Frage an die Choreo-Spezis

Moderator: Alle Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Stoffel
Benutzer
Beiträge: 153
Registriert: Mo, 14.04.08, 14:18

Frage an die Choreo-Spezis

Beitrag von Stoffel » So, 25.03.12, 20:01

sers miteinander, was mich schon länger interessiert:

wie finanziert ihr eigentlich eure choreos? und was macht ihr mit dem ganzen zeug nach den spielen?

danke schon mal für eure infos

Benutzeravatar
Stoffel
Benutzer
Beiträge: 153
Registriert: Mo, 14.04.08, 14:18

Beitrag von Stoffel » Mo, 26.03.12, 19:15

hmmm, is des irgendwie a geheimnis, oder warum äußerst sich keiner :-D

RWB Thomas
Benutzer
Beiträge: 862
Registriert: Do, 04.12.03, 12:43

Beitrag von RWB Thomas » Di, 27.03.12, 6:48

schreib halt a E-Mail an die Ultras

bastizzl
Benutzer
Beiträge: 146
Registriert: Fr, 10.10.08, 10:27
Kontaktdaten:

Beitrag von bastizzl » Di, 27.03.12, 9:21

Seas Stoffel,

die Choreos finanzieren sich alle durch unsere Mitgliedsbeiträge (UR, RG, JGS - je nachdem wer die Choreo macht) und durch die eventuellen kleinen Gewinne beim Fanstand( die allerdings nicht sehr groß ausfallen, weil wir ja so kostengünstig wie möglich verkaufen wollen, umd die eh schon geplagten geldbeutel zu schonen)

Der Rest wird durch viel Organisationstalent kompensiert und natürlich durch Planung sehr Kostenbewusst eingekauft und wenn was überbleibt wirds wiederverwertet.

In selten Fällen bekommen wir auch ne kleine Spende von anderen Jahnfans.

Was wir allerdings niemals machen würden, wäre Geld vom Verein oder irgendwelcher Firmen anzunehmen!

Benutzeravatar
Stoffel
Benutzer
Beiträge: 153
Registriert: Mo, 14.04.08, 14:18

Beitrag von Stoffel » Di, 27.03.12, 13:40

danke für deine antwort; hab schon respekt vor dem aufwand, den ihr da spiel für spiel betreibt; auch wenn die plakate oftmals kryptisch daherkommen und für aussenstehende manchmal nicht zu verstehen sind :wink:

Benutzeravatar
.Checker
Benutzer
Beiträge: 1567
Registriert: Mi, 08.02.06, 12:10
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von .Checker » Di, 27.03.12, 14:11

Stoffel hat geschrieben:danke für deine antwort; hab schon respekt vor dem aufwand, den ihr da spiel für spiel betreibt; auch wenn die plakate oftmals kryptisch daherkommen und für aussenstehende manchmal nicht zu verstehen sind :wink:
auf welche Aktionen spielst du da genau an?
www.regensburg1889.de Regensburger Kurven- und Stadtfotografie

bastizzl
Benutzer
Beiträge: 146
Registriert: Fr, 10.10.08, 10:27
Kontaktdaten:

Beitrag von bastizzl » Di, 27.03.12, 15:13

hier kann man einen kleinen Einblick haben wie das so aussieht das Chereomalen oder vorbereiten



http://www.regensburg1889.de/fotos/jahn ... bereitung/


is natürlich nur ein sehr kleiner umfang, alles würde den rahmen mehr als deutlich sprengen

Benutzeravatar
Stoffel
Benutzer
Beiträge: 153
Registriert: Mo, 14.04.08, 14:18

Beitrag von Stoffel » Di, 27.03.12, 21:10

@checker: im bgh-spiel zum bsp das transparent in der 2. hz in richtung der bgh-fans; ich kann mich an den wortlaut nicht mehr genau erinnern, war aber irgendwas mit sonderzug oder so ähnlich

Benutzeravatar
.Checker
Benutzer
Beiträge: 1567
Registriert: Mi, 08.02.06, 12:10
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von .Checker » Di, 27.03.12, 23:15

Stoffel hat geschrieben:@checker: im bgh-spiel zum bsp das transparent in der 2. hz in richtung der bgh-fans; ich kann mich an den wortlaut nicht mehr genau erinnern, war aber irgendwas mit sonderzug oder so ähnlich
du meinst sicher dieses

http://www.regensburg1889.de/uploads/pics/IMG_2969.JPG

ist ne Anspielung auf das, dass sie immer bei allen Spielen 20 bis 30 Leute sind und nur zu den Spielen in Haching oder Regensburg immer nen Sonderzug mit soviel Leuten stellen...deswegen Nahverkehrsultras :wink:
www.regensburg1889.de Regensburger Kurven- und Stadtfotografie

Benutzeravatar
Masse
Benutzer
Beiträge: 184
Registriert: Mi, 18.02.09, 15:11
Wohnort: tief im Westen
Kontaktdaten:

Beitrag von Masse » Mi, 28.03.12, 18:05

cool, noch gar net gesehen ;)
Verliebte Bande

Benutzeravatar
Stoffel
Benutzer
Beiträge: 153
Registriert: Mo, 14.04.08, 14:18

Beitrag von Stoffel » Mi, 28.03.12, 21:24

ja genau des meinte ich; des is ja schon fast tiefsinniger humor, ob der in bgh verstanden wird? :clap:

Kiste
Benutzer
Beiträge: 59
Registriert: So, 17.08.08, 16:00

Re: Frage an die Choreo-Spezis

Beitrag von Kiste » Do, 29.03.12, 20:12

Stoffel hat geschrieben:sers miteinander, was mich schon länger interessiert:

wie finanziert ihr eigentlich eure choreos? und was macht ihr mit dem ganzen zeug nach den spielen?

danke schon mal für eure infos
Schutzgeld!
Gegen Willkür !

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa