Aktuelle Zeit: Fr, 21.09.18, 22:43




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 237 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Deine Meinung über Pyro
1) Ich bin grundsätzlich gegen Pyro 31%  31%  [ 22 ]
2) Ich bin grundsätzlich für Pyro 32%  32%  [ 23 ]
3) Ich kann mit Pyro leben, wenn sichergestellt wird, dass keine Unbeteiligten verletzt werden, da Pyro nur in ausgewiesenen Zonen (z.B. im Ultrablock) stattfinden kann/darf. 37%  37%  [ 26 ]
Abstimmungen insgesamt : 71
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 12:46 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Beiträge: 2121
Wohnort: Regensburg City
Also ich werte es als 76% (pro und schon, aber.. ) zu 24% (gegen).
Denn alle Pros würden eher zu "schon, aber..." tendieren als zu gegen :-)

_________________
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 13:11 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 28.06.12, 15:06
Beiträge: 1442
Mike a.R. hat geschrieben:
Violence hat geschrieben:
Mike a.R. hat geschrieben:
Die Einen sagen: "Das ist mein letzter Satz zu diesem Thema"
Andere entscheiden: "Damit klinke ich mich vom Thema aus"
Wieder Andere meinen: "Jetzt wurde genug darüber geschrieben" oder sagen "leise Servus"
bzw. "befürchten verrückt zu werden, wenn es hier noch lang so weiter geht"
...trotzdem fällt immer wieder Jemanden noch etwas ein, dass er los werden muss und "zündelt" hier weiter. :wink:

Was brachte das voten bisher?
DAFÜR SIND: 36 % - das reicht zu keiner klaren Mehrheit.
DAGEGEN SIND: 24% - auch damit kann man nicht regieren.
SCHON, ABER NUR WENN: 41% - sind auch nicht die absolute Mehrheit.
Was man daraus ablesen kann, wäre evtl. mit Vernunft und safety first möglich.

Schau´n mer mal, ob nach den DD-Spiel hier immer noch nicht Schluss ist. :wink2:

Wie schaut es aus wenn man die Pro und die Egal Stimmen zusammenzählt? Hat man dann a Mehrheit?


Dürfte zu einer GroKo dann reichen ...aber wer will so etwas :wink:



Im Off-Topic Thread den Politikthread zumachen, aber dann im Pyrothread selbst subtil gegen die GroKo stänkern (ob berechtigt oder unberechtigt sei mal dahin gestellt). Find ich schon etwas eigenartig.

Zur Klarstellung: ich finde deinen Kommentar hier wirklich nicht schlimm aber Wasser predigen und Wein saufen finde ich nicht in Ordnung.

Ist OT, sorry, aber den Politik-Thread hast Du ja selbst dicht gemacht.

_________________
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

STOPPT DIESEN WAHNSINN!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 13:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9165
Wohnort: Naabtal
Micklas hat geschrieben:
Mike a.R. hat geschrieben:
Violence hat geschrieben:
Mike a.R. hat geschrieben:
Die Einen sagen: "Das ist mein letzter Satz zu diesem Thema"
Andere entscheiden: "Damit klinke ich mich vom Thema aus"
Wieder Andere meinen: "Jetzt wurde genug darüber geschrieben" oder sagen "leise Servus"
bzw. "befürchten verrückt zu werden, wenn es hier noch lang so weiter geht"
...trotzdem fällt immer wieder Jemanden noch etwas ein, dass er los werden muss und "zündelt" hier weiter. :wink:

Was brachte das voten bisher?
DAFÜR SIND: 36 % - das reicht zu keiner klaren Mehrheit.
DAGEGEN SIND: 24% - auch damit kann man nicht regieren.
SCHON, ABER NUR WENN: 41% - sind auch nicht die absolute Mehrheit.
Was man daraus ablesen kann, wäre evtl. mit Vernunft und safety first möglich.

Schau´n mer mal, ob nach den DD-Spiel hier immer noch nicht Schluss ist. :wink2:

Wie schaut es aus wenn man die Pro und die Egal Stimmen zusammenzählt? Hat man dann a Mehrheit?


Dürfte zu einer GroKo dann reichen ...aber wer will so etwas :wink:



Im Off-Topic Thread den Politikthread zumachen, aber dann im Pyrothread selbst subtil gegen die GroKo stänkern (ob berechtigt oder unberechtigt sei mal dahin gestellt). Find ich schon etwas eigenartig.

Zur Klarstellung: ich finde deinen Kommentar hier wirklich nicht schlimm aber Wasser predigen und Wein saufen finde ich nicht in Ordnung.

Ist OT, sorry, aber den Politik-Thread hast Du ja selbst dicht gemacht.


Der Ton macht die Musik.
Subtil, aber nicht ausufernd polemisch und Das ist der entscheidende Unterschied.
Such dir doch ein Forum, in dem so ein Umgangston usus ist, Danke.

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 13:53 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 28.06.12, 15:06
Beiträge: 1442
Ausufernd polemisch? Aha. Made my day.

Du hast die Linie der AfD bisher im Politik-Thread verteidigt. Steht Dir natürlich offen. Und zumindest konnte man hier diskutieren, egal welche Meinung man hatte. Das finde ich wichtig, auch wenn ich eine ganz andere Meinung vertrete.

Aber was Du hier betreibst, ist eines Moderators nicht würdig. Sobald jemand nicht Deiner Meinung ist, würgst Du ihn ab oder machst Dich darüber lustig. Oder um es mit deinen Worten zu sagen: Du triffst weder Ton noch Musik.

Das ist nicht das erste Mal, dass wir aneinander geraten - wir müssen nicht einer Meinung sein, wirklich nicht. Solange man noch diskutieren kann, ist das alles ok. Aber ich bin hier nicht der Einzige, dem deine bevormundende Art zuwider ist.

_________________
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

STOPPT DIESEN WAHNSINN!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 14:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9165
Wohnort: Naabtal
@Micklas
Ich verteidige nicht die AfD, aber einen Diskussionsstil der sich auf demokratischer Ebene definiert.
Das was ihr mit euren Videos im Politikthread publiziert, ist nichts anderes als primitive polemische Propaganda, verdächtig nah am Stil der Antifa.
AfD ist eine demokratische Partei, sonst wäre sie - wohl trotz vielfacher Versuche sie zu verbieten -
nicht auf der BTW vertreten.
Ob das Jemandem nun passt oder nicht, um mit den Worten unseres OB´s zu sprechen.

Ansonsten ist diese Diskussion für mich beendet und ich ersuche Dich, Diese nicht im Fußballforum fortzusetzen. ENDE

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 14:17 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 15.09.17, 10:50
Beiträge: 2
"Es steht ja jedem frei, sich hier anzumelden und abzustimmen. Auch denjenigen, die sowas schon mal in der Hand hatten."

Ich hab micklas beim Wort genommen und mich hier angemeldet, um meine Stimme abzugeben.

Stand jetzt für mich: Klar gegen Pyro im Stadion, da Sicherheit nicht gewährleistet werden kann.

Bin aber keineswegs abgeneigt, meine Meinung zu ändern, sollten zum dritten Punkt vernünftige Vorschläge und Argumente
kommen!

Der 3. Punkt
("Ich kann mit Pyro leben, wenn sichergestellt wird, dass keine Unbeteiligten verletzt werden, da Pyro nur in ausgewiesenen Zonen (z.B. im Ultrablock) stattfinden kann/darf.") enthält leider eine Bedingung, die noch überhaupt nicht diskutiert wurde:

Wie kann sichergestellt werden, dass niemand dabei verletzt wird?
Wo (speziell in der "Arena") könnte Pyro abgebrannt werden? Wäre das Stadion derzeit geeignet dafür?
Wie kann ich ein kontrollierbares Abbrennen (gerade im Ultrablock) realisieren?

Eine generelle Erlaubnis wird es, wenn überhaupt, vorerst nicht geben, denke ich. Könnte mir aber durchaus vorstellen, dass
es bei einem Stadion, das die Bedingungen erfüllen kann, auch erlaubt wird (Sondererlaubnis) und so nach und nach "Schule" machen könnte.
Wäre doch eine geile Sache, wenn der SSV dazu beitragen könnte, vielleicht sogar als Vorreiter oder Pilotprojekt!

Also, wie könnte es in Regensburg realisiert werden? Wie könnte es ablaufen?
Meine Befürchtungen: Es müssten jede Menge Stehplätze dafür geopfert werden, das wäre mir Pyro überhaupt nicht wert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 14:54 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 08.06.16, 10:19
Beiträge: 359
Wohnort: Berlin
Mike a.R. hat geschrieben:
verdächtig nah am Stil der Antifa.


Na, und? Ist doch ok, die Antifa.

Mike a.R. hat geschrieben:
AfD ist eine demokratische Partei


Naja, die NPD ist auch nicht verboten, und dass in der AfD eindeutig Rechtsradikale vertreten sind, das sieht nicht nur die Antifa, sondern mittlerweile auch die CSU so.

Bevor ich hier gleich wegen Off-Topic des Feldes verwiesen werde: das gehört nämlich schon zum topic, weil es hier im Pyro-Thread ja nicht nur um Pyro, sondern auch darum ging, wie man sich positioniert, was man für ein Image haben will, also Dresden / Rostock oder Union / St. Pauli (ist jetzt natürlich arg plakativ, damit tu ich jetzt bestimmt auch einigen Dresden oder Rostock-Fans unrecht, sorry, aber ihr wisst ja, was ich meine).

Ich bin jedenfalls dafür, den Blick und das Profil über den Fußballtellerand auszuweiten und sich zumindest für Toleranz und gegen Ausgrenzung zu engagieren, wie eben z.B. St.Pauli. Damit meine ich jetzt nicht irgendwelche Parteipolitik machen, für SPD, CSU oder Linke oder so, aber doch eindeutig gegen ressentimentgeladene, chauvinistische, ausgrenzende Postionen, wie in der A....cher-f-D-Partei nachweislich im Übermaß vorhanden, klar Stellung zu beziehen (unsere Anti-Schober-Kampagne hat ja auch was Politisches, oder?)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 15:22 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Beiträge: 2121
Wohnort: Regensburg City
Jaaaaaaa, vielleicht hilft uns die Politik ja um diesen Thread zu schließen :ok:

_________________
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 15:57 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 28.06.12, 15:06
Beiträge: 1442
Die Videos, die übrigens Kollege Larwain gepostet hat, und nicht ich, zeigen aber überhaupt nix Antifa-mäßiges sondern lediglich AfD Demonstranten und deren Spitzenkandidaten. Ist das für Dich ein Problem?
Wenn man rechts steht, ist alles in der anderen Richtung links.

Oder verwechselst Du Ursache und Wirkung?  
Ich finde es schon ein starkes Stück, dass hier ein Thread geschlossen wird, in dem sich Leute u.a gegen Rechtsextremisten positionieren, weil es einem Moderator nicht in den Kram passt. Soweit sind wir schon. 

Übrigens hättest Du Dir die ganze Diskussion in diesem Thread sparen können, wenn Du einfach den Politik Thread offen gelassen hättest. ‎






_________________
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

STOPPT DIESEN WAHNSINN!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 16:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9165
Wohnort: Naabtal
@Micklas
Ich verbitte mir diese Unterstellungen :!:
Ja - Soweit sind wir anscheinend schon - dass man in die rechte Ecke gedrängt wird, nur weil man in unserem Forum einen anständigen Umgangston sicher stellen möchte.
Nochmals, suche dir ein anderes Politik-Forum :!:

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 16:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9165
Wohnort: Naabtal
Sheriff hat geschrieben:
Mike a.R. hat geschrieben:
verdächtig nah am Stil der Antifa.


Na, und? Ist doch ok, die Antifa.


Sorry, schon klar, das sind ja die Guten.
Auto anzünden, Läden verwüsten, Pflastersteine werfen, Häuser besetzen etc.

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 16:30 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 28.06.12, 15:06
Beiträge: 1442
Ich werde mir sicher kein anderes Forum suchen. 
Und ich werde mit Sicherheit immer wieder meine Stimme erheben, wenn ich den Eindruck habe, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird.

Ich lass es dabei. Schönes Spiel am Sonntag. Ende

_________________
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

STOPPT DIESEN WAHNSINN!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 16:31 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 08.06.16, 10:19
Beiträge: 359
Wohnort: Berlin
Ich bin ehrlich entsetzt.

Dass der Politik-Thread geschlossen wurde, hab ich gar nicht mitbekommen. Hab mir die betreffenden posts mal angesehen, die Begründung, den Thread zu schließen ist absolut lächerlich. An den Posts gibts gar nix zu beanstanden. Ist doch klar, dass die Leute in einem Politik-Thread sich positionieren!

Diese Zensur geht wirklich gar nicht.

Ich schreib das jetzt auch absichtlich nicht in einer PN, weil es alle angeht. Ich weiß gerade nicht, ob ich mich noch weiter in einem Forum bewegen will, in dem diese Art von Zensur stattfindet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 16:36 
Offline
Regensburger im Exil

Registriert: So, 07.09.03, 3:20
Beiträge: 2242
Wohnort: München
Mike a.R. hat geschrieben:
@Micklas
Ich verbitte mir diese Unterstellungen :!:
Ja - Soweit sind wir anscheinend schon - dass man in die rechte Ecke gedrängt wird, nur weil man in unserem Forum einen anständigen Umgangston sicher stellen möchte.
Nochmals, suche dir ein anderes Politik-Forum :!:


Ist das jetzt: wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 16:45 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 28.06.12, 15:06
Beiträge: 1442
Und jetzt nur nochmal für Dich Mike: im Politikthread waren Meinungen aller Richtungen vertreten. Genau das finde ich interessant, weil dann nicht jeder in seine Blase hockt und nur die Meinungen liest, die man hören will.

Kann mich erinnern, dass wir eine interessante Diskussion über Schulpolitik hatten, an der Du auch beteiligt warst. 

Mit der Sperre erreichst Du nur, dass keiner mit dem anderen redet, was grundsätzlich falsch ist, egal wessen Politik man unterstützt. ‎

Jetzt wirklich: ENDE

_________________
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

STOPPT DIESEN WAHNSINN!


Zuletzt geändert von Micklas am Fr, 15.09.17, 16:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 16:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9165
Wohnort: Naabtal
Nach der Wahl geht es doch wieder munter weiter, bis dahin...

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 16:50 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Beiträge: 2121
Wohnort: Regensburg City
Um was geht es jetzt eigentlich in diesem Pyro-Thread? Welche Partei Pyro erlauben / verbieten will?
Steh grad am Schlauch :?:

_________________
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 16:56 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.08.16, 14:24
Beiträge: 746
Wohnort: Schierling
War das schon immer so, ein geschlossener Politik Thread vor der Wahl?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 16:59 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 08.06.16, 10:19
Beiträge: 359
Wohnort: Berlin
Violence hat geschrieben:
Um was geht es jetzt eigentlich in diesem Pyro-Thread? Welche Partei Pyro erlauben / verbieten will?
Steh grad am Schlauch :?:


Na, der gute Mike hat aus vollkommen undurchsichtigen Gründen selbstherrlich den Politik-Thread geschlossen (Begründung war, dass keine Wahlempfehlungen gegeben werden sollen, es hat aber niemand Wahlempfehlungen gegeben, sondern es wurden nur ein paar Belege für die rechtsradikalen Tendenzen der AfD aufgefahren, und das waren keine Fake-News, sondern Tatsachen, war also völlig ok), und jetzt wird halt der Pyro-Thread dafür benutzt.

Komm schon Mike, gib Dir einen Stoss und mach den Polit-Thread wieder auf!

Mal ehrlich: Es ist doch wirklich vollkommen absurd, gerade vor der Wahl einen Politik-Thread zu schließen, sondern es ist doch vielmehr gerade gut, wenn vor der Wahl über Politik diskutiert wird!

Aber jeder, der Lust hat, über Politik weiter zu diskutieren, kann es ja auch hier weiter tun, ist ja im Grunde wurscht, wie der Thread betitelt ist. Nur nicht vom Gutdünken des Mike abhängig machen, er kann ja nicht alle Threads schließen.

Ich weiß, das ist jetzt auch ein bisschen arg gegen den Mike geschossen, sonst macht er seinen Moderatoren-Job ja recht gut - aber jetzt wäre es Zeit, mal einen Fehler zuzugeben und das bescheuerte Politik-Thread-Schließen rückgängig zu machen.


Zuletzt geändert von Sheriff am Fr, 15.09.17, 17:17, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 17:04 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 28.06.12, 15:06
Beiträge: 1442
Natürlich nicht.‎

Das wäre ungefähr so, wie wenn Du den Spieltagsthread erst nach dem Spieltag eröffnest. ‎

_________________
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

STOPPT DIESEN WAHNSINN!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 17:20 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.08.16, 14:24
Beiträge: 746
Wohnort: Schierling
Micklas hat geschrieben:
Natürlich nicht.‎

Das wäre ungefähr so, wie wenn Du den Spieltagsthread erst nach dem Spieltag eröffnest. ‎


Ich hoffe nur der Thread wird extern nicht allzu sehr frequentiert gelesen. Ansonsten werden wir alle zu Comedy-Stars und müssen am Ende noch zusammen deutschlandweit auf Tournee gehen...
:surprised:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 17:22 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 08.06.16, 10:19
Beiträge: 359
Wohnort: Berlin
Mike a.R. hat geschrieben:
Sheriff hat geschrieben:
Mike a.R. hat geschrieben:
verdächtig nah am Stil der Antifa.


Na, und? Ist doch ok, die Antifa.


Sorry, schon klar, das sind ja die Guten.
Auto anzünden, Läden verwüsten, Pflastersteine werfen, Häuser besetzen etc.


Das musste ja kommen, hab schon damit gerechnet. Aber ich bin natürlich auch bisschen selbst schuld, war ja auch ein bisschen polemisch - weil ich wirklich sauer bin wegen Deiner bizarren Zensurpolitik.

Nun hast Du ja gesagt, dass Du gar nicht Afd-nah bist, und das glaub ich dir auch mal, aber seltsam ist es im Zusammenhang mit der Afd ja schon, dass sie einseits immer gegen das angeblich herrschende Politisch-Korrekte hetzen, anderseits aber superempfindlich sind, wenn es gegen sie geht und dann am Liebsten gleich zensieren wollen (ich mein jetzt gar nicht dich), man darf beispielsweise gar nicht sagen, dass sie A...cher sind, obwohl es ja das Wesentlichste eines A....chs ist, dass was Bräunliches bei rauskommt, und das tut es ja, muss man sich ja nur eine Rede von Höcke (Gauland: die Seele der Partei) antun, es ist also eigentlich gar keine Beleidigung, sondern im Grunde eine ganz objektive Feststellung, oder nicht?


Zuletzt geändert von Sheriff am Fr, 15.09.17, 17:54, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 17:23 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 08.06.16, 10:19
Beiträge: 359
Wohnort: Berlin
onki hat geschrieben:
Micklas hat geschrieben:
Natürlich nicht.‎

Das wäre ungefähr so, wie wenn Du den Spieltagsthread erst nach dem Spieltag eröffnest. ‎


Ich hoffe nur der Thread wird extern nicht allzu sehr frequentiert gelesen. Ansonsten werden wir alle zu Comedy-Stars und müssen am Ende noch zusammen deutschlandweit auf Tournee gehen...
:surprised:


Mit einer Pyro-Bühnenshow!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Sa, 16.09.17, 17:32 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 15.09.17, 10:50
Beiträge: 2
Saublodern 64 hat geschrieben:
"Es steht ja jedem frei, sich hier anzumelden und abzustimmen. Auch denjenigen, die sowas schon mal in der Hand hatten."

Ich hab micklas beim Wort genommen und mich hier angemeldet, um meine Stimme abzugeben.

Stand jetzt für mich: Klar gegen Pyro im Stadion, da Sicherheit nicht gewährleistet werden kann.

Bin aber keineswegs abgeneigt, meine Meinung zu ändern, sollten zum dritten Punkt vernünftige Vorschläge und Argumente
kommen!

Der 3. Punkt
("Ich kann mit Pyro leben, wenn sichergestellt wird, dass keine Unbeteiligten verletzt werden, da Pyro nur in ausgewiesenen Zonen (z.B. im Ultrablock) stattfinden kann/darf.") enthält leider eine Bedingung, die noch überhaupt nicht diskutiert wurde:

Wie kann sichergestellt werden, dass niemand dabei verletzt wird?
Wo (speziell in der "Arena") könnte Pyro abgebrannt werden? Wäre das Stadion derzeit geeignet dafür?
Wie kann ich ein kontrollierbares Abbrennen (gerade im Ultrablock) realisieren?

Eine generelle Erlaubnis wird es, wenn überhaupt, vorerst nicht geben, denke ich. Könnte mir aber durchaus vorstellen, dass
es bei einem Stadion, das die Bedingungen erfüllen kann, auch erlaubt wird (Sondererlaubnis) und so nach und nach "Schule" machen könnte.
Wäre doch eine geile Sache, wenn der SSV dazu beitragen könnte, vielleicht sogar als Vorreiter oder Pilotprojekt!

Also, wie könnte es in Regensburg realisiert werden? Wie könnte es ablaufen?
Meine Befürchtungen: Es müssten jede Menge Stehplätze dafür geopfert werden, das wäre mir Pyro überhaupt nicht wert!


Keiner Ideen, wie Pyro in der "Arena" zu realisieren wäre?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion über PYRO
BeitragVerfasst: Sa, 16.09.17, 18:01 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 25.01.13, 21:11
Beiträge: 84
Dänen erfinden ungefärhrliche Bengalos:

http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/667438/artikel_daenen-erfinden-ungefaehrliche-bengalos.html

_________________
"Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." (Josef Hader)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 237 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Aktuelle Zeit: Fr, 21.09.18, 22:43


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Fireball und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.