Kaderplanung Saison 19/20

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Antworten
finzelberg
Benutzer
Beiträge: 234
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45

Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von finzelberg » So, 03.03.19, 17:56

Ja, es ist erst Anfang März .
Aber Wir haben bereits am 24. Spieltag nichts mehr mit dem Abstieg zu tun :clap:
Nach vorne geht leider auch nicht mehr viel , um Rang 3 noch zu erreichen.
Daher : Welche Positionen sollten für die nächste Saison verstärkt werden ,um ganz oben dabeisein zu können ?
H96 und FCN werden eher nicht so souverän sein ,wie der HSV und Kölle . Also bessere Chancen nach ganz oben .

Hans_Jakob
Benutzer
Beiträge: 667
Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von Hans_Jakob » So, 03.03.19, 19:49

Das die beiden nicht so marschieren werden wie Köln und HSV kannst du so nicht sagen, bei Nürnberg weis mans nicht das ist eine Wundertüte ja nach dem wieviel von dem Geld was sie nicht haben sie ausgeben, aber da gebe ich dir mit abstrichen noch recht. Bei H96 sehe ich das schon so ähnlich wie bei Köln oder Hamburg die werden schon die Liga bestimmen.
Je nach dem wie es mit Sörensen weiter geht brauchen wir sicher noch ein zwei gute verteidiger und einen Sechser denke ich werden wir auch brauchen. Auch Adamyan wird trotz Vertrag begehrlichkeiten bei anderen Vereinen wecken auch da gilt abwarten was passiert, sollte er uns verlassen müssen wir da gleichwertig nachlegen. So richtig planen kann man eigentlich nicht wenn man einige Leihspieler hat außer man ist in einem ehrlichen Austausch mit dem Stammverein.
Schön hier zu sein :)

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4098
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von Jahnboy » So, 03.03.19, 20:11

Hannover wird auch nicht mehr so mit dem Geld rumwerfen können wie in der Zweitligasaison 16/17, dass deutete Kind bereits an.

Zu uns:
Falls Adamyan geht brauchen wir natürlich für ihn Ersatz. Genauso bräuchten wir einen weiteren Stürmer, wenn uns Nietfeld verlässt, wovon ich in gewisser Weise ausgehe. Auch auf der Sechs bräuchten wir zumindest einen neuen Mann, je nachdem ob man Thalhammer halten kann oder nicht. Auch einen LV werden wir brauchen, da man Föhrenbach wohl nicht erneut ausleihen kann.
In der IV wird man auch nachrüsten müssen, außer man schafft es Sörensen dauerhaft zu binden. Mit Asger, Correia, Nachreiner, Volkmer und Palionis wäre m.M.n. gut aufgestellt.
Das größte Fragezeichen bleibt für mich aber Pentke, wenn er nicht verlängert reißt er die größte Lücke in unseren Kader.


Zusammengefasst:
*definitiv gesucht wird:
-ein LV
-ein IV
-ein / zwei Sechser

*evtl. gesucht wird:
-ein TW
-ein LA
-ein Stürmer
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 660
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von Westtribühne » So, 03.03.19, 20:48

Ich bin überzeugt, dass CK schon plant.
Da gibt es zum einen ein paar Wackelkandidaten bei uns.
Ob ein Odabas, Hysieni, Dej, Freis oder gar ein Pallionis wegen der geringen Einsatzzeiten beim Verein bleiben wollen ist die eine Frage; die andere wen der Verein unbedingt halten möchte.
Ja, ich sehe das auch so, dass es sinnvoll wäre Sörensen fest zu verpflichten. Klar, der kostet Ablöse, aber er ist auch ein paar Euronen wert.
Interessant wird die Geschichte mit Thalhammer. Falls Ingolstadt absteigt ( nicht unwahrscheinlich ) hat er mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen Vertrag für die dritte Liga und wäre somit ablösefrei zu haben. Tja und bei Ingolstadt spielen übrigens nocht die Ex-Jahnler Gimber und Kotzke. Und Pledl würde uns meiner Meinung nach auch gut zu Gesicht stehen.
Falls Adamyjan gehen sollte gibt es Ablöse. Da findet CK und AB schon einen Ersatz. Wäre hätte seinerzeit gedacht, als man Al G. verpflichtete, dass der so einschlägt.
Am wenigsten mache ich mir wegen Pentke einen Kopf. Bleibt er, ist es gut !
Bleibt er nicht, geht die Welt auch nicht unter. Ein Torwartproblem gibt es in Deutschland nicht °

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4098
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von Jahnboy » So, 03.03.19, 22:38

Westtribühne hat geschrieben:
So, 03.03.19, 20:48
Da gibt es zum einen ein paar Wackelkandidaten bei uns.
Ob ein Odabas, Hysieni, Dej, Freis oder gar ein Pallionis wegen der geringen Einsatzzeiten beim Verein bleiben wollen ist die eine Frage; die andere wen der Verein unbedingt halten möchte.
Also ein Hyseni wird nicht bleiben, außer er würde für die Zweite eingeplant werden und er könnte sich mit dieser Rolle dauerhaft anfreunden.
Bei Odabas geh ich leider von einem Abgang aus, wobei ich in ihm immer noch Potenzial sehe.
Freis wird sicher nicht mehr bei uns bleiben, vllt. beendet er sogar seine Karriere.
Dej wird eine interessante Personalie, wenn er selbst in den letzten Spielen nachdem die 40 Punkte fix sind nicht zu Einsätzen kommt, kann ich mir einen Abgang durchaus vorstellen.
Bei Palionis denke ich dass er bleibt. So wie ich das mitbekommen habe wollte und will seine Familie vorerst weiterhin in Rbg bleiben, weshalb er auch seinen Vertrag verlängerte, wenngleich er mit seiner sportlichen Situation nicht zufrieden ist.
Bei Nietfeld bin ich auch gespannt, ob er nochmal verlängert. Denke aber, dass er uns verlassen wird, was ich jedoch sehr schade fände.
Bin auch gespannt wie ein Lais und ein Derstroff sich ihre weitere Zukunft vorstellen. Vor allem Lais wird mit seiner aktuellen Situation sehr unzufrieden sein und könnte uns daher durchaus verlassen.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

BW
Benutzer
Beiträge: 2596
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von BW » Mo, 04.03.19, 7:05

finzelberg hat geschrieben:
So, 03.03.19, 17:56
Nach vorne geht leider auch nicht mehr viel , um Rang 3 noch zu erreichen.
Daher : Welche Positionen sollten für die nächste Saison verstärkt werden ,um ganz oben dabeisein zu können ?
An diesem Post merkt man sehr deutlich, wie abgehoben manche hier anscheinend inzwischen sind. Der Jahn wird auch nächste Saison einen der kleinsten Etat der 2.Liga haben.

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4098
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von Jahnboy » Mo, 04.03.19, 11:07

BW hat geschrieben:
Mo, 04.03.19, 7:05
finzelberg hat geschrieben:
So, 03.03.19, 17:56
Nach vorne geht leider auch nicht mehr viel , um Rang 3 noch zu erreichen.
Daher : Welche Positionen sollten für die nächste Saison verstärkt werden ,um ganz oben dabeisein zu können ?
An diesem Post merkt man sehr deutlich, wie abgehoben manche hier anscheinend inzwischen sind. Der Jahn wird auch nächste Saison einen der kleinsten Etat der 2.Liga haben.
Da geb ich dir recht. Mir genügt auch nächste Saison wie vor jeder Zweitligasaison Platz 15 und 40 Pkt, alles was danach kommt ist Zubrot. Keller sagte doch bereits oft genug, dass man erst über andere Ziele sprechen könnten, wenn wir uns in der 2.Liga etabliert haben und auch bei den TV-Geldern etwas weuter vorne platziert sind was laut ihm aber 5 Jahre Zweitligazugehörigkeit voraussetzt.
Wir können froh sein, wenn wir auch die nächsten Jahre so früh gerettet sind wie diese und letzte Saison, dass wird aber sicher nicht immer jedes Jahr funktionieren. Vor 3 Jahren spielten wir noch gegen Illertissen und daher sollten wir froh über die aktuelle Entwicklung sein.
Ziele die man sich dagegen auf jeden Fall für eine Saison wie diese setzen kann ist so weit oben wie möglich die Saison abzuschließen, um in der Fernsehgeldtabelle Punkte gutzumachen. Wenn wir es irgwie schaffen unter die Top-7 zu kommen wäre ich hochzufrieden, ansonsten wär ich schon glücklich mit einem Platz unter den Top-10, aber zu jammern, dass wir um Platz 3 nicht mehr mitspielen werden können ist absolut das falsche Denken.
Mich freut es auch schon, dass wir jetzt schon die Gewissheit haben, dass wir die letzten Spiele heuer genießen können und ich Mitte Mai in Köln nicht um den Klassenerhalt zittern muss, sondern einfach dieses Spiel genießen kann. Die letzten Jahre (2016, 2017) war das nicht der Fall.
Ich bin glücklich so wie es ist und bleibe glücklich, wenn es die nächsten Jahre so weitergehen würde. Über mehr können wir nach Kellers besagten 5 Jahre reden.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Nico1985
Moderator
Beiträge: 1157
Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Wohnort: Regensburg

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von Nico1985 » Mo, 04.03.19, 11:26

Er hat doch nur geschrieben das nach oben leider nichts mehr geht. Seh da jetzt nichts abgehobenes daran und auch keine Jammerei.

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4098
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von Jahnboy » Mo, 04.03.19, 11:45

Nico1985 hat geschrieben:
Mo, 04.03.19, 11:26
Er hat doch nur geschrieben das nach oben leider nichts mehr geht. Seh da jetzt nichts abgehobenes daran und auch keine Jammerei.
"Welche Positionen sollten für die nächste Saison verstärkt werden ,um ganz oben dabeisein zu können ?"

Es geht um diese Aussage und die finde ich durchaus etwas abgehoben. Es geht für uns nicht darum oben dabei zu sein, sondern um den Klassenerhalt wie jedes Jahr. Das wird sich auf absehbare Zeit auch nicht ändern.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 234
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von finzelberg » Mo, 04.03.19, 19:07

Jahnboy hat geschrieben:
Mo, 04.03.19, 11:45
Nico1985 hat geschrieben:
Mo, 04.03.19, 11:26
Er hat doch nur geschrieben das nach oben leider nichts mehr geht. Seh da jetzt nichts abgehobenes daran und auch keine Jammerei.
"Welche Positionen sollten für die nächste Saison verstärkt werden ,um ganz oben dabeisein zu können ?"

Es geht um diese Aussage und die finde ich durchaus etwas abgehoben. Es geht für uns nicht darum oben dabei zu sein, sondern um den Klassenerhalt wie jedes Jahr. Das wird sich auf absehbare Zeit auch nicht ändern.
Warum ? Welche Zielsetzung soll das sein, die irgend jemanden motiviert nicht abzusteigen und das fünf Jahre lang , wenn man eindrucksvoll bewiesen hat, daß man gut mithalten kann , auch wenn man keine finanziellen Ressourcen hat um sich viele Fehlentscheidungen leisten zu können ? Auch sehr viel Geld bedeutet nicht, dass Erfolg garantiert ist , dass man es nicht verdummen könnte . Schalke ,Hannover und und und lassen grüßen .
Ich finde es auch toll dauerhaft in der 2.Liga zu spielen , aber von Jahr zu Jahr Platz 15 als Ziel auszugeben ist weder für die Mehrzahl der Anhänger , noch für die Verantwortlichen und die Mannschaft ,oder eventuelle Neuzugänge mit Qualität attraktiv!
Daß wir selbst mit diesem Etat mithalten können ,zeigt auch diese - allgemein als schwerere Saison für einen Aufsteiger angesehene - Saison . Zur Erinnerung , wir könnten sehr wohl an der Stelle von Pauli stehen . Remember : Bielefeld 2 x , zuhause gegen Kiel , Darmstadt , Pauli .
Aber okay , jeder wie er mag :waving:
Suum cuique

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 660
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von Westtribühne » Mo, 04.03.19, 19:38

eigentlich geht es hier mehr um die Kaderplanung für die kommende Saison und nicht in erster Linie darum ob wir aufsteigen mögen / sollten / wollten / können .
Im Grunde haben wir ein sehr solides Gerüst an Stammspielern, von denen jeder, ausser Pentke einen Vertrag hat.
Es geht also, wie ich schon geschrieben habe nun primär darum, wer gehen will bzw. abgegeben werden soll.
Wackelkandidat ist, da Leihspieler ( leider ) Sörensen. Den zu halten wäre eine tolle Sache.
Thema Leihspieler: Kevin Hoffmann kommt wahrscheinlich von Zwickau zurück; ebenso Volkmer aus Jena.
An einen Verbleib von Hysieni und Odabas mag ich nicht so recht glauben. Auch bezweifle ich eine Vertragsverlängerung von Freis.

Benutzeravatar
BlindGuardian
Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Di, 22.08.17, 11:30

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von BlindGuardian » Mo, 04.03.19, 22:47

Bei Odabas, Freis, Hyseni (bis 2019) haben beide Seiten wohl wenig Interesse zu verlängern.

Bei Nietfeld (bis 2019) wird der Spieler sicherlich weg wollen und ihm der Verein auch keine Steine in den Weg legen.

Dej (bis 2020) war noch nie (?) im Kader, der hat sich das sicherlich anders vorgestellt und wird auch weg wollen, was schwierig ist, weil der Verein ihn wegen Vertrags und (laut transfermarkt.de) 50k Ablöse nicht einfach gehen lassen kann, und auch erstmal einen Abnehmer finden muss. Diese Personalie ist für beide Seiten sehr unglücklich gelaufen.

Ähnlich bei Derstroff (bis 2020), wobei er manchmal im Kader ist und auch ein paar Minuten gespielt hat, außerdem war wohl für ihn keine Ablöse fällig. Vllt will der nicht mal sooo unbedingt weg, und wenn ja, dürfte der Verein nicht viel dagegen haben.

Lais (bis 2021) ist fast immer im Kader und wird auch oft eingewechselt, gehört aber nicht zu den 15 Leuten, die AB von Anfang an bringt. Wenn ihm der Trainer eine realistische Perspektive aufzeigen kann, die er ja auch hat (und die er mMn bekommen sollte!) wird er sicherlich bleiben. Er weiß, was er am Jahn hat, und wenn Trainer und Vorstand ihm das nicht vermitteln können, sind sie selber schuld. Ich würde ihn unbedingt behalten wollen.

Fein ist definitiv weg und wird auch nicht wieder kommen.

Thalhammer bleibt evtl, falls der FCI den Abgang macht, weil er hier oft spielen durfte und sich wahrscheinlich ins Fäustchen lacht, dass er sich vom ach so mächtigen Traditionsverein an die ach so poplige Provinzklitsche ausleihen ließ. Es sei denn, jemand anders wurde auf ihn aufmerksam, was durchaus passiert sein könnte.

Bei Föhrenbach und Sörensen traue ich mir überhaupt keine Prognose zu.

Mit Adamyan rechne ich nächstes Jahr nicht mehr. Ich hoffe nur, dass der Vertrag keine blöde Klausel enthält, sodass er halbwegs was an Ablöse einbringt.

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4098
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von Jahnboy » Di, 05.03.19, 0:16

Westtribühne hat geschrieben:
Mo, 04.03.19, 19:38
Thema Leihspieler: Kevin Hoffmann kommt wahrscheinlich von Zwickau zurück; ebenso Volkmer aus Jena.
Auf Hoffmann bin ich gespannt. Spielt zwar in Zwickau nicht so viel wie Volkmer in Jena, aber sehe in ihm viel Potenzial. Hat eine schönen Schuss drauf und auch bei Ecken zeigte er bereits sein Können. Schoss zB die Ecke, welche uns damals die 2:1-Führung gegen Darmstadt im Pokal bescherte.
Volkmer macht sich in Jena auch sehr gut und wird gestärkt von der Leihe zurück kommen. Falls Sörensen nicht zu halten ist wird er mit Wastl um den Platz neben Correia kämpfen.

BlindGuardian hat geschrieben:
Mo, 04.03.19, 22:47
Dej (bis 2020) war noch nie (?) im Kader
Einmal war er bisher im Kader (beim Spiel in Fürth). Hoffe zwar noch, dass er ähnlich durchstartet wie Hamadi, aber dieser bekam immerhin immer mal wieder paar Einsatzminuten und saß nach seiner Verpflichtung beinahe immer auf der Bank.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Tweety_2000
Benutzer
Beiträge: 252
Registriert: So, 30.05.04, 15:33

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von Tweety_2000 » Di, 05.03.19, 12:45

Bei Fein wäre ich mir nicht so sicher.
Wenn Bayern einkauft wie sie schreiben wird es schlecht aussehen.

In der 2. Mannschaft wird er nicht immer spielen wollen.

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4098
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von Jahnboy » Di, 05.03.19, 13:27

Tweety_2000 hat geschrieben:
Di, 05.03.19, 12:45
Bei Fein wäre ich mir nicht so sicher.
Wenn Bayern einkauft wie sie schreiben wird es schlecht aussehen.

In der 2. Mannschaft wird er nicht immer spielen wollen.
Mag zwar so sein, aber selbst wenn werden sicher andere Zweitligisten oder vllt ein schlechterer Erstligist auf ihn aufmerksam geworden sein, wodurch wir wieder aus dem Rennen wären.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Stoile9
Benutzer
Beiträge: 233
Registriert: Di, 26.07.11, 12:02

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von Stoile9 » Di, 05.03.19, 14:03

Also m.M.n. brauchen wir, unabhängig davon ob Sargis geht, noch einen schnellen, torgefährlichen Flügelspieler. Bin von George nicht mehr sonderlich überzeugt. Schimmer von Haching hat sich mittlerweile sehr gut in der 3. Liga etabliert und schon 10 Buden gemacht. Könnte uns gut zu Gesicht stehen.

Benutzeravatar
Kasernenviertler
Benutzer
Beiträge: 69
Registriert: Sa, 10.06.17, 13:07

Re: Kaderplanung Saison 19/20

Beitrag von Kasernenviertler » Di, 05.03.19, 21:52

Zeichen auf Trennung stehen bei: Hyseni, Odabas, Freis

Ausleihe endet: Fein, Föhrenbach, Thalhammer, Sörensen

Fraglich: Pentke, Nietfeld (Verträge enden), Dej, Lais (evtl. unzufrieden), Adamyan (umworben)

Rückkehrer: Hoffmann, Volkmer

Vom Rest kann man wohl ausgehen, dass er bleibt. Insgesamt wird man damit auf jeder Position Neuzugänge brauchen. In der Regel wird man gut damit fahren, dass man wieder hungrige Drittligaspieler bzw. Talente aus den Nachwuchszentren nach oben hochzieht und den ein oder anderen "gestandenen" Profi (z.B. Correia letztes Jahr) aus der 2. Liga holt. Niklas Schmidt (Bremen, aktuell an Wehen-Wiesbaden ausgeliehen) wäre ein interessanter Spieler aus der ersten Kategorie.

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa