Aktuelle Zeit: So, 22.07.18, 16:23




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 202 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Der erste Heim-Dreier?
JA, deutlich 7%  7%  [ 3 ]
JA, knapp 73%  73%  [ 33 ]
Remis 13%  13%  [ 6 ]
DD nimmt sie mit 7%  7%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 45
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 17.09.17, 21:44 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Beiträge: 9919
Wohnort: Domstadt
ich wollte doch prophozieren

-das Problem liegt m.e im Mf
Geipl Lais sind mit der Schnelligkeit noch? überfordert
-vermutlich braucht man doch einen Mf spieler der ballsicher ist
M.e liegt es nicht am Geld,sondern an den zu hohen Vorstellungen
-natürlich kann man dagen,dies muss der Rest akzeptieren
-und AB muss auch mal was ändern ,earum nicht Saller im Mf

für Dü sehe ich schwarz

_________________
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 17.09.17, 22:00 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 19.10.03, 17:25
Beiträge: 487
Wohnort: Regensburg
zabo hat geschrieben:
ich wollte doch prophozieren

-das Problem liegt m.e im Mf
Geipl Lais sind mit der Schnelligkeit noch? überfordert
-vermutlich braucht man doch einen Mf spieler der ballsicher ist
M.e liegt es nicht am Geld,sondern an den zu hohen Vorstellungen
-natürlich kann man dagen,dies muss der Rest akzeptieren
-und AB muss auch mal was ändern ,earum nicht Saller im Mf

für Dü sehe ich schwarz


im MF haben wir keinen. Aber nochmal zu Transfer ein Abstieg kostet mehr.
wir investieren 50.000 bei 6 Mio mehr tv geld? das hinkt einfach


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 17.09.17, 22:03 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: So, 29.11.15, 4:12
Beiträge: 1117
Bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass die Ansichten beim Trainer und der Mannschaft sich vom Tenor her ziemlich/größtenteils mit den kritischen Meinungen/Anmerkungen hier decken.
Und sich u.a. genau darüber auch intensiv austauschen und daran gemeinsam arbeiten, um z.B. auch in den Heimspielen zukünftig sportlich erfolgreicher abschneiden zu können.
Finde übrigens die kritischen Anmerkungen, auch die fachlich fundierten Verbesserungsvorschläge überwiegend/mehrheitlich nicht nur berechtigt und gut nachvollziehbar, sondern auch sowohl sachlich vorgetragen und konstruktiv als auch durchaus hilfreich und unterstützend in der Hinsicht.
Und wie gesagt, glaube da gibt es sowohl bei Fans als auch Mannschaft/Trainer und Team viele Punkte, die man nahezu gleich beurteilt und einschätzt. Die meisten hier haben da doch in der Regel ein überaus gutes Gespür dafür.
Jetzt gilt es halt dies auch möglichst optimal umzusetzen um wieder sportlich erfolgreicher aufzutreten.
Aber allen wird klar sein: Mit so einer Leistung wie heute wird es zukünftig enorm schwer sein, sich über dem ominösen Strich zu halten. Und u.a. auch grad darum MUSS da einfach wesentlich mehr zu sehen sein in Zukunft, um weitere wichtige Punkte für das Ziel Klassenerhalt einfahren zu können.
Aber das wahre Leistungsvermögen der Mannschaft war das heute nicht, weiß im Grunde jeder, da ist definitiv viel mehr drin (wurde ja auch schon bewiesen). Und das wird halt auch dringend möglichst nahezu in jeder Partie nötig sein um in der 2. Bundesliga auch nächste Saison verbleiben zu können. Ist uns und wird auch sicher Achim und seiner ganzen Mannschaft bewusst sein - gehe ich jetzt mal fest davon aus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 17.09.17, 23:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9099
Wohnort: Naabtal
PK nach dem Spiel: https://www.youtube.com/watch?v=hM5JeRmgeNk&index=2&list=PLNQXh87Ctw1IVQqSYtq65pAJb4WZqYe2Z

Stimmen zum Spiel von den Dresdnern: https://www.youtube.com/watch?v=KO8K9VDHSA8&list=PLNQXh87Ctw1IVQqSYtq65pAJb4WZqYe2Z&index=1



Hat das Jemand mitbekommen als George vor seiner Auswechslung einen Schuh nach draußen geworfen hat und die letzte Minute nur mit einen Schuh auf dem Platz war. Nach seiner Auswechslung hat der dann eine Trinkflasche in den Platz geworfen. AB war nicht amused.
Er war heute schwach und sollte vielleicht in DÜDO erst mal auf der Bank Platz nehmen.
Mees war heute auch etwas blass, evtl. auch erst mal Bank.
Dafür vielleicht mal mit Nietfeld und Lais von Anfang an.
Ansonsten kann ich der Aussage von Bubu nur zustimmen.
DÜDO und BS sollten mind. 3 Punkte bringen um im Punkteschnitt >1 zu bleiben.

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 8:21 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 04.07.17, 15:00
Beiträge: 52
Dass wir auswärts stärker sind, ist m. M. n. logisch. Als Auswärtsmannschaft spielt man gewöhnlich einen Ticken defensiver. Aus einer kompakten Defensive lässt sich dann auch besser kontern, was man in Heidenheim sehr gut gemacht hat und was unser Kader auch definitv hergibt.
In Heimspielen versuchen wir mehr das Spiel selber zu machen, was uns aber nicht liegt, da wir zu viele Fehler im Aufbau machen. Dies bleibt den Gegner nicht verborgen. Dementsprechend werden diese Mannschaften auch eingestellt.

Ich würde das System daher ein klein wenig ändern. Keine Doppelspitze sondern einen Mann auf die 10 zurückziehen. Damit hätte man eine Anspielstation mehr im Mittelfeld. Bei gegnerischen Ballbesitz kann man ja wieder als Doppelspitze Pressing spielen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 8:52 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 19.10.03, 17:25
Beiträge: 487
Wohnort: Regensburg
Auswärts spielen wir defensiver? Ich sehe immer das gleiche System 4-2-2-2 - funktioniert meiner Meinung nicht, da wir im MF zu viel Platz haben und zu viele Fehler. Denke ein 4-5-1 steht uns besser. Aber das habe ich ja schon paar mal erwähnt. Mich ärgert einfach so eine Niederlage - weil das die Punkte sind, die wir bräuchten.
Hoffe man wacht auf und holt noch Spieler - die die Qualität 2. Liga haben. Ist ja bissl komisch, wenn man glaubt eine Saison nur über das Kollektiv mit 3. Ligaspielern kommen zu können.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 8:53 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 24.02.04, 21:38
Beiträge: 5887
Jahn Regensburg - Dynamo Dresden 0-2 :-(
Meine bescheidene Sicht zum und um das Spiel:

vorab zwei Punkte die nicht direkt mit dem Spiel zu tun hatten mich aber freuten bzw. extrem nervten:

Super fand ich die Reaktion, Richtigstellung und Aussagen von UR im Donaustadtkurier bezüglich einiger sinnlos Wichtigtuerei Kommentare auf die Pyroaktion in den Foren und FB :ok:

Zum anderen hat gestern unsere liebe Polizei zusammen mit den Ordnungsdiensten ein absolut unnötiges Verkehrschaos verursacht :wut: :nada:
Das hat die Besucher sowohl des Jahn als auch Dynamo Anhangs zum Kochen gebracht und nur noch Kopfschütteln und wüsten Schimpfen verursacht...
Wenn man frühzeitig gegen 12:00 Uhr am Stadion Parkplatz war hat einem z.B. die Parkleitanzeige für P2 noch über 500 freie Parkplätze angezeigt jedoch hat direkt in der Parkplatzeinfahrt ein Polizeiauto die Zufahrt abgesperrt und die Autos geradeaus weitergeleitet zum Uni Parkplatz obwohl noch der halbe Parkplatz am Stadion leer war....
Dies wiederum bewirkte einen totalen Rückstau der dann bis zur Überfahrt von A3 zur A93 (!!!) zurückging.
Auf meine Frage hin warum man denn nicht in P2 reinfahren darf wenn noch über 500 Parkplätze frei seien meinte der Polizist nur unfreundlich "Weiterfahren".
Nach Spielende habe ich einen Ordner zu dem Verkehrschaos gefragt weshalb das so gehandhabt wurde und er meinte es war die Anordnung der Polizei um ein "Fanaufeinandertreffen" auf den Parkplätzen zu vermeiden :wut:
Tolle Idee der Polizei ! Man wollte also ein Fanzusammentreffen am Parkplatz, wo rundum eh alles voller Polizei war, vermeiden aber man hat die Fangruppen dann zum Uni Parkplatz weitergeleitet wo dann auf dem 15 minütigen Weg zum Stadion beide Fan Lager zusammen den Weg zum Stadion gehen mussten...
Dies war übrigens absolut friedlich und man hatte auch ganz normale und freundliche Gespräche mit dem Dynamo Anhang :ok:
Ein vollkommen unnötig verursachtes Verkehrschaos durch die Polizei und die Ordnungsdienste :nada: :wut: :redcard:


Zum Spiel:
Leider ein ganz schlechtes Spiel unserer Jahn Elf.
Hatte man gehofft aus den Fehlern gegen Kiel, wo man zu weit vom Gegenspieler weg stand , zu wenig aggressiv war und kein Forechecking betrieb sowie zu viele einfache Fehler machte, etwas gelernt zu haben wurde man gestern eines besseren belehrt.
Fast ohne Torchance und immer wieder die gleichen Fehler wie zu weit vom Gegenspieler weg, zu Dritt neben dem ballführenden Gegenspieler her traben ohne dass einer drauf geht und keine Spielideen und Laufbereitschaft.
Dresden war uns in allen Belangen überlegen und hätten wir 4-0 oder 5-0 verloren hätte man sich auch nicht beschweren müssen.
Das war leider einmal mehr eine geschlossen schlechte Mannschaftsleistung. Lediglich Grüttner und Knoll kämpften wieder wie verrückt aber bei allen anderen meinte man es sei ein Trainingsspiel und es geht um nix.
Weshalb sich z.B. George über seine Auswechselung so aufregte und mit AB zum streiten und diskutieren anfing was mit dem Flaschenwurf aufs Spielfeld endetete kann ich bei einer solchen Leistung von George Null nachvollziehen.
Auch andere wie Mees, Adamyan, Stolze etc völlig unauffällig.

Leider vermisse ich ein klares Spielsystem und eine Taktik. Das war oft nur ein blindes Ball nach vorne schlagen. Anscheinend trainiert man auch keine Standards denn die sind nach wie vor so harmlos wie die einer A-Klassen Mannschaft.
Da hätte ich mir von AB schon etwas mehr erwartet...

Kann man nur hoffen dass Freis etwas mehr "Erfahrung" und "Gefahr" in die Offensivbemühungen reinbringt...

Allerdings wenn man so weiterspielt wird's mit dem Klassenerhalt ganz schwer...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 9:02 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 04.07.17, 15:00
Beiträge: 52
baluu1709 hat geschrieben:
Auswärts spielen wir defensiver? Ich sehe immer das gleiche System 4-2-2-2 - funktioniert meiner Meinung nicht, da wir im MF zu viel Platz haben und zu viele Fehler.


Die Aufstellung war bisher immer die gleiche, da gebe ich dir Recht. Trotzdem kann eine Formation schon auch defensiv oder offensiv ausgerichtet sein (z.B. wie hoch die Aussenverteidiger stehen, usw..)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 10:11 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 16.05.17, 16:40
Beiträge: 568
es hilft nichts, weiter über das Dresdenspiel zu jammern.
Vorwärts sollte unser Blick gehen !
Daher sollte eigentlich einer der altbewährten User den nächsten Spieltag eröffnen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 10:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9099
Wohnort: Naabtal
rotweiß* hat geschrieben:
Dies war übrigens absolut friedlich und man hatte auch ganz normale und freundliche Gespräche mit dem Dynamo Anhang :ok:
Ein vollkommen unnötig verursachtes Verkehrschaos durch die Polizei und die Ordnungsdienste :nada: :wut: :redcard:

Diese Erfahrung mit einer Gruppe Dynamos auf dem Weg ins Stadionhabe ich auch gemacht. :ok:
Gute Unterhaltung mit angebotenem Bier ihrerseits und Vorfreude beiderseits auf das Spiel.

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 10:28 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: So, 29.11.15, 4:12
Beiträge: 1117
Westtribühne hat geschrieben:
es hilft nichts, weiter über das Dresdenspiel zu jammern.
Vorwärts sollte unser Blick gehen !
Daher sollte eigentlich einer der altbewährten User den nächsten Spieltag eröffnen.


Ging leider offenbar bisher an dir vorüber... :-)

:arrow: viewtopic.php?f=1&t=9477

inzwischen sogar inkl. der obligatorischen Umfrage.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 10:28 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 561
rotweiß* hat geschrieben:
Jahn Regensburg - Dynamo Dresden 0-2 :-(
Meine bescheidene Sicht zum und um das Spiel:

vorab zwei Punkte die nicht direkt mit dem Spiel zu tun hatten mich aber freuten bzw. extrem nervten:

Super fand ich die Reaktion, Richtigstellung und Aussagen von UR im Donaustadtkurier bezüglich einiger sinnlos Wichtigtuerei Kommentare auf die Pyroaktion in den Foren und FB :ok:

Zum anderen hat gestern unsere liebe Polizei zusammen mit den Ordnungsdiensten ein absolut unnötiges Verkehrschaos verursacht :wut: :nada:
Das hat die Besucher sowohl des Jahn als auch Dynamo Anhangs zum Kochen gebracht und nur noch Kopfschütteln und wüsten Schimpfen verursacht...
Wenn man frühzeitig gegen 12:00 Uhr am Stadion Parkplatz war hat einem z.B. die Parkleitanzeige für P2 noch über 500 freie Parkplätze angezeigt jedoch hat direkt in der Parkplatzeinfahrt ein Polizeiauto die Zufahrt abgesperrt und die Autos geradeaus weitergeleitet zum Uni Parkplatz obwohl noch der halbe Parkplatz am Stadion leer war....
Dies wiederum bewirkte einen totalen Rückstau der dann bis zur Überfahrt von A3 zur A93 (!!!) zurückging.
Auf meine Frage hin warum man denn nicht in P2 reinfahren darf wenn noch über 500 Parkplätze frei seien meinte der Polizist nur unfreundlich "Weiterfahren".
Nach Spielende habe ich einen Ordner zu dem Verkehrschaos gefragt weshalb das so gehandhabt wurde und er meinte es war die Anordnung der Polizei um ein "Fanaufeinandertreffen" auf den Parkplätzen zu vermeiden :wut:
Tolle Idee der Polizei ! Man wollte also ein Fanzusammentreffen am Parkplatz, wo rundum eh alles voller Polizei war, vermeiden aber man hat die Fangruppen dann zum Uni Parkplatz weitergeleitet wo dann auf dem 15 minütigen Weg zum Stadion beide Fan Lager zusammen den Weg zum Stadion gehen mussten...
Dies war übrigens absolut friedlich und man hatte auch ganz normale und freundliche Gespräche mit dem Dynamo Anhang :ok:
Ein vollkommen unnötig verursachtes Verkehrschaos durch die Polizei und die Ordnungsdienste :nada: :wut: :redcard:


Zum Spiel:
Leider ein ganz schlechtes Spiel unserer Jahn Elf.
Hatte man gehofft aus den Fehlern gegen Kiel, wo man zu weit vom Gegenspieler weg stand , zu wenig aggressiv war und kein Forechecking betrieb sowie zu viele einfache Fehler machte, etwas gelernt zu haben wurde man gestern eines besseren belehrt.
Fast ohne Torchance und immer wieder die gleichen Fehler wie zu weit vom Gegenspieler weg, zu Dritt neben dem ballführenden Gegenspieler her traben ohne dass einer drauf geht und keine Spielideen und Laufbereitschaft.
Dresden war uns in allen Belangen überlegen und hätten wir 4-0 oder 5-0 verloren hätte man sich auch nicht beschweren müssen.
Das war leider einmal mehr eine geschlossen schlechte Mannschaftsleistung. Lediglich Grüttner und Knoll kämpften wieder wie verrückt aber bei allen anderen meinte man es sei ein Trainingsspiel und es geht um nix.
Weshalb sich z.B. George über seine Auswechselung so aufregte und mit AB zum streiten und diskutieren anfing was mit dem Flaschenwurf aufs Spielfeld endetete kann ich bei einer solchen Leistung von George Null nachvollziehen.
Auch andere wie Mees, Adamyan, Stolze etc völlig unauffällig.

Leider vermisse ich ein klares Spielsystem und eine Taktik. Das war oft nur ein blindes Ball nach vorne schlagen. Anscheinend trainiert man auch keine Standards denn die sind nach wie vor so harmlos wie die einer A-Klassen Mannschaft.
Da hätte ich mir von AB schon etwas mehr erwartet...

Kann man nur hoffen dass Freis etwas mehr "Erfahrung" und "Gefahr" in die Offensivbemühungen reinbringt...

Allerdings wenn man so weiterspielt wird's mit dem Klassenerhalt ganz schwer...


Das es schwer wird war immer schon ganz klar. Wir werden mal ein paar Spieltage unterm dan auch mal wieder überm Strich sein, wir müssen mitnehmen was wir kriegen können und am Ende zusammenzählen realistisch ist das für unsere Mannschaft allemal aber natürlich nicht selbstverständlich. Was ich nicht verstehe ist das nach der Führung von Dresden die halbe HJ wegbricht und nur noch ein kleines Häufchen für ein wenig Stimmung sorgt.
Ich bin davon überzeugt das wir zuhause ein ganz anderes System spielen müssen, wir müssen uns zuhause mehr auf den Gegner einstellen und sehen was sinnvoll ist. Wenn wir zuhause mehr machen wollen, müssen wir dafür sorgen das wir im Mittelfeld stabiler sind, das kann man auch nicht an einzelnen Spielern festmachen (ich nenne mal Geipel) unsere sechser stehen und das ist schon diesem System geschuldet beim kleinsten Fehler in der Vorwärtsbewegung total nackt da und dan auch Permanent unter Stress was wiederum zu folgefehlern führt. Wir müssen zuhause Kompakter sein ich denke das System das wir jetzt spielen funktioniert Auswärts so gut weil die Mannschaften dort auch rausrücken, Dresden war gestern auch erstmal auf Sicherheit gepohlt und schon greift zuhause diese Spielweise nicht mehr, Darmstadt hat uns das angeboten als BL Absteiger und schon hats geknallt.
Mit einem 4-4-2 könnte man die beiden sechser und auch die Abwehr entlasten und die Fehlerquote herunterschrauben wenn man als erstes Ziel zuhause erstmal Kompaktheit ausgibt und sich Sicherheit holt.
Ich wiederhole es Mannschaft und Trainer wollen zuhause was bieten und brechen unter dem Druck zusammen das muss man als aufmerksamer Beobachter einfach sehen.
Der Elfer meiner Meinung nach auch dem System geschuldet man war vollkommen Nackt und muss dan in höchster Not einfach auf volles Risiko hinlangen, das greift zuhause einfach alles nicht. Ich hätte dan gestern lieber das 0:0 genommen oder bei einer halben Std. Zeit noch Kontrolliert auf den Ausgleich gespielt als sofort nach dem Rückstand wie wildgeworden drauf zu gehen und mir den Elfer zu fangen.
Das ist meine Meinung.
Zuhause gegen Braunschweig würde ich einfach mal was anderes versuchen, ich denke nicht das sie anfangs so agieren wie Dresden gestern, wir haben die Qualität in de Mannschaft auch mal durchzuwechseln vielleicht tut es einem George auch mal gut von der Bank als Joker zu kommen um nochmal für Schwung zu bringen.
Also das Ziel diese Woche sollte lauten in Düsseldorf alt bewährt und zuhause einfach mal einen neuen Plan für die Heimspiele ausarbeiten und eventuell auch gut Durchwechseln um das Niederlagen Gen von den Heimspielen aus der Mannschaft zu holen. Außerdem müssen dringend Vrenezi und Adamyan ins Gebet genommen werden, nicht falsch verstehen beides in meinen Augen super Spieler aber sie müssen ihr Ego runterschrauben und sich früher vom Ball trennen, auf gut deutsch Mannschaftsdienlicher spielen fertig aus.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 10:54 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Beiträge: 2121
Wohnort: Regensburg City
DaBeda hat geschrieben:
Westtribühne hat geschrieben:
es hilft nichts, weiter über das Dresdenspiel zu jammern.
Vorwärts sollte unser Blick gehen !
Daher sollte eigentlich einer der altbewährten User den nächsten Spieltag eröffnen.


Ging leider offenbar bisher an dir vorüber... :-)

:arrow: http://jahnfans.de/viewtopic.php?f=1&t=9477

inzwischen sogar inkl. der obligatorischen Umfrage.

Pyroumfrage?

_________________
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 10:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9099
Wohnort: Naabtal
aus einem Dynamo-Forum:
Zitat:
Hinten ansonsten zur Abwechslung mal zu Null gespielt, was angesichts der schlechten, vorne an Harmlosigkeit nicht mehr zu unterbietenden Regensburger keine Kunst war. Wo sich die ebenfalls gegen uns sehr schlechten Fürther wenigstens noch 2 Chancen herausspielen konnten (1 davon deren Tor letztes WE) kam von Regensburg ein Fernschuss, der meilenweit drüber ging und sonst so gut wie nichts. Eine halbe Chance im ganzen Spiel. Das ist eher nicht so der Bringer.


Bei 9 Eckbällen sollte wenigstens einmal etwas Gefahr ausgehen.

STATISTIK: Jahn Regensburg Dynamo Dresden
Tore 0 : 2 Tore

Torschüsse 9 : 12 Torschüsse

gespielte Pässe 322 : 457 gespielte Pässe

angekommene Pässe 227 : 356 angekommene Pässe

Fehlpässe 95 : 101 Fehlpässe

Passquote 70% : 78% Passquote

Ballbesitz 43% : 57% Ballbesitz

Zweikampfquote 47% : 53% Zweikampfquote

Foul/Hand gespielt 17 : 18 Foul/Hand gespielt

Gefoult worden 18 : 17 Gefoult worden

Abseits 1 : 2 Abseits

Ecken 9 : 1 Ecken

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 10:59 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Beiträge: 9919
Wohnort: Domstadt
baluu1709 hat geschrieben:
zabo hat geschrieben:
ich wollte doch prophozieren

-das Problem liegt m.e im Mf
Geipl Lais sind mit der Schnelligkeit noch? überfordert
-vermutlich braucht man doch einen Mf spieler der ballsicher ist
M.e liegt es nicht am Geld,sondern an den zu hohen Vorstellungen
-natürlich kann man dagen,dies muss der Rest akzeptieren
-und AB muss auch mal was ändern ,earum nicht Saller im Mf

für Dü sehe ich schwarz


im MF haben wir keinen. Aber nochmal zu Transfer ein Abstieg kostet mehr.
wir investieren 50.000 bei 6 Mio mehr tv geld? das hinkt einfach


aber du weisst was zweitligaspieler vetdienen

_________________
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 11:00 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: So, 29.11.15, 4:12
Beiträge: 1117
Violence hat geschrieben:
DaBeda hat geschrieben:
Westtribühne hat geschrieben:
es hilft nichts, weiter über das Dresdenspiel zu jammern.
Vorwärts sollte unser Blick gehen !
Daher sollte eigentlich einer der altbewährten User den nächsten Spieltag eröffnen.


Ging leider offenbar bisher an dir vorüber... :-)

:arrow: viewtopic.php?f=1&t=9477

inzwischen sogar inkl. der obligatorischen Umfrage.

Pyroumfrage?


Nein! Wer richtig gut lesen kann, ist auch hier in dem Fall klar im Vorteil. :-) :wink:
Geht ned um Pyrotechnik, sondern dem Thread entsprechend in der Umfrage, ob denn in Düsseldorf was zu holen ist.
Aber ich gehe davon aus, dass dies auch dir nicht entgangen sein dürfte - oder vielleicht doch...!? :wink:


Zuletzt geändert von DaBeda am Mo, 18.09.17, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 11:01 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 561
zabo hat geschrieben:
baluu1709 hat geschrieben:
zabo hat geschrieben:
ich wollte doch prophozieren

-das Problem liegt m.e im Mf
Geipl Lais sind mit der Schnelligkeit noch? überfordert
-vermutlich braucht man doch einen Mf spieler der ballsicher ist
M.e liegt es nicht am Geld,sondern an den zu hohen Vorstellungen
-natürlich kann man dagen,dies muss der Rest akzeptieren
-und AB muss auch mal was ändern ,earum nicht Saller im Mf

für Dü sehe ich schwarz


im MF haben wir keinen. Aber nochmal zu Transfer ein Abstieg kostet mehr.
wir investieren 50.000 bei 6 Mio mehr tv geld? das hinkt einfach


aber du weisst was zweitligaspieler vetdienen



Ist einfach immer das gleiche gejammere einfach mal die eigene Mannschaft stark reden, den wir haben eine starke Truppe und eine echte Chance.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 11:03 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Beiträge: 2652
Wohnort: Regensburg
Als ob´s zwei Jahn Teams geben würde.
Auswärts selbstbewusst, mutig und bombenstark- daheim ideenlos, fehlerhaft.
Gestern war ein Spiel, das ernüchternd war: Kiel war kein Einzelfall!

Zu Hause muss sich was ändern.
Ich kann keinen Plan erkennen, wie das Spiel geplant laufen soll, wie Torchancen entstehen sollen.
Wie in früheren Zeiten wurden die Bälle einfach nach vorne gekloppt.
Sogenannte unforced errors in Hülle und Fülle.
Balleroberung- Pass- Fehlpass- Ballverlust- alle Mann aus der Vorwärtsbewegung zurück- Balleroberung- Pass- Fehlpass- alle zurück.....
Da wirst ja narrisch.

Was ich auch nicht verstehe ist, dass Marc Lais nicht mehr im Team ist. Er ist spielintelligent und torgefährlich. Besser allemal als Vrenezi.

Nun bin ich gespannt, was dem Trainerteam einfällt.
Wie gesagt, so gehts zu Hause nicht weiter.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 11:15 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 19.10.03, 17:25
Beiträge: 487
Wohnort: Regensburg
zabo hat geschrieben:
baluu1709 hat geschrieben:
zabo hat geschrieben:
ich wollte doch prophozieren

-das Problem liegt m.e im Mf
Geipl Lais sind mit der Schnelligkeit noch? überfordert
-vermutlich braucht man doch einen Mf spieler der ballsicher ist
M.e liegt es nicht am Geld,sondern an den zu hohen Vorstellungen
-natürlich kann man dagen,dies muss der Rest akzeptieren
-und AB muss auch mal was ändern ,earum nicht Saller im Mf

für Dü sehe ich schwarz


im MF haben wir keinen. Aber nochmal zu Transfer ein Abstieg kostet mehr.
wir investieren 50.000 bei 6 Mio mehr tv geld? das hinkt einfach


aber du weisst was zweitligaspieler vetdienen


Zabo das weiß ich - denke aber der Abstieg kostet uns auf Jahre mehr. Denke an 2013 - die Mannschaft - soweit sie eine war ist auseinander gebrochen. Das kostet uns mehr. Aber es muss ja noch ein Geld da sein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 11:22 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 14.03.11, 17:31
Beiträge: 755
Wohnort: Prüfeninger Str
baluu1709 hat geschrieben:
zabo hat geschrieben:
baluu1709 hat geschrieben:
zabo hat geschrieben:
ich wollte doch prophozieren

-das Problem liegt m.e im Mf
Geipl Lais sind mit der Schnelligkeit noch? überfordert
-vermutlich braucht man doch einen Mf spieler der ballsicher ist
M.e liegt es nicht am Geld,sondern an den zu hohen Vorstellungen
-natürlich kann man dagen,dies muss der Rest akzeptieren
-und AB muss auch mal was ändern ,earum nicht Saller im Mf

für Dü sehe ich schwarz


im MF haben wir keinen. Aber nochmal zu Transfer ein Abstieg kostet mehr.
wir investieren 50.000 bei 6 Mio mehr tv geld? das hinkt einfach


aber du weisst was zweitligaspieler vetdienen


Zabo das weiß ich - denke aber der Abstieg kostet uns auf Jahre mehr. Denke an 2013 - die Mannschaft - soweit sie eine war ist auseinander gebrochen. Das kostet uns mehr. Aber es muss ja noch ein Geld da sein.


Wohingegen ein Abstieg bei massiver Investition uns in die Regionalliga katapultiert. Da steig ich lieber geordnet ab.

_________________
Regenwald helfen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 11:24 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 28.06.12, 15:06
Beiträge: 1442
Mike a.R. hat geschrieben:
aus einem Dynamo-Forum:
Zitat:
Hinten ansonsten zur Abwechslung mal zu Null gespielt, was angesichts der schlechten, vorne an Harmlosigkeit nicht mehr zu unterbietenden Regensburger keine Kunst war. Wo sich die ebenfalls gegen uns sehr schlechten Fürther wenigstens noch 2 Chancen herausspielen konnten (1 davon deren Tor letztes WE) kam von Regensburg ein Fernschuss, der meilenweit drüber ging und sonst so gut wie nichts. Eine halbe Chance im ganzen Spiel. Das ist eher nicht so der Bringer.


Bei 9 Eckbällen sollte wenigstens einmal etwas Gefahr ausgehen.

STATISTIK: Jahn Regensburg Dynamo Dresden
Tore 0 : 2 Tore

Torschüsse 9 : 12 Torschüsse

gespielte Pässe 322 : 457 gespielte Pässe

angekommene Pässe 227 : 356 angekommene Pässe

Fehlpässe 95 : 101 Fehlpässe

Passquote 70% : 78% Passquote

Ballbesitz 43% : 57% Ballbesitz

Zweikampfquote 47% : 53% Zweikampfquote

Foul/Hand gespielt 17 : 18 Foul/Hand gespielt

Gefoult worden 18 : 17 Gefoult worden

Abseits 1 : 2 Abseits

Ecken 9 : 1 Ecken


Anmerkend: von den 9 Torschüssen war gerade einer mal aufs Tor - und das war eine bessere Rückgabe von Vrenezi in der 92. Minute.

_________________
"Your teeth are offside, your teeth are offside, Luis Suarez your teeth are offside!"

STOPPT DIESEN WAHNSINN!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 11:44 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 561
Micklas hat geschrieben:
Mike a.R. hat geschrieben:
aus einem Dynamo-Forum:
Zitat:
Hinten ansonsten zur Abwechslung mal zu Null gespielt, was angesichts der schlechten, vorne an Harmlosigkeit nicht mehr zu unterbietenden Regensburger keine Kunst war. Wo sich die ebenfalls gegen uns sehr schlechten Fürther wenigstens noch 2 Chancen herausspielen konnten (1 davon deren Tor letztes WE) kam von Regensburg ein Fernschuss, der meilenweit drüber ging und sonst so gut wie nichts. Eine halbe Chance im ganzen Spiel. Das ist eher nicht so der Bringer.


Bei 9 Eckbällen sollte wenigstens einmal etwas Gefahr ausgehen.

STATISTIK: Jahn Regensburg Dynamo Dresden
Tore 0 : 2 Tore

Torschüsse 9 : 12 Torschüsse

gespielte Pässe 322 : 457 gespielte Pässe

angekommene Pässe 227 : 356 angekommene Pässe

Fehlpässe 95 : 101 Fehlpässe

Passquote 70% : 78% Passquote

Ballbesitz 43% : 57% Ballbesitz

Zweikampfquote 47% : 53% Zweikampfquote

Foul/Hand gespielt 17 : 18 Foul/Hand gespielt

Gefoult worden 18 : 17 Gefoult worden

Abseits 1 : 2 Abseits

Ecken 9 : 1 Ecken


Anmerkend: von den 9 Torschüssen war gerade einer mal aufs Tor - und das war eine bessere Rückgabe von Vrenezi in der 92. Minute.


Das stimmt natürlich auch, spricht aber auch nochmal absolut für meine These das der Druck im Moment zu viel ist bei den Heimspielen, zwei Gesichter haben Mannschaften oft aber so ein Leistungsabfall von einm Spiel zum anderen das muss Gründe haben die sich auch im Kopf abspielen Ingolstadt zu Kiel, Heidenheim zu Dresden, diese abfälle sind einfach zu extrem als das sie sich so einfach erklären lassen.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 11:50 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: So, 29.11.15, 4:12
Beiträge: 1117
Bin zu diesem immer noch sehr frühen Saisonzeitpunkt ehrlicherweise noch immer nicht dazu bereit irgendwelchen düster gemalten Zukunftsszenarien zu viel Bedeutung zuzumessen.
Freilich, und das dürfte im Grunde doch jedem schon vor der Saison klar gewesen sein, kann es leicht möglich sein, dass sich der Jahn die ganze Saison über immer in der unteren Tabellenregion (letztes Saisondrittel) bewegt und dass es halt einfach eine recht schwierige Saison insgesamt werden könnte.
Aber sich zu dem momentanen Zeitpunkt schon so konkret und intensiv mit dem Thema drohender Abstieg zu beschäftigen, doch schon arg verfrüht meiner Einschätzung nach. Denn, und jeder kennt doch im Grunde die Entwicklung der Liga (auch wie eng alles beieinander ist und wie oft es überraschende Ergebnisse zu bestaunen gibt), es kann doch auch ganz schnell mal in andere höhere Regionen der Tabelle gehen. Bitte, sechs von 34 Spieltagen sind erst absolviert und ich denke schon, dass ein positiver sportlicher Entwicklungsprozess im Laufe der Saison auch beim Jahn zu beobachten sein wird und viel eher als wahrscheinlich einzuschätzen ist, als dass dieser kategorisch auszuschliessen ist. Schwankungen in der sportlichen Leistung halte ich derzeit noch für völlig normal und diese kontinuierliche Stabilität auf hohem qualitativen Level werden wir vermutlich auch die ganze Saison über nicht wie gewünscht erreichen können. Primär eines der ersten Ziele jetzt erst einmal schauen, dass man diese mehr in den Heimspielen hinbekommen kann, dass sich das möglicherweise nicht zu sehr z.B. in den Köpfen der Spieler festsetzt. Und da denke ich sind die fachlichen Qualitäten und charakterlichen/menschlichen Voraussetzungen gerade bei Achim Beierlorzer geradezu prädestiniert, dass er dementsprechend gut auf seine Mannschaft einwirken kann. Sprich, ich halte die Wahrscheinlichkeit für enorm hoch, dass er sie genau da erreichen wird können, wie es in dem Fall vonnöten und angebracht ist.
Es muss und es wird auch wieder bessere und erfolgreichere Auftritte wie am Wochenende geben, da bin ich mir eigentlich ziemlich sicher!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 12:02 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 561
Man sollte sowas eigentlich nicht schreiben um nicht so enormen Druck auf den Spieler aufzubauen aber von Freis erhoffe ich mir wirklich extrem viel, nicht nur jetzt auf den Spieler selbst bezogen sondern auch nochmal mehr Handlungsspielraum für AB der sich daraus ergibt was eventuelle umstellungen oder Taktiken betrifft.
Ich kann auch im Moment keine schwarzmalerei verstehen 6 Spiele 6 Punkte, übern Strich das Unterschreibe ich erstmal sehr gerne. Das würde ich übrigens auch tun wenn wir unterm Strich mit höchstens 3-4 Punkten Rückstand stehen würden.
Den wichtig ist das wir immer dran bleiben wo wir stehen das sind Momentaufnahmen wichtig ist das wir uns immer die Chance halten mit dabei zu sein.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18.09.17, 12:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9099
Wohnort: Naabtal
Video 2,14 Minuten vom Spiel:
https://youtu.be/XiKjR7y_Yow?list=SRJahn%20Regensburg

Den Duljevic würde ich sofort nehmen ...wenn man ihn bekäme.
War für mich der Spieler des Tages.

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 202 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Aktuelle Zeit: So, 22.07.18, 16:23


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.