12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Wie endet das Spiel gegen die Eisernen?

Wir schmelzen das Eisen
14
70%
Das vierte Unentschieden in Folge
6
30%
Null Punkte und Blick nach unten
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 20

Benutzeravatar
Kasernenviertler
Benutzer
Beiträge: 53
Registriert: Sa, 10.06.17, 13:07

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von Kasernenviertler » So, 04.11.18, 18:27

Mit dem 1:1 kann man insgesamt zufrieden sein. Die Jahnelf hat Union über weite Strecken des Spiels gut beschäftigt. Langsam wird die Elfmeterschwäche aber zum echten Punktehindernis. In der ersten Halbzeit die Führung für die Eisernen aus dem Nichts, dann natürlich der geniale Gegenzug von George. Zweite Halbzeit der Jahn zunächst drückend, aber leider auch ohne die Riesenchance. Viele Situationen schlecht ausgespielt. Im Gegenzug haarige Situationen mit dem nicht gegebenen Union-Tor, aber auch ein verwehrter Elfer für den SSV - gleicht sich ein wenig aus.

Fazit: Starke Leistung, aber für den Jahn hätte für seine couragierte Leistung sogar noch mehr drin sein können, Union war ja auch am Ende zu zehnt. Ein Sieg wäre halt mal wieder was...

Beste Jahnler: George, Saller, Fein. Und eigentlich auch beide Innenverteidiger.

Das nominelle Top-Team Union kann mit dem Unentschieden denke ich auch gut leben. Vielleicht auch so mancher Berliner Brand-Fan, für den die politische Korrektheit so ein großes Problem ist.
Zuletzt geändert von Kasernenviertler am So, 04.11.18, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 3971
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von Jahnboy » So, 04.11.18, 18:41

Das Remis geht in Ordnung, vor dem Spiel hätte ich das sofort unterschrieben. Gut nach dem Spiel muss man sagen wir hätten gewinnen können, evtl sogar müssen, aber auch Berlin hatte in den letzten 20 Minuten nochmal gute Chancen. Ob das vermeintliche 2:1 Berlins wirklich zurecht nicht gegeben wurde kann ich erst beurteilen nach dem TV-Bericht.
Stolze schoss den Elfer weil er ein gutes Gefühl hatte und George ihm den Vortritt ließ. In Bochum und in Duisburg gab Stolze George dem Vortritt. War zwar schwach geschossen, aber ansonsten gefiel mit Stolze recht gut. Auch George mit gutem Spiel und einem Traumtor, wenngleich es eine etwas missratene Flanke war. :-D Dachte ich mir schon unterm Spiel und danach bestätigte er mir das.^^
Correia mit kleineren Wacklern aber insgesamt ein guter Auftritt, wobei ich heute Sörensen in der IV noch besser fand. Ein sehr guter Auftritt auch von Saller. Defensiv stark und offensiv mit guten Akzenten, wobei seine Flanken auch die einzigen waren die für Gefahr sorgten. Die Ecken dafür heute nicht gar so gut. Geipl gefiel mir auch, aber dafür Fein mit einem schwachen Spiel. Passfehler und im Abschluss einfach ohne Mumm, immer nur ablegen oder versuchen den Ball ins Tor hinein zu tragen bringt nichts. Scheint fast so, als hätte er Angst vorm schießen.
Föhrenbach (bis auf seine Flanken) mit einer guten Rückkehr, wobei er auch mit dem guten Gogia gut zurecht kam. Derstroff hätte ich dagegen schon viel eher gebracht, auch Hamadis Einwechslung kam zu spät, wenn ich unbedingt noch auf Sieg spielen will muss ich eher wechseln. Adamyan dagegen heute etwas unauffälliger. Pentke heute kaum geprüft, beim Gegentor kann man ihn wohl kaum eine Schuld geben und ansonsten war er immer zur Stelle wie bei dem einen Schuss in der 70.Minute als er gegen Polter parierte.
Dafür fand ich die Stimmung heute sehr gut, Berlin teilweise mit minutenlangen Schwächephasen welche es bei unserer HJT heute fast nicht gab. :jahn3:
Zum Schiedsrichter sag ich mal lieber nichts. Ein schwacher Auftritt, Zweikampfbewertung uneinheitlich und auch in der Kommunikation mit seinen Assistenten mit Problemen. Stegemann bringt uns nur auswärts was, daheim taugt der für uns nicht.^^
Wichtig wäre nun unbedingt ein Sieg in Magdeburg, wenn wir den holen bin ich zufrieden.
20 Punkte nach 13 Spielen wären ein wahrer Traum. :-)
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Julius170163
Benutzer
Beiträge: 50
Registriert: So, 10.07.16, 11:03

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von Julius170163 » So, 04.11.18, 18:47

Jahnfan84 hat geschrieben:
So, 04.11.18, 14:26
Jahnboy hat geschrieben:
So, 04.11.18, 14:26
der dortmunder hat geschrieben:
So, 04.11.18, 14:02
Oh Mann, gibt's den da keinen der Elfmeter kann?
Ich versteh einfach nicht wieso nicht mal Grüttner schießt.
Dasselbe diskutieren wir hier seit 2 Spieltagen :argue:
weil er noch nie einen geschossen hat und es sich vieleicht nicht zutraut :confused: :confused: :confused:

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 3971
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von Jahnboy » So, 04.11.18, 18:51

Julius170163 hat geschrieben:
So, 04.11.18, 18:47
Jahnfan84 hat geschrieben:
So, 04.11.18, 14:26
Jahnboy hat geschrieben:
So, 04.11.18, 14:26
der dortmunder hat geschrieben:
So, 04.11.18, 14:02
Oh Mann, gibt's den da keinen der Elfmeter kann?
Ich versteh einfach nicht wieso nicht mal Grüttner schießt.
Dasselbe diskutieren wir hier seit 2 Spieltagen :argue:
weil er noch nie einen geschossen hat und es sich vieleicht nicht zutraut :confused: :confused: :confused:
Also als Kapitän sollte man sich sowas schon zutrauen. Und das er noch nie einen schoss stimmt nicht, im Pokal gegen Berlin trat er 2016 an.

Noch ne Anmerkung oder eher ne Frage:
Fandet ihr Mees auch so schwach? Von ihm sah man ja beinahe gar nichts.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Weigl
Benutzer
Beiträge: 346
Registriert: Fr, 25.05.07, 14:10
Wohnort: Tettenagger

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von Weigl » So, 04.11.18, 19:31

Jahnboy hat geschrieben:
So, 04.11.18, 18:51
Julius170163 hat geschrieben:
So, 04.11.18, 18:47
Jahnfan84 hat geschrieben:
So, 04.11.18, 14:26
Jahnboy hat geschrieben:
So, 04.11.18, 14:26
der dortmunder hat geschrieben:
So, 04.11.18, 14:02
Oh Mann, gibt's den da keinen der Elfmeter kann?
Ich versteh einfach nicht wieso nicht mal Grüttner schießt.
Dasselbe diskutieren wir hier seit 2 Spieltagen :argue:
weil er noch nie einen geschossen hat und es sich vieleicht nicht zutraut :confused: :confused: :confused:
Also als Kapitän sollte man sich sowas schon zutrauen. Und das er noch nie einen schoss stimmt nicht, im Pokal gegen Berlin trat er 2016 an.

Noch ne Anmerkung oder eher ne Frage:
Fandet ihr Mees auch so schwach? Von ihm sah man ja beinahe gar nichts.
Mees trauert der Jahn- Zeit noch nach.
Förderverein Bairische Sprache und Dialekte
Bairischer Sprachpreis 2005: Alfred Reisinger
Bairischer Sprachpreis 2006: Papst Benedikt XVI
Bairischer Sprachpreis 2007: Haindling
" Vermeidet Wörter wie Tschüß, lecker,Jungs, nee, geil,kucken ect"

herbert1963
Benutzer
Beiträge: 713
Registriert: Do, 30.03.17, 22:11

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von herbert1963 » So, 04.11.18, 19:34

Zurück aus der Arena, und die wichtigsten Szenen nochmals angeguckt.

Denke das Remis ist verdient.

Die Frage ist nur wie das Spiel gelaufen wäre, hätte Stolze den Elfer gemacht.
Nur wieso übernehmen nicht die erfahrenen Spieler wie Grüttner, Saller oder Correia hier die Verantwortung.

Beim 0:1 haben wir leider bei den Einwurf von Union gepennt, Geipl kommt nicht mehr hinterher,
macht auch vorm 16er nicht das Foul, dazu verliert Sörensen Polter aus den Augen.
Und wieder kurz vor der HZ.

Danach das Traumtor von George, der bis dahin auch nicht gut im Spiel war.
Hier hat er das wegrutschen vom Abwehrspieler ausgenutzt und den Ball toll in
den Winkel gezirkelt .Respekt.

Anfangs Hz2 war Union besser im Spiel. Durch die Einzelaktion von Fein mit den Pass auf George
kamen wir besser ins Spiel. Hier hätte er besser direkt abziehen sollten. Danach noch 2 Halbchancen durch
Grüttner.
Dann 1 Kopfball von Polter den Pentke super zunichte machte.
Die gelb rote Karte für Prömel war klar berechtigt.

Glück hatten wir beim 2 Tor von Union, das wegen eines angeblichen Foulspiel von Mees nicht gegeben wurde.
Bis auf 1 Möglichkeit hatten wir am Ende keine klare Möglichkeit.

Pentke souverän.

Saller Föhrenbach, Sörensen sehr solide. Correia im Zweikampf stark, leider mir 2,3 Abspielfehler.

Geipl kämpferisch wie immer leider beim Gegentor zu langsam reagiert beim Einwurf.
Fein toller Spieler, einige geile Pässe, sollte mehr selber abschließen. War am Ende ziemlich platt.
Stolze sehr fahrig, und leider kein Elfmeterschütze. George nach seinen tollen Tor verbessert,
lies aber auch 2 Möglichkeiten in HZ2 liegen.
Adamyan nicht mit seinen besten Spiel, denke sein Tank war leer. Grüttner kämpferisch ein
Vorbild. Bitte den nächsten Elfer schießen und verwandeln.


Trotzdem 1 Punkt gegen einen taktisch guten Gegner geholt.
10.900 Zuschauer ein guter Wert.
Stimmung fand ich heute sehr gut. Auch den Wechselgesang der HJT mit den W Block.

8 Punkte Abstand nach hinten, nach 12 Spielen.

Dringend üben und verbessern:
Elfer, Ecken Freistöße.
Und bitte offensiv mal eher wechseln. Hamadi und Derstroff haben es verdient.

Und nun in Magdeburg nachlegen, das passt alles.

Lg Herbert

Benutzeravatar
rolando
Benutzer
Beiträge: 984
Registriert: So, 04.01.04, 17:30

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von rolando » So, 04.11.18, 20:29

Jahnfan84 hat geschrieben:
So, 04.11.18, 15:01
Einmal ned im stadion .
Der sky reporter sagt in jedem 2. Satz "Polter"
Hab mir die 2. HZ erkältungsbedingt auf Sky angeschaut. Der Dödel auf Sky war Eisern Unioner. Was für ein Gelaber wie toll es die Berliner verdient hätten und wie spannend das an der Tabellenspitze wäre. Wo ist eigentlich der Kotz-Smiley? Klasse Jahn-Einstellung mal wieder. Warum der Grüttner als Torjäger, Captain und alter Hase die Elfer nicht schießt frag ich mich auch. Wird aber sicher einen Grund haben, Beierlorzer ist ja nicht blöd. Foul an Grüttner 2. HZ war klarer Elfer. In der Zeitlupe des 2. Berliner Tores habe ich den Schützen mit dem Kopf im Abseits gesehen. War jedenfalls haarscharf und im Nachhinein hat sich der grottige Schiri rehabilitiert. Sieg wäre verdient gewesen.
Nachtrag: ist schon lustig, dass der Jahn zu Saisonanfang nur Hopp oder Topp konnte und jetzt Unentschieden am Fließband produziert. Wobei ich das nicht als Qualität sehe, da der Jahn - soweit ich mich erinnern kann - meist eher der verdiente Sieger gewesen wäre. Im Abschluss fehlt es meiner Meinung nach schon noch sehr. George wollte eigentlich eine Hereingabe spielen :-D Na dann weiter so mit den Hereingaben...

Hans_Jakob
Benutzer
Beiträge: 639
Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von Hans_Jakob » So, 04.11.18, 21:15

So nach einem kleinen Absacker auch wieder zuhause. Solche Spiele machen mir langsam auch ein bischen Sorgen, wir müssen unsere Chancen wieder cooler nutzen, nur die bessere Mannschaft zu sein bringt dir nichts, davor sollten die die Verantwortlichen die Augen nicht verschließen, ich halte die Entwicklung für nicht gut, wenn ich besser bin muss ich das auch Gewinnen sonst geht der Schuß nach hinten los.
Der Elfer von Stolze war hammer schlecht geschossen, wenn der Torwart den Ball festhalten kann muss man nicht mehr drüber reden.
Das Abseitstor hab ich mir jetzt nochmal angesehen, ich denke schon das es hauch zahrt Abseits war aber natürlich kann man sich nicht beklagen wenn sowas der Schiri dan nicht sieht, da hatten wir Glück.
Correia trotz ein paar wacklern für mich der beste Mann auf dem Platz, hält die Abwehr zusammen ein absoluter Führungsspieler, spielerisch eine Klasse besser als Knoll.
Salle heute wieder mit einem sehr gutem Spiel er stand bei weitem nicht so hoch wie die letzten Spiele, sah dadurch viel besser aus. Fein heute schwach, bei ihm fehlt es noch daran auch mal was selber zu machen, er will manchmal zu viel, ein kleiner Schuß Eigensinnigkeit täte ihm ganz gut, vielleicht kann ihm Vrenezi da was abgeben.
Georg heute solide mit einem Glückstor für mich aber weiter keiner für die Startelf.
Wir hätten und das hab ich auch gleich im Stadion so gesehen einen klaren Elfer bekommen müssen, hatten noch gute Konteransätze waren Kämpferisch und Spielerisch besser deswegen trauer ich den verlorenen Punkten schon irgendwo hinterher.
Ich hab noch ein wenig im Union Forum gestöbert, dort wird unser Achim als Assi bezeichnet, weil er sich nachdem zwei unserer Spieler vor seiner Nase niedergemäht wurden völlig zurecht aufregt, womit wir beim Schiri wären.
Das man für taktische fouls auf beiden Seiten Karten zeigen sollte das wuste er anscheinend nicht. Für mich hatten die Berliner in der ersten Halbzei einen absoluten derfschein hier zu Holzen wie sie wollen wärend alles was von unseren Spielern kam sofort Konsequenzen hatte. Liebe Berliner heute hattet ihr Glück, das sollte ihr auch mal anerkennen. Ach ja der Schiri natürlich unterste Kanone der sollte nächstes we lieber das A-Klassen Spitzenspiel Pfeiffen.
Schön hier zu sein :)

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9281
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von Mike a.R. » So, 04.11.18, 21:26

ZUM 7. MAL IN FOLGE UNGESCHLAGEN
1:1-UNENTSCHIEDEN GEGEN DEN 1. FC UNION BERLIN
https://www.ssv-jahn.de/auf-einen-blick ... b94aeda402

:arrow: PRESSEKONFERENZ nach dem Spiel

:arrow: VIDEO-Spielbericht
Derstroff hätte ich dagegen schon viel eher gebracht, auch Hamadis Einwechslung kam zu spät, wenn ich unbedingt noch auf Sieg spielen will muss ich eher wechseln.
Wünsche mir schon länger, dass AB mal diese beiden Spieler von Anfang an bringt.
Gegen Union hätte er spätestens nach der roten Karte Beide sofort einwechseln sollen/müssen, um frischen offensiven Wind ins Spiel zu bringen. Hamadi ist kopfballstark und brandgefährlich, gerade bei den Ecken die man noch hatte wäre es wichtig gewesen in vorn drin zuhaben.
Dringend üben und verbessern:
Elfer, Ecken Freistöße.
Und bitte offensiv mal eher wechseln. Hamadi und Derstroff haben es verdient.
Einen Elfer könnte man auch mal volle Pulle in die Mitte knallen, da die Torhüter meist sich für eine Ecke entscheiden.
Elfer-Ecken-Freistöße üben üben üben kann man nur empfehlen, das bringt mehr Punkte!
Was Hamadi und Derstroff betrifft, deren längere Einsatzzeit wollen inzwischen viele Fans haben.
Bei den letzten Remis wären auch einige Siege möglich gewesen, aber was wollen wir an der Tabellenspitze, da wird man dann doch nur gejagt. :wink2:
Aber passt schon, 17 Punkte für den Klassenerhalt nach 12 Spielen = 1,42 PUNKTESCHNITT
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Nico1985
Moderator
Beiträge: 1087
Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Wohnort: Regensburg

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von Nico1985 » Mo, 05.11.18, 11:05

Einfach vollspann drauf und gut ist. :-D

Benutzeravatar
rolando
Benutzer
Beiträge: 984
Registriert: So, 04.01.04, 17:30

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von rolando » Mo, 05.11.18, 12:39

Nett, wie sich der "Faden" aus Beierlorzers Aussage der Pressekonferenz jetzt im Unioner Forum weiterspinnt:
"... was der Urs gesagt hat ist das größte Lob, was man einem Gegener machen kann: den Gegner stressen, keinen kontrollierten Spielaufbau zulassen..."

Einige Unioner bezeichnen uns in ihrem Forum als Bauern. Tja, ihr Gutsherren-Spacken aus der Hauptstadt:
Schön, wie ihr Euch aufregt. Danke für´s Kompliment an unsere Mannschaft. Die macht euch und viele andere auch mit ihrer Scheißhausfliegen-Mentalität kaputt :-D
Hier eine kleine Presseschau der Frustrierten aus dem Union-Forum:
bisher kriegen wir noch kein Fuß auf den Platz
Aber mal ehrlich. Was wir offensiv zeigen ist schon sehr "übersichtlich".
Unbequemer Gegner. Immer am Mann. Aber auch oft jammernde Lappen.
Regensburg ist eine üble Tretertruppe. Man sollte sich nicht von der Hektik die Regensburg auf dem Rasen verbreitet anstecken lassen.
wir sollten aufhören gegen Regensburg mit Kurzpässen zum Erfolg kommen zu wollen.
bei uns häufen sich die einfachen scheissfehler.
Man, man, wir müssen mehr Druck machen!
Die Spieler von Regensburg = Memmen und der Trainer ein Choleriker.
Diese ständigen Ballverluste und Fehler im Spielaufvau brechen uns noch das Genick.
Schwer zu bespielen diese Schrupper Truppe.
da könn wir fast froh über einen punkt sein...
Aber ekelig sind die Gegner samt Trainer schon.Trotzdem bleibt zu sagen dass unsere Zweikampfbilanz heute echt übel ist.Wenn es beim Unentschieden bleibt können wir froh sein.
Die Bauern so stark zu machen. Was lernen die eigentlich beim trainerschein. War doch klar das bei dem theater irgendwann mal die Rote kommt.
Der Beierlorzer geht mir auf die Nerven. Asozial dieser Typ.
Starke Partie von beiden, die Spaß gemacht hat.
Bis jetzt die unsympathischste Mannschaft und mieseste Trainer i9n dieser Saison. Absolut unsportlicher Trainer.
Mein Beileid gilt den 10 verstorbenen Feldspielern des SSV Jahn Regensburg.

Die Unioner-Brille verwehrt manchen die Erkenntnis, dass wir einfach geistig und physisch oft schneller/galliger waren. Müssen eure Ballerinas halt schneller abspielen...

Viele haben aber - v.a. auch nach der Partie - Lichtblicke:
Gut, Schuhwahl scheint nicht ganz gepasst zu haben, aber ansonsten eine richtig gute Leistung.
Extrem umkämpftes Spiel heute mit einer extrem aggressiven Regensburger Mannschaft.
Ich sehe manche Manko eher bei uns, als beim Schieri !
Marcel Hartel steht beim Abspiel von Anderson im Abseits (unstrittig und im Fernsehen klar zu sehen). Der abgefälschte Ball ist laut Regelkunde keine neue Spielsituation. Da weder Mees noch der Regensburger an den Ball kommen, ist Marcel Hartel der erste, der den Ball nach seiner Abseitsstellung berührt - und steht somit folgerichtig im Abseits. Mist, aber korrekt, wenn auch in der Außendarstellung sehr unglücklich durch die lange Verzögerung.
Regensburg bekommt auch einen klaren Elfer nicht (Ryerson vermutlich in der Situation zumindest auch mit dunkelgelb...).
Gleicht sich eben alles aus. Mit so einer Leistung verliert man eigentlich verdient, so holen wir glücklich den einen Punkt. Obs nun Abseits oder nicht Abseits war, wir müssen nur besser spielen, dann gewinnen wir auch!
In einer Szene sieht man wie Linienrichter und schieri nach dem 2. Treffer für Union Schnick,Schnack, Schnuck spielen. Nachdem Stegmann gewinnt wird der Treffer aberkannt. Vielleicht hat Stegmann auf Unendschieden getippt- soll ja vorkommen seit Holzer


Danke, Unioner, für die lustigen Einträge. Ich hab mich prächtig amüsiert, echt jetzt!
So geht die Tendenz eher vom Trauern über 2 verlorene Punkte hin zur Anerkennung, dass wir eine erfolgreiche Art haben, in der 2. Liga zu bestehen. Ich hätt´ als Gegner auch wirkliche keinen Bock, gegen Regensburg zu spielen. Och, schöööön...

