Aktuelle Zeit: Di, 16.10.18, 0:33




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Wird der Bock gegen Braunschweig umgestoßen?
Ja er fällt mit einem Dreier. 56%  56%  [ 14 ]
Er kippt mit einem Remis. 16%  16%  [ 4 ]
Er bleibt leider stehen. :( 28%  28%  [ 7 ]
Abstimmungen insgesamt : 25
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 10:07 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 30.03.17, 22:11
Beiträge: 696
guten Morgen habe mir das Spiel nochmals komplett auf Sky gegönnt.



1. Der Sieg war verdient. Muß aber min 4:1 ausgehen.
Und am Schluss hätte sich unsere mangelnde Chancenauswertung beinahe gerächt.

wir waren die 20 Min. am Anfang klar besser, müssen da schon das 1:0 machen
Danach kam BS besser ins Spiel, auch mit 10 Leuten am Platz. Der Platzverweis war klar. Viel zu hohes Bein.
Das 0:1 war ein Torwartfehler , wobei Weiß der lange nicht mehr gespielt hat, nicht so schlecht war.

Der Knackpunkt war das 1:1 gleich nach der Pause. Super flanke von Stolze wobei sich dann 2 Verteidiger behindern
und der Torwart auf der Linie bleibt. Gut gemacht von Grüttner.

Danach wurde das Spiel noch hitziger. Leider konnte Stolze seine 2 100% nicht verwerten.

Der 2. Platzverweis war aus meiner Sicht keiner. War keine absichtliche Tätlichkeit, Alex wieder mal mit
einer tollen Rolle. Klar hat in der BS Spieler am HIntern mit den Knie erwischst aber nicht ausgezogen.

Danach hat auch Adamyan seine Möglichkeiten nicht genutzt, wie in allen Spieler davor. Und leider
teilweise wieder zu eigensinnig.
Der Kopfball von George wurde von Torwart super entschärft.

Das 2:1 von Nietfeld war eine Erlösung und es hat der Spieler erzielt , der es am meisten verdient hat.
Zudem legte er Lais noch 1 1000% auf die wir wieder nicht genutzt haben.


Die 3 rote war berechtigt, wenn ich innerhalb von 1 Minute 2 so doofe Fouls mache bin ich selber Schuld.

Ob wir 11.11 oder 11 gegen 10 gewonnen hätten ???Denke das kann keiner beantworten.

Beste Spieler für mich . Knoll der viele Abspielfehler ausgebügelt hat. und zudem noch als Antreiber nach vorne.
Nietfeld der 90 Min gearbeitet hat. Tolle Pässe gespielt hat , zudem das entscheidende Tor erzielt, und was wichtig ist,
keine Fouls macht.
Auch Sörensen wieder stabil mit Knoll in der IV. Fand auch Saller bis zum Foul das zum Freistoß zum 0:1 führte, nicht so schlecht, und auch seine Ecken waren ok. Nandzik 1 HZ zu weit weg vom Mann und viele Abspielfehler. 2 HZ besser
2-3 gute Flanken auch ,aber auch wieder einfache Ballverluste.

Geip und Lais ok, wobei Geipl wieder mit einigen leichten Ballverlusten , und er hatte Glück das er die 90 MIn am Platz stand.
Lais muß das entscheidende Tor machen.

George etwas besser ,aber nicht in Topform. Adamyan wie immer bemüht teilweise zu ballverliebt, und leider mit
Schwächen im Abschluß.

Grüttner kämpferisch wie immer top 1 Tor gemacht, aber wieder 2-3 gute Dinger liegen gelassen.

Nietfeld für mich nach den Spiel als MS gesetzt. Leider wurden seine Zuspiele leichtfertig vergeben.
Stolze mit guten Beginn in HZ 2, tolle Flanke toller Schuß, leider auch eine 1000 % vergeben.
Hofrath sorry das war nix.

und über den Schiri brauchen wir uns nicht beklagen.

Und das aller aller wichtigste viel Daumendrücken und Genesungswünsche nach Braunschweig.

lg Herbert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 10:39 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 01.11.03, 12:30
Beiträge: 762
Wohnort: Regensburg
Ich wollte noch ein paar Worte über Weis verlieren. Seine schnellen Spieleröffnungen haben mir sehr gut gefallen. Dadurch hatten wir vor allem am Anfang des Spiels Möglichkeiten Chancen zu erspielen. Es muss aber auch klar sein, dass die Spielpraxis fehlt, vorallem im Zusammenspiel mit den Verteidigern beim Rauslaufen.

_________________
Zuschauertippspiel:
https://tipp.rokip.net


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 10:51 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 09.12.16, 13:10
Beiträge: 92
mein Kommentar

Leider wurde gestern unser erster Heimsieg durch den Unfall eines Braunschweiger Fan überschattet. In solchen Momenten wird einem wieder klar, dass es hier eigentlich nur um Fussball geht und es wesentlich wichtigere Dinge gibt. Ich denke ihr seid da mit mit einer Meinung und wir wünschen Ihm eine schnelle und vollständige Genesung und freuen uns schon Ihm beim Rückspiel wiederzusehen.

Zum taktischen... Wir sind gestern ebenfall mit einem modifizierten 4-4-2 in der Grundaufstellung aufgelaufen. Modifiziert deshalb, da es sich hier und da zu einem 4-3-3 oder dann doch wieder zu einem 4-2-4 aufzieht. Was auch immer wieder dazu führt, dass wir, wenn zu stark gegengepresst wird konteranfällig sind, auch wenn wir mal einen Mann auf den Platz haben. Aber wir stehen so einigermaßen sicherer als zu Beginn der Spielzeit mit dem 4-2-2-2. Wenn man AB beobachtet hat, hat er der Mannschaft immer mitgeteilt, dass sie sich kompakt positionieren müssen und oft versucht nachzubessern. Genau das ist eine der Verbesserungsmaßnahmen was auch einige hier im Forum immer gefordert haben, was wir brauchen. Somit ist zu sagen, dass AB jetzt wohl nicht nur kurzweilig sein System modifizieren wird.
Was hier taktisch noch anzusprächen wäre, dass unser Außenverteidiger mehr hinterlaufen müssen um unsere beiden kopfballstarken Stürmer mit Flanken füttern zu können (so wie Stolze in der 2ten Hz). Würde uns variabler machen.

Zum Spiel... Zusammenfassend war es ein kampfbetontes Spiel, dass wir durch den Spielverlauf glücklich gewonnen haben. Wir haben mit Einsatz und Willen den Sieg erzwungen und letztendlich dann auch verdient. Diese 3 Punkte sind zum jetzigen Zeitpunkt unendlich Wichtig für die Mannschaft , sie stärken jetzt Moral, Teamgeist und Vertrauen an Trainer und sein System. Mir persönlich hat gestern gut gefallen, dass die Stimmung im Stadion super war und die Mannschaft gut unterstützt wurde, auch wie es kurzzeitig nicht so gut ausgesehen hat. Die Ruhe im Stadium nach dem 0:1 hat nicht lange angehalten. Genau so müssen wir unsere Mannschaft unterstützen und diese Unterstützung brauchst Sie auch.

In den ersten Minuten hatten wir einige Chancen, wo man sagen muss, dass Grüttner den Ball einfach nur reinhauen muss. Im Normalfall kriegen wir solche Chancen nicht sehr oft und so ein Ball muss drin sein. Das Spiel war sehr kampfbetont und man hat nach der anfänglichen Chancen von uns gemerkt, dass Braunschweig keine Laufkundschaft ist und uns unsere Schwächen im Spielaufbau aufgezeigt. Wir hatten Glück, dass der Braunschweiger eine Kung Fu einlage auspackte, wo der Schiedsrichter nur ein paar Meter davon entfernt stand. Was ein vermeintlicher Vorteil für uns sein sollte, brachte uns aber wieder in die Situation, dass wir das Spiel machen mussten. Man hat gemerkt, dass wir kaum in der Lage sind trotz einen Mann überzahl ein Spiel mit ruhigem Aufbauspiel und Ballzirkulationen zu dominieren. Eine auf Konter eingestellte Mannschaft bzw. eine Mannschaft die uns den Ball gibt sich dann kompakt positioniert und einfach nur auf Fehler wartet große Probleme bereiten kann. An diesen Problem müssen wir noch arbeiten. Geipl und Lais im DM gefallen wir gut, ihre Zweikampfwerte, Passquote und Laufleistung waren im guten Bereich. George war verbessert, hatte aber immer noch in der 1 Hz viel zu leichte Abspielfehler und schlechte Pässe drin. Hervorzuheben wäre, dass mir Stolze in der 2ten Hz mit einem Läufe bis zur Grundlinie sehr gut gefallen hat. Genau das brauchen unsere Stürmer, da diese Flanken in der Bewegung schwer zu verteidigen sind. Nandzik flank meiner Meinung nach viel zu früh aus dem Halbfeld. Diese Flanken können leicht verteidigt werden und sind eher gefährlich für uns, da sie zu schnellen Konter führen können, wo wir aufgerückt sind. Auch hier wird es zumeist am gefährlichsten wenn der bis zur Grundlinie durchläuft und dann erst Flankt oder zurückspielt. Zusätzlich spielen wir viel zu viele lange Bälle, eine Kombination aus dem Mittelfeld oder Abwehr heraus sieht man sehr selten. Vllt ist dies aber auch eine taktische Anordnung um die Defizite im Spielaufbau im Mittelfeld zu überspielen. Aber grundsätzlich sind diese lange Bälle, sofern der Gegner sich auf uns eingestellt hat leicht zu verteidigen. Kombinationen über die Flügel wären vllt eine zusätzliche Spielvariante, die uns gut zu gesicht stehen würde. Unsere Ecken sind zwar immer noch harmlos, aber es waren wie auch in Dresden, hier und da eine variante zu sehen und es wurde auch versucht aus der Ecke einfach herauszuspielen. Gute Ansätze mit Verbesserungspotenzial.
Adamyan hatte wie schon in so vielen Spielen echt Pech, der wievielte Pfosten- oder Latte-Treffer hatte er in dieser Spielzeit? Ein Tor hätte er wirklich verdient gehabt. Wo wir zu unserer Chancenverwertung kommen. Ich denke wir haben immer noch viel zu viel Aufwand für ein Tor. Wenn man sich die Laufleistungswerte betrachtet, würde man meinen, wir waren in Unterzahl und nicht Braunschweig. Wir bewegen uns viel zu viel mit dem Ball, Bewegungen in den freien Raum und Ballläufe sind erst zu stande gekommen wie wir 3 Mann mehr auf dem Platz hatten. Es ist nicht immer möglich so viel Aufwand zu treiben, eine gewisse Kaltschnäuzigkeit wäre hier und da noch angebracht. Hierzu gehört auch, dass eine Mannschaft die 2 oder 3 Mann weniger am Platz hat, zu keiner Torchance mehr kommen darf. Zum Glück hatten wir in der ein oder anderen Situation auch mal Glück. Die Tore von Marco und Jonas für mich erlösend und durch unseren Willen und Kampfleistung sehr emotional und ich hoffe, dass jetzt so ein kleiner Ruck durch die Mannschaft geht.
Ich denke wir sind auf den guten Weg.


Zuletzt geändert von Fussball_Fan am So, 24.09.17, 11:18, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 11:00 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Beiträge: 9922
Wohnort: Domstadt
und noch etwas
in dieser liga entscheiden oft standards

die eintracht war aus den spiel keinen deut besser
aber solange bolland sich unter kontrolle hatte,waren sie brandgefährlich


wir dagegen spielen ab etc.
nein scharf nach innen Richtung Tor
hat man beim 2-1 gesehen

_________________
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 11:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9196
Wohnort: Naabtal
Jahnboy hat geschrieben:
Hans_Jakob hat geschrieben:
Ach übrigens wer sich vielleicht noch an ein Spiel in der 3.Liga erinnern kann gegen Braunschweig. Der Jahn bekommt in der ersten Halbzeit eine glatt rote Karte und nach dem Pfiff zur Halbzeit auf dem Weg in die Kabine die zweite. Das Spiel ging 0:3 verloren.
Der Spruch man sieht sich immer zweimal past wohl hier sehr gut.


Das Spiel hab ich noch gut in Erinnerung, damals flog ua der Mersad.
Nach dem Spiel wurde der Schiri mit Polizeischutz übers Stadioninnere nach draußen gebracht. Die Polizei riegelte dabei alle Zugänge zu den Stehplätzen und der Haupttribüne ab.^^

Ja, irgenwie gleicht sich alles mal aus:
https://www.youtube.com/watch?v=zSr2EgEowpY

Und auch im alten Jahn-Stadion war die Stimmung schon damals gut und laut
https://www.youtube.com/watch?v=LLPAqYodq8E

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 12:49 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 626
Hab mir grad deinen link nochmal reingezogen über die erste rote müstest dich gleich nochmal ärgern oder der Hörnig sich den Arm abhacken :).
War jedenfalls damals auch ein lustiges Spielchen

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 14:21 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 26.08.03, 0:59
Beiträge: 1160
SSVFCB hat geschrieben:


Hier auch schön zu sehen, dass das 1:0 von Braunschweig nicht hätte zählen dürfen. Der schwarze Braunschweiger Spieler mit der Nummer 4 stand beim Freistoß im Abseits (zuerst passiv). Als er dann jedoch den Abpraller vor die Füße bekam, wurde dieses Abseits zum aktiven Abseits. Somit hätte der Treffer nie zählen dürfen. Leider findet dies auch in der Berichterstattung keine Erwähnung...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 21:23 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Beiträge: 2672
Wohnort: Regensburg
So einen Torwartfehler wie beim 0-1 kannst in Liga 2 nicht oft bringen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 25.09.17, 10:10 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 04.07.17, 15:00
Beiträge: 52
Herausragend waren für mich Knoll und Stolze

Wobei mich Stolze mehr als überrascht hat. Würd ihm gegen Sandhausen mal von Anfang an die Chance geben sich zu zeigen :jahn3:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 25.09.17, 10:54 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3878
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
michaelairjordan hat geschrieben:
Herausragend waren für mich Knoll und Stolze

Wobei mich Stolze mehr als überrascht hat. Würd ihm gegen Sandhausen mal von Anfang an die Chance geben sich zu zeigen :jahn3:


Für mich war auch Knoll einer der besten, wenn nicht sogar der Beste. Auch Stolze machte ein gutes Spiel, aber wen man nicht vergessen sollte ist Asger.
Ich mag den Jungen spielt immer konstant, mit klugen Pässen im Aufbauspiel, einer guten Übersicht (leitete ja das 2:1 ein) und auch einem guten Kopfballspiel.
Hatte zwar in HZ1 einen Fehler, als er einen Braunschweiger direkt in die Füße spielte, aber ansonsten eine gewohnt klasse Leistung.
Schade, dass man ihn nach der Saison nicht mehr haben wird, aber der Junge wird noch groß rauskommen, da bin ich mir sicher.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 25.09.17, 11:52 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 626
herbert1963 hat geschrieben:
guten Morgen habe mir das Spiel nochmals komplett auf Sky gegönnt.



1. Der Sieg war verdient. Muß aber min 4:1 ausgehen.
Und am Schluss hätte sich unsere mangelnde Chancenauswertung beinahe gerächt.

wir waren die 20 Min. am Anfang klar besser, müssen da schon das 1:0 machen
Danach kam BS besser ins Spiel, auch mit 10 Leuten am Platz. Der Platzverweis war klar. Viel zu hohes Bein.
Das 0:1 war ein Torwartfehler , wobei Weiß der lange nicht mehr gespielt hat, nicht so schlecht war.

Der Knackpunkt war das 1:1 gleich nach der Pause. Super flanke von Stolze wobei sich dann 2 Verteidiger behindern
und der Torwart auf der Linie bleibt. Gut gemacht von Grüttner.

Danach wurde das Spiel noch hitziger. Leider konnte Stolze seine 2 100% nicht verwerten.

Der 2. Platzverweis war aus meiner Sicht keiner. War keine absichtliche Tätlichkeit, Alex wieder mal mit
einer tollen Rolle. Klar hat in der BS Spieler am HIntern mit den Knie erwischst aber nicht ausgezogen.

Danach hat auch Adamyan seine Möglichkeiten nicht genutzt, wie in allen Spieler davor. Und leider
teilweise wieder zu eigensinnig.
Der Kopfball von George wurde von Torwart super entschärft.

Das 2:1 von Nietfeld war eine Erlösung und es hat der Spieler erzielt , der es am meisten verdient hat.
Zudem legte er Lais noch 1 1000% auf die wir wieder nicht genutzt haben.


Die 3 rote war berechtigt, wenn ich innerhalb von 1 Minute 2 so doofe Fouls mache bin ich selber Schuld.

Ob wir 11.11 oder 11 gegen 10 gewonnen hätten ???Denke das kann keiner beantworten.

Beste Spieler für mich . Knoll der viele Abspielfehler ausgebügelt hat. und zudem noch als Antreiber nach vorne.
Nietfeld der 90 Min gearbeitet hat. Tolle Pässe gespielt hat , zudem das entscheidende Tor erzielt, und was wichtig ist,
keine Fouls macht.
Auch Sörensen wieder stabil mit Knoll in der IV. Fand auch Saller bis zum Foul das zum Freistoß zum 0:1 führte, nicht so schlecht, und auch seine Ecken waren ok. Nandzik 1 HZ zu weit weg vom Mann und viele Abspielfehler. 2 HZ besser
2-3 gute Flanken auch ,aber auch wieder einfache Ballverluste.

Geip und Lais ok, wobei Geipl wieder mit einigen leichten Ballverlusten , und er hatte Glück das er die 90 MIn am Platz stand.
Lais muß das entscheidende Tor machen.

George etwas besser ,aber nicht in Topform. Adamyan wie immer bemüht teilweise zu ballverliebt, und leider mit
Schwächen im Abschluß.

Grüttner kämpferisch wie immer top 1 Tor gemacht, aber wieder 2-3 gute Dinger liegen gelassen.

Nietfeld für mich nach den Spiel als MS gesetzt. Leider wurden seine Zuspiele leichtfertig vergeben.
Stolze mit guten Beginn in HZ 2, tolle Flanke toller Schuß, leider auch eine 1000 % vergeben.
Hofrath sorry das war nix.

und über den Schiri brauchen wir uns nicht beklagen.

Und das aller aller wichtigste viel Daumendrücken und Genesungswünsche nach Braunschweig.

lg Herbert


Habs mir grad auch nochmal angeschaut in voller Länge hatte es ja aufgezeichnet nur die Zeit fehlte. Kann da eigentlich in vielen Punkten zustimmen bis auf die zweite Rote Karte, wenn er mit dem knie nachschlägt oder es auch nur andeutet ( aber er trifft ihn ja) ist es eine harte aber berechtigte Karte, beklagen braucht er sich nicht drüber. Das Spiel sagst du auch ganz richtig muss höher ausgehen, aber bei den klaren Chancen würde ich sogar sagen 5-6:1. Wenn wir unsere Leistung abrufen erspielen wir uns eine Vielzahl von Chancen, das hat man gegen Ingolstadt, Darmstadt,Heidenheim und auch in Bielefeld gesehen da müsste man noch kaltschnäuziger vorm Tor werden, bzw bräuchte man einen der mal aus einer einzigen Chance was macht, da habe ich große Hoffnungen wenn der Freis komplett so weit ist, wenn es der nicht macht dann kann man sich eigentlich nicht beschweren wir hätten diesen und jenen noch holen müssen weil recht viel mehr Qualität als so ein Spieler ist für uns nicht drin auf der Position, Stürmer sind in der Regel teuer.

Ich hatte eigentlich gerechnet das er die letzten 20 min kommt aber eigentlich richtig entschieden ihn in dieses Spiel nicht mehr zu tun, sonst glaub ich hätten wir nochmal 3 Monate auf ihn warten können, und nach der eigenen Führung mit 11 gegen 9 denke ich hatte sich das erledigt da zu viel Risiko das musste man nicht gehen.

Zum Torwart muss man wirklich sagen das er in der Spieleröffnung gewaltig besser ist als Pentke allerdings ist ihm Pentke auf der Linie und in der Strafraumbeherrschung noch über, dass sind dan Punkte wo ich sage da nehme ich lieber das als Aufsteiger, nehmen tun sich beide nix jeder hat seine Stärken man muss eben entscheiden was man gerne möchte. Das Gegentor das sagst du auch richtig war natürlich schon ein ziemlicher Bock, den muss er zur Seite tun oder so wies im TV und auch im Stadion aussah sollte er ihn sogar festhalten.

Als Fazit kann man wirklich sagen das wir das Spiel sehr verdient gewonnen haben wir waren auch bei 11 gegen 11 besser und hätten führen müssen, wenn man es schaft jetzt auch zuhause solche Leistungen abzurufen dann halten wir die Klasse mit dieser Mannschaft. Ich würd im Winter nicht sooo viel machen wenn dann nur einen Sechser und einen Mittelstürmer falls Freis anfällig bleibt aber auch nur wenn uns das einen Quantensprung auf eine andere Qualitätsebene verschafft ansonsten so weiter.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 25.09.17, 12:37 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 30.03.17, 22:11
Beiträge: 696
Jahnboy hat geschrieben:
michaelairjordan hat geschrieben:
Herausragend waren für mich Knoll und Stolze

Wobei mich Stolze mehr als überrascht hat. Würd ihm gegen Sandhausen mal von Anfang an die Chance geben sich zu zeigen :jahn3:


Für mich war auch Knoll einer der besten, wenn nicht sogar der Beste. Auch Stolze machte ein gutes Spiel, aber wen man nicht vergessen sollte ist Asger.
Ich mag den Jungen spielt immer konstant, mit klugen Pässen im Aufbauspiel, einer guten Übersicht (leitete ja das 2:1 ein) und auch einem guten Kopfballspiel.
Hatte zwar in HZ1 einen Fehler, als er einen Braunschweiger direkt in die Füße spielte, aber ansonsten eine gewohnt klasse Leistung.
Schade, dass man ihn nach der Saison nicht mehr haben wird, aber der Junge wird noch groß rauskommen, da bin ich mir sicher.


Knoll klar Soerensen gebe ich dir recht.
Stolze zum Teil. anfangs gute Szenen Torvorlage Pfostenschuss,
nur das 1 Ding muss er machen. Danach einige leichte Fehler zum Ende
Wieder besser.

Für mich der Gewinner des Spieles Nietfeld.
Abgeklärt vom Tor dazu 2 tolle Vorlagen (Lais) und mit wenig
Stürmerfouls.
sehr effektiv bisher.

Lg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 25.09.17, 14:34 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 626
Nietfeld ist auch recht robust, evtl könnte ich mir auch eine Formation mit Nietfeld und Freis als gemeinsame Spitzen vorstellen dahinter ein bischen kompakter stehen und zwei schnelle außen so zum Beispiel wärs aus meiner sicht mal was ..............
Hab ich mir beim Tor auch gedacht ein richtiges Mittelstürmer Tor beim 2:1 eiskalt verwandelt.
Bild

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 25.09.17, 14:40 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 28.04.16, 11:59
Beiträge: 157
Hans_Jakob hat geschrieben:
Nietfeld ist auch recht robust, evtl könnte ich mir auch eine Formation mit Nietfeld und Freis als gemeinsame Spitzen vorstellen dahinter ein bischen kompakter stehen und zwei schnelle außen so zum Beispiel wärs aus meiner sicht mal was ..............

Bild


Kann mir viel vorstellen, aber nicht, dass Wastl auf der 6 spielt...viel zu unsicher mit dem Ball am Fuß für diese Position. Außerdem wird er (und sollte er mMn auch nicht!) Kapitän Grüttner aus der Mannschaft nehmen. Würde Saller mal gerne auf der 6 sehen, glaub da ist er deutlich stärker als hinten rechts.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 25.09.17, 15:09 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 626
Das ist sehr ungewöhnlich und im Grunde geb ich dir recht aber was ich mir erhoffen würde davon wäre das er die Abwehr entlastet und gute Ballgewinne hätte, Knoll daneben der auch mal einen guten Pass spielen kann, wäre ganz klar ein extremes Experiment da hast du schon recht.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 25.09.17, 18:00 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 26.05.11, 20:35
Beiträge: 256
Wohnort: Regensburg
Das 0:1 als extrem krassen RW-Fehler hinzustellen ist wirklich völlig übertrieben.
Er hat halt einen Kopfball aus kurzer Distanz mit Reflex nach vorne abprallen lassen.
Bei Pentke hätten vermutlich alle geschrieben: super erste Reaktion beim Kopfball.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 25.09.17, 18:48 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 09.06.17, 12:14
Beiträge: 78
Frako hat geschrieben:
Das 0:1 als extrem krassen RW-Fehler hinzustellen ist wirklich völlig übertrieben.
Er hat halt einen Kopfball aus kurzer Distanz mit Reflex nach vorne abprallen lassen.
Bei Pentke hätten vermutlich alle geschrieben: super erste Reaktion beim Kopfball.


Seh ich auch so.
Ausgangspunkt war für mich eher der von Hofrath..ähh Saller :confused: unnötig verursachte Freistoss.

Wobei RW trotzdem Harakiri-Ansätze zeigte. Aber er hat eine schnelle Spieleröffnung...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 25.09.17, 18:52 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 21.08.10, 10:13
Beiträge: 1498
sisan75 hat geschrieben:
Frako hat geschrieben:
Das 0:1 als extrem krassen RW-Fehler hinzustellen ist wirklich völlig übertrieben.
Er hat halt einen Kopfball aus kurzer Distanz mit Reflex nach vorne abprallen lassen.
Bei Pentke hätten vermutlich alle geschrieben: super erste Reaktion beim Kopfball.


Seh ich auch so.
Ausgangspunkt war für mich eher der von Hofrath..ähh Saller :confused: unnötig verursachte Freistoss.

Wobei RW trotzdem Harakiri-Ansätze zeigte. Aber er hat eine schnelle Spieleröffnung...


Wer ist na schon wieder RW???


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 25.09.17, 23:31 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 26.05.11, 20:35
Beiträge: 256
Wohnort: Regensburg
Entsch., sollte TW-Fehler heißen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 26.09.17, 11:41 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 18.09.17, 19:07
Beiträge: 2
strichpunkt 2.0 hat geschrieben:
Hans_Jakob hat geschrieben:
Nietfeld ist auch recht robust, evtl könnte ich mir auch eine Formation mit Nietfeld und Freis als gemeinsame Spitzen vorstellen dahinter ein bischen kompakter stehen und zwei schnelle außen so zum Beispiel wärs aus meiner sicht mal was ..............

Bild


Kann mir viel vorstellen, aber nicht, dass Wastl auf der 6 spielt...viel zu unsicher mit dem Ball am Fuß für diese Position. Außerdem wird er (und sollte er mMn auch nicht!) Kapitän Grüttner aus der Mannschaft nehmen. Würde Saller mal gerne auf der 6 sehen, glaub da ist er deutlich stärker als hinten rechts.


Da kann ich nur zustimmen, dieser Vorschlag geht für mich gar nicht. Grüttner darf man nicht rausnehmen und der Wastl ist auf der 6 auch Fehl am Platz.

Außerdem hast du bei Stolze einfach die Seite gewechselt. Ich denke er ist auf der rechten Seite gut aufgehoben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 28.09.17, 19:47 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 626
Findet jemand die PK nach dem Spiel gegen Braunschweig ? Danke

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 29.09.17, 12:58 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Beiträge: 2672
Wohnort: Regensburg
Wir geht's dem verletzten Braunschweig Fan?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 30.09.17, 23:19 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01.06.17, 0:11
Beiträge: 137
Wohnort: Gemeinde Bernhardswald (Lkr. Rgb.)
HZ hat geschrieben:
Wir geht's dem verletzten Braunschweig Fan?

Soviel ich weiß weiterhin im Krankenhaus, aber außer Lebensgefahr. Laut einem bekannten Eintrachtfan.

_________________
Preißn? Dene wern ma AF'ZÜNDN! :-D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 21.10.17, 12:27 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 26.05.09, 22:09
Beiträge: 32
Wohnort: MeinWohnzimmerEintracht-Stadion
DANKE nach REGENSBURG für all die guten Wünsche für Oli, hier von euch, im Stadion und die fürsorgliche Behandlung im Universitätsklinikum Regensburg

Hier der aktuelle Bericht seiner gesundheitlichen Situation:
"Oli lag nach seinem schweren Unfall für 2 Wochen im künstlichen Koma im Universitätsklinikum Regensburg. Er hatte eine sehr schwere und lange Kopf-Op, die er glücklicherweise gut überstanden hat. Inzwischen ist er aus dem künstlichen Koma raus und ihm geht es den Umständen entsprechend gut bzw. er ist recht stabil. Auch die Ärzte sind über seine gesundheitliche Entwicklung positiv überrascht und so sehen wir der  anstehende Reha positiv entgegen. Im Namen meines Bruders Oliver und meiner ganzen Familie möchte ich mich für die enorme Unterstützung durch den Genesungs-Banner und die vielen Genesungswünsche von Seiten des gesamten Vereins und natürlich auch der Fans recht herzlich bedanken. Wir haben dadurch sehr viel Hoffnung geschöpft und wissen das wirklich sehr zu schätzen."

http://www.eintracht.com/aktuelles/neue ... erung-oli/


Beste Grüße aus Braunschweig :jahn3:

_________________
Jeder steht für seine Farben,
aber wir alle sind Fans.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 21.10.17, 14:16 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 10.07.07, 8:05
Beiträge: 737
Wohnort: On the wrong side of heaven
Eintracht hat geschrieben:
DANKE nach REGENSBURG für all die guten Wünsche für Oli, hier von euch, im Stadion und die fürsorgliche Behandlung im Universitätsklinikum Regensburg

Hier der aktuelle Bericht seiner gesundheitlichen Situation:
"Oli lag nach seinem schweren Unfall für 2 Wochen im künstlichen Koma im Universitätsklinikum Regensburg. Er hatte eine sehr schwere und lange Kopf-Op, die er glücklicherweise gut überstanden hat. Inzwischen ist er aus dem künstlichen Koma raus und ihm geht es den Umständen entsprechend gut bzw. er ist recht stabil. Auch die Ärzte sind über seine gesundheitliche Entwicklung positiv überrascht und so sehen wir der  anstehende Reha positiv entgegen. Im Namen meines Bruders Oliver und meiner ganzen Familie möchte ich mich für die enorme Unterstützung durch den Genesungs-Banner und die vielen Genesungswünsche von Seiten des gesamten Vereins und natürlich auch der Fans recht herzlich bedanken. Wir haben dadurch sehr viel Hoffnung geschöpft und wissen das wirklich sehr zu schätzen."

http://www.eintracht.com/aktuelles/neue ... erung-oli/


Beste Grüße aus Braunschweig :jahn3:


War ja klar, dass er das packt. Ist ja ein Löwe :jahn3:
Alles Gute weiterhin...

_________________
Facit omnia voluntas
It pays to be a winner

Learn2fight.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Aktuelle Zeit: Di, 16.10.18, 0:33


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kasernenviertler und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.