Aktuelle Zeit: Fr, 28.04.17, 4:21




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Netzneutralität
BeitragVerfasst: Fr, 18.09.15, 0:13 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 2648
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
https://www.change.org/p/wir-sind-f%C3% ... WACDpvjiWN


Alle mal durchlesen und die Petition unterstützen :!: :!: :!:

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzneutralität
BeitragVerfasst: Fr, 18.09.15, 10:31 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Beiträge: 2422
Wohnort: Regensburg
erledigt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzneutralität
BeitragVerfasst: Do, 24.09.15, 15:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 8033
Wohnort: Naabtal
:ok:

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzneutralität
BeitragVerfasst: Fr, 25.09.15, 22:51 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 27.05.15, 22:30
Beiträge: 13
Jungens... wat los mit Euch? unverblühmt ne Petition durchwinken? mal ein wenig informieren wen ihr da unterstützt :prost:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzneutralität
BeitragVerfasst: Sa, 26.09.15, 10:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 8033
Wohnort: Naabtal
Be eF zist hat geschrieben:
Jungens... wat los mit Euch? unverblühmt ne Petition durchwinken? mal ein wenig informieren wen ihr da unterstützt :prost:


Dann erklär uns doch mal bitte: Warum man dieser Petition nicht zustimmen sollte, bin mal gespannt :?:

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzneutralität
BeitragVerfasst: Sa, 26.09.15, 11:13 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 27.05.15, 22:30
Beiträge: 13
Mike a.R. hat geschrieben:
Be eF zist hat geschrieben:
Jungens... wat los mit Euch? unverblühmt ne Petition durchwinken? mal ein wenig informieren wen ihr da unterstützt :prost:


Dann erklär uns doch mal bitte: Warum man dieser Petition nicht zustimmen sollte, bin mal gespannt :?:


...wo steht das man sie nicht unterstützen soll? Habe ich nicht geschrieben, oder? Aber eine Seite wird verlinkt, der Text klingt natürlich plausibel und schon...

...jeder ist frei in seinen Entscheidungen und in seiner Meinung, dachte ich zumindest! :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzneutralität
BeitragVerfasst: Sa, 26.09.15, 11:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 8033
Wohnort: Naabtal
Du musst diese Petition natürlich nicht unterstützen.
Wir sind ja hier nicht mehr in der alten DDR, wo Alles mit 99,9 % einstimmig abgenickt wurde.

Aus deinem Wortlaut geht nach den Regeln der deutschen Schrift einwandfrei hervor, dass wir nicht wüssten was wir hier unterstützen.

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzneutralität
BeitragVerfasst: Sa, 26.09.15, 23:00 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 27.05.15, 22:30
Beiträge: 13
Mike a.R. hat geschrieben:
was wir hier unterstützen.


was schon, ich meinte eher "wen" :-D

egal jetzt, aber die 99,9% nehm ich dir übel, Wahlen wurden im Schnitt mit 98% gewonnen :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzneutralität
BeitragVerfasst: So, 27.09.15, 17:42 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 14.03.11, 17:31
Beiträge: 573
Wohnort: Prüfeninger Str
Zitat:
Markus Beckedahl (* 1976 in Bonn[1]) ist ein netzpolitischer Aktivist und Journalist aus Berlin. Er wurde vor allem durch das von ihm 2002 gegründete und hauptsächlich betreute Blog Netzpolitik.org bekannt, in dem Themen der Informationsgesellschaft behandelt werden. Netzpolitik.org ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Blogs und wurde 2014 mit dem Grimme-Online-Award ausgezeichnet.


Kann nichts negatives über netzpolitik.org erzählen, eher im Gegenteil

_________________
Regenwald helfen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzneutralität
BeitragVerfasst: So, 27.09.15, 19:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 8033
Wohnort: Naabtal
@KLP da brauchst du auch nicht weiter darüber nachdenken.
@Be eF zist ist Fan, vielleicht Mitglied beim BFC Dynamo Berlin.
Das war der Stasiclub von Ober-Stasi Mielke.
...und "rote Alt-DDR-Socken" denken anders.

https://de.wikipedia.org/wiki/BFC_Dynamo

...kannst auch bei einem Union Berliner nachfragen.

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzneutralität
BeitragVerfasst: So, 27.09.15, 22:26 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 27.05.15, 22:30
Beiträge: 13
Mike a.R. hat geschrieben:
@KLP da brauchst du auch nicht weiter darüber nachdenken.
@Be eF zist ist Fan, vielleicht Mitglied beim BFC Dynamo Berlin.
Das war der Stasiclub von Ober-Stasi Mielke.
...und "rote Alt-DDR-Socken" denken anders.

https://de.wikipedia.org/wiki/BFC_Dynamo

...kannst auch bei einem Union Berliner nachfragen.


ich habe erst überlegt auf diesen Beitrag zu antworten, dann dachte ich mir man ist zu Gast, da gibt es Regeln zum eigenen Verhalten in "fremdem Hause" und diese halte ich ein! Ansonsten: "wer keine Ahnung"...und so weiter und so ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzneutralität
BeitragVerfasst: So, 27.09.15, 22:33 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 27.05.15, 22:30
Beiträge: 13
KLP hat geschrieben:
Zitat:
Markus Beckedahl (* 1976 in Bonn[1]) ist ein netzpolitischer Aktivist und Journalist aus Berlin. Er wurde vor allem durch das von ihm 2002 gegründete und hauptsächlich betreute Blog Netzpolitik.org bekannt, in dem Themen der Informationsgesellschaft behandelt werden. Netzpolitik.org ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Blogs und wurde 2014 mit dem Grimme-Online-Award ausgezeichnet.


Kann nichts negatives über netzpolitik.org erzählen, eher im Gegenteil


na dann ist ja alles in bester Ordnung...es gibt sicherlich Menschen in Deutschland die seine manchmal recht einseitige Torpedierung etwas anders sehen: jede Medaille hat immer eine zweite Seite, oder?

Ansonsten verstehe ich diese Aufregung nicht... und was M. Beckedahl mit Altkadern der DDR zu tun hat erschließt sich mir nicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzneutralität
BeitragVerfasst: Mo, 28.09.15, 11:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 8033
Wohnort: Naabtal
Mein Plädoye zum bisherigen Meinungsaustausch mit Be eF zist

Dazu muss man auch wissen, dass es zwischen einem bayerischen Schädel und dem preußischen Gedankengut, noch dazu, wenn auch noch altes DDR-Erbe mit verankert ist, leicht zu Missverständnissen kommen kann. Das war schon immer so, oder so ähnlich.

Wenn du schreibst:
Zitat:
Jungens... wat los mit Euch? unverblühmt ne Petition durchwinken? mal ein wenig informieren wen ihr da unterstützt


...dann bedeutet das für einen Ur-Bayern "PROVOKATION" und heißt:
Wos is´n mid eng los? seid´s deppert, habts koa Ahnung und winkt´s des durch!

Dass man dazu genaueres wissen möchte, warum ein Ost-Berliner-Preuße so provoziert, dann ist das doch normal. Man hakt nach und frägt: "Wos wuilsd´n du uns überhaupt damit sagen?

Auf die Frage wird erst mal ausgewichen und man reagiert verteidigend:
Zitat:
"Ich habe doch nicht gesagt das man das nicht unterstützen soll...habe ich doch nicht geschrieben blah blah"


Dabei will man doch nur wissen:
"Was du überhaupt uns sagen willsd, klär uns aaf? Warum san mir so uninformiert?"
...auf bayerisch "Sog uns haold, wos miar nierd wissen!

Da bleibt einem doch gar nichts anders übrig, als dass man weiter torpediert und einen Stachel setzt damit uns Herr Be ef zist endlich mitteilt, was er uns letztendlich sagen will und nicht nur immer Andeutungen macht.
.
Nachdem ihm KLP mitteilt:
Zitat:
"Kann nichts negatives über netzpolitik.org erzählen, eher im Gegenteil"

kommt endlich eine weiterreichende Antwort:
Zitat:
na dann ist ja alles in bester Ordnung...es gibt sicherlich Menschen in Deutschland die seine manchmal recht einseitige Torpedierung etwas anders sehen: jede Medaille hat immer eine zweite Seite, oder?
Ansonsten verstehe ich diese Aufregung nicht... und was M. Beckedahl mit Altkadern der DDR zu tun hat erschließt sich mir nicht!


Wie erwähnt, das Gedankengut eines einheimischen Bayern ist eben ganz anders gestrickt, als das eines Preußen, noch dazu wenn er eine DDR-Vergangenheit hinter sich hat.

Mir sog´n halt grod heraus was wir auch sagen wollen und die Ost-Berliner Seite hält sich erst mal sehr gedeckt.
Kann es ja verstehen, wenn man vor gut 25 Jahren noch bei "zu viel sagen" durchaus in Bautzen hätte landen können.

Nix fuer Unguad sogt da Bayer, host me. :prost:

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzneutralität
BeitragVerfasst: Do, 01.10.15, 15:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 0:17
Beiträge: 2586
Wohnort: Neutraubling
Ich finde Netzneutralität ist ein komplexes Thema, das natürlich auf den ersten Blick jedem wichtig ist und mit den üblichen Schlagwörtern unterfüttert ist da jeder sofort mit dabei.

Nur geht mir aus dem Text auf der verlinkten Seite viel zu wenig hervor für was oder bzw. gegen was ich da jetzt virtuell unterschreibe.

Ansonsten finde ich sollten wir versuchen die Einteilung in Wessi/Ossi, BRD/DDR endlich einmal zu begraben.

_________________
Viele Grüße Martin
Bitte denkt daran: Folgt der Netiquette, benutzt die Suchfunktion, poste in die richtige Sektion, spamt das Board nicht zu und respektiert andere User! ...und alle die neu sind nicht vergessen! --> Vorstellung neuer Forums-User


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzneutralität
BeitragVerfasst: Fr, 02.10.15, 22:52 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: So, 11.09.11, 15:23
Beiträge: 268
Wohnort: Regensburg
Interressant was du sagst, Moartl, denn das Gleiche hab ich mir bei dem Link auch gedacht. Ich hätte gerne unterschrieben, da ich politisch interressiert bin, nur waren mir die Informationen in dem Link irgendwie zu dünn. Ich will schon wissen was ich da unterstütze sonst unterschreib ich irgendwann einen rational völlig unbegründeten Text, welcher am Ende eine fatale Entscheidung mit verknappter Faktenlage anbietet.
Allerdings muss ich auch sagen, dass einem dank Internet hier immerhin die Möglichkeit offen gelasssen wird, selbst zu recherchieren und dadurch seine eigene Meinung zu bilden. Was man in dem Moment, wo einem ein Denkanstoß (wie in diesem Fall) gegeben wird auch tun sollte.

_________________
Boykottiert das Samstagabend-Spiel der Bundesliga- Alle Spiele am Samstag um 15:30!
Gegen die Überkommerzialisierung des Fußballs!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Aktuelle Zeit: Fr, 28.04.17, 4:21


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.