1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Wie wird der Start?

3
21
81%
1
3
12%
0
2
8%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 26

Benutzeravatar
big lebowski
Benutzer
Beiträge: 750
Registriert: Di, 10.07.07, 8:05
Wohnort: On the wrong side of heaven

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von big lebowski » Sa, 04.08.18, 19:43

herbert1963 hat geschrieben:So wieder zuhause.

Nun zum Spiel:

Halbzeit 1 hatten wir bis zum 1:1 wenig Zugriff zum Spiel.
Beim 0:1 machte Pentke keine gute Figur. Er dachte wohl das Lais den Ball blocken kann. Aber gar keine Reaktion zeigen ist auch nicht so prickelnd.
HZ 2 kamen wir besser ins Spiel hatten durch Lais, Grüttner Adamyan einige Top-Möglichkeiten , dafür hatten wir halt mal Glück beim 2:1


Saller für mich der Mann des Spieles, Bis auf 1 Fehlpass super gespielt und 1 Traumtor erzielt. Schade das wir keinen RV haben , würde gerne Saller im MF sehen.
Sörensen grundsolide, nur seine Standards müssen noch besser werden. Correia, auch solide mit 2 Stockfehler in HZ 1 aber danach immer besser.

'Das gleiche gilt für Föhrenbach der defensiv sicher 1 klasse besser ist als Nandzik, und hinten seine Seite dicht macht.
– Geipl, Lais zwar kämpferisch gut, aber wieder mit viel Ballverlusten und Abspielfehler. – George mit wenig Akzenten heute., Adamyan auch nicht überzeugend. den Abpraller von Pfosten muss er machen. – Vrenezi mit 2-3 Aktionen die gute Ansätze hatten, aber zu ballverlebt, und für mich auch mit schuldig am 0:1 weil er den Ball schlampig gespielt hat. Grüttner. wie immer eine Kampfsau, aber mit Ball am Fuß im 1:1 naja. Al Ghaddoui nach den Wechsel ohne Wirkung.


Aber jetzt brauchen wir nur noch 37 Punkte.

Nandzik würde ich gerne mal offensiv am Flügel sehen oder Stolze für George.
Mal gucken wenn Derstoff so weit ist, um in die Mannschaft zu rücken.

Tolles Weekend

Herbert
Seh ich alles genau so.
Noch was am Rande: Das waren schon wieder unsere Mentalitätsmonster. In HZ 2 dem FC Ingolstadt richtig Gas gegeben und Gras gefressen. Leidenschaft siegt über Geld.
Und man hat auch wieder gesehen, dass wir, wenn der Einsatz stimmt, mit jedem in der Liga mithalten kann.
Facit omnia voluntas

Benutzeravatar
Hans Jakob Tribüne
Benutzer
Beiträge: 36
Registriert: Sa, 23.07.16, 18:23
Wohnort: Jahnstadion
Kontaktdaten:

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von Hans Jakob Tribüne » Sa, 04.08.18, 19:49

Ein rundum gelungener Start in die neue Saison.
Forza Jahnelf!

Bild
www.hans-jakob-tribuene.de

Benutzeravatar
Bubu
Moderator
Beiträge: 1846
Registriert: So, 19.10.03, 17:23
Wohnort: Regensburg

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von Bubu » Sa, 04.08.18, 20:36

MENTALITÄTSMONSTER!

Ein unglaublich schwieriges Spiel, gegen einen sehr starken und ballsicheren Gegner. Ingolstadt wird am Ende unter den Top 5 sein, da lege ich mich fest.

Aber heute war es mal wieder ein Sieg des Willens. Die 2te Halbzeit war viel besser. Man hat richtig gemerkt, wie sehr sie das andauernde Anlaufen und Doppeln vom Jahn genervt hat. Gegen solche starken Teams geht es nur über den absoluten Einsatz und Kampfeswillen. Das war das einzige Mittel, um heute gegen die technisch starken Ingolstädter zu bestehen

Großartig!

Benutzeravatar
Jahn1987
Benutzer
Beiträge: 685
Registriert: Mo, 04.08.14, 21:25
Wohnort: Castra Regina

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von Jahn1987 » Sa, 04.08.18, 21:11

Was für ein Auftakt!
Ich bin immernoch total euphorisch, ob der Mentalität dieser Jahnelf. 2. Bundesliga, Derbysieger und nicht zu vergessen: 3 Punkte mehr als der HSV :rotfl:
Kind der Prüfeningerstrasse, treu und stolz auf Rot-Weiss!

Benutzeravatar
Jahnfan84
Benutzer
Beiträge: 810
Registriert: Fr, 19.04.13, 20:58
Wohnort: Cham

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von Jahnfan84 » Sa, 04.08.18, 22:06

Der HSV bemüht sich halt wie jedes Jahr um den Relegationsplatz nach unten :clap:

MHans
Benutzer
Beiträge: 79
Registriert: Mo, 14.05.12, 23:32

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von MHans » Sa, 04.08.18, 22:09

Nervös begonnen (kann man ja schon mal)
Und dann eine super Mannschaftsleistung von allen in der zweiten Halbzeit - ganz wie die letzte Saison.

Bedenkt man die Hitze - mindestens so gut wie letzte Saison.

Und wie Nandzig Ingolstadt die letzen 10 Minuten aufgerissen und sie damit von unserm Tor weggehalten hat - vollsten Respekt!

:jahn1: :jahn3:

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 3970
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von Jahnboy » Sa, 04.08.18, 23:33

Toller Auftakt bei einer absoluten Affenhitze.
Die 1.HZ war zu Beginn wirklich gar nichts. Ob man bei dem abgefälschten Ball Pentke wirklich ne Schuld geben kann? Denke nicht was soll er denn tun, aber bei abgefälschten Bällen sieht eh jeder TW unglücklich aus.
Ab der Trinkpause in der 1.HZ wurde es schrittweise besser. Sallers Tor natürlich zum perfekten Zeitpunkt, da wir in der 2.Hälfte von Beginn an das Heft des Handelns an uns rissen, wenngleich die 2004er durchaus noch gute Chancen hatten (Lezcano). Das 2:1 natürlich mit etwas Glück, aber das hatten wir uns erarbeitet. Wenngleich auch der Schuss von Adamyan oder Grüttners Schuss kurz vor Abpfiff drin sein hätten müssen.
Die Mentalität stimmte allerdings wieder mal und mittlerweile werden die 2004er anscheinend unsere Lieblingsgegner. :-D :-D :-D

@HansJakob:
Vrenezi gefiel mir im Sturm durchaus, also könnte ich mich an ihn dort vorne durchaus gewöhnen. Allerdings sollte er manchmal lieber den Mitspieler anspielen anstatt alles alleine zu versuchen. Alles in allem ein gutes Spiel von ihm.

Föhrenbach mit der Leistung von der 1.HZ definitiv kein Stammelfkandidat mehr. Kam überhaupt nicht ins Spiel. Zweite HZ dann besser und indirekt mit der Vorlage zum Siegtor. Trotzdem hoffe ich in Paderborn auf Nandzik. Seine Schnelligkeit sowie seine Verbissenheit gingen uns va in der 1.HZ sehr ab. Die Meinung dass Föhrenbach seine Seite dicht halten konnte kann ich dagegen absolut nicht teilen. Föhrenbachs Seite war vor allem in HZ 1 definitiv nicht dicht, da viele gefährliche Aktionen des FCI über seine Seite ging.
Saller auch mit einem guten Spiel, wenngleich er in der 2.HZ hinten nicht immer auf seinem Posten war. Aber das machte er dafür durch seine Offensivaktionen wieder wett.
Wer mir sehr gefiel war Correia. Zwar teilweise zu Beginn ein paar Unsicherheiten, aber ansonsten eine Top-Leistung. Hat hinten oftmals gerettet und baute von hinten auch immer wieder gut das Spiel auf. War in meinen Augen ein klasse Ruhepol. Gefiel mir auch im Zusammenspiel mit Asger ganz gut. Hat meine Hoffnungen in ihm heute absolut erfüllt. Auch etliche andere Leute mit denen ich nach dem Spiel sah, sahen in ihm heute einen der besten Jahnspieler auf dem Platz.
Geipls Spielweise gefiel mir auch. Ein absoluter Kämpfer, welcher sich auch heute wieder reingehauen hat und bis zum Ende geackert hat.
Alles in allem durchaus noch Luft nach oben, aber die Tendenz absolut positiv und va die zweite Hälfte macht Lust auf mehr, da in der Hälfte wieder das bekannte Jahn-Gesicht gezeigt wurde.


Auch die Fans auf der HJT mit einem klasse Auftritt und einem geilen Fahnenmeer. Die "Fans" des Audi-Klubs dagegen mit einem noch schwacheren Auftritt als im Januar. Rufe oder Gesänge hörte man quasi gar nicht, lediglich mit ihren Trommeln waren sie wirklich wahrnehmbar. :-D
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Nico1985
Moderator
Beiträge: 1087
Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Wohnort: Regensburg

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von Nico1985 » So, 05.08.18, 8:59

Netter Punktelieferant diese Audis :-D . Sind schon mal pro Saison 6 Punkte safe. :wink:

Benutzeravatar
rolando
Benutzer
Beiträge: 984
Registriert: So, 04.01.04, 17:30

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von rolando » So, 05.08.18, 10:21

Das 2:1 nach 1:0 war das perfekte Ergebnis. Besser als 1:0, weil gleich zu Beginn der Saison das gezeigt wird was den Jahn ausmacht: Einsatz und Leidenschaft! Um so besser, dass dann nach so einem Ergebnis auch noch Luft nach oben ist. Entscheidend
wird bei jedem Spiel sein ob der Jahn Zugriff im Mittelfeld bekommt. Bei den Neuen habe ich auch eine Verunsicherung gespürt, die sich in der 2. HZ etwas gelegt hat. V.a. Correia in der 1. HZ unsicher, da musste ihn Pentke einmal nachdrücklich aufwecken. Föhrenbachs Schuss vor dem 2. Tor tut dem Knaller sicher jetzt noch weh :-P Der hat sicher viel Potential und trainiert wahrscheinlich wie auch in Freiburg sehr gut, deshalb Startelf. Mit der Begeisterung im Stadion und der Art in Regensburg denke ich, dass sich die Neuen schnell die 110% Mentalität aneignen. Danke an die Choreomeister und ihr Engagement!

tweedy
Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: Sa, 24.06.17, 19:17

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von tweedy » So, 05.08.18, 11:57

Albi seh ich auch differenziert. In puncto Laufstärke und Giftigkeit ist er saustark und hat deswegen wohl auch den Vorzug vor Nietfeld etc. bekommen. Aber man hat auch manchmal gesehen, dass ihm noch ein bisschen das Spielverständnis fehlt. Teils sucht er zu oft das 1:1 und wenns klappt, dann sagt keiner was - aber er hat des Öfteren das Abspiel verpasst und sich festgelaufen. Er hat die Möglichkeiten, im Dribbling ein paar Verteidiger zu ziehen und das kann (und wird!) noch ein Pluspunkt werden.
Ich glaub Grütte hat ihn im Spiel zwei-dreimal n bisschen harsch wegen Laufwegen und Pressing angemacht, auch AB hat (wie man in der Zusammenfassung gesehen hat) ihm aufm Weg in die Halbzeit noch n bisschen was klargemacht...
Aber hey - erster Spieltag - erster Sieg: Dass darüber hinaus noch nicht alles wie am Schnürchen läuft, lässt sich verkraften und auch abstellen...

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9280
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von Mike a.R. » So, 05.08.18, 12:17

Soeben auf sport1 die Spielanalyse angesehen (wäre schön wenn die Berichterstattung auf sport1 so bleibt)
Das Gegentor war eindeutig Abseits, was nicht gepfiffen wurde. (Der Linienrichter war m.M. das ganze Spiel über etwas unkoordiniert.) Naja blödes Tor, auch weil Pentke überhaupt keine Reaktion gezeigt hat. Der Versuch den Ball zu halten, wenn er auch reingeht, sollte zumindest da sein.

Das 1:1 durch Saller einfach Weltklasse, er lässt die FCI´ler stehen wie Slalomstangen und verwandelt knallhart ins linke untere Toreck, wie wichtig zu dem Zeitpunkt vor der HZ. Da flippte sogar auch wieder mal Herr Dahlmann bei seiner Reportage aus. :-D

Dann das Glück des Tüchtigen. Lais im stolpern trifft er noch den Ball und bringt ihn ans Bein einen FCI´lers, von wo er ins Tor trullert. Ein richtiges Schxxx Tor ...aus Sicht der Ingolstädter gesehen, aber das muss man sich ja auch erst mal verdienen. :wink:

Man will ja Keinen herausheben, denn Alle spielten für ein Ziel, die 3 Punkte :!:
Ein Kämpfer wie immer Mister "la lengua" unser Andi und auch Nandzik brachte den frischen Wind der in der letzten viertel Stunde, der auch nötig war.

Wie schön dass unsere Elf so weiter spielt, wie sie letzte Saison aufgehört hat. :jahn3:

Auch die Hans Jakob wird immer besser und lieferte eine ganz tolle Choreo ab, Danke :jahn3:
https://www.youtube.com/watch?v=-ArbzfLcgsc

PRESSEKONFERENZ

Marcel Correia nach dem Heimsieg gegen den FC Ingolstadt 04
https://www.youtube.com/watch?v=5cYgZTaEs1U


Andi Geipl nach dem Heimsieg gegen den FC Ingolstadt 04
https://www.youtube.com/watch?v=fYM52nWfiW0




Das Fazit der Schanzer nach fast "gewohnter Niederlage":
https://www.youtube.com/watch?v=KYBInGGV0qQ


Wenn man sich das vereinseigen gedrehte Video der Schanzer ansieht meint man,
die hätten gegen den Jahn mindestens 5:0 gewonnen ...oder gewinnen sollen... :rotfl: :rotfl: :rotfl:
https://www.youtube.com/watch?v=Ed5JFfB3sy8
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

kicker123
Benutzer
Beiträge: 120
Registriert: Sa, 21.06.14, 12:28

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von kicker123 » So, 05.08.18, 14:28

Die ersten drei Punkte auf einem langen Weg

https://www.idowa.de/inhalt.regensburg- ... 8cfb2.html

Hans_Jakob
Benutzer
Beiträge: 639
Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von Hans_Jakob » So, 05.08.18, 14:28

Jahnboy hat geschrieben:Toller Auftakt bei einer absoluten Affenhitze.
Die 1.HZ war zu Beginn wirklich gar nichts. Ob man bei dem abgefälschten Ball Pentke wirklich ne Schuld geben kann? Denke nicht was soll er denn tun, aber bei abgefälschten Bällen sieht eh jeder TW unglücklich aus.
Ab der Trinkpause in der 1.HZ wurde es schrittweise besser. Sallers Tor natürlich zum perfekten Zeitpunkt, da wir in der 2.Hälfte von Beginn an das Heft des Handelns an uns rissen, wenngleich die 2004er durchaus noch gute Chancen hatten (Lezcano). Das 2:1 natürlich mit etwas Glück, aber das hatten wir uns erarbeitet. Wenngleich auch der Schuss von Adamyan oder Grüttners Schuss kurz vor Abpfiff drin sein hätten müssen.
Die Mentalität stimmte allerdings wieder mal und mittlerweile werden die 2004er anscheinend unsere Lieblingsgegner. :-D :-D :-D

@HansJakob:
Vrenezi gefiel mir im Sturm durchaus, also könnte ich mich an ihn dort vorne durchaus gewöhnen. Allerdings sollte er manchmal lieber den Mitspieler anspielen anstatt alles alleine zu versuchen. Alles in allem ein gutes Spiel von ihm.

Föhrenbach mit der Leistung von der 1.HZ definitiv kein Stammelfkandidat mehr. Kam überhaupt nicht ins Spiel. Zweite HZ dann besser und indirekt mit der Vorlage zum Siegtor. Trotzdem hoffe ich in Paderborn auf Nandzik. Seine Schnelligkeit sowie seine Verbissenheit gingen uns va in der 1.HZ sehr ab. Die Meinung dass Föhrenbach seine Seite dicht halten konnte kann ich dagegen absolut nicht teilen. Föhrenbachs Seite war vor allem in HZ 1 definitiv nicht dicht, da viele gefährliche Aktionen des FCI über seine Seite ging.
Saller auch mit einem guten Spiel, wenngleich er in der 2.HZ hinten nicht immer auf seinem Posten war. Aber das machte er dafür durch seine Offensivaktionen wieder wett.
Wer mir sehr gefiel war Correia. Zwar teilweise zu Beginn ein paar Unsicherheiten, aber ansonsten eine Top-Leistung. Hat hinten oftmals gerettet und baute von hinten auch immer wieder gut das Spiel auf. War in meinen Augen ein klasse Ruhepol. Gefiel mir auch im Zusammenspiel mit Asger ganz gut. Hat meine Hoffnungen in ihm heute absolut erfüllt. Auch etliche andere Leute mit denen ich nach dem Spiel sah, sahen in ihm heute einen der besten Jahnspieler auf dem Platz.
Geipls Spielweise gefiel mir auch. Ein absoluter Kämpfer, welcher sich auch heute wieder reingehauen hat und bis zum Ende geackert hat.
Alles in allem durchaus noch Luft nach oben, aber die Tendenz absolut positiv und va die zweite Hälfte macht Lust auf mehr, da in der Hälfte wieder das bekannte Jahn-Gesicht gezeigt wurde.


Auch die Fans auf der HJT mit einem klasse Auftritt und einem geilen Fahnenmeer. Die "Fans" des Audi-Klubs dagegen mit einem noch schwacheren Auftritt als im Januar. Rufe oder Gesänge hörte man quasi gar nicht, lediglich mit ihren Trommeln waren sie wirklich wahrnehmbar. :-D

So meine Einschätzung zum Spiel, und für dich gleich auch als erstes ein zwei Worte zu Vrenezi jahnboy.
Im großen und ganzen fand ich ihn eigentlich solide, was mir fehlt ist das er Grüttner auch etwas zuarbeitet, der ja seine Stärken eher im Abschluss hat wärend Vrenezi eher der flinke und technische Spieler ist. Vrenezi fehlt aus meiner Sicht nach wie vor in vielen Situationen das Spielverständnis, daran gilt es zu arbeiten sowas kann man innerhalb weniger Tage und Wochen verbessern. Er geht mir viel zu oft ins eins gegen eins ist noch viel zu viel darauf bedacht selbst zu glänzen, deswegen kommt aus vielen guten bis sehr guten Ansätzen dan am ende zu wenig für die Mannschaft heraus. Wenn er aber daran arbeitet auch mal nach einem gewonnen Zweikampf oder einem überspielten Gegner den Kopf hochzunehmen, den Mitspieler sieht u nd den Pass spielt wäre wirklich extrem starker Spieler für die zweite Liga.
Zum Spiel selbst:
Die ersten 20 min haben wir keinen guten Zugriff gehabt, wir konnten die Ingolstädter nicht in Zweikämpfe verwickeln so das wir in keine Umaschaltsituationen gekommen sind.
Die Ingolstädter konnten daraus aber auch nicht viel machen, hatten zwar ein zwei Chancen aber wenn man sieht wie unbehelligt der Jahn sie die ersten 20 min spielen hat lassen war das auch sehr wenig was sie daraus machten. Nach 20-25 min bekamen wir aber vor allem auf den 6er Positionen viel mahr Zugriff, auch Föhrenbach hatte nach ner guten halben Std seine Schüchternheit abgelegt und seine Seite defensiv gut im Griff gehabt, nach vorne ist er noch sehr ausbaufähig würde ich sagen, das er ne Klasse besser sein soll als Nandzik ist natürlich absolute blödsinn und sollte auch nicht weiter von uns Komentiert werden, es sind zwei völlig verschiedene Spielertypen auf die AB auf dieser Seite setzen kann jeder mit anderen Stärken was man als Zuschauer mit Ahnung nach der Einwechslung von Nandzik auch gesehen hat wenn man die beiden Speiler mal verglichen hat.
In der zweiten Halbzeit waren wir dan voll im Spiel mit wirklich bärenstarken Leistungen unser beiden 6er die wirklich dan viel druck von der Abwehr genommen haben, wir sind ein ums andere mal in vielversprechende Umschaltaktionen gekommen und hätten gut und gern auch auf 3 oder 4:1 schrauben können. Ingolstadt und da kommen wir jetz wieder zu was was mir nicht gefallen hat, fand erst wieder ins Spiel als wir selbst in Führung gegangen sind, da wurden wir wiederr etwas passiver, da hätte ich mir gewünscht das wir nicht so schnell in den Verteidigungsmodus verfallen, das kann auch sehr schnell schief gehen, und hätte auch mit mehr glück für Ingolstadt noch schief gehen können.
Sehr gut gefallen hat mir auch eigentlich Adamyan aber der Spieler hat einfach keinen Abschluss das ist so erschreckend den Ball der vom Pfosten vor seine Füße fällt den muss er einfach machen, der muss in dieser Liga drin sein. Über George kannst heute nicht viel sagen, er war leider nicht gut im Spiel, möchte sich selbst auch immer Sachen zutraun die er einfach nicht kann er sollte sich mehr auf seine Stärken besinnen und die Liegen sicher nicht darin zwei Gegenspieler vernaschen zu wollen.
Alles in allem fand ich den Sieg keinesfalls glücklich sondern auf Grund der zweiten Halbzeit durchaus Verdient.
Schön hier zu sein :)

Benutzeravatar
Bernhardswalder
Benutzer
Beiträge: 138
Registriert: Do, 01.06.17, 0:11
Wohnort: Gemeinde Bernhardswald (Lkr. Rgb.)

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von Bernhardswalder » So, 05.08.18, 15:58

Saugeil gestern, echter Jahnsinn im Glutofen! :jahn1: :fans: Besserer Saisonstart kaum möglich. Ich schließ mich dem Urteil der meisten anderen an, es ist noch Potential nach oben da, aber auch andere Mannschaften werden nicht immer perfekt ihr Potential abrufen.

Aber eins fällt natürlich schon auf: Die Jahnelf ist eine Mannschaft, die oft erst einen Tritt in den Hintern braucht um Gas zu geben. Wie oft sind wir jetzt schon in Rückstand geraten und haben das Spiel gedreht? :-D :surprised: Für die Nerven eine Achterbahnfahrt. Unglaublich wie oft wir schon einen Rückstand zum Sieg gedreht haben. Es wär aber auch mal cool einfach so zu gewinnen...mit eigener Führung und so... :lol2: Legendär das Heimspiel gegen Tabellenführer Düsseldorf letztes Jahr. Von 0:3 auf 4:3. Das ist in die Annalen eingegangen. Und diese Saison fangen's gleich mal wieder so an. :wink:
Preißn? Dene wern ma AF'ZÜNDN! :-D

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9280
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: 1. Spieltag: JAHN REGENSBURG - FC INGOLSTADT 04

Beitrag von Mike a.R. » Di, 07.08.18, 10:39

VIDEO vom Spiel:
https://www.youtube.com/watch?v=Pce6EynGAnw

...........................................................................................................................................................................

Ein weiter, allerdings EX-Spieler, hat einen Rückstand gedreht:
https://www.youtube.com/watch?v=rxnjqUzcWss


Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - unser nächster Gegner SCP:
https://www.youtube.com/watch?v=2By4V7Zmt-c

...........................................................................................................................................................................

Bene Saller nach dem Heimsieg gegen den FC Ingolstadt 04
https://www.youtube.com/watch?v=u2AmP6tlXhc

Marc Lais nach dem Heimsieg gegen den FC Ingolstadt 04
https://www.youtube.com/watch?v=BGnhnN3 ... e=youtu.be

TVA - Jahn-Stimmen nach dem Sieg gegen Ingolstadt
https://www.tvaktuell.com/mediathek/vid ... dt-teil-2/
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa