Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4317
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Jahnboy » Mo, 13.05.19, 12:31

Leider wird abermals solch ein Thread notwendig daher nun erneut die Frage:
Wen wünscht ihr euch bzw. könntet ihr euch als neuen Jahn-Trainer vorstellen, welcher das Unterfangen Zweitligaetablierung weiter vorantreibt?
Dadurch das man dieses Mal bereits frühzeitig Bescheid weiß und der Jahn laut Keller auf so eine Situation gefasst war, kann man wohl davon ausgehen, dass Keller bereits eine Liste mit potenziellen Nachfolgern auf den Tisch liegen haben wird.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Benutzeravatar
big lebowski
Benutzer
Beiträge: 813
Registriert: Di, 10.07.07, 8:05
Wohnort: On the wrong side of heaven

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von big lebowski » Mo, 13.05.19, 12:35

Selimbegovic
Anfang
Herrlich
Ein Unbekannter.

Es muss und wird weiter gehen. Traurig macht’s einen schon, das regelmäßige Trainerabgeben...
Facit omnia voluntas

Si vis pacem para bellum

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4317
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Jahnboy » Mo, 13.05.19, 12:36

big lebowski hat geschrieben:
Mo, 13.05.19, 12:35
Selimbegovic
Anfang
Herrlich
Ein Unbekannter.

Es muss und wird weiter gehen. Traurig macht’s einen schon, das regelmäßige Trainerabgeben...
Herrlich ist jetzt nicht dein Ernst oder??? Der kann bleiben wo der Pfeffer wächst :redcard: , aber auch Keller wird nicht so dumm sein ihn zurückzuholen.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9509
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Mike a.R. » Mo, 13.05.19, 12:47

Eine Übersicht der vertraglosen Trainer lt. Transfermarkt.
...da sind allerdings einige dabei die ich nicht haben möchte :wink:
Unter den ersten Drei gleich zwei Jahn-EX-Trainer. :-D
Baum, Anfang, Tedesco oder eben doch eher ein unbekannter aber Erfolg versprechender junger Trainer
https://www.transfermarkt.de/trainer/ve ... atistik=40
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4317
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Jahnboy » Mo, 13.05.19, 12:55

Ich bleib bei meinen beiden Wunschkandidaten Rüdiger Rehm und Markus Anfang. Denke aber mal, dass es keiner von den beiden wird und uns CK am Ende wie damals mit Herrlich und Beierlorzer überraschen wird.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Benutzeravatar
Rammstein
Benutzer
Beiträge: 2676
Registriert: Do, 07.08.03, 19:49
Wohnort: Abensberg / Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Rammstein » Mo, 13.05.19, 12:56

Ich denke da kommt wieder was ganz unerwartetes/unbekanntes!

von den alktuell freien , bekannten trainern kann ich mir irgendwie keinen vorstellen!
vllt. noch den baum! aber sonst ... pffff
weil's besser miteinander geht!

http://www.ratisbonafanatica.de

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4317
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Jahnboy » Mo, 13.05.19, 13:03

Was ich vergaß zu erwähnen ist, dass ich hoffe dass der neue Trainer noch im Mai vorgestellt wird (je eher desto besser), da jetzt die heiße Transferphase beginnen wird und man nun ohne Trainer auch am Kader nicht weiter basteln wird, außer es gäbe bereits feststehende Wechsel, welche so oder so kommen (wie 2017 als Stolze, Adamyan und Nietfeld vor Beierlorzers Verpflichtung kamen da die Transfer noch mit Herrlich beschlossen wurden).
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 714
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Westtribühne » Mo, 13.05.19, 13:09

ich bleibe dabei:
CK holt einen Trainer, der aus dem Jugendbereich kommt !

jahnler2004
Benutzer
Beiträge: 1388
Registriert: Di, 22.06.04, 13:43
Wohnort: Regensburg

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von jahnler2004 » Mo, 13.05.19, 13:14

https://www.transfermarkt.de/alexander- ... iner/26099

Ich denke eher dass so einer eher kommen wird...

Benutzeravatar
Rammstein
Benutzer
Beiträge: 2676
Registriert: Do, 07.08.03, 19:49
Wohnort: Abensberg / Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Rammstein » Mo, 13.05.19, 13:18

jahnler2004 hat geschrieben:
Mo, 13.05.19, 13:14
https://www.transfermarkt.de/alexander- ... iner/26099

Ich denke eher dass so einer eher kommen wird...
bevorzugt 4-3-3 defensiv
will ich irgendwie nich sehen
weil's besser miteinander geht!

http://www.ratisbonafanatica.de

Benutzeravatar
Clondykes
Benutzer
Beiträge: 471
Registriert: Fr, 23.05.08, 10:23
Wohnort: Prüfening

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Clondykes » Mo, 13.05.19, 13:47

jahnler2004 hat geschrieben:
Mo, 13.05.19, 13:14
https://www.transfermarkt.de/alexander- ... iner/26099

Ich denke eher dass so einer eher kommen wird...
Oh je der Alex Blessin :lol:

Der hat ja mal bei uns gespielt als OM unter Thomas Kristl soweit ich mich erinnern kann..
Kann ich mir nicht vorstellen.. Aber jetzt geht das grosse Rätselraten los :clap:

Benutzeravatar
Rammstein
Benutzer
Beiträge: 2676
Registriert: Do, 07.08.03, 19:49
Wohnort: Abensberg / Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Rammstein » Mo, 13.05.19, 13:52

Jahnboy hat geschrieben:
Mo, 13.05.19, 13:03
Was ich vergaß zu erwähnen ist, dass ich hoffe dass der neue Trainer noch im Mai vorgestellt wird (je eher desto besser), da jetzt die heiße Transferphase beginnen wird und man nun ohne Trainer auch am Kader nicht weiter basteln wird, außer es gäbe bereits feststehende Wechsel, welche so oder so kommen (wie 2017 als Stolze, Adamyan und Nietfeld vor Beierlorzers Verpflichtung kamen da die Transfer noch mit Herrlich beschlossen wurden).
Naja, so wie sich CK gerade in der PK angehört hat wirds keinen Schnellschuss geben
"Bis zum Trainingsanfang dann nen neuen Trainer Präsentieren"
weil's besser miteinander geht!

http://www.ratisbonafanatica.de

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9509
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Mike a.R. » Mo, 13.05.19, 14:51

Wenigstens hat der Effzeh schon einen neuen Trainer bevor die Saison zu ende gespielt ist
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

JAHN11
Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: Mo, 13.05.19, 12:47

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von JAHN11 » Mo, 13.05.19, 15:36

Servus beieinander,bin ab heute angemeldet.Verfolge die Jahnspiele
seit mich meine Eltern mit etwa 8 Jahren
mit ins Jahnstadion genommen haben.
Mittlerweile 55 Jahre und dem Alter entsprechend Dauerkarteninhaber W3.
Waren früher auch viel auswärts unterwegs
auch in den Hochburgen Ruhmansfelden,Freyung,,Lohhof aber auch Nürnberg, Stuttgart ,ESV Ingolstadt mit den Spielern wie Ruhs,Besl,Bortner,Michalka,Meyer und Mayers
Meichl,Stokowy,Müllerbauer,Hemmerich,
Holm,Stoilov.. .und aktuelleren Kämpfern

Aber zum eigentlichem Thema:
Bin der Meinung dass unsere Mannschaft
mit diesem für den Gegner"ekelhaften"
Fussball am effektivsten ist.Der Neue Trainer sollte dort anknüpfen aber auch seine eigene Ideen mit einbringen.
Wobei man bei aller Freude über manche Offensivspektakel die Anzahl der geschenkten Gegentore nicht vernachlässigen darf.
Von der Art,auch wenns Leipziger Schule
ist, bin ich auch auf den Ex Jahnler Blessin gekommen der,wie einstAB den Nachwuchs Leipzigs erfolgreich trainiert.Auch wenn ein 4-3-3 defensiv erscheint hast Du doch mehr Variationsmöglichkeiten bei Balleroberung was ja unsere Särke ist.
Ohne den heutigen Spielern zu Nahe treten zu wollen aber ich meine,dass mit taktischem Ballbesitzfussball ohne diese Gier und das Pressing sowie schnelles Umschaltspiel deutlich weniger Punkte geholt werden.Also in diese Richtung sollts schon gehen

Rothose
Benutzer
Beiträge: 191
Registriert: Do, 14.08.14, 15:53

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Rothose » Mo, 13.05.19, 16:14

Seit Christian Keller beim Jahn ist, gab es ausschließlich Trainer, die kaum jemand kannte oder auf dem Zettel hatte und die zuvor im Jugendbereich aktiv waren.

Heiko Herrlich hat zuvor Unterhaching (3. Liga), sowie Jugendmannschaften von Bayern und der Nationalmannschaft trainiert. Achim Beierlorzer war kurz als Interimstrainer bei RB Leipzig, wurde später später Co-Trainer unter Rangnick, dann Cheftrainer der U19 bevor er zum Jahn kam. Christian Brand kam von der U21 von Luzern (zuvor kurz die Profis als Interrimstrainer, davor die U18 von Luzern. Alexander Schmid kam von der U21 der Löwen (Regionalliga).

Da wir nach wie vor darauf angewiesen sind, junge Talente aus der Regional- und 3. Liga zu holen, sowieso von Bundesligavereinen zu leihen (außer die Politik hat sich geändert) und nicht die großen Scheine für gestandene Bundesligaprofis auf den Tisch legen können, wird es wohl wichtig sein, dass der Trainer Erfahrung darin hat, junge Spieler zu formen, sprich vermutlich wie seine Vorgänger aus einer Jugendmannschaft kommt.

Über Weinzierl hat Keller (wenn ich mich richtig erinnere) vor der Einstellung Beierlorzers gesagt, dass er sich natürlich über ihn freuen würde, aber er ihn gerade in einer Gehaltsklasse sieht, bei der der Jahn nicht mithalten kann. Ich vermute dass das auch auf andere Trainer zutrifft, deren Namen zur Zeit öfter fallen. Deshalb tippe ich tatsächlich wieder auf einen "bisher unbekannten Jugendtrainer".

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4317
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Jahnboy » Mo, 13.05.19, 16:27

@Rothose:
Ich hoffe du verzeihst mir die Erbsenzählerei, aber deine Infos über Herrlich und Schmidt stimmen so nicht ganz.
Ab dem 27. Oktober 2009 war Herrlich Cheftrainer beim VfL Bochum in der Bundesliga. Nach dem Sturz auf Rang 16 wurde Herrlich am 29. April 2010, zwei Tage vor dem vorletzten Spieltag der Saison 2009/10, entlassen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Heiko_Herrlich
Am 18. November 2012 wurde Schmidt Nachfolger von Reiner Maurer als Cheftrainer der Zweitligamannschaft des TSV 1860, nachdem dieser aufgrund mangelnden Erfolges beurlaubt worden war. Am 6. Spieltag in der Saison 2013/14 wurde Schmidt nach der 0:2-Niederlage gegen den SV Sandhausen suspendiert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander ... lltrainer)


Im Großen und Ganzen hast du aber natürlich recht, dass auch die beiden zuvor nicht wirklich die großen Bringer in Liga 1 oder 2 waren.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Rothose
Benutzer
Beiträge: 191
Registriert: Do, 14.08.14, 15:53

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Rothose » Mo, 13.05.19, 16:42

Jahnboy hat geschrieben:
Mo, 13.05.19, 16:27
@Rothose:
Ich hoffe du verzeihst mir die Erbsenzählerei, aber deine Infos über Herrlich und Schmidt stimmen so nicht ganz.
Hihi, ganz im Gegenteil - danke für die Korrektur und sorry für meine ungenauen Ausführungen :-)

momei
Benutzer
Beiträge: 2152
Registriert: So, 03.06.12, 19:01
Wohnort: Regenstauf

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von momei » Mo, 13.05.19, 17:42

big lebowski hat geschrieben:
Mo, 13.05.19, 12:35
Selimbegovic
Anfang
Herrlich
Ein Unbekannter.

Es muss und wird weiter gehen. Traurig macht’s einen schon, das regelmäßige Trainerabgeben...
Mein Favorit ist weiterhin Mersad. Er hat im Nachwuchs gute Arbeit geleistet und hat die beiden letzten Jahre mit Sicherheit sehr viel von AB gelernt. Außerdem trägt er dem Jahn im Herzen und kennt den Klub wirklich in und auswendig. Bevor wir von einem anderen Verein einen Nachwuchstrainer mit wenig Profierfahrung holen würde ich definitiv Mersad den Job geben und ihm evtl. einen erfahrenen Co-Trainer zur Seite stellen.

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 302
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von finzelberg » Mo, 13.05.19, 17:57

momei hat geschrieben:
Mo, 13.05.19, 17:42
big lebowski hat geschrieben:
Mo, 13.05.19, 12:35
Selimbegovic
Anfang
Herrlich
Ein Unbekannter.

Es muss und wird weiter gehen. Traurig macht’s einen schon, das regelmäßige Trainerabgeben...
Mein Favorit ist weiterhin Mersad. Er hat im Nachwuchs gute Arbeit geleistet und hat die beiden letzten Jahre mit Sicherheit sehr viel von AB gelernt. Außerdem trägt er dem Jahn im Herzen und kennt den Klub wirklich in und auswendig. Bevor wir von einem anderen Verein einen Nachwuchstrainer mit wenig Profierfahrung holen würde ich definitiv Mersad den Job geben und ihm evtl. einen erfahrenen Co-Trainer zur Seite stellen.
Schließe mich voll inhaltlich Deinem Plädoyer an ! Ist auch stimmig mit CK's Äußerungen auf der heutigen PK .

Benutzeravatar
Jahnfan84
Benutzer
Beiträge: 865
Registriert: Fr, 19.04.13, 20:58
Wohnort: Cham

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Jahnfan84 » Mo, 13.05.19, 18:23

Wär ich auch dafür :fans:

Benutzeravatar
Kasernenviertler
Benutzer
Beiträge: 102
Registriert: Sa, 10.06.17, 13:07

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Kasernenviertler » Mo, 13.05.19, 19:58

Alex Nouri oder Jens Keller wären frei :wink:

Benutzeravatar
BlindGuardian
Benutzer
Beiträge: 39
Registriert: Di, 22.08.17, 11:30

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von BlindGuardian » Mo, 13.05.19, 21:20

Der Neue sollte...

1) ... eine Mannschaft entwickeln können, anstatt lauter "fertige" (über-)durchschnittliche Zweitligaprofis zu erwarten.
2) ... den Stil von HH und AB im Grundsatz fortführen wollen, d.h. kämpferisch, bissig, schnell. Klopp statt Guardiola. Ob auf dem Papier dann 4-3-3 oder 6-0-4 steht ist doch wurscht.
3) ... gemeinsam mit CK peinlich genau darauf achten, dass neue Spieler charakterlich zum Jahn passen, weil eine Mannschaft, die von der Mentalität lebt, keine Stinkstiefel verträgt, und mögen die auch technisch noch so gut sein.

Namen: keine Ahnung, ich lass mich überraschen.

Benutzeravatar
BlindGuardian
Benutzer
Beiträge: 39
Registriert: Di, 22.08.17, 11:30

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von BlindGuardian » Mo, 13.05.19, 21:22

Und vllt gibts auch mal beim Jahn einen Dauerbrenner à la Frank Schmidt oder Volker Finke... mei, des waad's.

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9509
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Mike a.R. » Mo, 13.05.19, 22:13

Hoffentlich liegt von der damaligen Trainersuche die damalige Nr. 2 nicht mehr bei CK im Bewerber-Körbchen.
Den will ich echt nicht beim Jahn sehen, auch wenn er lt. Transfermarkt ab 30.06.2019 wieder zu haben wäre.
https://www.ksta.de/sport/fortuna-koeln ... --32534884
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Benutzeravatar
Yorick
Benutzer
Beiträge: 1359
Registriert: Mo, 25.06.12, 17:37

Re: Wer wird Beierlorzers Nachfolger?

Beitrag von Yorick » Mo, 13.05.19, 23:12

Ein Trainer aus der Region wäre schon nicht schlecht.
Ich würde daher Joe Zinnbauer vorschlagen.

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa