SSV in den Medien

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Antworten
BW
Benutzer
Beiträge: 2598
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Re: SSV in den Medien

Beitrag von BW » Do, 14.03.19, 19:34

Iarwain hat geschrieben:
Do, 14.03.19, 16:46
Also ich fand die Kommentare von Ronni und julistfan witzig!
Jetzt kommt auch noch der Typ wieder aus seinem Loch gekrochen. Schreib doch mal was zum Thema Fussball und Jahn und nicht nur immer dein Linksgelaber. Ich bin da voll bei Mike und Nico. Kaum kann man irgendwas politisches anbringen, kommt ihr aus dem Loch gekrochen.

Es wurde nun oft genug kommuniziert, dass es sich hier um ein reines Fussball Forum handelt....und das ist auch gut. Diskutier halt drüben mit´m Peterle und Konsorten über Politik.

Benutzeravatar
BlindGuardian
Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Di, 22.08.17, 11:30

Re: SSV in den Medien

Beitrag von BlindGuardian » Do, 14.03.19, 21:11

Auch wenn es nur ein blöder Spruch war, muss ich den Moderatoren recht geben. Man kann über den Spruch schon mal hinwegsehen, aber man muss es nicht, und man kann den soundsovielten blöden Spruch auch zum Anlass nehmen, jemanden rauszuwerfen, wenn es ansonsten auch ins Bild passt, das derjenige abgibt.

Für meinen Teil bin ich froh, im Fanforum nichts mit Politik zu tun zu haben. Genau deshalb mag ich ja Fußball. Klar, früher hab ich auch mal gedacht, "Unpolitisch ist das Arschgeweih für deinen Intellekt"... Mittlerweile empfinde und vergebe ich "unpolitisch" als Kompliment, weil ich von linken und von rechten Volkserziehern und Sprücheklopfern dermaßen die Schnauze voll habe. Politik spaltet, wo man zusammenhalten sollte, zB in Familien. Politik regt auf, wo man chillen sollte, zB im Freundeskreis. Politik dominiert das Gespräch, wo man über Persönliches reden könnte, zB in der Arbeit.

Der Fußball wird niemals ganz unpolitisch sein, doch es sollte das Ziel eines Fußballforums sein, möglichst nahe an dieses Ideal hinzukommen. Zur Not auch mit Platzverweis. Liebe Moderatoren, vllt bitte mit Vorwarnung, denn wenn ich mich mal im Ton vergreife, möchte ich schon darauf hingewiesen werden. Falls das bei den genannten Leuten bereits passiert ist, hätte ich kein Problem damit, wenn die Moderatoren das Forum wieder unpolitischer machen.

Nico1985
Moderator
Beiträge: 1163
Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Wohnort: Regensburg

Re: SSV in den Medien

Beitrag von Nico1985 » Do, 14.03.19, 21:27

Danke BW und BlindGuardian für euer Statement. Es ist schön dass sich auch andere User zu Wort melden und schreiben, dass solche Beiträge von bestimmten Usern einfach nerven.

Und über Politik ist eben allgemein schwer zu diskutieren. Hab das in anderen Foren auch schon erlebt. Das ist nicht nur hier eskaliert.

Dann können wir ja jetzt wieder zur Tagesordnung in diesem Thread übergehen :wink: .

Und nein BlindGuardian, du wirst sicher nicht rausgeworfen wenn du dich mal im Ton vergreifst, ist mir in der Emotion auch schon ab und zu mal passiert. Aber wie du richtig erfasst hast, gibt es zu genannten Usern eine Vorgeschichte, eine lange Vorgeschichte.

Benutzeravatar
Franz
Benutzer
Beiträge: 755
Registriert: Di, 28.10.03, 20:07
Wohnort: Stegaurach

Re: SSV in den Medien

Beitrag von Franz » Fr, 15.03.19, 9:42

Es entbehrt schon nicht einer gewissen Komik, wenn man den Begriff "Manipulationspresse" verwendet, der eindeutig aus einer bestimmten politischen Ecke stammt (und zwar einer ziemlich unseriösen), und man dann auf die berechtigte Kritik an diesem Begriff, wie eine Mimose reagiert und die beiden Nutzer mit dem Hinweis, man sei ein unpolitisches Forum, rauswerfen will.

Das geht gar nicht. :nada:

Wer keine politische Diskussion anzetteln will, sollte ganz einfach darauf verzichten, populistische Kampfbegriffe zu verwenden, ok?

Nico1985
Moderator
Beiträge: 1163
Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Wohnort: Regensburg

Re: SSV in den Medien

Beitrag von Nico1985 » Fr, 15.03.19, 9:54

Franz hat geschrieben:
Fr, 15.03.19, 9:42
Es entbehrt schon nicht einer gewissen Komik, wenn man den Begriff "Manipulationspresse" verwendet, der eindeutig aus einer bestimmten politischen Ecke stammt (und zwar einer ziemlich unseriösen), und man dann auf die berechtigte Kritik an diesem Begriff, wie eine Mimose reagiert und die beiden Nutzer mit dem Hinweis, man sei ein unpolitisches Forum, rauswerfen will.

Das geht gar nicht. :nada:

Wer keine politische Diskussion anzetteln will, sollte ganz einfach darauf verzichten, populistische Kampfbegriffe zu verwenden, ok?
Wer sagt denn dass man den Begriff Manipulationspresse nur in eine bestimmte Ecke stellen kann? Es geht doch nur darum, dass aus diesem Artikel nur wieder hervorgeht, dass ein Jahnfan ausgeflippt ist, und unser Verein sofort wieder im schlechten Licht dastehen lassen will. Obwohl kein Mensch weiß was dieser Mensch überhaupt mit dem Jahn zu tun hat, nur weil er Karten bei sich hatte.

Aber du und einige andere drehen sich das natürlich so zurecht wie ihr es haben wollt. Schreib doch mal wieder was zum Thema Jahn. Aber du scheinst auch nur immer drauf zu warten bis irgendein User ein (deiner Meinung nach) falsches Wort in den Mund nimmt.

SOWAS geht garnicht!

finkiRG
Benutzer
Beiträge: 306
Registriert: Di, 09.08.16, 13:31
Wohnort: Regensburg

Re: SSV in den Medien

Beitrag von finkiRG » Fr, 15.03.19, 11:14

Wurden die zwei User jetzt wirklich gesperrt?
Wenn dem so ist finde ich das sehr armselig. Einen Jahn Fan der seit fast 15 (!) Jahren hier im Forum dabei ist wegen einer kleinen Stichelei zu bannen empfinde ich als sehr traurig.
Ist ja nicht so, dass hier Beiträge im Überfluss geschrieben werden und dann auch noch bei Kleinigkeiten die Peitsche schwingen, ...
Da sollte man mal sein eigenes Ego hinten anstellen und an die Gemeinschaft denken.

BW
Benutzer
Beiträge: 2598
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Re: SSV in den Medien

Beitrag von BW » Fr, 15.03.19, 11:45

finkiRG hat geschrieben:
Fr, 15.03.19, 11:14
Wurden die zwei User jetzt wirklich gesperrt?
Wenn dem so ist finde ich das sehr armselig. Einen Jahn Fan der seit fast 15 (!) Jahren hier im Forum dabei ist wegen einer kleinen Stichelei zu bannen empfinde ich als sehr traurig.
Ist ja nicht so, dass hier Beiträge im Überfluss geschrieben werden und dann auch noch bei Kleinigkeiten die Peitsche schwingen, ...
Da sollte man mal sein eigenes Ego hinten anstellen und an die Gemeinschaft denken.
Es geht ja darum, dass die beiden User sich mehr oder weniger nie zum Jahn oder anderen sportlichen Themen geäußert haben. Immer nur dann, wenn es auch nur ansatzweise politisch wurde (und ich muss auch sagen, den Satz mit der Presse von Mike fand ich auch nicht passend), kommen die User raus und unterstellen irgendwas. Wenn jemand wie du, der sich ständig mit dem Jahn hier einbringt, eine Bemerkung zu dieser "Presse-Geschichte" macht und anderer Meinung ist, dann ist das auch vollkommen ok und gewünscht. Aber vor allem User Iarwain meldet sich nur dann zu Wort, wenn es politisch werden könnte und gibt dann ausschließlich dazu seinen Senf. Ich finde es vollkommen richtig und nachvollziehbar, dass die beiden hier nicht mehr schreiben können. Denn ist es ist und bleibt ein Fussball Forum.

Nico1985
Moderator
Beiträge: 1163
Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Wohnort: Regensburg

Re: SSV in den Medien

Beitrag von Nico1985 » Fr, 15.03.19, 12:49

Danke BW, dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen. Dacht schon ich muss mir jetzt hier die Finger wund schreiben.

Hans_Jakob
Benutzer
Beiträge: 668
Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24

Re: SSV in den Medien

Beitrag von Hans_Jakob » Sa, 16.03.19, 17:28

Ich finde es grundsätzlich stakr wie die Admins und Mods hier mit Leuten ohne Charakter umgehen. Nur ein Forum in dem es eigentlich um Fußball geht zu besuchen um andere herabzuwürdigen blöd anzumachen oder irgendwelche politischen Diskusionen anzufangen sind allerdings auch keine Aufregung wert. Sollen sie im Forum der (möchtegern) besseren Menschen schreiben, wenn ich nur sehe was auf die Sperre hin wieder geschrieben wurde drüben kann ich nur laut lachen.
Egal zurück zum Jahn und ein großes Lob an die Macher hier.
Schön hier zu sein :)

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4113
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: SSV in den Medien

Beitrag von Jahnboy » Sa, 23.03.19, 11:22

Teil 1 eines dreiteiligen Interviews mit Christian Keller. In Teil 1 geht es um den Abstieg in die Regionalliga vor vier Jahren.

https://www.idowa.de/inhalt.jahn-gescha ... JjZpC0hIcg
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9384
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: SSV in den Medien

Beitrag von Mike a.R. » Sa, 23.03.19, 13:23

idowa - auch die Entwicklung beim Jahn in Bildern ist lesenswert.
https://www.idowa.de/inhalt.zwischen-ab ... 3ae86.html
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4113
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: SSV in den Medien

Beitrag von Jahnboy » Mo, 25.03.19, 2:24

Jahnboy hat geschrieben:
Sa, 23.03.19, 11:22
Teil 1 eines dreiteiligen Interviews mit Christian Keller. In Teil 1 geht es um den Abstieg in die Regionalliga vor vier Jahren.

https://www.idowa.de/inhalt.jahn-gescha ... JjZpC0hIcg
Hier ist Teil 2 des Interviews mit Christian Keller.

https://www.idowa.de/inhalt.jahn-gescha ... 0c947.html
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Hans_Jakob
Benutzer
Beiträge: 668
Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24

Re: SSV in den Medien

Beitrag von Hans_Jakob » Mo, 25.03.19, 10:40

Der Moment nach dem HDH Pokalaus letzte Saison kommt mir immer etwas zu kurz, das war der emotionalste Gänsehautmoment den ich je beim Jahn erlebt habe, ich glaube das war die entscheidenste Situation der letzten 20 Jahre.
Schön hier zu sein :)

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4113
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: SSV in den Medien

Beitrag von Jahnboy » Mo, 25.03.19, 12:15

Hier ist nun auch Teil 3 des Interviews.

https://www.idowa.de/inhalt.jahn-gescha ... fdc3b.html
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa