Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Tweety_2000
Benutzer
Beiträge: 259
Registriert: So, 30.05.04, 15:33

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Tweety_2000 » So, 23.12.18, 19:20

Laut Bericht auf TM.de:
„Es gab gestern auf der Anreise zum Spiel nach Duisburg einen Vorfall, der die Suspendierung von Aias zur Folge hat“, sagte SGD-Geschäftsführer Ralf Minge. „Aias hat unsere Werte im Umgang miteinander mit Füßen getreten, das können wir so nicht akzeptieren.“

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9519
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Mike a.R. » Mo, 24.12.18, 12:35

MZ - Bosz beerbt Herrlich in Leverkusen
Bei Bayer Leverkusen ist Schluss für den ehemaligen Jahn-Trainer Heiko Herrlich. Sein Nachfolger ist Peter Bosz.
https://www.mittelbayerische.de/sport-n ... 32657.html

Rudi Völler, der mit dem feinen Gespür, weiß immer wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist.
Herrlich steht mit seiner Werkself mit 24 Punkten auf Platz 9 in der Tabelle.
Bei uns und anderen "normalen Bundesligisten" würde er für so eine Halbzeit-Saison gefeiert werden, aber Völlers Ansprüche sind natürlich ganz andere.
Wenn er an sich selbst genau so akribisch vorgehen würde, dann hätte er schon längst seinen Platz beim Chemiekonzern räumen müssen. Mit viel Geld nur wenig erreicht!
Denke mal dass es Herrlichs Nachfolger nicht besser machen wird.
Ich bin Heiko 4ever dankbar, das er uns so tolle Fußballerlebnisse geschenkt hat, dass er dann von Null auf Hundert bei uns verschwunden ist - wohlgemerkt nach vielen geistreichen Sprüchen - war weniger schön. Aber bei dem Salär das ihm der Rudi angeboten hat auch verständlich, dass er zugepackt hat.
Alles Gute auf seinem Weg, den Beppo immer kehren wird, er kann was, wenn es auch nach Rudis Vorstellungen zu wenig war.
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 721
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Westtribühne » Mi, 26.12.18, 20:00

Alles Gute darf man Heiko Herrlich sicher wünschen.
Aber "in Dankbarkeit erstarren" bauchen wir trotz seiner Leistungen beim Jahn nicht.
Das war doch eine klassische win-win Situation.
Er war für uns zum richtigen Zeitpunkt der richtige und erfolgreiche Trainer.
Der jahn war für ihn zum richtigen Zeitpunkt auf Grund der gegebenen Möglichkeiten das Sprungbrett nach oben.
Heiko hätte dieses Sprungbrett nicht nutzen müssen; hat es aber.
Sehen wir es sportlich: Wir sind alle um ein paar Erfahrungen reicher.
Heiko zudem um ein paar Euro !

Hans_Jakob
Benutzer
Beiträge: 688
Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Hans_Jakob » Do, 27.12.18, 0:29

Und wir haben jetzt den absolut fachlich besseren Trainer. Jemand der solche Sprücke klopft muss sich nicht wundern wenn ihm nicht alles gute gewünscht wird, ich persönlich wünsche es ihm nicht auch wenn gerade Weihnachten ist. Charakter gehört dazu, den hat HH absolut nicht, der Abgang bei uns war absolut Charakterlos, das wir uns trotzdem ja eigentlich glücklich schätzen können das er nach Leverkusen gegangen ist weil wir uns und das ist ja Fakt, verbessert haben, hat ja damit nichts zu tun.
Jemand der solche Dinge predigt und dann das Gegenteil tut wünsche ich nichts gutes, ich hoffe kein Verein tut sich mehr sowas falsches an.
Schön hier zu sein :)

Walderbachfan
Benutzer
Beiträge: 133
Registriert: So, 02.09.18, 19:25

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Walderbachfan » Do, 27.12.18, 12:08

Momentan ist der Jahn äußerst gut aufgestellt:
Ein hervorragender Trainer, der seine Spieler super einstellt und motiviert,
und eine Mannschaft, die äußerst kampfstark ist und durchaus technische Fertigkeiten hat, um sich in Liga 2 zu behaupten.
Dazu - was sehr wichtig ist - Spieler, die noch bezahlbar sind, so dass der Verein auch finanziell gut aufgestellt ist.
Man muss sich klar machen, dass neben dem Können von Keller auch sehr Glück bei der Verpflichtung von Spielern dabei war.
Dass diese sich zu einer idealen Gemeinschaft, Mannschaft zusammengefunden haben.
Der Jahn spielt zur Zeit am obersten Level seiner Leistungsfähigkeit. Das sollte man bei der Bewertung immer im Auge haben.

Was aber, frage ich mich, wenn ältere Spieler wie Grüttner, Pentke, Correia am Ende ihrer Laufbahn ankommen ( Correia ist verletzungsanfällig, Grüttner will 2020 aufhören).
Und wenn Beierlorzer und Adamyan weggekauft werden?
Ich denke, dass etliche besser betuchte Verein schon darauf lauern.
Fein kehrt zurück. Die anderen Spieler werden älter.
Was wird mit Keller? Auch er könnte Begehrlichkeiten wecken und er hätte sicher nichts dagegen, die Treppe hinaufzufallen.
Der Jahn ist finanziell sicher nicht so gut aufgestellt, dass er sich teure Spieler leisten kann.

Aber ich will nicht jetzt schon unken --- genießen wir statt dessen die Rückrunde.

Ein gutes neues Jahr an alle Jahnfans.
Zuletzt geändert von Walderbachfan am Do, 27.12.18, 12:44, insgesamt 1-mal geändert.

BW
Benutzer
Beiträge: 2648
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von BW » Do, 27.12.18, 12:32

Hans_Jakob hat geschrieben:
Do, 27.12.18, 0:29
Und wir haben jetzt den absolut fachlich besseren Trainer. Jemand der solche Sprücke klopft muss sich nicht wundern wenn ihm nicht alles gute gewünscht wird, ich persönlich wünsche es ihm nicht auch wenn gerade Weihnachten ist. Charakter gehört dazu, den hat HH absolut nicht, der Abgang bei uns war absolut Charakterlos, das wir uns trotzdem ja eigentlich glücklich schätzen können das er nach Leverkusen gegangen ist weil wir uns und das ist ja Fakt, verbessert haben, hat ja damit nichts zu tun.
Jemand der solche Dinge predigt und dann das Gegenteil tut wünsche ich nichts gutes, ich hoffe kein Verein tut sich mehr sowas falsches an.
Das zeigt von wahrer Größe.

Nico1985
Moderator
Beiträge: 1226
Registriert: Mo, 04.06.07, 9:52
Wohnort: Regensburg

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Nico1985 » Do, 27.12.18, 20:34

Walderbachfan hat geschrieben:
Do, 27.12.18, 12:08
Momentan ist der Jahn äußerst gut aufgestellt:
Ein hervorragender Trainer, der seine Spieler super einstellt und motiviert,
und eine Mannschaft, die äußerst kampfstark ist und durchaus technische Fertigkeiten hat, um sich in Liga 2 zu behaupten.
Dazu - was sehr wichtig ist - Spieler, die noch bezahlbar sind, so dass der Verein auch finanziell gut aufgestellt ist.
Man muss sich klar machen, dass neben dem Können von Keller auch sehr Glück bei der Verpflichtung von Spielern dabei war.
Dass diese sich zu einer idealen Gemeinschaft, Mannschaft zusammengefunden haben.
Der Jahn spielt zur Zeit am obersten Level seiner Leistungsfähigkeit. Das sollte man bei der Bewertung immer im Auge haben.

Was aber, frage ich mich, wenn ältere Spieler wie Grüttner, Pentke, Correia am Ende ihrer Laufbahn ankommen ( Correia ist verletzungsanfällig, Grüttner will 2020 aufhören).
Und wenn Beierlorzer und Adamyan weggekauft werden?
Ich denke, dass etliche besser betuchte Verein schon darauf lauern.
Fein kehrt zurück. Die anderen Spieler werden älter.
Was wird mit Keller? Auch er könnte Begehrlichkeiten wecken und er hätte sicher nichts dagegen, die Treppe hinaufzufallen.
Der Jahn ist finanziell sicher nicht so gut aufgestellt, dass er sich teure Spieler leisten kann.

Aber ich will nicht jetzt schon unken --- genießen wir statt dessen die Rückrunde.

Ein gutes neues Jahr an alle Jahnfans.
Es geht immer weiter. Egal wer geht. Und es wird sich sicher niemand beim Jahn auf die Schulter klopfen und sich zurücklehnen. Man muss schon jetzt einen Plan B für alle eventualitäten parat haben.
So ähnlich wie bei Dortmund die letzten Jahre kann es auch nur beim Jahn gehen, also in einer anderen Größenordnung natürlich. Man holt Spieler die keiner kennt, irgendwelche Talente und muss hoffen dass sie einschlagen.
Und zwischendurch auch mal Spieler die mit ihrem Verein aus der 2. Bundesliga abgestiegen sind. So wie bei Correia zum Beispiel.

Aber natürlich kann es uns auch mal wieder erwischen wenn man zu oft daneben langt, des passiert halt dann auch mal leider gottes.

Walderbachfan
Benutzer
Beiträge: 133
Registriert: So, 02.09.18, 19:25

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Walderbachfan » Fr, 28.12.18, 9:44

Aber natürlich kann es uns auch mal wieder erwischen wenn man zu oft daneben langt, des passiert halt dann auch mal leider gottes.
[/quote]


Ich denke, dass der Jahn in den letzten Jahren neben Können auch sehr viel Glück hatte, dass enorm viel einfach gepasst hat.
Keller wird nicht immer dieses Händchen haben --- und Beierlorzer?
Ich fürchte, dass er trotz Vertrag zu viele Begehrlichkeiten weckt.

Ich hoffe, dass der Verein noch 2 weitere Jahre in der 2 Liga gut übersteht, dann in der Rangliste der Fernsehgelder nach oben rückt und dann so viel Geld zur Verfügung steht, dass man sich auch mal Fehler erlauben kann.

Diese Mannschaft aber, die zur Zeit aufläuft, wird Legende werden.
Aus wenig unheimlich viel gemacht.
Respekt.

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4335
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Jahnboy » Fr, 28.12.18, 11:58

Kolja Pusch erwägt wohl einen Wechsel in der Winterpause.
Andererseits hat Sanwald aber auch Verständnis dafür, wenn sich Spieler mehr Einsatzzeiten wünschen und hier im Augenblick eher anderswo ihre Chance sehen. „Kolja Pusch hat uns signalisiert, dass er mit seiner augenblicklichen Rolle nicht ganz glücklich ist“, sagte der FCH-Vorstandsvorsitzende auf Anfrage.
Offensichtlich gibt es zwei Vereine, die Interesse haben, den 25-Jährigen, der bisher 2018/19 nur fünf Einsätze hatte, zu verpflichten. Auch die Möglichkeit einer Ausleihe steht im Raum.
https://www.swp.de/sport/fussball-natio ... 47314.html
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 721
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Westtribühne » Fr, 28.12.18, 12:33

danke, Jahnboy für die Information über Kolja Pusch und HDH.
Das ist wirklich interessant.
Und ich denke, dass auch unser Management schon fleissig am basteln für den Kader der neuen Spielzeit ist.
Nur kann der Jahn seit ca. drei Jahren was, was er früher nie gekonnt hat: Stillschweigen wahren !

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4335
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Jahnboy » Mo, 07.01.19, 17:58

Nach Wattenscheid hat nun auch Wuppertal finanzielle Probleme. Von diesem sind mit Jonas Erwig-Drüppel und Gino Windmüller auch zwei Ex-Spieler von uns betroffen.

https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 721
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Westtribühne » Do, 10.01.19, 13:06

das mit Kolja Pusch wird konkreter.
Ich habe seinen seinerzeitigen Abgang vom Jahn noch in unguter Erinnerung.
Darum Null-Komma-Null Mitleid mit seiner Situation.
Pusch war schon bei uns eine kleine sich selbst überschätzende Diva !
Er sollte daher einen Neustart in der dritten Liga versuchen müssen !

baluu1709
Benutzer
Beiträge: 524
Registriert: So, 19.10.03, 17:25
Wohnort: Regensburg

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von baluu1709 » Do, 10.01.19, 19:41

Westtribühne hat geschrieben:
Do, 10.01.19, 13:06
das mit Kolja Pusch wird konkreter.
Ich habe seinen seinerzeitigen Abgang vom Jahn noch in unguter Erinnerung.
Darum Null-Komma-Null Mitleid mit seiner Situation.
Pusch war schon bei uns eine kleine sich selbst überschätzende Diva !
Er sollte daher einen Neustart in der dritten Liga versuchen müssen !
Fand die Art und Weise seines Abgang nicht in Ordnung gerade nach der Aufstiegsfeier.
Aber Fussball ist ein dreckiges Geschäft und Worte und Werte zählen bei den wenigsten sondern Geld. Siehe Gimber, Knoll und Mees.

Kann mir nicht vorstellen das Keller sich mit Pusch beschäftigt und Pusch sich mit Regensburg. Insofern kann er Anfangen oder spielen wo er will.

BW
Benutzer
Beiträge: 2648
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von BW » Fr, 11.01.19, 7:11

baluu1709 hat geschrieben:
Do, 10.01.19, 19:41
Westtribühne hat geschrieben:
Do, 10.01.19, 13:06
das mit Kolja Pusch wird konkreter.
Ich habe seinen seinerzeitigen Abgang vom Jahn noch in unguter Erinnerung.
Darum Null-Komma-Null Mitleid mit seiner Situation.
Pusch war schon bei uns eine kleine sich selbst überschätzende Diva !
Er sollte daher einen Neustart in der dritten Liga versuchen müssen !
Fand die Art und Weise seines Abgang nicht in Ordnung gerade nach der Aufstiegsfeier.
Aber Fussball ist ein dreckiges Geschäft und Worte und Werte zählen bei den wenigsten sondern Geld. Siehe Gimber, Knoll und Mees.

Kann mir nicht vorstellen das Keller sich mit Pusch beschäftigt und Pusch sich mit Regensburg. Insofern kann er Anfangen oder spielen wo er will.

Schon komisch....zum Jahn wechseln ist in Ordnung, vom Jahn weg ist dann dreckiges Fussballgeschäft.

baluu1709
Benutzer
Beiträge: 524
Registriert: So, 19.10.03, 17:25
Wohnort: Regensburg

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von baluu1709 » Fr, 11.01.19, 19:17

BW hat geschrieben:
Fr, 11.01.19, 7:11
baluu1709 hat geschrieben:
Do, 10.01.19, 19:41
Westtribühne hat geschrieben:
Do, 10.01.19, 13:06
das mit Kolja Pusch wird konkreter.
Ich habe seinen seinerzeitigen Abgang vom Jahn noch in unguter Erinnerung.
Darum Null-Komma-Null Mitleid mit seiner Situation.
Pusch war schon bei uns eine kleine sich selbst überschätzende Diva !
Er sollte daher einen Neustart in der dritten Liga versuchen müssen !
Fand die Art und Weise seines Abgang nicht in Ordnung gerade nach der Aufstiegsfeier.
Aber Fussball ist ein dreckiges Geschäft und Worte und Werte zählen bei den wenigsten sondern Geld. Siehe Gimber, Knoll und Mees.

Kann mir nicht vorstellen das Keller sich mit Pusch beschäftigt und Pusch sich mit Regensburg. Insofern kann er Anfangen oder spielen wo er will.

Schon komisch....zum Jahn wechseln ist in Ordnung, vom Jahn weg ist dann dreckiges Fussballgeschäft.
Nein das ist in beide Richtungen meine Meinung. Hat jetzt mit dem Jahn wenig zu tun. Wie oft klopfen Spieler auf das Wappen und sind weg. So ist das Geschäft währscheinlich auch mit den Beratern.

Benutzeravatar
Kasernenviertler
Benutzer
Beiträge: 106
Registriert: Sa, 10.06.17, 13:07

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Kasernenviertler » Fr, 11.01.19, 23:03

Westtribühne hat geschrieben:
Do, 10.01.19, 13:06
das mit Kolja Pusch wird konkreter.
Was wird denn konkreter? Ein Wechsel zum Jahn oder wie? Gibts da irgendeine Quelle oder ist das einfach nur ein Gerücht?

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 721
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Westtribühne » Sa, 12.01.19, 9:54

@ Kasernenviertler:
Konkret liegt nun der Wechselwunsch von Kolja Pusch ( weg von HDH ) vor.
Wohin ? Keine Ahnung.
Meinetwegen hin wo er will - ich brauche ihn nach dem Affentheater nach der Aufstiegsfeier nicht mehr.
Das Wechseln von Spielern ist sicher normal.
Normal ist es aber nicht, das so wie Pusch oder Herrlich ablaufen zu lassen.

Benutzeravatar
Kasernenviertler
Benutzer
Beiträge: 106
Registriert: Sa, 10.06.17, 13:07

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Kasernenviertler » Sa, 12.01.19, 11:15

Westtribühne hat geschrieben:
Sa, 12.01.19, 9:54
@ Kasernenviertler:
Konkret liegt nun der Wechselwunsch von Kolja Pusch ( weg von HDH ) vor.
Wohin ? Keine Ahnung.
Meinetwegen hin wo er will - ich brauche ihn nach dem Affentheater nach der Aufstiegsfeier nicht mehr.
Das Wechseln von Spielern ist sicher normal.
Normal ist es aber nicht, das so wie Pusch oder Herrlich ablaufen zu lassen.
Alles klar, seh ich auch so.
baluu1709 hat geschrieben:
Do, 10.01.19, 19:41
Aber Fussball ist ein dreckiges Geschäft und Worte und Werte zählen bei den wenigsten sondern Geld. Siehe Gimber, Knoll und Mees.
Edit: Aber noch ein Zusatz: Bei Pusch und Herrlich war das Problem ja die vorherigen Treueschwüre. Die gabs ja bei Knoll z.B. ja nicht. Da wurde immer mit offenen Karten gespielt und da stach dann einfach das finanziell bessere Angebot, was im heutigen Geschäft legitim ist. Das wird nur dann zum Problem, wenn man vorher lauthals Treue zum Verein bekundet und fällt einem dann eben auf die Füße.

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4335
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Jahnboy » Do, 17.01.19, 17:52

Ziereis mit einem Kreuzbandriss, womit die Saison für ihn gelaufen ist.

https://www.liga2-online.de/saisonaus-s ... dK39-zLiHs
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Eigenkapitalist
Benutzer
Beiträge: 629
Registriert: So, 07.04.13, 11:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Eigenkapitalist » Fr, 18.01.19, 10:32

Kasernenviertler hat geschrieben:
Sa, 12.01.19, 11:15
Westtribühne hat geschrieben:
Sa, 12.01.19, 9:54
@ Kasernenviertler:
Konkret liegt nun der Wechselwunsch von Kolja Pusch ( weg von HDH ) vor.
Wohin ? Keine Ahnung.
Meinetwegen hin wo er will - ich brauche ihn nach dem Affentheater nach der Aufstiegsfeier nicht mehr.
Das Wechseln von Spielern ist sicher normal.
Normal ist es aber nicht, das so wie Pusch oder Herrlich ablaufen zu lassen.
Alles klar, seh ich auch so.
baluu1709 hat geschrieben:
Do, 10.01.19, 19:41
Aber Fussball ist ein dreckiges Geschäft und Worte und Werte zählen bei den wenigsten sondern Geld. Siehe Gimber, Knoll und Mees.
Edit: Aber noch ein Zusatz: Bei Pusch und Herrlich war das Problem ja die vorherigen Treueschwüre. Die gabs ja bei Knoll z.B. ja nicht. Da wurde immer mit offenen Karten gespielt und da stach dann einfach das finanziell bessere Angebot, was im heutigen Geschäft legitim ist. Das wird nur dann zum Problem, wenn man vorher lauthals Treue zum Verein bekundet und fällt einem dann eben auf die Füße.
Einem Kind wie Pusch könnte man ja sogar noch verzeihen. Allerdings nur wenn er seinen zwielichtigen Berater entlässt.

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4335
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Jahnboy » Mi, 23.01.19, 11:16

Nach einem halben Jahr bricht Patrik Dzalto seine Zelte in Memmingen schon wieder ab.

https://www.fc-memmingen.de/component/c ... Itemid=101
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4335
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Jahnboy » Sa, 26.01.19, 14:03

Volkmer steht beim FCC-Heimspiel gegen Münster heute direkt in der Startelf.

Anmerkung:
Volkmer spielte beim 0:0-Remis bis zur 83.Minute, ehe er ausgewechselt wurde.

Laut der Bild war Volkmer zudem der beste Jena-Spieler:
Das Spiel scheint auch für den besten Spieler in Gelb vorzeitig beendet zu sein. Dominic Volkmer sitzt auf dem Hosenboden und deutet in Richtung Trainerbank an, dass er ausgewechselt werden muss.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4335
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Jahnboy » Mo, 28.01.19, 13:23

Kolja Pusch verlässt Heidenheim per Leihe in Richtung Österreich.

https://www.google.com/amp/www.kicker.d ... r.amp.html
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Benutzeravatar
Clondykes
Benutzer
Beiträge: 471
Registriert: Fr, 23.05.08, 10:23
Wohnort: Prüfening

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Clondykes » So, 10.02.19, 14:28

Lustig.. Bei Ingolsdorf hat sich heute unser Ex "Johnny" Kotzke aus der 2 Mannschaft in die Startelf der 2 Buli Mannschaft rotiert und den Millionen Transfer Gimber auf die Bank verdrängt *lol*

P.S.: und jetzt trifft er auch noch :lol: :lol2:

Hans_Jakob
Benutzer
Beiträge: 688
Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24

Re: Unsre Ex-Kicker und Ex-Trainer

Beitrag von Hans_Jakob » So, 10.02.19, 14:47

Und laut Sky Reporter gibt er heute mit 28 sein Debüt in der 2.Liga der hat doch 2012/13 in bei uns in der 2. Liga gespielt oder täusch ich mich jetzt komplett.
Schön hier zu sein :)

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa