Aktuelle Zeit: So, 21.10.18, 22:09




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wie viele Punkte nimmt der Jahn von der Alm mit?
3 Punkte 27%  27%  [ 3 ]
1 Punkt 73%  73%  [ 8 ]
keinen Punkt 0%  0%  [ 0 ]
Abstimmungen insgesamt : 11
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 13:55 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 25.03.10, 17:29
Beiträge: 773
Wohnort: Regensburg
Und schon wieder 3 Gegrntore - nicht 2. Ligareif die Abwehr!

Frag mich warum man Neuzugänge holt, die nicht mal auf der Bank sitzen...
Da hat Herr Keller wieder ganz Arbeit geleistet,
Z. B. Correia mit 2 Seiten Verletzungshistorie !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 14:16 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 18.08.05, 21:54
Beiträge: 546
Wohnort: Dortmund
Wir können froh sein das die Arminen auch so eine schlechte Abwehr haben wie wir :-D :-D

_________________
Als Spieler war er fantastisch, aber gäbe es ihn nur als Trainer, würde ich sagen, dass ich keinen größeren Tölpel gesehen habe. Alle bei Rapid - von der Putzfrau angefangen - atmen auf, dass er verschwunden ist.Rapid Wien über Lothar Mathäus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 14:33 
Offline
Moderator

Registriert: Sa, 18.10.03, 13:33
Beiträge: 5280
Wohnort: Riegling
der dortmunder hat geschrieben:
Wir können froh sein das die Arminen auch so eine schlechte Abwehr haben wie wir :-D :-D

"Ein Spiel auf Augenhöhe." :-D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 14:35 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01.06.17, 0:11
Beiträge: 137
Wohnort: Gemeinde Bernhardswald (Lkr. Rgb.)
Oh Gott was für eine Chance, 3 gegen 2!!!! Und dann Adamyan kriegt ihn nicht im Tor unter, das ewige Problem......

_________________
Preißn? Dene wern ma AF'ZÜNDN! :-D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 14:54 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 18.08.05, 21:54
Beiträge: 546
Wohnort: Dortmund
jahn_beobachter hat geschrieben:
Und schon wieder 3 Gegrntore - nicht 2. Ligareif die Abwehr!

Frag mich warum man Neuzugänge holt, die nicht mal auf der Bank sitzen...
Da hat Herr Keller wieder ganz Arbeit geleistet,
Z. B. Correia mit 2 Seiten Verletzungshistorie !

Und nun sind es 4 Gegentore :nada:

_________________
Als Spieler war er fantastisch, aber gäbe es ihn nur als Trainer, würde ich sagen, dass ich keinen größeren Tölpel gesehen habe. Alle bei Rapid - von der Putzfrau angefangen - atmen auf, dass er verschwunden ist.Rapid Wien über Lothar Mathäus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 14:57 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 18.08.05, 21:54
Beiträge: 546
Wohnort: Dortmund
der dortmunder hat geschrieben:
jahn_beobachter hat geschrieben:
Und schon wieder 3 Gegrntore - nicht 2. Ligareif die Abwehr!

Frag mich warum man Neuzugänge holt, die nicht mal auf der Bank sitzen...
Da hat Herr Keller wieder ganz Arbeit geleistet,
Z. B. Correia mit 2 Seiten Verletzungshistorie !

Und nun sind es 4 Gegentore :nada:

Und dann waren es 5 , o mei omei

_________________
Als Spieler war er fantastisch, aber gäbe es ihn nur als Trainer, würde ich sagen, dass ich keinen größeren Tölpel gesehen habe. Alle bei Rapid - von der Putzfrau angefangen - atmen auf, dass er verschwunden ist.Rapid Wien über Lothar Mathäus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 14:57 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 30.05.04, 15:33
Beiträge: 243
5...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 14:58 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 02.07.08, 7:41
Beiträge: 699
Was lernen wir daraus? Verteidigen wir gut, dann können wir wenig Chancen kreieren und keine Tore schießen.... Verteidigen wir schlecht wirds ein Shootout.

Ich sehe lieber gute Verteidigung als solchen Dreck wie heute.

Absteigen werden wir zwar denke und hoffe ich nicht, aber qualitativ sind wir eindeutig schwächer als letzte Saison... Und die Neuzugänge sind bislang alle keine Verstärkung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 14:58 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 19.05.16, 15:59
Beiträge: 217
ich könnt heulen, einfach nur noch peinlich die Abwehr.

das Spiel wurde aber in der ersten Halbzeit verloren.

einfach bitter, einfach nur noch behindert.

_________________
unmöglich ist nichts


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 14:58 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 25.03.10, 17:29
Beiträge: 773
Wohnort: Regensburg
So wird das nix in der Saison, Und jetzt 5 Gegentore!

Gegen Dreden daheim und in Hamburg sicher auch nicht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 14:59 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 23.05.08, 10:23
Beiträge: 437
Wohnort: Prüfening
SSV Jahn Regensburg .. Die Lachnummer aus der Oberpfalz!

Geipl Slapstick... :nada:

Saller ohne Worte.. :wut:

_________________
(trotzdem) weiter kämpfen.. & Ich bin ein Freund von Franz Gerber


Zuletzt geändert von Clondykes am Sa, 01.09.18, 14:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 14:59 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 19.04.13, 20:58
Beiträge: 790
Wohnort: Cham
Ganz Ägypten hat grad mei gefluche gehört.
Ned mal im Urlaub hast dein Fried.... :schluck:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 15:01 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Beiträge: 183
Pentke 5
Saller 5 Sörensen 4 Föhrenbach 5 Nandzik 4
Geipl 3 Lais 4
George 3 Freis 3
Grüttner 2 Adamyan 4
...ohne Worte :no:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 15:09 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 07.08.03, 19:49
Beiträge: 2653
Wohnort: Abensberg / Niederbayern
Was der Adamyan in den sand setzt is ja nicht mehr Feierlich :wut:

_________________
weil's besser miteinander geht!

http://www.ratisbonafanatica.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 15:12 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 25.03.10, 17:29
Beiträge: 773
Wohnort: Regensburg
Super Neuzugänge heuer Herr Keller,
Wo sind sie denn? Bei der Zweiten in der Bayerliga?
Habt ihr schon mal was vom Scouting gehört bevor man Spieler holt?

Ein Adamyan ist ein Chancen-Tod,
Des wird leider nix mehr für die 2. Liga.
Vielleicht nach fünfzig 100% igen trifft er mal ins Tor?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 15:20 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 02.07.08, 7:41
Beiträge: 699
Adamyan kommt mir zu schlecht weg... Er ist ein Chancentod, aber der einzige der Chancen herauspielt in dieser Mannschaft.

Und wenn ein Holzfuss wie Geipl die Standards schießt... Dann kann in der Kaderzusammenstellung definitiv etwas nicht stimmen. Jeder war froh als letztes Jahr Gimber für Geipl ins Team kam und jetzt darf dieser Rumpler Ecken schießen. Ich Kotze.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 15:30 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 25.03.10, 17:29
Beiträge: 773
Wohnort: Regensburg
Caprese hat geschrieben:
Adamyan kommt mir zu schlecht weg... Er ist ein Chancentod, aber der einzige der Chancen herauspielt in dieser Mannschaft.

Und wenn ein Holzfuss wie Geipl die Standards schießt... Dann kann in der Kaderzusammenstellung definitiv etwas nicht stimmen. Jeder war froh als letztes Jahr Gimber für Geipl ins Team kam und jetzt darf dieser Rumpler Ecken schießen. Ich Kotze.


Tatsache ist, dass die Abgänge mit Knoll, Gimber, Mees
nicht annähernd ersetzt wurden und somit der Kader deutlich schwächer als letzte Saison ist.

Und diesmal hatte man schon 3 Wochen früher Planungssicherheit als die anderen,
Und hat das einfach verpennt beim Jahn :confused:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 15:33 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Beiträge: 9922
Wohnort: Domstadt
Ich bin genauso angefressen wir ihr und mein letzter Urlaubstag in Österreich ist vermiest
Aber alles so negativ zu sehen ist doch Quatsch

Den Kopfball von Klos kann man doch kaum verhindern und eure schlechten Noten sind übertrieben

Wenn du so offensiv spielst,passiert eben dies
Das Eigentor war m.e der Knackpunkt

Aber jetzt sofort wieder Keller zu verurteilen,doch Unsinn
AB wollte doch auch diese Spieler und wir haben nachwievor am wenigsten Geld

Nach jeder Niederlage hauen immer dieselben auf alles ein,kaum einer sieht auch das Positive
Und Chancentod waren wir auch letztes Jahr

Was spricht dagegen,dass wir drinbleiben
Was soll Duisburg sagen null Tore in vier Spielen

Gimber hat erst ab der zweiten Hälfte gespielt
Geipl ist nur Abräumer
Und Mees spielte auch nicht immer

_________________
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 15:48 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Beiträge: 9922
Wohnort: Domstadt
Letztes Jahr kam die Wende zum positiven erst nach Lautern und Fürth
Zuvor Top in Ingolstadt und Heidenheim,mühsam gegen Braunschweig
9 Punkte aus 11Spielen jetzt 4 aus 4

Sonst nur Niederlagen ,dasselbe Gejammere ähnlich heuer
Einige wollten AB schon weghaben und dann Platz 5

Und heuer reicht Platz15

_________________
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 16:00 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 02.07.08, 7:41
Beiträge: 699
Also für mich lebt ein Sportforum auch vom Austausch von Emotionen... Egal ob Freude oder Ärger.... Das Schimpfen nach so einem Spiel gehört genauso dazu wie das Hochjubeln nach einer starken Phase.

Und natürlich macht es keinen Sinn jetzt vom Abstieg zu reden(letztes Jahr hatten wir einen Punkt weniger) , aber Kritik zu äußern gehört dazu und wer das verbieten will, kann auch gleich fordern das Forum einzustellen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 16:07 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3881
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Muss zabo in jeder Hinsicht zustimmen. Die Leistung heute wird zu schlecht gemacht. Ok in HZ 1 stimmte defensiv vieles nicht aber offensiv fand ich uns nicht schlecht. Problem in der 1 HZ war einfach dass wir beinahe nie den zweiten Ball bekamen und generell oftmals zu überhastet spielten. Das 1:1 war keine Ecke aber natürlich darf trotzdem das Tor nicht fallen. Zu Sallers Eigentor will ich gar nichts sagen peinlicher als das Ding letztes Jahr dort. Generell Saller heute einer der schwächsten für mich. Die 2.HZ fand ich dagegen ziemlich gut, zeitweise kam Bielefeld gar nicht mehr raus. Problem war die Chanvenverwertung. Sargis und Grüttner müssen das Spiel entscheiden. Aber alles in allem fand ichs offensiv gut. George immer wieder mit guten Aktionen und auch Sargis brachte viel Schwung vorne rein. Leider überlegt er manchmal zu lange und vergibt hierdurch gute Chancen oder Abspiele. Freis heute nicht gar so auffällig wie gegen Kiel aber ein solider Auftritt. Vergab leider auch einmal eine Chance die drin sein hätte können. Auch Grüttner gefiel mir bis auf die vergebene Chance gut. Nandzik auch mit einem ordentlichen Auftritt und offensiv mit mehr Schwung als Föhrenbach. Das 3:4 natürlich einfach nur *******, aber hatte es befürchtet da wir unsere Dinger nicht machten. Das 3:5 war mir dann im Grunde egal und sagt nichts aus, wir machten auf bzw standen allesamt vorne und Weihrauch schießt ins leere Tor.
AB kann man insofern kritisieren dass er zu spät und dann auch noch zu offensiv wechselte. Ich hätte Volkmer gebracht zum absichern. Stolze hätte man auch bissl eher bringen können.
Was uns natürlich abgeht sind gute Ecken und Freistöße, hoffe immer noch darauf dass Dej vllt gegen Dresden endlich eine Option ist und er vllt zubeinem zweiten Knoll wird.
Correia ging uns halt leider auch ab, so schlecht wie manche ihn machen ist er nicht. Glaub mit ihm wären wir hinten sicherer gestanden.
Die Leistung heute und gegen Kiel stimmt mich trotzdem einigermaßen optimistisch dass wir es auch heuer schaffen können.
Nichtsdestotrotz muss gegen Dresden aber unbedingt ein Dreier her, was anderes zählt da nicht.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 16:15 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 03.05.09, 17:01
Beiträge: 397
Wohnort: München
Caprese hat geschrieben:
Was lernen wir daraus? Verteidigen wir gut, dann können wir wenig Chancen kreieren und keine Tore schießen.... Verteidigen wir schlecht wirds ein Shootout. Ich sehe lieber gute Verteidigung als solchen Dreck wie heute.
Absteigen werden wir zwar denke und hoffe ich nicht, aber qualitativ sind wir eindeutig schwächer als letzte Saison... Und die Neuzugänge sind bislang alle keine Verstärkung
Zunächst einmal das Positive: Endlich hat Grüttner wieder das Tor getroffen. Und mit ein wenig mehr Kaltschnäuzigkeit schließt Adamyan seine Riesen-Chance zum 4:3 ab - dann ist Bielefeld mausetot, da bin ich mir sicher. (Noch etwas: Auch wenn Adamyan ohne Ende Chancen versemmelt,, gehört auch eine gehörige Portion Können dazu, solche Chancen zu bekommen. So meine Meinung. Er hat außerdem heute 2 Assists geliefert,)

Allerdings: Wenn man auswärts 3 Tore erzielt (böse Zungen werden sagen, sogar 4) und dann nicht mit Minimum 1 Punkt nach Hause fährt, dann stimmt etwas nicht am Spielsystem. Die Flucht nach Vorne zu suchen, nur weil man die Schwächen in der Abwehr verdecken möchte, ist die falsche Strategie. Man muss bei der Abwehrreihe ansetzen und hier lernen, Beton anzurühren und aus einer sicheren Abwehr bedacht und ohne Hektik rauszuspielen. Dieser Harikiri-Fußball führt nur zu einem grottenschlechten Torverhältnis und sonst zu nichts. Die Überforderung der ganzen Mannschaft mit diesem Spielsystem ist einfach nicht wegzudiskutieren. Hier muss dringend angesetzt werden.

Ebenso am Passspiel: Das 2:1 war so unnötig wie ein Kropf. (Vom Eigentor ganz zu schweigen.) Aber auch dies ist eine Folge der bedingungslos offenen Spielausrichtung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 16:26 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 02.07.08, 7:41
Beiträge: 699
@Jahnboy: Die Offensivleistung war auch echt gut. Ich fand Grüttner sehr stark und auch Adamyan und George machten gut Betrieb. Freis gefiel mir heute von den Offensiven am wenigsten.
Auch Lais fand ich gut aber von der antiquierten Spielweise Geipls werde ich diesem Leben einfach kein Freund mehr.

Aber das Defensivverhalten war unterirdisch. Das fängt bei den Offensiven Außen (va George) an, geht bei den AV weiter und gipfelt in der IV. Correia fehlte an allen Ecken und Enden. Der Mann ist gut. Keine Frage. Aber da gibt's eben das Problem der Verletzungsanfälligkeit. Auf Dauer machen mir Soerensen und Foehrenbach wirklich Sorgen.
Defensive gehört mindestens so sehr zu einem guten Spiel wie die Offensive. Nein, es war insgesamt kein gutes sondern ein schlechtes Spiel...

3 werden wir schon hinter uns lassen... Qualitativ schwaecher sind wir dennoch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 16:28 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Beiträge: 183
jahnsaga hat geschrieben:
Caprese hat geschrieben:
Was lernen wir daraus? Verteidigen wir gut, dann können wir wenig Chancen kreieren und keine Tore schießen.... Verteidigen wir schlecht wirds ein Shootout. Ich sehe lieber gute Verteidigung als solchen Dreck wie heute.
Absteigen werden wir zwar denke und hoffe ich nicht, aber qualitativ sind wir eindeutig schwächer als letzte Saison... Und die Neuzugänge sind bislang alle keine Verstärkung
Zunächst einmal das Positive: Endlich hat Grüttner wieder das Tor getroffen. Und mit ein wenig mehr Kaltschnäuzigkeit schließt Adamyan seine Riesen-Chance zum 4:3 ab - dann ist Bielefeld mausetot, da bin ich mir sicher. (Noch etwas: Auch wenn Adamyan ohne Ende Chancen versemmelt,, gehört auch eine gehörige Portion Können dazu, solche Chancen zu bekommen. So meine Meinung. Er hat außerdem heute 2 Assists geliefert,)

Allerdings: Wenn man auswärts 3 Tore erzielt (böse Zungen werden sagen, sogar 4) und dann nicht mit Minimum 1 Punkt nach Hause fährt, dann stimmt etwas nicht am Spielsystem. Die Flucht nach Vorne zu suchen, nur weil man die Schwächen in der Abwehr verdecken möchte, ist die falsche Strategie. Man muss bei der Abwehrreihe ansetzen und hier lernen, Beton anzurühren und aus einer sicheren Abwehr bedacht und ohne Hektik rauszuspielen. Dieser Harikiri-Fußball führt nur zu einem grottenschlechten Torverhältnis und sonst zu nichts. Die Überforderung der ganzen Mannschaft mit diesem Spielsystem ist einfach nicht wegzudiskutieren. Hier muss dringend angesetzt werden.

Ebenso am Passspiel: Das 2:1 war so unnötig wie ein Kropf. (Vom Eigentor ganz zu schweigen.) Aber auch dies ist eine Folge der bedingungslos offenen Spielausrichtung.

Wieso waren der Sörensen-Fehlpaß und der Saller Blackout unserem offensiven Spielstil geschuldet ??? ... Und das 1-1 nach Ecke , wo Freis nicht in den Kopfball geht und Pentke wie immer auf der Linie klebt ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 01.09.18, 16:29 
Online
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 628
Absolut pro Jahnboy und Zabo.
Letztes Jahr haben die Neuzugänge auch anfangs nicht die große Rolle gespielt, die meisten fanden beispielsweise grad Mees viel zu schwach für die Liga, genau wie Stolze und auch an Nietfeld wurde rumgemosert.
Ich sage sogar das heute war keine Schlechte Leistung grad nach vorn hat mir das gut gefallen, wenn zwei Mannschaften die so ausgerichtet sind aufeinandertreffen kommen solche Ergebnisse zu stande, das hätte hin und her ausgehen können. Von Adamyan der sich sehr zum guten wandelt in den letzten beiden Spielen muss ich sagen das er zwar zu recht als Chancentot bezeichnet wird aber er zieht immer Gegenspieler und spielt jetzt auch durchaus mal den klugen Pass, wie er das 1:0 vorbereitet ist eine Klasse für sich. Wer mir nicht gefällt trotz Tor ist Georg er kann keinen Pass spielen braucht viel zu lange von der Annahme bis zum Verarbeiten des Balles das Tor macht er gut aber das ist eben nur eine Szene im Spiel der 30 schlechte gegenüber stehen.
Was mir auch immer wieder mal überhaupt nicht gefällt ist wieso müssen wir dort von Anfang an so offensiv auftreten wieso denkt man das man dort so spielen muss wie zuhause, das geht nicht das sollte AB unsere Bilanz auch langsam mal sagen.
Wir versuchen auf biegen und brechen unser Spiel durchzubringen, wenn wir uns zumindest die erste halbe Std. dort zurückfallen lassen dan machen wir aber etwas was für Bielefeld noch viel unangenehmer ist, wir drängen ihnen was auf was sie absolut nicht wollen. Wenn wir dort bei dem Gegner etwas später anfangen anzulaufen sind die mörderisch aufgerrückt dan wird das bei unserer Qualität nach vorne für Bielefeld eine ganz unangenehme Nummer.
Mein Fazit ist also, das war von der Mannschaft eine gute Leistung Taktisch aber ganz schlecht gemacht, selbst die Innenverteidigung hat sich in Halbzeit zwei etwas gefangen. Qualitative Mängel kann ich nach wie vor nicht bei unseren Spielern nicht sehen, selbst Georg hätte anders eingesetzt Stärken die man sich zu nutze machen könnte.
Wenn wir uns ein anderes Auswärtsgesicht aufsetzen und zuhause so weitermachen wie bisher, werden wir nach ein paar Anlaufschwierigkeiten wieder eine starke Saison sehen.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Aktuelle Zeit: So, 21.10.18, 22:09


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hans_Jakob und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.