Aktuelle Zeit: Di, 25.09.18, 12:08




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Wie geht der "Kampf" mit den Eisernen aus?
Berlin reist verbeult ab -> Dreier für uns 27%  27%  [ 7 ]
Beide erleiden Kratzer -> Remis 27%  27%  [ 7 ]
Wir sind die Verbeulten -> Pleite 46%  46%  [ 12 ]
Abstimmungen insgesamt : 26
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 04.10.17, 16:34 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 24.02.04, 21:38
Beiträge: 5887
10.Spieltag : SSV Jahn Regensburg - 1.FC Union Berlin
Sonntag, 15.10.2017, 13:30 Uhr Continental Arena Regensburg


Auch wenn noch einige Tage bis zum Spiel hin sind erlaube ich mir den Spieltag, wie mit user Nico schon kurz im Sandhausen Thread kommuniziert, zu eröffnen.
Mal schauen obs Glück bringt oder ob gleich der nächste Spieltag wieder von jemand anderem eröffnet werden darf :wink:

Die Eisernen stehen derzeit auf Tabellenplatz 7 mit 4 Siegen, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen.
Die beiden Niederlagen haben sie Auswärts in Düsseldorf (1.) und Sandhausen (3.) kassiert.
Zuletzt gab es am 9.Spieltag einen 2-1 Auswärtssieg in Aue.

Bei unseren letzten beiden Aufstiegen in die 2.Liga in 2003 und 2012 trafen wir auch auf die Eisernen.
In der Saison 2003/2004 gabs Auswärts in Berlin ein 2-2 Unentschieden (Tore durch Hutwelker und Rraklli)
In Regensburg haben wir damals vor 6000 Zuschauern mit 3-1 gewonnen (Tore durch Stieglmair, Keuler, Kolomaznik)
In der Saison 2012/2013 spielten wir in Regensburg vor 5553 Zuschauern 3-3 Unentschieden. Nach 2-0 Führung ( Machado,Sembolo) sind wir dann gegen 10 Berliner (Gelb/Rot) mit 2-3 in Rückstand geraten und Amachaibou hat dann doch noch das 3-3 erzielt.
In Berlin gabs eine 0-1 Niederlage für uns.

In der Saison 2008/2009 ist man sich für eine Saison auch in der 3.Liga begegnet.
Zuhause gabs vor nur 2200 Zuschauern eine 0-2 Niederlage. In Berlin setzte es ebenfalls eine 0-2 Niederlage.


Zum Gegner:

Die Eisernen haben mit Jens Keller, dem Ex-Schalker, einen doch recht bekannten Trainer an der Seitenlinie.
In der Abwehr sind die Eisernen mit den zwei 1,91m Recken Pedersen ( 2 Assists), Schönheim (1 Assist) und Trimmel (1 Tor, 3 Assists) Top besetzt.
Das Mittelfeld ist mit Hartel (2 Tore), Kreilach ( 2 Tore) und Hedlund (3 Tore) absolut Torgefährlich.
Das Sahnestück dürfte aber wie auch schon bei Sandhausen der Sturm sein.
Mit Polter ( 5 Tore / 4 Assists) und Skrzybski ( 3 Tore/ 2 Assists) sind die Eisernen im Sturm hervorragend besetzt.
Zumal sie auch noch den erfahrenen und treffsicheren Österreicher Hosiner als Back Up im Sturm haben.

Zum Jahn:
Hoffen wir mal dass in der Länderspiel Pause und im Freundschaftsspiel gegen Zwickau heute keine Verletzten zu beklagen sind.

Sörensen ist ja leider gegen Union gesperrt.
Von daher würde ich Gimber wieder in der IV neben Knoll bringen.
Sollte Palionis fit sein wäre er ein Kandidat für die Bank. Ein Typ wie Palionis der auch mal Kommandos gibt und die anderen Spieler motiviert fehlt mir derzeit in der Mannschaft.
In der AV würde ich Saller für Nachreiner und Hofrath für Nandzik bringen.
Auch Freis wäre für mich anstelle von Adamyan ein Kandidat für die Startelf.
Evtl. wäre auch mal Stolze für George eine Option für die Startelf.
Außerdem wär e für mich auch Kevin Hoffmann eine Option fürs Mittelfeld.

Meine Aufstellung:

Pentke
Saller-Gimber-Knoll-Hofrath
George-Geipl, Lais, Freis
Grüttner-Nietfeld

Von den Zuschauern her hoffe ich dass doch etwas mehr kommen wie die enttäuschenden 8.500 gegen Braunschweig und vor allem etwas mehr als in den letzten beiden Zweitligazeiten daheim gegen Union :wink:
So um die 10.000 - 11.000 wäre schon super.

Ein Sieg gegen Union wäre schon fast Pflicht aber ich glaube leider nicht daran.
Gerade bei der starken Defensive von Union und der bärenstarken Offensive rechne ich mit leider mit einer 1-3 Heimniederlage.

Sorry ! Leider ist es jetzt doch ganz schön viel an Geschreibsel geworden.

PS : Über irgendwelche starken oder größeren Fan Freundschaften der Eisernen ist mir nichts bekannt darum habe ich mal das Internet etwas durchstöbert und da scheint es vereinzelt freundschaftliche Kontakte zu Fans von St.Pauli, Schalke, Gladbach und sogar zu Hertha zu geben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04.10.17, 16:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9175
Wohnort: Naabtal
Danke rotweiß* für die sehr informative Eröffnung :jahn3:
Was die Begegnungen in der 2. Liga angeht, müsste man eigentlich recht optimistisch am 15.10. in die Conti-Arena gehen ...was ich ja eigentlich immer mache.

*träum* 3-1 gewonnen (Tore durch Stieglmair, Keuler, Kolomaznik)
Wie gut würde uns so eine Wiederholung, ein Déjàvu tun.
Das waren schon starke Typen die damaligen 3 Torschützen.

Dann macht es halt dieses mal Sörensen, Knoll und Grüttner.
Halt, der Sörensen ist ja leider gesperrt. Dann halt ein 2:1 mit Knoll und Grüttner.
Die 3 Punkte wären ja so wichtig, schau´n mer mal.

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04.10.17, 19:58 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3827
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Gegen Union einen Punkt und ein Sieg in Aue oder andersherum, auf jeden Fall wären 4 Punkte aus den nächsten beiden Spielen nicht schlecht.
Das Sörensen fehlt sehe ich als großen Nachteil an, für mich einer der besten und beständigsten Spieler der bisherigen Saison.
Gibt dadurch in der Abwehr entweder die Möglichkeit Gimber neben Knoll aufzustellen oder den Wastl als IV aufzubieten und Saller dafür rechts aufzustellen.
Würde in der IV Gimber bevorzugen, aber dennoch überlegen Saller auf rechts zu bringen.
Als LV würde ich wirklich auch mal dem Marcel Hofrath wieder eine Chance geben und ihn mal beginnen lassen.
Offensiv würde ich Freis aufstellen oder zumindest dieses Mal eher bringen als in Sandhausen.
Wenn er startet würde ich ihn entweder als LA anstelle Adamyans bringen oder im Sturm neben Grüttner.
Es kommt auf jeden Fall darauf an Polter aus dem Spiel zu nehmen, wobei aber auch die restliche Offensive mit Hedlund und Skrzybski bereits gezeigt hat, dass sie Tore schießen kann.
Wird auf jeden Fall ein knackiges Spiel mit einer hfftl guten Stimmung. Freu mich bereits auf das Rückspiel in Berlin, da deren Fans mir bei meinem Berlin-Urlaub 2015 wirklich gut gefielen. Hoffe, dass man zumindest 10.000-Zuschauer im Stadion begrüßen darf.

Aufstellung:
Pentke
Saller/Wastl-Gimber-Knoll-Hofrath
Geipl-Lais
George-Adamyan/Freis
Grüttner-Nietfeld/Freis

Tipp:
Hoffe natürlich auf einen Sieg aber denke es gibt ein Unentschieden (2:2).

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04.10.17, 21:02 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Beiträge: 170
Ich erwarte ,dass AB einige tiefgehende Änderungen vornehmen wird .
Denkpause für Nandzik und George und Lais.
Modifikation der Grundausrichtung auf 3-3-3-1
Würden wir gegen Union im herkömmlichen 4-2-2-2 spielen ,wären wir im Zentrum gegen deren massiertes Mittelfeld hoffnungslos unterlegen.
Dass Sörensen fehlen wird ist ein Riesennachteil , er wäre der Richtige gegen Polter.

Pentke
Nachreiner Gimber Knoll
Stolze Geipl Hofrath
Adamyan Grüttner Freis
Nietfeld

Wenigstens 1 Punkt sollte möglich sein .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05.10.17, 14:47 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 14.06.17, 11:06
Beiträge: 9
...... der Jahn muss langsam (wirklich) mit dem Punkten anfangen. Die aktuelle Tabelle täuscht gewaltig. Sorry, auch wenn es leicht in das Forum geschrieben ist: Sieg - sonst nichts. Alles Käse mit den leichteren Gegnern - die stellt (sorry) höchsten der Jahn selber.

:jahn1:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05.10.17, 14:53 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 606
Kannst du mir belegen über was die Tabelle bei einem Verein der um nichts anderes als den Klassenerhalt spielt wegtäuscht ??? Darüber das wir auf keinem Abstiegsplatz stehen sicher nicht.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05.10.17, 15:53 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 14.06.17, 11:06
Beiträge: 9
@ Hans_Jakob,

gut, momentan noch auf einem Nichtabstiegsplatz. Schätze aber, kann sich bald ändern. Einmal gewinnen; zweimal verlieren.... wird nicht ganz reichen. Der Jahn braucht wirklich jeden Punkt, und wenn es nur ein halber dessen ( :clap: ) ist. 2 : 1 gegen eine Mannschaft aus Liga drei ist auch nicht viel. In der zweiten Liga sind für Regensburg alle Gegner schwer. Der Anschluss an das Mittelfeld soll halt möglichst (lange) erhalten bleiben, und aktuell meine ich, gelingt es nicht. M. M. halt.

Mit dieser drei Punkte - Regel ist aber viel (Wahnsinn :lol3: ) möglich..............

Also dann: Jahn 2 - Berlin 1 (alles gut - oder?)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05.10.17, 17:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9175
Wohnort: Naabtal
Bei den Köpenickern gibt es noch ein aktives Fanforum
...natürlich ist man sich siegessicher in Regensburg die Punkte mitzunehmen.
https://www.unionforum.de/index.php/Thread/35714-SSV-Jahn-Regensburg-1-FC-Union-Berlin/?postID=1474450#post1474450

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.17, 13:20 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 606
Leon hat geschrieben:
@ Hans_Jakob,

gut, momentan noch auf einem Nichtabstiegsplatz. Schätze aber, kann sich bald ändern. Einmal gewinnen; zweimal verlieren.... wird nicht ganz reichen. Der Jahn braucht wirklich jeden Punkt, und wenn es nur ein halber dessen ( :clap: ) ist. 2 : 1 gegen eine Mannschaft aus Liga drei ist auch nicht viel. In der zweiten Liga sind für Regensburg alle Gegner schwer. Der Anschluss an das Mittelfeld soll halt möglichst (lange) erhalten bleiben, und aktuell meine ich, gelingt es nicht. M. M. halt.

Mit dieser drei Punkte - Regel ist aber viel (Wahnsinn :lol3: ) möglich..............

Also dann: Jahn 2 - Berlin 1 (alles gut - oder?)


Ja aber was erwartest du Leon, das der Jahn die ganze Saison im gesichert im Mittelfeld steht, ich glaube das ist so unrealistisch das manche echt erstmal nachdenken sollten vorm schreiben. Wir werden die ganze Saison mal übern mal unterm Strich stehen, kann sein das wir gegen Union wieder nix holen gegen lautern und Fürth muss dan wieder zählbares her. Ich persönlich bin mit dem bis jetzt gezeigtem zufrieden wir sind 14. mit 9 Punkten und das finde ich past ganz wunderbar ins Bild bei unseren Zielen. Die Mannschaften die mit uns unten drin hängen müssen wir grade noch wo es zwei Heimspiele aufeinander sind zuhause schlagen, dann hat man 15 Punkte nach 13 Spieltagen und dürfte wiederum auf keinem Abstiegsplatz stehen, was wollen wir dan eigentlich mehr. Wird gegen die beiden nicht gewonnen, dann kann man mal leise Kritik üben aber nicht vorher.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.17, 13:40 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 14.06.17, 11:06
Beiträge: 9
Hans_Jakob,

also nachdenken tue ich sich vorher ( :wink: ).

Mal drüber; mal drunter ...am Ende eins runter!!!

:jahn1:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.17, 14:19 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 606
Ich beneide die, die so denken wie du ihr spart euch einen Haufen Geld :) den wer jetzt schon weis wie es enden wird muss ja nicht mehr ins Stadion dagegen muss ich die Karten bezahlen und Sky damit ich bis zum Schluss dabei bin .

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.17, 14:33 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 17.04.11, 9:29
Beiträge: 2745
Hans_Jakob hat geschrieben:
Leon hat geschrieben:
@ Hans_Jakob,
zweimal verlieren.... wird nicht ganz reichen. Der Jahn braucht wirklich jeden Punkt, und wenn es nur ein halber dessen ( :clap: ) ist. 2 : 1 gegen eine Mannschaft aus Liga drei ist auch nicht viel. In der zweiten Liga sind für Regensburg alle Gegner schwer. Der Anschluss an das Mittelfeld soll halt möglichst (lange) erhalten bleiben, und aktuell meine ich, gelingt es nicht. M. M. halt.

Mit dieser drei Punkte - Regel ist aber viel (Wahnsinn :lol3: ) möglich..............
gut, momentan noch auf einem Nichtabstiegsplatz. Schätze aber, kann sich bald ändern. Einmal gewinnen;

Also dann: Jahn 2 - Berlin 1 (alles gut - oder?)


Wird gegen die beiden nicht gewonnen, dann kann man mal leise Kritik üben aber nicht vorher.


Bestimmst Du, wann ein User Kritik üben darf? Übernimm dich mal nicht. Mit deinem Urteilsvermögen ist es auch nicht weit her. Du glaubst doch auch nur und weißt nix. Also lass anderen ihre Sprüch und trag deine meinethalben weiterhin in Speakers Corner - beziehungsweise Marktschreier Manier aus..

Einen Sieg gegen Union würde mir ultra gut gefallen. Ich kann es leider nur am Turmfunk anhören. NIx gegen den Turmfunk, ihr wisst, dass ich euch mag, aber anschauen - möglichst im Stadion - ist hald doch schöner, gelle :-D

_________________
Rettet den Regenwald


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.17, 15:21 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 606
Kann er doch aber ich muss es ja nicht gut finden, und für eine erste Beurteilung sollte man eben vernünftiger weise die Spiele gegen Fürth und Lautern abwarten. Klar kann er Kritik üben aber wenn mir das nicht gefällt oder es nicht richtig finde kann ich auch Kritik an ihm üben oder bestimmst du wann ich das darf oder nicht.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.17, 20:25 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 606
Freis schießt zweit Tore im Test gegen Zwickau ich hoffe darauf das wir ihn gegen Union von Anfang an sehen werden, ich denke das er uns im Sturm nochmal auf eine andere Ebene heben wird.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.17, 20:52 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 09.12.16, 13:10
Beiträge: 92
finzelberg hat geschrieben:
Ich erwarte ,dass AB einige tiefgehende Änderungen vornehmen wird .
Denkpause für Nandzik und George und Lais.
Modifikation der Grundausrichtung auf 3-3-3-1
Würden wir gegen Union im herkömmlichen 4-2-2-2 spielen ,wären wir im Zentrum gegen deren massiertes Mittelfeld hoffnungslos unterlegen.
Dass Sörensen fehlen wird ist ein Riesennachteil , er wäre der Richtige gegen Polter.

Pentke
Nachreiner Gimber Knoll
Stolze Geipl Hofrath
Adamyan Grüttner Freis
Nietfeld

Wenigstens 1 Punkt sollte möglich sein .


Ich denke ne 3-3..er Kette hinten, mit drei IV ist viel zu gefährlich. Hier müssten den die IV in Laufduelle mit schnellen Außen gehen. Lieber nicht. 3 Kette mit IV nur wenn auch Außenverteidiger mit auf dem Feld sind.

Ich denke mit einem 5-3-2 würde es gehen, wenn die beiden Außenverteidiger im Ballbesitz mit nach vorne schieben... Was somit taktisch offensiv ein 3-5-3 entsprechen würde und defensiv eben ein 5-3-2. Das 5 Mittelfeld bzw. das 3 Mittelfeld würde ich dann mit zwei DM und mit einem OM besetzen. der OM oder ein DM kann sich dann direkt beim Gegenpressing mit nach vorne schieben und beim Pressen zu einem 5-2-3 verschieben. So wären wir defensiv stabil und würden immer mit min drei Leuten Pressen und würden defensiv Kompakt stehen. Es wäre dann sogar möglich mit nur einen echten Stürmer zu spielen und zwei HS die sich dann je nachdem auf die Flügel fallen lassen könnten oder dann direkt mit Tempo in den 16er gehen könnten. Trotzdem muss man eins beachten, welches System ist für die Spieler die ich habe das richtige? Wir können leider nicht große taktische Schmankerl von unseren Jungs erwarten da wir nicht sehr viele polyvalente Spieler in unseren Reihen haben.

Aber ich denke AB lässt wieder ein 4-2-2-2 Spielen. Es kommt jetzt nur darauf an wie weit er die beiden OM Spieler nach vorne schiebt. Also defensiv wird es wieder ein 4-4-2 werden und offensiv ein 4-2-2-2. Wollen wir wetten?

Ich hoffe aber, dass wir ein bisserl andere Mannschaft auf den Platz sehen. Ich möchte laufbereite und zweikampfbereite Mannschaft sehen, die sich gegenseitig hilft und auch Wege geht, die weh tun.

Aufstellung 4-4-2
Bild
Es wäre zu überlegen, dass Stolze vllt nach hinten verschoben werden könnte also für Nachreiner und dann Geroge davor. Aber ich will Flanken sehen und da ist George bis jetzt nicht aufgefallen. Und Nachreiner ist defensiv besser als Saller.

Aufstellung 5-3-2
Bild
Hier wäre zu sagen, dass für Lais auch George und Lais für Mees spielen könnte. Sofern Lais wieder fit ist. Auch hier ist der Gedanke, dass über die Flügel gespielt werden sollte und einer der Mittelfeldspieler sich mit vorne einschalten könnte/muss.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.17, 22:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do, 19.02.04, 16:12
Beiträge: 1620
Wohnort: Regensburg
Der 1.FC Union Berlin gehört m.E. mittlerweile zu den etablierten Vereinen in der 2. Liga .
Vom Leistungsvermögen her traue ich ihnen am Ende der Saison einen Platz im vorderen Tabellendrittel zu !
Dennoch glaube ich , dass Union Berlin derzeit noch nicht bei 100% des Leistungsvermögens angelangt ist ...es läuft noch nicht alles rund.
Diese Chance gilt es für uns zu nutzen und mindestens einen Punkt zu hamstern.

Nach 10 Spieltagen ist es dann in jeder Saison an der Zeit , ein Fazit des bisher Erreichten zu ziehen.
Bei einem Sieg würde dieses Fazit natürlich absolut positiver ausfallen , denn dann wäre unser SSV Jahn durchaus im Soll ---> punktemäßig und auch tabellentechnisch !

Interessant wird natürlich auch noch die Zuschauerfrage :
Ich befürchte aber, das wir leider nur ca. 9000 Zuschauer erreichen !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.10.17, 23:02 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 606
Fussball_Fan hat geschrieben:
finzelberg hat geschrieben:
Ich erwarte ,dass AB einige tiefgehende Änderungen vornehmen wird .
Denkpause für Nandzik und George und Lais.
Modifikation der Grundausrichtung auf 3-3-3-1
Würden wir gegen Union im herkömmlichen 4-2-2-2 spielen ,wären wir im Zentrum gegen deren massiertes Mittelfeld hoffnungslos unterlegen.
Dass Sörensen fehlen wird ist ein Riesennachteil , er wäre der Richtige gegen Polter.

Pentke
Nachreiner Gimber Knoll
Stolze Geipl Hofrath
Adamyan Grüttner Freis
Nietfeld

Wenigstens 1 Punkt sollte möglich sein .


Ich denke ne 3-3..er Kette hinten, mit drei IV ist viel zu gefährlich. Hier müssten den die IV in Laufduelle mit schnellen Außen gehen. Lieber nicht. 3 Kette mit IV nur wenn auch Außenverteidiger mit auf dem Feld sind.

Ich denke mit einem 5-3-2 würde es gehen, wenn die beiden Außenverteidiger im Ballbesitz mit nach vorne schieben... Was somit taktisch offensiv ein 3-5-3 entsprechen würde und defensiv eben ein 5-3-2. Das 5 Mittelfeld bzw. das 3 Mittelfeld würde ich dann mit zwei DM und mit einem OM besetzen. der OM oder ein DM kann sich dann direkt beim Gegenpressing mit nach vorne schieben und beim Pressen zu einem 5-2-3 verschieben. So wären wir defensiv stabil und würden immer mit min drei Leuten Pressen und würden defensiv Kompakt stehen. Es wäre dann sogar möglich mit nur einen echten Stürmer zu spielen und zwei HS die sich dann je nachdem auf die Flügel fallen lassen könnten oder dann direkt mit Tempo in den 16er gehen könnten. Trotzdem muss man eins beachten, welches System ist für die Spieler die ich habe das richtige? Wir können leider nicht große taktische Schmankerl von unseren Jungs erwarten da wir nicht sehr viele polyvalente Spieler in unseren Reihen haben.

Aber ich denke AB lässt wieder ein 4-2-2-2 Spielen. Es kommt jetzt nur darauf an wie weit er die beiden OM Spieler nach vorne schiebt. Also defensiv wird es wieder ein 4-4-2 werden und offensiv ein 4-2-2-2. Wollen wir wetten?

Ich hoffe aber, dass wir ein bisserl andere Mannschaft auf den Platz sehen. Ich möchte laufbereite und zweikampfbereite Mannschaft sehen, die sich gegenseitig hilft und auch Wege geht, die weh tun.

Aufstellung 4-4-2
Bild
Es wäre zu überlegen, dass Stolze vllt nach hinten verschoben werden könnte also für Nachreiner und dann Geroge davor. Aber ich will Flanken sehen und da ist George bis jetzt nicht aufgefallen. Und Nachreiner ist defensiv besser als Saller.

Aufstellung 5-3-2
Bild
Hier wäre zu sagen, dass für Lais auch George und Lais für Mees spielen könnte. Sofern Lais wieder fit ist. Auch hier ist der Gedanke, dass über die Flügel gespielt werden sollte und einer der Mittelfeldspieler sich mit vorne einschalten könnte/muss.


Das 5-3-2 geht für uns denke ich garnicht, ich glaub das man da das Mittelfeld zu sehr Preis gibt und Gefahr läuft das man keinen Zugriff mehr aufs Spiel bekommt und sich hinten festnageln läst. Ich wäre wirklich Zuhause für ein 4-4-2 eine Möglichkeit die du ja auch aufführst. Allerdings finde ich da deine Verteilung der Spieler auf die jeweiligen Positionen eher schlecht gewählt, Freis würd ich nie auf außen stellen wenn ich die zwei Tore gegen Zwickau anschaue wie er die im 16er macht genau das brauchen wir, er muss der Mann sein den Grüttner und co füttern. Ich würd beim 4-4-2 Grüttner mal statt Geipel bringen und Nietfeld zu Freis in den Sturm stellen.

[urlBild][/url]
Goerge habe ich raus weil weil er die letzten Spiele einen etwas ausgelaugten Eindruck gemacht hat. Auch kann man mal überlegen Weis ins Tor zu stellen wenn man einen Gegner hat der vermuten läst das wir Raum zum Kontern kriegen da er eine sehr gute Spieleröffnung zu haben scheint die Pentke nicht hat der hat seine Vorteile auf der Linie. Grüttner auf der Position mit allen Freiheiten nach vorne Knoll als Rückendeckung für ihn.
Die Aufstellung bezieht sich auf das Spiel gegen Berlin wen Sörensen wieder da ist ändert sich natürlich wieder einiges.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 07.10.17, 10:45 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 09.12.16, 13:10
Beiträge: 92
...
Aufstellung 5-3-2
Bild
Hier wäre zu sagen, dass für Lais auch George und Lais für Mees spielen könnte. Sofern Lais wieder fit ist. Auch hier ist der Gedanke, dass über die Flügel gespielt werden sollte und einer der Mittelfeldspieler sich mit vorne einschalten könnte/muss.[/quote]

Das 5-3-2 geht für uns denke ich garnicht, ich glaub das man da das Mittelfeld zu sehr Preisgibt und Gefahr läuft dass man keinen Zugriff mehr aufs Spiel bekommt und sich hinten festnageln lässt. Ich wäre wirklich Zuhause für ein 4-4-2 eine Möglichkeit die du ja auch aufführst. Allerdings finde ich da deine Verteilung der Spieler auf die jeweiligen Positionen eher schlecht gewählt, Freis würd ich nie auf außen stellen wenn ich die zwei Tore gegen Zwickau anschaue wie er die im 16er macht genau das brauchen wir, er muss der Mann sein den Grüttner und co füttern. Ich würd beim 4-4-2 Grüttner mal statt Geipel bringen und Nietfeld zu Freis in den Sturm stellen.

[urlBild][/url]
Goerge habe ich raus weil weil er die letzten Spiele einen etwas ausgelaugten Eindruck gemacht hat. Auch kann man mal überlegen Weis ins Tor zu stellen wenn man einen Gegner hat der vermuten läst das wir Raum zum Kontern kriegen da er eine sehr gute Spieleröffnung zu haben scheint die Pentke nicht hat der hat seine Vorteile auf der Linie. Grüttner auf der Position mit allen Freiheiten nach vorne Knoll als Rückendeckung für ihn.
Die Aufstellung bezieht sich auf das Spiel gegen Berlin wen Sörensen wieder da ist ändert sich natürlich wieder einiges.[/quote]

Ich denke ein 5-3-2 würde sogar sehr gut zu uns passen, wenn man das Spielvermögen der Spieler betrachtet. Ich verstehe deine bedenken, mit dem "zu defensiv". Aber bedenke die Möglichkeit mit min. 3 Mann zu Pressen ohne defensiv offen zu sein, also im System 5-2-3. Wenn dabei noch die Außenverteidiger zusätzlich nach vorne schieben wäre es ein 3-4-3, dieses System lässt viele viele Möglichkeiten zu... Defensiv kompakt und trotzdem stark auf Pressing und Konter ausgelegt, sofern es nicht zu offensiv ausgelegt wird. Wenn der Gegner zu Dominant im Mittelfeld ist, oder mit langen Bällen spielt, kann man sich auf ein 5-3-2 zurückfallen lassen und könnte schön auf Konter lauern.
Ich denke aber das AB weiterhin an seinem System festhält. Somit wären wir beim 4-2-2-2...

Meine Meinung zu deiner Aufstellung...
An Nandzik führt momentan kein weg vorbei, obwohl Hofrath ne Option wäre, aber Nandzik wird wohl das Spiel beginnen.
Nachreiner und Gimber wäre ne Möglichkeit, wenn Knoll in DM gezogen wird. Vermutlich wird er aber in der IV spielen, da ist er stärker.
Gimber wird spielen da Sörensen ja gesperrt ist.
Du möchtest Saller als LV?! Letzte Saison war er gut, in dieser hat er mir bezüglich seiner Flanken, Zweikampfwerte, Ballverluste und Fehlpässe nicht so gut gefallen. Ich würde gerne Stolze hier sehen, er hinterläuft gut und versucht zu Flanken. Wenn Saller oder Nachreiner spielen passiert hier gar nix auf der rechten Seite.
Links offensiv mit Adamyan, wäre ne Option hat aber bis jetzt nicht immer überzeugt in Zwickau hat hier Freis gespielt. Ich würde gerne hier Freis sehen.
Grüttner als DM direkt vor der Abwehr? interessant... aber ich denke er sollte lieber in den Sturm. Hier ist am besten Andi. Gehört immer zu den besten 3 was Laufbereitschaft, Zweikämpfe und Ballkontakte betrifft. Er ist unser Herz und unser Kämpfer im Mittelfeld. Ich denke hier geht nur was für andere, wenn er verletzt ist.
Knoll im DM, ja wenn Lais nicht einsatzbereit ist. Dann würde die IV so spielen wie du es vorgeschlagen hast.
Vrenezi als ROM... warum nicht. Aber bedenke wir benötigen Flanken. Die meisten Tore in dieser Saison sind über Flanken gefallen. Wir haben mit Grüttner nen Kopfball-Monster, zumindest kommt er ran... ob es dann ins Tor geht, ist ne andere Geschichte. Mit Adamyan und Vrenezi wird vermutlich alles über Einzelaktionen die Mitte laufen. Hatten wir schon zu oft in dieser Spielzeit. Wir müssen mehr über die Flügel kommen. Ist viel schwerer zu verteidigen.
Nietfeld in Sturm ok. Wie gehabt... Hatte aber seine besten Minuten als Einwechselspieler.
Freis im Sturm wäre ne Option, AB hat in gegen Zwickau als LOM Spieler auflaufen lassen. Deshalb habe ich Ihn ebenfalls auf diese Position gesetzt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 07.10.17, 12:12 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Beiträge: 2555
Wohnort: Regensburg
Mak hat geschrieben:
Der 1.FC Union Berlin gehört m.E. mittlerweile zu den etablierten Vereinen in der 2. Liga .
Vom Leistungsvermögen her traue ich ihnen am Ende der Saison einen Platz im vorderen Tabellendrittel zu !
Dennoch glaube ich , dass Union Berlin derzeit noch nicht bei 100% des Leistungsvermögens angelangt ist ...es läuft noch nicht alles rund.
Diese Chance gilt es für uns zu nutzen und mindestens einen Punkt zu hamstern.

Nach 10 Spieltagen ist es dann in jeder Saison an der Zeit , ein Fazit des bisher Erreichten zu ziehen.
Bei einem Sieg würde dieses Fazit natürlich absolut positiver ausfallen , denn dann wäre unser SSV Jahn durchaus im Soll ---> punktemäßig und auch tabellentechnisch !

Interessant wird natürlich auch noch die Zuschauerfrage :
Ich befürchte aber, das wir leider nur ca. 9000 Zuschauer erreichen !



Das mit den Zuschauern sehe ich auch so. Wobei die gut 8T gegen Braunschweig mehr Stimmung gemacht als bei den Spielen gegen den Club oder Dresdner (da ist es natürlich schwer dagegenzuhalten) Was mich aber echt langsam ärgert, ist der sog. Topspielzuschlag. Gegen Union ja schon wieder und gegen Fürth auch wieder. Auch wenn ich als DK Inhaber das nicht zahlen muss, finde ich das schon sehr unverschämt teuer.
€ 38 für einen Platz auf W2 oder € 32 auf der Nord...und das fast in jedem zweiten Spiel (unter Topspiele stelle ich mir was anderes vor).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 07.10.17, 12:40 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3827
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
BW hat geschrieben:
Mak hat geschrieben:
Der 1.FC Union Berlin gehört m.E. mittlerweile zu den etablierten Vereinen in der 2. Liga .
Vom Leistungsvermögen her traue ich ihnen am Ende der Saison einen Platz im vorderen Tabellendrittel zu !
Dennoch glaube ich , dass Union Berlin derzeit noch nicht bei 100% des Leistungsvermögens angelangt ist ...es läuft noch nicht alles rund.
Diese Chance gilt es für uns zu nutzen und mindestens einen Punkt zu hamstern.

Nach 10 Spieltagen ist es dann in jeder Saison an der Zeit , ein Fazit des bisher Erreichten zu ziehen.
Bei einem Sieg würde dieses Fazit natürlich absolut positiver ausfallen , denn dann wäre unser SSV Jahn durchaus im Soll ---> punktemäßig und auch tabellentechnisch !

Interessant wird natürlich auch noch die Zuschauerfrage :
Ich befürchte aber, das wir leider nur ca. 9000 Zuschauer erreichen !



Das mit den Zuschauern sehe ich auch so. Wobei die gut 8T gegen Braunschweig mehr Stimmung gemacht als bei den Spielen gegen den Club oder Dresdner (da ist es natürlich schwer dagegenzuhalten) Was mich aber echt langsam ärgert, ist der sog. Topspielzuschlag. Gegen Union ja schon wieder und gegen Fürth auch wieder. Auch wenn ich als DK Inhaber das nicht zahlen muss, finde ich das schon sehr unverschämt teuer.
€ 38 für einen Platz auf W2 oder € 32 auf der Nord...und das fast in jedem zweiten Spiel (unter Topspiele stelle ich mir was anderes vor).



Sind meines Wissens nach die letzten beiden Spiele (Ausnahme evtl noch Pauli in der Rückrunde) mit dem Zuschlag.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 07.10.17, 12:58 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 31.05.17, 15:42
Beiträge: 158
Jahnboy hat geschrieben:
BW hat geschrieben:
Mak hat geschrieben:
Der 1.FC Union Berlin gehört m.E. mittlerweile zu den etablierten Vereinen in der 2. Liga .
Vom Leistungsvermögen her traue ich ihnen am Ende der Saison einen Platz im vorderen Tabellendrittel zu !
Dennoch glaube ich , dass Union Berlin derzeit noch nicht bei 100% des Leistungsvermögens angelangt ist ...es läuft noch nicht alles rund.
Diese Chance gilt es für uns zu nutzen und mindestens einen Punkt zu hamstern.

Nach 10 Spieltagen ist es dann in jeder Saison an der Zeit , ein Fazit des bisher Erreichten zu ziehen.
Bei einem Sieg würde dieses Fazit natürlich absolut positiver ausfallen , denn dann wäre unser SSV Jahn durchaus im Soll ---> punktemäßig und auch tabellentechnisch !

Interessant wird natürlich auch noch die Zuschauerfrage :
Ich befürchte aber, das wir leider nur ca. 9000 Zuschauer erreichen !



Das mit den Zuschauern sehe ich auch so. Wobei die gut 8T gegen Braunschweig mehr Stimmung gemacht als bei den Spielen gegen den Club oder Dresdner (da ist es natürlich schwer dagegenzuhalten) Was mich aber echt langsam ärgert, ist der sog. Topspielzuschlag. Gegen Union ja schon wieder und gegen Fürth auch wieder. Auch wenn ich als DK Inhaber das nicht zahlen muss, finde ich das schon sehr unverschämt teuer.
€ 38 für einen Platz auf W2 oder € 32 auf der Nord...und das fast in jedem zweiten Spiel (unter Topspiele stelle ich mir was anderes vor).



Sind meines Wissens nach die letzten beiden Spiele (Ausnahme evtl noch Pauli in der Rückrunde) mit dem Zuschlag.


St. Pauli sicher.
Sicher ist Ingolstadt auch noch a Topspiel.
Evtl. Darmstadt wenn es am Ende noch um alles geht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 07.10.17, 15:29 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Beiträge: 9922
Wohnort: Domstadt
dies ist leider dem Kommerz im Fussball ges chuldet

_________________
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 11.10.17, 20:50 
Online
Benutzer

Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Beiträge: 1002
Wohnort: Regensburg
Danke rotweiß für die klasse Spieltagseröffnung! :jahn3:
Wenn das kein Glück bringt...

Also ein Sieg wäre jetzt schon mal angebracht, auch wenn es gegen einen sehr sehr starken Gegner geht. Aber das hilft nichts, leichter wird es kaum werden in dieser Saison, und wir müssen jetzt weitermachen mit dem Punkte sammeln!

Schade das Sörensen gesperrt ist. Aber dann darf Gimber wenigstens wieder ran.

Würde mal Nachreiner neben Gimber in die IV stellen, rechts Saller, links Hofrath. Knoll auf die doppel 6 zusammen mit.... keine Ahnung. Weder Lais noch Geipl haben mich bis jetzt davon überzeugt das sie in dieser Liga mithalten können. Aber eher Lais. Dann hoff ich das Mees mal wieder mit dabei ist. George sollte schon spielen, er kann immer mal was geniales machen, aber sollte sich jetzt auch wieder zamreissen. Vorne drin Grüttner und Freis.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 12.10.17, 11:24 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3827
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Gelbsperre drohen übrigens Grüttner und Geipl.

Auch noch ne interessante, wenn auch für uns schlechte, Statistik gefunden.
Von 52 Eckbällen führte kein einziger zum Torerfolg, während Trimmel auf Berliner Seite bereits 30 Ecken ausführte, wodurch Union bereits 5 Tore erzielte.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 12.10.17, 18:28 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3827
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Schiedsrichter ist Benedikt Kempkes aus Thür.

Spiele von uns unter seiner Leitung:
2014:

Haching 3:2 Jahn

Union pfiff er bisher noch nie.


Seine diesjährige Bilanz:
*2.Liga:

-Darmstadt 1:2 Bochum 2 :yellowcard:
-Dresden 0:2 Bielefeld 1 :yellowcard:

*3.Liga:
-Münster 3:0 Meppen 3 :yellowcard: und 1 :yellowcard: :redcard:
-Osnabrück 1:0 Lotte 9 :yellowcard:
-Meppen 2:0 Karlsruhe 1 :yellowcard:

*Pokal:
-Erndtebrück 0:3 Eintracht Frankfurt 2 :yellowcard: und 1 :redcard:

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Aktuelle Zeit: Di, 25.09.18, 12:08


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.