Aktuelle Zeit: Do, 23.02.17, 20:35




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 174 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 11.11.16, 15:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 7904
Wohnort: Naabtal
https://twitter.com/fwk_1907
0:1 Luge
0:2 Luge
1:2 Soriano
1:3 Hofrath

JAHN BEZWINGT WÜRZBURG
Im Testspiel in der Länderspielpause schlägt der SSV Jahn am Nachmittag die Würzburger Kickers mir 3:1 (2:0). Die Jahn Tore im unterfränkischen Eibelstadt erzielten André Luge (35. und 43.) und Marcel Hofrath (83.). Elias Soriano verkürzte für den Zweitligisten zwischenzeitlich auf 2:1.

http://www.ssv-jahn.de/profis/news/6299

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 11.11.16, 15:53 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 30.09.03, 16:11
Beiträge: 1318
Der zweite Anzug, insbesondere Luge scheint seine Chance zu nutzen. Freut mich. Das ist genau das was wir brauchen: Spieler die Druck auf die Stammelf ausüben, damit die ersten 11 wieder aus ihrer Komfortzone rauskommen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 11.11.16, 19:19 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 24.02.04, 21:38
Beiträge: 5009
3 Punkte gegen Mainz II oder Werder II wären wichtiger gewesen als Testspielsiege gegen den Club und die Würzburger Kickers....
Anscheinend hat die Mannschaft doch ein größeres Motivationsproblem wenn Herrlich nach dem heutigen Spiel sagt die Lust Gewinnen zu Wollen war heute wieder da.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 11.11.16, 20:13 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: So, 29.11.15, 4:12
Beiträge: 594
rotweiß* hat geschrieben:
3 Punkte gegen Mainz II oder Werder II wären wichtiger gewesen als Testspielsiege gegen den Club und die Würzburger Kickers....
Anscheinend hat die Mannschaft doch ein größeres Motivationsproblem wenn Herrlich nach dem heutigen Spiel sagt die Lust Gewinnen zu Wollen war heute wieder da.


Was den ersten Teil deines Posts angeht gebe ich dir absolut Recht.
Nur denke ich schon, dass du im zweiten Absatz die Worte Herrlich's nach der heutigen Begegnung möglicherweise falsch auslegst bzw. frei gegen die Mannschaft interpretierst. Zumindest was die heutige Testbegegnung anbetrifft auf die sich die Aussage von Heiko Herrlich ja letztendlich nur bezog. Weil im Grunde genommen unterstellst du der Mannschaft damit ja unterschwellig, sie wollten die letzten wenig erfolgreich bestrittenen Spiele in der Liga nicht gewinnen. Und daran kann und will ich ehrlich gesagt bei dem Team definitiv nicht glauben. Im Grunde genommen gehen die Jungs doch in jedem Spiel mit der Prämisse hinein unbedingt siegen zu wollen. Wer etwas anderes annimmt oder zumindest vermutet (hier indirekt von dir formuliert) ist glaube ich ziemlich auf dem "berühmt-berüchtigten" Holzweg. Es liegt halt wie wir wissen nicht immer nur am eigenen Team in einer Partie - auch bei anderen Mannschaften macht der Gegner halt nur zu gern und oft einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Und das, obwohl man mit der optimalen Einstellung ins Spiel startet, dass man unbedingt als Sieger vom Platz gehen will.
Kommt halt "erstens oft anders und zweitens als man denkt", wie man so schön sprichwörtlich sagt.
Und das geht nicht nur dem Jahn so - so gut wie jede Mannschaft hat dies schon einmal leidvoll erfahren müssen. Und genau dafür sind in fast allen Fällen beide Teams dafür verantwortlich, wenn es so kommt, nur ganz, ganz selten nur ein Team.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 11.11.16, 22:05 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Beiträge: 9411
Wohnort: Domstadt
Und Paulus können wir entgültif wohl abschreiben

_________________
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 12.11.16, 13:02 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 17.04.11, 9:29
Beiträge: 2476
Ein Erfolgserlebnis für den Jahn. Freut mich. Ehrlich gesagt, als Herrlich davon sprach, dass ein Sieg in einem Testspiel wichtig wäre, damit die Gier wächst oder so ähnlich, dachte ich, da hätte man sich einen anderen Gegner aussuchen müssen. Ich befürchtete nämlich eine Klatsche gegen die starken Würzburger. Schön das es anders gekommen ist. Auch das HH sagt, die Gier sei da gewesen und die Ausbeute vor dem Tor gut, freut mich. Nur sollte die Gier auch wirklich gegen Wiesbaden vorhanden sein. Also liebe Spieler des SSV Jahn seit gierig und haut die Dinger ins gegnerische Tor. Eine kleine Serie jetzt in der trüben Winterzeit, wäre schon eine schöne und vor allem beruhigende Geschichte. :jahn3:

_________________
Rettet den Regenwald


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 12.11.16, 14:11 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 10.07.07, 8:05
Beiträge: 375
Wohnort: Combat Zone
zabo hat geschrieben:
Und Paulus können wir entgültif wohl abschreiben


Scheint beim Coach eh überhaupt keinen Stand zu haben.

_________________
I will never accept defeat and I will never quit.

KRAV MAGA GLOBAL
Learn2fight.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 14.11.16, 9:31 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 08.06.16, 10:19
Beiträge: 104
Wohnort: Berlin
rotweiß* hat geschrieben:
3 Punkte gegen Mainz II oder Werder II wären wichtiger gewesen als Testspielsiege gegen den Club und die Würzburger Kickers....
Anscheinend hat die Mannschaft doch ein größeres Motivationsproblem wenn Herrlich nach dem heutigen Spiel sagt die Lust Gewinnen zu Wollen war heute wieder da.


Würde ich auch so sehen, dass es ein zumindest kleines Motivationsproblem - ich schreib bewusst mal in der Vergangenheitsform - gab, will aber der Mannschaft gar keinen Vorwurf daraus stricken. Ich glaube schon, dass sie immer gewinnen wollen. Aber Motivation hängt halt, da muss man kein Motivationsguru sein, immer am Ziel, das man anstrebt. Und als Ziel wurde ja immer nur der Nichtabstieg ausgegeben. Was ich angesichts der Qualität, die in der Mannschaft eigentlich steckt, nicht wirklich das richtige Ziel finde, und das Ziel, irgendeinen grauen Mittelfeldplatz, also im Klartext: drittklassige Mittelmäßigkeit, zu erreichen, ist ja nun auch nicht besonders sexy. Das ist meiner Meinung nach auch der Grund dafür, dass die Motivation gegen eher unattraktive Mannschaften wie Zweitvertretungen auf irgendwelchen grauen Nebenplätzen manchmal durchhängt. Natürlich: Um keinen allzu großen, möglicherweise blockierenden Druck aufzubauen, ist es schon ok, nach Außen gemäßigte Amitionen zu verkünden, aber eigentlich sollte man sich sagen: in dieser Liga und mit dieser Mannschaft ist eigentlich alles möglich - dann steckt doch auch mehr Feuer hinter dem Vorsatz, gewinnen zu wollen, oder?

Ansonsten zeigt das Testspiel und auch das letzte Bayernligaspiel, dass es jetzt wirklich mal an der Zeit ist für das, was ich schon seit Längerem immer mal wieder fordere: Gebt Luge eine Chance (der hat ja auch so einen Namen, der sich gut zum Anfeuern benutzen lässt: Luuuuge, Luuuuuuuuuge, Luuuuuuuuuge!!!!)


Zuletzt geändert von Sheriff am Mo, 14.11.16, 10:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 14.11.16, 10:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 7904
Wohnort: Naabtal
:ok: ...und man hätte (auch Vergangenheit :wink: ) nach dem Ausscheiden aus dem Toto-Pokal als neues Ziel ausgeben müssen:
"Jetzt muss die DFB-Pokalteilnahme her - Der 4. Tabellenplatz muss unser Ziel sein."

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 14.11.16, 13:24 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 14.08.14, 15:53
Beiträge: 141
Rgbg-Patriot hat geschrieben:
Der zweite Anzug, insbesondere Luge scheint seine Chance zu nutzen.


Luge hat zwei Tage später in der zweiten Mannschaft gegen den FC Gundelfingen gleich nochmal zwei Buden gemacht:

http://www.kicker.de/news/fussball/amat ... -5426.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 14.11.16, 20:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 7904
Wohnort: Naabtal
TVA - Kurzbericht vom Testspiel in Würzburg
Wertet man dieses Testspiel, so gehört Luge gegen WW in die Beginner-Elf.
Kopp sollte unbedingt mal eine Erholungspause bekommen.
...und Königs war auch schon mal besser, aber das ist ein Würzburger Problem :wink2:


https://www.tvaktuell.com/mediathek/kategorie/sport/video/ssv-jahn-gewinnt-gegen-zweitligist-wuerzburger-kickers/

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 15.11.16, 13:09 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 15.05.12, 11:34
Beiträge: 2826
Wohnort: Ratisbona
Ich glaub das Luge noch 10 Tore machen kann, ich kann mir nicht vorstellen das Herrlich ihn bringt.
Er hätte ihn ja in den letzten Wochen zumindest auf die Bank setzen können, hat das aber nicht gemacht.

_________________
**************************
Mia ham koan Schnee, mia ham a Göld, mia worn da geilste Verein da Wöld!

Herr Rothammer, ich bin ein Freund von Franz Gerber!

BRANDursache bekämpfen!
**************************


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 15.11.16, 14:20 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 17.08.04, 8:22
Beiträge: 94
Wohnort: Zeitlarn
Maxvonthane hat geschrieben:
Ich glaub das Luge noch 10 Tore machen kann, ich kann mir nicht vorstellen das Herrlich ihn bringt.
Er hätte ihn ja in den letzten Wochen zumindest auf die Bank setzen können, hat das aber nicht gemacht.


Also wenn Herrlich diesmal nichts an der Startelf ändert (Nachrainer und Ziereis rein) und Luge zumindest nicht auf der Bank sitzt, dann verstehe ich die Welt nicht mehr.
Es muss dringend mal frischer Wind rein und Druck auf die Stammelf gemacht werden. Was soll Luge sonst noch machen. Sofern er ihn wieder ignoriert liegt definitiv ein persönliches Problem zwischen Luge und Herrlich vor.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 15.11.16, 15:31 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 09.08.16, 13:31
Beiträge: 90
Wohnort: Regensburg
ich befürchte auch, dass HH wieder nichts an der Startaufstellung ändern wird. Dann kommt wieder der berüchtigte Satz: "Man kann sich an der aufstellung gegen Bremen orientieren."
Luge auf die Bank seh ich auf jeden fall auch so. Im Sturm mal jemand anderen, vielleicht (wird HH aber e nicht machen). Und Nachreiner ist wahrscheinlich auch noch keine alternative, nach der seiner so langen pause.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 15.11.16, 17:13 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.08.16, 14:24
Beiträge: 118
Wohnort: Schierling
Sollte er nicht mal auf der Bank sitzen, fände ich das schon schade, auch persönlich für Luge.
Schließlich gabs/gibts ja auch entsprechende Bank-Entscheidungen bei mangelndem Trainingseinsatz.
So sollte im Umkehrschluss auch gute Leistung honoriert werden...
Gerade der gewisse Torriecher fehlt zur Zeit in der 1. Mannschaft...
:jahn2:

wer weis schon was intern abgeht...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 15.11.16, 19:18 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: So, 29.11.15, 4:12
Beiträge: 594
Alles schön und recht und sicher auch ned ganz verkehrt was ihr bzgl. Aufstellung, u.a. auch zur Personalie Luge für eine Einschätzung abgebt. Und klar ist sowieso: Jedem seine Ansicht zu den Dingen.
Nur ich denke, bzw. bin mir ziemlich sicher, dass man Heiko Herrlich es u.a. aufgrund seiner ausgezeichneten fachlichen Qualitäten und täglichen Umgang mit seinen Akteuren durchaus zutrauen darf, dass er dies wohl am besten zu beurteilen vermag. Und letztendlich trägt er damit auch die (Haupt)verantwortung. Zur Kenntnis nehmen wird er es definitiv - was er im Grunde genommen für Rückschlüsse daraus zieht...seine Entscheidung.
We will see... :-)

Grundsätzlich gilt nicht nur meiner Ansicht nach: Bringt relativ wenig und ist auch überhaupt nicht hilfreich für die Mannschaft, irgendwelche Rückschlüsse (von extern - der Trainer ist halt definitiv mal wesentlich näher dran an den Akteuren) hineininterpretieren zu wollen, wenn gewisse personelle Entscheidung des Trainers Pro bzw. Contra ausfallen.

Und es darf in dem Zusammenhang schon noch einmal kurz daran erinnert werden:
Aktuell haben NUR drei Mannschaften der 3. Liga in der Saison mehr Tore wie der Jahn erzielt ("fehlender Torriecher" definiert sich für meinen Geschmack doch ein klein wenig anders - zumindest wenn man die bisherigen 14 Saisonspiele als Maßstab hernimmt - stimmt allerdings: zuletzt hatte man den Eindruck, es hapert im Vergleich zum Saisonanfang da eher ein klein wenig). Aber hier zu dem Zeitpunkt jetzt gleich schon von "fehlenden Torriecher" zu sprechen, besteht m.Mn. nach (hoffentlich noch) kein Anlass. War wirklich, und dies kam in diversen Posts zuletzt immer wieder völlig berechtigt zu Sprache, verstärkt z.T. schon auch ziemlich viel Unglück im Abschluss dabei. Nicht nur - sicher, aber wesentlich mehr Sorge denke ich müsste man sich machen, wäre man nicht in der Lage vorne zu diesen Chancen zu kommen. Dies aber doch wohl eher nicht der Fall, aber die Effizienz gerade zuletzt definitiv sicher ausbaufähig. Aber auch dieses Problem hat der Jahn gerade in der Spielzeit der 3. Liga sicher nicht exklusiv für sich allein.

Alles doch noch immer ziemlich im Rahmen, wenn man die bisherige Saison aus Sicht eines (Wieder)aufsteigers betrachtet. Und im Grunde genommen doch auch völlig normal, gerade in einer bisher so ausgeglichenen Saison/Liga, dass es mal positive und eben auch negative sportliche Phasen für fast alle Mannschaften gibt/gab (Stichwort: fehlende Konstanz). Aber halt auch klar, dass man am liebsten sein eigenes Team immer mit positiven sportlichen Phasen während einer Spielzeit konfrontiert sieht. Ist halt leider in den meisten Fällen relativ unwahrscheinlich und von der Erwartungshaltung wahrscheinlich auch überhöht (manchmal vlt. sogar auch unrealistisch) zu nennen.
Vielleicht kann ich aus meiner Sicht u.a. auch etwas geduldiger sein und z.T. auch unaufgeregter während einer solchen kleinen (vermeintlichen!?) Schwächephase sein. Auch insofern kann ich euch schon ganz gut verstehen und es nachvollziehen, dass ihr mit wesentlich mehr Herzblut am Verein ausgestattet, da viel schneller eure Sorge zum Ausdruck bringt, wie beispielsweise ich zwangsläufig.
Potenzial, und das hat die Mannschaft auch in der laufenden Spielzeit schon oft gezeigt, ist definitiv da, einen insgesamt mehr als ordentlichen Mittelfeldplatz am Ende zu belegen, vielleicht sogar einen einstelligen nach dem 38. Spieltag.
Ist drin, realistisch machbar und wäre auch als sportlicher Erfolg im ersten Jahr nach dem Wiederaufstieg meiner Ansicht nach einzustufen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 15.11.16, 20:27 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.08.16, 14:24
Beiträge: 118
Wohnort: Schierling
DaBeda hat geschrieben:
"fehlender Torriecher" definiert sich für meinen Geschmack doch ein klein wenig anders


Beda, bitte zitiere mich vollständig, dann hättest auch nicht so weit ausholen brauchen :wink:
mein Original war: "fehlender Torriecher zur Zeit"
hier meinte ich vor allen Dingen die Kagge am Schuh von Grüttner, Ziereis, Thommy...wo in letzter Zeit trotz ausreichender Chancenanzahl einfach die gewisse Kaltschnäuzigkeit fehlt.

Selbstverständlich meine ich nicht den kompletten bisherigen Saisonverlauf.
Möchte nix schlecht reden - schön reden aber auch nicht.

:jahn1:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 15.11.16, 20:34 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: So, 29.11.15, 4:12
Beiträge: 594
onki hat geschrieben:
DaBeda hat geschrieben:
"fehlender Torriecher" definiert sich für meinen Geschmack doch ein klein wenig anders


Beda, bitte zitiere mich vollständig, dann hättest auch nicht so weit ausholen brauchen :wink:
mein Original war: "fehlender Torriecher zur Zeit"
hier meinte ich vor allen Dingen die Kagge am Schuh von Grüttner, Ziereis, Thommy...wo in letzter Zeit trotz ausreichender Chancenanzahl einfach die gewisse Kaltschnäuzigkeit fehlt.

Selbstverständlich meine ich nicht den kompletten bisherigen Saisonverlauf.
Möchte nix schlecht reden - schön reden aber auch nicht.

:jahn1:


Richtig.
Hab ich allerdings, lieber Onki, auch in () Klammern kurz erwähnt/bin drauf eingegangen bzw. hab's relativiert.
Weiß schon, wie du es gemeint hast. Bin im Grunde genommen (weitestgehend) deiner Meinung, gerade auch was dein Statement am Schluß deines zitierten Posts anbetrifft. :-) :prost:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 16.11.16, 1:01 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 08.12.12, 19:44
Beiträge: 99
Wohnort: Regensburg
DaBeda hat geschrieben:

Grundsätzlich gilt nicht nur meiner Ansicht nach: Bringt relativ wenig und ist auch überhaupt nicht hilfreich für die Mannschaft, irgendwelche Rückschlüsse (von extern - der Trainer ist halt definitiv mal wesentlich näher dran an den Akteuren) hineininterpretieren zu wollen, wenn gewisse personelle Entscheidung des Trainers Pro bzw. Contra ausfallen.


Naja, aber mit diesem Argument ist ja dann jede Diskussion überflüssig, "da der Trainer immer schlauer als die Fans ist".
Dennoch stimme ich dir teilweise zu, viele fordern u.a. Paulus in die Startelf, aber ich denke er wird beim Jahn nie mehr ein Spiel über 90 Minuten machen, da er einfach zu verletzungsanfällig ist. Da vertraue ich absolut auf HH.
Dennoch muss sich HH auch an den eigenen Worten messen lassen, laut denen man sich mittels U21 und Testspielen auch für die Erste anbieten kann. In der Schlussfolgerung müsste Luge also mindestens im Kader stehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 16.11.16, 1:59 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: So, 29.11.15, 4:12
Beiträge: 594
BellaRatisbona hat geschrieben:
DaBeda hat geschrieben:

Grundsätzlich gilt nicht nur meiner Ansicht nach: Bringt relativ wenig und ist auch überhaupt nicht hilfreich für die Mannschaft, irgendwelche Rückschlüsse (von extern - der Trainer ist halt definitiv mal wesentlich näher dran an den Akteuren) hineininterpretieren zu wollen, wenn gewisse personelle Entscheidung des Trainers Pro bzw. Contra ausfallen.


Naja, aber mit diesem Argument ist ja dann jede Diskussion überflüssig, "da der Trainer immer schlauer als die Fans ist".
Dennoch stimme ich dir teilweise zu, viele fordern u.a. Paulus in die Startelf, aber ich denke er wird beim Jahn nie mehr ein Spiel über 90 Minuten machen, da er einfach zu verletzungsanfällig ist. Da vertraue ich absolut auf HH.
Dennoch muss sich HH auch an den eigenen Worten messen lassen, laut denen man sich mittels U21 und Testspielen auch für die Erste anbieten kann. In der Schlussfolgerung müsste Luge also mindestens im Kader stehen


Was er vermutlich am kommenden Wochenende dann ja vielleicht auch tun wird!? Ist doch zumindest nicht gänzlich ausgeschlossen, dass dies Heiko Herrlich ähnlich wie die Fans hier sieht.

Und in dem Zusammenhang, finde ich, sollte man zumindest schon noch einmal erwähnen dürfen (sozusagen als zusätzliches Argument bzw. weiteres Kriterium), welch gravierender Leistungsunterschied beim Anforderungsprofil zwischen der Bayernliga und der 3. Liga doch tatsächlich festzustellen ist, das wissen wir doch im Grunde genommen alle. Wird vielleicht, unabhängig von den Worten des Trainers dazu, gerne auch mal von Fanseite in dem Zusammenhang ein wenig außer Acht gelassen, wenn es gilt einen Spieler gerne in der Profimannschaft zu sehen, der mehr oder weniger regelmäßig zwei Klassen darunter mit guten Leistungen auf sich aufmerksam macht.
Glaub' schon, dass Heiko Herrlich dies erstens sehr wohlwollend zur Kenntnis nimmt, und zweitens, seine richtigen Schlüsse daraus zieht und dies ganz genau zu beurteilen weiß, wie er das einzuschätzen hat und wie er damit letztendlich umgeht.
Vielleicht geht er damit auch z.T. etwas bedachter um (so schätze ich ihn u.a. auch ein) und gibt sich und auch dem jeweiligen Spieler damit in dem ein oder anderen Fall etwas mehr Zeit, die es manchmal halt einfach dann auch benötigt. Auch irgendwie klar, dass man aus Fansicht manchmal in solchen Fällen eine etwas schnellere Reaktion wünschen würde und sich das nicht immer mit den Vorstellungen des Trainers decken wird.

Unabhängig der von dir völlig zu Recht erwähnten Worte Herrlichs im zitierten Post. Sollte man, finde ich, trotzallem schon zumindest etwas bei der Beurteilung von Akteuren, die relativ regelmäßig auffällig gute Leistungen dort zwei Ligen unterhalb der 3. Ligaprofis abliefern, in Betracht ziehen.
Wenn ihnen, nur mal als Beispiel, Herrlich diese stabil guten Leistungen zwei Klassen höher eben möglicherweise nicht zutraut, bzw. dass sie diese in einer Drittligabegegnung nicht in der Form abrufen können wie dies dort verlangt wird, zieht er es möglicherweise von seinem Verständnis her eher vor, Akteuren (auch mal über einen etwas längeren Zeitraum) zu vertrauen, die über mehr und regelmäßigere Spielpraxis in der dritten Profiliga verfügen. Wie gesagt, nur eine mögliche Interpretation/Erklärung seiner Gedankengänge, wenn es darum geht, wer es letztendlich am Spieltag in den 18er-Profikader schafft (ob Startelf oder auf die Bank) oder eben nicht. Kann möglicherweise so sein - muss nicht, ganz klar. Zumindest aber mal ein Gedankengang als mögliche Erklärung, wenn ich den (vagen) Versuch unternehme, mich einmal in die Entscheidungsfindung in personeller Hinsicht in ihn hineinzuversetzen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 16.11.16, 10:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 7904
Wohnort: Naabtal
Wobei anzumerken ist, dass Andre Luge nicht nur 2 Klassen tiefer trifft, er hat auch gegen Würzburg im Test (eine Klasse höher) 2x eingenetzt.
Denke mal, dass er sich auf jeden Fall einen Einsatz gegen WW verdient hätte.
Motivation muss belohnt werden und er scheint gut in Form zu sein.

Ich habe allerdings keine Live-Eindrücke gesammelt und kann nur auf Grund aus Kurzvideos und Zeitungsberichten mir meine Meinung bilden.

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 17.11.16, 5:19 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 08.06.16, 10:19
Beiträge: 104
Wohnort: Berlin
Ich halte Heiko Herrlich nach wie vor für den besten Jahntrainer seit Weinzierl, aber wenn zwei so starke Spieler wie Luge und Ziereis, obwohl sie fit sind, nicht einmal auf der Bank Platz haben, wie es mitunter ja der Fall war, Luge noch gar keine richtige Chance bekam und Ziereis als Toptorjäger der Vorsaison nach seiner nicht allzu schweren Verletzung zu Saisonbeginn noch immer nicht richtig integriert wurde, dann kann man ihn schon auch mal kritisieren. Aber wenn Luge und Ziereis jetzt eingesetzt werden und dann die ganze Restsaison lang alles daran setzten, um HH zu beweisen, dass es eine klare Fehlentscheidung war, nicht gleich auf sie zu setzen, dann war es natürlich im Grunde eine sehr weise und kluge Entscheidung.

Ich bin wirklich gespannt auf die nächste Aufstellung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 17.11.16, 10:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 7904
Wohnort: Naabtal
Auf diese Aufstellung bin ich auch gespannt, besonders nach dem Interview, das Herrlich der MZ gegeben hat.
http://www.mittelbayerische.de/sport/regional/regensburg-nachrichten/herrlich-zieht-beim-jahn-die-zuegel-an-21524-art1452747.html

Wortfetzen aus dem Interview:
Zitat:
Daum hat einst mal gesagt, eigentlich sei es sein Job, die Spieler jeden Tag aus ihrer Komfortzone rauszuholen. Da ist was wahres dran.

Ich habe den Spielern gesagt, dass nach vier Spielen ohne Sieg der Bonus, den sich viele erspielt haben, jetzt aufgebraucht ist. Jetzt zählt ausschließlich die Tagesform.

Einige Spieler wie beispielsweise André Luge scharren mit den Hufen. Er hat aktuell die Gier, sich zurückzukämpfen. Es ist sehr gut möglich, dass zwei oder drei Neue in der Anfangsformation stehen werden gegen Wiesbaden.

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 17.11.16, 13:22 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Beiträge: 9411
Wohnort: Domstadt
Für wen soll luge spielen?
Hyseni statt grüttner schon eher

_________________
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 17.11.16, 14:01 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 08.06.16, 10:19
Beiträge: 104
Wohnort: Berlin
zabo hat geschrieben:
Für wen soll luge spielen?
Hyseni statt grüttner schon eher


Das ist natürlich eine gute und nicht einfach zu beantwortende Frage. Vielleicht wäre 4-4-2 mit Raute auch mal eine Option: den torgefährlichen George als hängende Spitze vorne neben Ziereis oder Hyseni, dahinter Pusch als klassische 10, dahinter im offensiven Mittelfeld: Thommy und Luge, und dann mal nicht die Doppelsechs, sondern nur die einfache Sechs: Lais oder Geipl oder auch Saller, und dahinter wie gehabt die Viererkette. Wäre natürlich ziemlich offensiv. Wie auch die Variante mit einer Dreier-statt Viererkette, dann wäre auch im Mittelfeld ein Platz für Luge frei. Aber ich bin ja immer dafür, den Gegner im eigenen Strafrauf festzunageln und gar nicht erst in Strafraumnähe kommen zu lassen. Ist natürlich in der Theorie alles einfacher :wink:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 174 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Aktuelle Zeit: Do, 23.02.17, 20:35


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.