Aktuelle Zeit: Mo, 18.06.18, 3:55




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 783 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 28, 29, 30, 31, 32
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis SSV
BeitragVerfasst: Do, 29.06.17, 9:55 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 552
Demut, seit ich zum ersten mal mit meinem Vater im Stadion war vor 35 Jahren ist der Jahn und sein Umfeld ständig Demütig, wir sind auch wer wir haben ein tolles Stadion wahnsinnig Verrückte die 90 min Gaudi machen eine super Manschaft.
Was jetzt ?
Keine Lust auf Demut da werden sich noch ein paar wundern und voller Demut an uns denken.
Um 12 rum kommt heute der Spielplan und selbst das kann ich nicht abwarten mit meinen 40 jahren als wie wenn das Christkind kommen würde.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis SSV
BeitragVerfasst: Do, 29.06.17, 10:06 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 16.05.17, 16:40
Beiträge: 545
Hans_Jakob hat geschrieben:
Keine Lust auf Demut da werden sich noch ein paar wundern und voller Demut an uns denken.

Na ja, klar werden wir öfter als in der 3. Liga verlieren.
Aber deswegen müssen wir ja nicht in den Schutt-und-Asche-Modus verfallen.
Klar, wenn Du Demut als Gegenteil von Übermut ansiehst, hast Du Recht;
aber eine Portion gesundes Selbstbewusstsein darf es schon sein !
Das Saisonziel " Nichtabstieg " ist absolut machbar !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis SSV
BeitragVerfasst: Do, 29.06.17, 11:36 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 14.03.11, 17:31
Beiträge: 755
Wohnort: Prüfeninger Str
Was mich fröhlich stimmt sind die Zukunftsaussichten, die vermutlich nie besser waren als jetzt. Und ich muss neidlos als mit der größte Kritiker gestehen, dass Keller einen riesen Anteil daran hat.

Er hat den großen Fehler gemacht, den Verein sofort sanieren zu wollen und hat uns damit mit Ansage in die Regionalliga geschickt. Wenn man genau hinschaut, fährt er jetzt eine ähnliche "Sanierungstaktik" wie bei seinem Amtsantritt, jedoch mit kleinen aber feinen Unterschieden.

Unsere Säulen sind jetzt bewehrte Säulen und nicht irgendwelche Königstransfers, bei denen man meinte, die werden zu Säulen. Es scheint, als hätte er ein besseres Geschick bei den Trainerverpflichtungen.

Aber wie gesagt, am Besten gefällt mir unsere vorausschauende Finanzpolitik. Die man ohne Einblick in die Zahlen eh nur aus der Ferne einschätzen kann. Ich selbst habe ja gesagt, dass ich die "nicht Abstiegswahrscheinlichkeit" bei unseren Mitteln, selbst wenn alles optimal läuft trotzdem nur bei 30% sehe. Deshalb halte ich es für nicht sinnvoll jetzt alles Geld rauszuballern und zu hoffen, die zweite Liga zu halten. Steigst du dann ab, bist im A..... Dieser Weg, auch Spieler auszuleihen, die bei einem möglichen Abstieg wieder zum Team stoßen oder sogar nen Sprung auf zweitliga Niveau machen halte ich für sehr richtig. Ok, ich hätte eher Ziereis ausgeliehen, der wenn Spielpraxis hat wird er wieder - Aber das sind nur Nuancen.

Auch wenn die jetzigen Verpflichtungen nicht das Zweitligaformat haben, das man sich evtl. wünscht sind das alles sehr gute dritte Liga Spieler. Und so viel Vertragsgeschick (hat ja auch wieder dazugelernt), trau ich Keller zu, dass die auch einen dritte Liga Vertrag haben, der dann Gehaltseinbusen mit sich bringt. Wir also nicht wie Paderborn finanziell vor die Hunde gehen, sollten wir absteigen sondern gleich wieder ein Mitaufstiegsfavourit sind, da es ja eine Auffangprämie für Absteiger gibt und wir gleich wieder im DFB-Pokal sind.

Wir können vielleicht dem Hans sei Ziel, unter den besten 50 zu bleiben nach oben auf die Besten 45 korrigieren. Stand heute aber davon auszugehen, dass wir die Klasse halten müssen, alles andere wäre eine Katastrophe halte ich für eine destruktive Einstellung in unserer Situation :)

Und nein, ich möchte mir nicht jetzt schon einen Abstieg schönreden. Ich werd wohl am meisten toben, wenn jemand unsere Chance drinzubleiben leichtfertig verspielt :D

_________________
Regenwald helfen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis SSV
BeitragVerfasst: Do, 29.06.17, 11:46 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 552
Das sehe ich schon ein bischen anders, ich würde im Falle des Klassenerhalts das Wort Wunder überhaupt nicht hören wollen. Was wir Spielerisch gezeigt haben war teilweise erste Sahne. Die Verpflichtungen müssen ihre Klasse erst nachweisen das ist richtig, da gehe ich aber ehrlich gesagt davon aus das sie das tun werden. Klassenerhalt zu 30% sehe ich schon fast extrem demütig :-).
Mit der Manschaft ist der Klassenerhalt kein Wunder, sondern ein absolut realistisches Ziel und wenns nicht Klappt geht die Welt nicht unter das ist auch klar, dan gehts weiter aber davon will ich nix wissen weil wir drin bleiben.
Wir sind mindestens mit 8 Manschaften auf Augenhöhe wo Glück und Tagesform mit reinspielen.
Die Chance war noch nie so groß !

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis SSV
BeitragVerfasst: Do, 29.06.17, 12:56 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 30.03.17, 22:11
Beiträge: 674
Hans_Jakob hat geschrieben:
Das sehe ich schon ein bischen anders, ich würde im Falle des Klassenerhalts das Wort Wunder überhaupt nicht hören wollen. Was wir Spielerisch gezeigt haben war teilweise erste Sahne. Die Verpflichtungen müssen ihre Klasse erst nachweisen das ist richtig, da gehe ich aber ehrlich gesagt davon aus das sie das tun werden. Klassenerhalt zu 30% sehe ich schon fast extrem demütig :-).
Mit der Manschaft ist der Klassenerhalt kein Wunder, sondern ein absolut realistisches Ziel und wenns nicht Klappt geht die Welt nicht unter das ist auch klar, dan gehts weiter aber davon will ich nix wissen weil wir drin bleiben.
Wir sind mindestens mit 8 Manschaften auf Augenhöhe wo Glück und Tagesform mit reinspielen.
Die Chance war noch nie so groß !


8 Mannschaften sehe ich schon als viel an
Denke wir werden mit Kiel, Duisburg Sandhausen Bielefeld und Aue um
den Abstieg spielen.

ich seh das mit 50 zu 50.

Und was mir gar nicht gefällt ist unser Mister Schober.

Lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis SSV
BeitragVerfasst: Do, 29.06.17, 13:02 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 12.08.16, 14:24
Beiträge: 746
Wohnort: Schierling
Hans_Jakob hat geschrieben:
Das sehe ich schon ein bischen anders, ich würde im Falle des Klassenerhalts das Wort Wunder überhaupt nicht hören wollen. Was wir Spielerisch gezeigt haben war teilweise erste Sahne. Die Verpflichtungen müssen ihre Klasse erst nachweisen das ist richtig, da gehe ich aber ehrlich gesagt davon aus das sie das tun werden. Klassenerhalt zu 30% sehe ich schon fast extrem demütig :-).
Mit der Manschaft ist der Klassenerhalt kein Wunder, sondern ein absolut realistisches Ziel und wenns nicht Klappt geht die Welt nicht unter das ist auch klar, dan gehts weiter aber davon will ich nix wissen weil wir drin bleiben.
Wir sind mindestens mit 8 Manschaften auf Augenhöhe wo Glück und Tagesform mit reinspielen.
Die Chance war noch nie so groß !


Willkommen im Club der Optimisten!

Der Idealzustand ist erstrebenswert:
- Der Start in der Hinrunde wird ein erfolgreicher
- Die neuen Spieler integrieren sich gut - es fallen Tore
- unsere Abwehr rettet uns mehr und mehr den einen oder anderen Punkt
- wir können mit AB endlich ein Vorsprung sicher halten u. den Sack zu machen
- die HJT wird zur roten Feuerwand

Horrorszenarien brauche ich nicht immer und überall prophezeien - die kommen (wenn dann) von allein daher..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis SSV
BeitragVerfasst: Do, 29.06.17, 13:34 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 15.05.12, 11:34
Beiträge: 3200
Wohnort: Maxhütte-Haidhof
Es wird hald dieses Jahr die selbe Diskussion werden die letztes Jahr!
Die einen freuen sich über jeden Punkt bis zu den magischen 40 und dann redet man weiter (da gehöre ich natürlich wieder dazu) und die anderen sehen gleich das Tabellenmittelfeld.

Auch dieses Jahr kommen wir wieder mit dem wenigsten Geld und mit recht wenig Erfahrung in eine Liga in der das Grundniveau nochmal höher ist als in der dritten Liga.
Auch wenn die Ausgangssituation vielleicht besser ist als vorher sind wir ganz klar für allen anderen der Abstiegskandidat Nummer 1 und das ist auch gut so. Das verhilft uns hoffentlich zu ein paar Punkten bis wir uns akklimatisiert haben.

Keine Frage ist: Wenn wir alles richtig machen in dieser Saison, bleiben wir wohl drin oder landen zumindest auf dem Relegationsrang!
Die Frage ist doch eher, warum sollten gerade wir alles richtiger machen, als alle anderen Teams die da mit uns unten drin stehen oder in der Vergangenheit drinnen standen? Die Antwort "Weil wir der Jahn sind und wir uns alle lieb haben" zählt da hald nicht.

Wäre das alles immer so einfach, alles richtig zu machen, dann wäre der Abstieg eine Lotterie! Da das aber noch nie passiert ist, werden wir wie alle anderen auch Fehler machen. Wir dürfen nur weniger machen wie der Rest!

_________________
Na sauber.... "Die Demokratie" wurde gelöscht.....
Und das am Wahltag!

Das ist nun aber wirklich Ironie!
- Daredevil, Philosoph im Exil


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis SSV
BeitragVerfasst: Do, 29.06.17, 14:51 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 24.02.04, 21:38
Beiträge: 5887
:ok: Danke Max
Dachte schon ich bin einer der wenigen die das so sehen.
Du hast das ausführlich beschrieben was ich in zwei,drei Sätzen auch meinte.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 783 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 28, 29, 30, 31, 32

Aktuelle Zeit: Mo, 18.06.18, 3:55


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.