Digitalisierung im Stadion?

Eintrittspreise, Technische Anlagen, Stimmung, Bierpreise...

Moderator: Alle Moderatoren

Antworten
institut
Benutzer
Beiträge: 2
Registriert: Do, 10.01.19, 16:32

Digitalisierung im Stadion?

Beitrag von institut » Do, 10.01.19, 22:33

Liebe Fußballfans,

wie viele von Euch sicher wissen, ist die Digitalisierung von Fußballstadien in Richtung von Smart Stadien aktuell ein sehr aktuelles Thema, über das auch viel diskutiert wird. Dabei wird in erster Linie über die Möglichkeiten berichtet, welche die neuen Technologien bieten.
Für die Vereine ist die Einführung dieser Technologien in die Stadien meist mit hohen Investitionen verbunden. Mit unserer Befragung möchten wir gezielt erfassen, wie Ihr zum Thema Digitalisierung von Stadien steht und welche der neuen Technologien Euch tatsächlich einen Mehrwert bieten, denn nur dann sind diese Investitionen auch sinnvoll.
Wir würden Euch daher bitten, Euch ca. 4-5 Minuten Zeit zu nehmen und die Online-Umfrage unter folgendem Link zu beantworten:

https://ww3.unipark.de/uc/Institut_Fuss ... ment/2378/

Die Befragung erfolgt komplett anonym, die Aussagen sind nicht auf Eure Person rückführbar und die Daten werden selbstverständlich auch streng vertraulich behandelt.

Euch Schon jetzt vielen Dank für die Teilnahme! :jahn1:

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9519
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Digitalisierung im Stadion?

Beitrag von Mike a.R. » Fr, 11.01.19, 11:31

Trikots mit Vibrationseffekten etc. (die in Abhängigkeit des Spielverlaufs reagieren)
Bild
Wer dieses KOMPLET-ANGEBOT voll nutzen möchte, braucht einen Psychiater und wird Schwierigkeiten haben das Spiel noch verfolgen zu können.
Ich bin Mensch und Fußballfan, kein Cyberman, und freue mich auf jedes Spiel. Viele dieser digitalen Angebote, sorry, finde ich bekloppt.
Seit nahezu 20 Jahren, in Zeiten, als unserm Verein noch aus Geldmangel die Flutlichter abgedreht wurden, schreibe ich hier im Forum und verlinke gern Zeitungsberichte und Videos die unsern SSV Jahn Regensburg betreffen.
Die MZ macht schon keinen Sinn mehr, weil die Berichte nur mehr unter Bezahl-Lesen funktioniert.
Sollten nun auch noch Videos vom Verein oder auch die Pressekonferenzen nur mehr gegen "Bezahl" möglich sein, dann war es DAS für mich.


Wer sich 50 Jahre lang Jahnspiele angesehen hat, davon die meisten Spiele natürlich im alten Jahnground an der Prüfeniger Straße, der braucht den Nonsens nicht mit Cyberbrille alle möglichen Infos abzurufen und dabei von einem herbei geswitschten Stadion-Wurst-Verteiler eine per App bezahlte Wurst in den Mund gesteckt zu bekommen.
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa