Aktuelle Zeit: Di, 16.10.18, 15:24




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 23.03.12, 12:31 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 31.03.04, 13:13
Beiträge: 568
woast wos ASTRA, trink amal a Kistl selbiges, vielleicht kimmst na wieder runter. -wobei in deine Kreise greift man ja eher zu anderen "Hilfsmitteln"-

:rollen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 23.03.12, 14:12 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 22.02.06, 9:23
Beiträge: 580
Wohnort: Großgau Scheuer
Astra hat geschrieben:
Wollen wir mal positiv denken und wünschen das die Schreiber die ihre Beiträge geschönt haben es nicht nur der Optik wegen getan haben.


Plumpe Unterstellung, um die, die nicht mit deiner Meinung konform gehen, in ein Licht zu rücken, das dir genehm ist.
Mir kommt es so vor, als gäbe es nur Schwarz und Weiß in deiner Weltanschauung.

_________________
Italiener sind keine Europäer!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 23.03.12, 14:50 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: So, 11.09.11, 15:23
Beiträge: 268
Wohnort: Regensburg
So ein weiterer Gast der Diskussion.
Erstens: @ Peter: Dir möchte ich mal sagen, dass meiner Erinnerung nach du immer die Diskussion als PN weiter führen wolltest, was an sich auch nicht falsch ist. Wenn du aber das Argument heranziehst, dass alle, die das nicht wollen, hier nur sich groß öffentlich aufspielen wollen, du aber gleichzeitig das letzte Wort hättest, wenn die Diskussion wirklich danach als PN geführt wird, ist einfach scheinheilig! (Das soll Kritik und keine Beleidigung sein!)
Zweitens: Das Nazi-Thema im Forum anzusprechen, ist zwar durchaus richtig (unter der Bedingung, dass wirklich Nazis im Stadion waren), aber was erwartet ihr dass das bringt? Selbst Wenn ein Tenor entstehen würde, der besagt dass Nazis im Jahn-Stadion nicht willkommen wären, wäre damit nichts gelöst. Ich vermute zwar dass ca. 90 % der Jahnfans tatsächlich keine Nazis im Stadion wünschen, und wäre dem nicht so, würde ich dem Forum wohl austreten müssen. Aber dann muss auch wirklich eine Initiative ergriffen werden! Bedeutet ( zum Beispiel):
Das Thema unter Jahn Fans öffentlich zu diskutieren. (Internet reicht nicht aus!) Wenn die Fanszene sich dann geschlossen gegen Nazis positioniert hätte, müsste anschließend ein Plan ergriffen werden wie man effektiv Rechtsextreme aus dem Stadion heraushalten kann. Hier muss man jedoch in Realität Hebel in Bewegung setzen.
Drittens: Wir Jahn-Fans sollten gegen jede Art Intoleranz allergisch reagiern, und uns nicht immer auf Nazis einschießen, was ich als Linksgerichteter anmerken möchte. Auch wenn ich selbst nicht immer hundertprozentig tolerant war, habe ich mittlerweile eingesehen, dass ich damit eine Doppelmoral vertreten habe. ABER: uns gegen Intoleranz auszusprechen heist nicht alle Intoleranten hochkant aus dem Stadion zu schmeißen, man sollte sich mit diesen Menschen unterhalten und diskutieren, wenn man dann arg Extremistisches Gedankengut feststellen muss, sollte man aber auch über Stadionsperren nachdenken, wobei hier jedoch auch der Verein gefragt ist.
Viertens: Dieser Beitrag wurde geschrieben, um zu zeigen, dass das Thema durchaus auch andere User nicht kaltlässt, in dem Fall hab ich meine Position bezogen. Zu einer Diskussion bin ich aber nur beschränkt bereit, da diese offensichtlich früh ins beileidigende abdriftet, wobei die Argunmente sich immer wiederholen. Trotzdem sollte jeder politisch interessierte Fan einmal offen Stellung beziehen.
Schöne Grüße
:laber:

_________________
Boykottiert das Samstagabend-Spiel der Bundesliga- Alle Spiele am Samstag um 15:30!
Gegen die Überkommerzialisierung des Fußballs!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 23.03.12, 17:53 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 31.03.04, 13:13
Beiträge: 568
@mundtot
geb dir vollkommen recht, das ich dies mit gewissen "Kindern" per pn klären sollte, nur wenn genau die mich dann persönlich wieder öffentlich attackieren

(zitat : "wes Geistes Kind er und seine Gläubigen sind..."),

weil denen halt dann die bühne für ihr dümmliches pausenhofgeblubber

(nochmal zitat : "die Schreiber die ihre Beiträge geschönt haben...")

fehlt, dann äußere ich mich wiederum -öffentlich- gegen diesen gequirlten schwachsinn.

- sorry. scheinheilig ist was anderes -

und jungs ich empfehle ALLEN incl. mir, alles über dieses thema hier nochmal zu lesen, da wirklich ein paar sehr gute beiträge dabei sind, aber manche personen halt nicht lesen können - oder wollen.
aber schee wars - so und jetzt is wochenende :dance:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 23.03.12, 22:45 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 14.03.04, 19:13
Beiträge: 816
Wohnort: Berchtesgadener Land
Die ganze Diskussion hier ist mühselig und in meinen Augen sinnlos wie ein Kropf! Man wird in einigen Punkten nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen - muss man auch nicht, Menschen, Meinungen und Ansichten können eben grundauf verschieden sein. Das ist soweit nichts schlechtes und kann mitunter durchaus sinnvoll sein.
Von einigen offensichtlich gewollt, gleitet das Ganze hier aber in eine sehr seltsame Richtung: Ein laut eigenen Worten "Nicht-Jahnfan" und "Gelegenheitsbesucher" hat bei einem sporadischen Spielbesuch unter fast 7.000 Zuschauern ein paar mit kurzgeschorenen Haaren und subkulturüblicher Skinheadmontur gesehen. Weil im Polizeibericht bei den Anhängern von Wacker Burghausen anscheinend einer mit Hakenkreuz durch die Gegend gesteuert ist, schlussfolgert man allen Ernstes fälschlich Zitat "seht her das sind eure (??!) Fans, da müssen wir doch was dagegen tun..Alarm! Nazi-Alarm!", fantasiert sich fern jeglicher Realität eine "braune Unterwanderung" zusammen und tritt dabei eine irrsinnige Lawine los auf die gleich mal jeder Hinz und Kunz - ob vor Ort gewesen und Ahnung von der Materie oder nicht - reflexartig aufspringt und sich bemüßigt fühlt uns mit seinem realitätsfremden Senf zu beglücken. Weder sind Skinheads pauschal einem politischen Lager zuzuordnen noch werden im Fanblock am Turm irgendwelche politischen Äußerungen ganz gleich welcher Färbung toleriert. Die Politik heißt Jahn Regensburg und was hierbei zählt ist die Liebe und das Herzblut für unseren SSV! Das hat wohl manch einer hier vergessen. Vielmehr kommts einem Mitleser ja so vor, als möchten diverse Internethelden irgendwelche Zustände herbeikonstruieren, ganz mutig ihre falschverstandene "Zivilcourage" am heimischen Rechner ausleben oder gar die Jahnfans - die man politisch so gar nicht in eine bestimmte Schublade pressen kann - für ihre eigenen Ansichten instrumentalisieren!

Auffallend ist auch, dass diejenigen die an anderer Stelle ja so gern von Toleranz und Demokratie sprechen, es am allerwenigsten ertragen können wenn jemand nicht sofort ins gleiche Horn stößt oder es sich gar einer erlaubt eine konträre Position einzunehmen. Scheinbar glaubt hier manch einer die Moral für sich gepachtet zu haben und im Besitz der allgemeingültigen Wahrheit zu sein, jeder ders bezweifelt und nicht auf den gleichen Zug mitaufspringen will, wird hier unterschwellig schon mal diffamiert und ins schlechte Licht gerückt. Na, hast wohl Sympathien für xyz? ..und überhaupt, wer ein "Nazi" ist, bestimmen gefälligst wir! Die altbackene Milchmädchengleichung rechts=rechtsextrem=Neonazi/Skinhead/Faschist ist ebenso irrsinnig wie fern jeglicher Realität. Aber dieses ausgelutschte und plumpe Argumentationsmuster kennt man ja. Gern wird völlig undifferenziert und falsch mit irgendwelchen politischen Begrifflichkeiten umsich geworfen um abweichende Meinungen zu verunglimpfen und den vermeintlichen Gegner von vornherein zu stigmatisieren. Heutzutage muss man bei Weitem kein Nationalsozialist sein, um eins mit der Faschismuskeule übergebraten zu bekommen, die gerne als Rettungsanker immer dann gezückt wird, wenns droht mit den eigenen Schein-Argumenten eng zu werden.
Das Jahnstadion war und ist keine politische Bühne für irgendwelche Extremisten ganz gleich welcher couleur, ebenso gibts kein Problem mit politischer Einflußnahme im Fanblock am Turm. Daran werden weder Glatzköpfe die mal bei einem Topspiel im Stadion waren, noch dieses Internetgeschwätz hier etwas ändern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 24.03.12, 13:31 
Offline
Gesperrt

Registriert: Mo, 05.10.09, 20:41
Beiträge: 25
Zitat:
Weder sind Skinheads pauschal einem politischen Lager zuzuordnen

Was auch keiner behauptet hat

Zitat:
Daran werden weder Glatzköpfe die mal bei einem Topspiel im Stadion waren

Um die gehts genaugenommen garnicht



Genau genommen gehts um die:

Zitat:
Mir is im Stadion absolut egal wer was ist, was er denkt und wie er zu dingen steht,


Zitat:
Zum von dir genannten Hakenkreuz. Es ist verboten, aber darum hat sich die Polizei zu kümmern. Meiner Meinung nach ist das jedoch ein Schwachsinn. Warum ist dann das Anarchiezeichen nicht verboten?




Zitat:
Der Stammtischrassist von nebenan, der gerne einmal in den gegnerischen Block ein paar „Juden, Juden“ - Rufe brüllt


Zitat:
Rufe (schwarze Sau / nicht der Schiri, dreckada Neger) etc hört man allerdings des öfteren von gepflegten Herren etwas älteren Semesters auf der Gegengerade


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 24.03.12, 14:56 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: So, 11.09.11, 15:23
Beiträge: 268
Wohnort: Regensburg
Ok, Peter, ich glaub du hast meinen Aspekt nicht verstanden, oder ich dich nicht. Aber darum geht's mir auch gar nicht, User, die anderen User was vorwerfen, haben wir hier schon genug, ich will mich insofern neutral zeigen.
Worum es mir hier wirklich geht, steht bei Punkt 2-4 meines Beitrags. Ich hab dir jetzt auch nur geantwortet weil du dir die Mühe gabst, mir zu antworten.
Zum Thema noch was anzumerken:
Jemand schrieb "Faschismus ist keine Meinung sondern ein Verbrechen!".
Der Satz ist absolut korrekt, aber man muss verstehen, was "Faschismus" bedeutet, denn dieser hat nichts mit Nazis zu tun. Faschismus bedeutet seine Meinung mit Gewalt und Unterdrückung durchzusetzen, woraus wiederrum hervorgeht, dass es sich um ein Staatssystem handelt, welches im krassen Gegenteil zu unserem Grundgesetz steht.
Auf den kleinen Einzeltäter bezogen kann man jedoch den Begriff durchaus auch auf Exremisten allgemein umdeuten, welche in diesem Thread ja schon ausreichend angesprochen wurden.
Nur so lag mir iwie auf der Seele.

_________________
Boykottiert das Samstagabend-Spiel der Bundesliga- Alle Spiele am Samstag um 15:30!
Gegen die Überkommerzialisierung des Fußballs!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 25.03.12, 0:17 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 22.02.06, 9:23
Beiträge: 580
Wohnort: Großgau Scheuer
Danke Mundtod für die Erklärung von Faschismus, somit kann ich sie mir sparen.

@Astra: Du zitierst, aber ohne irgendwelche Argumente zu bringen. Das Einzige, was du machst, ist, irgendwas hervorzuheben, um andere an den Pranger zu stellen, oder auf ironische Weise ihnen irgendeine Meinung in die Schuhe zu schieben.

Da von dir eh nichts anderes kommt, war das mein Schlußwort zu dir.

Ansonsten geh ich mit Bronsky konform.

_________________
Italiener sind keine Europäer!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 25.03.12, 0:47 
Offline
Gesperrt

Registriert: Mo, 05.10.09, 20:41
Beiträge: 25
Zitat:
VFrüher, bei der FFW, hatten wir von ganz links bis ganz recht alles vertreten und alle sind miteinander ausgekommen. Man hat die jeweilige Sichtweise einfach respektiert


Schade, wollte dich eigentlich noch fragen wo den dieser Tempel der Toleranz stand. Besonders mit den "ganz Linken" hätt ich mich gern unterhalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 26.03.12, 13:33 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 14.10.03, 16:40
Beiträge: 3773
Wohnort: Around the World
@astra
Welchen Bezug hast du eigentlich zum Jahn?

_________________
Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen-wird am Ende beides verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 27.03.12, 8:29 
Offline
Gesperrt

Registriert: Mo, 05.10.09, 20:41
Beiträge: 25
Ich bin Regensburger und Gelegenheitsjahnstadiongeher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 02.04.12, 9:10 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 08.09.07, 9:22
Beiträge: 2029
Wohnort: Regensburg - Weichs
Da soll noch einer sagen das Polizeiaufgebot für unsere Spiele rentiert sich net:

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Polizei-stoppt-zufaellig-Neonazi-Aufmarsch-in-Regensburg;art1172,105052

Zitat:
Die Polizisten waren wohl wegen des Drittliga-Spiels Preußen Münster gegen den Jahn in Regensburg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 02.04.12, 19:55 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 18.04.09, 11:23
Beiträge: 947
Wohnort: R / Liskircher Str. (zu Fuß 6 Min. zum Stadion)
Revolution hat geschrieben:
Da soll noch einer sagen das Polizeiaufgebot für unsere Spiele rentiert sich net:

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Polizei-stoppt-zufaellig-Neonazi-Aufmarsch-in-Regensburg;art1172,105052

Zitat:
Die Polizisten waren wohl wegen des Drittliga-Spiels Preußen Münster gegen den Jahn in Regensburg.


http://www.mittelbayerische.de/region/r ... s_ges.html

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 08.04.12, 22:30 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 27.09.04, 19:53
Beiträge: 163
Wohnort: Hamburg
Immer unter der Voraussetzung dass ich keinem anderen Menschen weh tu, warum darf man kein Faschist sein? Warum darf man nicht links sein? Warum darf man nicht rechts sein? Ist doch alles völlig in Ordnung, solange ich keinen anderen in seiner Freiheit einschränke darf ich in Deutschland machen was ich will! Steht im Gesetz...

Ach ja: DEUTSCHE WEHRT EUCH!! GEHT NIEMALS ZU ST. PAULI!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 08.04.12, 23:16 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 07.11.03, 21:55
Beiträge: 646
Wohnort: 5 km westl. von Abbach
Kreuzritter hat geschrieben:
Ist doch alles völlig in Ordnung, solange ich keinen anderen in seiner Freiheit einschränke darf ich in Deutschland machen was ich will! Steht im Gesetz...


- Darf ich bei Rot über die Ampel fahren?
- Darf ich in der Nacht meine Soundanlage im Wohnblock auf Vollgas aufdrehen?
- Darf ich Dich als Deppen bezeichnen?

In allen 3 Fällen habe ich keinen anderen Menschen in seiner Freiheit eingeschränkt. Und doch darf ich nix von den Dreien.

Wie Du siehst, gibt´s noch einige Facetten mehr in den Gesetzesbüchern, als die "Freiheit des Anderen". . . .


(Anmerkung: mein 3. Beispiel war kein verschleierter Versuch Dich zu beleidigen! Es diente nur zur Veranschaulichung!)

_________________
(I.A.A.F.C.B.I.A.N.B.A.A.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 09.04.12, 6:33 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 27.09.04, 19:53
Beiträge: 163
Wohnort: Hamburg
vegasvicky hat geschrieben:
Kreuzritter hat geschrieben:
Ist doch alles völlig in Ordnung, solange ich keinen anderen in seiner Freiheit einschränke darf ich in Deutschland machen was ich will! Steht im Gesetz...


- Darf ich bei Rot über die Ampel fahren?
- Darf ich in der Nacht meine Soundanlage im Wohnblock auf Vollgas aufdrehen?
- Darf ich Dich als Deppen bezeichnen?

In allen 3 Fällen habe ich keinen anderen Menschen in seiner Freiheit eingeschränkt. Und doch darf ich nix von den Dreien.

Wie Du siehst, gibt´s noch einige Facetten mehr in den Gesetzesbüchern, als die "Freiheit des Anderen". . . .


(Anmerkung: mein 3. Beispiel war kein verschleierter Versuch Dich zu beleidigen! Es diente nur zur Veranschaulichung!)


Du darfst nicht bei Rot über die Ampel fahren weil du andere dadurch gefährdest und in ihrem Recht auf Unversehrtheit einschränkst.
Du darfs nachts deine Anlage nicht aufdrehen weil du andere beim schlafen störst und so ihr Recht auf Erholung einschränkst.
Du darfst mich nicht als Deppen bezeichnen weil du mich in meiner Würde einschränkst.

Wie du siehst mach(t)en sich andere mehr Gedanken über Gesetze als du...
Aufs wesentliche reduziert zielen alle Gesetze darauf ab irgendjemandes Freiheit (sich zu entfalten) zu schützen. Hast du in Staatsbürgerkunde gefehlt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 09.04.12, 9:15 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 07.11.03, 21:55
Beiträge: 646
Wohnort: 5 km westl. von Abbach
Du weißt 8 Stunden später schon nicht mehr, was Du geschrieben hast? Is ja kein Problem...

hier:

Kreuzritter hat geschrieben:
Ist doch alles völlig in Ordnung, solange ich keinen anderen in seiner Freiheit einschränke darf ich in Deutschland machen was ich will! Steht im Gesetz...


Und GENAU zu dieser Aussage hab ich Stellung bezogen!

Wenn Du nun Deinen juristischen Horizont plötzlich erweitert hast und auch noch andere OWis/Vergehen neben der Freiheit gelten lasst, dann sind wir bloß noch nen klitzekleinen Schritt davon entfernt, dass Du kapierst, dass man in diesem unserem Lande die FDGO zu respektieren hat. Und genau das tut ein Faschist nicht. Deswegen darf man kein Fascho sein.

("FDGO" kannst ja leicht googlen. Ich hab nämlich weder Lust noch Zeit den ellenlangen Begriff "Freiheitliche demokratische Grundordnung" auszuschreiben.....)

_________________
(I.A.A.F.C.B.I.A.N.B.A.A.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 09.04.12, 19:19 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 27.09.04, 19:53
Beiträge: 163
Wohnort: Hamburg
Zeig mir bitte die Stelle im Gesetz, in der steht dass ich nicht gegen die FDGO sein darf! Ich darf nicht versuchen sie abzuschaffen, aber eine freie Meinung ist mir erlaubt!

Und falls du nicht kapierst wozu deine Owis wirklich da sind (die wie auch immer geartete Freiheit anderer zu schützen) zieh sie bitte nicht zur Rate.

Und es ist Fakt, dass ich, solange ich niemand anderen wie auch immer einschränke, mich frei entfalten darf wie ich möchte. Steht im Gesetz. Und falls du das bezweifelst hat sich die Diskussion erledigt.

Im übrigen ist "Faschist sein" kein Straftatbestand...

Du bist Polizist, kann das sein?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 09.04.12, 20:43 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 07.11.03, 21:55
Beiträge: 646
Wohnort: 5 km westl. von Abbach
Kreuzritter hat geschrieben:
Zeig mir bitte die Stelle im Gesetz, in der steht dass ich nicht gegen die FDGO sein darf!


Ja himmelherrgottnomal! Du bist doch fähig Dich hier ins Forum einzuloggen und die PC-Tastatur zu bedienen. Dann solltst auch in der Lage zu sein den Begriff "StGB" in die Google-Maske einzugeben. Und dann überfliegst mal die §§ 84 ff....
Is doch net so schwer.

Kreuzritter hat geschrieben:
Und es ist Fakt, dass ich, solange ich niemand anderen wie auch immer einschränke, mich frei entfalten darf wie ich möchte. Steht im Gesetz. Und falls du das bezweifelst hat sich die Diskussion erledigt.


Wenn ich diese Aussage von Dir nehme und dazu Deine Aussage von gestern 21.30 Uhr, dann glaub ich, dass Dir gar net so richtig bewußt ist, was "Faschismus" bedeutet.

Kreuzritter hat geschrieben:
Im übrigen ist "Faschist sein" kein Straftatbestand...


"Impulsiv-cholerisch sein" ist auch kein Straftatbestand.
Aber wenn ein Choleriker in nem impulsiven Anfall anderen auf die Fresse haut begeht er ne Straftat.

Und wenn der Faschist seine Ideologie umsetzt, wird er sich auch häufig ausserhalb der geltenden Gesetze bewegen.

Kreuzritter hat geschrieben:
Du bist Polizist, kann das sein?


Ja.
Womit verdienst Du Dein Geld?

_________________
(I.A.A.F.C.B.I.A.N.B.A.A.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 10.04.12, 8:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 0:17
Beiträge: 2754
Wohnort: Neutraubling
Kreuzritter hat geschrieben:
Ach ja: DEUTSCHE WEHRT EUCH!! GEHT NIEMALS ZU ST. PAULI!!!


Erläuterst du uns/mir bitte diese Aussage etwas genauer.

_________________
Viele Grüße Martin
Bitte denkt daran: Folgt der Netiquette, benutzt die Suchfunktion, poste in die richtige Sektion, spamt das Board nicht zu und respektiert andere User! ...und alle die neu sind nicht vergessen! --> Vorstellung neuer Forums-User


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 14.04.12, 10:15 
Offline
Gesperrt

Registriert: Mo, 05.10.09, 20:41
Beiträge: 25
Zitat:
Ach ja: DEUTSCHE WEHRT EUCH!! GEHT NIEMALS ZU ST. PAULI!!!


Du solltest dich doch etwas bemühen : sch... ST. PAULI ist die korrekte Grußformel.
http://www.youtube.com/watch?v=Flm3Elmo9Tw&feature=fvst


Ansonsten ist es wohl sogar deinen Freunden peinlich was du hier schreibst.


Lieben Gruß und sch... ST. PAULI


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 14.04.12, 10:18 
Offline
Gesperrt

Registriert: Mo, 05.10.09, 20:41
Beiträge: 25
Cool :clap: : shize wird zensiert, " Deutsche wehrt euch" nicht :clap:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 14.04.12, 12:44 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 07.11.03, 21:55
Beiträge: 646
Wohnort: 5 km westl. von Abbach
@ Moartl:
hat er Deine Frage, die Du ihm gestellt hast, vielleicht in einer PN beantwortet?

Falls nicht, hab ich ihn evtl. doch etwas überschätzt mit meiner leichtsinnigen Behauptung:

vegasvicky hat geschrieben:
Du bist doch fähig Dich hier ins Forum einzuloggen und die PC-Tastatur zu bedienen.


Aber ich glaub dass niemand hier böse über sein plötzliches Verschwinden ist

:wink:

_________________
(I.A.A.F.C.B.I.A.N.B.A.A.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 14.04.12, 15:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 0:17
Beiträge: 2754
Wohnort: Neutraubling
Nein, nix, nada

Naja was solls, dann werd ich halt dumm sterben :-)

_________________
Viele Grüße Martin
Bitte denkt daran: Folgt der Netiquette, benutzt die Suchfunktion, poste in die richtige Sektion, spamt das Board nicht zu und respektiert andere User! ...und alle die neu sind nicht vergessen! --> Vorstellung neuer Forums-User


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Aktuelle Zeit: Di, 16.10.18, 15:24


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.