Fahrplan zum Klassenerhalt

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

A-B-oderC

A) noch zwei Siege = Klassenerhalt
1
7%
B) noch fünf Siege = einstelliger Tabellenplatz
10
67%
C) noch acht Siege = Aufstiegsrelegation
4
27%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 15

Eigenkapitalist
Benutzer
Beiträge: 620
Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Eigenkapitalist » Do, 08.02.18, 13:32

Dass selbst diese ganzen äußerst pessimistischen Tipps zum Klassenerhalt reichen würden, macht mich sehr zuversichtlich. Hier meine Prognose:
Heidenheim (H) 3
Dresden (A) :3
Düsseldorf (H) :1
Braunschweig (A) :1
Sandhausen (H) :3
Berlin (A) :1
Aue (H) :3
Kaiserslautern (A) :3
Fürth (A) :3
St. Pauli (H) :3
Duisburg (A) :3
Darmstadt (H) :1
Bochum (A) :1
und somit 59 Punkte

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 629
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Westtribühne » Do, 08.02.18, 13:42

Eigenkapitalist hat geschrieben:und somit 59 Punkte
Wenn ich das richtig sehe, würden wir nach Deiner Prognose kein Spiel mehr verlieren ?
Glaube ich einfach nicht !
Da wird uns das Eigenkapital nicht reichen oder anders gesagt: Da bleibt uns der Schnabel trocken !

Eigenkapitalist
Benutzer
Beiträge: 620
Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Eigenkapitalist » Do, 08.02.18, 16:37

Es war auch mehr ein „Gegenentwurf“ zu den oben eher „pessimistisch-realistischen“ Tipps gemeint. Ich denke, keiner meiner Tipps ist absurd, als Gesamtergebnis natürlich ziemlich optimistisch, aber eben nicht völlig absurd, sollten wir so weiterspielen wie in den letzten 10 Spieltagen.
Wie unser Cheftrainer so schön sagte: wir können gegen jeden Gegner in der Liga verlieren. Aber eben auch gegen jeden gewinnen.

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 199
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von finzelberg » Do, 08.02.18, 19:47

Eigenkapitalist hat geschrieben:Es war auch mehr ein „Gegenentwurf“ zu den oben eher „pessimistisch-realistischen“ Tipps gemeint. Ich denke, keiner meiner Tipps ist absurd, als Gesamtergebnis natürlich ziemlich optimistisch, aber eben nicht völlig absurd, sollten wir so weiterspielen wie in den letzten 10 Spieltagen.
Wie unser Cheftrainer so schön sagte: wir können gegen jeden Gegner in der Liga verlieren. Aber eben auch gegen jeden gewinnen.
Hallo Eigenkapitalist :waving:
Du bist hier im faschen Thread . Du müßtest unter "Fahrplan zur Buli -Relegation " posten :lol3:
Übrigens : Ich bin auch der Meinung ,wie oben geschrieben , dass es realistisch ist zu spekulieren ob wir die 50 Punkte Marke knacken oder in den Vierzigern einlaufen werden . (Alles grandios :clap: )

Benutzeravatar
Bernhardswalder
Benutzer
Beiträge: 138
Registriert: Do, 01.06.17, 0:11
Wohnort: Gemeinde Bernhardswald (Lkr. Rgb.)

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Bernhardswalder » Fr, 09.02.18, 0:32

Ich denke wir schaffen den Klassenerhalt, am Ende dürften es - Stand jetzt - so um die 45 Punkte sein. Ein Scheitern kann ich mir nicht mehr vorstellen obwohl es theoretisch möglich ist....siehe Würzburg letztes Jahr. Die hatten aber einen anderen Spielstil.

Was mir mehr Sorgen macht ist die kommende Saison. Die Leihspieler können wir womöglich nicht halten/kaufen und andere Vereine werden auf unsere Spieler wie Marvin Knoll und Co. sicher aufmerksam ein Auge werfen. :-| Und dann ist da noch die Frage ob wir unseren hervorragenden, ursympathischen Trainer halten können. Dass er mal in der Bundesliga trainiert ist keine Frage, der Karriereschritt wird sicherlich erfolgen. Aber können wir ihn noch eine weitere Saison halten?

Die nächste Saison wird schwerer. Wir sind dann kein Underdog mehr. Und einige Spieler werden wir nicht halten können. Naja, schauma mal dann seng' mas scho. :jahn1:
Preißn? Dene wern ma AF'ZÜNDN! :-D

Eigenkapitalist
Benutzer
Beiträge: 620
Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Eigenkapitalist » Fr, 09.02.18, 10:13

Bernhardswalder hat geschrieben:Ich denke wir schaffen den Klassenerhalt, am Ende dürften es - Stand jetzt - so um die 45 Punkte sein. Ein Scheitern kann ich mir nicht mehr vorstellen obwohl es theoretisch möglich ist....siehe Würzburg letztes Jahr. Die hatten aber einen anderen Spielstil.
Klar ist es theoretisch noch möglich. Aber Würzburg kann da nicht mehr als Beispiel herhalten, da wir jetzt schon in den ersten vier Rückrundenspielen mehr Punkte geholt haben als Würzburg in der gesamten Rückrunde. Ein Abstieg wäre also eine komplett neue Dimension des Scheiterns.
Bernhardswalder hat geschrieben: Was mir mehr Sorgen macht ist die kommende Saison. Die Leihspieler können wir womöglich nicht halten/kaufen und andere Vereine werden auf unsere Spieler wie Marvin Knoll und Co. sicher aufmerksam ein Auge werfen. :-| Und dann ist da noch die Frage ob wir unseren hervorragenden, ursympathischen Trainer halten können. Dass er mal in der Bundesliga trainiert ist keine Frage, der Karriereschritt wird sicherlich erfolgen. Aber können wir ihn noch eine weitere Saison halten?
Dem stimme ich wiederum zu. Ich kann mir gut vorstellen, dass die ganzen Geier und Hyänen da oben schon auf einige Spieler/Funktionäre gucken. Da können wir nur hoffen noch möglichst viele Punkte zu sammeln um den Avancen durch mehr Fernsehgelder besser Paroli bieten zu können.

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 629
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Westtribühne » Fr, 09.02.18, 10:28

Bernhardswalder hat geschrieben:Was mir mehr Sorgen macht ist die kommende Saison. Die Leihspieler können wir womöglich nicht halten/kaufen und andere Vereine werden auf unsere Spieler wie Marvin Knoll und Co. sicher aufmerksam ein Auge werfen. :-| Und dann ist da noch die Frage ob wir unseren hervorragenden, ursympathischen Trainer halten können. Dass er mal in der Bundesliga trainiert ist keine Frage, der Karriereschritt wird sicherlich erfolgen. Aber können wir ihn noch eine weitere Saison halten?
Nun, da halten sich meine Sorgen in Grenzen.
Keiner der Leihspieler ist unverzichtbar ! Die machen zwar ihre Sache recht gut aber die Mannschaft kann das auch ohne Gimber, Sörensen, Stolze, Mees und Weiss. Schaun mir einfach mal, wer von denen am Samstag in der Startelf steht. Und im übrigen ist es noch lange nicht gesagt, dass es nicht CK gelingt, den einen oder anderen an den Jahn dauerhaft zu binden.
Was unsere eigenen Spieler wie Knoll, Adamiyan und Co. angeht, so haben diese gültige Verträge, aus denen sie rausgekauft werden müssten. Dies wiederum würde für den Jahn die Möglichkeit eröffnen sich adäquat zu verstärken.
Wo ich dem Bernhardswalder generell recht gebe ist, dass das zweite Jahr in der Liga schwierig ist.
Man sieht es derzeit an Dynamo Dresden.

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 199
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von finzelberg » Sa, 10.02.18, 15:39

finzelberg hat geschrieben:
finzelberg hat geschrieben:Fürth und Union trennen ganze 9 Punkte .
Alles sehr eng beisammen , lediglich Kaiserslautern halte ich für zu schwach den Abstieg vermeiden zu können .
Wir konnten ,zumindest für mich überraschend , bis auf eine Ausnahme mit allen (!) Gegner mithalten.
Lediglich Mitaufsteiger Kiel spielte uns schwindlig . Da wäre auch ein torverhältnisvernichtendes Ergebnis möglich gewesen.
Ich erwarte auch für die Rückrunde ein enges Tableau von Platz 5/6 bis 17.
Daher werden wir schon noch 19 Punkte benötigen . Vielleicht sogar so ,etwas besser:
Heim :
DSC 1
FCI -
FCH 1
FD -
Aue 3
SVS 1
Pauli 3
D98. 3
Auswärts :
FCN -
Union 1
DD 3
Kiel -
EB -
FCK 3
Fürth -
MSV 1
vfL 3

:jahn3:
Jetzt also plus 7 :dance: gegenüber Fahrplan ! Ab jetzt lautet die Frage unter oder über 50 ( FÜNFZIG)Punkte :jahn3:
Jetzt schon plus 9 gegenüber Fahrplan :clap: Also über 50 Punkte :jahn2:

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 199
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von finzelberg » So, 11.02.18, 11:52

...oder so ,je nachdem wo man sich selbst sieht auf dem Kontinuum Pessimist- Optimist :
Aus den restlichen 12 Begegnungen
A) noch zwei Siege = Klassenerhalt
B) noch fünf Siege = einstelliger Tabellenplatz
C) noch acht Siege = Aufstiegsrelegation

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9273
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Mike a.R. » So, 11.02.18, 12:07

finzelberg hat geschrieben:...oder so ,je nachdem wo man sich selbst sieht auf dem Kontinuum Pessimist- Optimist :
Aus den restlichen 12 Begegnungen
A) noch zwei Siege = Klassenerhalt
B) noch fünf Siege = einstelliger Tabellenplatz
C) noch acht Siege = Aufstiegsrelegation
...dann wollen wir mal voten :dance:
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Rasky
Benutzer
Beiträge: 482
Registriert: Sa, 04.06.16, 20:46

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Rasky » So, 11.02.18, 12:48

Mike a.R. hat geschrieben:
finzelberg hat geschrieben:...oder so ,je nachdem wo man sich selbst sieht auf dem Kontinuum Pessimist- Optimist :
Aus den restlichen 12 Begegnungen
A) noch zwei Siege = Klassenerhalt
B) noch fünf Siege = einstelliger Tabellenplatz
C) noch acht Siege = Aufstiegsrelegation
...dann wollen wir mal voten :dance:
Ich nehm mal Antwort B
Ein einstelliger Tabellenplatz wären ab ca.10 Mio Fernsehgeld aufwärts.
Das hört sich schon anders an als 6,4 Mio damit kannst schon mal was anfangen,
zb. Spieler kaufen oder ablösen.

Eigenkapitalist
Benutzer
Beiträge: 620
Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Eigenkapitalist » So, 11.02.18, 14:06

Rasky hat geschrieben: Ein einstelliger Tabellenplatz wären ab ca.10 Mio Fernsehgeld aufwärts.
Das hört sich schon anders an als 6,4 Mio damit kannst schon mal was anfangen,
zb. Spieler kaufen oder ablösen.
Leider ist das nicht so einfach, da die letzten 5 Jahre in die Wertung reinfließen. Auch bei einem einstelligen Tabellenplatz wären wir, je nachdem welcher Platz es konkret wird und wer noch auf und absteigt schlechtestenfalls sogar immer noch auf dem vorletztem Platz der Fernsehgeldrangliste. Lediglich bei einem weiteren Aufstieg könnten wir instantan einen weiten Sprung nach oben machen.

momei
Benutzer
Beiträge: 2074
Registriert: So, 03.06.12, 19:01
Wohnort: Regenstauf

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von momei » So, 11.02.18, 18:06

Eigenkapitalist hat geschrieben:
Rasky hat geschrieben: Ein einstelliger Tabellenplatz wären ab ca.10 Mio Fernsehgeld aufwärts.
Das hört sich schon anders an als 6,4 Mio damit kannst schon mal was anfangen,
zb. Spieler kaufen oder ablösen.
Leider ist das nicht so einfach, da die letzten 5 Jahre in die Wertung reinfließen. Auch bei einem einstelligen Tabellenplatz wären wir, je nachdem welcher Platz es konkret wird und wer noch auf und absteigt schlechtestenfalls sogar immer noch auf dem vorletztem Platz der Fernsehgeldrangliste. Lediglich bei einem weiteren Aufstieg könnten wir instantan einen weiten Sprung nach oben machen.
Hier ist auch die Tabelle bei aktuellen Tabellenstand der ersten drei Liegen. Wir wären auf Platz 15 und würden 6.275 T€ bekommen.

http://www.fernsehgelder.de/2018-19/bestand/

Eigenkapitalist
Benutzer
Beiträge: 620
Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Eigenkapitalist » So, 11.02.18, 18:09

momei hat geschrieben:
Eigenkapitalist hat geschrieben:
Rasky hat geschrieben: Ein einstelliger Tabellenplatz wären ab ca.10 Mio Fernsehgeld aufwärts.
Das hört sich schon anders an als 6,4 Mio damit kannst schon mal was anfangen,
zb. Spieler kaufen oder ablösen.
Leider ist das nicht so einfach, da die letzten 5 Jahre in die Wertung reinfließen. Auch bei einem einstelligen Tabellenplatz wären wir, je nachdem welcher Platz es konkret wird und wer noch auf und absteigt schlechtestenfalls sogar immer noch auf dem vorletztem Platz der Fernsehgeldrangliste. Lediglich bei einem weiteren Aufstieg könnten wir instantan einen weiten Sprung nach oben machen.
Hier ist auch die Tabelle bei aktuellen Tabellenstand der ersten drei Liegen. Wir wären auf Platz 15 und würden 6.275 T€ bekommen.

http://www.fernsehgelder.de/2018-19/bestand/
Wir würden also trotz so einer starken Platzierung und generell ansteigender Fernsehgelder weniger kriegen als jetzt? Gab es mal wieder eine Umverteilung von unten nach oben?

Nachtrag: Du hast nur die Säule "Bestand" verlinkt. Insgesamt würden wir nach jetzigem Stand 7,4 Millionen Euro bekommen.

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 199
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von finzelberg » Mo, 12.03.18, 16:17

finzelberg hat geschrieben:
finzelberg hat geschrieben:
finzelberg hat geschrieben:Fürth und Union trennen ganze 9 Punkte .
Alles sehr eng beisammen , lediglich Kaiserslautern halte ich für zu schwach den Abstieg vermeiden zu können .
Wir konnten ,zumindest für mich überraschend , bis auf eine Ausnahme mit allen (!) Gegner mithalten.
Lediglich Mitaufsteiger Kiel spielte uns schwindlig . Da wäre auch ein torverhältnisvernichtendes Ergebnis möglich gewesen.
Ich erwarte auch für die Rückrunde ein enges Tableau von Platz 5/6 bis 17.
Daher werden wir schon noch 19 Punkte benötigen . Vielleicht sogar so ,etwas besser:
Heim :
DSC 1
FCI -
FCH 1
FD -
Aue 3
SVS 1
Pauli 3
D98. 3
Auswärts :
FCN -
Union 1
DD 3
Kiel -
EB -
FCK 3
Fürth -
MSV 1
vfL 3

:jahn3:
Jetzt also plus 7 :dance: gegenüber Fahrplan ! Ab jetzt lautet die Frage unter oder über 50 ( FÜNFZIG)Punkte :jahn3:
Jetzt schon plus 9 gegenüber Fahrplan :clap: Also über 50 Punkte :jahn2:
So jetzt + 11 Punkte gegenüber Fahrplan :rotfl: grandios ,unglaublich ,historisch :jahn2:

Philipp9696
Benutzer
Beiträge: 453
Registriert: Di, 10.04.12, 14:53

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Philipp9696 » Di, 13.03.18, 16:29

Meint ihr der Jahn beantragt eine Lizenz zur 1. Bundesliga?

momei
Benutzer
Beiträge: 2074
Registriert: So, 03.06.12, 19:01
Wohnort: Regenstauf

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von momei » Di, 13.03.18, 16:52

Philipp9696 hat geschrieben:Meint ihr der Jahn beantragt eine Lizenz zur 1. Bundesliga?
Ja klar! Warum auch nicht? Macht so gut wie überhaupt keinen Mehraufwand, da das Stadion Ertligatauglich ist! Und außerdem wäre es grob fahrlässig dies nicht zu tun.

Hans_Jakob
Benutzer
Beiträge: 639
Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Hans_Jakob » Di, 13.03.18, 16:59

Darüber sollten wir uns wirklich keine Sorge machen das wäre höchst unprofessionel und unverzeilich wenn das nicht geschehen wäre. CK passiert das sicher nicht er weis selber wenn das versäumt worden wäre, wäre er in Regensburg nicht mehr tragbar.
Schön hier zu sein :)

Benutzeravatar
julistfan
Benutzer
Beiträge: 1562
Registriert: Di, 22.03.05, 9:08
Wohnort: Im Exil: München

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von julistfan » Di, 13.03.18, 17:34

momei hat geschrieben:
Philipp9696 hat geschrieben:Meint ihr der Jahn beantragt eine Lizenz zur 1. Bundesliga?
Ja klar! Warum auch nicht? Macht so gut wie überhaupt keinen Mehraufwand, da das Stadion Ertligatauglich ist! Und außerdem wäre es grob fahrlässig dies nicht zu tun.
Wurde schon mehrmals vom Verein bestätigt.
Viele Grüße, ein Gutmensch

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 629
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Westtribühne » Di, 13.03.18, 17:47

bei Spielbeginn gegen Union Bernlin haben wir die angestrebten 40 Punkte.
Mehr dürfen es gerne werden !

Philipp9696
Benutzer
Beiträge: 453
Registriert: Di, 10.04.12, 14:53

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Philipp9696 » Mi, 14.03.18, 9:03

julistfan hat geschrieben:
momei hat geschrieben:
Philipp9696 hat geschrieben:Meint ihr der Jahn beantragt eine Lizenz zur 1. Bundesliga?
Ja klar! Warum auch nicht? Macht so gut wie überhaupt keinen Mehraufwand, da das Stadion Ertligatauglich ist! Und außerdem wäre es grob fahrlässig dies nicht zu tun.
Wurde schon mehrmals vom Verein bestätigt.
Ok, davon hab ich noch nichts mitbekommen :wink:

Towerman
Moderator
Beiträge: 5303
Registriert: Sa, 18.10.03, 13:33
Wohnort: Riegling

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Towerman » Sa, 17.03.18, 14:39

Wahnsinn, wie die Kellerkinder punkten. :sterne:

Mit "nur" 41 Punkten wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit in die Relegation gegen den Dritten der 3. Liga gehen.

Sherlock
Benutzer
Beiträge: 158
Registriert: Mi, 31.05.17, 15:42

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Sherlock » Sa, 17.03.18, 15:19

Seh ich auch so.

Auch wenn wir historische 40 Punkte haben und damit unser Saisonziel offiziell erreicht haben fühl ich uns noch nicht ganz save.

Bochum auch schon wieder gewonnen :confused:

Mal hoffen dass Aue am Montag nicht gegen Fürth gewinnt

Einfach beim nächsten Heimspiel Aue schlagen und dann sollten wir durch sein.

Towerman
Moderator
Beiträge: 5303
Registriert: Sa, 18.10.03, 13:33
Wohnort: Riegling

Re: Fahrplan zum Klassenerhalt

Beitrag von Towerman » Sa, 17.03.18, 15:25

Sherlock hat geschrieben:...
Bochum auch schon wieder gewonnen :confused:..
Lukas Hinterseer hat mit seinem Dreierpack dafür gesorgt, dass Bochum aufatmen kann.

--
Sherlock hat geschrieben:...Mal hoffen dass Aue am Montag nicht gegen Fürth gewinnt...
Ich gehe davon aus, dass Aue am Mo. gegen Fürth mit einem Tor Unterschied gewinnt.

Die "kratzen und beißen" (jetzt) alle und lehnen sich somit gegen Platz 16 auf.

--

Die 2. BL-Saison 1995/96
http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... eltag.html
wird von dieser Saison vermutlich in mindestens 2 Punkten getoppt werden.

1.) Die Punktedifferenz zwischen dem Tabellenvierten und dem Tabellen-Fünfzehnten wird nach 34 Spieltagen im Vergleich zu 1995/96 weniger als 10 Zähler betragen.
2.) Der Tabellen-Sechzehnte wird nach 34 Spieltagen mehr als 37 Punkte aufweisen.

Diese Saison wird mit der Saison 1995/96 indes vermutlich eines gemeinsam haben
:arrow: Den 3. Platz wird zum Saisonende ein Aufsteiger einnehmen.

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa