Verträge, die wir anstreben, so schnell wie möglich auch schriftlich fixieren. So ist uns sicher ein kleines Schmerzensgeld aus Leverkusen entgangen.

http://www.mittelbayerische.de/sport/re ... 35277.html



Spricht doch für ihn einen Fehler einzugestehen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Di, 04.07.17, 8:03 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Beiträge: 2647
Wohnort: Regensburg
Wie schon gesagt, ein Mangel an Erfahrung, aber offensichtlich lernfähig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Di, 04.07.17, 9:21 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 17.04.11, 9:29
Beiträge: 2739
BW hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:
Micklas hat geschrieben:
Sollte CK es verpennt haben, den Vertrag zu verlängern wäre das natürlich sehr ärgerlich, aber hier steht Aussage gegen Aussage. Insofern ist es nicht wert, hier weitere Gedanken zu verschwenden, da wir eh nie (oder nur sehr spät) eine Antwort darauf erhalten werden.

Da ist eine Antwort:

MZ: "Auch der Abschied von Coach Herrlich ist noch ein Thema. Können Sie zur Aufklärung beitragen und Details nennen?"
Keller: Das kann man, wenn man so will, als mein Versäumnis erachten. Ich lerne daraus, dass wir Verträge, die wir anstreben, so schnell wie möglich auch schriftlich fixieren. So ist uns sicher ein kleines Schmerzensgeld aus Leverkusen entgangen.

http://www.mittelbayerische.de/sport/re ... 35277.html



Spricht doch für ihn einen Fehler einzugestehen!


Ja, das spricht sogar sehr für ihn. Aber irgendwie macht er den Fehler auch wieder klein: "So ist uns sicher ein kleines Schmerzensgeld aus Leverkusen entgangen."
Wenn 100K oder mehr, was man als Ablöse sicher erzielen hätte können, mittlerweile eine kleines Schmerzensgeld sind, na dann mache ich mir um die Finanzen des Jahn keine Sorgen mehr. :wink:

_________________
Rettet den Regenwald


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Do, 20.07.17, 23:10 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 19.05.16, 15:59
Beiträge: 188
was hat da eigentlich der herr keller für ellend lange hosen an? :lol: :lol: :lol:
seinen still fand ich bis jetzt ja ganz okay, aber diese hose bei einem wichtigen termin? :DD

https://www.ssv-jahn.de/fileadmin/user_ ... rschau.jpg

_________________
Unmöglich ist nichts!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Fr, 21.07.17, 11:38 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 08.07.15, 12:20
Beiträge: 57
SSVFCB hat geschrieben:
was hat da eigentlich der herr keller für ellend lange hosen an? :lol: :lol: :lol:
seinen still fand ich bis jetzt ja ganz okay, aber diese hose bei einem wichtigen termin? :DD

https://www.ssv-jahn.de/fileadmin/user_ ... rschau.jpg


:clap: Ich bin so froh wenn die saison endlich wieder los geht..... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Fr, 21.07.17, 14:39 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Beiträge: 608
Wohnort: Düsseldorf
Ronni hat geschrieben:
BW hat geschrieben:
Bene hat geschrieben:
Micklas hat geschrieben:
Sollte CK es verpennt haben, den Vertrag zu verlängern wäre das natürlich sehr ärgerlich, aber hier steht Aussage gegen Aussage. Insofern ist es nicht wert, hier weitere Gedanken zu verschwenden, da wir eh nie (oder nur sehr spät) eine Antwort darauf erhalten werden.

Da ist eine Antwort:

MZ: "Auch der Abschied von Coach Herrlich ist noch ein Thema. Können Sie zur Aufklärung beitragen und Details nennen?"
Keller: Das kann man, wenn man so will, als mein Versäumnis erachten. Ich lerne daraus, dass wir Verträge, die wir anstreben, so schnell wie möglich auch schriftlich fixieren. So ist uns sicher ein kleines Schmerzensgeld aus Leverkusen entgangen.

http://www.mittelbayerische.de/sport/re ... 35277.html



Spricht doch für ihn einen Fehler einzugestehen!


Ja, das spricht sogar sehr für ihn. Aber irgendwie macht er den Fehler auch wieder klein: "So ist uns sicher ein kleines Schmerzensgeld aus Leverkusen entgangen."
Wenn 100K oder mehr, was man als Ablöse sicher erzielen hätte können, mittlerweile eine kleines Schmerzensgeld sind, na dann mache ich mir um die Finanzen des Jahn keine Sorgen mehr. :wink:


Ich glaube nicht mal, dass es eines gegeben hätte. So wie ich den Prediger mittlerweile einschätze, hätte er sich mit Sicherheit eine Ausstiegsklausel bei "Anfragen von oben" reinschreiben lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: So, 23.07.17, 21:13 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 25.05.07, 14:10
Beiträge: 322
Wohnort: Tettenagger
Mit Beierlorzer haben wir jetzt unseren Trainer.
Den Herrlich hab ich schon wieder vergessen.
Schaun wir mal aber ich glaub, daß wir eine gute Runde spielen werden.
Ich hab ein erheblich besseres Gefühl als beim letzten Zweitligaaufstieg. :jahn1:

_________________
Förderverein Bairische Sprache und Dialekte
Bairischer Sprachpreis 2005: Alfred Reisinger
Bairischer Sprachpreis 2006: Papst Benedikt XVI
Bairischer Sprachpreis 2007: Haindling
" Vermeidet Wörter wie Tschüß, lecker,Jungs, nee, geil,kucken ect"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: So, 23.07.17, 21:32 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 16.05.17, 16:40
Beiträge: 553
Weigl hat geschrieben:
Mit Beierlorzer haben wir jetzt unseren Trainer.
Den Herrlich hab ich schon wieder vergessen.
Schaun wir mal aber ich glaub, daß wir eine gute Runde spielen werden.
Ich hab ein erheblich besseres Gefühl als beim letzten Zweitligaaufstieg. :jahn1:


Dem schließe ich mich voll und ganz an !
Bravo Weigl ! :jahn3:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Mi, 09.08.17, 19:00 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 26.05.11, 20:35
Beiträge: 250
Wohnort: Regensburg
Also ehrlich, wir brauchen dringend einen sportlichen Leiter mit Ahnung und Netzwerk!

Ich denke, CK hat hervorragende Qualitäten in Außendarstellung, Sponsorengesprächen, Sponsorengewinnung, Struktur in der Administration und und und.......

Aber bei den regelmäßigen, immer wiederkehrenden sportlichen Fehl-Entscheidungen krieg ich echt Magenkrämpfe.

Vielleicht sehen auch die CK-Freunde mal ein, daß eine Aufteilung der Kompetenzen dringend erforderlich ist?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Do, 10.08.17, 7:36 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 22.03.05, 10:08
Beiträge: 1559
Wohnort: Im Exil: München
Frako hat geschrieben:
Also ehrlich, wir brauchen dringend einen sportlichen Leiter mit Ahnung und Netzwerk!

Ich denke, CK hat hervorragende Qualitäten in Außendarstellung, Sponsorengesprächen, Sponsorengewinnung, Struktur in der Administration und und und.......

Aber bei den regelmäßigen, immer wiederkehrenden sportlichen Fehl-Entscheidungen krieg ich echt Magenkrämpfe.

Vielleicht sehen auch die CK-Freunde mal ein, daß eine Aufteilung der Kompetenzen dringend erforderlich ist?!


Wir sind gerade sensationell in die 2. Liga aufgestiegen. Das hast du aber schon mitbekommen??

Ob ein 2. Liga-Club, der schon in der 3. Liga mal zwei Geschäftsführer hatte von einer Person alleine geführt werden kann (rein vom Aufwand her) ist eine andere Frage...

_________________
Viele Grüße, ein Gutmensch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Mo, 14.05.18, 21:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9039
Wohnort: Naabtal
Das große Saisonabschluss-Interview mit Christian Keller
Regensburg, 14.05.18: "Eine erste Liga kommt für keinen Club auf der Welt zu früh". Der Geschäftsführer Profifußball Christian Keller spricht über die historische Saison.
https://video.mittelbayerische.de/regional-sport/ssv-jahn/das-grosse-saisonabschluss-interview-mit-christian-keller-23781-vid59769.html

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Di, 15.05.18, 7:27 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 19.10.03, 17:25
Beiträge: 487
Wohnort: Regensburg
Ich muss das mal sagen - da ich in der Vergangenheit, gerade nach dem RL-Abstieg, ein großer Kritiker ihrer Person. Aber was Sie die letzten 3 Jahre geleistet haben - davor ziehe ich meinen Hut. Sie haben tatsächlich aus dem Jahn etwas gemacht. Finanziell und sportlich. Vielen Dank für die hervorragende Arbeit und weiterhin viel Erfolg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Di, 15.05.18, 10:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9039
Wohnort: Naabtal
baluu1709 hat geschrieben:
Ich muss das mal sagen - da ich in der Vergangenheit, gerade nach dem RL-Abstieg, ein großer Kritiker ihrer Person. Aber was Sie die letzten 3 Jahre geleistet haben - davor ziehe ich meinen Hut. Sie haben tatsächlich aus dem Jahn etwas gemacht. Finanziell und sportlich. Vielen Dank für die hervorragende Arbeit und weiterhin viel Erfolg.


So wie Dir ging es wohl den meisten Fans mit dem Jahn im Herzen, mir nicht anders, deshalb schließe ich mich gern deinen Worten an.

Nochmal nachgeblättert in 3. Liga.de, mit welchem Fazit man uns damals gesehen hat:
Zitat:
Die Trainer

Alexander Schmidt ist sicher ein guter Trainer, war aber wohl der falsche Mann zur falschen Zeit. Seinen Vorgänger Thomas Stratos konnte er in keiner Weise ersetzen, obwohl er das Team eigentlich nach vorne bringen sollte. Demnach wurde wohl auch zu lange an Schmidt festgehalten, bis man mit Christian Brand noch mal einen Neustart versuchte. Doch auch der konnte die Kurve nicht mehr kriegen, verlor alle seine ersten fünf Spiele beim Jahn.

Fazit und Ausblick

Der Abstieg ist auf jeden Fall verdient. Fehleinschätzungen im Kader, Pech mit den Verletzungen… Am Ende stand der Jahn im Keller und kam nicht mehr heraus. Trotz einer Qualitätssteigerung. Wenn von den Wintertransfers allerdings Spieler wie Hesse, Knoll oder Hofrath gehalten werden können, dazu ein paar Alteingesessene, von denen man die Qualitäten kennt (Nachreiner, Hein, Trettenbach, Kurz…), dann hat man einen guten Stamm für die kommende Regionalligasaison. Wenn dann die Neuzugänge sofort sitzen, kann der SSV ein Wörtchen um die Meisterschaft mitreden. Der direkte Wiederaufstieg darf angesichts der Gegner (vor allem Bayern München II, eventuell Würzburg) sowie der Glücksrunde Relegation nicht als Pflicht angesehen werden.

...man will es ja eigentlich gar nicht mehr lesen.

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Mi, 16.05.18, 21:20 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 16.05.17, 16:40
Beiträge: 553
Schmadke in WOB; also CK nicht, wie einige befürchtet haben !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Mi, 16.05.18, 22:06 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 02.07.08, 7:41
Beiträge: 678
Was heisst befürchtet...aber es gibt in der Buli 10-15 weitere Teams bei denen CK ein klares Upgrade wäre...aber ich hoffe er bleibt uns erhalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Do, 17.05.18, 12:07 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Beiträge: 608
Wohnort: Düsseldorf
CK ist tatsächlich der einzige von dem ich mir ziemlich sicher bin, dass er noch ein paar Jahre in R bleibt. Und zwar solange bis er sein "Projekt", nämlich den Jahn als etablierten Zweitligisten aufzubauen, erreicht hat. Geht auch gut aus seinen Interviews hervor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Christian Keller
BeitragVerfasst: Do, 17.05.18, 13:11 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 21.08.10, 10:13
Beiträge: 1486
Eigenkapitalist hat geschrieben:
CK ist tatsächlich der einzige von dem ich mir ziemlich sicher bin, dass er noch ein paar Jahre in R bleibt. Und zwar solange bis er sein "Projekt", nämlich den Jahn als etablierten Zweitligisten aufzubauen, erreicht hat. Geht auch gut aus seinen Interviews hervor.


Ich habe den selben Eindruck. Er vermied zwar den Begriff "abgeschlossen", doch das wird er gedacht haben.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1582 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 60, 61, 62, 63, 64  Nächste

Aktuelle Zeit: Fr, 22.06.18, 20:43


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.