Aktuelle Zeit: Di, 16.10.18, 23:53




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Das Duell mit unserem Angstgegner beschert uns wie viele Punkte?
0 33%  33%  [ 6 ]
1 33%  33%  [ 6 ]
3 33%  33%  [ 6 ]
Abstimmungen insgesamt : 18
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 13.08.18, 19:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9197
Wohnort: Naabtal
Der 3. Spieltag startet für den Jahn am Sonntag den 26.08. um 13:30 Uhr.
Es kommt Holstein Kiel in unsere Fußballarena, ein Gegner, gegen den wir uns immer schwer getan haben.

Allerdings haben mit Ducksch, Drexler und Czichos 3 Stützen des Erfolgs Kiel verlassen.
Mit der Verpflichtung des Südkoreaners Lee Jae-Sung einem Nationalspieler, der auch bei der WM gespielt hat, ist ein Super-Transfer-Coup gelungen.
Gleich im ersten Spiel in Hamburg hat er bereits zeigen können welche Qualität er hat.
Kiel besiegte den HSV und hat uns damit geschichtsträchtig nach dem ersten Punktspiel in der Tabelle vor dem HSV platziert.

Hätte 2015/16 jemand gesagt - als wir noch Regionalligist waren - wir spielen in der Saison 2018/19 gegen den Dino der Bundesliga um Punkte in der selben Liga, wäre dieser wohl für verrückt erklärt worden. Dazu wäre/ist es erforderlich:
"Wir steigen in die 2. BL auf und der HSV steigt erstmals aus der 1. BL ab".
ÜBRIGENS: Der Vorverkauf für Hamburg startet am morgigen Dienstag um 10 Uhr mit exklusiven Mitglieder-Vorverkauf.
https://www.ssv-jahn.de/auf-einen-blick/news-im-detail/vorverkauf-fuer-hamburg-startet/?no_cache=1&cHash=4c34299cf7b8fb5c1a25e8c3dc0dbcb9

Doch zurück zum nächsten Gegner dem KSV Holstein.
In Hamburg gewonnen und zuhause gegen Heidenheim 1:1 gespielt.
Jeder kann eben wie letzte Saison Jeden schlagen und wenn unser Team nicht mit 100% die Mentalität abruft, wird es sehr schwer sein die Punkte zu holen.

Ein neues Spiel ist auch immer eine neue Chance :!:

Im Sturm haben bisher Aaron Seydel und Janni Serra gespielt.
Die Tore wurden jedoch alle von Mittelfeldspielern erzielt.
Honsak, Kinsombi, Lee und Meffert haben je 1x getroffen.

Bevor es wieder um Punkte geht muss der Jahn noch in Leipzig bei den Chemikern beweisen, dass sehr wohl 100% abrufbar sind,
denn auch dort wird man voll gefordert werden.
Ich gehe mal davon aus, dass man eine Runde weiter kommt und weitere Erkenntnisse gewonnen und genutzt werden.

Am 26. August wird auch wieder der 12. Mann voll hinter dem Team stehen und Vollgas geben. :jahn2:

6 Punkte nach 3 Spielen sollte das Ziel sein :!:
deshalb:
:jahn1: Mit 100 % die Punkte sichern :jahn1:

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 13.08.18, 19:35 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Beiträge: 180
Trotz der sehr enttäuschenden Vorstellung in Paderborn , habe ich das Gefühl , daß der erste Zweitligasieg gegen Kiel realisiert wird , obwohl die Störche den absolut besten Spieler der 2. Liga in ihren Reihen haben ! Lee , mit überdurchschnittlicher Technik , aber ,was viel seltener und wichtiger ist , mit phänomenalen Blick für die Spielsituation und optimale Laufwege und Pässe .
Tipp 2-1
Rechne mit zwei Umstellungen in der Startelf !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 20.08.18, 13:25 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3878
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Über das Pokalspiel will ich gar nicht mehr reden aber es muss nun endlich eine Leistungssteigerung her. Die letzten beiden Spiele waren gefühlt nichts. Dass es nun gegen unseren Angstgegner geht erleichtert die Sache ebenso wenig, wie der Blick auf die kommenden vier Duelle (Kiel, Bielefeld, Dresden, HSV) da wir mit Ausnahme Dresdens gegen Teams spielen welche diese Saison oben anzusiedeln sind. Hoffe auf zumindest sechs Punkte aus den vier Spielen (Sieg gegen Dresden und drei Punkte aus den restlichen drei Duellen), da wir mit 9 Punkten nach sechs Spielen im Soll wären. Wird allerdings kein leichtes Unterfangen. Kiel hat sich bis dato stärker präsentiert, als ich annahm und bisher widerlegen sie meine Einschätzung als Abstiegskandidat ziemlich deutlich. Vor allem Lee wird uns Probleme bereiten, jedoch ist zB mit Schindler ein weiterer starker Spieler in ihren Reihen.
Pentke wird wieder reinrotieren und auch an der Viererkette würde ich nichts ändern. Alex gefiel mir vor allem in der ersten HZ richtig gut und sorgte für mehr Offensivaktionen als Föhrenbach in den beiden Spielen zuvor zusammen. Auf der Sechs will ich mich an das Experiment mit Nietfeld gar nicht mehr erinnern, hier würde ich wieder auf Geipl und Lais setzen. Dej würde ich zumindest mal gerne auf der Bank sehen, kann doch nicht sein dass er so weit von der ersten Elf weg ist wenn selbst ein Hyseni oder Freis zumindest auf der Bank sitzen. Als RA kommen sowohl George als auch Stolze in Frage, da könnte ich mit beiden leben. Als LA hoffe ich wieder auf Derstroff, gefiel mehr sehr gut und konnte auch seine Auswechslung gestern nicht verstehen. Sargis ist derzeit einfach von seinem Niveau aus der letzten Saison zu weit weg. Im Sturm hoffe ich, dass auch das Experiment mit Vrenezi ein Ende hat. Er ist einfach kein Stürmer und wird es auch nicht mehr werden. Hoffe wieder auf die Kombi Grüttner und Nietfeld, da beide auch letzte Saison bereits am besten harmonierten.
Ich hoffe einfach mal, dass der Spruch "angeschlagene Boxer sind am gefährlichsten" auch auf uns am Sonntag zutrifft und das Team endlich mal wieder zeigt was in ihm steckt. Vielleicht macht auch Kiel den Fehler uns bisschen zu unterschätzen, wäre auf jeden Fall schon mit einem Punkt zufrieden.


Aufstellung:

..............................Pentke...............................
...Saller.....Sörensen......Correia......Nandzik...
...................Geipl..............Lais........................
.George/Stolze................................Derstroff..
..................Nietfeld........Grüttner....................

Bank: Weis, Volkmer, Thalhammer, Dej, George / Stolze, Vrenezi, Al Ghaddioui


Tipp:
1:1

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 21.08.18, 16:02 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 18.11.14, 12:43
Beiträge: 72
ich weiß nicht; außer der zweiten HZ gegen Ingolstadt gefällt mir das Zweikampfverhalten nicht, weder gegen noch mit dem Ball.
Kommt mir alles ein weinig halbherzig vor, mir fehlt da die letzte Konsequenz der gesamten Truppe. Wir laufen zwar früh an aber
die Gegner können trotzdem ihr Spiel aufziehen, beispielhaft die Tore in Leipzig.

:jahn1: :jahn1: :jahn1:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 22.08.18, 20:58 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3878
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Sehe zwar auch Kiel als absoluten Favoriten in dem Spiel, aber vllt sind sie am Sonntag nach dem Spiel genauso stumm wie nach dem ersten Heimspiel die Schanzer. Beide sind ähnlich siegessicher (gewesen) und beide gegnerischen Teams gingen vor dem Spiel als Favorit in das Duell mit uns. Vielleicht wiederholt sich nach den beiden Parallelen auch die dritte, dass am Ende trotzdem unser Jahn als Sieger da steht. :-D :wink:

https://www.holstein-stoerche-forum.de/ ... 60#p101560



Hier noch paar Statistiken vor dem Spiel:

*Kiel:
-seit sechs Auswärtsspielen (2.Liga) unbesiegt (3 Siege / 3 Remis)
-letzte Auswärtspleite: 25.02.18 beim 2:3 auf Pauli

*Jahn:
-letzte 14 Heimspiele: 10 Siege / 4 Pleiten

*Bilanz:
-10 Spiele: 2 Jahnsiege / 2 Remis / 6 Kiel-Siege
-Tordifferenz aus Jahnsicht: 6 zu 12
-letzter Sieg gegen Kiel: November 2013 (1:0-Heimsieg) seitdem aus 7 Spielen nur 2 Punkte
-Punkt in Kiel im Februar beendete eine Serie von 5 Pleiten gegen Kiel

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 22.08.18, 21:27 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 19.05.16, 15:59
Beiträge: 217
ich würde sagen, willkommen im abstiegskampf!

der Jahn war die letzten zwei Spiele (zumindest die meiste Zeit davon) nicht auf der Höhe und die Ergebnisse sind auch dementsprechend.

am Samstag kommt nun ein Gegner mit breiter Brust, der noch dazu uns in den letzten Jahren einfach nicht lag.
die wissen wie die Situation bei uns ist, und werden sicher versuchen, uns noch weiter in die Suppe zu spucken und uns aggressiv zu begegnen.
ich habe Kiel vor der Saison als einen Abstiegskandidaten gesehen, muss mich jedoch stark korrigieren. was und wie sie spielen lassen, hat Hand und Fuß. und sie haben anscheinend die wichtigen Abgänge gut ersetzt.

das nächste Spiel wird sehr wichtig für die Spiele danach sein.
bei einem Sieg könnten wir in den Spielen danach etwas befreiter aufspielen, da dann der ganz große Druck (nach drei Niederlagen in Folge) erstmal weg wäre. im Umfeld könnte es wieder ruhiger werden, noch bevor die Situation so richtig droht unruhig zu werden.

die letzen Spiele waren sowohl spielerisch als auch taktisch einfach arm.
im Spiel nach vorne fehlt ein Gestalter im Mittelfeld; überhaupt fehlt der Spielwitz, der oft Spiele entscheiden kann.
die Jahnelf versucht zwar zusehends viel, aber klappen tut wenig. die Elf trifft oft falsche Entscheidungen und so werden schon Torannäherungsversuche fahrlässig vereitelt. da fehlt auch einbisschen das Selbstvertrauen sicher.
die Standards sind bisher auch ein einziger Misserfolg, dabei wurde gerade darauf in der Vorbereitung Wert gelegt.
auch auf die Verteidigung wurde in der Vorbereitung besonders wert gelegt, zu sehen ist allerdings auch davon bisher eher wenig.
es passieren hinten einfach brutal viele einfache Fehler und schnell brennt es lichterloh. gegen Paderborn war das besonders schlimm anzusehen. da hat die Jahnelf geradezu um Gegentore gebettelt. gegen Chemie hätte man das auch insgesamt besser machen müssen.

überhaupt verstand ich die Aufstellung von AB gegen Chemie nicht.
Nietfeld auf der Sechs??? und was muss Vrenezi noch alles machen, um mal nicht in der Startelf zu stehen?! gegen die robusten Kieler wird das bei ihm erst recht nichts.

meine Wunsch-Jahnelf für Sonntag gegen Kiel

Pentke
Saller Sörensen Correia Nandzik
Geipl Lais
Derstroff Adamyan
Grüttner Nietfeld

Stolze hat mich besonders enttäuscht, allerdings blieben sowieso viele unter ihren eigenen Erwartungen.

AB hat diese Woche jede Menge zu tun
ich hoffe, dass sie als Mannschaft (dazu gehören auch Trainer usw.) die richtigen Schlüsse für das Spiel gegen Kiel ziehen.
die Jahnelf muss mit allem was sie hat dagegenhalten, ebenfalls robust auftreten und den Kielern zeigen, wer Herr im Hause ist.
dafür braucht sie 100% ihres Leistungsvermögen und 200% Mentalität!

sehe Kiel im Spiel als großen Favoriten, aber das muss für uns nicht schlecht sein. Die Herausforderer-Rolle steht uns ja ganz gut.

der Jahn muss in der Zweiten Liga bleiben => Mission 3 Punkte!

1889%!!

_________________
unmöglich ist nichts


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 22.08.18, 21:58 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 626
Bei Vrenezi bin ich nicht ganz deiner Meinung, ich denke er hat Fußballerisch wirklich alles was man braucht um in so einer Liga spielen zu können, was ich aber bei ihm glaube zu sehen ist das er ein Schaulaufen für sich selber veranstalten will, wenn man es nicht schafft ihm dahingehend den Kopf zu waschen sollte er vorerst nicht mehr zum Kader gehören ich glaub nicht das es daran liegt das er körperlich zu schwach ist eigentlich hat er sich in den Zweikämpfen schon behauptet, nur was nach dem Ballgewinn kam das ist es was mich bei ihm schon gegen Ingolstadt absolut aufgeregt hat. Ein George der jetzt auch schon anfängt 2 oder 3 austeigen lassen zu wollen wobei er das wirklich absolut nicht kann ist auch so ein Fall für ne längere Denkpause.
Wir haben genug Qualität in der Mannschaft um auch Kiel zu schlagen, aber unser System verlangt einfach auch eine top Einstellung da muss jeder mitmachend das ist zur Zeit nur zum Teil der Fall.
Keinesfalls darf sich eine Kluft zwischen HJT und Mannschaft auftun, wir arbeiten alle für ein Ziel und das müssen wir zusammen erreichen anders wird es nicht gehen, das heißt auch mal Fehler und schlechte Spiele verzeihen und sofort weiter antreiben.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 23.08.18, 0:33 
Offline
Moderator

Registriert: Sa, 18.10.03, 13:33
Beiträge: 5280
Wohnort: Riegling
Hab bei kicktipp.de ein 2:1 eingegeben. :wink:

Zuschauerzahl: 10101

Mein Startelfwunsch:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------Pentke------------------------------------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------Saller--------------------------------------Correia-------------------------------------Sørensen-----------------------------Föhrenbach/Nandzik--------------------------
--------------------------------------------------------------------------------------Geipl------------------------------------------Lais--------------------------------------------------------------------------------------
---------------------------------George/Stolze---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Nandzik/Derstroff----------------------------
-----------------------------------------------------------------------------------Grüttner------------------------------------Adamyan------------------------------------------------------------------------------------

--

Ersatzbank: Weis (ETW) // Kopp o. Dej o. Volkmer // Thalhammer // Derstroff/Föhrenbach/Nandzik // Stolze o. George // Nietfeld // Freis o. Ghaddioui o. Hyseni

Kleine Randnotiz: Jonas Nietfeld ist als Joker Gold wert. Er ist und bleibt m.E. der Zickler des SSV Jahn.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 23.08.18, 8:40 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 24.06.16, 8:32
Beiträge: 93
Mei wie wars den bei Thommy selbstverliebt hier ein Haken da ein Haken und am Ende trauern alle weil er weg gegangen ist. ....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 23.08.18, 10:16 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 0:17
Beiträge: 2754
Wohnort: Neutraubling
Falls noch nicht gepostet hier noch der Hinweis auf die Ticketaktion:

Für das Spiel wird eine Ticketaktion für Senioren angeboten. Alle Senioren (ab 65 Jahren) können sich für die Partie Tageskarten in Kat. 1 & 2 zum Preis von 18 Euro sichern. Die Anzahl der im Rahmen des Angebots verfügbaren Tickets ist limitiert – der Kauf ist nur im „Vorverkauf“ (also nicht mehr am Spieltag) möglich. Verkaufsstellen sind der Jahn Fanshop sowie alle externen Verkaufsstellen.

_________________
Viele Grüße Martin
Bitte denkt daran: Folgt der Netiquette, benutzt die Suchfunktion, poste in die richtige Sektion, spamt das Board nicht zu und respektiert andere User! ...und alle die neu sind nicht vergessen! --> Vorstellung neuer Forums-User


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 23.08.18, 10:22 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 25.06.11, 13:47
Beiträge: 117
Ich bin schon gespannt, wie die Mannschaft am Sonntag die Negativerlebnisse der letzten Wochen wegstecken wird. Kiel war in der Vergangenheit immer ein sehr unangenhemer Gegner und ich denke auch, dass das auch diesmal wieder so sein wird. Die Abgänge, die sie wegzustecken haben wiegen zwar schwer, aber andererseits haben sie mit ihrem neuen Trainer einen sehr guten Mann geholt und ich denke schon, dass Kiel heuer im gesicherten Mittelfeld zu finden sein wird und nicht direkt mit in den Abstiegskampf verwickelt sein wird.
Da werden hingegen wir normalerweise voll mit dabei sein, was aber auch ganz in Ordnung sein sollte. Die letzte Saison sollte nicht als Maßstab genommen werden, die war einfach von vorne bis hinten hin verrückt. Drum sollte auch bei einer weiteren Niederlage am Wochenende Ruhe bewahrt werden und wir uns darüber klar werden, dass es diese Saison wahrscheinlich mehrere Niederlagen als zuletzt geben wird.

Jetzt konkret zum Spiel gegen die Störche:
Der TW als auch die IV steht fest, da sollte und kann man auch nicht viel ändern. Saller auf Rechts ist auch eine gmahte Wiese, links kann man sich streiten, ob Föhrenbach oder Nandzik spielen sollte. Ich würd Nandzik aufstellen, weil wir ein Heimspiel haben und er nach vorne mehr Betrieb macht als Föhrenbach, den ich hingegen defensiv stärker einschätze als Nandzik.
Defensives Mittelfeld ist mit Geipl und Lais auch fest besetzt, das Experiment mit Nietfeld ist ja krachend gescheitert, von dem her wird sich da nicht viel verändern, zumal Dej noch nicht so im Saft steht, wie AB sich das vorstellt.
Offensiv auf den Flügeln würde ich jetzt mal was anderes ausprobieren, sprich Derstroff auf links bringen und Adamyan anstelle von Vrenezi in den Sturm neben Grüttner stellen. Rechts spielt dann wie gewohnt George.

Taktisch schauts dann eben so aus:

----------------Adamyan---------Grüttner---------------
----Derstroff---------------------------------George-----
------------------Lais-------------Geipl--------------------
---Nandzik-----Correia-----Sörensen------Saller----
--------------------------Pentke----------------------------

Die Zuschauerzahl wird denke ich vierstellig bleiben, so zwischen 8000 und 9000 vermute ich mal. Das Wetter wird "kalt und regnerisch", dazu zwei Niederlagen im Rücken, das wirkt sich beim Jahn normalerweise schon immer stark auf den Zuschauerzuspruch aus.

Mein Tipp ist ein 1:1 Unentschieden und der Schütze wird Sörensen nach einem Standard per Kopf sein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 23.08.18, 11:39 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 626
Schwalbenkönig hat geschrieben:
Ich bin schon gespannt, wie die Mannschaft am Sonntag die Negativerlebnisse der letzten Wochen wegstecken wird. Kiel war in der Vergangenheit immer ein sehr unangenhemer Gegner und ich denke auch, dass das auch diesmal wieder so sein wird. Die Abgänge, die sie wegzustecken haben wiegen zwar schwer, aber andererseits haben sie mit ihrem neuen Trainer einen sehr guten Mann geholt und ich denke schon, dass Kiel heuer im gesicherten Mittelfeld zu finden sein wird und nicht direkt mit in den Abstiegskampf verwickelt sein wird.
Da werden hingegen wir normalerweise voll mit dabei sein, was aber auch ganz in Ordnung sein sollte. Die letzte Saison sollte nicht als Maßstab genommen werden, die war einfach von vorne bis hinten hin verrückt. Drum sollte auch bei einer weiteren Niederlage am Wochenende Ruhe bewahrt werden und wir uns darüber klar werden, dass es diese Saison wahrscheinlich mehrere Niederlagen als zuletzt geben wird.

Jetzt konkret zum Spiel gegen die Störche:
Der TW als auch die IV steht fest, da sollte und kann man auch nicht viel ändern. Saller auf Rechts ist auch eine gmahte Wiese, links kann man sich streiten, ob Föhrenbach oder Nandzik spielen sollte. Ich würd Nandzik aufstellen, weil wir ein Heimspiel haben und er nach vorne mehr Betrieb macht als Föhrenbach, den ich hingegen defensiv stärker einschätze als Nandzik.
Defensives Mittelfeld ist mit Geipl und Lais auch fest besetzt, das Experiment mit Nietfeld ist ja krachend gescheitert, von dem her wird sich da nicht viel verändern, zumal Dej noch nicht so im Saft steht, wie AB sich das vorstellt.
Offensiv auf den Flügeln würde ich jetzt mal was anderes ausprobieren, sprich Derstroff auf links bringen und Adamyan anstelle von Vrenezi in den Sturm neben Grüttner stellen. Rechts spielt dann wie gewohnt George.

Taktisch schauts dann eben so aus:

----------------Adamyan---------Grüttner---------------
----Derstroff---------------------------------George-----
------------------Lais-------------Geipl--------------------
---Nandzik-----Correia-----Sörensen------Saller----
--------------------------Pentke----------------------------

Die Zuschauerzahl wird denke ich vierstellig bleiben, so zwischen 8000 und 9000 vermute ich mal. Das Wetter wird "kalt und regnerisch", dazu zwei Niederlagen im Rücken, das wirkt sich beim Jahn normalerweise schon immer stark auf den Zuschauerzuspruch aus.

Mein Tipp ist ein 1:1 Unentschieden und der Schütze wird Sörensen nach einem Standard per Kopf sein.




Da würd ich noch die eine oder andere Änderung vornehmen und tatsächlich auch mal was probieren.


---------------Nietfeld---------Grüttner---------------
----Nandzik---------------------------------Adamyan-----
------------------Lais-------------Geipl--------------------
---Föhrenbach-----Correia-----Sörensen------Saller----
--------------------------Pentke----------------------------



Nandzik von Föhrenbach defensiv abgesichert bringt ein giftiges agresives Element in die Mannschaft dazu ist er schnell und laufstark Adamyan auch schnell und wendig gegen eine sehr robusete Abwehr vorne mit Nietfeld und Grüttner zwei lackln die sich auch mal gegen solche robusten Leute durchsetzen können gefüttert von den Fügeln oder zentral von Lais. Ich glaub das würd funktionieren.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 23.08.18, 20:56 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3878
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Schiedsrichter am Sonntag ist Sven Waschitzki aus Essen.


*Jahn-Spiele unter seiner Leitung:
-2014: Jahn 0:1 Münster
-2015: Jahn 3:0 Wiesbaden
-2016: Kiel 2:1 Jahn
-2017: Heidenheim 1:3 Jahn
-2017: Aue 1:0 Jahn
-2017: Darmstadt 0:1 Jahn


*Kiel-Spiele unter seiner Leitung:
-2016: Magdeburg 0:1 Kiel
-2016: Kiel 2:1 Jahn



*Spiele die er heuer pfiff:
+3.Liga:
Cottbus 2:2 Unterhaching 7x :yellowcard: und 1x :yellowcard: :redcard:

+DFB-Pokal:
Linx 1:2 Nürnberg 3x :yellowcard:

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 24.08.18, 15:12 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3878
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Die Pk vor dem Spiel gegen Kiel:

https://www.youtube.com/watch?v=f6fcZ8t ... 7s&index=2


Dazu noch das Trainingsvideo mit Interviews von Pentke und George:

https://www.youtube.com/watch?v=M1qNY8cB82g

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 25.08.18, 11:08 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 30.03.17, 22:11
Beiträge: 696
Langsam steigt die Spannung für Sonntag.

Kiel wird sicher sehr schwer, und leider haben wir uns in den letzten Jahren zu Hause gegen Kiel immer schwer getan.
Grund aus meiner Sicht war, das wir den Störchen immer ins offene Messer gerannt sind, und zu offensiv agiert haben.

In der Sommerpause haben viele gedacht, das Kiel aufgrund der Abgänge von Duksch Drexler und Czichos viel an Qualität
verloren hat.

Dafür haben sie mit Lee, Meffert und Wahl auch wiederum 3 hervorragende Spieler geholt.

Lee .Meffert ,Kinsombi sowie Lewerenz bilden eines der besten MF in der Liga.

Dazu auf den Außenbahnen Seydel und Schindler.

Wichtig wir sein das wir defensiv gut stehen und den Störchen wenig Raum im Mittelfeld und auf den Außenbahnen bieten.
Mein Wunschaufstellung um den Druck standzuhalten etwas defensiver gewählt. Gerne mit 2 Vierer Ketten, bzw im 4 ,3 1, 2 System.


Pentke


Saller Sörensen Correia Föhrenbach


Thalhammer Geipl Lais


DEJ/Adamyan




Derstoff Grüttner


Bank Weiß, Nandzik Volkmer, Nietfeld, George , Adamyan

Endstand 1:1 durch die Jahnbrille 2:1

Zuschauer 9700

dann bis Sonntag im Stadion

lg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 25.08.18, 18:19 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 29.11.03, 14:58
Beiträge: 136
Wohnort: Teublitz
Ich habe für diese Saison ein ganz schlechtes Gefühl.
Ich glaube wir haben uns nicht personell verstärkt , was wichtig gewesen wäre um mitzuhalten.
Hier muss man wirklich sagen; "was soll der Geiz?"
Ich will nicht absteigen.
Holstein Kiel wird uns aber die Richtung vorgeben .... nämlich abwärts!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 26.08.18, 12:47 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3878
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Aufstellung mit Freis!


Pentke - Saller - Asger - Correia - Föhrenbach - Geipl - Lais - George - Adamyan - Grüttner - Freis

Bank: Weis, Nandzik, Thalhammer, Stolze, Derstroff, Nietfeld, Al Ghaddioui

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 26.08.18, 13:32 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 25.03.10, 17:29
Beiträge: 773
Wohnort: Regensburg
Jahnboy hat geschrieben:
Aufstellung mit Freis!


Pentke - Saller - Asger - Correia - Föhrenbach - Geipl - Lais - George - Adamyan - Grüttner - Freis

Bank: Weis, Nandzik, Thalhammer, Stolze, Derstroff, Nietfeld, Al Ghaddioui


Da kann Herr Freis mal zeigen was er drauf hat....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 26.08.18, 14:34 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Beiträge: 180
Leider sind Adamyan , Freis, Grüttner und George mit ihren CHANCEN zu Larifari umgegangen !
Unsere Abwehr gefällt mir bis jetzt .
Alles ist noch Möglich ,auch eine Heimpleite .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 26.08.18, 15:24 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 19.05.16, 15:59
Beiträge: 217
wir hätten den Sieg verdient gehabt...:/

aber war eine gute Reaktion der Mannschaft nach den letzten beiden Spielen.
es ging aufwärts heute.

müssen weiter hart arbeiten und nächste Woche am besten dreifach punkten.

1889%!

_________________
unmöglich ist nichts


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 26.08.18, 15:25 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Beiträge: 180
Starke Leistung ,aber schwach in der Chancenverwertung !
Abwehr heute super .
Das war insgesamt wieder der gute Jahnsinn .
In Bielefeld können wir schon viel besser dastehen , wenn endlich wieder CHANCEN in TORE umgemünzt werden .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 26.08.18, 16:29 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 30.03.17, 22:11
Beiträge: 696
Nach einen durchaus sehenswerten Spiel wieder zuhause.

! Punkt gewonnen oder doch 2 verloren? Denke aber das unentschieden geht in Ordunung.

Zumindest mal wieder zu null gespielt gegen einen guten Gegner, der genau so wie wir gute Möglichkeiten hatten,
wobei vor allen in Hz 2 hatten wir 3-4 hundertprozentige.

Grüttner nach Föhrenbach Vorarbeit nochmals Grüttner mit Kopfball an die Latte, frei vorm Tor.
Lais Schuß den Krohnholm überragend hält, und Nietfeld Kopfball nach Saller Flanke.

Beste Spieler auf Jahn Seite für mich Föhrenbach , der defensiv gut steht und offensiv gute Szenen hatte.
Freis für mich mit einer überraschend guten Leistung und einigen Abschlüssen.
Saller der zwar 2-3 mal zu weit vom Mann weg war, aber tolle Pässe spielt, dazu Correia und Sörensen, die in der IV gut standen.

Leider wieder mit wenig Form George und teilweise auch Grüttner. . Dazu Lais der einige Schussmöglichkeiten ausließ.

Aber ein Auftritt der Mut macht, und zeigt das wir Alternative auf der Bank haben.

Hätte nur gerne die Wechsel etwas eher gesehen, viell auch Derstoff für George und Nietfeld für Grüttner..

Kiel hatte halt vor und nach der Pause eine Drangphase mit guten Möglichkeiten und auch die letzten Minuten im Spiel gehörten den Störchen.

Stimmung nach der 60 Min. war klasse.

Und nun in Bielefeld was zählbares holen.

lg Herbert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 26.08.18, 17:09 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Beiträge: 180
Wie schon geschrieben, gute Leistung , leider schwache Chancenverwertung .
So habe ich die Leistungen im Einzelnen gesehen :
Pentke - fehlerfrei , ohne große Möglichkeiten sich auszuzeichnen . 2
Saller - präsent und giftig gegen den körperlich überlegenen Seydel , nach vorne heute wieder besser .3
Sörensen - souverän , muß fast das goldene Tor machen ( Kopfball nach Ecke ). 2
Correia - solide im Zeikampf und hell wach. 2
Föhrenbach - gut gegen Schindler , offensiv ordentlich , Flanken verbesserungswürdig .3
Geipl - defensiv gut , offensiv ohne Wirkung . 3
Lais - toller Seitfallschuß den Kronholm sensationell pariert , gute Partie , offensiv hat er noch mehr Potenzial. 2,5
George - gefällt mir nicht , spielt häufig egoistisch , zweikampfschwach wie eh und je . Flanken und Torschüsse ins Nirwana. Sorry , so nicht . 4,5
Freis - sehr bemüht , leider auch kein Goalgetter . 3
Adamyan - wieder ohne Durchschlagskraft , lauffreudig aber zweikampfschwach . Wo ist seine Torgefahr geblieben ? 3,5
Grüttner - zu wenig Offensive Ballgewinne , leider kein Abschlußglück , aber immer ein Jahn- Kämpfer.3,5
Stolze - wesentlich besser, als in Leipzig.
Nietfeld - muß das 1-0 machen .
El- G - zu kurz im Einsatz für eine Beurteilung .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 26.08.18, 17:46 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 25.06.11, 13:47
Beiträge: 117
Mit dem Unentschieden muss man leben können, wobei ein Sieg durchaus möglich und verdient gewesen wäre aufgrund der zweiten Halbzeit.

Die Abwehr war stark heute und damit ist das ganze Abwehrverhalten an sich mit eingeschlossen. Ich hatte heute tatsächlich kaum die Sorge, dass wir ein Tor kassieren würden. Zu Null gespielt, das darf so weiter gehen. Top!

Bis zur Mitte der zweiten Häfte war das Offensivspiel kaum vorhanden, viel ungenaue Abspiele in den Sturm und somit gab es kaum Kombinationen über mehrere Stationen. Danach hat es sich gebessert und das typische Spiel des Jahn kam wieder zum Vorschein. Aggressives Draufgehen, den Gegenspieler mit mehreren Leuten unter Druck setzten und dann vertikal vorne in die Spitze rein. Hier hat mir wider Erwarten Freis gut gefallen, meiner Meinung nach war er letzenendes sogar der gefährlichste Offensivspieler heute. Ich denke schon, dass er seine Chance heute genutzt hat, sich in die Mannschaft zu spielen.

Die Stimmung war bis zur Drangphase hin ganz durchschnittlich und dem Spiel angemessen. Dann ab ca. der 60. Minute war schon richtig Feuer drin im Spiel und auch auf den Tribünen. Das hat ganz gut gepasst, denke ich. Auch die knapp 10000 Zuschauer sind absolut in Ordnung.

Jetzt gehts nächste Woche nach Bielefeld. Das wird wieder eine harte Nuss, aber mit einem so couragierten Auftritt wie heute sind da auch wieder ein oder drei Punkte drin.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 26.08.18, 18:37 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 626
So nach einem zwischenstop beim Griechen auch aus dem Stadion zurück gesehen habe ich einen ganz starken Auftritt unserer Mannschaft, sich gegen so einen Gegner so viele Chancen zu erspielen ist wirklich nicht schlecht.
Gleich mal vorweg ein paar Worte zu Freis, als ich gehört habe das er spielt dachte ich mir oh wei was wird das wieder für ein Experiment anfangs merkte man auch das er auf Grund fehlender Spielpraxis ein bischen Rost angesetzt hat aber ich muss mich vor dieser Leistung mit so wenig Spielpraxis wirklich verneigen er war heute ganz Stark offensiv der beste in der Jahnelf.

Zum Spiel selbst in der ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften über weite Strecken Kiel mit der reiferen Spielanlage aber trotzdem keineswegs überlegen. Nach 20 min kam dan der Jahn recht gut ins Spiel allerdings verstolpert man immer wieder den Abschluss das ist oft dan der eine Pass oder Ableger zu viel man solte einfach auch mal früher den Abschluss suchen.
Die zweite Halbzeit ging dan eindeutig an den Jahn da war alles drin man war aggresiv es wurde sehr gut angelaufen viele Ballgewinne man merkte deutlich das es den Kielern nicht gut bekam was der Jahn gemacht hat, es wurden sehr viele Fehler provoziert.
Insgesamt eine wirklich starke Leistung gegen so eine Mannschaft mit so viel Qualität.

Wirklich abgefallen ist eigentlich nur Georg, oft sehr egoistisch will Dinge machen die er einfach nicht kann, haut aber so gut wie jede Flanke ins Nirgendwo ist viel zu überhastet für mich heute wieder eine glatte 6.

Leider steht Grüttner auch etwas neben sich zur zeit man merkt deutlich das er viel mit sich selbst zu tun hat, mangelnden Willen oder fehlende Einsatzbereitschaft will ich dem Jungen aber nicht unterstellen nicht Grüttner, allerdings hätte ich ihn heute rausgenommen und Nietfeld statt für Freis für Grüttner gebracht, vielleicht braucht er auch mal ein paar Spiele Pause um wieder frei im Kopf zu werden, Kopf hoch Junge wird schon wieder. Nietfeld auf Grund seines Auftretens nach der Einwechslung sicher auch mal einer der von Anfang an Spielen kann.

20-25 min vor Schluss hätte man Nandzik bringen müssen oder sollen er hat viel mehr Power nach vorne als Föhrenbach der seine Sache aber auch ganz ok gemacht hat. Lais und Geipl heute schon Stark auf der sechs viel abgelaufen gute Zweikämpfe vor allem Geipel.

Die neue Abwehr findet sich langsam gefällt mir auch schon sehr gut. Sehr konzentrierte Leistung der beiden Innenverteidiger Söhrensen wird immer Stärker.

Adamyan wirkt in seinen Aktionen im Moment sehr hektisch und überhastet kann deswegen oft die Bälle nicht behaupten, wenn er wieder mehr Ruhe in seine Aktionen bringt wird das auch wieder mit der Torgefahr.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Aktuelle Zeit: Di, 16.10.18, 23:53


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.