Sponsoren

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Antworten
Eigenkapitalist
Benutzer
Beiträge: 621
Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sponsoren

Beitrag von Eigenkapitalist » Fr, 28.04.17, 9:16

Tolle Sache! Nachdem sie die Zusammenarbeit mit Bochum beendet hatten, hatte ich befürchtet, dass sie das Sportsponsoring grundsätzlich überdenken. Aber nein, ganz im Gegenteil, das große oberpfälzer Unternehmen konzentriert sich jetzt ganz auf einen Jahn und baut sein Sponsoring aus. Das ist ein ganz großes Zeichen auch an andere Sponsoren. Auch bezüglich des Vereinsmarketing in der restlichen Oberpfalz verspreche ich mir durch die Kooperation recht viel. Vielleicht kommen ja doch mal wieder richtig gute Zeiten auf uns zu.

Rasky
Benutzer
Beiträge: 482
Registriert: Sa, 04.06.16, 20:46

Re: Sponsoren

Beitrag von Rasky » Fr, 28.04.17, 17:56

Eigenkapitalist hat geschrieben:Tolle Sache! Nachdem sie die Zusammenarbeit mit Bochum beendet hatten, hatte ich befürchtet, dass sie das Sportsponsoring grundsätzlich überdenken. Aber nein, ganz im Gegenteil, das große oberpfälzer Unternehmen konzentriert sich jetzt ganz auf einen Jahn und baut sein Sponsoring aus. Das ist ein ganz großes Zeichen auch an andere Sponsoren. Auch bezüglich des Vereinsmarketing in der restlichen Oberpfalz verspreche ich mir durch die Kooperation recht viel. Vielleicht kommen ja doch mal wieder richtig gute Zeiten auf uns zu.
Fette Zeiten ..... FÜR DEN AUFSTEIGER :dance: :dance:

Benutzeravatar
rotweiß*
Benutzer
Beiträge: 5887
Registriert: Di, 24.02.04, 20:38

Re: Sponsoren

Beitrag von rotweiß* » Fr, 28.04.17, 18:00

Ich hoffe auch dass dies ein Zeichen für weitere Sponsoren ist den Jahn zu unterstützen
Wäre halt toll wenn das Bauunternehmen mit dem großen G nun auch Nägel mit Köpfen macht und als Premium Sponsor beim Jahn einsteigt :-)

Benutzeravatar
Peak
Benutzer
Beiträge: 84
Registriert: Fr, 25.01.13, 20:11

Re: Sponsoren

Beitrag von Peak » Fr, 28.04.17, 18:34

Da lag ich wohl falsch mit dem Tipp zum großen G. Aber was nicht ist kann ja noch werden. Ist natürlich schon ein tollen Zeichen vom großen N, bei uns das Sponsoring auszuweiten und beim VFL einzustampfen. Nicht das es mal heißt nach 8 Jahren, die Unternehmensziele wurden erreicht und wir steigen aus...
"Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." (Josef Hader)

Benutzeravatar
onki
Benutzer
Beiträge: 746
Registriert: Fr, 12.08.16, 14:24
Wohnort: Schierling

Re: Sponsoren

Beitrag von onki » Fr, 28.04.17, 18:41

rotweiß* hat geschrieben:Ich hoffe auch dass dies ein Zeichen für weitere Sponsoren ist den Jahn zu unterstützen
Wäre halt toll wenn das Bauunternehmen mit dem großen G nun auch Nägel mit Köpfen macht und als Premium Sponsor beim Jahn einsteigt :-)
Ist die Frage, ob viele nicht erst noch das Saison-Ende abwarten...

Ewig schade ist es halt um den Händlmaier - so wie ich es damals auch dem Marketing geschrieben habe - so kam der Händlmaier-Ausstieg für mich zur absoluten Unzeit. Die Wolli-Schlagzeilen sind medialer Schnee von gestern und der Jahn ist in allen Bereichen auf der Erfolgsspur.
Netto machts richtig und setzt in Zeiten gut besuchter Heimspiele und breiter Fan-Euphorie mit einem positiven, gar erweiterten Partnerschafts-Bekenntnis noch eins oben drauf! Professionelles Geschäftsgebahren + Perfektes Timing!
Sollte der Jahn unglaublicherweise den Wahnsinn wahr machen und gar aufsteigen und das oberbayerische Ingolstädtchen in die 2. Liga absteigen, dann stehen Händlmaiers in ihrer oberpfälzer Heimat da wie die größten Deppen...
was sie als klassischer u. stets loyaler Jahn-Unterstützer nicht verdient, sich jedoch definitiv so ausgesucht ausgesucht haben...
:jahn1:

Schokotobi
Benutzer
Beiträge: 1500
Registriert: Sa, 21.08.10, 10:13

Re: Sponsoren

Beitrag von Schokotobi » Fr, 09.06.17, 11:38

Was ich neben der Horror-Meldung gefunden habe:

:arrow: http://globalsportsinvest.de/
Die Global Sports Invest AG wird von Vorstand Philipp Schober mit einem Team von Mitarbeitern aus den Bereichen Sport, Wirtschaft und Recht geführt und versteht sich auf langfristige, nachhaltige und wirtschaftlich solide Engagements im Bereich Sport. Das Kernprojekt des Münchener Unternehmens ist die Beteiligung an der SSV Jahn Regensburg GmbH & Co KGaA. Für Vorstand Philipp Schober steht dabei vor allem der langfristige und nachhaltige Ausbau des Vereins als Marke im Vordergrund. Hierfür möchte er mit den Spezialisten der Global Sports Invest AG beste Bedingungen schaffen, die es möglich machen, den Club in eine wirtschaftlich solide und erfolgreiche Zukunft zu führen. Dabei werden auch Themen wie der infrastrukturelle Ausbau aufgegriffen. Zum Beispiel die Errichtung neuer Trainings-, Leistungs- und Reha-Einrichtungen, um die Bedingungen für den gesamten Profisport zu verbessern und weiter zu professionalisieren.

Caprese
Benutzer
Beiträge: 700
Registriert: Mi, 02.07.08, 7:41

Re: Sponsoren

Beitrag von Caprese » Fr, 09.06.17, 11:44

...schauen wir mal, ob Keller jetzt nicht auch hinschmeisst! Würd mich nicht wundern

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 9923
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: Sponsoren

Beitrag von zabo » Fr, 09.06.17, 11:48

Warum es muss ja nicht nur negativ sein
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Caprese
Benutzer
Beiträge: 700
Registriert: Mi, 02.07.08, 7:41

Re: Sponsoren

Beitrag von Caprese » Fr, 09.06.17, 11:50

Muss nicht...aber jetzt hat er da einen Investor, der in seinen ureigensten Kernkompetenzen mitmischen (anschaffen) will. Die Gespräche waren ja auch nicht besonders (vorischtig formuliert), wieso sollte das jetzt plötzlich positiv sein...??

Benutzeravatar
Moartl
Moderator
Beiträge: 2768
Registriert: Di, 14.10.03, 0:17
Wohnort: Neutraubling
Kontaktdaten:

Re: Sponsoren

Beitrag von Moartl » Fr, 09.06.17, 11:56

Der sucht sich nach dem Abstieg von Würzburg ein neues Geschäftsfeld.
Viele Grüße Martin
Bitte denkt daran: Folgt der Netiquette, benutzt die Suchfunktion, poste in die richtige Sektion, spamt das Board nicht zu und respektiert andere User! ...und alle die neu sind nicht vergessen! --> Vorstellung neuer Forums-User

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 9923
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: Sponsoren

Beitrag von zabo » Fr, 09.06.17, 12:40

Die Frage ist, inwieweit er mitmischen kann,solange wir kein Geld für Spielbetrieb brauchen

Die Frage ist ob sich Ck anpasst oder Schober ihn weghaben will

Aber alles was mühsam aufgebaut wurde droht zu brechen
Warum immer nur in R ?
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 9923
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: Sponsoren

Beitrag von zabo » Fr, 09.06.17, 14:52

16 UHR Pk Schober

Mal sehen was da rauskommt
Vor allem ob Heuschrecke oder ob mit Vorstand eine Sprache
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Tweety_2000
Benutzer
Beiträge: 245
Registriert: So, 30.05.04, 15:33

Re: Sponsoren

Beitrag von Tweety_2000 » Fr, 09.06.17, 17:11

Und was kam raus?

Sheriff
Benutzer
Beiträge: 359
Registriert: Mi, 08.06.16, 10:19
Wohnort: Berlin

Re: Sponsoren

Beitrag von Sheriff » Fr, 09.06.17, 17:48

Ich bin sehr skeptisch, Investoren äußern sich zuerst ja immer mit dem gleichen weichgespülten positiven Blabla, darauf geb ich nix, aber dennoch muss man ja doch immer versuchen, erstmal unvoreingenommen zu sein. Und ich denke auch, dass der neue Investor nicht groß in Sportliche reinreden kann, wenn wir nicht von seinem Geld abhängig sind. Was einem aber wirklich zur Weißglut treiben kann, und da kann Schober ja nix dafür, ist, dass Tretzel seine Anteile trotz Jahnangebot nicht an den Jahn verkauft hat. Was ja der letzte Beweis dafür ist (nicht, dass es den noch gebraucht hätte), dass es ihm nie wirklich um eine Unterstützung des Jahn gegangen ist. Ich hoffe mal, sie verknacken ihn jetzt ordentlich.

FAN1989
Benutzer
Beiträge: 45
Registriert: Di, 22.01.13, 9:35

Re: Sponsoren

Beitrag von FAN1989 » Fr, 09.06.17, 22:50

Link zur Pressemitteilung des Verkaufs
http://www.blts.de/pressemeldung-fuer-b ... h-co-kgaa/

Benutzeravatar
bavarianhillbilly
Benutzer
Beiträge: 708
Registriert: Sa, 06.06.09, 21:21

Re: Sponsoren

Beitrag von bavarianhillbilly » Sa, 10.06.17, 21:05

onki hat geschrieben:
rotweiß* hat geschrieben:Ich hoffe auch dass dies ein Zeichen für weitere Sponsoren ist den Jahn zu unterstützen
Wäre halt toll wenn das Bauunternehmen mit dem großen G nun auch Nägel mit Köpfen macht und als Premium Sponsor beim Jahn einsteigt :-)
Ist die Frage, ob viele nicht erst noch das Saison-Ende abwarten...

Ewig schade ist es halt um den Händlmaier - so wie ich es damals auch dem Marketing geschrieben habe - so kam der Händlmaier-Ausstieg für mich zur absoluten Unzeit. Die Wolli-Schlagzeilen sind medialer Schnee von gestern und der Jahn ist in allen Bereichen auf der Erfolgsspur.
Netto machts richtig und setzt in Zeiten gut besuchter Heimspiele und breiter Fan-Euphorie mit einem positiven, gar erweiterten Partnerschafts-Bekenntnis noch eins oben drauf! Professionelles Geschäftsgebahren + Perfektes Timing!
Sollte der Jahn unglaublicherweise den Wahnsinn wahr machen und gar aufsteigen und das oberbayerische Ingolstädtchen in die 2. Liga absteigen, dann stehen Händlmaiers in ihrer oberpfälzer Heimat da wie die größten Deppen...
was sie als klassischer u. stets loyaler Jahn-Unterstützer nicht verdient, sich jedoch definitiv so ausgesucht ausgesucht haben...
:jahn1:
Das Regensburger Unternehmen sollte nun doch lieber wieder als Sponsor bei uns einsteigen oder zumindest bei Ingolstadt aussteigen. Alles andere wäre als heimisches Unternehmen höchst unanständig.
Eine Stadt - Ein Traum - Alle raus?

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 9923
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: Sponsoren

Beitrag von zabo » Mi, 14.06.17, 7:53

Zu Schober

Offensichtlich nicht Teil der Triathlon Nationalmannschaft


http://www.sueddeutsche.de/sport/ssv-ja ... duced=true

Http://sz.de/1.3542047

Hoch inteterressant
Firma scheinbar nur gegründet,um Anteile zu erwerben
Grundkapital nur 100000euro
Daher scheinbar Anteilseigner hinter ihm
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 9923
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: Sponsoren

Beitrag von zabo » Mi, 14.06.17, 8:04

Zitat aus Sz siehe oben

Irgendwann im Winter, so erzählt Christian Keller, der Geschäftsführer des SSV Jahn Regensburg, da schlug der gebürtige Oberpfälzer Philipp Schober seine Zeitung auf und las über die Korruptionsaffäre in der Regensburger Politik und die Verbindungen zum Fußballklub SSV Jahn. Schober las, dass der Mehrheitseigner an der SSV Jahn Regensburg GmbH und Co. KGaA, Volker Tretzel (Inhaber von BTT Bauteam Tretzel), verstrickt in die Affäre war wie auch Regensburgs Oberbürgermeister Joachim Wolbergs. Tretzel soll, so wirft es ihm die Staatsanwaltschaft vor, Wolbergs bestochen haben und im Gegenzug bei der Grundstücksvergabe bevorzugt worden sein. Bestechung, die wohl auch über den Jahn lief, wie einer der Tretzel kennt, im Januar der SZ bestätigte: An die zwölf Millionen Euro soll Tretzel, der sich eigentlich nicht sonderlich für Fußball interessierte, seit 2005 in den Klub gesteckt haben. Inmitten der hoch gekochten Affäre plante er, die Anteile zu veräußern.

Schober schreckte das auf, so erzählen es die Regensburger, schließlich sei er schon als Junge zum Jahn gegangen, wie er in einer Mitteilung schreibt. Der 31-Jährige erkannte die Misere des Klubs als seine Chance: Er plante, Tretzels Anteile zu kaufen. Ein erstes Gespräch mit Schober und dem Jahn fand im März statt, in der Mittelbayerischen Zeitung beschrieb es ein Jahn-Funktionär als "desaströs". Es blieb bei der einen Unterredung - bis der Zweitliga-Aufsteiger am Freitag bekannt gab: Die Global Sports Invest AG, der Schober vorsteht, schluckt Tretzels Anteile, vorbehaltlich der erwartbaren Zustimmung bei einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung am 10. Juli. Nur, was das jetzt für den Verein heißt, das wissen sie noch nicht so genau beim Jahn, schließlich wollten sie sich eigentlich wieder selbst gehören. Sie boten auf die Anteile mit einem Angebot "an der absoluten Schmerzgrenze" (Keller), das reichte jedoch nicht gegenüber Schobers Gebot, das "um ein Vielfaches höher" gewesen sei, sagt Keller. Die Enttäuschung darüber dürfte im Verein groß sein.

Doch, wer sind dieser Philipp Schober und seine Global Sports Invest AG, von denen man bisher noch nichts hörte im Profifußball? Schober versuchte sich in einer Mitteilung vorzustellen, beschrieb, dass er aus Vohenstrauß stamme und länger im Sportmarketing gearbeitet hatte: unter anderem für VW, wie er angibt. Trotz seiner Mitteilung ließ er einige Fragen offen. So gibt er an, dass er einen Schritt in die Selbstständigkeit unternahm. Wie der aussah, lässt er offen. Schober gründete 2014 die Mainspo GmbH mit Sitz im Münchner Nobelviertel Grünwald, die Vereine beraten haben will. Lange blieb er jedoch nicht selbständig: Seit einem Jahr firmiert das Unternehmen als Phyllos Sport Marketing GmbH, Schober ist mit der Umbenennung ausgeschieden, Geschäftsführer ist seither ein Posener, der im Juni 2016 noch zwei weitere Unternehmen übernahm. Außerdem stellt sich Schober als erfolgreicher Profisportler vor, er habe es in die Nationalmannschaft im Triathlon geschafft. Auf SZ-Anfrage konnte die Deutsche Triathlon-Union dies am Sonntag nicht bestätigen.

Mitte Mai, das ist einem Eintrag im Handelsregister zu entnehmen, gründete Schober erst die Global Sports Invest AG. So liegt die Vermutung nahe, dass er das aus nur einem Zweck getan hat: der Übernahme der BTT-Anteile. Die AG residiert, anders kann man es wohl nicht nennen, in der Münchner Maximilianstraße, gegenüber der Oper. Das allerdings deutlich unscheinbarer als eine große französische Bekleidungsfirma im selben Haus mit Büroräumen. Das Grundkapital der AG beträgt 100 000 Euro. Wenn man bedenkt, dass der Jahn dem Vernehmen nach selbst einen mittleren fünfstelligen Betrag für seine Anteile geboten haben soll, kommt man zu dem Schluss, dass Schober Anteilseigner, wie in einer Aktiengesellschaft üblich, hinter sich versammelt haben könnte, die ihm unter die Arme griffen. Bisher war Schober für Nachfragen dazu jedoch nicht zu erreichen.

Beim Jahn waren sie jedenfalls schon im Sinne vorauseilenden Gehorsams darauf bedacht, jegliche Horrorszenarien bezüglich der Investorenseite zu zerstreuen, Schlagzeilen wie beim TSV 1860 München und dessen Investor Hasan Ismaik wollen sie künftig nicht schreiben. Geschäftsführer Keller drückte sich daher buddhistisch aus: "Wir sehen es mit einem extremen Maß an Gelassenheit." In einer eigenen Mitteilung schrieb der Klub: "In Bezug auf die gesellschaftsrechtliche Struktur des SSV Jahn gilt, dass diese im Einklang mit den verpflichtenden Vorgaben der 50+1 steht." Damit einher gehe, dass die KG-Mehrheitseigner keinen Einfluss auf die Geschäftsführung nehmen können. Das habe der Verein Schober bereits beim ersten Gespräch bewusst gemacht.

Was ein Investor jedoch könne, merkte Keller an, sei natürlich, Kapital bereitzustellen, ohne dass er gleich mitbestimmen wolle, was im Grunde ja der vormalige Anteilseigner Tretzel tat. Der Verein sei offen für eine Zusammenarbeit, wie sie Schober vorschlägt: Der ließ verlauten, dass er den bisherigen Weg weitergehen wolle und die Basis für die Errichtung eines Trainings-, Reha- und Leistungszentrums legen wolle.

Sollte die Global Sports Invest AG jedoch auch ein Mitspracherecht fordern, so ist sich Keller sicher, dass er die Tür zügig zuschlagen wolle. Schließlich sei der Jahn anders als früher, als Tretzel Geld zuschießen musste, inzwischen autark. "Wir sind nicht mehr auf Geld von Dritten angewiesen." Das größere Problem sei für ihn derzeit ohnehin die Neubesetzung der Trainerposition, nachdem sich der Jahn-Aufstiegstrainer Heiko Herrlich ebenfalls am Freitag zum Bundesligisten Bayer Leverkusen verabschiedet hat.
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Benutzeravatar
Jahn1992
Benutzer
Beiträge: 691
Registriert: Di, 12.06.12, 19:33
Wohnort: Regenstauf

Re: Sponsoren

Beitrag von Jahn1992 » Mi, 14.06.17, 9:19

Zu der Geschichte müssen wir einfach weiter abwarten. Wie schon in dem Text geschrieben, solange wir uns eigenständig, solide finanzieren können (O-Ton Rothammer: Solange ich hier was zu sagen habe, wird nicht mehr Geld ausgegeben als eingenommen), kann sich Herr Schober im Kreis drehen. Ismaik hat bei 1860 auch nur seinen Einfluss so vergrößern können, weil der Verein jedes Jahr auf finanzielle Hilfe für die Lizenz angewiesen war. Die Frage ist natürlich auch, ob Herr Schober überhaupt über finanzielle Möglichkeiten besitzt, den Verein in klammen Jahren finanziell unterstützen zu können. Obwohl es ein hiesiger ist, hatte ich von ihm noch nie etwas gehört.

Vielleicht sieht Schober auch ein interessantes Investment. Wenn es der Verein schafft sich zu einem soliden, etablierten Zweitligisten zu entwickeln werden die Anteile irgendwann mehr Wert sein. Das Entwicklungspotenzial im Verein ist riesig.
Ich hätte es auch lieber gesehen, wenn sich anstelle von Global Sport ein paar regionale Unternehmen sich die Anteile gesichert hätten um damit die Verbundenheit zum Verein zu signalisieren. Oder wenn Herr Tretzel die Anteile einfach dem Jahn zurückverkauft hätte, denn ein Verlustgeschäft wird der jetzige Verkauf auch sein.

@zabo
Danke für den Text aus der SZ
Und irgendwann werden wir mal Deutscher Meister sein..!

Benutzeravatar
Maxvonthane
Benutzer
Beiträge: 3200
Registriert: Di, 15.05.12, 11:34
Wohnort: Maxhütte-Haidhof

Re: Sponsoren

Beitrag von Maxvonthane » Mi, 14.06.17, 10:48

Danke Zabo!

Ich glaub ehrlich gesagt auch das es ein reines Spekulationsgeschäft ist, sonst würde da doch die Leute mit Gesichtern auftreten. Sowas ist ja immer auch ein wenig Publicitiy für "Investoren".
Aber das ein 31 Jähriger, dessen Lebenslauf in XING erstmal ziemlich bieder rüber kommt, Anteile in Millionenhöhe kauft weil ihm was am Verein liegt, ist hald einfach ein Märchen.
Bei sowas bin ich erstmal eher skeptisch und solange der Herr Schober und seine Leute hier nicht wirklich investieren, können die wg mir Bleiben wo der Pfeffer wächst und die Anteile dann in der Bundesliga verkaufen.
Na sauber.... "Die Demokratie" wurde gelöscht.....
Und das am Wahltag!

Das ist nun aber wirklich Ironie!
- Daredevil, Philosoph im Exil

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 9923
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: Sponsoren

Beitrag von zabo » Sa, 17.06.17, 10:49

Es kommt noch besser
Folgendes wurde recherchiert,wenn wahr dürfte die Glaubwürdigkeit Schobers leiden

1) Xing Profil wurde gelöscht,früher stand Dipl.Betriebswirt FH jetzt nichts mehr
2)duales Studium bei BMW abgebrochen,deswegen jetzt Handelsfachwirt IHK
Soll einem Bilanzbuchhalter entsprechen
3)auch woher das Geld für den Kauf der Anteile stammt,unklar
Zunächst mehrere Mitgesellschafter,jetzt nur sein Geld
Mal Firmenverkäufe,dann Grundstücksverkäufe
4) Dozententätigkeit ohne Studium?
5) Zugehörigkeit Triathlonteam,eher nein

Kurzum alles nicht schlimm und ok
Aber Glaubwürdigkeit ist dann ........ :nada:
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

HZ
Benutzer
Beiträge: 2679
Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Wohnort: Regensburg

Re: Sponsoren

Beitrag von HZ » Sa, 17.06.17, 10:52

Klingt alles nach sehr aufgeblasen.
Vielleicht ein Strohmann......für.......T........? (nur eine Vermutung)

Benutzeravatar
Yorick
Benutzer
Beiträge: 1352
Registriert: Mo, 25.06.12, 17:37

Re: Sponsoren

Beitrag von Yorick » Sa, 17.06.17, 11:47

Strohmann denke ich nicht.

Ich denke hier wird spekuliert. Wenn der Jahn sich länger in der 2. Liga halten kann, dann sind die Anteile deutlich mehr wert und können entsprechend mit Gewinn verkauft werden.
Für mich ist die wichtigste Frage: Woher kommt das Geld und wie viel wurde genau bezahlt.
Denke da müssen wir noch etwas abwarten bis nach der nächsten MV.

Benutzeravatar
Bubu
Moderator
Beiträge: 1846
Registriert: So, 19.10.03, 17:23
Wohnort: Regensburg

Re: Sponsoren

Beitrag von Bubu » Sa, 17.06.17, 12:47

Ich finde den Lebenslauf auch sehr dubios. Hört sich nach lauter Scheinfirmen an. Kurz angemeldet, dann Insolvent oder wieder abgegeben.
Mir gefällt die Ganze Geschichte nicht, aber so lange wir finanziell gut aufgestellt sind haben wir hoffentlich nichts zu befürchten.

Benutzeravatar
Jahn1992
Benutzer
Beiträge: 691
Registriert: Di, 12.06.12, 19:33
Wohnort: Regenstauf

Re: Sponsoren

Beitrag von Jahn1992 » Di, 27.06.17, 7:25

http://www.mittelbayerische.de/region/r ... 33980.html

Vertrag verlängert, neue Ideen umgesetzt. Laut MZ wird der Vertrag mit Premium Sponsor Andrè Media AG verlängert. Ab sofort wird der Jahn auch Gegenstand von Supermarkt Werbung sein!
Als Gegenleistung für die Jahn-Werbung in Supermärkten und regelmäßige Zahlungen bekommt die andré media AG unter anderem 18 Meter Bandenwerbung vor der Nordtribüne der Continental Arena, zwölf Meter auf der Gegengeraden, Schaltungen auf der LED-Fläche und ein Kontingent von Dauerkarten und Tischen im VIP- und Business-Bereich
Ich denke da wird die Kasse bei uns schön klingeln. Danke an andré media AG und Herrn Süß für die tatkräftige Unterstützung des Spitzensport in unserer Region! (...auch schon in den harten Jahren an der Prüfeninger Straße)
Und irgendwann werden wir mal Deutscher Meister sein..!

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa