Ticketvergabe

Eintrittspreise, Technische Anlagen, Stimmung, Bierpreise...

Moderator: Alle Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
julistfan
Benutzer
Beiträge: 1562
Registriert: Di, 22.03.05, 9:08
Wohnort: Im Exil: München

Re: Ticketvergabe

Beitrag von julistfan » Mo, 21.08.17, 13:47

rotweiß* hat geschrieben:
julistfan hat geschrieben:
rotweiß* hat geschrieben:
Jahnboy hat geschrieben:
chris! hat geschrieben:Finde ich gut, dass ihc als Mitglied jetzt 2 Karten erwerben kann :ok:
DK-Besitzer können dieses Mal auch ne zusätzliche Karte erwerben, bin auf die Reaktion von HansJakob gespannt. :lookaround:
Ja aber das verstehe ich nicht und finde ich auch nicht gut.
Wie schon mal geschrieben würde ich jedem DK Besitzer und jedem Mitglied zwei Karten im Vorverkauf anbieten und nicht zwei für Mitglieder und nur eine für DK Besitzer...
Man will doch vor allem gegen Dresden wieder eine Heimspielstimmung und nicht so wie gegen den Club oder ?
Warum sollte ein Mitglied 1e "fremde" Person mitnehmen dürfen und eine DK-Besitzer 2 "fremde"?
Da habe ich mich etwas falsch ausgedrückt.
Ich meinte das Mitglied die Karte für sich und für zwei weitere Personen.
Der DK Besitzer zwei weitere Karten.
Alles klar! So bin ich voll deiner Meinung. Bei x+2 Karten, stellt man sicher dass genügend in den freien Verkauf gehen, aber nicht das halbe Stadion voller Gästefans ist.
Viele Grüße, ein Gutmensch

Benutzeravatar
chris!
Benutzer
Beiträge: 216
Registriert: Mi, 27.05.15, 12:44
Wohnort: Regensburg

Re: Ticketvergabe

Beitrag von chris! » Mi, 23.08.17, 14:47

Wenn man den Kartenvorverkauf für Dresden ansieht, hätte man sich das echt sparen können. Viele Karten sind bis jetzt noch nicht verkauft worden

Benutzeravatar
rotweiß*
Benutzer
Beiträge: 5887
Registriert: Di, 24.02.04, 20:38

Re: Ticketvergabe

Beitrag von rotweiß* » Mi, 23.08.17, 14:55

chris! hat geschrieben:Wenn man den Kartenvorverkauf für Dresden ansieht, hätte man sich das echt sparen können. Viele Karten sind bis jetzt noch nicht verkauft worden
:confused:
Das Spiel ist am 17.09.2017 also in dreieinhalb Wochen !

Benutzeravatar
chris!
Benutzer
Beiträge: 216
Registriert: Mi, 27.05.15, 12:44
Wohnort: Regensburg

Re: Ticketvergabe

Beitrag von chris! » Mi, 23.08.17, 14:57

rotweiß* hat geschrieben:
chris! hat geschrieben:Wenn man den Kartenvorverkauf für Dresden ansieht, hätte man sich das echt sparen können. Viele Karten sind bis jetzt noch nicht verkauft worden
:confused:
Das Spiel ist am 17.09.2017 also in dreieinhalb Wochen !
Das ist mir schon klar :rolleyes:
Mir geht's ums Vorkaufsrecht für Mitglieder und DK-Inhaber

Benutzeravatar
DaBeda
Benutzer
Beiträge: 1117
Registriert: So, 29.11.15, 3:12

Re: Ticketvergabe

Beitrag von DaBeda » Mi, 23.08.17, 14:58

Eben.
Und bis dahin werden definitiv noch viele Tickets ihren Besitzer wechseln.
Da denke ich braucht man sich keine großen Gedanken zu machen.
Erst recht nicht zu dem vergleichsweise noch sehr frühen Zeitpunkt.
Das wird schon...! :-)

Benutzeravatar
chris!
Benutzer
Beiträge: 216
Registriert: Mi, 27.05.15, 12:44
Wohnort: Regensburg

Re: Ticketvergabe

Beitrag von chris! » Mi, 23.08.17, 15:03

DaBeda hat geschrieben:Eben.
Und bis dahin werden definitiv noch viele Tickets ihren Besitzer wechseln.
Da denke ich braucht man sich keine großen Gedanken zu machen.
Erst recht nicht zu dem vergleichsweise noch sehr frühen Zeitpunkt.
Das wird schon...! :-)
Wie gesagt, mir geht's bei meiner Aussage um das Vorkaufsrecht bis einschl. heute den 23.08.17

ich sollte mich echt deutlicher ausdrücken :lol3: :kneitinger:

Benutzeravatar
DaBeda
Benutzer
Beiträge: 1117
Registriert: So, 29.11.15, 3:12

Re: Ticketvergabe

Beitrag von DaBeda » Mi, 23.08.17, 15:10

chris! hat geschrieben:
DaBeda hat geschrieben:Eben.
Und bis dahin werden definitiv noch viele Tickets ihren Besitzer wechseln.
Da denke ich braucht man sich keine großen Gedanken zu machen.
Erst recht nicht zu dem vergleichsweise noch sehr frühen Zeitpunkt.
Das wird schon...! :-)
Wie gesagt, mir geht's bei meiner Aussage um das Vorkaufsrecht bis einschl. heute den 23.08.17

ich sollte mich echt deutlicher ausdrücken :lol3: :kneitinger:
Passt schon chris, lag nicht an dir!
Die Einträge haben sich a bisserl "überschnitten".
Bezog sich mehr auf den vorigen Beitrag, alles ok! :-) .

KLP
Benutzer
Beiträge: 755
Registriert: Mo, 14.03.11, 16:31
Wohnort: Prüfeninger Str
Kontaktdaten:

Re: Ticketvergabe

Beitrag von KLP » Mi, 23.08.17, 17:44

chris! hat geschrieben:
rotweiß* hat geschrieben:
chris! hat geschrieben:Wenn man den Kartenvorverkauf für Dresden ansieht, hätte man sich das echt sparen können. Viele Karten sind bis jetzt noch nicht verkauft worden
:confused:
Das Spiel ist am 17.09.2017 also in dreieinhalb Wochen !
Das ist mir schon klar :rolleyes:
Mir geht's ums Vorkaufsrecht für Mitglieder und DK-Inhaber
Naja, eine Vorverkaufsphase kostet nichts und man beugt etwaige Kritik vor. Eine Kritik gegen für Fans positive Maßnahmen von einem Fan ist halt eher um auch was gesagt zu haben :D
Die Verantwortlichen haben schon gewusst, dass der Andrang nicht so groß sein wird wie gegen Nürnberg. Sind aber vermutlich einfach auf Nummer sicher gegangen. Außerdem kann man es ja auch als Marketingmethode sehen aka künstliche Verknappung^^

Benutzeravatar
Violence
Benutzer
Beiträge: 2121
Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Wohnort: Regensburg City
Kontaktdaten:

Re: Ticketvergabe

Beitrag von Violence » Mi, 23.08.17, 17:53

KLP hat geschrieben:
chris! hat geschrieben:
rotweiß* hat geschrieben:
chris! hat geschrieben:Wenn man den Kartenvorverkauf für Dresden ansieht, hätte man sich das echt sparen können. Viele Karten sind bis jetzt noch nicht verkauft worden
:confused:
Das Spiel ist am 17.09.2017 also in dreieinhalb Wochen !
Das ist mir schon klar :rolleyes:
Mir geht's ums Vorkaufsrecht für Mitglieder und DK-Inhaber
Naja, eine Vorverkaufsphase kostet nichts und man beugt etwaige Kritik vor. Eine Kritik gegen für Fans positive Maßnahmen von einem Fan ist halt eher um auch was gesagt zu haben :D
Die Verantwortlichen haben schon gewusst, dass der Andrang nicht so groß sein wird wie gegen Nürnberg. Sind aber vermutlich einfach auf Nummer sicher gegangen. Außerdem kann man es ja auch als Marketingmethode sehen aka künstliche Verknappung^^
Woran sieht ihr dass es schleppend läuft? Ich kann nur Kiel ansehen?!?
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade

Benutzeravatar
chris!
Benutzer
Beiträge: 216
Registriert: Mi, 27.05.15, 12:44
Wohnort: Regensburg

Re: Ticketvergabe

Beitrag von chris! » Do, 24.08.17, 8:25

Violence hat geschrieben:
KLP hat geschrieben:
chris! hat geschrieben:
rotweiß* hat geschrieben:
chris! hat geschrieben:Wenn man den Kartenvorverkauf für Dresden ansieht, hätte man sich das echt sparen können. Viele Karten sind bis jetzt noch nicht verkauft worden
:confused:
Das Spiel ist am 17.09.2017 also in dreieinhalb Wochen !
Das ist mir schon klar :rolleyes:
Mir geht's ums Vorkaufsrecht für Mitglieder und DK-Inhaber
Naja, eine Vorverkaufsphase kostet nichts und man beugt etwaige Kritik vor. Eine Kritik gegen für Fans positive Maßnahmen von einem Fan ist halt eher um auch was gesagt zu haben :D
Die Verantwortlichen haben schon gewusst, dass der Andrang nicht so groß sein wird wie gegen Nürnberg. Sind aber vermutlich einfach auf Nummer sicher gegangen. Außerdem kann man es ja auch als Marketingmethode sehen aka künstliche Verknappung^^
Woran sieht ihr dass es schleppend läuft? Ich kann nur Kiel ansehen?!?
Der Verkauf wurde wie angekündigt um 18 Uhr beendet und startet heute um 10 Uhr für den freien Verkauf

Benutzeravatar
onki
Benutzer
Beiträge: 746
Registriert: Fr, 12.08.16, 14:24
Wohnort: Schierling

Re: Ticketvergabe

Beitrag von onki » Di, 29.08.17, 11:03

Der Online-VVK für die Auswärts-Spiele Heidenheim + Düsseldorf wurde gestartet:

https://www.ssv-jahn.de/auf-einen-blick ... c30531dbda

Benutzeravatar
chris!
Benutzer
Beiträge: 216
Registriert: Mi, 27.05.15, 12:44
Wohnort: Regensburg

Re: Ticketvergabe

Beitrag von chris! » Di, 05.09.17, 10:30

Der Ticketverkauf bis einschließlich 15. Spieltag gegen den MSV Duisburg ist online möglich

Benutzeravatar
chris!
Benutzer
Beiträge: 216
Registriert: Mi, 27.05.15, 12:44
Wohnort: Regensburg

Re: Ticketvergabe

Beitrag von chris! » Di, 05.09.17, 13:23


Hans_Jakob
Benutzer
Beiträge: 640
Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24

Re: Ticketvergabe

Beitrag von Hans_Jakob » Di, 05.09.17, 14:04

Ich schreibs mal hier rein, ich versuche seit Tagen jemanden beim Jahn zu erreichen da eine am 17 August bezahlte Karte noch immer nicht bei mir angekommen ist es handelt sich um eine Karte gegen Dresden. Hat irgendwer eine Idee welche Nummer ich noch anrufen könnte Angerufen wird im Minütlichem wechsel mit 2 Telefonen die Nummer vom Knappe Landrop und das Fanshop reinfahren will ich die 30 km jetzt auch nicht. Ich probiers seit letzten donnerstag ich könnte abdrehen.
Schön hier zu sein :)

HZ
Benutzer
Beiträge: 2679
Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Wohnort: Regensburg

Re: Ticketvergabe

Beitrag von HZ » Di, 05.09.17, 15:02

chris! hat geschrieben:Die entsprechende Vereinsinfo dazu

https://www.ssv-jahn.de/auf-einen-blick ... 41589afaaa
Das scheint mir eine gute Lösung zu sein!

Benutzeravatar
JahnRGBG
Benutzer
Beiträge: 431
Registriert: Mo, 03.09.07, 20:37
Wohnort: Regensburg

