Aktuelle Zeit: So, 21.10.18, 22:12




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Nimmt das jahnsinnige Punktehamstern bereits gegen die Kleeblätt(l)er seine Fortsetzung?
Umfrage endete am Sa, 06.10.18, 22:36
Ja, wenn's laaft, dann laaft's - der JAHNSINN eben 63%  63%  [ 10 ]
naja, immerhin: besser 1 Punkt als kein Punkt 38%  38%  [ 6 ]
Der erste Fürther Sieg gegen den SSV Jahn nach fast genau 42 Jahren 0%  0%  [ 0 ]
Abstimmungen insgesamt : 16
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 07.10.18, 14:04 
Online
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 628
Kasernenviertler hat geschrieben:
JayJay-_- hat geschrieben:
Hans_Jakob hat geschrieben:
Vermeintliche Gewalttätter in Busse zu verfrachten ist doch keine Willkür, wenn ich vorher noch nicht aufgefallen bin werde ich auch nicht so eingeordnet. Ich sage nur Burgwainting, Regionalliga Dortmund völliges daneben Benehmen im Abstiegs Jahr aus der 3. Liga.
In unserer digitalen Welt wo jeder nur ein Handy zücken muss um vermeintliche Polizei übergriffe zu Filmen drischt kein Polizist auf einen armen niedlichen Jahnfan ein. Das Problem ist einfach das die Polizei hier die Anweisungen gibt und das manche einfach ein Problem mit dieser Autorität haben. Ich glaube nach wie vor nicht das gestern ein Fan grundlos geschlagen wurde. In den Block zu kommen und einen auf Jahnfamilie zu machen um mehr Leute gegen die Polizei zu stellen halte ich gelinde gesagt für eine Frechheit die die raus sind so wie den Vorsprecher sollte man mit Stadionverboten belegen.
Niemals würds mir einfallen auf so einen Aufruf hin das Stadion zu verlassen, noch dazu sind das immer die gleichen die sich daneben benehmen und die die raus sind denen sah man schon an was die wollten, oh welch ein Glück heut kann ich mich mal wieder aufführen und den Frust den ich in mir trage ablassen.
Benehmt euch dan sieht die Polizei auch keinen Grund euch in Busse stecken zu wollen.
Ich habe sämtliche Beamte als äußerst nein sogar in einem hohen Maße freundlich erlebt, mir wurde weitergeholfen einer hat sogar im bezug aufs Spiel ein wenig mit mir herum geblödelt und der trug auch einen Panzer. Ich war ziemlich als letzter im Gästebereich ca 5 min vorm Spiel ich sah die Situation draußen als ich vorbei gegangen bin, sofort ging ein Polizist aus der Kette er grüste mich sogar noch und sagte viel Spaß und lies mich durch, keine Spur von Provokation wirklich nicht im geringsten.



Bist Du ein Depperl!
Hoffentlich bratens dir mal eine über, dassd wieder klarkommst...
:kotzen:


Ich versuchs mal ein wenig konstruktiver. Das Problem ist doch folgendes: Fußballfans in einer geschlossenen Gruppe werden im Vorfeld als Kriminelle angesehen und in fremden Städten gegängelt, obwohl von ihnen (da geh ich von unseren Fans aus) ohne Provokation keine Gewalt ausgehen würde. Verweise auf Fanmärsche in anderen Städten oder in anderen Saisons haben das doch gezeigt. Natürlich ist die Stimmung am Spieltag aufgeheizt und angespannt, aber Aufgabe der Polizei wäre es hier ganz klar, zu deeskalieren und nicht durch irgendwelche Routenänderungen oder Blockaden die Stimmung weiter aufzuheizen und beim kleinsten Grund auf die Fans loszugehen.

Und beim Aufruf zum Rausgehen ging es ja gerade nicht um Beteiligung zu Randale, sondern zum eben (vergeblichen) Versuch der Jahnseite, hier mal zu deeskalieren. Klar war die Durchsage schwer zu verstehen und keiner geht gerne während eines spannenden Spiels raus. Manchmal muss man aber glaube ich ein Zeichen setzen und das geht am besten halt geschlossen als Gruppe. Es geht um Solidarität und dass man sich nicht alles gefallen lassen darf (jedenfalls nicht so einen unverhältnismäßigen Polizeieinsatz).

Natürlich ist jeder Fan anders und jeder kann seinen Jahn verfolgen, wie er will, ob auf Sitz oder Steh oder im TV. Doch eins verbindet einen dann doch, nämlich dass man seinen Verein unterstützt. Wenn dann Teile der Fans allem Augenschein nach schlecht behandelt werden, finde ich den Aufruf zu Solidarität zumindest nicht schlecht, um es zurückhaltend zu formulieren. Die Aussage von einer 'Jahnfamilie' sollte keine bloße Phrase sein - denn das macht uns stark in den letzten Jahren.

Eben auch im Sportlichen: Fürth hatte richtiggehend Angst am Ende, dass sie noch verlieren, und war froh, gegen eine "richtig gute Mannschaft" (Fürther Trainer) einen Punkt geholt zu haben.


Ok dir Antworte ich nochmal weil du das Problem anscheinend in einem normalen Ton besprechen möchtest. Ich sage es dir ehrlich es kommt für mich schon drauf an welcher Teil der Fans betroffen ist, und das ist immer der selbe Teil bei uns. Wenn es immer und immer wieder die gleichen sind die daran beteiligt sind dan denkt man natürlich schon darüber nach ob einen das was angeht und dan ist dieser Teil dan auch selber schuld das sich die Leute lieber das Spiel weiter ansehen und sich eben mit dieser Gruppe nicht verbunden sehen (darüber mal nachdenken). Hätte es sich nicht um diese Gruppierung gehandelt wären sicher auch mehr aus dem Stadion. Das was oben im Block gesagt wurde (kann natürlich nur von den äußerungen um mich herum sprechen)will ich hier garnicht wiederholen aber es war die nackte Warheit da muss sich die Gruppe die unten an den ersten Kampfhandlungen beteiligt war nicht wundern das sie eben nicht als Teil der Jahnfamilie gesehen werden. Der normalo der nicht organisierte Fan so wie ich einer bin und viele andere können garnicht mehr unterscheiden ob die Leute jetzt im Recht oder im Unrecht sind weil einfach zu viel passiert ist.
Ich sage nicht das diese Leute lügen ich sage nur das ich auf Grund des von mir beobachteten Verhalten der letzten Jahre ich es absolut nicht glauben kann das der erste Funke von der Polizei kam. Bei einem eindeutigen Beweis das die Schuld nicht bei unseren Ultras lag gebe ich das gerne zu, aber ich glaube nicht das dieser erbracht werden kann weil mir die Unschuldsvermutung da echt schwer fällt.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07.10.18, 14:39 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 10.08.12, 13:47
Beiträge: 294
Die Polizei wollte alle Zugfahrer zwingen, Bus zu fahren. Dazu wurden alle eingekesselt und wer aus dem Kessel wollte, wurde verprügelt. Egal ob "normaler" Fan oder sonstwer.

Reicht das als "Beweis", dass die Gewalt nicht von den Jahnfans ausging?

_________________
Das Wunder ist machbar!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07.10.18, 14:53 
Online
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 628
Nein weil der Polizeibericht anders lautet und ich diesem auf Grund meiner Persönlichen erfahrungen auch eindeutig glauben schenke. Kann mir ja keiner erzählen das da niemand sein handy zückt und Filmt wenn sowas ist. Als ich ausm Stadion kam filmten einige über die Köpfe der Leute hinweg, hab ich eindeutig gesehen. Macht doch mal einen Aufruf am HB gabs dan sicherlich sehr viele unbeteiligte Zeugen die das beobachtet haben vielleicht meldet sich einer der aussagt das der erste Schlag von der Polizei ausgegangen ist dort laufen sicherlich mehr als genug unbeteiligte nicht Fußballfans herum und wenn es so war dan haben das auch sicherlich genug unbeteiligte gesehen und einige davon haben sicherlich das Kreuz das auch zu sagen, ich sag nicht das ichs weis aber ich denke hald das es da nix zu sagen gibt oder zu sehen gab was man der Polizei anlasten hätte können eher im Gegenteil, wenn doch lasse ich mich gerne überzeugen. Übrigens ich Reise auf Grund des Verhaltens der Ultras grundsätzlich auswärts mit dem privat Pkw an um nicht schon bei der Ankunft mit denen in einen Sack gesteckt zu werden, ich kann da wirklich verstehen das man da schon am Banhof wartet und als Polizei schon garnix hochkommen lassen will bei der Vorgeschichte, das dan natürlich Unbeteiligte in Mitleidenschaft gezogen werden laste ich eher den Ultras an als der Polizei. Aber wie gesagt ich lasse mich wirklich sehr gerne eines besseren belehren zu jeder zeit ich wollte ich hätte nicht recht das könnt ihr mir glauben.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07.10.18, 15:26 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 10.08.12, 13:47
Beiträge: 294
Wahnsinn.

OK, Diskussion hier beendet. Wer nicht erkennt, dass alleine schon der Zwang die Busse zu benutzen ein Aggressionsakt der Polizei ist und dann auch noch fabuliert, dass der erste Schlag bestimmt von einem Jahnfan ausging, dem ist doch nicht mehr zu helfen.

Vielleicht kommst du ja mal selber in eine Situation, in der du der Staatsmacht hilflos ausgeliefert bist. Ich wünsche es dir nicht, aber deiner Weltsicht würde es mal.gut tun. Das ist ja schon sehr kindlich, was du hier von dir gibst.

Und damit bin ich raus.

_________________
Das Wunder ist machbar!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07.10.18, 15:47 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 19.04.13, 20:58
Beiträge: 790
Wohnort: Cham
Ich habe jetzt schon viel von vermeintlichen Facebook-videos in den beiden foren gelesen.
Da ich nicht auf facebook bin und auch per google nichts finde, hat hier wer einen link oder ähnliches?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07.10.18, 16:04 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3881
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Jahnfan84 hat geschrieben:
Ich habe jetzt schon viel von vermeintlichen Facebook-videos in den beiden foren gelesen.
Da ich nicht auf facebook bin und auch per google nichts finde, hat hier wer einen link oder ähnliches?



https://www.facebook.com/100010981966003/videos/698241580551901/

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07.10.18, 16:15 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 26.08.03, 0:59
Beiträge: 1160
Ich fand es sehr schade, sogar beschämend, dass nur wenige dem Aufruf in der zweiten Halbzeit folgten und den Gästeblock verließen.
Solidarität und Zivilcourage sind heutzutage leider Fremdwörter für viele. Solange es einem selbst nicht betrifft, schaut man gerne weg. Gegen Unrecht sollte man jedoch immer aufbegehren, egal ob es einem selbst widerfährt oder jemand anderem!!!

Den Glauben in unsere Polizei hab ich eh schon Lange verloren. Wöchentlich werden in Deutschland Leute abgestochen, unsere Grenzen sind nicht geschützt und komplette Stadtteile mehrerer deutscher Großstädte werden von ausländischen Clans regiert. Aber die Polizei hat nichts besseres zu tun, als einem Samstagnachmittag mit einer Hundertschaft schwerbewaffneter Polizisten bei einem Fußballspiel aufzumarschieren???


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07.10.18, 16:41 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 19.04.13, 20:58
Beiträge: 790
Wohnort: Cham
Jahnboy hat geschrieben:
Jahnfan84 hat geschrieben:
Ich habe jetzt schon viel von vermeintlichen Facebook-videos in den beiden foren gelesen.
Da ich nicht auf facebook bin und auch per google nichts finde, hat hier wer einen link oder ähnliches?


Hey danke Dir
https://www.facebook.com/100010981966003/videos/698241580551901/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07.10.18, 18:25 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Beiträge: 2673
Wohnort: Regensburg
Es werden Grundrechte beliebig mit dem Hinweis auf eine diffuse, für die Betroffenen nicht nachvollziehbare, Sicherheitsgefährdung außer Kraft gesetzt.
Nachfragen werden mit "gehen Sie weg" oder "hier kommen Sie nicht durch" "machen Sie den Weg frei" beantwortet.
Das USK macht was es will und niemand kann es zur Verantwortung ziehen.
Eine Kennzeichnungspflicht wird vom CSU Innenministerium abgelehnt.
Deeskalationsstrategien werden erst gar nicht probiert.
Unsere Sicherheit, und nur unsere- war durch die Polizei gefährdet!

Der Einsatzleiter des Einsatzes in Fürth gehört sofort von seinem Posten entbunden.

Und noch was- ein Schreiben an die Verantwortlichen des Jahn, das ihre Fans zusammengeknüppelt und wie Tiere behandelt werden und dem Anliegen, dass sich der Verein in dieser Frage auf unsere Seite stellt, das wär doch was. Oder?

Wir fahren zu einem Auswärtsspiel unseres Vereins (gerne wären wir nach auf die Kärwa gegangen- was uns verwehrt wurde) und werden nicht wie normale Bürger behandelt, sondern stehen alle augenblicklich mit unserem Erscheinen in Fürth unter Generalverdacht auf Radau aus zu sein.
Auf Radau gebürstet war von Anfang an das USK.
Dass einige Fans sich das nicht bieten lassen und es an Disziplin in dieser Situation fehlen lassen, ist vom Staatsapparat so kalkuliert und wird für zukünftige Verschärfungen gegen normale Bürger benutzt.

Ich kanns nicht mehr hören: "ja, auch die Fans haben einen Anteil".
Klar haben sie den, aber ist das nicht eine Folge, dass wir Fans von Anfang an auch in Fürth wieder mal wie Tiere behandelt wurden?

(ist der selbe Beitrag wie im Jahnground)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07.10.18, 19:09 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Beiträge: 1018
Wohnort: Regensburg
HZ hat geschrieben:

Und noch was- ein Schreiben an die Verantwortlichen des Jahn, das ihre Fans zusammengeknüppelt und wie Tiere behandelt werden und dem Anliegen, dass sich der Verein in dieser Frage auf unsere Seite stellt, das wär doch was. Oder?




Solche Sätze finde ich viel bedenklicher als alles andere. Mit Tiere darf man es ja machen, oder?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07.10.18, 19:31 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Beiträge: 2673
Wohnort: Regensburg
Nico1985 hat geschrieben:
HZ hat geschrieben:

Und noch was- ein Schreiben an die Verantwortlichen des Jahn, das ihre Fans zusammengeknüppelt und wie Tiere behandelt werden und dem Anliegen, dass sich der Verein in dieser Frage auf unsere Seite stellt, das wär doch was. Oder?




Solche Sätze finde ich viel bedenklicher als alles andere. Mit Tiere darf man es ja machen, oder?


Nico 1985- wenn Du sonst keine Sorgen hast......
Mann oh Mann


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07.10.18, 19:46 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 10.07.07, 8:05
Beiträge: 739
Wohnort: On the wrong side of heaven
Nico1985 hat geschrieben:
HZ hat geschrieben:

Und noch was- ein Schreiben an die Verantwortlichen des Jahn, das ihre Fans zusammengeknüppelt und wie Tiere behandelt werden und dem Anliegen, dass sich der Verein in dieser Frage auf unsere Seite stellt, das wär doch was. Oder?




Solche Sätze finde ich viel bedenklicher als alles andere. Mit Tiere darf man es ja machen, oder?


Also bitte. Wenn, dann schon Tier*_xxx_Innen.

_________________
Facit omnia voluntas
It pays to be a winner

Learn2fight.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07.10.18, 19:48 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 12.05.11, 12:07
Beiträge: 964
Wohnort: Passau
Hans_Jakob hat geschrieben:
Nein weil der Polizeibericht anders lautet und ich diesem auf Grund meiner Persönlichen erfahrungen auch eindeutig glauben schenke. Kann mir ja keiner erzählen das da niemand sein handy zückt und Filmt wenn sowas ist. Als ich ausm Stadion kam filmten einige über die Köpfe der Leute hinweg, hab ich eindeutig gesehen. Macht doch mal einen Aufruf am HB gabs dan sicherlich sehr viele unbeteiligte Zeugen die das beobachtet haben vielleicht meldet sich einer der aussagt das der erste Schlag von der Polizei ausgegangen ist dort laufen sicherlich mehr als genug unbeteiligte nicht Fußballfans herum und wenn es so war dan haben das auch sicherlich genug unbeteiligte gesehen und einige davon haben sicherlich das Kreuz das auch zu sagen, ich sag nicht das ichs weis aber ich denke hald das es da nix zu sagen gibt oder zu sehen gab was man der Polizei anlasten hätte können eher im Gegenteil, wenn doch lasse ich mich gerne überzeugen. Übrigens ich Reise auf Grund des Verhaltens der Ultras grundsätzlich auswärts mit dem privat Pkw an um nicht schon bei der Ankunft mit denen in einen Sack gesteckt zu werden, ich kann da wirklich verstehen das man da schon am Banhof wartet und als Polizei schon garnix hochkommen lassen will bei der Vorgeschichte, das dan natürlich Unbeteiligte in Mitleidenschaft gezogen werden laste ich eher den Ultras an als der Polizei. Aber wie gesagt ich lasse mich wirklich sehr gerne eines besseren belehren zu jeder zeit ich wollte ich hätte nicht recht das könnt ihr mir glauben.



Bleib in Deiner dämlichen Blase stecken, so erbärmliches Gelaber, das grenzt ja schon an Realitätsverlust...
Kommt Dir die Kacke eigentlich schon aus den Ohren raus, bei so viel geistigem Dünnschiss?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07.10.18, 19:59 
Online
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 628
Du bist genau das was ich geschrieben habe. Mit solchen Leuten wie dir werd ich mich nicht weiter auseinandersetzen. Wie gesagt fängt mit A an hört mit i auf. Kannst schreiben was du willst wird mich nicht weiter jucken.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08.10.18, 8:09 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Beiträge: 1018
Wohnort: Regensburg
Wievielte User sich auf einmal hier wieder blicken lassen, wenn es rund ums Stadion geht, aber nicht um das Spiel oder dieser geilen Manschaft.
Und wenn die Manschaft wöchentlich von Sieg zu Sieg eilt, schreibt kein Mensch mehr was dazu.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08.10.18, 8:24 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 16.05.17, 16:40
Beiträge: 611
Nico1985 hat geschrieben:
Wievielte User sich auf einmal hier wieder blicken lassen, wenn es rund ums Stadion geht, aber nicht um das Spiel oder dieser geilen Manschaft.
Und wenn die Manschaft wöchentlich von Sieg zu Sieg eilt, schreibt kein Mensch mehr was dazu.


Nico 1985 Du hast vollkommen Recht !
Wir sollten uns wieder dem Fußball zuwenden !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08.10.18, 8:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 0:17
Beiträge: 2755
Wohnort: Neutraubling
Das finde ich auch, bitte hier weiter zum tollen Auswärtsspiel in Fürth.

...und zum Thema Fans, Polizei, DFB gibt es ein gutes und passendes Thema --->>>

>>>Bitte hier weiter diskutieren<<<

_________________
Viele Grüße Martin
Bitte denkt daran: Folgt der Netiquette, benutzt die Suchfunktion, poste in die richtige Sektion, spamt das Board nicht zu und respektiert andere User! ...und alle die neu sind nicht vergessen! --> Vorstellung neuer Forums-User


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08.10.18, 10:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9202
Wohnort: Naabtal
:arrow: VIDEO vom Spiel

Philipp Pentke nach dem Spiel in Fürth
https://www.youtube.com/watch?v=DaGPJt5slDY

Alex Nandzik nach dem Spiel in Fürth
https://www.youtube.com/watch?v=DXzW6C5ay_8

TVA - SSV JAHN: DIE STIMMEN NACH DEM UNENTSCHIEDEN IN FÜRTH
https://www.tvaktuell.com/mediathek/vid ... in-fuerth/

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08.10.18, 12:12 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Beiträge: 2673
Wohnort: Regensburg
Westtribühne hat geschrieben:
Nico1985 hat geschrieben:
Wievielte User sich auf einmal hier wieder blicken lassen, wenn es rund ums Stadion geht, aber nicht um das Spiel oder dieser geilen Manschaft.
Und wenn die Manschaft wöchentlich von Sieg zu Sieg eilt, schreibt kein Mensch mehr was dazu.


Nico 1985 Du hast vollkommen Recht !
Wir sollten uns wieder dem Fußball zuwenden !


...und zur Tagesordnung übergehen. Bis zur nächsten Knüppelei der Polizei. :surrender:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08.10.18, 12:23 
Online
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 628
Oder Ausraster der Ultras aber ganz klar da haben die Mods auch recht jetzt wieder zurück zum Fußball.

https://www.youtube.com/watch?v=ebbDAX00-SY
Die ersten bewegten Bilder die ich jetzt im Tv gesehen habe, da sieht man nicht mal alle guten Chancen die wir hatten aber auch hier wird klar das man eigentlich den 2 Punkten ein bischen nachtrauern muss auch wenn es kein Beinbruch ist darfst eigentlich nicht Unentschieden spielen. Super auch die Vorbereitung von Al Ghaddioui zum Ausgleich ich glaube schon das er mehr kann als er uns im Moment zeigen kann ist aber auch ein Stürmertyp der nicht so ganz perfekt zu unserem Spiel past, eher der Brecher zum Schluss so sieht ihn glaub ich auch AB.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08.10.18, 13:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 0:17
Beiträge: 2755
Wohnort: Neutraubling
Zitat:
...und zum Thema Fans, Polizei, DFB gibt es ein gutes und passendes Thema --->>>

>>>Bitte hier weiter diskutieren<<<

Sagmal geht´s no?

Hier hat keiner was davon geschrieben zur Tagesordnung über zu gehen! Ich habe ausdrücklich darum gebeten im passenden Thema weiter zu diskutieren.

... aber Hauptsache wieder einen rausgehauen.

_________________
Viele Grüße Martin
Bitte denkt daran: Folgt der Netiquette, benutzt die Suchfunktion, poste in die richtige Sektion, spamt das Board nicht zu und respektiert andere User! ...und alle die neu sind nicht vergessen! --> Vorstellung neuer Forums-User


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Aktuelle Zeit: So, 21.10.18, 22:12


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Hans_Jakob und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.