Sponsoren

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9289
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Sponsoren

Beitrag von Mike a.R. » Di, 11.07.17, 18:14

zabo hat geschrieben:Vio :prost:

i a mächt mid eich :prost:
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9289
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Sponsoren

Beitrag von Mike a.R. » Di, 11.07.17, 18:35

MZ - Jahn-Aktien: Neun Stimmen gegen eine
Die Gesellschafterversammlung der KGaA stimmt erwartungsgemäß der Übertragung der Anteile auf Investor Philipp Schober zu.
http://www.mittelbayerische.de/sport/re ... 39474.html
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 9923
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: Sponsoren

Beitrag von zabo » Di, 11.07.17, 21:45

9 von 10 stimmten dagegen?
Und eine stimme entscheidet?
Warum stimmt Gerber dagegen?
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 9923
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: Sponsoren

Beitrag von zabo » Di, 11.07.17, 21:47

Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

momei
Benutzer
Beiträge: 2074
Registriert: So, 03.06.12, 19:01
Wohnort: Regenstauf

Re: Sponsoren

Beitrag von momei » Mi, 12.07.17, 14:40

Naja, vielleicht können wir das ja wirklich auflösen und in eine neue KG auf Aktien umschreiben

Benutzeravatar
julistfan
Benutzer
Beiträge: 1562
Registriert: Di, 22.03.05, 9:08
Wohnort: Im Exil: München

Re: Sponsoren

Beitrag von julistfan » Mi, 12.07.17, 15:00

momei hat geschrieben:Naja, vielleicht können wir das ja wirklich auflösen und in eine neue KG auf Aktien umschreiben
Ich glaube nicht, dass es so einfach ist... Wenn es so wäre, hätte der Mehrheitseigner trotz beispielsweise 99,99% der Anteile keinerlei Mitspracherecht, weil der e.V. immer sagen kann, wenn du nicht auf mich hörst, gründe ich eine neue, bessere Gesellschaft.

!860 wäre ihren inzwischen ungeliebten Investor auch schon seit Wochen los, wenn es so einfach wäre...
Viele Grüße, ein Gutmensch

momei
Benutzer
Beiträge: 2074
Registriert: So, 03.06.12, 19:01
Wohnort: Regenstauf

Re: Sponsoren

Beitrag von momei » Mi, 12.07.17, 15:23

julistfan hat geschrieben:
momei hat geschrieben:Naja, vielleicht können wir das ja wirklich auflösen und in eine neue KG auf Aktien umschreiben
Ich glaube nicht, dass es so einfach ist... Wenn es so wäre, hätte der Mehrheitseigner trotz beispielsweise 99,99% der Anteile keinerlei Mitspracherecht, weil der e.V. immer sagen kann, wenn du nicht auf mich hörst, gründe ich eine neue, bessere Gesellschaft.

!860 wäre ihren inzwischen ungeliebten Investor auch schon seit Wochen los, wenn es so einfach wäre...
Ich glaub auch nicht das das einfach wäre. Es müsste mit Sicherheit der Wert der Gesellschaft ausgezahlt werden. Aber wenn diese Möglichkeit angesprochen wird, muss da schon auch irgendwie etwas dran sein. Aber einfach ist dies mit Sicherheit nicht.

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9289
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Sponsoren

Beitrag von Mike a.R. » Mi, 12.07.17, 20:38

MZ - Abwesenheit des Jahn-Investors erzürnt
Bei seinen Mitgesellschaftern hat sich Philipp Schober unbeliebt gemacht.
Sein Einstieg soll rechtlich überprüft werden.

http://www.mittelbayerische.de/sport/re ... 40309.html
Gewisse Brisanz liegt außerdem darin: Nach Informationen unseres Medienhauses reichte die BTT ein Darlehen weiter, das der SSV Jahn zurückzahlen muss. Es soll dabei um 800 000 Euro gehen, die frühestens ab Mitte 2019 fällig werden.
Bedeutet wohl, dass Schober das Darlehen szs mitgekauft hat und 2019 die 800.000 € einfordern könnte?
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Benutzeravatar
epsilon
Benutzer
Beiträge: 233
Registriert: Mi, 14.06.17, 17:27

