Ratisbona Fanatica

Moderator: Alle Moderatoren

Benutzeravatar
Ratisbona_Fanatica '01
Benutzer
Beiträge: 22
Registriert: So, 08.10.06, 10:45

Beitrag von Ratisbona_Fanatica '01 » Fr, 27.10.06, 7:33

MatzeUR hat geschrieben: Raphi, ich weiss wie du deine Aussagen meinst, aber hier sind sie eben eher kontraproduktiv, weil es gar nicht darum geht, bisherige Aktivitäten von RF aufzuschlüsseln
Bisherige Aktivitäten von RF spielen hoffentlich keine Rolle mehr für euch!
Wir sind dabei, den Fanclub NEU zu strukturieren..

D.h. was auch immer in früheren Zeiten passiert ist /sein soll, ist für jetziges RF nicht relevant; 90% der Mitglieder wissen denk ich mal gar nichts von einer "dunklen Vergangenheit" (ich selbst bin nicht hundertpro darüber informiert), und deswegen wärs unfair, diese Sachen immerwieder neu aufzuwerfen und auf die jetzigen Mitglieder zu beziehen!

Darum mein nochmaliger Aufruf: ZUSAMMENARBEIT!!

MFG

Benutzeravatar
stiefl
Benutzer
Beiträge: 448
Registriert: Mo, 20.10.03, 17:16

Beitrag von stiefl » Fr, 27.10.06, 8:55

dass es zu gewissen diskrepanzen kommen würde war ja im grunde klar und is auch normal.
rf sollte wissen, dass bei ur intern sehr positiv über die entwicklung bzw den neuanfang gesprochen wird und die bereitschaft aktiv zu helfen bei ALLEN da is.
einige vieraugengespräche und sonstiger austausch am rande der spiele und auch sonst, werden jedenfalls mehr bringen als jede forumsdiskusion.
ein weiterer aktivposten unterm turm in dem vornehmlich jugendliche organisiert sind, is jedenfalls sehr wichtig und mit dieser umstrukturierung wurde die basis dafür gelegt.
dementsprechend muss etz kontinuierlich weiter gearbeitet werden, auch wenns es a bissl dauern wird

Benutzeravatar
Jan´ni
Benutzer
Beiträge: 3234
Registriert: Mi, 15.10.03, 18:12
Wohnort: Duisburg-Süd
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan´ni » Fr, 27.10.06, 9:52

stiefl hat geschrieben: einige vieraugengespräche und sonstiger austausch am rande der spiele und auch sonst, werden jedenfalls mehr bringen als jede forumsdiskusion.
Dito

Dieser Thread ist das perfekte Besispiel, warum viele Diskussionen im Forum nicht besonders sinnvoll sind!

Benutzeravatar
Alfons
Benutzer
Beiträge: 3232
Registriert: Sa, 30.08.03, 23:20
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Alfons » Fr, 27.10.06, 12:10

Das klingt doch schon wieder besser! :-)

Und wen ich nun mal ne Pause brauche, dann muss ich mir die auch nehmen! Bin ja schließlich schon um einiges älter als der Rest von RF (wers nicht glaubt, http://www.fanatica.de.vu) Ich fühl mich irgendwie so wie der UR_Zico a.D., nur etwas sportlicher... :-D Ich pass schon auf meine kleinen RF-Freude auf, v.a. den mit der Fahne im Innenraum, der braucht ab und zu mal eine hinter die Löffel...

Auf zum nächsten Heimsieg!!!!!! :jahn3: :prost:
http://www.ratisbonafanatica.de Bild

Pinguine sind Vögel die nur fliegen, wenn man sie schmeißt.

Benutzeravatar
MatzeUR
Fast-24h-Benutzer
Beiträge: 1740
Registriert: Mi, 15.10.03, 20:46
Wohnort: Yaoundé
Kontaktdaten:

Beitrag von MatzeUR » Mo, 30.10.06, 2:46

Ratisbona_Fanatica '01 hat geschrieben:
MatzeUR hat geschrieben: Raphi, ich weiss wie du deine Aussagen meinst, aber hier sind sie eben eher kontraproduktiv, weil es gar nicht darum geht, bisherige Aktivitäten von RF aufzuschlüsseln
Bisherige Aktivitäten von RF spielen hoffentlich keine Rolle mehr für euch!
Wir sind dabei, den Fanclub NEU zu strukturieren..

D.h. was auch immer in früheren Zeiten passiert ist /sein soll, ist für jetziges RF nicht relevant; 90% der Mitglieder wissen denk ich mal gar nichts von einer "dunklen Vergangenheit" (ich selbst bin nicht hundertpro darüber informiert), und deswegen wärs unfair, diese Sachen immerwieder neu aufzuwerfen und auf die jetzigen Mitglieder zu beziehen!

Darum mein nochmaliger Aufruf: ZUSAMMENARBEIT!!

MFG
trotzdem sollten die jungen RFler wissen, woher ihr Club kommt, wie er aufgebaut wurde und zu dem wurde, was er jetzt ist...! Von dunklen Jahren zu reden ist eigentlich wirklich seltsam, zumal Maxx sicher viel für RF getan hat...!
Falsche Freunde holen dich aus dem Knast und sagen: "Was hast du nur wieder für Sch..... gemacht". Wahre Freunde sitzen in der Zelle neben dir und sagen: "So ne Sch....., aber lustig wars!"

Benutzeravatar
Ratisbona_Fanatica '01
Benutzer
Beiträge: 22
Registriert: So, 08.10.06, 10:45

Beitrag von Ratisbona_Fanatica '01 » Mo, 30.10.06, 9:20

MatzeUR hat geschrieben: Von dunklen Jahren zu reden ist eigentlich wirklich seltsam, zumal Maxx sicher viel für RF getan hat...!
Deswegen auch in "............" :wink:

Benutzeravatar
MatzeUR
Fast-24h-Benutzer
Beiträge: 1740
Registriert: Mi, 15.10.03, 20:46
Wohnort: Yaoundé
Kontaktdaten:

Beitrag von MatzeUR » Mo, 30.10.06, 14:55

Mal ne Frage zur HP: Ist es eigentlich geplant, diese zu renovieren bzw. mal wieder mit Pix zu versehen?
Falsche Freunde holen dich aus dem Knast und sagen: "Was hast du nur wieder für Sch..... gemacht". Wahre Freunde sitzen in der Zelle neben dir und sagen: "So ne Sch....., aber lustig wars!"

Benutzeravatar
Ratisbona_Fanatica '01
Benutzer
Beiträge: 22
Registriert: So, 08.10.06, 10:45

re

Beitrag von Ratisbona_Fanatica '01 » Mo, 30.10.06, 18:11

Jap allerdings!

Isn weiterer Punkt für die nächste Versammlung!

Müssma erst unsren Webmaster bissl motivieren ;)

Benutzeravatar
Rammstein
Benutzer
Beiträge: 2656
Registriert: Do, 07.08.03, 19:49
Wohnort: Abensberg / Niederbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Rammstein » Mo, 30.10.06, 20:09

hoffentlich wird aus den thema kein kaffeeklatsch :-D
weil's besser miteinander geht!

http://www.ratisbonafanatica.de

Benutzeravatar
Flocke 2006
Aktiver Fußballer
Beiträge: 5014
Registriert: Sa, 22.11.03, 15:49

Beitrag von Flocke 2006 » Mo, 30.10.06, 23:27

MatzeUR hat geschrieben:trotzdem sollten die jungen RFler wissen, woher ihr Club kommt, wie er aufgebaut wurde und zu dem wurde, was er jetzt ist...! Von dunklen Jahren zu reden ist eigentlich wirklich seltsam, zumal Maxx sicher viel für RF getan hat...!
Wie schon geschrieben ... sehe ich genauso.

Im Übrigen Respekt dass es UR (der Liegl Fritz hat euch nicht mal 6 Monate gegeben :wink: ) und auch RF noch gibt.
"Lets be realistic - try the impossible"
Falko die Legende lebt, der Braunbär

Benutzeravatar
Jan´ni
Benutzer
Beiträge: 3234
Registriert: Mi, 15.10.03, 18:12
Wohnort: Duisburg-Süd
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan´ni » Mo, 30.10.06, 23:44

Flocke 2006 hat geschrieben:der Liegl Fritz hat euch nicht mal 6 Monate gegeben
Der hat auch die meiste Ahnung vo allen :rolleyes:

Benutzeravatar
Flocke 2006
Aktiver Fußballer
Beiträge: 5014
Registriert: Sa, 22.11.03, 15:49

Beitrag von Flocke 2006 » Di, 31.10.06, 0:12

Jan´ni hat geschrieben:
Flocke 2006 hat geschrieben:der Liegl Fritz hat euch nicht mal 6 Monate gegeben
Der hat auch die meiste Ahnung vo allen :rolleyes:
.... hast den hier :wink: vergessen .... nicht dass ich hier falsch zitiert werde .... der Thread ist so schon brisant genug :-D .
"Lets be realistic - try the impossible"
Falko die Legende lebt, der Braunbär

Benutzeravatar
Alfons
Benutzer
Beiträge: 3232
Registriert: Sa, 30.08.03, 23:20
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Alfons » Di, 31.10.06, 12:21

MatzeUR hat geschrieben:Mal ne Frage zur HP: Ist es eigentlich geplant, diese zu renovieren bzw. mal wieder mit Pix zu versehen?
Ich werd demnächst mal was an unsren Admin schicken.
Aber der Film muss noch voll werden, ich liebe eben die Fotografie auf herkömmliche Art.

Dann muss ich unsrem Admin noch ein bisschen bearbeiten, daß er die Bilder größer macht :-)


Rammstein hat geschrieben:hoffentlich wird aus den thema kein kaffeeklatsch :-D
Im Il Grotto gibts nen guten Expresso! Bild

Nein, jetzt hab ich schon wieder einen Witz über die Bildungslücke nicht anwesender gemacht... Bild Bild
http://www.ratisbonafanatica.de Bild

Pinguine sind Vögel die nur fliegen, wenn man sie schmeißt.

Benutzeravatar
MatzeUR
Fast-24h-Benutzer
Beiträge: 1740
Registriert: Mi, 15.10.03, 20:46
Wohnort: Yaoundé
Kontaktdaten:

Beitrag von MatzeUR » Mi, 01.11.06, 11:03

Ich möcht Euch auf jeden Fall bitten, lieber zu oft als zu wenig mit uns in Kontakt zu treten! Wir müssen zu ner großen Gemeinschaft heranwachsen, die zusammen für Regensburg stehen kann ohne fanszeneninterne Zwietracht(en) sodass man dem Nebenmann jederzeit in jeder Situation auch vertrauen kann, auch in Gefahrensituationen! Also wenns Anliegen/Probleme/Fragen gibt, wir sind jederzeit da...!
Falsche Freunde holen dich aus dem Knast und sagen: "Was hast du nur wieder für Sch..... gemacht". Wahre Freunde sitzen in der Zelle neben dir und sagen: "So ne Sch....., aber lustig wars!"

Benutzeravatar
Flocke 2006
Aktiver Fußballer
Beiträge: 5014
Registriert: Sa, 22.11.03, 15:49

Beitrag von Flocke 2006 » Fr, 03.11.06, 11:59

Was war denn jetzt eigentlich mit dem "Fanclub/-support" der II.Mannschaft - wurde dieses jähe Ziel des Hrn.Rose und der damaligen Mitglieder (auch die nehm ich mal mit ins Boot :wink: ) in Angriff genommen (glaube eher nicht - oder ?) oder endgültig
ad acta gelegt ?!?
"Lets be realistic - try the impossible"
Falko die Legende lebt, der Braunbär

Benutzeravatar
Jan´ni
Benutzer
Beiträge: 3234
Registriert: Mi, 15.10.03, 18:12
Wohnort: Duisburg-Süd
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan´ni » Fr, 03.11.06, 13:06

Flocke 2006 hat geschrieben:Was war denn jetzt eigentlich mit dem "Fanclub/-support" der II.Mannschaft - wurde dieses jähe Ziel des Hrn.Rose und der damaligen Mitglieder (auch die nehm ich mal mit ins Boot :wink: ) in Angriff genommen (glaube eher nicht - oder ?) oder endgültig
ad acta gelegt ?!?
Bin ja eines dieser (ehem.) Mitglieder und habe dieses Ziel persönlich ad acta gelegt... Was natürlich nicht heißt, dass man bei "attraktiven" Gegnern - wie z.B. letzte Saison Kötzting - mal n bischen Gas gibt. Mich würde allerdings interessieren, ob DJW noch existiert bzw. weitergeführt wird...

Benutzeravatar
Alfons
Benutzer
Beiträge: 3232
Registriert: Sa, 30.08.03, 23:20
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Alfons » Mi, 08.11.06, 17:49

Naja, von DjW hört man nimmer viel. Bin zwar oft draussen, aber von DjW-Mitgliedern is Nix zu sehn...
http://www.ratisbonafanatica.de Bild

Pinguine sind Vögel die nur fliegen, wenn man sie schmeißt.

Obi
Moderator
Beiträge: 3773
Registriert: Di, 14.10.03, 16:40
Wohnort: Around the World

Beitrag von Obi » Mi, 08.11.06, 23:37

Amateurfanclubs kommt in Sachen "Sinnvoll?" gleich nach Ultragruppen von Red Bull Salzburg..... :wink:
Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen-wird am Ende beides verlieren.

Benutzeravatar
Jan´ni
Benutzer
Beiträge: 3234
Registriert: Mi, 15.10.03, 18:12
Wohnort: Duisburg-Süd
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan´ni » Do, 09.11.06, 10:34

Obi hat geschrieben:Amateurfanclubs kommt in Sachen "Sinnvoll?" gleich nach Ultragruppen von Red Bull Salzburg..... :wink:
Naja, ich seh eigentlich nix sooo böses darin, die Mannschaft, in der die Jugend der Region gefördert wird, zu unterstützen... Der Fehler liegt ja im System, dass diese Mannschaften halt net in die Regionalliga oder so gehören, weil Zuschauerkiller...

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9226
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Beitrag von Mike a.R. » Do, 09.11.06, 10:35

Obi hat geschrieben:Amateurfanclubs kommt in Sachen "Sinnvoll?" gleich nach Ultragruppen von Red Bull Salzburg..... :wink:
apropos "Red Bull" die sind in Leipzig am baggern und wollen dort wohl auch eine große Bühne aufziehen a la Salzburg.

Obi
Moderator
Beiträge: 3773
Registriert: Di, 14.10.03, 16:40
Wohnort: Around the World

Beitrag von Obi » Do, 09.11.06, 13:22

Mike a.R. hat geschrieben:
Obi hat geschrieben:Amateurfanclubs kommt in Sachen "Sinnvoll?" gleich nach Ultragruppen von Red Bull Salzburg..... :wink:
apropos "Red Bull" die sind in Leipzig am baggern und wollen dort wohl auch eine große Bühne aufziehen a la Salzburg.
Hm, noch gar nicht mitbekommen? Inwiefern wollen sie den Leipzig unterstützen? Sachsen (Chemie) oder Lok Leipzig? Wenn sie es bei Chemie machen, dann spielen zu künftig vor 300 Zuschauer, Chemie hat eine der besten Fanszenen Deutschlands.

@Janni.....deshalb muss man das Perverse System nicht auch noch unterstützen :wink:

Heute steht ja in der MZ die Zuschauerzahlen in der Landesliga..auf Platz 20 und somit auf den Letzten.....Jahn 2
Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen-wird am Ende beides verlieren.

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9226
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Beitrag von Mike a.R. » Do, 09.11.06, 14:20

Flügel für den FC Sachsen?
Energy-Drink-Unternehmen Red Bull interessiert sich für Fußballstandort L.E.

Leipzig/Salzburg. Die Granden des FC Sachsen sind seit Monaten auf der Suche nach einem Megasponsor, einen strategischen Partner, der das Notstandsgebiet Fußball beackert, der die Bundesliga nach Leipzig holt. Die Herren sind fündig geworden, haben den Fisch des internationalen Sportsponsorings an der Angel! Nach Informationen dieser Zeitung ist das österreichische Energy-Drink-Unternehmen Red Bull interessiert am Standort L. E.! Verleiht das Kultgetränk demnächst Leipzig Flühüüügel?
Der Weltmarktführer mit Sitz im idyllischen Fuschl am See im Salzburger Land (2005 wurden 2,488 Milliarden Dosen verkauft, 2,149 Milliarden Euro umgesetzt, weltweit 1850 Mitarbeiter) gehört zu den bekanntesten Sportsponsoren. Dank des legendären Firmengründers Dietrich Mateschitz wachsen 500 angesagten Sportlern Flügel, zum XXL-Portefolio des 62-jährigen Selfmade-Milliardärs gehören: Ein Formel-1-Rennstall, die beste österreichische Eishockeymannschaft, die beste österreichische Fußballmannschaft und die besten US-amerikanischen Kicker (Red Bull New York) und und und.
Think big!, lautet das Credo des in St. Marein in der Steiermark geborenen Marketing-Experten, der 1982 während einer Ostasien-Dienstreise jetlaggeplagt auf die dort vertriebenen Energy-Drinks aufmerksam wurde und die Lizenzrechte für ein thailändisches Produkt kaufte. 1987 wurde die Roten Bullen im Markt eingeführt, 1990 standen die ersten Dosen in deutschen Regalen, heute ist Red Bull in rund 100 Ländern erhältlich. Dass der Firmen-Boss klotzt, lässt sich am Beispiel Austria Salzburg ablesen. Mateschitz holte sich Franz Beckenbauer als Berater in Fußball-Fachfragen, verpflichtete dann unter einem gigantischen Medienhype das Trainer-Duo Giovanni Trapattoni und Lothar Matthäus. Jetzt soll ein Manager für den Ösi-Herbstmeister Red Bull Salzburg her. Nicht irgendein Manager. „Ich stelle mir eine Persönlichkeit wie Uli Hoeneß vor“, erklärte Mateschitz, aber auch „Oliver Bierhoff ist so ein Typ wie wir ihn wollen“. Bei der Suche soll eine anderer Verbündeter und Beckenbauer-Spezi helfen: Premiere-Kommentator Marcel Reif. In dieser Saison verpassten „Trapatthäus“ die Champions League, das Versäumte soll 2007 nachgeholt werden.
Franz Beckenbauer hatte den Kontakt zwischen den New York Metro Stars und Mateschitz hergestellt, vermittelte nun offenbar auch dem fußballerischen Elendsviertel Leipzig eine sensationelle Perspektive! Franz kann’s!
Red Bull investiert jährlich über 600 Millionen Euro in Köpfe, Teams, Klubs und Veranstaltungen. Eine sündhaft teure, aber lohnenswerte Marketingstrategie. Trotz günstigerer Nachahmer – die Rezeptur ist nicht geheim – baute Mateschitz die Marktführung kontinuierlich aus.
Im April 2005 übernahm der berühmteste Dreitagesbart Österreichs die Austria aus Salzburg, löste damit Diskussionen über schützenswerte Traditionen von Fußballklubs aus. In Salzburg entschied man sich gegen das Schwelgen in der Vergangenheit, für die sportliche Perspektive. Heißt der FC Sachsen in Bälde Red Bull Leipzig? Völlig neu wäre so was hierzulande nicht. Erinnert sei an den ruhmreichen VfR OLI Bürstadt (OLI war Sponsor), an LR Ahlen (LR International war die Firma des Klub-Mäzens Helmut Spikker) oder dem nach Chips schmeckenden SV Chio Waldhof. Das Aufkaufen eines Klubs à la Red Bull Salzburg ist in Deutschland untersagt. Noch untersagt. Guido Schäfer

Benutzeravatar
Jan´ni
Benutzer
Beiträge: 3234
Registriert: Mi, 15.10.03, 18:12
Wohnort: Duisburg-Süd
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan´ni » Do, 09.11.06, 15:39

Obi hat geschrieben: @Janni.....deshalb muss man das Perverse System nicht auch noch unterstützen :wink:
Ich unterstütz ja net das System, sondern die Mannschaft!

Die Zuschauerstatistik wundert nicht, da ja am Anfang voll viel parallel war, da werden wahrscheins max 10 Zuschauer dagewesen sein...

Obi
Moderator
Beiträge: 3773
Registriert: Di, 14.10.03, 16:40
Wohnort: Around the World

Beitrag von Obi » Do, 09.11.06, 23:40

Jan´ni hat geschrieben:
Obi hat geschrieben: @Janni.....deshalb muss man das Perverse System nicht auch noch unterstützen :wink:
Ich unterstütz ja net das System, sondern die Mannschaft!

Die Zuschauerstatistik wundert nicht, da ja am Anfang voll viel parallel war, da werden wahrscheins max 10 Zuschauer dagewesen sein...
Voll viel Paralell? Kickte Jahn 2 nicht immer Sonntags :wink:
Aber egal, im Grunde kennen wir ja unsere verschiedenen Auffassungen.

Noch Perverser aber natürlich die derzeitige Idee in Leipzig, Pfui Teufel.
Denke aber nicht, das es soweit kommt, die Fans haben hier ein ziemlich großes Mitspracherecht und Red Bull ist nun für seine Machenschaften bekannt ( in Salzburg zu Beginn nicht, eine Umbenennung des Vereines ist ja so häufig wie der Wechsel der Winter auf Sommerreifen). Hoffen wir das beste für den Leipziger Fußball.
Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen-wird am Ende beides verlieren.

Obi
Moderator
Beiträge: 3773
Registriert: Di, 14.10.03, 16:40
Wohnort: Around the World

Beitrag von Obi » Do, 09.11.06, 23:52

http://www.fc-sachsen.de/newsscript/sho ... hp?id=1042



Eine Namensumbenennung verbietet die Satzung des DFB ja noch,da es nicht erlaubt ist das Sponsoren im Vereinsnamen auftauchen.
Allerdings wird Chemie Leipzig dann demnächst in Rot-Weißen Trikots auflaufen, desweiteren wird ein neues stylisches Wappen/Logo mit zwei Bullen und nem Fussball entworfen, außerdem wird das Stadion mit Bullen Graffties und sonstigem Schnickschnack verunstaltet und es gibt zu jedem Spiel massig Animation(Lichtershows,Kirmestechno, Clowns,Musikeinspielungen während des Spiels,Bullerinas usw).

Die Mannschaft,Trainer,Betreurstab usw. werden peu a peu ausgetauscht und durch ausrangierte Spieler/Funktionäre vom FC.Bayern,RB Salzburg/New York ersetzt. Kritische/traditionsbewußte Fans werden als Randalierer und Chaoten abgestempelt und willkürlich mit Stadion/Hausverboten belegt, so dass diese sich entschließen den FC.Chemie Leipzig neuzugründen und in der Kreisklasse B vor durchschnittlich 1000 Zuschauern im Alfred-Kunze-Sportpark ihre Heimspiele austragen.

Während sich beim FC Sachsen/Red Bull Leipzig in der Bullenarena eine völlig neue "Fankultur" mit Familien und Kindern aus der Mittel und Oberschicht entwickelt, welche brav jedes Tor beklatschen und für ihre disziplinierte/friedfertige Art von Funk und Fernsehen gepriesen werden.Die Heimspiele sind mit ca.10000 Zuschauern im Schnitt gut besucht, nur Auswärts verirren sich maximal 50 Hanseln im Gästeblock.Deshalb werden von RB Gratisbusse mit Verpflegung/Eintrittskarten bereitgesellt, welche die Fans motivieren sollen ihrer Mannschaft auch in Auerbach, Plauen,Halberstadt den Rücken zu stärken.

Bald darauf entstehen Fanclubs mit den Namen Crazy Bulls,Wild Bulls,Red Bulls usw. die als erste Amtshandlung einen Knebelvertrag unterzeichnen müssen, in welchem sie sich zu einem absolutem Gewaltverzicht bekennen und wo auch sonstige Fanclubangelegenheiten erst von Red Bull abgesegnet werden müssen.
Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen-wird am Ende beides verlieren.

Antworten