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9281
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von Mike a.R. » Mo, 05.11.18, 14:44

Interview mit Jann George nach Union Berlin
https://www.youtube.com/watch?v=Vam4VnjAcdY

Interview mit Bene Saller nach Union Berlin
https://www.youtube.com/watch?v=EP-wGNCg8Bg

BZ - Union wieder nur remis – Aufregung um Abseitstor in Regensburg
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/u ... regensburg

Bild
Das Foto zeigt es deutlich wie schlecht der Elfer getreten war.
1.) Ein "Kullerball", noch dazu nicht mal Richtung Pfosten gezielt.
2.) Hätte man einfach mal Vollspann halbhoch in die Mitte geknallt,
3.) oder einfach nur volle Pulle aber näher zum rechten Pfosten,
4.) oder die linke Ecke ausgesucht
(übrigens hat die Union Trainerbank dem Torhüter signalisiert der TW soll nach links springen),
5.) hat vom Jahn leider keiner mitbekommen.
dann ja dann hätte hätte Fahrradkette. :angry:

Bitte nicht mehr wiederholen, so einen Softball. :wut: es gibt auch noch 3 andere Möglichkeiten und "volle Pulle" stimmt immer!

Nochmal die wichtigsten Szenen in besserer VIDEO-Qualität:
https://www.youtube.com/watch?v=Lav9xx4 ... ure=onebox
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

HZ
Benutzer
Beiträge: 2679
Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Wohnort: Regensburg

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von HZ » Mo, 05.11.18, 20:30

Lasst den nächsten 11er mal Pentke schießen!!!!!!!
Und: warum schießt eigentlich Grüttner nie?

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 629
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von Westtribühne » Di, 06.11.18, 11:00

Was mich doch ein wenig wundert ist, dass zwar vielfach davon gesprochen wird, wie schlecht Stolze den Elfer geschossen hat, aber Nemand thematisiert, dass der Berliner Keeper sich regelwidrig verhalten hat.
Das Mindeste was ich erwarten muss, dass er auf der Linie steht.
Aber nicht einmal da hat das Schiedsrichtergespann eingegriffen.
Seh ich da was falsch ?

Benutzeravatar
rolando
Benutzer
Beiträge: 984
Registriert: So, 04.01.04, 17:30

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von rolando » Di, 06.11.18, 11:12

Warum soll sich der Keeper regelwidrig verhalten haben? Der war doch auf der Linie.
Der Keeper war schon unterwegs in die Ecke, als der Ball seine Position noch nicht verlassen hatte.
Ich vermute mal, Stolze hat sich geistig nur auf diese Ecke konzentriert und nicht abgezockt z.B. mit leichter Verzögerung dann einfach in die andere eingeschoben.
So hätte es z.B. Lewandowski gemacht. Kurz verögern, Kepper gute Reise gewünscht und dann geistig gedankenschnell in die andere Ecke. Bitte trainieren!

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 629
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von Westtribühne » Di, 06.11.18, 12:03

rolando hat geschrieben:
Di, 06.11.18, 11:12
Warum soll sich der Keeper regelwidrig verhalten haben? Der war doch auf der Linie
Der Keeper stand deutlich v o r der Linie !
Damit verkürzt er - und zwar mit jedem cm - den Winkel für den Schützen.

Benutzeravatar
rolando
Benutzer
Beiträge: 984
Registriert: So, 04.01.04, 17:30

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von rolando » Di, 06.11.18, 12:31

Westtribühne hat geschrieben:
Di, 06.11.18, 12:03
rolando hat geschrieben:
Di, 06.11.18, 11:12
Warum soll sich der Keeper regelwidrig verhalten haben? Der war doch auf der Linie
Der Keeper stand deutlich v o r der Linie !
Damit verkürzt er - und zwar mit jedem cm - den Winkel für den Schützen.
Neeee, schau´ Dir das Standbild an (bei 35sek.):
https://www.youtube.com/watch?v=Lav9xx4JtHI
Alles normal.

tweedy
Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: Sa, 24.06.17, 19:17

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von tweedy » Di, 06.11.18, 16:21

Bei dem Elfer wärs doch egal gwesen, wo er gestanden wär :-D

tweedy
Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: Sa, 24.06.17, 19:17

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von tweedy » Di, 06.11.18, 16:23

und wenn wir's schon genau nehmen, wären sowohl Jahn als auch Union Spieler zu früh im Strafraum gwesen... Mei, wenn da Hund ... :wink:

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 629
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: 12. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - UNION BERLIN

Beitrag von Westtribühne » Mi, 07.11.18, 16:47

es ist schade, dass beim Fussball die Regeln so fahrlässig ausgelegt werden.
Übertrete mal beim Weitsprung um einen halben cm oder oder oder
Regel ist Regel !

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa