DFB-Pokal 2017/2018

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Antworten
Jahnboy
Moderator
Beiträge: 3957
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Jahnboy » So, 04.06.17, 19:39

Ich mach mal ein neues Thema auf.
Heute in einer Woche wird der DFB-Pokal ausgelost wer wäre denn euer Wunschgegner?Den Titel des Threads kann man nach der Auslosung ja noch um den ersten Gegner erweitern und dann weiterschreiben.

Ich hoffe auf einen schlagbaren Gegner wie Sandhausen,Heidenheim,Ingolstadt oder Darmstadt, wobei man natürlich u.U. nicht gar so viele Zuschauer hätte. Wenns blöd läuft würde man evtl. sogar ausscheiden hätte aber zumindest was die Zuschauereinnahmen betrifft nicht den großen Reibach gemacht.
Ich hoff trotzdem auf einen schlagbaren Zweitligisten und in der zweiten Runde darfs dann gerne ein Auswärtsspiel bei den Bayern oder Dortmund sein, da man mit so einem Spiel gemessen an den Zuschauereinnahmen viel abkassieren könnte.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

finkiRG
Benutzer
Beiträge: 296
Registriert: Di, 09.08.16, 13:31
Wohnort: Regensburg

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von finkiRG » So, 04.06.17, 20:19

Was lustig wäre, wenn wir gegen Würzburg oder 60zig ran müssten, da die ja letzte Saison noch 2. liga waren und nun abgestiegen sind. Dadurch haben sich praktisch die Karten getauscht. Nun sind wir über ihnen und sie unter uns.
Die Frage ist aber, ob wir dann überhaupt den Heimvorteil haben würden ?

Schokotobi
Benutzer
Beiträge: 1500
Registriert: Sa, 21.08.10, 10:13

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Schokotobi » So, 04.06.17, 20:25

finkiRG hat geschrieben:Was lustig wäre, wenn wir gegen Würzburg oder 60zig ran müssten, da die ja letzte Saison noch 2. liga waren und nun abgestiegen sind. Dadurch haben sich praktisch die Karten getauscht. Nun sind wir über ihnen und sie unter uns.
Die Frage ist aber, ob wir dann überhaupt den Heimvorteil haben würden ?
Das kann nicht passieren. Wir sind wie die im Amateurtopf und haben ein Heimspiel gegen einen Erst- oder einen der 14 besten Zweitligisten.

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 629
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Westtribühne » So, 04.06.17, 20:32

Da sieht man gleich, wie schwer die 2. Liga wird.
Bei welchen Verein kann man sagen: Die packen wir sicher ?
Denke Düsseldorf oder Meiderich ähm Duisburg wären machbar.
Aber eigentlich müssen wir so rangehen, dass wir jeden Zweitligisten schlagen wollen.
Finanziell richtig toll wird es, wenn man die zweite Runde ereicht.

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 3957
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Jahnboy » So, 04.06.17, 20:46

Westtribühne hat geschrieben:Meiderich ähm Duisburg wären machbar.
Auf die können wir in Runde 1 auch nicht treffen, da sie wie wir da noch im Amateurtopf sind.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Eigenkapitalist
Benutzer
Beiträge: 620
Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Eigenkapitalist » So, 04.06.17, 21:09

Ich sehe es wie die meisten. In der ersten Runde einen schlagbaren Zweitligisten der möglichst viele Zuschauer mitbringt. Für die folgenden Runden gilt das gleiche. Möglichst weit kommen lautet die Devise, auf die "Traumlose" Bayern und Dortmund verzichte ich gerne und hoffe die kegeln sich möglichst schnell gegenseitig (oder anderweitig) raus.

strichpunkt 2.0
Benutzer
Beiträge: 157
Registriert: Do, 28.04.16, 11:59

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von strichpunkt 2.0 » Mo, 05.06.17, 10:34

Ich wünsche mir auf jedenfall einen Erstligisten (bis auf Bayern und den BVB), allein schon weil die 2. Liga drei Wochen vor der Bundesliga startet. D.h. für die Bundesligisten ist die 1. Hauptrunde das erste Pflichtspiel.

Bremen, Hamburg, nochmal die Hertha, Gladbach oder Frankfurt fände ich gut!

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9272
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Mike a.R. » Mo, 05.06.17, 11:11

strichpunkt 2.0 hat geschrieben:Ich wünsche mir auf jedenfall einen Erstligisten (bis auf Bayern und den BVB), allein schon weil die 2. Liga drei Wochen vor der Bundesliga startet. D.h. für die Bundesligisten ist die 1. Hauptrunde das erste Pflichtspiel.

Bremen, Hamburg, nochmal die Hertha, Gladbach oder Frankfurt fände ich gut!
Sehe ich auch so. Wir hatten letztes Jahr nur das Pech mit Hertha ein Team zu bekommen, das wegen der Euro-Qualifikation bereits voll im Saft stand.
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

momei
Benutzer
Beiträge: 2074
Registriert: So, 03.06.12, 19:01
Wohnort: Regenstauf

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von momei » Mo, 05.06.17, 11:13

Mike a.R. hat geschrieben:
strichpunkt 2.0 hat geschrieben:Ich wünsche mir auf jedenfall einen Erstligisten (bis auf Bayern und den BVB), allein schon weil die 2. Liga drei Wochen vor der Bundesliga startet. D.h. für die Bundesligisten ist die 1. Hauptrunde das erste Pflichtspiel.

Bremen, Hamburg, nochmal die Hertha, Gladbach oder Frankfurt fände ich gut!
Sehe ich auch so. Wir hatten letztes Jahr nur das Pech mit Hertha ein Team zu bekommen, das wegen der Euro-Qualifikation bereits voll im Saft stand.
Also wäre Hertha erneut wieder nicht gut!

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9272
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Mike a.R. » Mo, 05.06.17, 11:24

:ok: genau, ein Erst-Ligist ab Platz 8 würde passen.

Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
FC Schalke 04
Eintracht Frankfurt
Bayer 04 Leverkusen
FC Augsburg
Hamburger SV
1. FSV Mainz 05
VfL Wolfsburg
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Benutzeravatar
Bubu
Moderator
Beiträge: 1846
Registriert: So, 19.10.03, 17:23
Wohnort: Regensburg

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Bubu » Mo, 05.06.17, 12:57

Mir ist jeder Gegner recht, Hauptsache wir überstehen endlich mal diese verflixte erste Runde. :-D

Kann mich gar nicht erinnern, wann wir es das letzte Mal überhaupt geschafft haben.

Benutzeravatar
DaBeda
Benutzer
Beiträge: 1117
Registriert: So, 29.11.15, 3:12

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von DaBeda » Mo, 05.06.17, 13:05

Bubu hat geschrieben:Mir ist jeder Gegner recht, Hauptsache wir überstehen endlich mal diese verflixte erste Runde. :-D

Kann mich gar nicht erinnern, wann wir es das letzte Mal überhaupt geschafft haben.
Dabei kann geholfen werden :-)

https://www.transfermarkt.de/ssv-jahn-r ... verein/109

Benutzeravatar
Revolution
Benutzer
Beiträge: 2029
Registriert: Sa, 08.09.07, 9:22
Wohnort: Regensburg - Weichs
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Revolution » Mo, 05.06.17, 13:25

Hm theoretisch könnten wir doch auch gegen 60 gelöst werden, oder?

Naja am 11. Juni sind wir schlauer. :ok:

finkiRG
Benutzer
Beiträge: 296
Registriert: Di, 09.08.16, 13:31
Wohnort: Regensburg

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von finkiRG » Mo, 05.06.17, 13:35

Revolution hat geschrieben:Hm theoretisch könnten wir doch auch gegen 60 gelöst werden, oder?

Naja am 11. Juni sind wir schlauer. :ok:
Nein die sind wie wir im Amateur lostopf, wie mir oben auch schon mitgeteilt wurde

Sherlock
Benutzer
Beiträge: 158
Registriert: Mi, 31.05.17, 15:42

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Sherlock » Mo, 05.06.17, 14:40

Ich hoffe auf einen Zweitligisten die auch vielen Fans mitbringen und die auf Augenhöhe mit uns sind.
Denke da an Düsseldorf, FCK, Aue oder wegen der Nähe auch Fürth.
Muss man ja auch in Hinblick auf den Klassenerhalt schlagen. :-D

Evtl. wär auch Braunschweig eine gutes Los. Bringen sicher auch eine Menge Fans mit und ich kann mir vorstellen die haben nach dem verpassten Aufstieg einen größeren Umbruch und sind noch nicht eingespielt. Und wenn man sich anschaut wie die Relegationsverlierer danach in ein Loch gefallen sind. Club dieses Jahr oder der KSC zuvor...

KLP
Benutzer
Beiträge: 755
Registriert: Mo, 14.03.11, 16:31
Wohnort: Prüfeninger Str
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von KLP » Mo, 05.06.17, 15:57

€: bitte löschen :D

Benutzeravatar
DaBeda
Benutzer
Beiträge: 1117
Registriert: So, 29.11.15, 3:12

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von DaBeda » Mo, 05.06.17, 16:48

Knapp eine Woche vor der Auslosung mal so für mich die DFB-Pokal Hauptrunde ausgelost... :wink:
Ausgelost und das Prozedere noch drei Mal wiederholt. Naja, kleine Spielerei :-D
Tja, jedes Mal ein anderer Gegner für den Jahn.

FC Augsburg - FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin

wären demnach die Gegner gewesen...

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 629
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Westtribühne » Mo, 05.06.17, 17:43

ja, Augsburg wäre ein Gegner den wir daheim packen müssten.
Vor allem dann, wenn diese den Thommy uns nicht lassen.

KLP
Benutzer
Beiträge: 755
Registriert: Mo, 14.03.11, 16:31
Wohnort: Prüfeninger Str
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von KLP » Mo, 05.06.17, 18:18

DaBeda hat geschrieben: FC Augsburg - FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin
Ich ergänze noch um HSV. Dann wär ich einverstanden.

Wobei WOB uns wohl das Stadion nicht vollmacht, aber vermutlich schlagbar ist.

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 199
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von finzelberg » Di, 06.06.17, 12:49

Ideal wäre der Glubb :
Garantiert ausverkauft und garantiert in der 2. Runde :-D

Sherlock
Benutzer
Beiträge: 158
Registriert: Mi, 31.05.17, 15:42

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Sherlock » Di, 06.06.17, 19:31

DaBeda hat geschrieben:Knapp eine Woche vor der Auslosung mal so für mich die DFB-Pokal Hauptrunde ausgelost... :wink:
Ausgelost und das Prozedere noch drei Mal wiederholt. Naja, kleine Spielerei :-D
Tja, jedes Mal ein anderer Gegner für den Jahn.

FC Augsburg - FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin

wären demnach die Gegner gewesen...
Augsburg wäre hochinterasst.
1. wärs ein Derby 2. wegen Thommy. Wenn Thommy doch noch bei uns wär könnte er Augsburg einen einschenken :clap: , wenn er bei Augsburg ist wärs ein schönes Widersehn.

Schalke mit Weinzierl.Das Stadion wär voll. Nur falls wir weiterkommen würden wirds eng für Weinzierl auf Schalke :surprised:

WOB haben wir ja gute Erfahrungen gemacht :lol3:
(Wenn auch nur mit der 2ten)

Nochmal Hertha wär a bissl langweilig und nochmal würden die uns bestimmt nicht unterschätzen.

Sheriff
Benutzer
Beiträge: 359
Registriert: Mi, 08.06.16, 10:19
Wohnort: Berlin

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Sheriff » Di, 06.06.17, 20:36

Sherlock hat geschrieben:Ich hoffe auf einen Zweitligisten die auch vielen Fans mitbringen und die auf Augenhöhe mit uns sind.
Denke da an Düsseldorf, FCK, Aue oder wegen der Nähe auch Fürth.
Muss man ja auch in Hinblick auf den Klassenerhalt schlagen. :-D

Evtl. wär auch Braunschweig eine gutes Los. Bringen sicher auch eine Menge Fans mit und ich kann mir vorstellen die haben nach dem verpassten Aufstieg einen größeren Umbruch und sind noch nicht eingespielt. Und wenn man sich anschaut wie die Relegationsverlierer danach in ein Loch gefallen sind. Club dieses Jahr oder der KSC zuvor...
Wär mir auch recht, erstmal einen Zweitligisten, ich sag mal: Heidenheim, das würde uns doch wirklich puschen, und wenn wir dann Heidenheim zurück nach Heidenheim geschossen haben, wünsch ich mir in der nächsten Runde nen wirklich dicken Brocken...

Schokotobi
Benutzer
Beiträge: 1500
Registriert: Sa, 21.08.10, 10:13

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Schokotobi » Di, 06.06.17, 20:44

Ich hätte nichts dagegen, wenn wir uns mal wieder ins Achtelfinale oder gar weiter mogeln. Erst ein Heimspiel gegen einen schlagbaren Zweitligisten, dann auch gern auswärts bei einem Dritt- oder Viertligisten, der einen schwachen Zweitligisten ausgeschaltet hat. So halt Millionen-Prämien absahnen. Einfach mal ein bisschen Losglück haben! So wie 2003. Ich nehm auch das unattraktive Sandhausen, weil eine zweite Runde mehr Geld bringt, als 3.000 Zuschauer, die vielleicht nicht kommen. Attraktive Gegner und leere Hände hatten wir zuletzt zuhauf.

Eigenkapitalist
Benutzer
Beiträge: 620
Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Eigenkapitalist » Di, 06.06.17, 21:00

Schokotobi hat geschrieben:Ich hätte nichts dagegen, wenn wir uns mal wieder ins Achtelfinale oder gar weiter mogeln. Erst ein Heimspiel gegen einen schlagbaren Zweitligisten, dann auch gern auswärts bei einem Dritt- oder Viertligisten, der einen schwachen Zweitligisten ausgeschaltet hat. So halt Millionen-Prämien absahnen. Einfach mal ein bisschen Losglück haben! So wie 2003. Ich nehm auch das unattraktive Sandhausen, weil eine zweite Runde mehr Geld bringt, als 3.000 Zuschauer, die vielleicht nicht kommen. Attraktive Gegner und leere Hände hatten wir zuletzt zuhauf.
Da bin ich absolut bei Schokotobi. Möglichst schlagbare Gegner am Anfang, hoffen dass sich Bayern und Dortmund unterwegs selbst ausschalten und möglichst weit kommen. Einfach mal eine kleine Pokalsensation wie einst Aachen und Union Berlin schaffen...da Sch.... ich auf irgendwelche "Traumlose" in Runde 1 oder 2.

schubert79
Benutzer
Beiträge: 18
Registriert: Mi, 31.05.17, 8:19

Re: DFB-Pokal 2018/2019

Beitrag von schubert79 » Fr, 09.06.17, 13:38

Um es mal zu erwähnen. Gleichbedeutend mit dem nun auch rechnerischen Klassenerhalt ist es nahezu auch sicher, dass wir nächste Saison in der ersten Pokalrunde auswärts antreten müssen. Für den sehr unwahrscheinlichen Fall, dass wir noch 15.ter werden hätten wir Heimrecht. Aufgrund der besseren Tordifferenz ggü. Fürth und Heidenheim ist dieser Fall allerdings wie erwähnt beinahe ausgeschlossen.
Das letzte Auswärtsspiel im DFB-Pokal für unseren Jahn gab es übrigens am 29.10.2003 als man mit 2:1 in der Verlängerung bei der SSVg Velbert gewann und ins Achtelfinale gegen den MSV Duisburg einzog. Der Rest dürfte bekannt sein.


Die aktuell bereits als mögliche Gegner feststehenden Teams (beinahe alle restlichen Teilnehmer werden nach dem Tag der Amateure (21.Mai) feststehen):
-1.FC Kaiserslautern
-1.FC Magdeburg
-SC Paderborn 07
-TSV 1860 München
-SSV Jeddeloh
-SV Drochtersen / Assel
-TuS Erndtebrück

Die größte Brisanz bei den bereits qualifizierten möglichen Gegner gäbe es beim Duell mit den Löwen, worauf ich jedoch gerne verzichten kann.
Hoffe auf ein Team wie Erndtebrück oder Drochtersen. Zwar blamierten wir uns im Totopokal zwar bereits oft auswärts gegen vermeintliches Fallobst (Dinkelsbühl, Aiglsbach), aber die Chancen auf Runde 2 wären selbstverständlich größer als bei einem Duell mit Sechzig, Magdeburg oder Lautern.

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa