1.Liga

Alles, was sonst noch mit dem runden Leder zu tun hat...

Moderator: Alle Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
der dortmunder
Benutzer
Beiträge: 559
Registriert: Do, 18.08.05, 21:54
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: 1.Liga

Beitrag von der dortmunder » Fr, 18.05.18, 19:16

Jahnboy hat geschrieben:Kiel muss unbedingt die Relegation verlieren, weil dass würde bedeuten, dass wir 2020 in die 1.Liga aufsteigen.
2015 verlor Kiel die Relegation zur 2.Liga gegen 1860, zwei Jahre später schafften wir den Aufstieg in der Relegation gegen Sechzig.
Heißt: verliert Kiel heuer gegen Wolfsburg steigen wir 2020 in der Relegation gegen Wolfsburg in die Bundesliga auf. :wink: :-D
Das ist ja mal auch ne Rechnung :crying: :crying: :surrender: :crying:
Als Spieler war er fantastisch, aber gäbe es ihn nur als Trainer, würde ich sagen, dass ich keinen größeren Tölpel gesehen habe. Alle bei Rapid - von der Putzfrau angefangen - atmen auf, dass er verschwunden ist.Rapid Wien über Lothar Mathäus

Towerman
Moderator
Beiträge: 5303
Registriert: Sa, 18.10.03, 13:33
Wohnort: Riegling

Re: 1.Liga

Beitrag von Towerman » Di, 25.09.18, 19:12

Wahnsinn, der SV Werder Bremen führt schon wieder. Diesmal am 5. Spieltag, gegen Hertha BSC.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... sc-29.html

Florian Kohlfeld und seine Mannschaft sowie u.a. Frank Baumann scheinen sehr gute Arbeit zu leisten.

Mein vollster Respekt.

HZ
Benutzer
Beiträge: 2679
Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Wohnort: Regensburg

Re: 1.Liga

Beitrag von HZ » Mi, 21.11.18, 13:24

Montagsspiele in der 1. Bundesliga nur noch bis 2021
Eine Forderung, die unabhängig von den nun neu angekündigten Protesten zumindest in Teilen in Sicht ist: Im Jahr 2021 endet der aktuelle TV-Vertrag. Bei der nächsten Ausschreibung der Fernsehrechte sollen gemäß der ersten Absprachen der Klubs keine Erstliga-Spiele am Montagabend mehr enthalten sein. Das bestätigte die DFL am Mittwoch noch einmal: "Einstimmig" habe man den Verzicht auf Montagsspiele beschlossen.

Um die Ziele der Klubs abzufragen, berief DFL-Geschäftsführer Christian Seifert schon vor Wochen zwei Teilversammlungen ein: am 28. September mit der Bundesliga, am 12. Oktober mit den Vertretern der 2. Liga. Wie der kicker Ende Oktober berichtete, tendierte die Bundesliga bei ihrem Treffen bereits zu einer Abschaffung der fünf Spiele pro Saison am Montagabend, deren Einführung die Vertreter der Klubs 2016 beschlossen hatten. Auch eine Reaktion auf die Proteste der Fans.

aus Kicker online 21.11.18

Nico1985
Moderator
Beiträge: 1088
Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Wohnort: Regensburg

Re: 1.Liga

Beitrag von Nico1985 » Mi, 21.11.18, 22:41

Das wäre ja wenigstens schon mal ein Schritt in die richtige Richtung, und ein kleiner Hoffnungsschimmer im Kampf gegen diese immer mehr werdende Kommerzialisierung im Fußball.

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa