Fan-Forum des SSV Jahn Regensburg, Jahnforum
http://jahnfans.de/

Sponsoren
http://jahnfans.de/viewtopic.php?f=1&t=6782
Seite 39 von 40

Autor:  rotweiß* [ Di, 10.01.17, 22:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Na hoffentlich ist die Quelle dieses mal besser als die vor Saison bezüglich der Neuzugänge mit den erfahrenen Zweitligaspielern :wink:

Autor:  zabo [ Mi, 11.01.17, 9:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Wieso Thommy ist aus der zweiten Liga

Nein ich spreche von den 500000,die Tretzel geben wollte und jetzt noch nicht gegeben hat.
Ich hoffe er gibt sie doch noch,denn was kann der Jahn dafuer und ausserdem hat man auch einen guten Ruf zu verlieren.

Uebrigens die 300000 Rate lt.Wochenblatt waere nur in Liga 2 faellig und auch dann erst spaeter

Autor:  rotweiß* [ Mi, 11.01.17, 9:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

zabo hat geschrieben:
Wieso Thommy ist aus der zweiten Liga

Nein ich spreche von den 500000,die Tretzel geben wollte und jetzt noch nicht gegeben hat.
Ich hoffe er gibt sie doch noch,denn was kann der Jahn dafuer und ausserdem hat man auch einen guten Ruf zu verlieren.

Uebrigens die 300000 Rate lt.Wochenblatt waere nur in Liga 2 faellig und auch dann erst spaeter


schon klar...

bezüglich Tretzel : Die Jahn Verantwortlichen/ Verein hätten meiner Meinung nach aber auch mal ganz klar Stellung für Tretzel beziehen und so den Rücken stärken können für sein langjähriges (finanzielles) Engagement beim Jahn wenn denn alles sauber gelaufen ist wovon ich ausgehe.
Dies ist m.W. aber bisher nicht geschehen zumindest habe ich davon nichts mitbekommen.
Kann ja auch sein dass dies Tretzel nicht besonders gefällt wie sich der Verein ihm gegenüber verhält was verständlich ist...

Autor:  Maxvonthane [ Mi, 11.01.17, 10:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Auch ein Punkt, ja.

Ich wäre da an seiner Stelle auch recht unlustig. Ohne ihn gäbe es den Verein ja wohl nicht mehr.

Autor:  Ronni [ Mi, 11.01.17, 10:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Es sollte sich jeder selber fragen, ob er einem jahrelangen Partner, der in geschäftlich nicht ganz saubere Dinge verwickelt ist, öffentlich den Rücken stärkt? Ich glaube nicht. Im privaten täten wir das schon, aber das werden auch die Verantwortlichen des Vereins tun. Welchen Sinn hat es denn, wenn der Jahn jetzt öffentlich Liebesbotschaften :-) an Herrn Tretzel abgibt. Meiner Meinung nach keinen, denn öffentliche Bekenntnisse zu einer Person oder einem Unternehmen helfen weder vor Gericht noch wird die öffentliche Meinung davon in Regensburg beeinflusst. So what, der Verein verhält sich in dieser Frage aus meiner Sicht richtig, nämlich ruhig und besonnen. :-)

Autor:  rotweiß* [ Mi, 11.01.17, 10:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Es wurde ja diskutiert weshalb Tretzel das Geld für weiteres Sponsoring beim Jahn zurückzieht bzw. sich nicht weiter "engagiert".
Tretzel hat m .W. jahrelang den Jahn "am Leben gehalten".
Da ja auch das Sponsoring beim Jahn immer wieder mit dem anderen Thema um Tretzel vermischt wird macht es m.M.durchaus Sinn als Verein mal klar Stellung zu beziehen. Ein klares Statement täte sowohl dem Gönner als auch dem Verein ganz gut und würde zur Aufklärung beitragen. Das habe ich bisher doch vermisst. Denn genau dass beeinflusst durchaus die öffentlich Meinung.
Was auf anderer Ebene, was nichts mit dem Verein zu tun hat, abgelaufen ist sollte man hier komplatt ausser betracht lassen.Dafür gibt es dann die Untersuchungen und Rechtssprechungen.
Ob wie Du behauptest Tretzel "in nicht saubere Geschäfte" wirklich verwickelt war ist ja ausserdem auch nicht final bewiesen.

Autor:  DaBeda [ Mi, 11.01.17, 19:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

rotweiß* hat geschrieben:
Es wurde ja diskutiert weshalb Tretzel das Geld für weiteres Sponsoring beim Jahn zurückzieht bzw. sich nicht weiter "engagiert".
Tretzel hat m .W. jahrelang den Jahn "am Leben gehalten".
Da ja auch das Sponsoring beim Jahn immer wieder mit dem anderen Thema um Tretzel vermischt wird macht es m.M.durchaus Sinn als Verein mal klar Stellung zu beziehen. Ein klares Statement täte sowohl dem Gönner als auch dem Verein ganz gut und würde zur Aufklärung beitragen. Das habe ich bisher doch vermisst. Denn genau dass beeinflusst durchaus die öffentlich Meinung.
Was auf anderer Ebene, was nichts mit dem Verein zu tun hat, abgelaufen ist sollte man hier komplatt ausser betracht lassen.Dafür gibt es dann die Untersuchungen und Rechtssprechungen.
Ob wie Du behauptest Tretzel "in nicht saubere Geschäfte" wirklich verwickelt war ist ja ausserdem auch nicht final bewiesen.


Mit dem Posten solcher Behauptungen sollte man, wie die Erfahrung n der Vergangenheit zeigt, ohnehin in der Regel sehr vorsichtig umgehen!

Ähnlich verhält es sich leider sehr oft mit dem Wahrheitsgehalt von sogenannten "gut informierten Quellen", die dann, kryptisch anmutend, doch letztlich nicht beim Namen genannt werden. Aus welchen Gründen auch immer.
Berechtigt angebrachte Skepsis zumeist inklusive.

Autor:  Ronni [ Do, 12.01.17, 10:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Ich hätte schreiben sollen, dass Vermutungen laut wurden, dass Herr Tretzel in nicht ganz sauberen Dingen verwickelt ist. So hatte ich es jedenfalls gemeint. Ich kann mich nur auf das beziehen, was in der Presse angedeutet wird.
SZ vom 23.12.16
"Bauunternehmer Tretzel wiederum steht im Verdacht der Staatsanwaltschaft, mit verdeckten Parteispenden versucht zu haben, sich den derzeitigen Oberbürgermeister Joachim Wolbergs bei städtischen Bauprojekten gewogen zu machen. Auch gegen Wolbergs wird deshalb ermittelt."
Auch gegen Schaidinger wird ermittelt, wegen eines Beratervertrages 2014 bei der Firma.
Da nun einmal von der Staatsanwaltschaft in Sachen Tretzel ermittelt wird, ist meine obige Aussage wohl nicht so ganz falsch.
Dass Herr Tretzel große Verdienste um den Jahn hat und 2005 den Verein vermutlich vor den Konkurs bewahrte, rechne ich ihm auch hoch an. Trotzdem steckt in der Angelegenheit ein Geschmäckle, welches dem Jahn nicht gut bekommen könnte.

Autor:  Maxvonthane [ Do, 12.01.17, 11:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Ganz im Gegenteil, eben weil es kein offizielles Statement vom Verein gibt hat das ganze ein Geschmäckle, weil so der Verdacht entsteht das man vllt doch tiefer mit drin steckt.

Man müsste jetzt zum Beispiel kein Hellseher sein um sich zu fragen, warum gerade Tretzel (mWn) den Zuschlag auf den Baugrund des alten Jahnstadions bekommen hat...

Hier steht der Verein sogar in der Pflicht einerseits klar abzugrenzen in welchem Verhältnis Verein und Tretzel wirklich stehen und andererseits den Herrn für die Leistungen die er erbracht hat den Rücken zu stärken.

Autor:  rotweiß* [ Do, 12.01.17, 12:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Genaus so schauts aus :ok:
Das habe ich mit den vorherigenPosts damit aussagen wollen.

Wenn alles bezüglich Sponsoring für den Jahn mit Rechten Dingen zuging, wovon ich ausgehe, dann sollte der Verein, unabhängig bezüglich der anderen Themen um Tretzel, ganz klar dazu Stellung beziehen. Da ist es sonst nicht groß verwunderlich dass sich Tretzel zurückziehen will wenn man sich im Stich gelassen fühlt.

Autor:  Mike a.R. [ Do, 12.01.17, 13:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Man sollte, ja muss sogar strikt trennen zwischen :
1.) ---> Der Finanzierung von Parteispenden und Einbindungen der Politik (Beraterverträge)
2.) ---> Der Finanzierung eines Vereins durch Sponsoring

Das sind zwei Finanzierungen, die völlig unabhängig voneinander sind und vom Financier der Gelder nach seinem Interesse angewiesen werden.
Normalerweise dürfte das Eine das Andere nicht beeinträchtigen, denn ein Sponsoring-Vertrag steht autonom zu den sonstigen Zahlungsbereitschaften eines Sponsors.
Deshalb kann ich die Verhaltensweise von Tretzel auch nicht ganz nachvollziehen, warum er abrupt seine Sponsor-Zusagen zunächst auf Eis gelegt hat.

Unsereiner blickt natürlich nicht hinter die Kulissen und die Staatsanwaltschaft versucht ja Licht ins Dunkel zu bringen.

Die einzige Korrelation ist, dass mit den Personen:
Joachim Wolbergs ( 1. Bürgermeister Regensburg + Vorsitzender der SSV Jahn Regensburg e.V.)
Norbert Hartl ( Stadtrat und Fraktionsvorsitzender der SPD + Aufsichtsrat der SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA)
zwei Personen in beide Interessenslagen eingebunden sind.

Das mag eventuell der Grund dafür sein, dass Tretzel zunächst erst einmal Alles abgeblockt hat.

Autor:  Ronni [ Fr, 13.01.17, 11:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

@Max
Das Geschmäckle entsteht einzig und allein aus dem Vorgang, dass die Staatsanwaltschaft gegen Tretzel und den OB ermittelt. Wenn die Dinge, derer die Betroffenen verdächtigt werden, stimmen, dann hieße das ja, dass korruptes Verhalten im Spiel ist, bekomme ich das, erhältst du das. Wie gesagt, durch diese Verdächtigungen, die ihn primär nicht betreffen, gerät der Jahn mit in den Strudel von Ungereimtheiten und nicht dadurch, dass er keine öffentliche Stellungnahme zu Personen abgibt, die ohne sein Dazutun ins Rampenlicht der Staatsanwaltschaft geraten sind. Der Jahn hat damit nichts zu tun. Er hat Sponsorengelder angenommen und nimmt sie weiter an, ob die durch eventuelle Mauscheleien zwischen Stadt und Sponsor zustande kamen, ist vom Jahn nicht zu kontrollieren. Deshalb wird meines Wissens kein aktives Führungsmitglied (der OB ist ARV, also nicht in die GF eingebunden) des Vereins verdächtigt, in irgendeiner Art und Weise in die angesprochenen Unterstellungen einbezogen zu sein.

Autor:  rotweiß* [ Fr, 13.01.17, 12:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Das stimmt halt nur bedingt...
Genau weil eben keine offzielles Statement vom Verein getätigt wird kommt der Jahn auch immer wieder in den Berichten und Medien zu dem Fall Tretzel mit vor. Dies wiederum bewirkt dass sich die Meinung in der Bevölkerung gleich wieder so darstellt als sei auch der Jahn irgendwie darin verwickelt.
Man braucht sich ja nur umzuhörn in Stadt und Land Regensburg da hörst von Leuten die sich nur so am Rande für Fussball oder den Jahn inetressieren ständig gleich wieder so Sätze " Mei was is denn wieder beim Jahn los" oder "Der Jahn ist in krumme Geschäfte verwicket" usw.
Deshalb meine ich sollte man das schon ein für allemal klarstellen.

Und wie schon geschrieben könnte dass aus meiner Sicht durchaus auch ein Mitgrund sein weshalb Tretzel den Jahn nicht mehr unterstützen will.

Autor:  Ronni [ Sa, 14.01.17, 11:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Ich stimme Dir insofern zu, dass wenn die von Dir angeführten Aussagen Regensburger Bürger sich häufen sollten, dann wäre eine öffentliche Stellungnahme der Jahn Verantwortlichen allerdings nötig. Ich kenne von nicht Jahn Fans andere Meinungen, die differenzierter argumentieren, in etwas so: Was kann der Jahn dafür, wenn Tretzel und der OB in juristische Verfahren verwickelt sind. Ich hoffe wie Du, dass unser Verein keinen Schaden nimmt und auf Grund dieser Geschichten immer mehr Regensburger aus Stadt und Umland dem Stadion fern bleiben.

Autor:  KLP [ Mo, 16.01.17, 19:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Wie war das mit den schlafenden Hunden?

Den meisten Regensburgern wird es so lange egal sein, bis der Jahn öfters in den üblichen Blättern damit stehen wird. Das ist bisher nur am Rande der Fall, wenn man sich jetzt selbst ins Gespräch bringt, wäre man schön doof.

Die, die immer gegen den Jahn granteln, wirst du auch mit einer fundierten Aussage der Jahnoberen nicht überzeugen können. Dem Rest ist das bis Dato ziemlich egal. Die meisten haben davon zwar Wind bekommen, haben aber gar nicht die Lust so komplex in das Thema einzusteigen um eine Meinung zu haben außer "Alles Verbrecher" :D

Dass deshalb Sponsoren oder Fans fernbleiben kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Dass irgendwann vielleicht das Tretzel-Geld fehlen wird, ist da wahrscheinlicher. Aber da können wir wohl nur abwarten, was in den nächsten Monaten passiert bzgl. Sponsorenverlängerungen und Kaderzusammenstellung 2018. Da wird man dann schon erkennen, ob wir die Lücke geschlossen haben oder nicht.

Autor:  zabo [ Di, 17.01.17, 22:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Ich bleibe dabei, viell. zahlt Tretzel doch noch und dann sieht alles geldmäßig weit rosiger aus
aber die Lücke durch Tretzels (Noch-) nichtzahlen ist definitiv geschlossen worden

Autor:  Bingo [ Mi, 18.01.17, 9:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

An dieser Stelle muss auch einmal gesagt werden CK, hat in letzter Zeit gute Arbeit geleistet.
Der Verein ist immer ruhig geblieben, sowohl im sportlichen Bereich als es nach unten ging und hat nicht hektisch reagiert als die VI weggebrochen sind.
Genauso im Fall Tretzel, wobei man nicht weiß was genau Sache ist.

:jahn1: :jahn1: :jahn1:

Autor:  Jahnboy [ Mi, 18.01.17, 11:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++
Spendenaffäre: Regensburger OB Joachim Wolbergs und weitere Personen offenbar verhaftet.

http://mitt.li/3Kj

Tretzel wurde angeblich auch verhaftet.
Absoluter Worst-Case.

Autor:  big lebowski [ Mi, 18.01.17, 12:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Jahnboy hat geschrieben:
+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++
Spendenaffäre: Regensburger OB Joachim Wolbergs und weitere Personen offenbar verhaftet.

http://mitt.li/3Kj

Tretzel wurde angeblich auch verhaftet.
Absoluter Worst-Case.


Was für Outlaws...

Autor:  Violence [ Mi, 18.01.17, 12:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

big lebowski hat geschrieben:
Jahnboy hat geschrieben:
+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++
Spendenaffäre: Regensburger OB Joachim Wolbergs und weitere Personen offenbar verhaftet.

http://mitt.li/3Kj

Tretzel wurde angeblich auch verhaftet.
Absoluter Worst-Case.


Was für Outlaws...

Wer Sch..... baut der muss in Knast!
Wird noch interessant...

Autor:  Mike a.R. [ Mi, 18.01.17, 12:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Violence hat geschrieben:
big lebowski hat geschrieben:
Jahnboy hat geschrieben:
+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++
Spendenaffäre: Regensburger OB Joachim Wolbergs und weitere Personen offenbar verhaftet.

http://mitt.li/3Kj

Tretzel wurde angeblich auch verhaftet.
Absoluter Worst-Case.


Was für Outlaws...

Wer Sch..... baut der muss in Knast!
Wird noch interessant...


"Ob es ihnen passt, oder nicht" wie er selbst zu sagen pflegte...


siehe auch TVA: https://www.tvaktuell.com/

Autor:  Tweety_2000 [ Mi, 18.01.17, 12:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Ehrlich, Tretzel juckt mich ned...
Ich mach mir eher Sorge um den Jahn.... Laut meiner Info war er ja nicht nur Sponsor beim Jahn.....

Autor:  onki [ Mi, 18.01.17, 13:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Tweety_2000 hat geschrieben:
Ehrlich, Tretzel juckt mich ned...
Ich mach mir eher Sorge um den Jahn.... Laut meiner Info war er ja nicht nur Sponsor beim Jahn.....


zumindest schon mal gut, dass von offizieller Jahn-Seite kein Statement zu diesen Geschichten gibt...

Autor:  Jahnboy [ Mi, 18.01.17, 15:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Ermittlungsrichter ordnet weiteren Vollzug an: Regensburgs OB Wolbergs bleibt in Haft. http://mitt.li/3Kq

Neues von der Staatsanwaltschaft.

Autor:  Schokotobi [ Mi, 18.01.17, 20:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sponsoren

Ich hab das ganze aus Jahn-Sicht auch nochmal zusammengefasst:

:arrow: http://www.liga3-online.de/ssv-jahn-auf ... verhaftet/

Seite 39 von 40 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/