Aktuelle Zeit: Fr, 22.06.18, 18:55




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Wir laufen mehr und treffen besser?
Aber ja doch 75%  75%  [ 15 ]
Gleiche Km-Leistung 15%  15%  [ 3 ]
Werden überrannt 10%  10%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 20
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 16:23 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Beiträge: 143
Wow, verdient gewonnen !
Tolle Mannschaft , toller Zusammenhalt auch wenn beide Gegentore richtige Geschenke von uns waren ( Knoll muss weg bleiben , dann gibt es keine Ecke , weil Pentkes da ist ; beim Konter ist Nandzik zweimal nicht " im Bild " ) .
Wieder CHANCEN erarbeitet wie ein Aufstiegskandidat : Lais 2 x , Geipl 3 x , Grüttner , Nietfeld 2 x , Saller 2 x !! Das macht begründet Hoffnung auf den Klassenerhalt .
So habe ich die Leistungen heute gesehen :
Pentke 3
Saller 2,5 Nachreiner 2,5 Knoll 2 Nandzik 3
Geipl 2,5 Lais 2,5
Stolze 3 Adamyan 2,5
Grüttner 3 Nietfeld 3,5

Sörensen 4
Gimber -
Freis -
Das Wochenende ist gerettet :dance:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 16:30 
Online
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 10.07.07, 8:05
Beiträge: 702
Wohnort: On the wrong side of heaven
Es freut mich riesig, dass wir diese beiden eminent wichtigen Spiele gegen KL und FÜ gewonnen haben.
Dazu noch ein Tor nach einer Ecke!!!! Wahnsinn.
Jetzt haben wir erstmal zwei Wochen Pause und können in Pauli unbeschwert ran.

_________________
Facit omnia voluntas

KRAV MAGA GLOBAL
Learn2fight.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 17:19 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 19.10.03, 17:25
Beiträge: 487
Wohnort: Regensburg
Ganz wichtige drei Punkte und Respekt an die Mannschaft. Die Gegentore waren Geschenke da muss dran gearbeitet werden. Beim zweiten spiele ich auf Foul u gut ist.
Aber insgesamt tolle Mannschaftsleistung. Jetzt noch Duisburg daheim schlagen und die Hoffnung steigt wieder.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 17:35 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 30.03.17, 22:11
Beiträge: 674
herbert1963 hat geschrieben:
finzelberg hat geschrieben:
Wow, verdient gewonnen !
Tolle Mannschaft , toller Zusammenhalt auch wenn beide Gegentore richtige Geschenke von uns waren ( Knoll muss weg bleiben , dann gibt es keine Ecke , weil Pentkes da ist ; beim Konter ist Nandzik zweimal nicht " im Bild " ) .
Wieder CHANCEN erarbeitet wie ein Aufstiegskandidat : Lais 2 x , Geipl 3 x , Grüttner , Nietfeld 2 x , Saller 2 x !! Das macht begründet Hoffnung auf den Klassenerhalt .
So habe ich die Leistungen heute gesehen :
Pentke 3
Saller 2,5 Nachreiner 2,5 Knoll 2 Nandzik 3
Geipl 2,5 Lais 2,5
Stolze 3 Adamyan 2,5
Grüttner 3 Nietfeld 3,5

Sörensen 4
Gimber -
Freis -
Das Wochenende ist gerettet :dance:


Hallo der Kampf war wieder klasse.

Und das 1 Tor war nicht Adamyan sondern Nachreiner.
Und leider haben wir bei beiden Gegentoren wieder gepennt.

War dem 1.1. 3 Fehler erst Ballverlust in der offensive, dann muss Pentke den Ball fordern und eher aus den Tor kommen,
Dann hätte Knoll nicht zur Ecke klären müssen, dann keine Zuordnung beim Eckball.

Beim 2:2 nach einer Ecke von uns hat Nandzik 2 x mal die Möglichkeit den Ball zu klären, leider läuft er jeweils vom Ball weg., oder er macht 1 fFul.
Zumindest hatten wir heute mal Glück durch das Eigentor.

Bester Spieler Adamyan und Saller nach der Umstellung als Sörensen reinkommt, Nachreiner als RV speilt und Saller auf der8.

Und ja du mußt halt das 4:2 machen dann kannst die Kiste ruhig nach Hause spielen, leider wir Grüttner kein Goalgetter mehr.
Schade auch das Sallers Schuß nicht reinging.

11110 Zuschauer auch gut für Regensburg, obwohl das Wetter nicht so prickelnd war.

Wichtige 3 Punkte und nun gegen Pauli und Duisburg nachlegen.

Tolles Wochenende noch.

Herbert : :jahn2: :jahn1:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 17:35 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Beiträge: 985
Wohnort: Regensburg
Ganz wichtige zwei Siege hintereinander! Die Heimspiele müssen einfach gewonnen werden. Und da fangen wir ja jetzt endlich damit an. Jetzt wenn man noch diese lächerlichen Gegentore abstellen kann, die wir immer wieder bekommen, dann wirds auch was mit dem Klassenerhalt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 18:06 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 25.06.12, 17:37
Beiträge: 1337
Die zwei Siege gegen direkte Konkurrenten waren schon enorm wichtig.
Wir müssen uns allerdings defensiv deutlich verbessern. Vor allem im Umschaltspiel von Angriff auf Verteidigung ist das manchmal richtig haarsträubend. Wir können nicht jedes Spiel drei Tore schießen, nur weil wir hinten uns auch immer zwei dumem Gegentore fangen.
Ganz schlimm ist es bei eigenen Ecken, wenn uns der Gegner ganz einfach auskontert. Erst einmal sollte Knoll nicht mehr die Eckbälle treten. Geipl oder Lais sollten das auch hinbekommen. Dann sollte man mit den kurzen Ecken aufhören und den Wastl zum Kopfball in die Mitte und nicht als letzten Mann.

Unser beiden 6er haben mir heute ganz gut gefallen. Hatten das Spiel im Griff und auch mal die Flügel gut einbezogen - sehr gut.
Grüttner und Nietfeld haben beide viel geackert.
Adamyan endlich mit seinem ersten (oder zwei?) Tor. Das gibt ihm hoffentlich etwas mehr Selbstvertrauen. Er ist ein schneller dribbelstarker Spieler aber traut sich oft nicht 1:1 in den Strafraum. Das muss er einfach öfter versuchen und nicht vorher selbst abbrechen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 18:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do, 19.02.04, 16:12
Beiträge: 1619
Wohnort: Regensburg
Nico1985 hat geschrieben:
Ganz wichtige zwei Siege hintereinander! Die Heimspiele müssen einfach gewonnen werden. Und da fangen wir ja jetzt endlich damit an. Jetzt wenn man noch diese lächerlichen Gegentore abstellen kann, die wir immer wieder bekommen, dann wirds auch was mit dem Klassenerhalt.


:ok:
Ja ,seh ich auch so ..... 6 Punkte aus zwei "6-Punkte-Spielen" waren jetzt enorm wichtig.... und nach den vorherigen Spielen nicht selbstverständlich , tolle Leistung des Teams :jahn3: !
Das könnte evtl. durchaus der Knackpunkt für eine positive Saison mit den Klassenerhalt sein !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 18:10 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 03.06.12, 19:01
Beiträge: 2031
Wohnort: Regenstauf
herbert1963 hat geschrieben:
herbert1963 hat geschrieben:
finzelberg hat geschrieben:
Wow, verdient gewonnen !
Tolle Mannschaft , toller Zusammenhalt auch wenn beide Gegentore richtige Geschenke von uns waren ( Knoll muss weg bleiben , dann gibt es keine Ecke , weil Pentkes da ist ; beim Konter ist Nandzik zweimal nicht " im Bild " ) .
Wieder CHANCEN erarbeitet wie ein Aufstiegskandidat : Lais 2 x , Geipl 3 x , Grüttner , Nietfeld 2 x , Saller 2 x !! Das macht begründet Hoffnung auf den Klassenerhalt .
So habe ich die Leistungen heute gesehen :
Pentke 3
Saller 2,5 Nachreiner 2,5 Knoll 2 Nandzik 3
Geipl 2,5 Lais 2,5
Stolze 3 Adamyan 2,5
Grüttner 3 Nietfeld 3,5

Sörensen 4
Gimber -
Freis -
Das Wochenende ist gerettet :dance:


Hallo der Kampf war wieder klasse.

Und das 1 Tor war nicht Adamyan sondern Nachreiner.
Und leider haben wir bei beiden Gegentoren wieder gepennt.

War dem 1.1. 3 Fehler erst Ballverlust in der offensive, dann muss Pentke den Ball fordern und eher aus den Tor kommen,
Dann hätte Knoll nicht zur Ecke klären müssen, dann keine Zuordnung beim Eckball.

Beim 2:2 nach einer Ecke von uns hat Nandzik 2 x mal die Möglichkeit den Ball zu klären, leider läuft er jeweils vom Ball weg., oder er macht 1 fFul.
Zumindest hatten wir heute mal Glück durch das Eigentor.

Bester Spieler Adamyan und Saller nach der Umstellung als Sörensen reinkommt, Nachreiner als RV speilt und Saller auf der8.

Und ja du mußt halt das 4:2 machen dann kannst die Kiste ruhig nach Hause spielen, leider wir Grüttner kein Goalgetter mehr.
Schade auch das Sallers Schuß nicht reinging.

11110 Zuschauer auch gut für Regensburg, obwohl das Wetter nicht so prickelnd war.

Wichtige 3 Punkte und nun gegen Pauli und Duisburg nachlegen.

Tolles Wochenende noch.

Herbert : :jahn2: :jahn1:



Das erste Tor war Adamyan! Ist offiziell bekannt gegeben!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 18:13 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 553
So zurück aus dem Stadion, und leider muss ich trotz Sieg erstmal den Grantelmodus anmachen. Wie man bei 2:1 Führung bei einem Eckball so aufrücken kann ist mir wirklich eine Unbegreiflichkeit da fehlen mir wirklich die Worte und das war nicht nur einmal so. Das muss unbedingt gelassen werden die Kleeblätter haben mit Haut und Haar uns gehört wir waren die ganz ganz klar bessere Mannschaft und machen die mit solch Taktischen Fehlern wieder stark das darf so niemals vorkommen. Mit den Verteidigern bei Führung und Eckball 25 Meter vorm Kasten zu stehen das ist wirklich nicht zu überbieten wie gesagt das muss er unbedingt sein lassen stelle sich einer vor die legen sich nicht selber noch eins dann schreien hier alle das war die Schuld vom AB und das mit recht.
Grantel Modus aus

Was die Mannschaft ansonsten gezeigt hat finde ich ist wirklich top, Adamyan nimmt eine Wahnsinns Entwicklung und hat sich auch endlich belohnt. Chancen spielen die raus wie ganz große Fürth kann sich glücklich schätzen keine Packung bekommen zu haben. An Adamyan werden wir noch viel Freude haben er bringt wie ich bereits früher sagte Technisch wirklich alles mit was man im Profibereich braucht und jetzt versucht er eben nicht mehr zu zaubern wie noch in Ingolstadt, jetzt nagelt er das Ding hald unter die Latte. Geipel ein Monster im Zweikampf, Saller sollte man bis auf weiteres keinesfalls aus der Mannschaft nehmen aus meiner Sicht eine super Leistung viel ist über seine Seite Gelaufen.
Jetzt kann man ganz ruhig nach Hamburg fahren und versuchen dort oben die Leute ein bischen zu ärgern.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 18:14 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.06.17, 12:14
Beiträge: 78
Ein richtig geiler, dreckiger aber verdienter Sieg.
Moral im Quadrat. So mancher von uns auf der HJT hatte nach dem dummen 2:2 die Hosen voll, dass Fürth das spiel jetzt dreht.
Aber ich ziehe meinen Hut: Die Mannschaft hat echt Eier gehabt und weiter auf sieg gespielt. Und zum richtigen Zeitpunkt das dritte nachgelegt.

Und jetzt in Pauli nachlegen und wir haben fast schon die halbe Miete...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 18:27 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.06.17, 12:14
Beiträge: 78
Im Greuther Forum wird der Schiri verantwortlich gemacht. Er habe einen Handelfer in HZ 2 nicht gegeben.
Auch die Schmähgesänge unsererseits werden kritisiert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 18:36 
Online
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 10.07.07, 8:05
Beiträge: 702
Wohnort: On the wrong side of heaven
sisan75 hat geschrieben:
Im Greuther Forum wird der Schiri verantwortlich gemacht. Er habe einen Handelfer in HZ 2 nicht gegeben.
Auch die Schmähgesänge unsererseits werden kritisiert.


Ich kritisiere hiermit deren unsäglichen Dialekt :-D

_________________
Facit omnia voluntas

KRAV MAGA GLOBAL
Learn2fight.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 18:49 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.06.17, 12:14
Beiträge: 78
Na ja, über Frängisch kann man nicht wirklich diskutieren.
Aber Fürth ist mir immer noch lieber als der Glubb.
Fürth ist investorenfrei, hat Tradition und hat sich selbst in der 2. liga etabliert.
Haben uns die Kleeblätter provoziert? Wenn nein, verstehe ich unsere Hurensöhne-Rufe auch nicht.
Auch wenn ich angesichts der Franken reflexartig selbst mit eingestimmt habe :surrender: :lol3:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 19:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9039
Wohnort: Naabtal
3 1/2 Minuten Video vom Spiel
http://www.ballsicher.com/video-regensburg-greuther-fuerth-3-2-2-liga/

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 21:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So, 19.10.03, 17:23
Beiträge: 1827
Wohnort: Regensburg
Puh, war das wichtig. Bis zum jeweiligen Führungstor hat das Momentum immer für uns gesprochen. Das 1:1 hat mich ja schon geärgert, aber ok das kann passieren wenn man nicht miteinander spricht.

Aber beim 2:2...meine Güte, das war schon Vogelwild. Zwei gegen einen stimmen sich nicht ab, einer hätte ja zumindest locker den Ball weghauen können. Nach dem Tor dachte ich mir, so das ist jetzt unser "Köln" Spiel für diese Saison und danach geht es denn Bach runter. Normalerweise haben wir zuletzt immer die Spiele vor der Länderspielpause verloren und durften dann 2 Wochen den Frust mitschleifen. Ich bin heute wahnsinnig erleichtert. Die 6 Punkte gegen direkte Abstiegskonkurrenten sind gold wert. 15 Punkte sind schon mal eine Hausnummer, wenn man bedenkt das wir in der letzten 2. Ligasaison mit 19 Punkten sang- und klanglos abgestiegen sind.

Gegen Pauli würde ich mir zumindest mal einen Punkt wünschen und gegen Duisburg zählt es halt dann wieder. Das Heimspiel letzte Saison war schon so unverdient. Von daher erhoffe ich mir dort die 3 Punkte und zur Winterpause >20.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 22:03 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 02.07.08, 7:41
Beiträge: 678
Sehr wichtiger und auch verdienter Sieg gegen das Kleeblatt. Due Gegentore resultierwn aus imdividuellen Fehlern wurde von Fürth abwr auch stark gelöst.

Mit dieser Spielweise gebe ich uns wieder gute Chancen im Abstiegskampf. AB hat wohl dingesehen dass das frühe Pressing phasenweise sehr gut funktioniert, aber keine 90 Min Lösung ist. Das sieht fussballerisch dem letzen Jahr schon deutlich ähnlicher und gefällt mir weit nesser (und auch ergebnistechnisch zeigt sich, dass did Kritik begrpndet war). Die Jungs können auch Liga 2...auch wenn viele das nicht glaubten.

Weiter so...(mit 4 Punkten aus 4 Spielen wäre ich nicht unzufrieden ich glaub aber 6 Punkte wären schon möglich)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 22:09 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 16.05.17, 16:40
Beiträge: 552
Caprese hat geschrieben:
Mit dieser Spielweise gebe ich uns wieder gute Chancen im Abstiegskampf


da muss man aber dazu sagen, dass wir unser Abwehrverhalten noch stark verbessern müssen.
Das zweite Gegentor war nahezu ein kollektives Versagen
Aber nach so einem Sieg überwiegt die Freude !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 04.11.17, 23:17 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3644
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Tolles Spiel, wenn gleich beide Gegentore absolute Geschenke waren.
Hatten in HZ 2 richtig Dusel, als dem Fürther der Ball an die Hand sprang während der Szene rechnete ich bereits mit nem Gegentor.
Ansonsten alle auf ähnlich gutem Niveau, keiner fiel wirklich stark ab.
In den nächsten beiden Spielen kann ich persönlich mit 3-4 Punkte leben. Auf Pauli können wir befreit aufspielen und zuhause sind die auch keine Macht. Duisburg wird dagegen schwerer, da die auswärts besser auftreten als zuhause. Danach in Darmstadt sowie gegen Bochum und Bielefeld können wir auch gut punkten, da Bochum auch um den Klassenerhalt zittern wird und sowohl Darmstadt als auch Bielefeld in den letzten Wochen stark abbauten.

Gute Nachricht aus dem Verletztenlager:
Mees und George werden wohl beide für das Spiel in Hamburg bereits wieder in Frage kommen. :-)
Nicht, dass ich zwingend Umstellungen fordere aber je mehr Alternativen man hat desto besser ist es für das Team.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 05.11.17, 0:04 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 02.07.08, 7:41
Beiträge: 678
@Westtribühne: Klar, verbesserungswürdig ist noch Vieles und haarsträubende Fehler werden auch weiterhin oassieren...es sollten halt weniger werden.

Alles in allem wirkt die Mannschaft dennoch wieder insgesamt sicherer und due Kombinationen werden wieder ansehnlicher ...und das hat schon mit der Spielweise zu tun.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 05.11.17, 11:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9039
Wohnort: Naabtal
Ja, die Laufleistung war wieder gut. 9 Spieler spulten dabei über 11 Km ab:

Pl. Spieler Verein Distanz
1 Torres, Manuel SpVgg Greuther Fürth 12,17 km
2 Narey, Khaled SpVgg Greuther Fürth 11,96 km
3 Grüttner, Marco Jahn Regensburg 11,79 km
4 Nietfeld, Jonas Jahn Regensburg 11,56 km
5 Cigerci, Tolcay SpVgg Greuther Fürth 11,38 km
6 Magyar, Richard SpVgg Greuther Fürth 11,29 km
7 Raum, David SpVgg Greuther Fürth 11,17 km
8 Saller, Benedikt Jahn Regensburg 11,12 km
9 Lais, Marc Jahn Regensburg 11,10 km
Nicht immer treffen auch die Spieler die am weitesten unterwegs sind.
Magyar ist der Einzige mit vielen Kilometern ...und der hat sogar doppelt getroffen.
Naja, die 6er sind ja meistens sehr viel am laufen, bei Magyar sowohl im gegnerischen als auch im eigenen Strafraum anzutreffen. Vielleicht hat er auch deshalb in beide Tore getroffen. :-D

Sehr erfreulich ist der Tatbestand, dass wir nach den beiden Heimspiel-3ern jetzt mit dem Punkteschnitt von 1,15 wieder voll im Soll sind (39 Saisonpunkte) :!:
Sollten wir auch am 13.Mai 2018 diesen Schnitt noch haben, dann ist davon auszugehen auch am 34. Spieltag auf dem 13. Tabellenplatz zu stehen.

Bei den 4 noch ausstehenden Spielen der Vorrunde, sollten noch 5 Punkte möglich sein und unser SOLL wäre erfüllt :!:
FC St. Pauli 14. Spt. So. 19.11.17 13:30 A
MSV Duisburg 15. Spt. Sa. 25.11.17 13:00 H
SV Darmstadt 98 16. Spt. So. 03.12.17 13:30 A
VfL Bochum 17. Spt. So. 10.12.17 H

Damit dürfte auch bis zur Winterpause ein Nervenflattern ausbleiben und wir vor Defätismus verschont bleiben. :jahn3:

Sebastian Nachreiner nach dem Spiel:
https://www.youtube.com/watch?v=rEJ4knXsz9M

Sarges Adamyan nach dem Spiel:
https://www.youtube.com/watch?v=ztMBqp60Fvk

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 05.11.17, 13:17 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 28.02.16, 11:25
Beiträge: 4
Also was mir gestern gar nicht gefallen hatte, war das die Bälle flipperartig gleich weitergespielt wurden, anstatt
mal kurz den Fuss drauf halten, schauen wo ein gut postierter Mitspieler steht und erst dann den Pass schlagen. Es waren extrem viele Fehlpässe, die gegen eine starke Mannschaft tödlich sind.
6 Punkte gegen die beiden designierten Absteiger waren Pflicht.
Für mich ist Rang 16 realistisch.
Da der Jahn unter AB nicht Remis spielen kann, gehe ich davon aus das es noch 2 Siege braucht bis Weihnachten, einen kalkuliere ich für das Spiel gegen den Lieblingsgegner Darmstadt ein, die schlagen wir ja fast immer ( sogar im Pokal ).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 05.11.17, 15:56 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 31.05.17, 15:42
Beiträge: 157
Hochverdienter Sieg :jahn2:

Auch wenn wir ein bisschen Glück hatten, weil Fürth nach dem 2:2 näher am 3. Tor war als wir und Pentke uns da rettet.

Wahnsinn was für eine Moral wir haben. Nach den Gegentoren den Schalter wieder umgelegt und immer weiter gemacht.
Eine Mannschaft ohne Moral hätte das 2:3 verloren.

Kritikpunkt: Das Verhalten bei eigenen Ecken und Freistößen :motz:
Wie können wir da nur so offensiv stehen. Der letzte Mann 30m vorm gegnerischen Tor und Penkte kurz hinter der Mittellinie.
Wahnsinn :!:
Da hatte Fürth einige Konterchancen. Das 2:2 war da mit Ansage. Erst ab der 70. Min. hat das AB geändert und Nachreiner an die Mittellinie zurückgestellt.
Naja besser spät als nie.

Die Standards heute dafür wieder stark. :ok:
Endlich wurde eingesehen, dass Standards mit Zug zum Tor mehr bringen als diese dämlichen gechippten Bälle.
So rutscht auch mal einer rein wie beim 3:2

Bei Adamyan scheint der Knoten geplatzt zu sein.
Ich glaub der macht auf St. Pauli das nächste Tor

Bis auf die Konter standen wir wieder sehr sicher. Wenn wir genug Leute hinterm Ball hatten, standen wir gut und es war kein Durchkommen für Fürth. Auch bei Standards eigentlich wenig Gefahr durch Fürth, bis auf den einen Aussetzer, den wir ja immer machen :rolleyes:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 06.11.17, 0:21 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3644
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Noch ein paar Fotos von gestern. Das 1:0 von Sargis, sowie das 1:1 und der Jubel nach dem 3:2:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 06.11.17, 11:06 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 30.09.03, 16:11
Beiträge: 1446
Entziffer ich das Spruchband der Ultras "9.11.17 Zeit für Veränderung" richtig? Weiß jemand was es damit auf sich hat?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 06.11.17, 11:12 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 21.08.10, 10:13
Beiträge: 1486
Rgbg-Patriot hat geschrieben:
Entziffer ich das Spruchband der Ultras "9.11.17 Zeit für Veränderung" richtig? Weiß jemand was es damit auf sich hat?


:arrow: http://www.lmdfdg.com/?q=9.11.+zeit+f%C ... gen+ultras


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Aktuelle Zeit: Fr, 22.06.18, 18:55


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: big lebowski und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.