10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Nico1985
Moderator
Beiträge: 1087
Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Wohnort: Regensburg

10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Nico1985 » Di, 16.10.18, 8:30

Endlich geht es wieder weiter nach dieser mittlerweile völlig unnötigen Länderspielpausen immer :rolleyes: .
Das positive daran ist, dass die meisten unserer Spieler und der Trainer mal durchschnaufen konnten und trotzdem in einem Testspiel gegen Linz dafür zu sorgen nicht aus dem Rhythmus zu kommen.

Nach dem gewonnenen Punkt in Fürth bin ich persönlich der Meinung, dass zu Hause gegen Darmstadt, die ja auch gerade unten reinrutschen, drei Punkte sinnvoll wären.

Letzte Saison haben wir dort auswärts im Schneechaos mit 1:0 gewonnen, natürlich durch ein Tor von Grüttner.
Das Heimspiel allerdings haben wir klar mit 0:3 verloren!
Im Pokal sind wir dafür allerdings weitergekommen gegen Darmstadt.

Insgesamt ist die Bilanz gegen Darmstadt aber mehr als positiv, auch wenn einige Duelle schon in den 70ern stattgefunden haben :-D .

Es gab 21 aufeinandertreffen in sämtlichen Ligen und Pokalspielen, davon haben wir

12 mal gewonnen
3 mal Unentschieden gespielt
Und 6 mal verloren.

Also die Bilanz können wir gerne am Sonntag weiter positiv ausbauen.

Die Aufstellung ist ja zur Zeit etwas Lotterie...

Ich würde auf jeden Fall Fein wieder von Anfang an spielen lassen, für mich überragend, dann kehrt Geipl nach seiner Gelbsperre wieder zurück in den Kader.

Gegen Fürth ist ja praktisch die ganze Abwehr ausgefallen, hoffe das Saller wieder zurückkommt und vor allem Correia! Vllt kann hier jemand was zum Stand der Verletzten was sagen? Und trotz diverser Ausfälle war das ein ganz starker Auftritt von uns in Fürth.

Also von einem zu schwachen Kader kann kaum noch die Rede sein, auch wenn ich ehrlicherweise auch schon kurz Zweifel hatte.

Mein Tipp ist 3:1 für unseren Jahn vor 8500 Zuschauern :jahn3: :jahn2:

Auf gehts!

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9281
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Mike a.R. » Di, 16.10.18, 10:57

Merci für die Eröffnung Nico :jahn3:
Denke ich an Darmstadt, dann denke ich immer auch an das 7:2 an einem kalten Novembertag 2005 im alten Jahnstadion vor knapp 2.000 Zuschauern. Damals hat ein gewisser Enrico Kern 3 Buden gemacht und auch Alder, Toppmöller, Jarosch und Jürgen Schmid haben getroffen ...Pasieka hatte die Mannschaft von Mario Basler übernommen. Bei Darmstadt stand noch Labbadia an der Seitenlinie.

Letzte Saison hatte Darmstadt gerade noch die Kurve bekommen und mit 3:0 die Punkte entführt.
Es war der 33. Spieltag und Darmstadt musste unbedingt gewinnen um dem Abstieg, bzw. der Relegation zu entrinnen. Trainer Schuster hat die Spiele vorher mit einem grandiosen Siegeslauf den SVD soweit gebracht.
3 Punkte in Regensburg waren entscheidend und der Siegeslauf konnte vom SVD98 fortgesetzt werden und deshalb gibt es diese Partie auch in dieser Saison.

Die Statistik spricht aber für uns, der SV Darmstadt 98 liegt uns, deshalb bin ich schon optimistisch, dass wir mit einem Dreier die gute Bilanz weiter verbessern können.

Das 0:3 aus der Saison 2017/18 (jeder Schuss ein Treffer bei den SVD´ler, umgekehrt beim Jahn nur der Pfosten):
:arrow: VIDEO
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 200
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von finzelberg » Di, 16.10.18, 18:59

Die Lilien waren gut in die Saison gestartet, haben jedoch zuletzt vier Niederlagen hinnehmen müssen.
Wir müssen alles wieder reinschmeissen, damit es nicht wieder wie beim 0-3 läuft .
Ecken ( Sulu 's Kopfballstärke ) und tornahe Freistöße (Kempe ist da sehr stark) sind zu minimieren und unsere eigene Chancenverwertung muß verbessert werden ( Adamyan , Fein, George ) .
Außerdem wird es Zeit für Kopfballtreffer von Sörensen !
Ich rechne mit
Pentke
Saller Sörensen Coreia Föhrenbach
Geipl Fein
George Adamyan
Grüttner Al-G

Hoffe auf ein spätes 2-0 ,d.h. Führung nach 70-75 Minuten und dann kurz vor Schluß das erlösende 2-0 durch einen Feinen :lol3: Konter :jahn3:

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 3971
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Jahnboy » Do, 18.10.18, 18:22

Schiedsrichter der Partie ist Tobias Reichel aus Stuttgart.


*Jahn-Spiele unter seiner Leitung:
-2013: Wiesbaden 1:1 Jahn
-2014: Jahn 2:0 Münster
-2015: Jahn 0:1 Chemnitz
-2016: Zwickau 4:0 Jahn
-2017: Jahn 1:2 Osnabrück
-2017: Jahn 2:1 Braunschweig
-2018: Duisburg 4:1 Jahn
-2018: Leipzig 2:1 Jahn (DFB-Pokal)
-> Bilanz aus 8 Spielen: 2 Siege, 1 Remis, 5 Niederlagen
-> Bilanz aus 4 Heimspielen: 2 Siege, 2 Niederlagen


*Lilien-Spiele unter seiner Leitung:
-2017: Fürth 1:1 Darmstadt
-2018: Dresden 0:2 Darmstadt
-> Bilanz aus 2 Spielen: 1 Sieg, 1 Remis
-> Bilanz aus 2 Auswärtsspielen: 1 Sieg, 1 Remis


*Spiele die er heuer pfiff:
+2.Liga:
Fürth 2:2 Paderborn 2x :yellowcard: und 1x :yellowcard: :redcard:
Kiel 2:2 Bochum 3x :yellowcard:

+3.Liga:
Jena 0:3 Halle 3x :yellowcard:

+DFB-Pokal:
Leipzig 2:1 Jahn 2x :yellowcard:
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 3971
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Jahnboy » Do, 18.10.18, 18:32

Ein Dreier wäre gegen Darmstadt ne feine Sache, vor allem da man mit Bochum und Berlin danach keine leichteren Gegner hat. Von den restlichen vier Heimspielen die wir 2018 noch haben ist Darmstadt in meinen Augen zudem der Leichteste (Berlin, Pauli und Köln sind ja die anderen drei Heimspiele 2018). Nichtsdestotrotz sollten wir die Lilien nicht unterschätzen. Mit Heller, Dursun und Jones haben sie vorne gute Spieler drin. Ein Sulu ist zudem bei Ecken auch immer wieder mal gefährlich. Einen Boyd haben sie zudem auch noch auf der Bank. Wenn man sich die Statistiken anschaut war Darmstadt in den letzten Spielen ihren Gegner oft auch überlegen, lediglich die Tore und Punkte fehlten ihnen. Wird wie die letzten Spiele eine schwere Partie.
Saller wird wieder als RV auflaufen, was mir deutlich lieber ist als Stolze in Fürth. Auf der Sechs würde ich Geipl nach seiner Sperre wieder aufstellen, neben ihn entweder Fein oder Thalhammer. Persönlich tendiere ich mehr zu Fein. In der IV hoffe ich, dass Correia wieder spielen kann. Föhrenbach dann wieder als LV. Offensiv würde ich auf den Außen Stolze und George spielen lassen. Vrenezi gefiel mir in Fürth nicht wirklich, da er oftmals zu eigensinnig agierte. Im Sturm natürlich Grüttner und Adamyan.
Tippe wie zuletzt immer wieder auf einen 2:1-Heimsieg für uns. :jahn1:

Aufstellung:

..............................Pentke...................................
...Saller.....Sörensen......Correia.....Föhrenbach..
....................Geipl.............Fein............................
...Stolze.............................................George.......
.................Grüttner.......Adamyan.........................

Bank: Weis, Nandzik, Volkmer, Thalhammer / Dej, Lais, Vrenezi / Derstroff, Al Ghaddioui

Tipp:
Jahn 2:1 Darmstadt
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Benutzeravatar
Isotopen-Toni
Benutzer
Beiträge: 944
Registriert: Mi, 17.12.03, 13:25
Wohnort: Im Münchener Exil

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Isotopen-Toni » Fr, 19.10.18, 3:40


Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9281
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Mike a.R. » Fr, 19.10.18, 18:10

„HABEN GEZEIGT, ZU WAS WIR IM STANDE SIND!“
TRAININGSBERICHT VOR SV DARMSTADT 98 (H)
https://www.ssv-jahn.de/auf-einen-blick ... 0b40f2bc5a

:arrow: PRESSEKONFERENZ

VIDEO - Interview mit Achim Beierlorzer vor Darmstadt
https://www.youtube.com/watch?v=VhVhFdlqlz4

BLIZZ - 2. Fussball-Bundesliga: Der SSV Jahn Regensburg empfängt am Sonntag den SV Darmstadt 98
https://blizz-regensburg.de/sport/2-fus ... 98-102662/

idowa - Darmstadts Stark: "Optimistisch" nach Regensburg
https://www.idowa.de/inhalt.jahn-gegner ... 24f1a.html


:arrow: PRESSEKONFERENZ in Darmstadt

HS - Nach vier Niederlagen - Kriselnde Lilien vor großer Herausforderung in Regensburg
mit VIDEO-Interview Dirk Schuster
https://www.hessenschau.de/sport/fussba ... g-102.html

kicker - Schuster: "Die Mannschaft ist absolut konkurrenzfähig"
http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... aehig.html

LIGA 2.de - Vorschau auf Jahn Regensburg gegen Darmstadt 98
https://www.liga-zwei.de/vorschau/jahn- ... mstadt-98/
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

herbert1963
Benutzer
Beiträge: 713
Registriert: Do, 30.03.17, 22:11

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von herbert1963 » Fr, 19.10.18, 20:51

Jahnboy hat geschrieben:Ein Dreier wäre gegen Darmstadt ne feine Sache, vor allem da man mit Bochum und Berlin danach keine leichteren Gegner hat. Von den restlichen vier Heimspielen die wir 2018 noch haben ist Darmstadt in meinen Augen zudem der Leichteste (Berlin, Pauli und Köln sind ja die anderen drei Heimspiele 2018). Nichtsdestotrotz sollten wir die Lilien nicht unterschätzen. Mit Heller, Dursun und Jones haben sie vorne gute Spieler drin. Ein Sulu ist zudem bei Ecken auch immer wieder mal gefährlich. Einen Boyd haben sie zudem auch noch auf der Bank. Wenn man sich die Statistiken anschaut war Darmstadt in den letzten Spielen ihren Gegner oft auch überlegen, lediglich die Tore und Punkte fehlten ihnen. Wird wie die letzten Spiele eine schwere Partie.
Saller wird wieder als RV auflaufen, was mir deutlich lieber ist als Stolze in Fürth. Auf der Sechs würde ich Geipl nach seiner Sperre wieder aufstellen, neben ihn entweder Fein oder Thalhammer. Persönlich tendiere ich mehr zu Fein. In der IV hoffe ich, dass Correia wieder spielen kann. Föhrenbach dann wieder als LV. Offensiv würde ich auf den Außen Stolze und George spielen lassen. Vrenezi gefiel mir in Fürth nicht wirklich, da er oftmals zu eigensinnig agierte. Im Sturm natürlich Grüttner und Adamyan.
Tippe wie zuletzt immer wieder auf einen 2:1-Heimsieg für uns. :jahn1:

Aufstellung:

..............................Pentke...................................
...Saller.....Sörensen......Correia.....Föhrenbach..
....................Geipl.............Fein............................
...Stolze.............................................George.......
.................Grüttner.......Adamyan.........................