Re: Ticketvergabe

Beitrag von JahnRGBG » Mi, 06.09.17, 9:10

Hans_Jakob hat geschrieben:Ich schreibs mal hier rein, ich versuche seit Tagen jemanden beim Jahn zu erreichen da eine am 17 August bezahlte Karte noch immer nicht bei mir angekommen ist es handelt sich um eine Karte gegen Dresden. Hat irgendwer eine Idee welche Nummer ich noch anrufen könnte Angerufen wird im Minütlichem wechsel mit 2 Telefonen die Nummer vom Knappe Landrop und das Fanshop reinfahren will ich die 30 km jetzt auch nicht. Ich probiers seit letzten donnerstag ich könnte abdrehen.
kenne das Problem. Habe über mehrere Tage versucht jemanden zu errechen und letztlich sogar für ca. eine Stunde Dauerterror unter sämtlichen Rufnummern gemacht um abzuklären, ob die Karten gegen Nürnberg die mir zusätzlich zugeschickt wurden, obwohl ich über print@home bestellt hatte, ein Versehen waren oder ob eine der beiden "Kartenreihen" ungültig ist. Ich hätte bei einem Versehen die Karten sogar zurückgeben wollen.... nachdem ich es aufgegeben hatte, habe ich zwar 2 Tage später einen Rückruf erhalten, aber das ist schon etwas sonderbar. Wenn eine oder mehrere Nummern (sogar mit Zeitangabe der Erreichbarkeit) angegeben werden, dann sollte auch dafür gesorgt werden, dass das Telefon besetzt ist. Andernfalls sollte man auf die Angabe der Rufnummern verzichten und/oder zumindest ein Kontaktformular oder ähnliches bereitstellen (das jedoch zügig bearbeitet wird!). Per Mail erhält man in der Regel für seine Anliegen auch erst mit extremer Verzögerung - meist mehrere Tage - Rückmeldung. Professionell ist anders.

Hans_Jakob
Benutzer
Beiträge: 640
Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24

Re: Ticketvergabe

Beitrag von Hans_Jakob » Mi, 06.09.17, 13:34

JahnRGBG hat geschrieben:
Hans_Jakob hat geschrieben:Ich schreibs mal hier rein, ich versuche seit Tagen jemanden beim Jahn zu erreichen da eine am 17 August bezahlte Karte noch immer nicht bei mir angekommen ist es handelt sich um eine Karte gegen Dresden. Hat irgendwer eine Idee welche Nummer ich noch anrufen könnte Angerufen wird im Minütlichem wechsel mit 2 Telefonen die Nummer vom Knappe Landrop und das Fanshop reinfahren will ich die 30 km jetzt auch nicht. Ich probiers seit letzten donnerstag ich könnte abdrehen.
kenne das Problem. Habe über mehrere Tage versucht jemanden zu errechen und letztlich sogar für ca. eine Stunde Dauerterror unter sämtlichen Rufnummern gemacht um abzuklären, ob die Karten gegen Nürnberg die mir zusätzlich zugeschickt wurden, obwohl ich über print@home bestellt hatte, ein Versehen waren oder ob eine der beiden "Kartenreihen" ungültig ist. Ich hätte bei einem Versehen die Karten sogar zurückgeben wollen.... nachdem ich es aufgegeben hatte, habe ich zwar 2 Tage später einen Rückruf erhalten, aber das ist schon etwas sonderbar. Wenn eine oder mehrere Nummern (sogar mit Zeitangabe der Erreichbarkeit) angegeben werden, dann sollte auch dafür gesorgt werden, dass das Telefon besetzt ist. Andernfalls sollte man auf die Angabe der Rufnummern verzichten und/oder zumindest ein Kontaktformular oder ähnliches bereitstellen (das jedoch zügig bearbeitet wird!). Per Mail erhält man in der Regel für seine Anliegen auch erst mit extremer Verzögerung - meist mehrere Tage - Rückmeldung. Professionell ist anders.

Ja da könnte ich jetzt zum namler werden sorry aber das ist in einem Maße unprofessionel da fällt mir nix mehr ein wir sitzen hier mit zwei Telefonen und rufen im Minutentakt zwei nummern an, Das ist wirklich eines Zweitligavereins absolut unwürdig jeder c-klassenverein würde sowas besser organisieren. Da sollte man echt mal die verantwortlichen leute zu einem Gespräch zitieren und über "Auswechslungen" nachdenken weil sowas ist echt ein Unding.
Schön hier zu sein :)

KLP
Benutzer
Beiträge: 755
Registriert: Mo, 14.03.11, 16:31
Wohnort: Prüfeninger Str
Kontaktdaten:

Re: Ticketvergabe

Beitrag von KLP » Mi, 06.09.17, 16:08

Dann ruf mal bei der Tickethotline vom BVB an ...

Benutzeravatar
JahnRGBG
Benutzer
Beiträge: 431
Registriert: Mo, 03.09.07, 20:37
Wohnort: Regensburg

Re: Ticketvergabe

Beitrag von JahnRGBG » Mi, 06.09.17, 16:21

KLP hat geschrieben:Dann ruf mal bei der Tickethotline vom BVB an ...
ja würde mich interessieren was da passiert... hast du Erfahrung damit? Gibt der BVB auf seiner Homepage auch eine Erreichbarkeit zu bestimmten Uhrzeiten an, um dann am Ende keinen Anruf anzunehmen? Wenn dem so ist, dann ist das ebenfalls unprofessionell.

Benutzeravatar
JahnRGBG
Benutzer
Beiträge: 431
Registriert: Mo, 03.09.07, 20:37
Wohnort: Regensburg

Re: Ticketvergabe

Beitrag von JahnRGBG » Mi, 06.09.17, 16:31

Im Übrigen reden wir nicht über eine Ticket-Hotline, sondern eine Anlaufstelle, über die es möglich ist Fragen und auftretende Probleme klären zu können. Ich bin mir sicher, wenn ich beim BVB über das Kontaktformular oder die anderen unten aufgeführten Wege frage, wo meine vor x Tagen Bestellte Karte geblieben ist, dass ich hierüber eine Antwort erhalte:
Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen haben, dann bitten wir Sie höflichst, uns diese an folgende Adresse zuzusenden:

per Post: Borussia Dortmund
Ticketing
Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
per Telefon: +49 231 9020-0
per Fax: +49 231 9020-3109
per E-mail über unser Kontaktformular
Ihr Borussia Dortmund Team.
Quelle: http://www.bvb.de/Tickets/Infos-AGBs/Infos

Beim Jahn stehst du mit nicht zu erreichenden Telefonnummern und einer info@ssv-jahn.de im Niemandsland im Regen. Und ich denke sachliche Kritik hat noch niemandem geschadet. Vielleicht ließt ja der ein oder andere Entscheidungsträger mit.

Hans_Jakob
Benutzer
Beiträge: 640
Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24

Re: Ticketvergabe

Beitrag von Hans_Jakob » Mi, 06.09.17, 17:04

So heute hab ich dan jemanden erreicht, es dreht sich bei meiner Kritik ja auch nicht um die Karte die nicht gekommen ist, sondern um die Erreichbarkeit um dies zu besprechen. Das die Karte nicht da ist, war nicht die Schuld vom Jahn sondern lag bei jemand anderem, aber wie mein vorredner sagt ist es ein Unding das man Tagelang braucht um sowas abzuklären, jetzt hama zwar ne Lösung aber über das wie sie zustande gekommen ist kann ich nur den Kopf schütteln.
Schön hier zu sein :)

KLP
Benutzer
Beiträge: 755
Registriert: Mo, 14.03.11, 16:31
Wohnort: Prüfeninger Str
Kontaktdaten:

Re: Ticketvergabe

Beitrag von KLP » Mi, 06.09.17, 17:06

JahnRGBG hat geschrieben:
KLP hat geschrieben:Dann ruf mal bei der Tickethotline vom BVB an ...
ja würde mich interessieren was da passiert... hast du Erfahrung damit? Gibt der BVB auf seiner Homepage auch eine Erreichbarkeit zu bestimmten Uhrzeiten an, um dann am Ende keinen Anruf anzunehmen? Wenn dem so ist, dann ist das ebenfalls unprofessionell.
Ich habs schon öfters gehört ja. Selbst hab ich natürlich noch nicht angerufen :)

Klar geht sachliche Kritik, so sachlich war das aber nicht, gleich Köpfe rollen zu sehen. Deshalb hab ich einfach zurückgepöbelt um es geradezurücken.

Servicewüste Deutschland halt. Ist kein Jahn-exclusives-Problem.

Wehe es würde die Geschäftsstelle aufgestockt werden und deshalb kommt kein Spieler mehr :D

Hans_Jakob
Benutzer
Beiträge: 640
Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24

Re: Ticketvergabe

Beitrag von Hans_Jakob » Mi, 06.09.17, 17:08

KLP hat geschrieben:
JahnRGBG hat geschrieben:
KLP hat geschrieben:Dann ruf mal bei der Tickethotline vom BVB an ...
ja würde mich interessieren was da passiert... hast du Erfahrung damit? Gibt der BVB auf seiner Homepage auch eine Erreichbarkeit zu bestimmten Uhrzeiten an, um dann am Ende keinen Anruf anzunehmen? Wenn dem so ist, dann ist das ebenfalls unprofessionell.
Ich habs schon öfters gehört ja. Selbst hab ich natürlich noch nicht angerufen :)

Klar geht sachliche Kritik, so sachlich war das aber nicht, gleich Köpfe rollen zu sehen. Deshalb hab ich einfach zurückgepöbelt um es geradezurücken.

Servicewüste Deutschland halt. Ist kein Jahn-exclusives-Problem.

Wehe es würde die Geschäftsstelle aufgestockt werden und deshalb kommt kein Spieler mehr :D
Wieso sollte man die auch aufstocken ich glaub wirklich das da einer reicht der das macht und der wird ja auch noch Aufgaben deligieren.
Zum Thema Köpfe rollen sehen sag ich dir wenn bei mir das laufend vorkommt das mich zahlende Kunden Tagelang nicht erwischen dan würd mir mein Chef einen Tritt in den Hintern geben das ich 3 Paar Schuhe zum bremsen brauche so viel dazu. Das muss zwar nicht sein und wär auch hart aber ansprechen darf man das schon weil ich finde das sowas einfach nicht geht verdienen wollen sie ja auch daran oder etwa nicht. Mit Servicewüste Deutschland hat das auch nix mehr zu tun das ist garkein Service das ist nicht verhandener Service.
Schön hier zu sein :)

Benutzeravatar
Violence
Benutzer
Beiträge: 2121
Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Wohnort: Regensburg City
Kontaktdaten:

Re: Ticketvergabe

Beitrag von Violence » Mi, 06.09.17, 17:45

Hans_Jakob hat geschrieben:
KLP hat geschrieben:
JahnRGBG hat geschrieben:
KLP hat geschrieben:Dann ruf mal bei der Tickethotline vom BVB an ...
ja würde mich interessieren was da passiert... hast du Erfahrung damit? Gibt der BVB auf seiner Homepage auch eine Erreichbarkeit zu bestimmten Uhrzeiten an, um dann am Ende keinen Anruf anzunehmen? Wenn dem so ist, dann ist das ebenfalls unprofessionell.
Ich habs schon öfters gehört ja. Selbst hab ich natürlich noch nicht angerufen :)

Klar geht sachliche Kritik, so sachlich war das aber nicht, gleich Köpfe rollen zu sehen. Deshalb hab ich einfach zurückgepöbelt um es geradezurücken.

Servicewüste Deutschland halt. Ist kein Jahn-exclusives-Problem.

Wehe es würde die Geschäftsstelle aufgestockt werden und deshalb kommt kein Spieler mehr :D
Wieso sollte man die auch aufstocken ich glaub wirklich das da einer reicht der das macht und der wird ja auch noch Aufgaben deligieren.
Zum Thema Köpfe rollen sehen sag ich dir wenn bei mir das laufend vorkommt das mich zahlende Kunden Tagelang nicht erwischen dan würd mir mein Chef einen Tritt in den Hintern geben das ich 3 Paar Schuhe zum bremsen brauche so viel dazu. Das muss zwar nicht sein und wär auch hart aber ansprechen darf man das schon weil ich finde das sowas einfach nicht geht verdienen wollen sie ja auch daran oder etwa nicht. Mit Servicewüste Deutschland hat das auch nix mehr zu tun das ist garkein Service das ist nicht verhandener Service.
Lass es mich mal verstehen wollen... Du willst einen der nur Ticket macht? Ok, würde wohl ausreichen für die paar "Hanseln" (is keine Beleidigung sondern bayrische Redensart) die da telefonische Auskunft oder Bestellung wollen. Dies wäre dann ja auch ein Fulltimejob, er soll ja ständig erreichbar sein, oder?
So, was macht er dann während der Sommerpause / Winterpause / Länderspielpause? In den Auswärtsspielwochen? In den Wochen wo kein "interessanter" Gegner kommt? Oder schlicht, was macht er während der Zeit wo keiner Tickets / Infos benötigt?!? Des wäre ja dann kaufmännisch ein überbezahlter Mitarbeiter. Und da sind wir jetzt beim Jahn. Dort hat der Ticketmann wohl auch ein paar andere Tätigkeiten. Keine Ahnung wie die sich aufstellen, aber wohl so zu erwarten... ob der jetzt nebenbei Trikots flockt oder Fanshopwahre auspackt / einräumt... Vielleicht auch nebenbei im Fanshop verkaufen muss und sich dort (leider) u.a. auch mit dem allgemein-gemeinem Regensburger Grantlvolkmenschen ärgern muss?!? Man weis es nicht.
Aber unter Garantie gibt es keinem beim Jahn der nur für eine Sache verantwortlich ist und des ist gut so weil richtig und kostengünstig.
Bitte ein bisschen Verständnis und sich mal selber hinterfragen ob man irgendwas, beim nächsten mal, einfachen gestalten kann.
Und eine konstruktiver, innovativer Vorschlag seitens der Fans wird bestimmt nicht unter den Tisch gefegt sonder unter Garantie zumindest durchgesprochen. Da gibt es viele Plattformen und Wege den richtigen zu erreichen.
Außerdem sollten wir bedenken wo wir herkommen. Spielerisch aufm Feld aber auch logistisch auf der Geschäftsstelle. Vor zwei Jahren noch Regionalliga und nun 2. Liga! Ich denke da sind schon gewaltige Unterschiede an die man sich erst rantasten muss. Ein perfektes "Setup" finden. Jedes Problem nicht als Problem sehen sondern als Hindernis des man irgendwie umgehen muss / sollte.

Vielleicht sollte der eine oder andere mal in diese Richtung denken bevor er etwas laut sagt und immer auf andere zeigt (ich spreche jetzt keinen direkt an) :prost:
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade

KLP
Benutzer
Beiträge: 755
Registriert: Mo, 14.03.11, 16:31
Wohnort: Prüfeninger Str
Kontaktdaten:

Re: Ticketvergabe

Beitrag von KLP » Mi, 06.09.17, 19:14

Hans_Jakob hat geschrieben:
KLP hat geschrieben:
JahnRGBG hat geschrieben:
KLP hat geschrieben:Dann ruf mal bei der Tickethotline vom BVB an ...
ja würde mich interessieren was da passiert... hast du Erfahrung damit? Gibt der BVB auf seiner Homepage auch eine Erreichbarkeit zu bestimmten Uhrzeiten an, um dann am Ende keinen Anruf anzunehmen? Wenn dem so ist, dann ist das ebenfalls unprofessionell.
Ich habs schon öfters gehört ja. Selbst hab ich natürlich noch nicht angerufen :)

Klar geht sachliche Kritik, so sachlich war das aber nicht, gleich Köpfe rollen zu sehen. Deshalb hab ich einfach zurückgepöbelt um es geradezurücken.

Servicewüste Deutschland halt. Ist kein Jahn-exclusives-Problem.

Wehe es würde die Geschäftsstelle aufgestockt werden und deshalb kommt kein Spieler mehr :D
Wieso sollte man die auch aufstocken ich glaub wirklich das da einer reicht der das macht und der wird ja auch noch Aufgaben deligieren.
Zum Thema Köpfe rollen sehen sag ich dir wenn bei mir das laufend vorkommt das mich zahlende Kunden Tagelang nicht erwischen dan würd mir mein Chef einen Tritt in den Hintern geben das ich 3 Paar Schuhe zum bremsen brauche so viel dazu. Das muss zwar nicht sein und wär auch hart aber ansprechen darf man das schon weil ich finde das sowas einfach nicht geht verdienen wollen sie ja auch daran oder etwa nicht. Mit Servicewüste Deutschland hat das auch nix mehr zu tun das ist garkein Service das ist nicht verhandener Service.
Ich bin Unternehmer. Wenn meine Mitarbeiter tyrannisiert werden wegen 40€ Umsatz (mit drölf Telefonen anrufen), würde ich ihnen sagen, dann verzichten wir lieber auf das Geld oder verlangen horrende Support-Gebühren. Einmal daran gedacht, dass wegen Leuten wie dir das Auskunftssystem zusammenbricht? Deine Mails fliegen da ja jetzt auch noch rum, obwohl deine Frage ja per Telefon beantwortet wurde.

Bzw. kann man die Tickets nicht auch selbst ausdrucken? Also ich musste sie mir noch nie zuschicken lassen. Oder ging es tatsächlich um Auswärtskarten? Wobei sich da die Frage stellt ob du davon ausgehst, dass der Heidenheimer Auswärtsblock ausverkauft ist?

Bewirb dich einfach beim Jahn und du wirst dir deinen gechillten Job zurückwünschen^^

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa