Aktuelle Zeit: Do, 18.10.18, 21:21




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

hmmmm...
...nur noch 4 72%  72%  [ 13 ]
...oder 6 17%  17%  [ 3 ]
...oder noch 7 11%  11%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 18
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 16:23 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 18.08.05, 21:54
Beiträge: 545
Wohnort: Dortmund
Caprese hat geschrieben:
Allerdings nervt schon, dass bei jedem Zweikampf im Zweifel Foul von uns gepfiffen wird und andersrum laufen gelassen wird...das verunsichert natürlich ungemein

Na ja , die Niederlage müssen sie sich schon selbst zuschreiben , anhand der katastrophalen Chancenverwertung in der 1.ten Halbzeit :wut:

_________________
Als Spieler war er fantastisch, aber gäbe es ihn nur als Trainer, würde ich sagen, dass ich keinen größeren Tölpel gesehen habe. Alle bei Rapid - von der Putzfrau angefangen - atmen auf, dass er verschwunden ist.Rapid Wien über Lothar Mathäus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 16:26 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 02.07.08, 7:41
Beiträge: 699
Es ist unendlich schade, aber Serien gehen nunmal zu Ende. Jetzt bitte gegen Fortuna mit etwas umformierter Aufstellung punkten.

Zum Spiel: 20 blöde Minuten, kleinliche Pfiffe und vor allem schwaches Spiel über Aussen (def und off) haben heute die Punkte gekostet.Gedanklich wirkten heute auch einige etwas müde und langsam.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 16:26 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 23.05.08, 10:23
Beiträge: 437
Wohnort: Prüfening
absolut unnötige Niederlage, leider..

Hoffentlich kommt Oli bald zurück auf den Platz.. Das was Saller heute als RV angeboten hat war m.M. nach unterirdisch..

_________________
(trotzdem) weiter kämpfen.. & Ich bin ein Freund von Franz Gerber


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 16:27 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Beiträge: 1017
Wohnort: Regensburg
Sch....! Sowas von unnötig gegen einen extrem schwachen Gegner.

Macht nichts, aber die Punkte muss man sich gegen Düsseldorf wieder holen!

Mees und George finde ich einfach zu wenig. Die treffen immer automatisch die falschen Entscheidungen. Da würden immer ganz dicke Chancen für und rausspringen.

Würde gerne mal Stolze von Anfang an sehen. Auch Nietfeld.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 16:30 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 19.04.13, 20:58
Beiträge: 789
Wohnort: Cham
Jeder Lauf nimmt mal ein Ende.
Wir sind nur 4 Punkte vom 3. Platz entfernt.
Somit gebe ich auf den momentan 8. Platz in der Liga nichts.
Es ist alles so unfassbar knapp beinander.

Wir befinden uns sowieso in Sphären wo wir vor einem Jahr nicht mal dran geglaubt hätten.

In diesem Sinne....Düsseldorf putzen und weiterschauen.
De brauchadn eh amol oane :tongue2:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 16:32 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 19.05.16, 15:59
Beiträge: 217
Wir haben keine Antwort auf Dynamos Umstellung in der Halbzeit gefunden. Das ärgert mich maßlos, das war der Schlüssel heute. In der zweiten Halbzeit hatten wir kaum Chancen, wir haben einfach keine Mittel gefunden. Das war enttäuschend/ärgerlich zu sehen. Dieser Schachtzug Dynamos hat uns einen Punkt gekostet, weil AB offensichtlich nicht damit gerechnet hat.

Nichts desto trotz - auch nach Rückschlägen stehen wir einmal mehr auf und werden unser Ding in dieser Saison durchziehen! Die schwächelnde Fortuna wird das am Freitag zu spüren bekommen!

Und ein für alle Mal: Klassenerhalt ist immer noch ein Ziel, dass noch nicht erreicht wurde!

:jahn1:

_________________
unmöglich ist nichts


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 16:35 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 626
Heut haben wir uns selbst geschlagen Dresden darf eigentlich schon in der Halbzeit keine Chance mehr haben. Das Dresden allerdings in der 2.Halbzeit kämpferisch so zurück findet hat auch mit dem Schiri zu tun der im zweifel eigentlich immer für Dresden gepfiffen hat und so das Momentum auch auf seiten der Dresdner gebracht hat.
Mit George muss ich den Schreibern über mir recht geben er ist total außer Form schon seit Wochen sein Vorteil war aber trotzdem immer das er trotz Formschwäche kämpferisch alles probiert hat, das sah ich heute überhaupt nicht, grundsätzlich kommt er mir auch so vor als wäre er der erste der bei Erfolg die Fassung verliert, war auch nach dem Ingolstadt Spiel in der Vorrunde schon mal so. Mees hat mir eigentlich gut gefallen bis zu seiner Auswechslung.
Gegen Düsseldorf würd ich nach der Niederlage aber wieder von der Startformation anders beginnen und auf jedenfall Stolze und Nietfeld von anfang an bringen.
Trotzdem das wir in der 2.Halbzeit den Faden etwas verloren haben, wäre ein 1:1 dan schon verdient gewesen aber wie gesagt eigentlich must du sie in der 1.Halbzeit so abschießen das die 2.Halbzeit nur noch schaulaufen ist, da hatte Dresden wirklich sehr sehr sehr sehr großes Glück das uns das nicht gelungen ist.
Schwach fand ich heute Saller der einige schlechte Aktionen hatte. Ansonsten kann man der Mannschaft eigentlich keine großen Vorfwürfe machen. Mei jetzt haben wir hald wieder mal eins verloren das es ausgerechnet gegen die sein hat müssen trifft mich persönlich zwar hart ( ja ich mag keine Vereine aus dem Osten) aber ist eben so.
Weiter gehts Mund abwischen, ist nicht so schlimm.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 16:36 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 26.08.03, 0:59
Beiträge: 1160
Schlechtester Mann am Platz war der Schiri.
Gefühlt jede Aktion gegen uns gepfiffen. Der hat sich wohl zu sehr von der Kulisse beeindrucken lassen.

Das Tor von Dresden auch sehr fragwürdig. Erst wird das Foul nicht gepfiffen, dann spielt Dresden eiskalt weiter obwohl Saller verletzt am Boden liegt.
Zum Verglich: Zu Beginn des Spiels hätte Grüttner fast alleine aufs Tor ziehen können, spielt aber dann den Ball ins Seitenaus, weil ein Dresdner Verteidiger am Boden liegt...

Adamyan heute - wie auch schon in den letzten Spielen - blass. Er ist auf dem Flügel besser aufgehoben als in der Spitze. Besser wieder mal mit Nietfeld im Zentrum beginnen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 16:44 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 04.08.14, 21:25
Beiträge: 685
Wohnort: Castra Regina
Leider unnötige Niederlage. Nach unseren Chancen in der 1.HZ hätten wir den Deckel eigentlich schon drauf machen müssen. Dresden rettet sich dann in die Halbzeit und war da eigentlich schon total ideenlos. Und dann geben wir ihnen Anfang der 2.HZ durch eine dumme Aktion wieder die zweite Luft und erholen uns dann von dem Gegentor nicht mehr. Was solls. Am Freitag gegen Düsseldorf wieder daheim punkten. Mund abwischen Jahnelf und weiter.... Immer weiter!!!

_________________
Kind der Prüfeningerstrasse, treu und stolz auf Rot-Weiss!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 16:51 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 626
Jetzt nochmal die Zusammenfassung gesehen da hat sky nochmal die Lupe draufgelegt. Aus meiner sicht vor dem Tor sogar zwei krasse Fehlentscheidungen erst das Faul dan den Ball mit der Hand mitgenommen Tor hätte absolut nicht zählen dürfen riesen Sauerei zum wiederholten mal diese Saison das gleicht auch das eine Abseitstor vom George nicht annähernd mehr aus was die ganze Saison da schon läuft.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 16:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So, 19.10.03, 17:23
Beiträge: 1842
Wohnort: Regensburg
Rot-Weiss hat geschrieben:
Schlechtester Mann am Platz war der Schiri.
Gefühlt jede Aktion gegen uns gepfiffen. Der hat sich wohl zu sehr von der Kulisse beeindrucken lassen.

Das Tor von Dresden auch sehr fragwürdig. Erst wird das Foul nicht gepfiffen, dann spielt Dresden eiskalt weiter obwohl Saller verletzt am Boden liegt.
Zum Verglich: Zu Beginn des Spiels hätte Grüttner fast alleine aufs Tor ziehen können, spielt aber dann den Ball ins Seitenaus, weil ein Dresdner Verteidiger am Boden liegt...

Adamyan heute - wie auch schon in den letzten Spielen - blass. Er ist auf dem Flügel besser aufgehoben als in der Spitze. Besser wieder mal mit Nietfeld im Zentrum beginnen...


Sehe ich auch so. Ein richtiger Heim Schiri. Wir haben für jedes taktische Foul Gelb bekommen, Dresden nicht. Er hat das Momentum schon auf die Dresdner Seite gezogen. Wenn dann muss er die Linie einheitlich pfeifen.

Vor dem 1:0 war es für mich ein Foul. Vom Einsatz / Zusammenstoß muss man das Pfeifen. Nur dadurch steht der Dresdner überhaupt blank vor dem Tor. Sehr ärgerlich, da wären 3 Punkte drin gewesen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 16:57 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 626
Bubu hat geschrieben:
Rot-Weiss hat geschrieben:
Schlechtester Mann am Platz war der Schiri.
Gefühlt jede Aktion gegen uns gepfiffen. Der hat sich wohl zu sehr von der Kulisse beeindrucken lassen.

Das Tor von Dresden auch sehr fragwürdig. Erst wird das Foul nicht gepfiffen, dann spielt Dresden eiskalt weiter obwohl Saller verletzt am Boden liegt.
Zum Verglich: Zu Beginn des Spiels hätte Grüttner fast alleine aufs Tor ziehen können, spielt aber dann den Ball ins Seitenaus, weil ein Dresdner Verteidiger am Boden liegt...

Adamyan heute - wie auch schon in den letzten Spielen - blass. Er ist auf dem Flügel besser aufgehoben als in der Spitze. Besser wieder mal mit Nietfeld im Zentrum beginnen...


Sehe ich auch so. Ein richtiger Heim Schiri. Wir haben für jedes taktische Foul Gelb bekommen, Dresden nicht. Er hat das Momentum schon auf die Dresdner Seite gezogen. Wenn dann muss er die Linie einheitlich pfeifen.

Vor dem 1:0 war es für mich ein Foul. Vom Einsatz / Zusammenstoß muss man das Pfeifen. Nur dadurch steht der Dresdner überhaupt blank vor dem Tor. Sehr ärgerlich, da wären 3 Punkte drin gewesen.


Bin überzeugt das wir die auch geholt hätten nur ein nicht reguläres Tor hilft Dresden doch dabei sich nur noch hinten rein zu stellen wenn das nicht fällt hätten die in 3 Wochen noch kein tor gemacht hätten aber auch nicht auf die Art und Weise dicht machen können wie es nach dem 1:0 der Fall war.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 17:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9197
Wohnort: Naabtal
...und weil es schon so war, hätte ich auf den "fair play Preis" gern verzichtet und die Punkte mitgenommen. Bei der letzten Torchance 94 Minute wird versucht den Ball zu stoppen statt die Chance mit einem direkten Torschuss zu nutzen. Viel zu oft in der 1. HZ nochmal quer gespielt (nimm du ihn) statt auf´s Tor zu schießen. Warum nicht mal den alten Bauernspitz ausgepackt?
Da heißt es nun bis zum Freitag "üben, üben, auf das Tor knallen in jeder sich bietender Lage"!
Saller heute etwas verschlafen, George etwas pomadig, Mees untergetaucht.
Muss jetzt auch mal nachfragen: Was ist mit Hamadi Al Ghaddioui?
Wenn Hein fit ist, dann würde ich mal so auflaufen lassen.
Pentke
Hein - Nachreiner - Knoll - Hofrath
Gimber - Geipl (da Lais gesperrt)
Stolze - Adamyan
Grüttner - Nietfeld
BANK: Nandzik, Mees, George, Al Ghaddioui, Sörensen, Saller.

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 17:42 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 626
Mike a.R. hat geschrieben:
...und weil es schon so war, hätte ich auf den "fair play Preis" gern verzichtet und die Punkte mitgenommen. Bei der letzten Torchance 94 Minute wird versucht den Ball zu stoppen statt die Chance mit einem direkten Torschuss zu nutzen. Viel zu oft in der 1. HZ nochmal quer gespielt (nimm du ihn) statt auf´s Tor zu schießen. Warum nicht mal den alten Bauernspitz ausgepackt?
Da heißt es nun bis zum Freitag "üben, üben, auf das Tor knallen in jeder sich bietender Lage"!
Saller heute etwas verschlafen, George etwas pomadig, Mees untergetaucht.
Muss jetzt auch mal nachfragen: Was ist mit Hamadi Al Ghaddioui?
Wenn Hein fit ist, dann würde ich mal so auflaufen lassen.
Pentke
Hein - Nachreiner - Knoll - Hofrath
Gimber - Geipl (da Lais gesperrt)
Stolze - Adamyan
Grüttner - Nietfeld
BANK: Nandzik, Mees, George, Al Ghaddioui, Sörensen, Saller.



Ich muss dir jetzt ehrlich sagen Mike ich glaube nicht das du Hein diese Saison noch in einer Startelf sehen wirst, zumindest so lange nicht bis wir 40 Punkte haben, erst dan kannst du ihm Spielzeit geben. Er muss erst die 2.Liga annehmen und das auch wirklich für 90 min. Als alternative um auf eine Spielsituation zu reagieren vielleicht ja kommt drauf an wie nah er sich an die Mannschaft kämpft. Meine Meinung ist das wir mehr als Kurzeinsätze nicht sehen werden.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 18:56 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Beiträge: 180
Unnötige Niederlage , weil wir zur Pause schon deutlich führen müßten .
Torabschlußgeilheit geht und schon seit einigen Spielen ab und , wenn dann stümperhafte Versuche ( George, Saller, Geipl, Hofrath ).
Häufig fehlender Blick für den freien Mitspieler in aussichtsreichsten Situationen ( George, Adamyan, Lais, Mees ).
Saller mit vielen Abspielfehlern heute schwach , dazu das Pech ,dass er gefoult wird , der Schiri laufen läßt und das heute entscheidende Tor fällt , für eine Mannschaft ,die völlig verunsichert war und um den Abschuss bettelte .
Hofrath gefiel mir auch nicht , versuchte kaum zur Grundlinie zu kommen . Seine Flanken waren ungefährlich .
Grüttner und Adamyan haben leider klare Einschußmöglichkeiten wieder einmal nicht genutzt.
Dennoch , man muß in Dresden die Dynamos erst mal so an die Wand spielen , wie unsere Burschen das getan haben , in HZ 1.
Jetzt gilt es am Freitag gegen Fortuna diese Niederlage vergessen zu machen . Ich weiß, AB und die Mannschaft haben die Möglichkeiten dazu . Leider fehlt uns dann der offensiv gute Lais . Ich würde gerne folgende erste Elf sehen :
Pentke
Saller Nachreiner Knoll Nandzik
Gimber Geipl
George , Adamyan, Vrenezi
Grüttner


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 19:57 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 10.07.07, 8:05
Beiträge: 737
Wohnort: On the wrong side of heaven
Rot-Weiss hat geschrieben:
Schlechtester Mann am Platz war der Schiri.
Gefühlt jede Aktion gegen uns gepfiffen. Der hat sich wohl zu sehr von der Kulisse beeindrucken lassen.

Das Tor von Dresden auch sehr fragwürdig. Erst wird das Foul nicht gepfiffen, dann spielt Dresden eiskalt weiter obwohl Saller verletzt am Boden liegt.
Zum Verglich: Zu Beginn des Spiels hätte Grüttner fast alleine aufs Tor ziehen können, spielt aber dann den Ball ins Seitenaus, weil ein Dresdner Verteidiger am Boden liegt...

Adamyan heute - wie auch schon in den letzten Spielen - blass. Er ist auf dem Flügel besser aufgehoben als in der Spitze. Besser wieder mal mit Nietfeld im Zentrum beginnen...


Sehe ich genauso. Würde mir Adamyan auf dem Flügel wünschen und Jonas als zweite Spitze. Nietfeld ist eiskalt vorm Tor. Zudem Stolze mal eher oder als Starter für Jann George...

_________________
Facit omnia voluntas
It pays to be a winner

Learn2fight.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 21:08 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 25.05.07, 14:10
Beiträge: 336
Wohnort: Tettenagger
In der ersten Hälfte ist man leider mit den Möglichkeiten sehr fahrlässig umgegangen.
Aber was solls. Jede Serie endet einmal :jahn1:

_________________
Förderverein Bairische Sprache und Dialekte
Bairischer Sprachpreis 2005: Alfred Reisinger
Bairischer Sprachpreis 2006: Papst Benedikt XVI
Bairischer Sprachpreis 2007: Haindling
" Vermeidet Wörter wie Tschüß, lecker,Jungs, nee, geil,kucken ect"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 21:42 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 30.03.17, 22:11
Beiträge: 696
Nun aus Dresden zurück und etwas enttäuscht.


Etwas zum Spiel:

1 HZ waren wir besser, klar nur war Dresden wirklich schwach und hat uns mit vielen Fehlern zum Tore schießen eingeladen,
aber wir konnten die Fehler nicht nutzen. Die Schüsse von Mees , Grüttner und Adamyan waren leider nur bessere Rückgaben.
Zudem hatten wir im MF durch Geipl, George und Mees ebenfalls viele leichte Ballverluste.

2. Hz durch den Wechsel von Kone ging zeitweise die Ordnung komplett verloren. Leider war er für alle unsere 'Abwehrspieler zu
schnell. Zudem mußten nach unnötigen Ballverlusten in der Offensive Nachreiner, Knoll sowie Lais in HZ1, 3 gelbe Karten für
taktische Folus schlucken.
Auch vor dem Tor gab es einen harten Zweikampf von Saller geben Breko der spielt den Ball weiter dann folgt ein klares
Foul an Hofrath und die folgende Ballmitnahme erfolgt klar mit der Hand, bevor Breko das Tor macht. Saller
liegt am Boden der Sieber lässt im Gegensatz zur 1 HZ weiterspielen. (Grüttner allein vorm Tor.)
Danach die fragwürdige Si­tu­a­ti­on von Röser im 16er gegen Pentke wo man auch mind. die gelbe Karte ziehen kann.
Zudem waren wir 10 Min aus den Spiel.
Durch die Wechsel von Gimber, Nietfeld und Stolze kam nochmals frischer Wind in die Partie.
Leider konnten wir unserer Möglichkeiten nicht nutzen. Grüttner nach Vorarbeit von Stolze und Nietfeld, 5 Meter
frei vorm Tor, und schießt den Torwart ab. Danach einige male zu Ballverliebt siehe Adamyan usw.

Klar war das wir mal wieder verlieren werden, aber ich finde schon wie in anderen Spielen kamen die Wechsel viel zu spät.

Und Gimber hätte uns mehr Sicherheit in der Mitte gegeben, Geipl ist noch weit weg von seiner Form.
Das selbe gilt für mich für Mees und George, der heute mind. 80% seiner Bälle verloren hat, und sich nach seiner
Auswechslung noch aufregt.

Egal wir brauchen und werden noch 3 Siege holen.

Jetzt gibt's a Weißbier und morgen guck im mir das ganze in Ruhe an.

lg Herbert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 22:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9197
Wohnort: Naabtal
:arrow: PRESSEKONFERENZ

:arrow: VIDEO vom Spiel mal aus Zuschauer Sicht

Sportschau mit Grüttner Interview:
http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga2/spielbericht-dynamo-dresden-jahn-regensburg-100.html

Da sieht man mal wieder bei den Spieldaten: Es zählt nur die erste Zeile der Tabelle Bild
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2017-18/23/3828085/0/default/0/default/spieldaten_dynamo-dresden-65_jahn-regensburg-1377.html

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 22:57 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Beiträge: 617
Wohnort: Düsseldorf
Kaum denkt man es geht mal mehr, kommt von irgendwo ein Dämpfer her...

Ich ärgere mich. Weil ich die Spielweise arrogant und pomadig fand und viel mehr drin war.

Chancenwucher in der 1. HZ, kaum Chancen in der 2. HZ...

Außerdem bin ich mal wieder der Meinung, dass wir viel zu nett sind. Grüttner spielt den Ball ins Aus, statt eine vielversprechende Situation weiterzuspielen. Charakterlich super. Aber wann hat uns das mal jemand gedankt? Dresden jedenfalls nicht, die nach einem Foul gleich mal das Ding in unser Tor versenken...

Und jetzt bitte die Fortuna platt machen, damit ich wenigstens nächste Woche wieder dämlich grinsend ins Büro spazieren kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18.02.18, 23:10 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 26.08.03, 0:59
Beiträge: 1160
Sehr fragwürdig auch, dass der Karate-Kick gegen Pentke nicht mal mit Gelb geahndet wurde. Meiner Meinung nach hätten mir sogar Rot geben können!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 19.02.18, 1:25 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3880
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Hatte mit so einem Spiel schon gerechnet, der angeschlagene Boxer kam einmal zum Schlag (wenn auch irregulär das Foul an Hofrath muss man pfeifen!) den wir trotz mehrfacher Chancen nicht mehr kontern konnten. Zudem war ein Freund von mir dabei, welcher zuletzt die Auswärtsspiele in Sandhausen und Aue sah, aber keine Sorge beim nächsten Spiel in Braunschweig ist er definitiv nicht dabei.^^ :wink:
Das Spiel erinnerte mich etwas an das Bochum-Spiel, aber vllt besser so, so hören manche Träumereien auf und man bauscht außenherum die Spiele nicht mehr allzu sehr auf (wenn ich da nur an den letzten Kicker-Artikel denke oder vorhin an den BR-Bericht, wo der Moderator sagte wir wären raus aus dem Aufstiegskampf (waren wir überhaupt richtig drin :rolleyes: )).
Die erste HZ war von uns relativ gut, man ließ Dresden mit zunehmender Spieldauer immer weniger Freiräume und hätte einfach treffen müssen. Rächte sich in HZ 2, wo man von Beginn bis ca. der 75.Minute keinen richtigen Zugriff mehr auf das Spiel hatte. Am Ende probierte man es dann zu sehr mit der Brechstange, hätte aber zB kurz vor Ende einfach die Chance auch nutzen müssen.
Umwerfen wird uns die Pleite nicht, auch wenn zumindest definitiv ein Punkt drin gewesen wäre.
Der Schiri tat halt auch sein Übriges, allerdings ist in erster Linie selbstverständlich das Team schuld, wenn es seine Chancen nicht nutzt.
Mees und George würde ich am Freitag draußen lassen. Vor allem George teilweise pomadige Spielweise ist für unser Spiel nicht förderlich, bezeichnend die Szene als er die Arme hochriss und sich beschwerte, dass sich keiner anbietet obwohl er selbst einfach stehen bleibt und am Ende den Ball verlor. Würde Sargis wieder auf links außen spielen lassen, im Sturm auf Nietfeld setzen (Hamadi kann man einfach nicht beurteilen, weil er erneut nicht mal im Kader war) und für George würde ich auf Stolze setzen.
Hofrath sah ich nicht mal wirklich schlecht, machte für mich ein solides Spiel.
Gimber wird Lais am Freitag ersetzen, dass ist ohnehin klar.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 19.02.18, 10:16 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Beiträge: 617
Wohnort: Düsseldorf
Jahnboy hat geschrieben:
Das Spiel erinnerte mich etwas an das Bochum-Spiel, aber vllt besser so, so hören manche Träumereien auf und man bauscht außenherum die Spiele nicht mehr allzu sehr auf (wenn ich da nur an den letzten Kicker-Artikel denke oder vorhin an den BR-Bericht, wo der Moderator sagte wir wären raus aus dem Aufstiegskampf (waren wir überhaupt richtig drin :rolleyes: )).


Ich frage mich hier gerade eher, wer denn dann laut BR Reporter überhaupt noch im Aufstiegskampf drin ist?
Kiel, welches nach ihrem zehnten sieglosen Spiel nicht in der Lage ist Zuhause gegen Aue eine 2:0 Führung über die Zeit zu bringen?
Duisburg, welches offensichtlich gegen Teams aus der oberen Tabellenhälfte kaum Land sieht und einen Punkt mehr als wir hat?
Ingolstadt, welches regelmäßig Punkte liegen lässt und genauso viele hat wie wir, zusätzlich aber wieder enorme Unruhe im Umfeld aufkommt?
Gratulieren wir also Sandhausen, welche souverän den Tabellenletzten abgeschossen haben zum Aufstieg. Die 2 Punkte Vorsprung sind ja schließlich nicht mehr aufzuholen trotz Heimspiel was wir gegen die noch vor der Brust haben...

Auch letzte Saison gab es immer mal wieder Spiele, die aufkommende Hoffnungen auf „mehr“ wieder zunichte gemacht hatten (Bremen II, Lotte oder man denke insbesondere an die verdaddelte 2:0 Führung gegen Köln)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 19.02.18, 11:27 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 16.05.17, 16:40
Beiträge: 608
ich sehe die Niederlage in Dresden mit einem weinenden Auge und einem realitätsnahem Auge.
Wir sollten doch zur Kenntnis nehmen, dass die Hoffnungen auf einen Relegationsplatz so lange überhaupt keine Berechtigung haben, so lange wir unser eigentliches Saisonziel, 40 Punkte, nicht erreicht haben !
Es ist noch nicht in Stein gemeisselt, dass wir die nächsten Spiele gewinnen.
Noch feheln uns 7 Punkte zum ersten Ziel.
Erst dann können wir ggf. weiter schauen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 19.02.18, 11:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9197
Wohnort: Naabtal
Rot-Weiss hat geschrieben:
Sehr fragwürdig auch, dass der Karate-Kick gegen Pentke nicht mal mit Gelb geahndet wurde. Meiner Meinung nach hätten mir sogar Rot geben können!

Habe nochmal über den Schieri nachgedacht, nachdem ich die Spielberichte angesehen habe.
Vermutung: Der Berliner Daniel Siebert hat unser Relegationsspiel gegen 60 in der Allianzarena gepfiffen.
Nachdem er gemerkt hat, dass er in diesem Spiel 1860 in die Bedeutungslosigkeit geschickt hat - er selbst konnte ja nichts dafür, denn der Jahn riss mit einer seiner besten Leistung 60 aus allen Träumen - hatte er vielleicht noch irgendwo in einem Hinterstübchen des unbewussten schlechten Gewissens noch einen Zettel der Wiedergutmachung liegen.
Anders kann ich mir das nicht vorstellen, dass ER:
Nachreiner, Knoll, Gimber und Lais die gelbe Karte zeigte und den Dresdnern nur einmal.
Noch dazu war das Foul von Lais absolut nicht gelbwürdig.
Zwei dicke Fehler beim 0:1
Erstens hätte er wegen Foulspiel abpfeifen müssen und dann hat er auch noch weiterspielen lassen, obwohl der Ball mit der Hand mitgenommen wurde.
In der zweiten HZ dann ein Handspiel im Strafraum der Dresdner. Seine Pfeife blieb aber stumm.

Aber was soll´s in Pauli hat man auch ein 2,5 meter Abseits nicht gesehen ... Pech eines Aufsteigers halt.

Man zieht daraus hoffentlich die Motivation gegen Düsseldorf den möglichen 3er nachzuholen.

VIDEO

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Aktuelle Zeit: Do, 18.10.18, 21:21


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.