Bank: Weis, Nandzik, Volkmer, Thalhammer / Dej, Lais, Vrenezi / Derstroff, Al Ghaddioui

Tipp:
Jahn 2:1 Darmstadt
bin komplett bei dir aus Aufstellung und Ergebnis betrifft.

Hoffe das wir noch die 10-000 Marke bei dein Zuschauern knacken.

lg Herbert

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 629
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Westtribühne » Sa, 20.10.18, 10:46

Das ist ein sehr wichtiges Spiel.
Gewinnst Du,spielst Du weiter oben mit.
Bei einer Niederlage ist Darmstadt an uns dran; sprich es wird wieder ungemütlich !

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9281
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Mike a.R. » Sa, 20.10.18, 11:57

:arrow: PRESSEKONFERENZ in Darmstadt

Da lobt der Dirk aus Darmstadt aber unsere Jungs über den grünen Klee
...oder ist Das eher schon ein Muffesausen. :wink2:
Darmstadt hat letzte Saison im wichtigen vorletzten Spiel in Regensburg mit "mehr Glück als Verstand"
(ist nicht bös gemeint) die für Sie sehr wichtigen 3 Punkte mitnehmen dürfen.
Ja es war wie verhext! Wir trafen immer nur den Pfosten und die Darmstädter kommen 3 mal vor unser Tor und landeten jeweils einen Treffer. VIDEO
NEIN, so etwas wiederholt sich nicht :!:
Dieses mal können es sich die Darmstädter auch leisten beim Jahn zu verlieren.
Unser Team wird sich wieder wie Fruchtfliegen auf die Lilien stürzen "Einer für Alle-Alle für den 3er"
und es wird für Darmstadt nichts zu holen sein.
Deshalb gehe ich von einem 2 bis 3 zu NULL Heimsieg aus.

JA, die Aufstellung könnte so sein:
***PENTKE***
***SALLER***SÖRENSEN***CORREIA***FÖHRENBACH***
***GEIPL***FEIN***
***STOLZE***GEORGE***
***GRÜTTNER***ADAMYAN
...und die Bank ist bestens besetzt!
Endlich wieder JAHN-Fussball :dance:
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 200
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von finzelberg » Sa, 20.10.18, 15:01

Morgen : Heimsieg :jahn2:

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 3971
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Jahnboy » So, 21.10.18, 12:52

Saller wie erwartet zurück als RV. Föhrenbach verletzt, dafür Nandzik in der Elf. Sechser sind Geipl und Fein. Offensiv keine Änderung. Hätt statt Vrenezi lieber Stolze oder Derstroff gesehen.

Bank: Weis - Palle - Lais - Thalhammer - Derstroff - Al Ghaddioui - Stolze
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 200
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von finzelberg » So, 21.10.18, 16:31

Gerechtes Unentschieden gegen einen erwartet abgezocken Gegner .
Natürlich wäre der Sieg aufgrund unserer Schlußphase gut möglich gewesen .
Besonders gefallen haben mir heute Fein , Coreia , Al-Ghaddioui, Geipl, Adamyan als linker Offensiver nach der Herausnahme von Vrenezi , Stolze (trotz Chancentod ).
Vrenezi wieder völlig wirkungslos und aufgrund seiner katastrophalen Zweikampfführung immer eine Gefahr für die eigene Mannschaft .
Nandzik meist überfordert gegen Heller , verliert den entscheidenden Ball vorne vor dem Konter und trabt gemächlich zurück . Insgesamt schwach ,weil technisch sehr limitiert.
George mit vielen Aktionen, bei denen man sich an den Kopf faßt (dribblings am eigenen Strafraum ,die verloren werden ) , nach vorne pomadig und immer am Meckern . Gefällt mir nicht.
Pentke hatte heute sicher nicht seinen besten Tag , abgesehen davon, daß ich sein Kleben auf der Linie bei Eckbällen grundsätzlich nicht goutiere ( okay, kann auch Vorgabe von AB sein ) , kann man die Hereingabe von Heller vor dem 0-1 abfangen und seine Aktion gegen Jones ,die er klar klären kann und muß ,und stattdessen Heller zum 0-2 lupfen kann .
Aber gut , das mag lamentieren auf hohem Niveau sein für unsere jahnsinnigen Verhältnisse .
1,5 Punkte im Durchschnitt nach zehn Spielen .
Nur vier Punkte hinter Rang 2.
Es gibt kein Team in dieser 2.Liga ,mit dem wir uns nicht auf Augenhöhe messen könnten .
( Mark my words , wir werden den FC hier schlagen im Dezember).
Unsere aktuell stärkste Aufstellung - hoffentlich so in Bochum - ist nach meiner Überzeugung:
Pentke
Saller Sörensen Coreia Föhrenbach
Geipl Fein
Stolze Adamyan
Grüttner Al-Ghaddioui

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9281
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Mike a.R. » So, 21.10.18, 16:55

:jahn3: finzelberg, habe es genau so gesehen wie du es geschildert hast und möchte zwei Punkte unterstreichen, die mich besonders geärgert haben. :evil:
Vrenezi wieder völlig wirkungslos und aufgrund seiner katastrophalen Zweikampfführung immer eine Gefahr für die eigene Mannschaft.
Er mag ja ein lieber Kerl sein, aber gehört so nicht in die Startelf :nada:
Al-Ghaddioui technisch um Längen besser und er weiß auch sich zu behaupten, zusätzlich gewinnt er Kopfbälle :ok:
George mit vielen Aktionen, bei denen man sich an den Kopf faßt (dribblings am eigenen Strafraum ,die verloren werden ) , nach vorne pomadig und immer am Meckern . Gefällt mir nicht.
mir gefällt das auch nicht :nada:
Darf ruhig mal für Stolze oder Derstroff auf der Bank verweilen. :ok:
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

herbert1963
Benutzer
Beiträge: 713
Registriert: Do, 30.03.17, 22:11

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von herbert1963 » So, 21.10.18, 16:55

Schade leider 2 Punkte verschenkt.

Zum Spiel nach 15 Min abtasten kamen wir immer besser ins Spiel.
Hatten dann das Spiel im Griff und dann durch Grüttner und George2 gute Möglichkeiten.
Das 0:1 viel fast aus den nichts.

Ein Slapstiick Freistoß von Geipl und Fein. Danach der Ballverlust von Nandik, Haller geht mit den Ball 40 Meter allein durch.
Weder Nandzik ,Geipl oder George können ihn stoppen. Ein Querpass auf die andere Seite Saller rutscht vorbei und Sörensen kommt zu spät.
viel zu offensiv bei dieser Aktion. Jones scheibt ein.
Danach Glück das der Freistoß von Kempe gegen den Pfosten prallt.

In Hz 2 wieder 10 Min. abtasten und nach einen Ballgewinn im Mittelfeld das 1:1.
Toller Pass von Fein auf Adamyan ,der mit kluger Vorarbeit auf Grütter der überlegt einschiebt.

Dann das Spiel bis zu 80 Min ausgeglichen. Durch de Hereinnahme von Al Ghaddioui und Stolze kam noch mehr Schwung rein.
Danach noch2 gute Chancen durch Adamyan und Stolze.
Der Lattentreffer von Grüttner war Abseits.

Ein verdienter Punkt, hätten auch 3 sein können.

Pentke wie immer solide und sicher.
Saller gute Leistung und einige schöne Pässe,
Sörensen und Correia standen sicher , bis auf das 1:1.
Nandzik zwar kämpferisch aber wieder mit vielen leichten Ballverlusten, und bis auf 1 flanke kam nix an.
Geipl solide und kämpferisch. Fein ein toller Fußballer und schönen Spieleröffnungen. Denke das wird der Spielmacher in dieser Saison .Toller Fußballer
und das mit 19 Jahren.

Vrenezi und George auf den Außenbahnen hatten leider keinen guten Tag, und viele Ballverluste. Zudem wurde oft der Schwung aus den Kontern genommen.
Durch die Hereinnahme von Al Ghaddioui war die linke Seite mit Adamyan wesentlich stärker. Auch Stolze hätte ich gerne spätestens ab der 70 MIn. gesehen.

Grüttner wird langsam noch eine Tormaschine und seid 4 Spielen immer 1 Treffer. Respekt vor unserer Kampfsau.

Al Ghaddioui auch mit guter Leistung für mich heute und in Fürth seine besten Spiele.

Trotzdem 15 Punkte super klasse.

Zuschauer 10900 finde ich auch klasse, langsam geht der Schnitt nach oben.

Auch der friedliche super schöne Fanmarsch war klasse.

tollen Sonntag noch

Herbert

Benutzeravatar
big lebowski
Benutzer
Beiträge: 750
Registriert: Di, 10.07.07, 8:05
Wohnort: On the wrong side of heaven

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von big lebowski » So, 21.10.18, 17:03

Mike a.R. hat geschrieben::jahn3: finzelberg, habe es genau so gesehen wie du es geschildert hast und möchte zwei Punkte unterstreichen, die mich besonders geärgert haben. :evil:
Vrenezi wieder völlig wirkungslos und aufgrund seiner katastrophalen Zweikampfführung immer eine Gefahr für die eigene Mannschaft.
Er mag ja ein lieber Kerl sein, aber gehört so nicht in die Startelf :nada:
Al-Ghaddioui technisch um Längen besser und er weiß auch sich zu behaupten, zusätzlich gewinnt er Kopfbälle :ok:
George mit vielen Aktionen, bei denen man sich an den Kopf faßt (dribblings am eigenen Strafraum ,die verloren werden ) , nach vorne pomadig und immer am Meckern . Gefällt mir nicht.
mir gefällt das auch nicht :nada:
Darf ruhig mal für Stolze oder Derstroff auf der Bank verweilen. :ok:
Dem möchte ich mich anschließen.
Bin insgesamt zufrieden mit dem Remis, auch wenn's Stolze natürlich auf dem Schlappen hatte...
Facit omnia voluntas

Ronni
Benutzer
Beiträge: 2752
Registriert: So, 17.04.11, 9:29

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Ronni » So, 21.10.18, 17:09

Wie man Saller gut finden kann erschließt sich mir nicht. Für mich steht er immer noch viel zu hoch und sieht meist die Fersen des Gegners. Lässt Riesenlöcher auf seiner Seite zu, ist zweikampfschwach und langsam, auch im Kopf.
Vrenezi gefällt mir auch nicht, läuft sich fest, verliert fast jeden Ball, wodurch immer wieder gefährliche Gegenstöße von Darmstadt initiiert wurden. Auch Nandzig fällt gegen Föhrenbach ab.
Gefallen haben mir Geipl, Correia eine Bank, Adamyan, Grüttner und Fein, obwohl ich ihn nicht so stark gesehen haben wie manch anderer.
Insgesamt war es ein zerfahrenes Spiel. Erst in der Schlussphase packte der Jahn seine Stärke aus. Bärenstark, .leider wurde es diesmal nicht belohnt. Trotzdem 1 Punkt, man kann zufrieden sein. Nur der SSV.
Rettet den Regenwald

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 200
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von finzelberg » So, 21.10.18, 17:26

Noch ein Wort zu Adrian Fein .
Ein grandioser Fußballer mit selten guter Übersicht und technischer Genauigkeit , sowie klug eingesetzter Körperlichkeit auch im Laufduell, obwohl wahrscheinlich nicht der Schnellste in der Sprintgeschwindigkeit ....und das in seinem ersten Zweitligapflichtspiel gegen eine "erfahrene Kampfsautruppe" ( meine ich durchaus positiv ).
Mit ihm wird's uns wie mit Thommy gehen , nächste Saison spielt er in Liga 1 , ob mit oder ohne uns :lol3:

Hans_Jakob
Benutzer
Beiträge: 639
Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Hans_Jakob » So, 21.10.18, 17:52

So zurück aus dem Stadion, mit dem Punkt kann man leider auf Grund des Spielverlaufs überhaupt nicht zufrieden sein wie schon in Fürth darfst du das nicht unentschieden spielen. Die erste Halbzeit war sehr zerfahren, obwohl auch da für mich der Jahn die bessere Mannschaft war und auch eigentlich in Führung gehen muss. Das 0:1 nach einem Freistoßtrick mit Selbstüberlistung was das werden sollte keine Ahnung, jedenfalls leten sie so den Konter ein und kriegen aus dem Nichts das Tor. In der zweiten Halbzeit der Jahn sehr griffig und super im Spiel nach dem Ausgleich hatten sie Darmstadt körperlich und psychisch niedergerungen und müssen def. in Führung gehen und das Spiel gewinnen. Grundsätzlich kann man natürlich als Jahn Regensburg auch mit einem Punkt zufrieden sein aber nicht bei dem Spielverlauf und den vergebenen Chancen vor allem in der Schlußphase.
Wenn man auf einzelne Spieler eingehen möchte muss man auf jedenfall A.Fein erwähnen so einen Fußballer hatten wir lange nicht beim Jahn schaut ihn euch genau an der ist nächstes Jahr nicht mehr da das steht für mich jetzt schon absolut fest.
Ach Geipl gefällt mir zur zeit super ist immer da immer griffig sehr Stabil und def sehr stark. Garnicht gefallen mir Saller Vrenezi und Georg, Saller steht viel zu hoch das war nicht immer so aber er wird dadurch sehr oft überlaufen und es entstehen gefährliche Situationen. Georg hat einfach nicht die Qualität auch wenn er durch den guten Schuss den er zweifelsohne hat ab und zu mal einen rein haut hat er in der ersten 11 um nicht zu sagen in der 2. oder 3. Liga nichts zu suchen, völlig verrückte Szenen wie er versucht am eigenen 16er versucht zwei drei Gegner auszuspielen.
Vrenezi ärgert mich eigentlich am meisten von den 3 Spielern die aus der Masse deutlich abfallen, weil er eigentlich alles hat ein ganz geschmeidiger schneller Fußballer, mit Hang zur selbstdarstellung, verpaßt ständig den Moment an dem er spielen muss, man merkt schon das er glänzen will ist eigensinnig nicht Mannschaftsdienlich. Das hat er schon so seit er da ist ich denke schon das AB ihn diesbezüglich weiterentwickeln wollte, vielleicht zeigt er sich im Training ja so, wenn es so sein sollte dan agiert er aber im Spiel wirklich anders, für mich ein muss das ein sicherer Wechsel sein im Hinblick auf Bochum, gleiches gillt für Georg.
Schön hier zu sein :)

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 629
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Westtribühne » So, 21.10.18, 18:51

Ich teile auch die Meinung meiner Vorkommentatoren:
Man hätte das Spiel, gerade in Hinblick auf die Chancen in der Schlussphase, gewinnen müssen.
Fein und Geipl und Grüttner sah ich stark.
Saller, Vrenezi und George eher nicht.

Benutzeravatar
Jahnfan84
Benutzer
Beiträge: 810
Registriert: Fr, 19.04.13, 20:58
Wohnort: Cham

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Jahnfan84 » So, 21.10.18, 20:17

Glaub zum Spiel gibts im Allgemeinen wenig zu sagen....aber hey..."a punkt is a punkt".
Alles gut

Hans_Jakob
Benutzer
Beiträge: 639
Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Hans_Jakob » So, 21.10.18, 22:09

A Punkt is a Punkt, ne sorry das seh ich nicht so die Spiele die so laufen wie das heute must du gewinnen, kann gut sein das du gegen Bochum oder auch später gegen Köln mal wieder nix holst weil du das Momentum nicht auf deine Seite bringst und dan bist mit den zwei Unentschieden die du eigentenlich Gewinnen must schnell wieder am anderen Tabellenende. EIn Punkt kann in der Liga wie eine Niederlage sein, ich sags nochmal vor allem dan wenn es zwingend anders laufen hätte müssen.

Noch ein Wort zu Al Ghaddioui ich weis nicht ob ihr das auch so seht aber ich finde er hat in den letzten Wochen einen guten Schritt nach vorn gemacht.
Schön hier zu sein :)

Benutzeravatar
Jack5
Benutzer
Beiträge: 26
Registriert: Fr, 07.10.16, 12:16

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Jack5 » Mo, 22.10.18, 16:43

Schade, dass es mit dem Dreier nichts geworden ist. Darmstadt doch mit einem sehr limitiertem Auftritt. Selten habe ich eine Mannschaft gesehen, die den Ball von hinten so oft einfach kopflos nach vorne geschlagen hat. Die wollten dann nur über die Schnelligkeit der Außen kommen. Wir haben da eindeutig die reifere Spielanlage.

Beim Loblied auf Fein stimme ich mit ein. Der ist richtig stark! Würde mich mal interessieren, ob das der eine Spieler war, den Keller fest verpflichten wollte. Hat ja immer geheißen, dass man sich mit dem Spieler einig wäre, nur der abgebende Verein stellt sich quer. Würde ja zutreffen.

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9281
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Mike a.R. » Mo, 22.10.18, 19:26

@Jack 5
AF ist ein sehr wichtiger Leihspieler für den Jahn ...wie man gegen Darmstadt deutlich hat sehen können.
Den wird sich der FCB wahrscheinlich nach der Leihe wieder zurück holen und AF ist definitiv nicht der Spieler den CK holen wollte. Vielleicht kommt MS oder auch SM nächste Saison zum Jahn, dann ohne Ablösesumme.


:arrow: PRESSEKONFERENZ

:arrow: VIDEO vom Spiel

Interview mit Marco Grüttner nach Darmstadt
https://www.youtube.com/watch?v=VxNdA1eoPVM

Interview mit Marcel Correia nach Darmstadt
https://www.youtube.com/watch?v=IrotC80acb0

idowa - Remis gegen Darmstadt: Jahn fünf Spiele ungeschlagen
https://www.idowa.de/inhalt.regensburg- ... 3df62.html

FuPa - SSV Jahn erkämpft sich einen Punkt
https://www.fupa.net/berichte/sv-darmst ... 19942.html

Echo-Darmstadt - SV 98 beendet die Niederlagenserie: 1:1 bei Jahn Regensburg
https://www.echo-online.de/sport/fussba ... g_19133730
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 3971
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: 10. Spieltag: SSV JAHN REGENSBURG - SV DARMSTADT 98

Beitrag von Jahnboy » Mo, 22.10.18, 20:10

Jack5 hat geschrieben:Beim Loblied auf Fein stimme ich mit ein. Der ist richtig stark! Würde mich mal interessieren, ob das der eine Spieler war, den Keller fest verpflichten wollte. Hat ja immer geheißen, dass man sich mit dem Spieler einig wäre, nur der abgebende Verein stellt sich quer. Würde ja zutreffen.
Kann ich laut meinen Quellen ziemlich sicher ausschließen. Ging hierbei um einen Stürmer aus der 3.Liga.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa