Aktuelle Zeit: Sa, 18.08.18, 14:39




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Fallen viele Tore?
Null 0%  0%  [ 0 ]
1 bis 2 47%  47%  [ 8 ]
3 bis 4 53%  53%  [ 9 ]
5 bis 6 0%  0%  [ 0 ]
noch mehr 0%  0%  [ 0 ]
Abstimmungen insgesamt : 17
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 26.11.17, 13:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9132
Wohnort: Naabtal
Am Sonntag den 3.12.2017 um 13:30 Uhrgeht es nach Darmstadt.
Die Lilien, die letztes Jahr noch in der 1. Bundesliga beheimatet waren, sind der Gastgeber.
1898 gegen 1889, zwei alte Traditionsvereine treffen sich mal wieder zu einem Punktspiel.

Nicht nur die Ziffern der Gründungsjahre sind zum verwechseln ähnlich, auch das Rauf und Runter in den Ligen haben beide Vereine durchlebt.
Allerdings hat unser SSV bisher noch nie in der 1. Bundesliga gespielt. Aber was noch nicht war könnte ja irgendwann auch mal werden. Ausschließen kann man nichts, weil Jahnsinn eben oft auch Wahnsinn sein kann - in alle Richtungen wie wir wissen.

Es treffen zwei alte Bekannte aufeinander und man hat schon so manches Ergebnis dabei erzielt.

Die höchsten Ergebnisse gab es:
05.11.2005 Regensburg 7:2 Darmstadt
16.11.2002 Regensburg 5:0 Darmstadt
17.09.1972 Darmstadt 5:0 Regensburg
07.04.1977 Darmstadt 4:0 Regensburg
09.03.1974 Regensburg 0:4 Darmstadt

Wobei mir das 7:2 vom 05.11.2005 immer in Erinnerung bleiben wird.
Fußballgott Enrico Kern traf 3 mal ins Tor, die weiteren Treffer gelangen Alder, Toppmöller, Jarosch und Schmid. Ein gewisser Dennis Grassow spielte damals noch bei den 98ern und traf in der 43. Minute zum 2:4 für Darmstadt. Nach der Halbzeit fing sich DA98 noch 3 Buden ein.

Wie hat hat man sonst noch gegen die alten Bekannten aus Südhessen gespielt:

2. Bundesliga
09.04.1977 Darmstadt - SSV Jahn 4:0 (1:0)
05.11.1976 SSV Jahn - Darmstadt 1:0 (0:0)
29.05.1976 Darmstadt - SSV Jahn 0:1 (0:1)
29.11.1975 SSV Jahn - Darmstadt 3:3 (0:1)

3. Liga
15.02.2014 Darmstadt - Regensburg 2:1 (1:0)
31.08.2013 Regensburg - Darmstadt 2:0 (1:0)
13.03.2012 Regensburg - Darmstadt 2:1 (0:1)
20.08.2011 Darmstadt - Regensburg 1:1 (1:0)

Regionalliga Süd (2000-2008)
06.05.2006 Darmstadt - Regensburg 2:0 (0:0)
05.11.2005 Regensburg - Darmstadt 7:2 (4:2)
08.05.2005 Darmstadt - Regensburg 1:1 (0:0)
29.10.2004 Regensburg - Darmstadt 0:1 (0:0)
08.06.2003 Darmstadt - Regensburg 1:3 (0:2)
16.11.2002 Regensburg - Darmstadt 5:0 (2:0)
11.05.2002 Regensburg - Darmstadt 2:0 (1:0)
04.11.2001 Darmstadt - Regensburg 0:2 (0:0)
07.04.2001 Darmstadt - Regensburg 3:1 (1:0)
23.09.2000 Regensburg - Darmstadt 3:2 (0:0)

In Darmstadt hat man 3 x gewonnen, 2x Remis gespielt und 4 x verloren.
Unsere Auswärts-Bilanz könnte sich nun am 3.12.2017 ausgleichen.
Im DFB-Pokal hat man bereits gegen diese Mannschaft der Darmstädter gespielt und gewinnen können. Vielleicht waren die Darmstädter damals aber auch noch nicht gut eingespielt.

Von den Namen her ist diese Mannschaft mit bekannten Spielern besetzt.
Altintop und Großkreutz sind die wohl bekanntesten Namen und ein Wilson Kamavuaka war sogar schon einmal Teamplayer des SSV Jahn Teams 2012/13.

Wir haben am vergangenen Spieltag erstmals zu Null gespielt und dabei 4 Tore gegen Duisburg erzielt. Die Darmstädter haben gegen die Unioner auch 3 x getroffen.
Wird es am kommenden Wochenende nun auch wieder eine torreiche Begegnung :?:
...nachdem ja erwiesen ist, dass solche Ergebnisse bei DA-RE immer möglich sind.

Welche Taktik soll man wählen :?: 1-4-2-2-2 oder 1-4-4-2 :?: Never change a winner team :?:
Der Achim wird es schon richten :!:
Schau´n mer mal, geht´s ausse und spuild´s, dann wär´n mas scho seg´n.
:jahn1: Haut wieder Alles raus - Und die 20 Punkte-Mauer wird durchbrochen. :jahn1:

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 26.11.17, 16:36 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 16.05.17, 16:40
Beiträge: 580
und schon wieder ein richtungsweisendes Spiel !
Kaum können wir den Sieg über den MSV richtig feiern, geht es schon wieder um viel.
Bei Sieg oder Unentschieden in Darmstadt kannst Du Dich von den gefährdeten Rängen fernhalten.
Verlieren wir, sind wir wieder unten dabei.
Die Liga ist eng !
Jedoch macht mir die Leistung der letzten Wochen Hoffnung, dass wir auch in Darmstadt bestehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 26.11.17, 17:00 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Beiträge: 2545
Wohnort: Regensburg
Westtribühne hat geschrieben:
und schon wieder ein richtungsweisendes Spiel !
Kaum können wir den Sieg über den MSV richtig feiern, geht es schon wieder um viel.
Bei Sieg oder Unentschieden in Darmstadt kannst Du Dich von den gefährdeten Rängen fernhalten.
Verlieren wir, sind wir wieder unten dabei.
Die Liga ist eng !
Jedoch macht mir die Leistung der letzten Wochen Hoffnung, dass wir auch in Darmstadt bestehen.



Ich sehe da kein richtungweisendes Spiel. Das waren für mich die Spiele gegen Lautern und Fürth...die haben die Richtung vorgegeben. In DA kann der Jahn mMn auch was mit nehmen. Die Mannschaft wirkt nun sehr gefestigt und in der Liga angekommen. Mein Tipp daher ein 1:1.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 26.11.17, 19:35 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Beiträge: 153
Darmstadt ist seit mindestens acht (!) Spielen ohne Sieg . Das sagt aber wenig über deren Spielstärke.
Bei Union waren sie die bessere Mannschaft . Das Unentschieden war Unioner Dusel .
Dass Darmstadt also mal wieder dran ist mit einem Sieg suggeriert die statistische Wahrscheinlichkeit.
Könnte aber gegen uns nochmals anders laufen :dance:
Gelingt es AB wieder eine voll konzentrierte , uneitle , bedingungslos aber mit Verstand kämpfende Mannschaft ins Bölle zu schicken sollte ein wichtiges Pünktchen machbar sein .
( von mehr kann man nur träumen ).
Pentke
Saller Nachreiner Knoll Nandzik
Geipl Lais
Adamyan Mees
Grüttner Nietfeld
Mein Tipp : wieder ein Auswärts2-2 :jahn3:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 27.11.17, 11:17 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 16.05.17, 16:40
Beiträge: 580
BW hat geschrieben:
ch sehe da kein richtungweisendes Spiel.


Egal ob man das " richtungsweisend" sieht oder nicht:
Fakt ist, dass unser Jahn im Falle einer Niederlage sofort wieder unten mit drin hängt.
Und schaut Euch mal die Laufleistung von Darmstadt am letzten Spieltag an.
Die Darmstädter können nicht nur schön spielen, sondern auch "Fussball arbeiten "
Das Spiel wird schwer genug !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 27.11.17, 11:28 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3761
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Westtribühne hat geschrieben:
Die Darmstädter können nicht nur schön spielen, sondern auch "Fussball arbeiten "


Und gewannen trotzdem die letzten Wochen kein einziges Spiel. :wink:
Aber natürlich unterschätzen darf man die Lilien auf keinen Fall, aber den Fehler werden weder AB noch das Team machen.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 27.11.17, 11:43 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 585
Theoretisch sind die mal wieder dran mit einem Heimsieg. Grund zur übertriebenen Demut haben wir im Moment aber wirklich nicht. Das Spiel unserer Mannschaft hat einen enormen Schritt nach vorne gemacht und so sehe ich das Spiel im Darmstadt auf jedenfall als 50:50 Chance mit dem Hang der Favoritenrolle auf unsere Seite.
Wir sollten schon wieder mit dem Ziel hochfahren denen enorme Schwierigkeiten zu machen. Darmstadt ist eine Mannschaft die genau wie unsere viel läuft, der Begriff Momentum wird wohl in diesem Spiel von allen bisher gespielten Spielen am meisten zum Tragen kommen. Ich rechne mit keinem Unentschieden das Spiel wird knapp auf eine Seite ausgehen hüben oder drüben wohl ein knappes 1:0.
Wichtig wird sein das wir nicht so viel mit Ballbesitz operieren wollen und uns hinten immer mit Absicherung bewegen auch und hauptsächlich bei eigenen Standarts ich erinnere nur an das 0:1 zuhause im Pokal keinesfalls dürfen wir in Darmstadt übertrieben in die Offensive gehen das wäre katastrophal.
Ich tendiere zur selben Aufstellung wie gegen Duisburg aber wir müssen das Mittelfeld noch kompakter machen und absolut kein Umschalten erlauben das wird der Schlüssel zum Spiel sein. Darmstadt hat den Ball und wir bringen sie mit unserem inzwischen wirlich schlauem Anlaufen zur Weisglut und setzen selbst ein paar schnelle Aktionen nach vorne, vor allem Auswärts ist das eine für unsere Mannschaft fast schon zugeschnittene Taktik. Und wenn die Stürmer weiter so eiskalt sind reicht uns das.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 27.11.17, 17:37 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3761
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Heuer Fernandes gegen uns wsch wieder dabei.

http://www.bild.de/sport/fussball/sv-da ... .bild.html

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 27.11.17, 20:02 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 04.06.16, 20:46
Beiträge: 475
Jahnboy hat geschrieben:
Heuer Fernandes gegen uns wsch wieder dabei.

http://www.bild.de/sport/fussball/sv-da ... .bild.html

Glaub das kann uns HÜBSCH WURSCHT sein wer da im Tor steht,denn wir treffen so oder so und gewinnen tun wir auch ,
jetzt wo sich schön langsam alle warm geschossen haben.
Werd mir das ganze Live anschauen (sind ja nur etwas über 320km) und anfeuern das ich 3 Tage nicht
mehr reden kann :lol3: Ach ja, Riemann der Torwart von Bochum fällt auch aus......hoffe die haben keinen so guten
Ersatz wie wir :ok:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 28.11.17, 10:01 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 16.05.17, 16:40
Beiträge: 580
Der Sieg von Dresden in D'dorf war für mich überraschend.
Leider sind wir dadurch nur noch ganze zwei Punkte vom Relegationsplatz weg.
Allein dadurch sieht man, wie wichtig das Spiel in Darmstadt ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 28.11.17, 10:29 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Beiträge: 610
Wohnort: Düsseldorf
Westtribühne hat geschrieben:
Der Sieg von Dresden in D'dorf war für mich überraschend.
Leider sind wir dadurch nur noch ganze zwei Punkte vom Relegationsplatz weg.
Allein dadurch sieht man, wie wichtig das Spiel in Darmstadt ist.


In der Tat. Vor vier Spieltagen hatten wir noch einen Punkt Vorsprung auf einen Reliplatz. Und jetzt sind es nach unser Superserie von SSUS nur popelige zwei Punkte. Erinnert mich alles ein wenig an die letzte Drittligasaison. Gewinnen wir zweimal sind wir in Schlagdistanz zur Aufstiegsrelegation, verlieren wir zweimal stehen wir womöglich auf dem Abstiegsrelegationsplatz. Auf die Saison hochgerechnet bräuchte man jetzt tatsächlich 40 Punkte um nicht abzusteigen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 28.11.17, 14:34 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 16.05.17, 16:40
Beiträge: 580
Eigenkapitalist hat geschrieben:
In der Tat. Vor vier Spieltagen hatten wir noch einen Punkt Vorsprung auf einen Reliplatz. Und jetzt sind es nach unser Superserie von SSUS nur popelige zwei Punkte. Erinnert mich alles ein wenig an die letzte Drittligasaison. Gewinnen wir zweimal sind wir in Schlagdistanz zur Aufstiegsrelegation, verlieren wir zweimal stehen wir womöglich auf dem Abstiegsrelegationsplatz. Auf die Saison hochgerechnet bräuchte man jetzt tatsächlich 40 Punkte um nicht abzusteigen.


Du hast völlig Recht !
Wir stehen an einem Punkt, an dem es schnell wieder nach unten gehen kann.
Mit etwas Glück könnte es aber genau so gut ein einstelliger Tabellenplatz werden.
Eine enge Kiste eben


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 28.11.17, 14:53 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 585
Wir können völlig befreit nach Darmstadt fahren und denen mächtig auf den Sack gehen. Holt man was is gut holt man nix wird die Welt nicht untergehen. Das enorm wichtige Spiel gegen Bochum in zwei Wochen das muss wieder gewonnen werden. Selbst wenn du in Darmstadt mal wieder verlierst wirst warscheinlich nicht auf dem Religationsplatz stehen aber natürlich wieder etwas absacken dafür hast dan das Heimspiel gegen Bochum.
Aber das ist alles egal weil wir dort gewinnen !

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 28.11.17, 15:07 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Beiträge: 610
Wohnort: Düsseldorf
Offen gesagt, kann ich erst dann ruhig Weihnachten feiern, wenn wir drei Siege eingefahren haben. Müssen dann halt nur aufpassen, dass wir nicht aus Versehen aufsteigen ;)
Ansonsten stimme ich aber zu. Selbst bei einer Pleite gegen Darmstadt ist es höchst unwahrscheinlich, dass hinter uns alle punkten werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 28.11.17, 16:17 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 585
Ich schaue sowiso nur auf die beiden letzten Plätze und da ist es im Moment wirklich mit 5 und 9 Punkten eine sehr gute Situation. Auf den Religationsplatz schau ich garnicht weil ich selbst den nehmen würde dan müsten wir eben nachsitzen.Das wäre bei uns auch was völlig anderes als bei den sechzigern weil bei uns trotzdem Euphorie herrschen würde, ich glaub da käme keiner auf die Idee unsere schönen Sitze aus dem Stadion zu reißen. Deshalb fürchte ich auch eine Religation nicht und wie auch immer nehme ich alles in Kauf um drin zu bleiben.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 28.11.17, 20:53 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 31.05.17, 15:42
Beiträge: 158
Die Liga ist grad so eng. Egal ob wir Sonntag gewinnen oder verlieren.
Entschieden is noch nix.
Ich befürchte aber wir brauchen 40 Punkte :-(
Ich will nicht mit 39 absteigen...

Momentan scheint jede Mannschaft die einen Negativlauf hat, mit dem Rücken zur Wand steht und großen Druck hat, dann plötzlich doch gewinnen kann.
Siehe jetzt Fürth, Dresden und Heidenheim. Zuvor Duisburg.

D98 is lange ohne Sieg.
Daher sollten wir die nicht unbedingt aufbauen. Also ein Remis is Pflicht!
Wenn wir so wie die ersten 35 Min. auf Pauli und die letzten 3 Heimspiele spielen hat D98 keine Chance.

Relegation hätt ich auch kein Angst. Die würden wir normal gewinnen.
Wir sind ja die absoluten Relegationsexperten oder Relegations-(Mentalitäts)-Monster :lol3:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 29.11.17, 18:14 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 18.08.05, 21:54
Beiträge: 529
Wohnort: Dortmund
DARMSTÄDTER GEGEN DOMSTÄDTER
Das können nur die DOMSTÄDTER gewinnen

_________________
Als Spieler war er fantastisch, aber gäbe es ihn nur als Trainer, würde ich sagen, dass ich keinen größeren Tölpel gesehen habe. Alle bei Rapid - von der Putzfrau angefangen - atmen auf, dass er verschwunden ist.Rapid Wien über Lothar Mathäus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 30.11.17, 11:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9132
Wohnort: Naabtal
...und die Darmstädter sind heiß auf die Domstädter

kicker - Kempe verspricht Wiedergutmachung
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/711892/artikel_kempe-verspricht-wiedergutmachung.html

kicker - Kamavuaka blendet alles aus
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/711862/artikel_kamavuaka-blendet-alles-aus.html#omfeaturednews

MZ - Beim nächsten Jahn-Gegner ist dicke Luft
Der SV Darmstadt hat in der 2. Liga seit neun Spielen nicht mehr gewonnen.
Auch Trainer Frings steht unter Druck.

http://www.mittelbayerische.de/sport/regional/ssv-jahn-nachrichten/beim-naechsten-jahn-gegner-ist-dicke-luft-21586-art1589517.html

Für Frings könnte es eng werden ... Ingolstadt lässt grüßen.

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 30.11.17, 20:55 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Beiträge: 153
Gibt's noch keine PK ?
(Fühl mich schon wie auf Entzug :-D )


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 30.11.17, 23:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9132
Wohnort: Naabtal
Zur Beruhigung kann ich dir 3 Minuten Trainingsvorbereitung bieten :wink2:
https://www.youtube.com/watch?v=BAl7KBt9wlc
PK gibt es morgen

...und noch was zum lesen https://www.ssv-jahn.de/auf-einen-blick/news-im-detail/am-spielsystem-feilen/?no_cache=1&cHash=ba60330c040c5916854803d0aa29b2a1

MZ - Jahn: Alles wird anders – nur wie?
Im Pokal gewannen die Regensburger gegen Darmstadt.
Nun geht es in der Liga zur Sache – und wieder von null los.

http://www.mittelbayerische.de/sport/regional/ssv-jahn-nachrichten/jahn-alles-wird-anders-nur-wie-21586-art1589915.html

PRESSEKONFERENZ

Interview mit Achim Beierlorzer
https://www.youtube.com/watch?v=qnY5I7WGQ08



...und die Darmstädter?
Stimmen aus Darmstadt zum sv98er Heimspiel:
https://www.youtube.com/watch?v=b2jj45Fa5pg

Einschätzung zum Spiel SV Darmstadt 98 - Jahn Regensburg
https://www.youtube.com/watch?v=vKjTsLomW0I
man will den Uwe Hesse sehen ... ok wenn es so läuft wie gegen Duisburg, warum nicht.
In DA wird mit 350 Jahnfans gerechnet ... ob es dabei bleibt?

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 30.11.17, 23:16 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3761
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Schiedsrichter am Sonntag ist übrigens Sven Waschitzki aus Essen.


*Jahn-Spiele unter seiner Leitung:
2014: Jahn 0:1 Münster
2015: Jahn 3:0 Wiesbaden
2016: Kiel 2:1 Jahn
2017: Heidenheim 1:3 Jahn
2017: Aue 1:0 Jahn


*Lilien-Spiele unter seiner Leitung:
2017: Darmstadt 3:3 Dresden


*Spiele 17/18 unter seiner Leitung:
+2.Liga:
-Heidenheim 1:3 Jahn 3x :yellowcard:
-Darmstadt 3:3 Dresden 7x :yellowcard:
-Aue 1:0 Jahn 6x :yellowcard: & 1x :redcard:
-Bielefeld 2:2 Braunschweig 4x :yellowcard:

+3.Liga:
-Würzburg 0:1 Münster 3x :yellowcard:
-Erfurt 1:3 Wiesbaden 7x :yellowcard: & 1x :yellowcard: :redcard:

+DFB-Pokal:
-Eichede 0:4 Lautern 3x :yellowcard:

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02.12.17, 22:27 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 30.03.17, 22:11
Beiträge: 677
so morgen um 08.00 geht's nach Darmstadt ans Böllenfalltor.
Mit Frühstückspause.
Bin mal gespannt wie viele Fans dort sind. Ist ja nicht Pauli, wobei das Böllenfalltor für mich mind. genauso viel Kult hat wie Pauli.
Denke es werden nicht mehr wie die 500 in Aue sein. Nahe ist ja näher als Pauli ,aber das Umfeld ist nicht so interessant. Denke die
kartenlosen Merkerer werden nicht da sein.

meine Aufstellung:

Pentke
Saller Nachreiner Knoll Nandzik/Gimber
Geipl Lais
Adamyan Stolze
Grüttner Nietfeld

Hoffe das Nandzik seine schwache Phase überwunden hat. Das letzte Spiel war mal 1 Spiel wo er etwas an seiner alten form anknüpfen konnte.
Saller technisch gut, sollte aber in der Rückwärtsbewegung näher am Mann sein als gegen Duisburg .
Adamyan ist auf außen wichtiger als als MS; auch seine Tore hat er von dort gemacht, und im 1:1 ein wichtiger Spieler.
Und Nietfeld für mich derzeit als MS neben Grüttner gesetzt, und sein Tor war ein Stürmertor mit Note 1.

Stolze ist für mich derzeit besser als George und spielt mannschaftsdienlicher, und ist im Antritt schneller .Zudem hoffe ich das AB George nach seiner Aktion gegen Duisburg ihm mal den Kopf gewaschen hat.
Denke das Geipl und Lais gesetzt sind aber mit Sörensen und Gimber auch dort Alternativen vorhanden sind.

Bank: Weis, Sörensen, Gimber, George, Mees, Hoffmann,

wäre mit 1 Punkt sehr zufrieden, ein Sieg wäre mega.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 03.12.17, 11:50 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3761
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Nach meinen Infos hat sich Geipl gestern sein Innenband gerissen.
Für ihn wird entweder Knoll vorgezogen oder es spielt Sørensen oder Gimber für ihn als Sechser.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 03.12.17, 12:01 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Beiträge: 989
Wohnort: Regensburg
Jahnboy hat geschrieben:
Nach meinen Infos hat sich Geipl gestern sein Innenband gerissen.
Für ihn wird entweder Knoll vorgezogen oder es spielt Sørensen oder Gimber für ihn als Sechser.

Also wenn dann hoffe ich wirklich dass Knoll vorgezogen wird. Gimber und Sörensen sind Innenverteidiger und keine 6er. Wäre dann sowieso meine Wunschabwehr auch wenn es die letzten Spiele gutgegangen ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 03.12.17, 12:42 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 30.03.17, 22:11
Beiträge: 677
Jahnboy hat geschrieben:
Nach meinen Infos hat sich Geipl gestern sein Innenband gerissen.
Für ihn wird entweder Knoll vorgezogen oder es spielt Sørensen oder Gimber für ihn als Sechser.


Seh ich nicht so Würde Knoll hinten alles, da wir jetzt endlich eine eigespielte 4er kette haben.

Sörensen hat in Aue die 1 Hz als 6er auch gut gespielt , auch Gimber hat es immer gut gemacht.
Und dazu hätten wir 1 guten Kopfballspieler mehr auf der 6 , das war sicher nicht Andis Stärke.

Und gute Besserung an Andi.

lg herbert


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Aktuelle Zeit: Sa, 18.08.18, 14:39


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.