Aktuelle Zeit: Mi, 20.06.18, 17:34




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 264 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Was lautet Dein Ergebnistipp?
Umfrage endete am Fr, 25.08.17, 22:50
1:0 0%  0%  [ 0 ]
2:0 0%  0%  [ 0 ]
2:1 27%  27%  [ 14 ]
3:0 2%  2%  [ 1 ]
3:1 10%  10%  [ 5 ]
3:2 15%  15%  [ 8 ]
4:0 0%  0%  [ 0 ]
4:1 4%  4%  [ 2 ]
4:2 0%  0%  [ 0 ]
4:3 2%  2%  [ 1 ]
5:0 6%  6%  [ 3 ]
5:1 0%  0%  [ 0 ]
5:2 0%  0%  [ 0 ]
5:3 0%  0%  [ 0 ]
5:4 2%  2%  [ 1 ]
Diesmal treffen Adamyan, George und Grüttner jeweils zwei Mal 6%  6%  [ 3 ]
schade, nur ein Unentschieden 23%  23%  [ 12 ]
oh je - nach 3 Schritte vorwärts geht's nun gleich wieder 3 Schritte zurück 4%  4%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 52
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 14:40 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 552
herbert1963 hat geschrieben:
Maxvonthane hat geschrieben:
Manchmal frag ich mich echt was ihr für ein Spiel gesehen habt:

Knoll ganz klar mit Schuld bei beiden Gegentoren. Der Ducksch konnte in der ersten halben Stunde machen was er wollte. Die ganze Nummer muss eigentlich 1:6 ausgehen bei deren Chancen.

Und solche Spieler wie Schindler, Ducksch, Lewerenz will ich für kein Geld der Welt beim Jahn sehen. Charakterlose Provokateuere sind das! Jetzt schon das zweiten mal hintereinander, als hätten wir denen irgendwas getan. Ich kann mich an kein Team erinnern, das bei Toren im Jahnstadion so demonstrativ die Heimfans verhöhnt.
Da kann der Kieler Gastschreiber seinen Haufen noch 10mal verteidigen, denen Wünsch ich mittlerweile nichts anderes mehr als Insolvenz und mittlerweile wünsch ich mir fast schon der Geipl hätte den Schindler aus dem Stadion gegrätscht, damit er sich das zweimal überlegt die Fans jedes mal so anzumachen.

Der Nietfeld hat 2 Tore mehr oder weniger vom Grüttner vorgelegt bekommen, die hätte der Nachreiner auch gemacht. Deswegen wäre das Wastl aber auch kein guter Joker.


der Knoll schuld an beiden Toren ????

den einzigen Fehler den ich gesehen habe war sein fast Eigentor.

Beim 1 Tor wird Nandzik überlaufen Mees läuft mit 10 Meter Abstand hinter den Kieler
Verteidiger hinterher, der die Flanke schlägt und die beiden gleichzeitig drauflaufen ,
und die Flanke nicht verhindern. Knoll steht innen allein gegen 3 Mann.
Schindler macht das Tor.
2Tor
Der Mittelfeldspieler läuft 30 Meter mit den Ball. Geipl läuft neben her.
Er spielt den Ball zu Dressler der Nachreiner überläuft, danach im 1:1 Sörensen auf den
Boden schickt. Danach spielt er denn Ball ⚽ zu Duschk der das Tor macht.
Knoll wieder allein gegen 2 Mann.

Was kann Marvin da machen???
Und so einen Spieler wie Schindler hätte ich gerne bei uns.

Zu Nietfeld klar hat ihn Grüttner in Ing den Ball vorgelegt,aber
er macht ihn halt rein.
Das Tor gegen Darmstadt war ein toller Kopfball wo der Ball von der Latte zurück kommt
und er ihn super ins lange Eck köpft.

Mehr sage ich nicht dazu.

Lg


Da muss ich Herbert glatt recht geben, du bist übrigens nicht der einzige der ein Spiel schauen kann, auch wenn du das gerne von dir denken möchtest so wie man dich eben kennt. Die Tore waren Verkettungen Knoll da allein die Schuld zu geben absolut an den Haaren herbeigezogen, mehr sollte man dazu nicht sagen auch wenn du natürlich jetzt dann wieder mit einem Beitrag kommen wirst der deine übermenschliche Gscheidheit unter beweis stellen soll.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 15:30 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Beiträge: 2121
Wohnort: Regensburg City
Hans_Jakob hat geschrieben:
herbert1963 hat geschrieben:
Maxvonthane hat geschrieben:
Manchmal frag ich mich echt was ihr für ein Spiel gesehen habt:

Knoll ganz klar mit Schuld bei beiden Gegentoren. Der Ducksch konnte in der ersten halben Stunde machen was er wollte. Die ganze Nummer muss eigentlich 1:6 ausgehen bei deren Chancen.

Und solche Spieler wie Schindler, Ducksch, Lewerenz will ich für kein Geld der Welt beim Jahn sehen. Charakterlose Provokateuere sind das! Jetzt schon das zweiten mal hintereinander, als hätten wir denen irgendwas getan. Ich kann mich an kein Team erinnern, das bei Toren im Jahnstadion so demonstrativ die Heimfans verhöhnt.
Da kann der Kieler Gastschreiber seinen Haufen noch 10mal verteidigen, denen Wünsch ich mittlerweile nichts anderes mehr als Insolvenz und mittlerweile wünsch ich mir fast schon der Geipl hätte den Schindler aus dem Stadion gegrätscht, damit er sich das zweimal überlegt die Fans jedes mal so anzumachen.

Der Nietfeld hat 2 Tore mehr oder weniger vom Grüttner vorgelegt bekommen, die hätte der Nachreiner auch gemacht. Deswegen wäre das Wastl aber auch kein guter Joker.


der Knoll schuld an beiden Toren ????

den einzigen Fehler den ich gesehen habe war sein fast Eigentor.

Beim 1 Tor wird Nandzik überlaufen Mees läuft mit 10 Meter Abstand hinter den Kieler
Verteidiger hinterher, der die Flanke schlägt und die beiden gleichzeitig drauflaufen ,
und die Flanke nicht verhindern. Knoll steht innen allein gegen 3 Mann.
Schindler macht das Tor.
2Tor
Der Mittelfeldspieler läuft 30 Meter mit den Ball. Geipl läuft neben her.
Er spielt den Ball zu Dressler der Nachreiner überläuft, danach im 1:1 Sörensen auf den
Boden schickt. Danach spielt er denn Ball ⚽ zu Duschk der das Tor macht.
Knoll wieder allein gegen 2 Mann.

Was kann Marvin da machen???
Und so einen Spieler wie Schindler hätte ich gerne bei uns.

Zu Nietfeld klar hat ihn Grüttner in Ing den Ball vorgelegt,aber
er macht ihn halt rein.
Das Tor gegen Darmstadt war ein toller Kopfball wo der Ball von der Latte zurück kommt
und er ihn super ins lange Eck köpft.

Mehr sage ich nicht dazu.

Lg


Da muss ich Herbert glatt recht geben, du bist übrigens nicht der einzige der ein Spiel schauen kann, auch wenn du das gerne von dir denken möchtest so wie man dich eben kennt. Die Tore waren Verkettungen Knoll da allein die Schuld zu geben absolut an den Haaren herbeigezogen, mehr sollte man dazu nicht sagen auch wenn du natürlich jetzt dann wieder mit einem Beitrag kommen wirst der deine übermenschliche Gscheidheit unter beweis stellen soll.

Es ist ja ein Unterschied wie man es schreibt. Du schreibst "Knoll da allein die Schuld zu geben" ist ja was ganz anderes als "Knoll ganz klar mit Schuld bei beiden Gegentoren".
Merkst was?

_________________
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 15:50 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 16.05.17, 16:40
Beiträge: 549
die unterschiedliche Wahrnehmungsweise durch die Zuschauer liegt möglicherweise auch daran, dass der eine oder andere seinen Lieblingsspieler nicht kritisch sieht.
Gestern habe ich Knoll auch nicht als die Überfigur gesehen.
Aber wer ausser PP hat gestern Normalform erreicht ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 15:52 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.08.16, 14:24
Beiträge: 746
Wohnort: Schierling
Sherlock hat geschrieben:
Und Ducksch muss für seinen Torjubel in unsere Richtung unbedingt Gelb sehen.
Das ist einfach unsportlich.


Ja, das wundert mich ein bisschen, das diese Pöbelei zum Fanblock keinerlei Konsequenzen hat...

... und Vollpfosten Ducksch scheint allgemein nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein, denn er läuft ja wirklich noch aus dem schützenden Torschuss-Netz-Bereich raus als der der HJT den Vogel zeigt...
Wenn er dann ein Wurfgeschoss an seinen hohlen Schädel bekommen hätte, wäre das allgemeine Geheule groß gewesen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 16:33 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 03.09.07, 20:37
Beiträge: 431
Wohnort: Regensburg
http://www.sportbuzzer.de/artikel/ducks ... -torjubel/

Das habe ich aus dem Holstein-Forum, da mich die Meinungen der eigenen Fans interessiert haben (diese lesen ja sicher hier und da mal bei uns mit - an dieser Stelle herzliche Grüße und nein... der Sieg eurer Mannschaft war natürlich mehr als verdient und eine Kritik an Ducksch etc. Soll keineswegs eine Ausrede für unseren schwachen Auftritt darstellen).

Na wenn das die Erklärung dafür ist dann toll Marvin Ducksch... vielen Dank... Jubel wie du willst! Nur solch eine Geste vor die Heimtribüne zu machen und sich dabei Zeit zu nehmen, als hätte man in der 120. Minute das Tor zur Weltmeisterschaft geschossen ist nur lächerlich und die Zuschauer des Heimteams sind dann eben keine "kleinen Kinder, die man zum Lachen bringt". Das Gegenteil ist der Fall. Vielleicht muss er das erst vor dem K-Block in Dresden machen, damit er merkt, dass er das in Zukunft lieber bleiben lassen sollte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 16:37 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 28.04.17, 17:46
Beiträge: 6
onki hat geschrieben:
Sherlock hat geschrieben:
Und Ducksch muss für seinen Torjubel in unsere Richtung unbedingt Gelb sehen.
Das ist einfach unsportlich.


Ja, das wundert mich ein bisschen, das diese Pöbelei zum Fanblock keinerlei Konsequenzen hat...

... und Vollpfosten Ducksch scheint allgemein nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein, denn er läuft ja wirklich noch aus dem schützenden Torschuss-Netz-Bereich raus als der der HJT den Vogel zeigt...
Wenn er dann ein Wurfgeschoss an seinen hohlen Schädel bekommen hätte, wäre das allgemeine Geheule groß gewesen...



Ducksch hat noch nie anders gejubelt .. seine Erklärung zum Torjubel:
http://www.sportbuzzer.de/artikel/ducks ... -torjubel/
Warum war sein Torjubel bisher noch nie ein Thema bei den gegnerischen Fans?
Ich habe das Gefühl das sich einige Jahnfans lieber gegnerische Feindbilder schaffen anstatt über den nicht zweitligtauglichen Auftritt der eigenen Mannschaft zu reden.
Wenn sich jemand über Unfairniss beklagen muss dann Drexler. So oft wie der Junge gefout wurde da hätte ich mir ein Durchgreifen des Schiries gewünscht. Ich erinnere nur an das rotwürdige Foul von Stolze der Drexler von hinten die Beine weghaut und dann noch grinsend wegläuft.
Zum Fairplay gehört ebenfalls das man den Ball zurückspielt, wenn der Gegner den Ball nach eienr Verletzung ins Aus gespielt hat, genauso unfair waren die Wurfgeschosse und Beschimpfungen auf Drexler nachdem er sich am rechtem Pfosten vor der HJT verletzt hatte und behandelt wurde.


Zuletzt geändert von Kieler sv am So, 27.08.17, 17:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 16:55 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 03.09.07, 20:37
Beiträge: 431
Wohnort: Regensburg
Kieler sv hat geschrieben:
onki hat geschrieben:
Sherlock hat geschrieben:
Und Ducksch muss für seinen Torjubel in unsere Richtung unbedingt Gelb sehen.
Das ist einfach unsportlich.


Ja, das wundert mich ein bisschen, das diese Pöbelei zum Fanblock keinerlei Konsequenzen hat...

... und Vollpfosten Ducksch scheint allgemein nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein, denn er läuft ja wirklich noch aus dem schützenden Torschuss-Netz-Bereich raus als der der HJT den Vogel zeigt...
Wenn er dann ein Wurfgeschoss an seinen hohlen Schädel bekommen hätte, wäre das allgemeine Geheule groß gewesen...



Ducksch hat noch nie anders gejubelt .. seine Erklärung zum Torjubel:
http://www.sportbuzzer.de/artikel/ducks ... -torjubel/
Warum war das bisher noch nie ein Thema bei den gegnerischen Fans?
Ich habe das Gefühl das sich einige jahnfans lieber gegnerische Feindbilder schaffen anstatt über den nicht 2.Ligatauglichen Auftritt der eigenen Mannschaft zu reden.
Wenn sich jemand über Unfairniss beklagen muss dann Drexler. So oft wie Drexler gefout wurde da hätte ich mir ein Durchgreifen des Schiries gewünscht. Ich erinnere nur an das rotwürdige Foul von Stolze der Drexler von hinten die Beine weghaut und dann noch grinsend wegläuft.
Zum Fairplay gehört auch das man den Ball zurückspielt, wenn der Gegner den Ball nach eienr Verletzung ins Aus gespielt hat, genauso unfair waren die Wurfgeschosse und Beschimpfungen auf Drexler nachdem er sich am rechtem Pfosten vor der HJT verletzt hatte und behandelt wurde.


Die Antwort auf deinen "wir sind nicht die bösen - ihr seid doch die doofen"-Post findest du im Post darüber... Wenn es auf dem Platz mal ruppiger zugeht ist das doch vollkommen OK (bei welchem Pflichtspiel gibt es das nicht?). Beide Mannschaften haben hier und da mal hingelangt - auch deine lieben Störche - gehört einfach dazu.

Die Beleidigungen gegen den Spieler, der der Tribüne als "gefundenes Fressen" NACH den Provokationen (zumindest wurden diese eben so aufgefasst, oder muss man sich vor den Spielen jetzt vorher schlau machen, welcher Stürmer wie jubelt um zu bewerten was so oder anders gemeint ist?!) zu Füßen liegt, sind doch lediglich die logische Konsequenz, oder wäre das in Kiel anders?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 17:14 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Beiträge: 607
Wohnort: Düsseldorf
onki hat geschrieben:
Sherlock hat geschrieben:
Und Ducksch muss für seinen Torjubel in unsere Richtung unbedingt Gelb sehen.
Das ist einfach unsportlich.


Ja, das wundert mich ein bisschen, das diese Pöbelei zum Fanblock keinerlei Konsequenzen hat...

... und Vollpfosten Ducksch scheint allgemein nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein, denn er läuft ja wirklich noch aus dem schützenden Torschuss-Netz-Bereich raus als der der HJT den Vogel zeigt...
Wenn er dann ein Wurfgeschoss an seinen hohlen Schädel bekommen hätte, wäre das allgemeine Geheule groß gewesen...


Ich hoffe der bringt diese Nummer mal in Dresden ^^


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 17:17 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 28.04.17, 17:46
Beiträge: 6
JahnRGBG hat geschrieben:
Kieler sv hat geschrieben:
onki hat geschrieben:
Sherlock hat geschrieben:
Und Ducksch muss für seinen Torjubel in unsere Richtung unbedingt Gelb sehen.
Das ist einfach unsportlich.


Ja, das wundert mich ein bisschen, das diese Pöbelei zum Fanblock keinerlei Konsequenzen hat...

... und Vollpfosten Ducksch scheint allgemein nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein, denn er läuft ja wirklich noch aus dem schützenden Torschuss-Netz-Bereich raus als der der HJT den Vogel zeigt...
Wenn er dann ein Wurfgeschoss an seinen hohlen Schädel bekommen hätte, wäre das allgemeine Geheule groß gewesen...



Ducksch hat noch nie anders gejubelt .. seine Erklärung zum Torjubel:
http://www.sportbuzzer.de/artikel/ducks ... -torjubel/
Warum war das bisher noch nie ein Thema bei den gegnerischen Fans?
Ich habe das Gefühl das sich einige jahnfans lieber gegnerische Feindbilder schaffen anstatt über den nicht 2.Ligatauglichen Auftritt der eigenen Mannschaft zu reden.
Wenn sich jemand über Unfairniss beklagen muss dann Drexler. So oft wie Drexler gefout wurde da hätte ich mir ein Durchgreifen des Schiries gewünscht. Ich erinnere nur an das rotwürdige Foul von Stolze der Drexler von hinten die Beine weghaut und dann noch grinsend wegläuft.
Zum Fairplay gehört auch das man den Ball zurückspielt, wenn der Gegner den Ball nach eienr Verletzung ins Aus gespielt hat, genauso unfair waren die Wurfgeschosse und Beschimpfungen auf Drexler nachdem er sich am rechtem Pfosten vor der HJT verletzt hatte und behandelt wurde.


Die Antwort auf deinen "wir sind nicht die bösen - ihr seid doch die doofen"-Post findest du im Post darüber... Wenn es auf dem Platz mal ruppiger zugeht ist das doch vollkommen OK (bei welchem Pflichtspiel gibt es das nicht?). Beide Mannschaften haben hier und da mal hingelangt - auch deine lieben Störche - gehört einfach dazu.

Die Beleidigungen gegen den Spieler, der der Tribüne als "gefundenes Fressen" NACH den Provokationen (zumindest wurden diese eben so aufgefasst, oder muss man sich vor den Spielen jetzt vorher schlau machen, welcher Stürmer wie jubelt um zu bewerten was so oder anders gemeint ist?!) zu Füßen liegt, sind doch lediglich die logische Konsequenz, oder wäre das in Kiel anders?


Wenn sich alle 14 Tage jemand über den Ducksch Jubel aufregen würde (was nicht passiert) kännte ich die Kritik nach vollziehen.
aber so kann man natürlich auch von dem schlechtem Auftritt der eigenen Mansnchaft ab lenken. Andere sagen dazu auch schlechte Verlierer
dabei war das ein ganz normales Fußballspiel sieht man von den vielen Fouls an Drexler wo stolze eine ROTe Karte bekommen muss einmal ab.

Zitat:
wünsch ich mir fast schon der Geipl hätte den Schindler aus dem Stadion gegrätscht, damit er sich das zweimal überlegt die Fans jedes mal so anzumachen.

Was hat der Schindler denn jetzt schon wieder gemacht ? :?: :?:


Zuletzt geändert von Kieler sv am So, 27.08.17, 17:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 17:25 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.08.16, 14:24
Beiträge: 746
Wohnort: Schierling
Kieler sv hat geschrieben:
Ducksch hat noch nie anders gejubelt .. seine Erklärung zum Torjubel:
http://www.sportbuzzer.de/artikel/ducks ... -torjubel/
Warum war sein Torjubel bisher noch nie ein Thema bei den gegnerischen Fans?
Ich habe das Gefühl das sich einige Jahnfans lieber gegnerische Feindbilder schaffen anstatt über den nicht zweitligtauglichen Auftritt der eigenen Mannschaft zu reden.
Wenn sich jemand über Unfairniss beklagen muss dann Drexler. So oft wie der Junge gefout wurde da hätte ich mir ein Durchgreifen des Schiries gewünscht. Ich erinnere nur an das rotwürdige Foul von Stolze der Drexler von hinten die Beine weghaut und dann noch grinsend wegläuft.
Zum Fairplay gehört ebenfalls das man den Ball zurückspielt, wenn der Gegner den Ball nach eienr Verletzung ins Aus gespielt hat, genauso unfair waren die Wurfgeschosse und Beschimpfungen auf Drexler nachdem er sich am rechtem Pfosten vor der HJT verletzt hatte und behandelt wurde.

Wo reden wir denn lieber über Feindbilder als über unseren Grottenkick gestern? Alle Seiten sind voller Kritik...
Ja mei, so isser halt, der Duckschi... provoziert gern gegnerische Fanblocks...
Hätte der gestern ein Wurfgeschoss voll auf seine Holzbirne abbekommen, hätte es den Showman niedergestreckt.
Und es wäre wohl sowas wie ein gewaltiger Torjubel ausgebrochen!
Aber mei, so ist sie halt, unsere lustige HJT...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 17:35 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 02.07.08, 7:41
Beiträge: 678
Weiß nicht was ihr habt. Ich fand das Spiel eigentlich ausgesprochen fair. Da waren keine bösen Fouls etc...das ist doch absoluter Kindergarten sowas zu behaupten.
Und dieses Gejammer über die ach so unfairen Schindler oder Duksch... das zeugt leider auch von extremer Dünnhäutigkeit. Ich liebe solche Spieler, die den Gegner zur Weißglut treiben und wünschte mir wir hätten wieder solche Provokateure...mich nerven eher Fans, die sich hinter ihrem Pseudonym verstecken und sich in gegnerischen Foren aufgeilen (gilt für alle Lager). So viel dazu...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 17:49 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Beiträge: 607
Wohnort: Düsseldorf
Kieler sv hat geschrieben:
...Andere sagen dazu auch schlechte Verlierer



Sorry, aber das ist ein Totschlagargument. Auch mir ist dieser Duksch schon öfter negativ aufgefallen, obwohl ich an Kiel eigentlich sonst überhaupt keinen Narren gefressen habe.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 17:53 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Beiträge: 607
Wohnort: Düsseldorf
Caprese hat geschrieben:
Weiß nicht was ihr habt. Ich fand das Spiel eigentlich ausgesprochen fair. Da waren keine bösen Fouls etc...das ist doch absoluter Kindergarten sowas zu behaupten.
Und dieses Gejammer über die ach so unfairen Schindler oder Duksch... das zeugt leider auch von extremer Dünnhäutigkeit. Ich liebe solche Spieler, die den Gegner zur Weißglut treiben und wünschte mir wir hätten wieder solche Provokateure...mich nerven eher Fans, die sich hinter ihrem Pseudonym verstecken und sich in gegnerischen Foren aufgeilen (gilt für alle Lager). So viel dazu...


Es geht überhaupt nicht darum, "den Gegner" zur Weißglut zu treiben, sondern darum, dass es diesem Spieler wohl gestunken hat, dass die fairen Heimfans ihre Mannschaft trotz Rückstand feierten und deswegen wohl ein bisschen Ärger machen wollte. Klar, darfst du solche Spieler toll finden, dann darfst du aber auch nichts gegen Leute wie mich haben, die sich dann einen Ast ablachen würden, wenn der mal von Dynamofans einen Golfball abkriegt. Das hab ich übrigens auch schon mit Klarnamen in FB von mir gegeben ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 17:59 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.08.16, 14:24
Beiträge: 746
Wohnort: Schierling
Caprese hat geschrieben:
Ich liebe solche Spieler, die den Gegner zur Weißglut treiben und wünschte mir wir hätten wieder solche Provokateure...

...ja jeder hat so seine Vorlieben.
Ich für meinen Teil wünsche mir gute Fußballer - unredliches Verhalten, dass dem Verein Schimpf und Schande bringt brauche ich nicht als Nebenprodukt dazu...

Da hätte ich Ducksch-das-Gehirn gerne in München erlebt, als die 60er in der Reli am Ausrasten waren. Wäre ja nach Deiner Auffassung ein guter Zeitpunkt für Kaspereien vorm Fanblock gewesen, ha?
Das hätte der Clown nicht überlebt...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 18:10 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Beiträge: 2533
Wohnort: Regensburg
Bzgl. "Feindbilder" versuch ich es mal so:

Keiner, aber wirklich keiner, streitet ab, dass der Jahn gestern ein sehr schwaches Spiel gemacht hat und Kiel vollkommen verdient gewonnen hat. Als Gast in einem Fanforum dann aber der Heimmannschaft die grundsätzliche Ligatauglichkeit abzusprechen...naja. Wäre mal gut, sich die Spiele gegen DA und IN anzuschauen, aber geschenkt. Dass man sich über das vollkommen kindische und affige Verhalten eines Herrn Duksch aufregt ist mMn vollkommen nachvollziehbar. Dieser Mann mag zweifelsohne ein guter 2.Liga Spieler sein, charakterlich und IQ technisch aber wohl eher dann Mittelmaß. Desweitern muss man einfach mal festhalten, dass sowohl Lewerenz (noch so ein sympathischer Bursche) als auch Schindler sich bei jedem Pfiff des Schiri beschwert haben und jedes mal so getan haben, als wäre ihnen gerade das größte Unglück widerfahren. Und dann noch ein Peitz dazu, schon ist ein unsympathischer Haufen beinander. Respekt zolle ich den Kieler Fans. Die fahren weit und gibt null Ärger. Die Kieler Mannschaft ist aber für mich ein total unsympathischer Haufen mit einem aber sympathischen Trainer....der dem 80 Tore...ah 80 IQ Mann Duksch mal Manieren beibringen sollte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 18:18 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Beiträge: 143
Was wird hier in den letzten 10-15 Posts eigentlich diskutiert ?
Torjubel eines Spielers der gegnerischen Mannschaft ?!
Wird uns nicht weiterbringen im Bemühen Hinweise zu geben , vernünftige Analysen zu liefern , Ansätze aufzuzeigen , was unsere Jungs besser machen müssen, um in die Erfolgspur zurück zu kommen .
Nix für ungut :waving:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 18:20 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 14.06.17, 17:27
Beiträge: 233
Hier kann man sich nochmal die Tore ansehen:
(Beide Videos in unterschiedlicher Art mit Qualitätsmankos)

https://www.youtube.com/watch?v=TAhME02X6Ws

https://www.youtube.com/watch?v=iQI7xewFosg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 18:22 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: So, 29.11.15, 4:12
Beiträge: 1117
Immer wohl wissend, hier in dem Zusammenhang wohl besser gesagt völlig außer Acht lassend (wenn man so manch unglaublich geistig fehlgeleitete Kommentare bzgl. Attackieren mittels Gegenständen von gegnerischen Akteuren sich hier zu Gemüte führt), welch oft nachhaltig schlimme Konsequenzen (und das dann auch völlig zu recht) es dann für den eigenen Verein, die eigene Mannschaft nach sich zieht, sollte dies tatsächlich geschehen bzw. in die Tat umgesetzt werden. So weit zu denken, ganz offensichtlich, wie hier teils eindrucksvoll belegt wird, leider für/von manchen schlichtweg viel zu viel verlangt. Man kann nur immer wieder eindrücklich dahingehend appellieren, dass dies, egal auch in welchem Stadion, eben nicht wieder zu beobachten ist. Egal und völlig unabhängig von Mimik und Gestik des Spielers, und wird das noch als so provokativ empfunden. Ein bewusstes absichtlich herbeigeführtes Verletzen eines Akteurs in dem Fall geht weit über die erträglichen Grenzen einer Reaktion hinaus, und sind definitiv mit nichts zu rechtfertigen und führen letztlich im Prinzip nur dazu (Erfahrungen der Vergangenheit belegen dies nachdrücklich), dass dem eigenen Verein in Konsequenz massiv Schaden zugefügt wird. Ganz abgesehen von möglichen persönlichen Folgen für z.B. denjenigen, der unbedingt meint und es für eine "blendende Idee hält" irgendetwas in Richtung des Kopfes (siehe hier so manche Zitate) eines bestimmten Akteurs werfen zu müssen. So etwas ist nämlich dann mindestens genauso scharf zu kritisieren, wie hier z.T. manche Kieler Spieler aufgrund ihrer Mimik und Gestik kritisiert wurden.
Wie und in welcher Form man glaubt sich den angesprochenen Kieler Akteuren hier gegenüber äußern zu müssen, das wiederum denke ich ist doch prinzipiell jedem letztlich selber überlassen.
Kann und soll doch jeder selbst drüber denken was er will.
Brauche ich ehrlicherweise beides generell nicht:
Sowohl Spieler, die nicht wissen, wie man auf dem Platz auftritt, als auch Zuschauer, die nicht wissen, wie man sich zu verhalten hat. Wird sich nicht daran gehalten empfinde ich das Verhalten sowohl von der einen als auch von der anderen Seite ausnahmslos einfach nur widerwärtig.


Zuletzt geändert von DaBeda am So, 27.08.17, 19:13, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 18:22 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do, 19.02.04, 16:12
Beiträge: 1619
Wohnort: Regensburg
Kieler sv hat geschrieben:

aber so kann man natürlich auch von dem schlechtem Auftritt der eigenen Mansnchaft ab lenken. Andere sagen dazu auch schlechte Verlierer

Werter Kieler , werter Gast ,

du bist hier im Jahnforum !!!

Wir freuen uns über Gäste hier , die unser Forum mit sachlichen , vernünftigen und respektablen Beiträgen bereichern !
Aber deinen Schmarrn lässt du hier besser bleiben , es wurde genügend zum verdienten Sieg von Holstein Kiel geschrieben .....wer lesen kann ist im Vorteil !!!
Noch ein solche Aussage von dir , und dann war´s das hier..... :!:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 18:37 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Beiträge: 9918
Wohnort: Domstadt
Seht ihr ich habe doch recht
Kiel hat ein sehr gutes team
Aber ca. 3-4 arrogante Dumpfbacken
Allen voran Duksch
Kann Fudsballspielen und hat das Auftreten nicht nötig

Und warum ist es euch Kielern so wichtig uns die Tauglichkeit abzusprechen

_________________
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 18:41 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Beiträge: 9918
Wohnort: Domstadt
Übrigens auch im Nachbarforum wird kritisiert
warum Duksch und Schindler statt sich zu freuen,prophoziert haben

_________________
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 18:42 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Beiträge: 607
Wohnort: Düsseldorf
zabo hat geschrieben:
Seht ihr ich habe doch recht
Kiel hat ein sehr gutes team
Aber ca. 3-4 arrogante Dumpfbacken
Allen voran Duksch
Kann Fudsballspielen und hat das Auftreten nicht nötig

Und warum ist es euch Kielern so wichtig uns die Tauglichkeit abzusprechen


Man soll hier jetzt auch nicht pauschalisieren. EINER hat uns hier, wahrscheinlich noch ein wenig siegestrunken, ohne unsere vorherigen Spiele zu kennen, die Zweitligatauglichkeit abgesprochen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 18:44 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: So, 29.11.15, 4:12
Beiträge: 1117
Eigenkapitalist hat geschrieben:
zabo hat geschrieben:
Seht ihr ich habe doch recht
Kiel hat ein sehr gutes team
Aber ca. 3-4 arrogante Dumpfbacken
Allen voran Duksch
Kann Fudsballspielen und hat das Auftreten nicht nötig

Und warum ist es euch Kielern so wichtig uns die Tauglichkeit abzusprechen


Man soll hier jetzt auch nicht pauschalisieren. EINER hat uns hier, wahrscheinlich noch ein wenig siegestrunken, ohne unsere vorherigen Spiele zu kennen, die Zweitligatauglichkeit abgesprochen.


:ok:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 19:30 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 28.04.17, 17:46
Beiträge: 6
Mak hat geschrieben:
Kieler sv hat geschrieben:

aber so kann man natürlich auch von dem schlechtem Auftritt der eigenen Mansnchaft ab lenken. Andere sagen dazu auch schlechte Verlierer

Werter Kieler , werter Gast ,

du bist hier im Jahnforum !!!
Wir freuen uns über Gäste hier , die unser Forum mit sachlichen , vernünftigen und respektablen Beiträgen bereichern !
Aber deinen Schmarrn lässt du hier besser bleiben , es wurde genügend zum verdienten Sieg von Holstein Kiel geschrieben .....wer lesen kann ist im Vorteil !!!
Noch ein solche Aussage von dir , und dann war´s das hier..... :!:


O.k. ich wusste nicht das die Aussage "schlechter Verlierer" auf dem Index steht.
Verwerflicher finde ich Aussagen die dem generischem Verein die baldige Insolvenz zu wünschen .und die Aufforderung Schindler aus dem Stadion zu grätschen..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27.08.17, 19:51 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 14.06.17, 17:27
Beiträge: 233
Kieler sv hat geschrieben:
Mak hat geschrieben:
Kieler sv hat geschrieben:

aber so kann man natürlich auch von dem schlechtem Auftritt der eigenen Mansnchaft ab lenken. Andere sagen dazu auch schlechte Verlierer

Werter Kieler , werter Gast ,

du bist hier im Jahnforum !!!
Wir freuen uns über Gäste hier , die unser Forum mit sachlichen , vernünftigen und respektablen Beiträgen bereichern !
Aber deinen Schmarrn lässt du hier besser bleiben , es wurde genügend zum verdienten Sieg von Holstein Kiel geschrieben .....wer lesen kann ist im Vorteil !!!
Noch ein solche Aussage von dir , und dann war´s das hier..... :!:


O.k. ich wusste nicht das die Aussage "schlechter Verlierer" auf dem Index steht.
Verwerflicher finde ich Aussagen die dem generischem [gegnerischen] Verein die baldige Insolvenz zu wünschen und die Aufforderung Schindler aus dem Stadion zu grätschen..


Mir fiele jetzt ehrlich gesagt zu dieser Aussage [ausschließlich letzter Satz] des Kieler Fans kein rationales Gegenargument ein.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 264 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Aktuelle Zeit: Mi, 20.06.18, 17:34


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Michi91, momei und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.