Re: Sponsoren

Beitrag von epsilon » Mi, 12.07.17, 21:04

Mike a.R. hat geschrieben:MZ - Abwesenheit des Jahn-Investors erzürnt
Bei seinen Mitgesellschaftern hat sich Philipp Schober unbeliebt gemacht.
Sein Einstieg soll rechtlich überprüft werden.

http://www.mittelbayerische.de/sport/re ... 40309.html
Aus dem fraglichen MZ-Artikel:

"Wie Global Sport Invest wissen ließ, will Vorstand Schober sich mit seiner PR-Agentur über das weitere Vorgehen beraten."

1. Bitte um Präzisierung:
Wer von Global Sports Invest ließ wissen? War's die Sekretärin, falls es eine solche überhaupt gibt oder ein weiterer Mitarbeiter falls es einen solchen überhaupt gibt?

2. Wenn "seine PR-Agentur" diejenige ist, welche auch für die Homepage der Global Sports Invest AG verantwortlich ist, kann die "Beratung über das weitere Vorgehen" weitere Peinlichkeiten für Herrn Schober zur Folge haben.

Sheriff
Benutzer
Beiträge: 359
Registriert: Mi, 08.06.16, 10:19
Wohnort: Berlin

Re: Sponsoren

Beitrag von Sheriff » Do, 13.07.17, 5:14

epsilon hat geschrieben:
Mike a.R. hat geschrieben:MZ - Abwesenheit des Jahn-Investors erzürnt
Bei seinen Mitgesellschaftern hat sich Philipp Schober unbeliebt gemacht.
Sein Einstieg soll rechtlich überprüft werden.

http://www.mittelbayerische.de/sport/re ... 40309.html
Aus dem fraglichen MZ-Artikel:

"Wie Global Sport Invest wissen ließ, will Vorstand Schober sich mit seiner PR-Agentur über das weitere Vorgehen beraten."

1. Bitte um Präzisierung:
Wer von Global Sports Invest ließ wissen? War's die Sekretärin, falls es eine solche überhaupt gibt oder ein weiterer Mitarbeiter falls es einen solchen überhaupt gibt?

2. Wenn "seine PR-Agentur" diejenige ist, welche auch für die Homepage der Global Sports Invest AG verantwortlich ist, kann die "Beratung über das weitere Vorgehen" weitere Peinlichkeiten für Herrn Schober zur Folge haben.
Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder stehen hinter Schobers Einstieg finstere Gründe oder er ist einfach ein Dillettant, der glaubt, weil er, warum auch immer, Geld in die Hand bekommen hat, auch Ahnung zu haben. Beides ist schlecht. Ismaik wollte 60 bestimmt nicht schaden, hat aber als von sich selbst überzeugter Dillettant mit Macht bekanntlich jede Menge Schaden angerichtet. Auch wenn Schober sich nicht ins operative Geschäft einmischen kann: dass er bei wichtigen finanziellen Entscheidungen maßgeblich Einfluss nehmen kann, ist schlimm genug. Das Ziel kann also in jedem Fall nur sein, Schober so schnell wie möglich wieder los zu werden. Wie, weiß ich jetzt auch nicht. Aber auf jeden Fall ist es gut, nicht abzuwarten und erstmal blauäugig in Schober eine Chance zu sehen (so war das ja bei 60, dass die Fans im Hinblick auf Ismaik erstmal gespalten waren), sondern gleich klar Position zu beziehen, Kante zu zeigen und mit einer Stimme zu sprechen.

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 630
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: Sponsoren

Beitrag von Westtribühne » Do, 13.07.17, 8:14

Wenn Schober und seine Mitinvestoren merken, dass nichts am oder durch den Jahn zu verdienen ist, werden sie Ihre Anteile wieder verkaufen.
Hinderungsgrund könnte nur sein, dass sie selbst von Tretzel zu teuer gekauft haben.

Benutzeravatar
Violence
Benutzer
Beiträge: 2121
Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Wohnort: Regensburg City
Kontaktdaten:

Re: Sponsoren

Beitrag von Violence » Do, 13.07.17, 8:32

Man muss ihnen zeigen was WIR von ihnen halten! Immer und immer wieder!
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 9923
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: Sponsoren

Beitrag von zabo » Do, 13.07.17, 8:54

Aber dann haben wir schon wieder fast 1 Million die Ck zur Seite legen muss.
Danke Tretzel,man sieht der Jahn ist ohm sch...egal
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Benutzeravatar
Franz
Benutzer
Beiträge: 754
Registriert: Di, 28.10.03, 20:07
Wohnort: Stegaurach

Re: Sponsoren

Beitrag von Franz » Do, 13.07.17, 9:19

Hier sollte man nicht vergessen, dass auf der anderen Seite Tretzel dem Jahn per Sponsorenvertrag für die Saison 16/17 500.000 Euro zugesagt hat, die er nicht gezahlt hat. Das wäre dann die Gegenforderung von der Jahn-Seite, die man mit dem Kredit verrechnen müsste.

Benutzeravatar
Jahn1992
Benutzer
Beiträge: 691
Registriert: Di, 12.06.12, 19:33
Wohnort: Regenstauf

Re: Sponsoren

Beitrag von Jahn1992 » Do, 13.07.17, 9:55

Obwohl wir den Kredit auch an Schober nur zu den Konditionen begleichen müssen, wie er ursprünglich ausgehandelt wurde. Nach den letzten Wochen wäre wohl auch von Tretzel in diesem Punkt kein großes Entgegenkommen mehr zu erwarten gewesen. Lt. Aussage Rothammer waren die 500.000 Euro eine mündliche Zusage, weshalb es wohl schwer wird Tretzel dafür zu belangen dass er sein Wort nicht gehalten hat. Ich denke dass BTT auch über 2018 als Premiumsponsor sich zurückziehen wird.

Schobers Gründe für seine Beteiligung beim Jahn wird ganz einfach auf Geld verdienen zurückzuführen sein. Die drei Millionen (wenn sie denn stimmen), hat er ja nicht selbst bezahlt. Wie er und seine Geldgeber dass aber bewerkstelligen wollen, werden wir die nächsten Monate wohl sehen können. Ich zumindest glaube nicht daran dass Schober drei Millionen zusammenkratzt, spekulative Anteile kauft und dann seelenruhig von außen bzw. im Hintergrund zusieht, ob daraus sich in den nächsten Jahren ein lohnendes Geschäft sich entwickeln könnte.
Und irgendwann werden wir mal Deutscher Meister sein..!

Benutzeravatar
Maxvonthane
Benutzer
Beiträge: 3200
Registriert: Di, 15.05.12, 11:34
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: Sponsoren

Beitrag von Maxvonthane » Do, 13.07.17, 10:00

epsilon hat geschrieben:
Mike a.R. hat geschrieben:MZ - Abwesenheit des Jahn-Investors erzürnt
Bei seinen Mitgesellschaftern hat sich Philipp Schober unbeliebt gemacht.
Sein Einstieg soll rechtlich überprüft werden.

http://www.mittelbayerische.de/sport/re ... 40309.html
Aus dem fraglichen MZ-Artikel:

"Wie Global Sport Invest wissen ließ, will Vorstand Schober sich mit seiner PR-Agentur über das weitere Vorgehen beraten."

1. Bitte um Präzisierung:
Wer von Global Sports Invest ließ wissen? War's die Sekretärin, falls es eine solche überhaupt gibt oder ein weiterer Mitarbeiter falls es einen solchen überhaupt gibt?

2. Wenn "seine PR-Agentur" diejenige ist, welche auch für die Homepage der Global Sports Invest AG verantwortlich ist, kann die "Beratung über das weitere Vorgehen" weitere Peinlichkeiten für Herrn Schober zur Folge haben.
Der soll einfach gar ned mit seiner PR-Agentur reden, sondern mit dem Jahn.
Was sollen ihm die BWL-Pappenheimer jetzt den groß erzählen?
Na sauber.... "Die Demokratie" wurde gelöscht.....
Und das am Wahltag!

Das ist nun aber wirklich Ironie!
- Daredevil, Philosoph im Exil

jahnler2004
Benutzer
Beiträge: 1383
Registriert: Di, 22.06.04, 13:43
Wohnort: Regensburg

Re: Sponsoren

Beitrag von jahnler2004 » Do, 13.07.17, 10:09

Finde es lustig dass das Schober Thema unter Sponsoren diskutiert wird. Denke der Jahn wird niemals Geld von Schober erhalten eher im Gegenteil der Jahn wird zahlen müssen

Sheriff
Benutzer
Beiträge: 359
Registriert: Mi, 08.06.16, 10:19
Wohnort: Berlin

Re: Sponsoren

Beitrag von Sheriff » Do, 13.07.17, 10:19

Jahn1992 hat geschrieben: Ich denke dass BTT auch über 2018 als Premiumsponsor sich zurückziehen wird.
Das ist auch gut so: nach den jüngsten, ganz eindeutig vereinsschädigenden Vorgehensweisen Tretzels will ich dieses Drecks-Logo auch nicht mehr auf der Jahn-Homepage sehen.

Benutzeravatar
epsilon
Benutzer
Beiträge: 233
Registriert: Mi, 14.06.17, 17:27

Re: Sponsoren

Beitrag von epsilon » Do, 13.07.17, 10:32

Maxvonthane hat geschrieben: Der soll einfach gar ned mit seiner PR-Agentur reden, sondern mit dem Jahn.
Was sollen ihm die BWL-Pappenheimer jetzt den groß erzählen?
Hinter großspurigem Auftreten [Schober] versteckt sich oft eine tiefere innere Unsicherheit. Und der [Schober] war a) von Anfang an fremdgesteuert und ist b) jetzt noch stärker verunsichert. Auch deshalb braucht er - ehe er was sagt, was er später bereut, die "BWL-Pappenheimer".

Benutzeravatar
Maxvonthane
Benutzer
Beiträge: 3200
Registriert: Di, 15.05.12, 11:34
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: Sponsoren

Beitrag von Maxvonthane » Do, 13.07.17, 10:48

Jep, schon richtig.
Glaubwürdiger macht er sich damit nicht, die News kommt ja von ihm selber, also muss er sich klar machen wie das wirkt.

Jetzt mal ernsthaft, der Mann ist so alt wie ich hat einen Lebenslauf der kaum besser ist als meiner und ich arbeit auch grade mal 5 Jahre als IT-Berater und ich würd solche Fehler nicht machen.
Ich selber würde aber auch im Leben nicht auf die Idee kommen einen Fussballverein zu kaufen und zu meinen da sich da irgendwie mitreden könnte.

...selbst wenn ich das Geld dafür hätte. Was ich bei einem knapp 30er der ein bisschen bei VW gejobt hat, ziemlich ausschließen kann.
Na sauber.... "Die Demokratie" wurde gelöscht.....
Und das am Wahltag!

Das ist nun aber wirklich Ironie!
- Daredevil, Philosoph im Exil

momei
Benutzer
Beiträge: 2074
Registriert: So, 03.06.12, 19:01
Wohnort: Regenstauf

Re: Sponsoren

Beitrag von momei » Do, 13.07.17, 13:13

zabo hat geschrieben:Aber dann haben wir schon wieder fast 1 Million die Ck zur Seite legen muss.
Danke Tretzel,man sieht der Jahn ist ohm sch...egal
Weis ich nicht. Falls es jemals zu Verkauf der Aktien kommen sollte, wäre auch eine Lösung wie beim BVB durchaus vorstellbar. Also ich wäre bereit paar Jahn Aktien zu kaufen. Und da würden sich bestimmt auch weitere finden. Beispielsweise Netto (in Form von Schels) oder auch Continental oder weitere Jahn Partner. Da würde man denk ich schon die Mio zusammenbekommen

Benutzeravatar
julistfan
Benutzer
Beiträge: 1562
Registriert: Di, 22.03.05, 9:08
Wohnort: Im Exil: München

Re: Sponsoren

Beitrag von julistfan » Do, 13.07.17, 13:25

momei hat geschrieben:
zabo hat geschrieben:Aber dann haben wir schon wieder fast 1 Million die Ck zur Seite legen muss.
Danke Tretzel,man sieht der Jahn ist ohm sch...egal
Weis ich nicht. Falls es jemals zu Verkauf der Aktien kommen sollte, wäre auch eine Lösung wie beim BVB durchaus vorstellbar. Also ich wäre bereit paar Jahn Aktien zu kaufen. Und da würden sich bestimmt auch weitere finden. Beispielsweise Netto (in Form von Schels) oder auch Continental oder weitere Jahn Partner. Da würde man denk ich schon die Mio zusammenbekommen
Da wir eine KGaA sind, ist es jederzeit möglich Jahn-Aktien zu kaufen, wenn man einen Verkäufer findet. Aber das ist bei jedem Unternehmen so, nur dass es dort in der Regel genügend Aktien auf dem Markt gibt. Jahn-Aktien werden halt nicht an der Börse gehandelt, sind aber trotzdem für jedermann erwerbbar.
Fast genau deinen Vorschlag hatte Rothammer ja in Planung. Die Tretzel-Aktien sollten unter der regionalen Wirtschaft verteilt werden. Doch dann kam Schober...
Viele Grüße, ein Gutmensch

Benutzeravatar
Rgbg-Patriot
Benutzer
Beiträge: 1465
Registriert: Di, 30.09.03, 16:11

Re: Sponsoren

Beitrag von Rgbg-Patriot » Do, 13.07.17, 19:39

Franz hat geschrieben:Hier sollte man nicht vergessen, dass auf der anderen Seite Tretzel dem Jahn per Sponsorenvertrag für die Saison 16/17 500.000 Euro zugesagt hat, die er nicht gezahlt hat. Das wäre dann die Gegenforderung von der Jahn-Seite, die man mit dem Kredit verrechnen müsste.
Das ist so nicht richtig. Die nicht geflossenen 500.000 € von Tretzel waren ein mündlich zugesagtes Darlehen, dass der Jahn so und so irgendwann zurückzahlen hätte müssen, wäre es den geflossen. Seinen vertraglich fixierten Sponsoring-Verpflichtungen als Premium Sponsor ist Tretzel meines Wissens hingegen immer nachgekommen.

Benutzeravatar
Franz
Benutzer
Beiträge: 754
Registriert: Di, 28.10.03, 20:07
Wohnort: Stegaurach

Re: Sponsoren

Beitrag von Franz » Fr, 14.07.17, 8:20

@Rgbg-Patriot:
Ich hatte Rothammer so verstanden, dass es sich um Sponsoring nicht um ein Darlehen handelt.
"Besonders ärgert uns, dass uns Herr Tretzel in der abgelaufenen Saison auf einer Finanzierungslücke von 500 000 Euro sitzengelassen hat. Diese Summe hatte er uns fest zugesagt, sie wurde im Etat eingeplant und ausgegeben.".
http://www.fupa.net/berichte/ssv-jahn-r ... 93037.html
Aber es kann natürlich anders sein.

Benutzeravatar
Rgbg-Patriot
Benutzer
Beiträge: 1465
Registriert: Di, 30.09.03, 16:11

Re: Sponsoren

Beitrag von Rgbg-Patriot » Fr, 14.07.17, 15:39

Franz hat geschrieben:@Rgbg-Patriot:
Ich hatte Rothammer so verstanden, dass es sich um Sponsoring nicht um ein Darlehen handelt.
"Besonders ärgert uns, dass uns Herr Tretzel in der abgelaufenen Saison auf einer Finanzierungslücke von 500 000 Euro sitzengelassen hat. Diese Summe hatte er uns fest zugesagt, sie wurde im Etat eingeplant und ausgegeben.".
http://www.fupa.net/berichte/ssv-jahn-r ... 93037.html
Aber es kann natürlich anders sein.
Nein, da meinte er schon das Darlehen. Hat HR auch mal im TVA Interview so klargestellt.

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa