Aktuelle Zeit: So, 21.10.18, 22:10




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Nimmt das jahnsinnige Punktehamstern bereits gegen die Kleeblätt(l)er seine Fortsetzung?
Umfrage endete am Sa, 06.10.18, 22:36
Ja, wenn's laaft, dann laaft's - der JAHNSINN eben 63%  63%  [ 10 ]
naja, immerhin: besser 1 Punkt als kein Punkt 38%  38%  [ 6 ]
Der erste Fürther Sieg gegen den SSV Jahn nach fast genau 42 Jahren 0%  0%  [ 0 ]
Abstimmungen insgesamt : 16
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 04.10.18, 21:50 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3881
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Die Pk der Fürther mit ihrem Trainer Damir Buric:

https://www.greuther-fuerth.de/kleeblat ... agList=284

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05.10.18, 8:35 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Beiträge: 617
Wohnort: Düsseldorf
Jahnboy hat geschrieben:
Eigenkapitalist hat geschrieben:
Ich glaube nicht, dass es was mit "Sättigung" zu tun hat. Letzte Saison in Bielefeld war das erste Saisonspiel. Gerade wenn man aufsteigt, hat das erste Saisonspiel immer eine deutlich höhere Nachfrage. Die Spiele gegen Fürth und Duisburg hingegen waren so stark nachgefragt, weil wir uns da mitten im Aufstiegskampf befanden, während wir uns jetzt in einer relativ unwichtigen Saisonphase befinden.


Ists auswärts fahren nur attraktiv, wenn man im Aufstiegskampf ist oder man in Hamburg, Köln oder irgendwo in Bayern spielt? Man sollte beim auswärts fahren immer den Jahn im Sinn haben und nicht die Tabellensituation, sonst hätten wir 2014/15 auswärts gar nicht mehr mitfahren brauchen. Und das hat für mich schon was mit Sättigung oder besser gesagt Rosinenpickerei zu tun, wenn man nur auswärts fährt, wenn es gut läuft, die Distanz relativ kurz ist oder es ein Stadion ist wo man noch nie war. Hab bzgl. Duisburg bspw. auch gelesen "Da fahr ich heuer nimmer hin, da war ich letzte Saison schon."
Bin gespannt wie es in Magdeburg und Aue aussieht.


Und was ist daran verwerflich? Die meisten Menschen haben nun mal ein begrenztes Zeitbudget. Ich ziehe direkt mal mich als Beispiel heran: Aufgrund familiärer, sozialer und beruflicher Verpflichtungen schaffe ich es in der Saison, neben den Auswärtsspielen in meiner Umgebung (ich wohne in Düsseldorf), vielleicht noch zu 2-3 anderen Auswärtsspielen und auch nach Regensburg schaffe ich es nur noch alle paar Monate. Und tendenziell wähle ich dann doch eher einen "Kracher" gegen Saisonende als Heidenheim im Spätherbst. Auch war ich letzte Saison in Fürth und nicht in Berlin. Das werde ich diese Saison umgekehrt halten.
Ich denke so wird es vielen anderen auch gehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05.10.18, 9:53 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3881
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Eigenkapitalist hat geschrieben:
Jahnboy hat geschrieben:
Eigenkapitalist hat geschrieben:
Ich glaube nicht, dass es was mit "Sättigung" zu tun hat. Letzte Saison in Bielefeld war das erste Saisonspiel. Gerade wenn man aufsteigt, hat das erste Saisonspiel immer eine deutlich höhere Nachfrage. Die Spiele gegen Fürth und Duisburg hingegen waren so stark nachgefragt, weil wir uns da mitten im Aufstiegskampf befanden, während wir uns jetzt in einer relativ unwichtigen Saisonphase befinden.


Ists auswärts fahren nur attraktiv, wenn man im Aufstiegskampf ist oder man in Hamburg, Köln oder irgendwo in Bayern spielt? Man sollte beim auswärts fahren immer den Jahn im Sinn haben und nicht die Tabellensituation, sonst hätten wir 2014/15 auswärts gar nicht mehr mitfahren brauchen. Und das hat für mich schon was mit Sättigung oder besser gesagt Rosinenpickerei zu tun, wenn man nur auswärts fährt, wenn es gut läuft, die Distanz relativ kurz ist oder es ein Stadion ist wo man noch nie war. Hab bzgl. Duisburg bspw. auch gelesen "Da fahr ich heuer nimmer hin, da war ich letzte Saison schon."
Bin gespannt wie es in Magdeburg und Aue aussieht.


Und was ist daran verwerflich? Die meisten Menschen haben nun mal ein begrenztes Zeitbudget. Ich ziehe direkt mal mich als Beispiel heran: Aufgrund familiärer, sozialer und beruflicher Verpflichtungen schaffe ich es in der Saison, neben den Auswärtsspielen in meiner Umgebung (ich wohne in Düsseldorf), vielleicht noch zu 2-3 anderen Auswärtsspielen und auch nach Regensburg schaffe ich es nur noch alle paar Monate. Und tendenziell wähle ich dann doch eher einen "Kracher" gegen Saisonende als Heidenheim im Spätherbst. Auch war ich letzte Saison in Fürth und nicht in Berlin. Das werde ich diese Saison umgekehrt halten.
Ich denke so wird es vielen anderen auch gehen.



Hab ja jetzt nicht dich persönlich angegriffen und deine Situation ist ja jetzt nicht mit anderen vergleichbar schon alleine aufgrund deines Wohnortes. Aber ich kenne genug Leute die nur bei den Krachern dabei sind und ansonsten zuhause hocken, solche Leute kritisiere ich.
Bin übrigens nicht alleine mit meiner Kritik, auch die Ultras sprechen die Thematik immer wieder mal an in ihrem Heft.
Aber wenn sich Leute die in unserer Region leben nicht mal mehr zu nem Samstagsspielen aufraffen können find ich das schwach.
Gibt natürlich Ausnahmen wo es generell schwierig ist auswärts dabei zu sein (Düsseldorf letzte Saison, Bochum diese Saison), aber ansonsten hatten wir dennoch Glück mit unseren terminierten Auswärtsspielen.
Werd das aber auch weiterhin kritisieren. Diese Rosinenpickerei nervt mich einfach, wenngleich Leute in deiner Situation ausdrücklich nicht gemeint sind. Gibt aber halt wieder viele die jetzt auf der Erfolgswelle mitschwimmen und sich Highlights raus greifen ansonsten aber nicht dabei sind und in schlechteren Zeiten (3./4.Liga) dann gar nicht mehr zu sehen sind.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05.10.18, 10:26 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Beiträge: 2568
Wohnort: Regensburg
Jahnboy hat geschrieben:
Eigenkapitalist hat geschrieben:
Jahnboy hat geschrieben:
Eigenkapitalist hat geschrieben:
Ich glaube nicht, dass es was mit "Sättigung" zu tun hat. Letzte Saison in Bielefeld war das erste Saisonspiel. Gerade wenn man aufsteigt, hat das erste Saisonspiel immer eine deutlich höhere Nachfrage. Die Spiele gegen Fürth und Duisburg hingegen waren so stark nachgefragt, weil wir uns da mitten im Aufstiegskampf befanden, während wir uns jetzt in einer relativ unwichtigen Saisonphase befinden.


Ists auswärts fahren nur attraktiv, wenn man im Aufstiegskampf ist oder man in Hamburg, Köln oder irgendwo in Bayern spielt? Man sollte beim auswärts fahren immer den Jahn im Sinn haben und nicht die Tabellensituation, sonst hätten wir 2014/15 auswärts gar nicht mehr mitfahren brauchen. Und das hat für mich schon was mit Sättigung oder besser gesagt Rosinenpickerei zu tun, wenn man nur auswärts fährt, wenn es gut läuft, die Distanz relativ kurz ist oder es ein Stadion ist wo man noch nie war. Hab bzgl. Duisburg bspw. auch gelesen "Da fahr ich heuer nimmer hin, da war ich letzte Saison schon."
Bin gespannt wie es in Magdeburg und Aue aussieht.


Und was ist daran verwerflich? Die meisten Menschen haben nun mal ein begrenztes Zeitbudget. Ich ziehe direkt mal mich als Beispiel heran: Aufgrund familiärer, sozialer und beruflicher Verpflichtungen schaffe ich es in der Saison, neben den Auswärtsspielen in meiner Umgebung (ich wohne in Düsseldorf), vielleicht noch zu 2-3 anderen Auswärtsspielen und auch nach Regensburg schaffe ich es nur noch alle paar Monate. Und tendenziell wähle ich dann doch eher einen "Kracher" gegen Saisonende als Heidenheim im Spätherbst. Auch war ich letzte Saison in Fürth und nicht in Berlin. Das werde ich diese Saison umgekehrt halten.
Ich denke so wird es vielen anderen auch gehen.



Hab ja jetzt nicht dich persönlich angegriffen und deine Situation ist ja jetzt nicht mit anderen vergleichbar schon alleine aufgrund deines Wohnortes. Aber ich kenne genug Leute die nur bei den Krachern dabei sind und ansonsten zuhause hocken, solche Leute kritisiere ich.
Bin übrigens nicht alleine mit meiner Kritik, auch die Ultras sprechen die Thematik immer wieder mal an in ihrem Heft.
Aber wenn sich Leute die in unserer Region leben nicht mal mehr zu nem Samstagsspielen aufraffen können find ich das schwach.
Gibt natürlich Ausnahmen wo es generell schwierig ist auswärts dabei zu sein (Düsseldorf letzte Saison, Bochum diese Saison), aber ansonsten hatten wir dennoch Glück mit unseren terminierten Auswärtsspielen.
Werd das aber auch weiterhin kritisieren. Diese Rosinenpickerei nervt mich einfach, wenngleich Leute in deiner Situation ausdrücklich nicht gemeint sind. Gibt aber halt wieder viele die jetzt auf der Erfolgswelle mitschwimmen und sich Highlights raus greifen ansonsten aber nicht dabei sind und in schlechteren Zeiten (3./4.Liga) dann gar nicht mehr zu sehen sind.



Aber Hallo jetzt. Es ist doch wohl noch Jedermanns Entscheidung selbst, welche Spiele er sich anschaut und welche nicht. Was bitte gibt es da zu kritisieren? Und dass gegen St. Pauli oder Köln mehr Zuschauer kommen wie gegen Heidenheim oder Duisburg ist doch ganz normal. Ich war in HH und fahr morgen nach Fürth, aber auswärts nach Duisburg oder Bochum mach ich ganz bestimmt nicht. Und deswegen bin ich jetzt kein richtiger Fan oder was? Und mit dem Erfolg kommen mehr Zuschauer und mit ausbleibenden Erfolg werden es halt wieder weniger. Das ist doch ein ganz natürlicher Prozess.


Zuletzt geändert von BW am Fr, 05.10.18, 11:58, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05.10.18, 10:31 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 16.05.17, 16:40
Beiträge: 611
@ Jahnboy:
Sieh das mit den Auswärtsfahrern und Leuten die nur bei "Kracherspielen" zum Jahn gehen doch gelassener !
Es gibt in und um Regensburg genügend Leute die in FCB, FCN und 1860 Fanclubs organisiert sind und lieber nach München oder Nürnberg fahren als zu ( unserem örtlichen ) Jahn.
Ich kenne ein paar Regensburger die haben eine Dauerkarte beim FC Bayern aber noch nie ein Jahn-Spiel gesehen !
Aufregen zwecklos, nutzlos, erfolglos !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05.10.18, 10:55 
Online
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 628
Jemand zu kritisieren weil er nicht auwärts fährt oder nur zu kracher Spielen geht ist gelinde gesagt idiotisch, sorry klingt hart ist aber so. Ich hab zwei kleine Kinder ein riesen Haus das ich mit meinen beiden Händen renovier und wir sind beide berufstätig, ich bin schon froh wenn ich so viel wie möglich zu den Heimspielen komme. Ich hab auch nur am we frei da steht einfach dan auch mal ein Familienausflug auf dem Plan oder Großprojekte am Haus und das geht nunmal vor. Ein Familienvater mit kleinen Kindern (meine sind 2 und 4 ) zieht es eben dan doch ab und zu vor seine Kinder zu sehen die weit weit weit weit vorm Jahn kommen. Meine Frau würde zurecht ausflippen wenn ich jedes we nur mitm Jahn unterwegs bin da ist alle zwei Wochen das Heimspiel wenn es irgendwie geht einfach auch ein Kompromiss und selbst da müste sie so Frei haben das ich mich loseisen kann, den einer muss ja bei den Kindern sein. Nach Fürth kann ich nur deswegen weil wir noch eine rüstige Oma haben die ich ausnamsweise angebettelt habe für die Kids zu sorgen bis meine Frau feierabend hat.
Solche Kritik ist in meinen Augen wirklich total Hirnlos wenn ihr keinen Job zuhause keine Arbeit und Familie habt dan fahrt zu aber bei jedem geht das einfach nicht, weil die Familie eben doch noch etwas mehr wert ist als der Jahn.
Viele müssen Sky schaun und tun das nicht weil sie zu faul zum fahren sind sondern weils ein Kompromiss ist um überhaupt was mitzubekommen. Wenns mich ganz bös erwischt dan arbeite ich an einem Heimspiel und muss sogar auf Skygo am Handy zurückgreifen.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05.10.18, 15:27 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 08.05.12, 21:28
Beiträge: 839
@Jahnboy.

Wenn du mal der arbeitenden Gesellschaft angehörst, wirst du schnell merken, dass es einfach nicht drin ist, jedes zweite WE eine teilweise weite Auswärtsfahrt zu machen. Die Gründe dafür sind vielfältig, irgendwelche Verpflichtungen oder anderes beispielsweise.

Die Erfolgsfans, die sich die Rosinchen rauspicken, nerven aber in der Tat, da gebe ich dir auf jeden Fall Recht und das darf man auch zurecht ansprechen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05.10.18, 15:42 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Beiträge: 2568
Wohnort: Regensburg
hOuSe2K6 hat geschrieben:
@Jahnboy.

Wenn du mal der arbeitenden Gesellschaft angehörst, wirst du schnell merken, dass es einfach nicht drin ist, jedes zweite WE eine teilweise weite Auswärtsfahrt zu machen. Die Gründe dafür sind vielfältig, irgendwelche Verpflichtungen oder anderes beispielsweise.

Die Erfolgsfans, die sich die Rosinchen rauspicken, nerven aber in der Tat, da gebe ich dir auf jeden Fall Recht und das darf man auch zurecht ansprechen.



Warum nerven die? Ohne diese sog. Erfolgsfans wäre das Stadion jeweils nur mit ca. 6 bis 7 Tausend Zuschauern belegt. Nennen wir diese Leute doch einfach Zuschauer, die Eintritt bezahlen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05.10.18, 16:10 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 08.05.12, 21:28
Beiträge: 839
Stimmt schon, die "Zuschauer" stellen ja letztendlich auch eine wichtige Einnahmequelle für den SSV dar und dadurch wird das Stadion auch voller etc.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05.10.18, 18:08 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Beiträge: 617
Wohnort: Düsseldorf
hOuSe2K6 hat geschrieben:
Stimmt schon, die "Zuschauer" stellen ja letztendlich auch eine wichtige Einnahmequelle für den SSV dar und dadurch wird das Stadion auch voller etc.


Insbesondere weil immer ein bestimmter Prozentsatz der "Erfolgsfans" auch hängen bleibt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 7:21 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 20.05.12, 8:35
Beiträge: 129
Weiß jemand ob es in Fürth noch Stehplatzkarten gibt! Brauche zwei Stück!
War im Urlaub , bin deshalb so spät dran.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 8:06 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3881
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Hanse hat geschrieben:
Weiß jemand ob es in Fürth noch Stehplatzkarten gibt! Brauche zwei Stück!
War im Urlaub , bin deshalb so spät dran.


An der Tageskasse wird es noch welche geben (200 Steher gibts noch). Wenns also früh genug vor Ort bist wirst definitiv noch welche kriegen. :wink:

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 9:30 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 23.04.05, 12:25
Beiträge: 3326
Wohnort: Regensburg
Hanse hat geschrieben:
Weiß jemand ob es in Fürth noch Stehplatzkarten gibt! Brauche zwei Stück!
War im Urlaub , bin deshalb so spät dran.
Ich hätte kurzfristig 2 Stehplatzkarten übrig. Bei Interesse bitte melden. Verkauf se gern auch etwas billiger.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 12:03 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 18.08.05, 21:54
Beiträge: 546
Wohnort: Dortmund
Eigenkapitalist hat geschrieben:
Jahnboy hat geschrieben:
Eigenkapitalist hat geschrieben:
Ich glaube nicht, dass es was mit "Sättigung" zu tun hat. Letzte Saison in Bielefeld war das erste Saisonspiel. Gerade wenn man aufsteigt, hat das erste Saisonspiel immer eine deutlich höhere Nachfrage. Die Spiele gegen Fürth und Duisburg hingegen waren so stark nachgefragt, weil wir uns da mitten im Aufstiegskampf befanden, während wir uns jetzt in einer relativ unwichtigen Saisonphase befinden.


Ists auswärts fahren nur attraktiv, wenn man im Aufstiegskampf ist oder man in Hamburg, Köln oder irgendwo in Bayern spielt? Man sollte beim auswärts fahren immer den Jahn im Sinn haben und nicht die Tabellensituation, sonst hätten wir 2014/15 auswärts gar nicht mehr mitfahren brauchen. Und das hat für mich schon was mit Sättigung oder besser gesagt Rosinenpickerei zu tun, wenn man nur auswärts fährt, wenn es gut läuft, die Distanz relativ kurz ist oder es ein Stadion ist wo man noch nie war. Hab bzgl. Duisburg bspw. auch gelesen "Da fahr ich heuer nimmer hin, da war ich letzte Saison schon."
Bin gespannt wie es in Magdeburg und Aue aussieht.


Und was ist daran verwerflich? Die meisten Menschen haben nun mal ein begrenztes Zeitbudget. Ich ziehe direkt mal mich als Beispiel heran: Aufgrund familiärer, sozialer und beruflicher Verpflichtungen schaffe ich es in der Saison, neben den Auswärtsspielen in meiner Umgebung (ich wohne in Düsseldorf), vielleicht noch zu 2-3 anderen Auswärtsspielen und auch nach Regensburg schaffe ich es nur noch alle paar Monate. Und tendenziell wähle ich dann doch eher einen "Kracher" gegen Saisonende als Heidenheim im Spätherbst. Auch war ich letzte Saison in Fürth und nicht in Berlin. Das werde ich diese Saison umgekehrt halten.
Ich denke so wird es vielen anderen auch gehen.


@Eigenkapitalist
:jahn3: :jahn3: :jahn3:

_________________
Als Spieler war er fantastisch, aber gäbe es ihn nur als Trainer, würde ich sagen, dass ich keinen größeren Tölpel gesehen habe. Alle bei Rapid - von der Putzfrau angefangen - atmen auf, dass er verschwunden ist.Rapid Wien über Lothar Mathäus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 12:18 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 08.05.12, 21:28
Beiträge: 839
Viele Umstellungen heute:

Kein Correia, kein Saller und auch kein Lais. Es beginnen Vrenezi, Stolze als RV, Thalhammer und Fein im DM und Nandzik als LV.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 12:33 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3881
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
hOuSe2K6 hat geschrieben:
Viele Umstellungen heute:

Kein Correia, kein Saller und auch kein Lais. Es beginnen Vrenezi, Stolze als RV, Thalhammer und Fein im DM und Nandzik als LV.


Correia und Saller haben sicher Muskelprobleme.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 12:53 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 24.06.16, 8:32
Beiträge: 93
Klasse heute die Chance für die 2te Reihe sich zu beweisen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 13:03 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 19.04.13, 20:58
Beiträge: 790
Wohnort: Cham
Was war da mit den Ultras?
Grad am Rande mitbekommen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 13:07 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 25.06.12, 17:37
Beiträge: 1352
Das unsere Abwehr wieder einmal so massiv umgestellt werden muss ist sicherlich nicht gut für die Stabilität. Stolze und Nandzik sind dazu defensiv auch nicht immer zu 100% sicher. Dann auch noch ein komplett neues DM..
Daher hätte ich auf den Flügeln schon eher Spieler erwartet, die defensiv mitarbeiten. Deswegen kann ich die Aufstellung von Vrenezi auch nicht wirklich nachvollziehen.
Ich hoffe man kann die 0 so lange wie möglich halten aber ich ich bin da eher skeptisch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 13:33 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 19.04.13, 20:58
Beiträge: 790
Wohnort: Cham
Gibt es eigentlich bei Sky einen Kommentator der Rgbg gut findet? Dieser einseitige Mist den der erzählt ne.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 13:36 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Beiträge: 617
Wohnort: Düsseldorf
Jahnfan84 hat geschrieben:
Gibt es eigentlich bei Sky einen Kommentator der Rgbg gut findet? Dieser einseitige Mist den der erzählt ne.


Der Dahlmann. Der ist richtig verliebt in uns. Betont ständig, dass Regensburg die wahrscheinlich schönste Stadt Deutschlands ist (damit hat er auch recht) und fiebert bei unseren Partien eigentlich immer mit.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 13:40 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 19.04.13, 20:58
Beiträge: 790
Wohnort: Cham
Danke!
Der heutige wird wohl kein Freund mehr von mir


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 13:50 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 08.05.12, 21:28
Beiträge: 839
Gutes Spiel des SSV bisher, da kann man nicht meckern. Fein spielt richtig stark und abgeklärt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 13:52 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3881
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Jahnfan84 hat geschrieben:
Was war da mit den Ultras?
Grad am Rande mitbekommen.


Polizei schlug grundlos nen Jahnfan mit nem Schlagstock in den Magen. Danach wollte man einen Teil der Ultras nicht mehr reinlassen weshalb alle die noch draußen waren nicht mehr rein gingen.


Zum Spiel:
Bei unseren Chancen müssten wir eig führen aber auch Fürth immer mal wieder gefährlich. Stolze als RV gefällt mir allerdings nicht. Ist immer zu weit weg von seinem Gegenspieler. Adamyan und George gefallen mir vorne gut, Vrenezi bissl unauffällig.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06.10.18, 13:57 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 19.04.13, 20:58
Beiträge: 790
Wohnort: Cham
Ich bekomm nur ab und zu Meldung von nem Bekannten der im Stadion ist. So in etwa hat er das auch erzählt.

Von den Chancen her müssten wir vorne liegen.
Auf der anderen Seite kann auch nicht jede Chance drin sein. Trotzallem find ich das wir das bessere Team mit so etwas wie einem Plan sind.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Aktuelle Zeit: So, 21.10.18, 22:10


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hans_Jakob und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.